06. Feb. 2021 - 18:00
Beendet
Juventus Turin
2 : 0
AS Rom
1 : 0
13.
2021-02-06T17:12:45Z
69.
2021-02-06T18:27:41Z
37.
2021-02-06T17:37:33Z
62.
2021-02-06T18:20:21Z
35.
2021-02-06T17:34:55Z
54.
2021-02-06T18:12:29Z
65.
2021-02-06T18:23:25Z
65.
2021-02-06T18:23:44Z
82.
2021-02-06T18:40:31Z
85.
2021-02-06T18:42:54Z
85.
2021-02-06T18:44:04Z
62.
2021-02-06T18:20:56Z
63.
2021-02-06T18:21:24Z
63.
2021-02-06T18:21:40Z
76.
2021-02-06T18:34:50Z
1.
2021-02-06T17:00:24Z
45.
2021-02-06T17:47:16Z
46.
2021-02-06T18:03:28Z
90.
2021-02-06T18:53:30Z
Stadion
Allianz Stadium
Schiedsrichter
Daniele Orsato

Liveticker

90
19:57
Fazit:
Juve gewinnt im Verfolgerduell gegen die AS Roma und bleibt den Mailänder Klubs auf den Fersen! Eine scheinbar langweilige Partie bot nur wenige Chancen auf beiden Seiten. Die Spielkontrolle, die Juve über die Defensive ausübte, war aber schlicht beeindruckend. Die Giallorossi fanden gegen Chiellini, Bonucci und Co. kaum einen Stich, weshalb ein früher Treffer von Cristiano Ronaldo und ein Eigentor von Ibañez ausreichten. Viel mehr ging offensiv auch überhaupt nicht für Juve, aber wozu auch unnötig Kräfte verschleißen? Damit bleiben die Bianconeri in Schlagdistanz zur Tabellenspitze, während Rom das Abendspiel von Napoli abwarten muss. Da könnte man eventuell auf den fünften Rang zurückfallen.
90
19:53
Spielende
90
19:53
Einen langen Pass auf Edin Džeko würde Szczęsny zuerst erreichen, lässt ihn stattdessen aber ins Toraus springen.
90
19:51
Die Zeit tröpfelt so von der Uhr. Hier dürfte nicht mehr viel passieren.
90
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
19:47
Spinazzola wird am linken Strafraumrand für einen Moment nicht angegriffen und zieht direkt ab. Doch den Schuss aufs kurze Eck begräbt Szczęsny unter sich.
87
19:45
Bonucci hat das Feld übrigens mit einer leichten Verletzung verlassen.
85
19:44
Einwechslung bei Juventus: Merih Demiral
Merih Demiral
Juventus Turin
85
19:43
Auswechslung bei Juventus: Alex Sandro
Alex Sandro
Juventus Turin
85
19:42
Einwechslung bei Juventus: Matthijs de Ligt
Matthijs de Ligt
Juventus Turin
85
19:42
Auswechslung bei Juventus: Leonardo Bonucci
Leonardo Bonucci
Juventus Turin
83
19:41
Nächste Gelegenheit für den Bosnier, der den Ball am ersten Pfosten verlängert, doch hinten keinen Abnehmer findet.
82
19:40
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Federico Bernardeschi
Juventus Turin
82
19:40
Auswechslung bei Juventus: Federico Chiesa
Federico Chiesa
Juventus Turin
81
19:40
Plötzlich rutscht eine Flanke von Bruno Peres durch, doch Džekos Fuß ist ein paar Zentimeter zu kurz, um das Ding über die Linie zu drücken!
80
19:38
Noch etwas mehr als zehn Minuten sind zu gehen und es sieht nach einem ganz souveränen Sieg der Bianconeri aus, die den Anschluss zur Tabellenspitze halten würden.
79
19:37
Die nächste Spinazzola-Flanke wird abgefangen. Diesmal stand Danilo im Weg.
76
19:34
Einwechslung bei AS Roma: Bruno Peres
Bruno Peres
AS Rom
76
19:34
Auswechslung bei AS Roma: Rick Karsdorp
Rick Karsdorp
AS Rom
76
19:34
Mkhitaryan aus der zweiten Reihe! Dem Armenier springt ein Abpraller zu, den er sofort Richtung Tor wuchtet. Mit viel Dampf rast das Leder einen guten Meter übers Tor hinweg!
75
19:34
Wiedermal lassen die Hauptstädter die Kugel bis an den Strafraum laufen. In diesen hinein geht es aber weiterhin nicht. Da schnappt dann die hochkonzentrierte Defensive Juves zu.
72
19:30
Das abgezockte Spiel der Bianconeri scheint sich also auszuzahlen. Irgendwie müsste Rom hier jetzt einen Sturmlauf aus dem Hut zaubern. Danach sieht es bis hierhin aber überhaupt nicht aus.
69
19:27
Tooor für Juventus, 2:0 durch Ibañez (Eigentor)
Auf einmal bekommt Juve die Chance! Die Gastgeber lesen einen zweiten Ball auf, Cuadrado spielt von rechts steil in den Strafraum auf Kulusevski, der direkt für Ronaldo ablegen will. Vor dem Portugiesen streckt sich Ibañez verzweifelt, befördert die Kugel dadurch aber nur ins eigene Tor.
Ibañez
AS Rom
68
19:27
Per Kopf legt Džeko den Ball für Carles Pérez ab, der vom Strafraumrand direkt abzieht. Szczęsny taucht in seine linke Ecke ab und hält den Ball trotz strömenden Regens fest.
67
19:25
Chiesa hat wohl einige Finger von Diawara ins Auge bekommen. Nach kurzer Behandlung spielt er weiter.
66
19:24
Pirlo reagiert auf die Spielertäusche, schaut aber trotzdem erstmal zu, wie Wojciech Szczęsny einen Freistoß aus dem linken Halbfeld aus dem Strafraum faustet.
65
19:23
Einwechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Juventus Turin
65
19:23
Auswechslung bei Juventus: Morata
Morata
Juventus Turin
65
19:23
Einwechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
Juan Cuadrado
Juventus Turin
65
19:23
Auswechslung bei Juventus: Weston McKennie
Weston McKennie
Juventus Turin
64
19:22
Nach einem Zwist mit Paulo Fonseca kehrt Edin Džeko für die Roma aufs Feld zurück. Seinen Status als Kapitän ist er los, soll aber zumindest wieder für Gefahr sorgen.
63
19:21
Einwechslung bei AS Roma: Carles Pérez
Carles Pérez
AS Rom
63
19:21
Auswechslung bei AS Roma: Bryan Cristante
Bryan Cristante
AS Rom
63
19:21
Einwechslung bei AS Roma: Edin Džeko
Edin Džeko
AS Rom
63
19:21
Auswechslung bei AS Roma: Borja Mayoral
Borja Mayoral
AS Rom
62
19:20
Einwechslung bei AS Roma: Amadou Diawara
Amadou Diawara
AS Rom
62
19:20
Auswechslung bei AS Roma: Gonzalo Villar
Gonzalo Villar
AS Rom
62
19:20
Gelbe Karte für Cristiano Ronaldo (Juventus)
Der Portugiese spürt ein Foul und beschwert sich zu laut.
Cristiano Ronaldo
Juventus Turin
61
19:20
Endlich mal ein Schuss der Roma! Einmal mehr Mkhitaryan zieht am Strafraumrand aus halblinker Position ab. Statt auf den rechten Winkel schießt er zwar nur auf Szczęsny, aber das ist immerhin mal ein Abschluss.
59
19:18
Nach feiner Vorarbeit von Mkhitaryan springt das Leder zu Gonzalo Villar, dessen Abschluss Chiellini noch blockt. Diese Annäherungen gehen inzwischen als Highlights durch.
58
19:17
Eine Mischung aus Schuss und Flanke von Spinazzola fliegt vors Tor, bewegt sich aber zu weit von Mayoral weg und landet im Aus.
57
19:15
Veretout rutscht im Spielaufbau weg und leitet damit unfreiwillig einen Konter für den Gegner ein. Bei diesem läuft Ronaldo allerdings ins Abseits, womit er die Gefahr auflöst.
55
19:14
Im Moment kommt die AS kaum an die Kugel. Die Bianconeri spielen ein extrem aufreibendes Ballbesitzspiel. Vielleicht täten ein, zwei Wechsel gut.
54
19:12
Gelbe Karte für Marash Kumbulla (AS Roma)
Morata wagt im Mittelfeld mal eine überraschende Drehung und wird prompt gehalten. Dafür sieht Kumbulla dann auch Gelb.
Marash Kumbulla
AS Rom
51
19:09
Ansonsten bleibt es bis hierhin weiterhin sehr ruhig. Juve macht das Spiel langsam und stellt die Roma damit vor Probleme.
48
19:06
Erstmals im zweiten Durchgang dringt Chiesa über rechts in den Strafraum ein, wird bei der Flanke aber geblockt. Im direkten Gegenzug passiert Karsdorp selbiges gegen Alex Sandro.
46
19:03
Jetzt stößt Juventus an. Es sind noch 45 Minuten auf der Uhr.
46
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Halbzeitfazit:
Einen Tag nach seinem Geburtstag beschenkt sich Cristiano Ronaldo selbst und macht den Unterschied. Ein defensiv ausgerichtetes Juventus erwartete im ersten Durchgang die Angriffe der Roma, die aber höchstens im Ansatz gefährlich wurden. Das Umschaltspiel der Bianconeri blieb zwar meist ebenso folgenlos, in der 13. Minute traf allerdings Ronaldo zum 1:0-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang ist also mehr Kreativität und Tempo von den Giallorossi gefordert, damit es hier nochmal richtig spannend wird.
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
45
18:47
Roberto Baronio wurde gerade der Trainerbank verwiesen. Offenbar hat sich der Techniktrainer Juves komplett im Tonfall vergriffen und dafür Rot gesehen.
45
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
18:44
Die Pässe in den Strafraum kommen bei den Giallorossi einfach nicht an. So kommen natürlich auch wenige klare Chancen zustande.
41
18:42
Bei einem Freistoß im Mittelfeld gibt es ein Missverständnis zwischen den Römern, sodass plötzlich Juve umschalten kann. Mit einem langen Pass finden sie Ronaldo, dessen Schuss aus dem Lauf heraus aber weder platziert, noch wuchtig genug ist, um Pau López zu überwinden.
39
18:40
Ronaldo flankt vom rechten Sechzehnereck auf den langen Pfosten, doch Alex Sandro bemüht sich mehr um einen Elfmter als um einen Treffer. Darauf fällt Orsato nicht herein und gibt Abstoß.
37
18:37
Gelbe Karte für Arthur (Juventus)
Jetzt schaltet Mkhitaryan um, sprintet durchs Zentrum und bevor es brenzlig wird, zieht Arthur das taktische Foul.
Arthur
Juventus Turin
36
18:37
Eine Ecke findet Mancini am zweiten Pfosten, der über Chiellini ins Toraus köpft. Eine Ecke kriegt er trotzdem nicht.
35
18:34
Gelbe Karte für Gianluca Mancini (AS Roma)
Gegen Rabiot kommt Mancini zu spät. Der hatte viel Tempo auf dem Tacho, weshalb es Gelb gibt.
Gianluca Mancini
AS Rom
32
18:32
Ein Spieler in Schwarz-Weiß geht mit Kopfschmerzen zu Boden, spielt aber kurz darauf weiter.
30
18:30
Nach der Gefahr stellen die Hausherren aber auch direkt wieder auf Kontrolle um und bringen Ruhe ins Spiel. Mit Nachdruck kann sich AS noch nicht vorne festsetzen.
27
18:27
Nach einer Ecke wird's plötzlich gefährlich für Juventus! Am Fünfer behakeln sich Chiellini und Mancini, sodass der Ball aus dem Geklüngel heraus gefährlich abspringt. Zu Szczęsnys Glück allerdings links am Tor vorbei.
24
18:25
Die Konter Juves sind brandgefährlich und bilden auch das Rückgrat der letzten Woche. Seit der Niederlage gegen Inter agieren die Turiner generell etwas defensiver, wodurch sie hinten die Null halten und vorne entscheidende Akzente setzen.
22
18:23
Ronaldo hat wieder Platz und trifft die Latte! Erneut ist es Morata, der den Portugiesen diesmal rechts im Strafraum findet. Der fackelt nicht lange, doch wird noch von Kumbulla abgefälscht, von dessen Sohle der Ball auf den Boden und an die Latte springt!
21
18:21
Cristante aus der zweiten Reihe! Eine Ecke kriegt Juve über viele Kopfbälle nicht geklärt, bis das Leder auf den Schlappen von Cristante fällt. Der verfehlt den linken Winkel aus 16 Metern nur knapp!
19
18:20
Gegen Ibañez geht Morata mit etwas zu viel Körpereinsatz in den Gegner, weshalb er frei vor Pau López zurückgepfiffen wird.
18
18:19
Die defensive Ausrichtung der Bianconeri sorgt inzwischen für relativ viel Ruhe. Die Gäste finden keinen Weg vors Tor.
15
18:15
Gonzalo Villar dribbelt in den Strafraum, doch läuft dann auch einfach auf Rabiot auf. Der Franzose klärt.
13
18:12
Tooor für Juventus, 1:0 durch Cristiano Ronaldo
So viel zur Dominanz! Über links trägt Juventus den Ball nach vorne. Morata legt vor dem Strafraum für Ronaldo auf, der sofort mit links abzieht. Die Kugel trifft er gefühlt gar nicht richtig, aber dadurch rollt sie im perfekten Tempo gegen den rechten Innenpfosten und von dort ins Tor.
Cristiano Ronaldo
Juventus Turin
11
18:11
Die Roma beginnt dominant und hält den Ball in den eigenen Reihen. Die Bianconeri müssen sich in die eigene Hälfte zurückziehen.
9
18:10
Mit der Hacke leitet Mkhitaryan den Ball in den Strafraum weiter und Chiellini muss sein Bein mächtig strecken, um die Kugel in die Arme des eigenen Torwarts abzufälschen.
8
18:08
Cristante tritt für den Standard von links an, schlägt die Flanke allerdings an den Sechzehnerrand, wo nur Chiesa steht.
7
18:07
Im Gegenzug holt Mkhitaryan mit einer abgeblockten Flanke einen Eckstoß heraus.
6
18:07
Aus 30 Metern sieht es so aus, als wolle Ronaldo einen seiner berühmten Freistöße aufs Tor bringen. Stattdessen lupft er hinter die Mauer auf seinen einlaufenden Mitspieler. Vor diesem fängt aber Pau López das Ding ab.
4
18:04
Veretout dringt links in den Strafraum ein und spielt flach vors Tor. Seine Mitspieler sind allerdings gedeckt und Alex Sandro klärt erneut.
2
18:02
Die erste Ecke der Partie geht an Juve. Doch die köpft Kapitän Cristante aus der Gefahrenzone.
1
18:01
Da fliegt auch direkt eine erste Flanke durch den Sechzehner der Gastgeber, die Alex Sandro per Brust zu Szczęsny zurückspielt.
1
18:00
Die Giallorossi stoßen an. Los geht die wilde Fahrt!
1
18:00
Spielbeginn
17:56
In den Katakomben des Allianz-Stadiums sammeln sich die Teams. Es dauert nicht mehr lange.
17:51
Schiedsrichter Daniele Orsato aus Recoaro Terme pfeift diese brisante Partie. Dem 45-jährigen assistieren Filippo Meli und Valentino Fiorito an den Seitenlinien.
17:43
2:2 lautete der Endstand, als sich Rom und Turin im September erstmals gegenüberstanden. Der doppelten Führung durch Jordan Veretout setzte Juve jeweils Cristiano Ronaldo entgegen. Trotz halbstündiger Überzahl und einiger Chancen gelang der Roma kein dritter Treffer, weshalb sie die Punkte teilten.
17:35
Ganz anders sieht das natürlich für Roma-Coach Paulo Fonsesca aus. Nach dem 3:1 gegen Verona und einer Woche spielfrei müssen lediglich der angeschlagene Chris Smalling und der gelbgesperrte Lorenzo Pellegrini aussetzen. Das Duo wird durch Marash Kumbulla und Bryan Cristante ersetzt.
17:27
Nach dem wichtigen 1:2-Pokalsieg über Inter rotiert Andrea Pirlo wieder zurück zum Ligabetrieb. Das bedeutet, dass in Gianluigi Buffon, Matthijs de Ligt, Juan Cuadrado, Merih Demiral, Dejan Kulusevski, Federico Bernardeschi und dem gelbgesperrten Rodrigo Bentancur sieben Spieler aus der Startelf fallen. Dafür beginnen Wojciech Szczęsny, Giorgio Chiellini, Danilo, Leonardo Bonucci, Arthur, Federico Chiesa und Morata.
17:18
Bei der Roma gestaltet sich die Sache etwas schwieriger. Zwar gewannen die Haupstädter zuletzt doppelt gegen Spezia und Hellas Verona, davor blieben sie aber sowohl gegen Inter als auch gegen den großen Rivalen Lazio sieglos. Außerdem flogen sie kräftezehrend aus dem Pokal raus. Heute muss die eigene Stärke also dringend gegen einen direkten Konkurrenten bestätigt werden, denn gegen ein Top-8 Team konnte die AS in dieser Saison noch nicht gewinnnen.
17:09
Im neuen Jahr ist alles anders für Juve. Nachdem der Motor monatelang stotterte, sammelten sie seit dem Jahreswechsel neun Siege aus zehn Spielen. Dadurch gewannen sie die Supercoppa gegen Neapel, stehen nach dem Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia gut gegen Inter da und kletterten immerhin auf den vierten Rang der Liga. Nun gilt es, die gute Form auch gegen die Konkurrenz zu wahren. Gegen Milan gewannen sie dieses Jahr bereits, bei Inter setzte es in der Liga allerdings eine Niederlage.
17:00
Inter hat gestern vorgelegt. Milan kann morgen antworten. Heute um 18:00 Uhr treffen aber Juventus und die AS Roma zum direkten Verfolgerduell aufeinander. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.