Serie A

02. Feb. 2020 - 12:30
Beendet
Juventus Turin
3 : 0
AC Florenz
1 : 0
40.
2020-02-02T12:14:36Z
80.
2020-02-02T13:11:11Z
90.
2020-02-02T13:21:28Z
35.
2020-02-02T12:08:06Z
33.
2020-02-02T12:07:07Z
39.
2020-02-02T12:16:32Z
50.
2020-02-02T12:40:43Z
80.
2020-02-02T13:10:46Z
67.
2020-02-02T12:57:47Z
83.
2020-02-02T13:13:56Z
88.
2020-02-02T13:18:45Z
61.
2020-02-02T12:51:42Z
73.
2020-02-02T13:04:23Z
89.
2020-02-02T13:19:59Z
1.
2020-02-02T11:33:34Z
45.
2020-02-02T12:20:50Z
46.
2020-02-02T12:36:22Z
90.
2020-02-02T13:26:52Z
Stadion
Allianz Stadium
Zuschauer
39.408
Schiedsrichter
Fabrizio Pasqua

Liveticker

90
14:32
Fazit
Der Schlusspfiff ertönt in Turin, Juve gewinnt in der Höhe sicherlich nicht verdient mit 3:0. Die Alte Dame konnte sich über die gesamte Spielzeit kaum Chancen erspielen und hatte Glück, durch zwei Elfmeter zum psychologischen Vorteil einer Führung zu kommen. Mit dieser im Rücken gelang es den Bianconeri allerdings, defensiv relativ sicher zu stehen und die schneller Angreifer aus Florenz nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. So reicht am Ende eine durchschnittliche Leistung des Meisters, um klar vorzulegen und Inter heute Abend in Udine unter Druck zu setzen. Florenz muss hingegen eingestehen, dass es für Fußball des oberen Drittels im Moment nicht reicht.
90
14:26
Spielende
90
14:26
Juve hat das Spiel in der Nachspielzeit unter Kontrolle, die Fiorentina hat das Auswärtsspiel abgehakt und muss nun an die kommenden Wochen denken.
90
14:21
Tooor für Juventus, 3:0 durch Matthijs de Ligt
Juve kann es auch aus dem Spiel heraus! Dybala tritt eine Ecke in die Mitte, dort verpasst CR7 erst noch knapp, aber direkt hinter ihm steht der niederländische Schrank goldrichtig und wuchtet das Leder in die Maschen, 3:0!
Matthijs de Ligt
Juventus Turin
89
14:19
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Kevin Agudelo
Kevin Agudelo
AC Florenz
89
14:19
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Pol Lirola
Pol Lirola
AC Florenz
89
14:19
Sarri nimmt mit den Wechseln nochmal ein paar Minuten von der Uhr, die Fans feiern bereits die drei Punkte, die letztlich durch die beiden Elfmeter auch etwas glücklich zustande kommen.
88
14:18
Einwechslung bei Juventus: Blaise Matuidi
Blaise Matuidi
Juventus Turin
88
14:18
Auswechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
Adrien Rabiot
Juventus Turin
85
14:16
Das Spiel dürfte so gut wie gelaufen sein, die Fiorentina macht hier nach dem Tor nicht mehr den Eindruck, noch an einen Punktgewinn zu glauben. Juventus wird das Ding hier aller Voraussicht nach runterspielen.
83
14:13
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Federico Bernardeschi
Juventus Turin
83
14:13
Auswechslung bei Juventus: Douglas Costa
Douglas Costa
Juventus Turin
80
14:11
Tooor für Juventus, 2:0 durch Cristiano Ronaldo
CR7 tritt den Elfer genau wie den ersten flach und hart links unten in die Ecke, diesmal springt Drągowski ins falsche Eck und hat keine Chance.
Cristiano Ronaldo
Juventus Turin
79
14:10
Gelbe Karte für Federico Ceccherini (ACF Fiorentina)
Federico Ceccherini
AC Florenz
77
14:07
Elfmeter für Juve! Bentancur dribbelt sich vor dem Strafraum in den Sechzehner und wird durch Ceccherini geblockt. Erst bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass er ihn auch mit dem Ellbogen trifft, daher geht die Entscheidung in Ordnung!
76
14:07
Chaos im Juve-Strafraum! Pulgar tritt einen Freistoß von der Mitte an den langen Pfosten, wo Pezzella wieder in die Mitte gibt und der Ball irgendwie glücklich zu Sottil springt, aber auch er wird aus fünf Metern geblockt.
73
14:04
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Riccardo Sottil
Riccardo Sottil
AC Florenz
73
14:04
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Patrick Cutrone
Patrick Cutrone
AC Florenz
71
14:02
Das Tempo des Spiels nimmt allmählich ab, Juve wurde in den letzten Minuten zwar wieder dominanter, aber die Gefahr eines schnellen Gegenstoßes vonseiten der Männer aus der Toskana schwebt nach wie vor über dem Rasen.
68
13:59
Argentinier-Tausch aufseiten der Alten Dame, der spritzigere Dybala kommt für den heute im Abschluss unglücklichen Higuain.
67
13:57
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
Paulo Dybala
Juventus Turin
67
13:57
Auswechslung bei Juventus: Gonzalo Higuaín
Gonzalo Higuaín
Juventus Turin
65
13:56
Jetzt auch Juve mit ihrer Großchance! Gestocher im Fiorentina-Strafraum, am Ende drückt Higuain das Ding mit der Seite in Richtung linke Ecke, aber Drągowski ist wie ein Blitz unten und kann denn Ball zur Seite lenken, super Reaktion!
63
13:55
Das erste dicke Ding in der zweiten Hälfte! Die Viola kombiniert sich einmal mehr an den Strafraum, aber diesmal traut sich Benassi aus gut 30 Metern aus dem Stand - ansatzlos rauscht das Leder aber Zentimeter links am Pfosten vorbei.
60
13:51
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Dušan Vlahović
Dušan Vlahović
AC Florenz
60
13:51
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Rachid Ghezzal
Rachid Ghezzal
AC Florenz
59
13:51
Auch Sarri sieht, dass Juventus im zweiten Durchgang viel zu harmlos agiert und nur noch zuschaut, Dybala macht sich warm und wird vermutlich gleich für Leden auf dem Platz sorgen sollen.
56
13:47
Nach einer Ecke steigt Pezzella aus gut elf Metern hoch, aber das Timing des Innenverteidigers war da nicht ideal, er gerät in Rücklage und nickt die Pille damit weiter über das Tor.
53
13:45
Die Gäste versuchen Juve im eigenen Stadion nun mithilfe von schnellen Spielzügen zu verwirren, aber noch kommen keine Abschlüsse zustande. Die Alte Dame verwaltet gerade nur noch.
50
13:40
Gelbe Karte für Rachid Ghezzal (ACF Fiorentina)
Der Algerier geht übel von der Seite gegen Cuadrado ans Sprunggelenk, da hat der Kolumbianer Glück, dass er nicht voll getroffen wird.
Rachid Ghezzal
AC Florenz
48
13:40
Bei den Gästen wäre der zuletzt formstarke Vlahović eine Option, falls sich offensiv in den nächsten Minuten nichts tun sollte. Sarri wird erstmal abwarten, bevor er an Wechseloptionen denkt.
46
13:36
Weiter geht's ohne Wechsel auf beiden Seiten.
46
13:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:25
Halbzeitfazit
Pause in Turin, die Alte Dame führt gegen den AC Florenz mit 1:0 nach 45 Minuten. Die Begegnung ist weitestgehend ausgeglichen, die Viola hält in allen Bereichen mit und konnte sich auch schon gute Möglichkeiten erarbeiten. Juve hat vor allem in der Offensivbewegung Probleme und konnte Fio-Schlussmann Drągowski bisher kaum prüfen. So musste auch der Führungstreffer nach einem Handelfmeter fallen. Wenn die Fiorentina jetzt aufmacht, könnten sich allerdings auf beiden Seiten auch mehr Torabschlüsse ergeben.
45
13:20
Ende 1. Halbzeit
43
13:17
Wie reagiert die Viola? Vor der Pause wird da sicherlich keine Offensive mehr gestartet werden, Juve verwaltet die Führung in die Kabinen. Florenz wird sich beim Pausentee Gedanken machen müssen.
40
13:16
Gelbe Karte für Germán Pezzella (ACF Fiorentina)
Germán Pezzella
AC Florenz
40
13:14
Tooor für Juventus, 1:0 durch Cristiano Ronaldo
Der Ex-Weltfußballer lässt sich nicht lumpen und drischt das Ding hart und flach ins linke Eck. Sein 9. Treffer in der Liga in Folge!
Cristiano Ronaldo
Juventus Turin
37
13:11
Miralem Pjanić haut ein Pfund aus der zweiten Reihe aus und trifft damit Pezzellas Arm, der leicht ausgefahren ist und den Ball klar abfälscht. Das muss Strafstoß geben und diesen gibt es auch!
35
13:08
Gelbe Karte für Leonardo Bonucci (Juventus)
Die Härte spiegelt sich nun auch farblich auf dem Rasen wieder, Schiri Pasqua greift durch.
Leonardo Bonucci
Juventus Turin
33
13:07
Gelbe Karte für Federico Chiesa (ACF Fiorentina)
Federico Chiesa
AC Florenz
32
13:06
Die Partie ist umkämpft, allerdings ohne große Chancen auf beiden Seiten. Aktuell dominiert das Körperbetonte, die Mannschaften wollen Zeichen setzen und den Gegner einschüchtern.
28
13:01
Auch mal Juve aus der zweiten Reihe! Rodrigo Bentancur probiert es flach unten in die linke Ecke, aber auch Drągowski ist ausgeschlafen und kann die Pille zur Seite abwehren.
26
12:59
Federico Chiesa muss als Star des Teams hervortreten und macht dies bisher auch eindrucksvoll - ein weiterer Fernschuss landet aber sicher in den Armen des Polen im Tor der Alten Dame.
23
12:56
Spektakuläre Hackenchance für die Gäste! Von rechts kommt der Ball hinein, Benassi leitet in die Mitte weiter wo, Chiesa in einem komischen Winkel zum Ball steht und nur mit der Hacke aus der Luft weiterleiten kann - und der hätte gespasst, wenn Szczęsny nicht parieren würde.
20
12:55
Chiesa wird steil geschickt und will seine Schnelligkeit ausspielen, aber Routinier Bonucci hält mit und kann mit einem langen Bein dazwischen grätschen.
18
12:52
Die Bianconeri versuchen es variabel, mal mit schnellen Antritten vor allem von links, mal mit steilen Bällen auf der rechten Seite, aber die Dreierkette der Gäste blockt jeden Abschluss bisher konsequent, Drągowski hat noch nichts zu tun.
15
12:49
Die Gäste halten in der ersten Viertelstunde gut mit, Juve scheint zwar bemüht, kann die Fiorentina aber noch nicht an deren Strafraum fesseln. Es bleibt eine offene Partie.
11
12:45
Pjanić krümmt sich im Strafraum! Nachdem Cuadrado wie Kugel von rechts in den Rückraum zum Bosnier spielt fällt der Spielmacher, indem er über den Ball tritt. Gab es eine Berührung von Cutrone zuvor? Schiedsrichter Pasqua entscheidet auf Weiterspielen!
8
12:42
Auch die Viola spielt mit! Pulgar schließt aus der zweiten Reihe in die Arme Szczęsnys ab, keine Gefahr also. In den beiden Toren haben wir es heute übrigens mit einem rein polnischen Duell Wojciech Szczęsny gegen Bartłomiej Drągowski zu tun.
5
12:39
Die Alte Dame kontrolliert die ersten Minuten, ein langer Ball in den Strafraum erkämpft sich Higuain mit seinem bulligen Körper, sein Abschluss wird allerdings geblockt.
2
12:35
Feiner Hackentrick von Ronaldo, der Rabiot auf der linken Seit einsetzt, aber der Franzose wird abgefangen. CR7 hatte zuletzt sehr starke Wochen, von ihm wird heute einiges zu erwarten sein.
1
12:34
Los geht's am Fuße der Alpen, Juve wie gewohnt in Schwarz und Weiß, die Viola bleibt in Lila.
1
12:33
Spielbeginn
12:05
Hauptproblem der Fiorentina ist die Konstanz: Das junge Team legt immer wieder starke Auftritte hin wie bei den Punktgewinnen gegen Juve (im Hinspiel), Inter oder den Siegen zuletzt gegen Atalanta und Neapel - gefolgt allerdings von Spielen zum Haare raufen wie bei den Pleiten gegen Mannschaften wie Lecce oder Hellas Verona. So bleiben die Lilagekleideten auch heute Mittag in Turin eine Wundertüte. Eine Überraschung ist angesichts des starken Sturms mit Spielern wie Chiesa, Ghezzal oder Cutrone in jedem Fall drin.
12:00
Der Gegner als der Toskana ist allerdings alles andere als ein harter Brocken in diesen Tagen. Die Viola ist in den letzten Jahren weit von seinen Erfolgen Anfang der 2010er Jahre abgerückt und gerät gar immer wieder in den Abstiegskampf. Dieses Jahr sollte, unter anderem mit der Verpflichtung Franck Ribérys, alles besser werden. Aber in Abwesenheit des verletzten französischen Superstars dümpelt man erneut im unteren Mittelfeld herum.
11:42
Letzte Woche patzte den Brachenprimus erneut - in Neapel setzte es die zweite Saisonniederlage, obwohl die Partenopei derzeit in der Krise stecken und Mühe haben, überhaupt an den internationalen Plätzen dranzubleiben. Umso wichtiger wäre es also, heute gegen die Fiorentina wieder in die Spur zu kommen und daheim drei Punkte einzufahren gegen einen traditionellen Erzrivalen Juves.
11:39
Die Alte Dame vorneweg - auf den ersten Blick scheint auch dieses Jahr alles seine gewohnten Bahnen zu nehmen in der italienischen Serie A. Juve führt die Tabelle an und scheint auf bestem Wege, seine unheimliche Meisterserie weiter fortzusetzen. Bei genauerem Hinsehen stellt sich jedoch heraus, dass die Bianconeri gar nicht so souverän auftreten und zuletzt Glück hatten, dass Inter 2020 bereits reichlich Punkte liegen ließ. Und auch Lazio kann mit einem Sieg in seinem Nachholspiel bis auf zwei Punkte heranrücken.
11:34
Hallo und herzlich willkommen zur Serie A am Mittag! Rekordmeister Juventus Turin empfängt zu ungewohnter Stunde die Fiorentina im Allianz Stadium.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.