Zum Inhalt springen
18. Okt. 2023 - 02:15
Beendet
Mexiko
2 : 2
Deutschland
1 : 1
Stadion
Lincoln Financial Field
Zuschauer
62.284
Schiedsrichter
Rubiel Vazquez

Liveticker

90.+3
04:15
Fazit:
Deutschland trennt sich mit 2:2 von Mexiko, Nagelsmanns zweites Spiel auf der DFB-Trainerbank kann damit nicht an den 3:1-Erfolg gegen die USA anknüpfen. Mexiko hat mit hoher Intensität gespielt, immer wieder schnelle Konter gefahren und das DFB-Team so vor einige Herausforderungen gestellt, die Gündoğan und co. nicht immer einwandfrei lösten. Dennoch konnte Rüdiger Deutschland bei einem Eckball per Kopf in Führung bringen (25.), noch vor der Pause glich Mexiko nach einem Konter und Lozano-Assist durch Antuna aus (37.). Gleich nach dem Seitenwechsel schockte der kleine Erick Sánchez die Nagelsmann-Elf mit einem Kopfball ins lange Eck (47.), Füllkrugs Abstauber war die schnelle und wichtige Antwort (51.). Im Anschluss waren die Mexikaner dem Siegtreffer ein wenig näher als das deutsche Team, doch es blieb beim 2:2. Nach einem Sieg und einem Unentschieden zum Auftakt von Nagelsmanns Amtszeit steht in einem Monat die nächste Länderspielpause mit Partien gegen die Türkei und Österreich an.
90.+3
04:12
Spielende
90.+3
04:12
In den letzten Minuten lag ein Siegtreffer Mexikos eher in der Luft als ein Lucky Punch der Deutschen. Bekommt ein Team noch die Chance? Deutschland unterbindet einen Konter.
90.+1
04:10
Goretzka muss kurz behandelt werden und humpelt vom Platz herunter, kann aber nach kurzer Zeit wieder auf das Feld zurückkehren.
90.
04:10
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
04:09
Raum kommt bei einem halbhohen Ball im Strafraum Jorge Sánchez kurz zuvor und geht nach einem leichten Kontakt zu Boden, zu wenig für einen Strafstoß. Mexiko kontert mal wieder stark, Huertas Schuss wird geblockt.
88.
04:07
Jorge Sánchez gibt einem Schuss aus mehr als zwanzig Metern zu viel Power mit, der Distanzschuss saust über den Kasten.
87.
04:06
Kevin Behrens feiert sein Nationalelf-Debüt und kommt für Musiala herein!
87.
04:06
Einwechslung bei Deutschland: Kevin Behrens
Kevin Behrens
Deutschland
87.
04:05
Auswechslung bei Deutschland: Jamal Musiala
Jamal Musiala
Deutschland
86.
04:05
Gleich drei Eckstöße von Chávez bringen keine Gefahr ein, das deutsche Team steht gut.
85.
04:04
Rüdiger und Edson Álvarez stehen sich im Strafraum gegenüber und wechseln wohl ein paar unfreundliche Worte. Ein kleines Handgemenge entsteht. Der Schiedsrichter ist damit beschäftigt, die Streithähne beider Nationalteams zu besänftigen.
84.
04:03
Und Chávez' Hereingaben sind bis dato nicht ungefährlich, dieses Mal klärt Füllkrug.
83.
04:02
Huerta will an Thiaw vorbei nach innen ziehen, der wehrt sich regelwidrig mit einem längeren Halten.
82.
04:00
Einwechslung bei Mexiko: Orbelín Pineda
Orbelín Pineda
Mexiko
82.
04:00
Auswechslung bei Mexiko: Hirving Lozano
Hirving Lozano
Mexiko
81.
04:00
Einwechslung bei Mexiko: César Huerta
César Huerta
Mexiko
81.
03:59
Auswechslung bei Mexiko: Uriel Antuna
Carlos Antuna
Mexiko
79.
03:58
Musiala probiert es mit einer Einzelaktion, zieht von der linken Seite nach innen. Den Rechtsschuss trifft der 20-Jährige jedoch nicht einwandfrei, das Spielgerät hoppelt rechts am Tor vorbei.
78.
03:57
Chávez' nächste Freistoßflanke ist für die Mitspieler knapp zu hoch und landet unberührt in den Fängen vom deutschen Torhüter ter Stegen.
76.
03:55
Einwechslung bei Mexiko: Henry Martín
Henry Martín
Mexiko
76.
03:55
Auswechslung bei Mexiko: Santiago Giménez
Santiago Giménez
Mexiko
75.
03:54
Goretzka sucht mit einem Gassenpass Sané, das Zuspiel ist aber etwas optimistisch und wird von Ochoa abgefangen.
74.
03:54
Chávez zirkelt den Ball scharf aufs kurze Eck, dort ist ter Stegen aber zur Stelle.
73.
03:53
Raum verteidigt deutlich zu hektisch und rauscht ungeschickt in Antuna herein. Freistoß für "El Tri" auf dem rechten Flügel!
72.
03:51
Musiala dribbelt die mexikanische Kette an, bindet einige Gegenspieler und findet im genau richtigen Moment das Zuspiel zu Hofmann. Nur knapp zu steil ist der Pass, sodass Ochoa die Kugel vor Hofmann unter sich begräbt.
71.
03:50
Rüdiger schraubt sich im eigenen Strafraum hoch und köpft eine Flanke aus dem Strafraum, Sekunden später rutscht er in eine flache Flanke herein und verteidigt diese. Zwei starke Aktionen des Innenverteidigers!
68.
03:48
Thiaw sprintet im Laufduell mit Gallardo zurück und setzt den Körper, aber auch den Arm ein, als der Mexikaner einen Haken schlägt. Gallardo möchte einen Elfmeterpfiff, der Unparteiische bleibt seiner nicht allzu strengen Linie jedoch treu.
67.
03:46
Nun rotiert Nagelsmann also doch noch etwas mehr und testet ein paar Spieler, alle Wechsel sind jedoch positionsgetreu.
65.
03:45
Zudem macht Wirtz für den Leverkusener Teamkollegen Hofmann Platz.
65.
03:45
Einwechslung bei Deutschland: Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
Deutschland
65.
03:44
Auswechslung bei Deutschland: Florian Wirtz
Florian Wirtz
Deutschland
65.
03:44
Einwechslung bei Deutschland: David Raum
David Raum
Deutschland
65.
03:44
Auswechslung bei Deutschland: Robin Gosens
Robin Gosens
Deutschland
64.
03:43
Gelbe Karte für Robin Gosens (Deutschland)
Gosens rutscht mit langem Bein in Antuna herein und wird unabhängig von der Aktion kurz darauf ausgewechselt.
Robin Gosens
Deutschland
63.
03:43
Gündoğans Freistoßflanke wird von Giménez geklärt, Rüdiger stand wohl sowieso im Abseits.
61.
03:42
Einwechslung bei Mexiko: Sebastián Córdova
Francisco Córdova
Mexiko
61.
03:41
Auswechslung bei Mexiko: Erick Sánchez
Erick Sánchez
Mexiko
61.
03:41
Einwechslung bei Mexiko: Luis Chávez
Luis Chávez
Mexiko
61.
03:41
Auswechslung bei Mexiko: Luis Romo
Luis Romo
Mexiko
59.
03:41
Weil auch Süle früh ausgewechselt wird, ist klar: Kein BVB-Spieler spielt heute 90 Minuten lang durch. Vor allem Dortmund hat ja einen Nachteil durch die USA-Reise, denn der BVB spielt bereits am Freitagabend in der Bundesliga.
59.
03:39
Einwechslung bei Deutschland: Malick Thiaw
Malick Thiaw
Deutschland
59.
03:39
Auswechslung bei Deutschland: Niklas Süle
Niklas Süle
Deutschland
59.
03:37
Erick Sánchez spielt einen tiefen Pass für Antuna etwas zu weit, der Ball rollt ins Toraus.
59.
03:37
Gelbe Karte für Edson Álvarez (Mexiko)
Edson Álvarez, um den es im Sommer Gerüchte eines BVB-Transfers gab, steigt Gosens auf den Fuß und sieht zu Recht Gelb für dieses Einsteigen.
Edson Álvarez
Mexiko
58.
03:37
Gündoğan schiebt den Ball rechts heraus zu Sané, der Tempo aufnimmt. Ein Doppelpass mit Musiala am rechten Strafraumeck funktioniert jedoch nicht.
54.
03:34
Der zweite Durchgang startet also wild, für das DFB-Team ist die sofortige Rückkehr nach dem 1:2-Rückschlag aber wichtig und ein gutes Zeichen. Die Mannschaft kann Moral beweisen.
51.
03:30
Tooor für Deutschland, 2:2 durch Niclas Füllkrug
Der Joker sticht, Füllkrug staubt zum 2:2 ab! Auf der rechten Seite lassen die Mexikaner Sané gewähren, der so formstarke Bayern-Akteur zieht nach innen und findet mit seiner Flanke Wirtz. Das 20-jährige Talent köpft zu mittig auf das Tor, Mexikos Torwart Ochoa kann wohl noch vor der Linie per Faustabwehr klären. Der Ball landet aber genau vor den Füßen von Füllkrug, der links vom Tor souverän einschiebt.
Niclas Füllkrug
Deutschland
50.
03:30
Lozano schließt aus vollem Lauf und der zweiten Reihe ab, die deutsche Verteidigung blockt.
49.
03:29
Gosens kommt beim Eckstoß am ersten Pfosten erneut zum Kopfball, das verteidigen die Mexikaner trotz bekannter Variante nicht gut. Der Union-Spieler köpft vor das Tor, dort bekommt Goretzka den Ball auf den Schädel, kann seinen Kopfball aber nicht wirklich kontrollieren.
47.
03:26
Tooor für Mexiko, 2:1 durch Erick Sánchez
Ausgerechnet der kleine Erick Sánchez köpft zum 2:1 ein! Vom rechten Flügel aus darf Antuna zu ungestört flanken, im Zentrum sind Tah und Süle nicht gut sortiert. Sánchez läuft vor Süle ein und nickt den Ball ins lange Eck, ter Stegen ist ohne Chance.
Erick Sánchez
Mexiko
46.
03:25
Nagelsmann nimmt zwei Wechsel vor, bringt Goretzka und - wie vor dem Spiel bereits angekündigt - Füllkrug für Groß und Müller herein.
46.
03:25
Einwechslung bei Deutschland: Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
Deutschland
46.
03:24
Auswechslung bei Deutschland: Thomas Müller
Thomas Müller
Deutschland
46.
03:24
Einwechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
Leon Goretzka
Deutschland
46.
03:24
Auswechslung bei Deutschland: Pascal Groß
Pascal Groß
Deutschland
46.
03:24
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
03:09
Halbzeitfazit:
Deutschland kommt im zweiten Freundschaftsspiel der USA-Reise gegen Mexiko in Halbzeit eins nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Vor allem in der ersten Viertelstunde wurde das DFB-Team von einer hohen Intensität der Mexikaner überrascht und zeigte sich im Spielaufbau zu fehleranfällig, dennoch hätte Wirtz früh das 1:0 erzielen können (5.). Nach den Anfangsproblemen wurde Deutschland kurzzeitig etwas sicherer. Einen von Gosens verlängerten Eckstoß nickte Rüdiger zur 1:0-Führung ein (25.), nach der die Mexikaner jedoch wieder stärker wurden. Giménez hatte nach einem Halbfeldfreistoß trotz Abseitsposition den 1:1-Ausgleich auf dem Fuß (33.), den wenige Minuten später Antuna erzielte: Nach einem Abseitstor Müllers schaltete Mexiko zügig um und Lozano fand Antuna in der Mitte (37.). Nagelsmann hat für den zweiten Durchgang genug Herausforderungen, bis gleich!
45.+1
03:05
Ende 1. Halbzeit
45.+1
03:04
Musiala möchte nochmal das Offensivspiel in Schwung bringen, doch im letzten Drittel können die Deutschen nicht in die entscheidende Lücke vorstoßen.
45.
03:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
03:03
Ter Stegen fängt rechtzeitig einen tiefen Pass ab, der für Antuna gedacht war.
43.
03:02
Die Ecke ist sowohl in erster Instanz als auch beim zweiten Versuch, mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld, nicht erfolgreich.
42.
03:01
Rüdiger probiert es mal in Hummels-Manier per Außenrist, findet mit seiner Flanke den Schädel von Musiala. Der Kopfball wird abgefälscht und führt zum Eckball.
42.
03:00
Leistungsgerecht ist das Ergebnis, denn die Mexikaner haben hier - vor allem in der ersten Viertelstunde - ein hohes Tempo gefahren und dem deutschen Team nicht selten Probleme bereitet.
40.
02:59
Müller stand beim vermeintlichen Treffer zum 2:0 tatsächlich im Abseits.
37.
02:55
Tooor für Mexiko, 1:1 durch Uriel Antuna
Müller schiebt den Ball nach Wirtz' Zuspiel ins Tor, doch die Fahne ist oben! Stattdessen läuft sofort der Konter in Richtung ter Stegen. Rüdiger klärt das Leder im Laufduell nicht gut, Lozano kann den Ball aufnehmen und links bis zur Grundlinie dribbeln. Von dort aus findet er mit scharfer und flacher Hereingabe Antuna, dessen Direktabnahme aus kurzer Distanz ter Stegen mit dem Oberschenkel noch abfälscht. Den Einschlag kann er nicht mehr verhindern.
Carlos Antuna
Mexiko
36.
02:55
Gündoğan chippt den Ball aus dem linken Halbfeld auf den Kopf von Groß, dessen gefährlicher Kopfball auf das kurze Eck wird von Ochoa um den Pfosten gelenkt. Gute Aktion der beiden Mittelfeld-Spieler!
35.
02:54
Nach einigen Ballstafetten der Mexikaner in den letzten Minuten kann nun die Truppe von Nagelsmann wieder mal über eine kurze Zeit das Spiel kontrollieren.
33.
02:53
Giménez erzielt beinahe den Ausgleich! Bei Lozanos Freistoßflanke von der linken Seite läuft der Stürmer ein und taucht recht frei vor dem deutschen Gehäuse auf. Er drischt die schwierige Direktabnahme drüber. Giménez' Abseitsposition hatte die Linienrichterin nicht gesehen, einen VAR gibt es nicht.
32.
02:51
Vor dem 1:0 hatten Gündoğan und co. die meiste Zeit den Ball im eigenen Besitz gehabt. Aktuell sind es die Nordamerikaner, die die Kugel viel in den eigenen Reihen haben.
30.
02:49
Antuna kann gleich zweimal von der rechten Außenbahn aus flanken, beide flachen Hereingaben werden vom deutschen Team abgefangen.
29.
02:48
Dennoch wird es kurz etwas hitziger auf Rängen und Rasen. Nach dem deutschen Führungstreffer zeigen die Mexikaner eine starke Reaktion.
27.
02:47
Die mexikanischen Fans wollen einen Elfmeterpfiff hören. Giménez macht sich nach einem tiefen Steilpass tief auf den Weg. Im Laufduell mit hohem Tempo geht er von Gosens und Rüdiger eingezingelt zu Boden, der jeweils leichte Kontakt reicht für einen Strafstoß aber nicht aus.
25.
02:43
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Antonio Rüdiger
Eine Eckstoß-Variante bringt Deutschland in Führung! Sané zirkelt den Ball scharf auf den ersten Pfosten, dort gewinnt Gosens sein Kopfballduell und verlängert zum zweiten Pfosten. Rüdiger läuft ein und köpft den Ball aus kurzer Distanz ins freie, linke Eck.
Antonio Rüdiger
Deutschland
24.
02:42
Musiala bedient halbrechts im Strafraum Sané, der nach innen zieht. Der Schuss wird von Vásquez entscheidend abgefälscht.
23.
02:41
Im Lincoln Financial Field erfreuen sich die Fans einer La-Ola-Welle, auf dem Platz geht es gerade viel in Mittelfeld-Zweikämpfen zu.
21.
02:39
Deutschland bekommt mehr und mehr Zugriff, kann mal etwas den Ball um den gegnerischen Sechzehner laufen lassen. Eine entscheidende Lücke wird zwar noch nicht gefunden, doch nach nervösem Beginn strahlt die DFB-Mannschaft nun mehr Sicherheit aus.
19.
02:37
Sané legt zu Süle ab, dessen hohe Hereingabe von Ochoa aus der Gefahrenzone geboxt wird. Zügig geht es wieder in die andere Richtung, dieses Mal sortiert sich die deutsche Mannschaft schnell genug und kommt hinter den Ball.
17.
02:36
Gündoğan überwindet mit einem gechippten Pass mal Teile der mexikanischen Defensive und setzt Musiala damit in Szene. Vom rechten Strafraumeck dribbelt der Bayern-Youngster nach innen, sein Querpass wird von einem Spieler in Grün abgefangen.
15.
02:34
Den Eckball klärt Deutschland zu inkonsequent, Jorge Sánchez darf es aus dem Rückraum versuchen. Der Schuss wird geblockt.
15.
02:33
Ter Stegen spielt erneut einen Fehlpass, dieses Mal jedoch an Süle vorbei ins Seitenaus und nicht zu einem Gegenspieler. Der gewöhnlich ballstarke Keeper findet noch nicht gut in den Spielaufbau hinein. Sekunden später klärt Gosens am zweiten Pfosten eine Flanke ins eigene Toraus.
13.
02:31
Nach Ballgewinn schalten die Mexikaner meist mit viel Dynamik und viel Tiefe um, beschäftigen das deutsche Team so sichtlich. Die Nagelsmann-Elf muss im Ballbesitz etwas sicherer agieren und nicht so viele Ballverluste zulassen.
10.
02:29
Starke Aktion von "El Tri"! Giménez wird nach einem Dribbling von Álvarez auf der rechten Seite tief angespielt und kann sich im Strafraum drehen, schließt in einer Bewegung mit links ab. Der Schuss rauscht knapp am linken Pfosten vorbei.
8.
02:27
Zwei Ecken von Kapitän Gündoğan sind harmlos, die zweite führt sogar beinahe in einen gefährlichen Konter, doch Wirtz ist wach. Es ist ein temporeicher Beginn in Pennsylvania. Die Mexikaner pressen zwischenzeitlich sehr hoch, die DFB-Elf ist teilweise noch zu unkonzentriert und gibt den Ball zu einfach her.
6.
02:25
Mexiko erobert den Ball weit vorne, Lozano ist aber zu hektisch und will es aus der Distanz probieren. Dabei bleibt er im Block von Tah hängen, da wäre mehr drin gewesen.
5.
02:24
Wirtz verpasst die frühe Führung! Sané spielt den Ball von der rechten Strafraumkante nach innen, dort leitet Musiala das Leder weiter vor das Tor. Wirtz rutscht in die Kugel herein, doch Ochoa macht sich direkt vor ihm breit und wehrt ab.
3.
02:22
Ter Stegen spielt einen schwachen Fehlpass an Rüdiger vorbei in die Füße eines Mexikaners, Erick Sánchez legt nach hinten ab zu Edson Álvarez. Der Premier-League-Spieler zieht zu mittig ab, ter Stegen pariert.
2.
02:20
Schiedsrichter der Partie ist der US-Amerikaner Rubiel Vázquez. In der deutschen Viererkette spielt Tah den zentralen Part und Süle rückt auf die rechte Seite.
1.
02:19
Mexiko stößt in grünen Trikots an, Deutschland spielt in den weißen Heimjerseys.
1.
02:18
Spielbeginn
02:16
Vom besagten letzten Aufeinandertreffen 2018 sind bei der mexikanischen Nationalmannschaft noch drei Spieler übrig: Gallardo, Keeper Ochoa und der damalige Siegtorschütze Lozano. Aus dem deutschen Vereinsfußball ist übrigens kein Mexikaner bekannt. Die Nationalhymnen sind gespielt, es ist angerichtet!
02:12
Die Mannschaften sind eingelaufen, in einer Schweigeminute wird den Opfern der Terrorangriffe in Israel und auch in Belgien gedacht.
02:10
"Solange ich Fußballprofi bin und beim Verein tagtäglich auf dem Platz stehe, stehe ich der Nationalmannschaft zur Verfügung. Aus meinem Gefühl tritt man aus der Nationalmannschaft nicht zurück", erklärte Thomas Müller sich nochmal - in Bezug zum angedeuteten Rücktritt nach dem WM-Aus. Heute trägt er zum 125. Mal in einem Spiel das DFB-Trikot.
02:06
"Die Rotation fällt nicht groß aus, eher Nuancen", hatte der neue Bundestrainer Nagelsmann bereits angekündigt und möchte damit für etwas Konstanz und Rhythmus bei den Stammspielern sorgen. Im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen die USA nimmt der 36-Jährige zwei Änderungen vor: Müller stürmt anstelle von Füllkrug und Süle rutscht in die Innenverteidigung neben Rüdiger, Hummels sitzt dafür auf der Bank.
02:04
Doch: Diese schmerzliche Pleite war eine von nur zwei Niederlagen im direkten Vergleich mit Mexiko. Von zwölf Duellen gewann das DFB-Team fünf - bei fünf Unentschieden.
01:59
In schmerzlicher Erinnerung dürfte das letzte deutsch-mexikanische Duell sein. Als Titelverteidiger bei der WM 2018 angetreten, war die 0:1-Auftaktniederlage gegen Mexiko gewissermaßen der Auftakt für die schwächste Zeit der DFB-Geschichte. Die einstige Turniermannschaft Deutschland scheiterte bekanntlich bei den zwei Weltmeisterschaften 2018 und 2022 in der Vorrunde und musste zwischendurch weitere Rückschläge verkraften - wie etwa eine 0:6-Pleite gegen Spanien oder eine Testspielniederlage gegen Nordmazedonien.
01:51
Zuletzt blieb Mexiko in drei Freundschaftsspiele gegen Australien (2:2), Usbekistan (3:3) und Ghana (2:0) ungeschlagen. Zwar nicht die hochkarätigsten Gegner, dennoch liest sich die Bilanz Mexikos im Jahr 2023 sehr stark: nur eine Niederlage in zwölf Spielen (7S, 4U).
01:44
Nach einem starken Kalenderjahr 2023 muss sich das mexikanische Team jedoch nicht vor der DFB-Elf verstecken. Überstrahlt wird das Länderspieljahr der Mexikaner vom insgesamt neunten Gold-Cup-Gewinn, dem Kontinentalturnier des CONCACAF-Verbandes. Der Rekordsieger gewann das Finale gegen Panama dank eines späten 1:0-Siegtreffers.
01:32
Unter dem Interims-Trainergespann Rudi Völler, Sandro Wagner und Hannes Wolf überzeugte die DFB-Auswahl erst gegen Frankreich, gewann in Dortmund mit 2:1. Im ersten Spiel der USA-Reise glückte dann auch das Nagelsmann-Debüt, am Samstag drehte Deutschland einen anfänglichen 0:1-Rückstand vor allem dank einer starken zweiten Halbzeit zu einem 3:1-Sieg.
01:17
Das ist auch vor dem Hintergrund unglücklich, dass die aktuelle Länderspielpause etwa acht Monate vor der Heim-EM für eine vorsichtige Euphorie bei den deutschen Fans sorgen könnte. Denn der Trainereffekt bringt tatsächlich frischen Wind in die Nationalelf. Nach zuvor fünf sieglosen Spielen unter Flick feierte das DFB-Team nach dessen Entlassung erstmals im Kalenderjahr 2023 zwei Siege in Folge - und das gegen die nominell härtesten Gegner seit dem 2:3 gegen Belgien Ende März.
01:10
Die USA-Reise des DFB erntete im Vorfeld der Länderspielpause viel Kritik, etwa weil kaum Erholung zwischen dem heutigen Mexiko-Spiel und dem Bundesliga-Wochenende ist - inklusive Jetlag. Ebenfalls Teil der Kritik war die Anstoßzeit der heutigen Partie, 20 Uhr Ortszeit in Philadelphia bedeutet ein nächtlicher Anpfiff in Deutschland. "Was wirklich schade ist, ist, dass das zweite Spiel um zwei Uhr nachts deutscher Zeit ist. Das kann man nicht so wirklich nachvollziehen", meckerte etwa Leon Goretzka nach seinem letzten Bundesligaspiel bei DAZN.
01:06
Ursprünglich war der Anstoß um 2 Uhr geplant. Doch aufgrund von einem ordentlichen Sportprogramm in Philadelphia mit einem weiteren Eishockey- und einem Baseball-Spiel und dem damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommen wird sich der Spielbeginn um eine Viertelstunde nach hinten verzögern.
01:00
Eine gute Nacht und herzlich willkommen zum zweiten DFB-Spiel der USA-Reise! Nach dem erfolgreichen Nagelsmann-Debüt gegen die USA ist Deutschland heute gegen Mexiko gefordert, im Lincoln Financial Field in Philadelphia ertönt der Anpfiff um 02:15 Uhr MESZ.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.