Zum Inhalt springen
05. Nov. 2023 - 15:00
Beendet
Bayern München
2 : 1
VfL Wolfsburg
2 : 0
Stadion
FC Bayern Campus
Zuschauer
4.347
Schiedsrichter
Riem Hussein

Liveticker

90.+7
17:04
Fazit
Das war's! Die Damen des FC Bayern München schlagen die Wölfinnen am sechsten Spieltag hochverdient, aber knapp mit 2:1. Nachdem die Stroot-Elf eine unterirdische erste Hälfte ablieferte, die mit 0:2 verloren ging, fing auch der zweite Durchgang an, wie der erste endete. Bayern war am Drücker, kam zu sehr guten Chancen, verpasste aber den dritten Treffer. Darunter fiel auch ein verschossener Elfmeter von Damnjanović. Als dann plötzlich ein sehr ansehnlicher Distanzschuss von Oberdorf in den Maschen landete, wendete sich das Blatt einmal um 180 Grad. Allerdings kreierten die Niedersächsinnen keine allzu gefährlichen Möglichkeiten mehr, sodass die Hausherrinnen die Führung über die Zeit retten konnten. Die beste Akteurin auf dem Platz war Klara Bühl. Damit setzen sich die Münchnerinnen an die Spitze der Tabelle, Wolfsburg kann zum dritten Mal hintereinander nicht gewinnen. Vielen Dank für's Mitlesen und einen schönen Abend noch!
90.+7
16:56
Spielende
90.+7
16:56
Ein Münchner Befreiungsschlag landet rechts vorne bei Schüller, die in Richtung Eckfahne sprintet. Dort verliert sie den Ball aber direkt gegen Nuria Rábano.
90.+6
16:55
Auch Lohmann musste kurz behandelt werden und so ist die reguläre Nachspielzeit bereits fast vorüber.
90.+4
16:52
Gelbe Karte für Kathrin Hendrich (VfL Wolfsburg)
Nach dem Zweikampf mit Hendrich liegen gleich zwei Münchnerinnen auf dem Boden. Der erste Einsatz war kein Foul, beim zweiten kommt sie gegen Lohmann zu spät und trifft sie hart am Schienbein. Klare Gelbe Karte.
Kathrin Hendrich
VfL Wolfsburg
90.+3
16:51
Aus dem linken Halbfeld bringt Nuria Rábano die Kugel mit links hoch in die Box. Am Zielpunkt befindet sich allerdings keine Mitspielerin, sondern nur die gegnerische Keeperin.
90.+2
16:50
Bekommt der VfL noch seine Torchance?
90.+1
16:49
Eine erfreuliche Nachricht für alle Wolfsburg-Fans, weniger für die der Bayern: Es gibt sechs Minuten obendrauf!
90.
16:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
16:49
Der FCB hat es geschafft, sich in den letzten Minuten in der gegnerischen Hälfte einzuigeln. Auf der linken Seite wollen Stanway, Lohmann und Naschenweng die Kugel möglichst lange an der Eckfahne halten und Zeit von der Uhr nehmen.
89.
16:47
Auch München wechselt: Mit Klara Bühl verlässt die beste Spielerin des heutigen Nachmittags unter Standing Ovations den Rasen, sie wird durch Tainara ersetzt.
88.
16:46
Einwechslung bei Bayern München: Tainara
Tainara
Bayern München
88.
16:46
Auswechslung bei Bayern München: Klara Bühl
Klara Bühl
Bayern München
87.
16:46
Tommy Stroot zieht alle Register, nimmt seinen letzten Wechsel vor und bringt Kalma für Oberdorf. Ein klar offensiver Wechsel.
86.
16:45
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Fenna Kalma
Fenna Kalma
VfL Wolfsburg
86.
16:44
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lena Oberdorf
Lena Oberdorf
VfL Wolfsburg
85.
16:44
Wieder bleibt eine Spielerin liegen - diesmal trifft Popp Zadrazil im Luftzweikampf mit dem Ellenbogen am Hinterkopf. Wieder muss behandelt werden.
83.
16:42
Auf der rechten Seite hat Hendrich im Zweikampf mit Bühl mal wieder das Nachsehen und wird von ihr getunnelt. Es geht weiter mit Freistoß Bayern, nachdem die Verteidigerin ihre Gegnerin festhält.
82.
16:40
Die Hüterin steht wieder und kann vorerst weitermachen.
81.
16:40
Maria Luisa Grohs bleibt nach einem Abstoß, bei dem sie sich wohl eine muskuläre Verletzung zuzieht, liegen und muss behandelt werden.
80.
16:38
Wieder führt Popp den direkten Freistoß aus. Diesmal hämmert sie ihn aber weit über den Querbalken.
79.
16:37
Gelbe Karte für Franziska Kett (Bayern München)
Halb rechts am Sechzehner geht die eingewechselte Kett mit einem sehr hohen Bein in einen Zweikampf mit Oberdorf - es gibt Freistoß in aussichtsreicher Position!
Franziska Kett
Bayern München
78.
16:37
Die Körpersprache der Wölfinnen hat sich nach dem Anschlusstreffer komplett gewandelt. Waren sie davor gerade so körperlich anwesend, treten sie nun - wie eigentlich gewohnt - spiel- und selbst sicher auf.
76.
16:35
Diese Ausreißer der Straus-Elf nach vorne dürften ab jetzt aber eher die Ausnahme darstellen. Wolfsburg drängt auf den Ausgleich!
74.
16:34
Im Unterschied zum VfL setzt der FCB trotz der Drangphase des Gegners gefährliche Nadelstiche nach vorne. Gwinn schaltet sich in dieser Aktion ins Offensiv-Spiel mit ein und wird von Bühl bedient. Im Zentrum landet die Kugel nach der Gwinn-Flanke bei Schüller, die etwas gezogen wird und den nächsten Strafstoß haben möchte. Der Block geht zur Schiedsrichterin, die die Szene aber genau sah und sofort mit einer Handbewegung bedeutet: "Das war kein Elfer".
72.
16:32
Einwechslung bei Bayern München: Sydney Lohmann
Sydney Lohmann
Bayern München
72.
16:32
Auswechslung bei Bayern München: Linda Dallmann
Linda Dallmann
Bayern München
72.
16:32
Riesenchance auf den Ausgleich! Auf der linken Außenbahn wird Pajor freigespielt und geht gegen Gwinn am Strafraum ins Eins-gegen-eins. Dann zieht sie kurz nach rechts auf, nimmt den Kopf hoch und bedient die freie Popp am Elfmeterpunkt. Die Kapitänin der Nationalmannschaft gerät jedoch in Rückenlage und manövriert ihre Direktabnahme mit links so deutlich über den Kasten.
71.
16:30
Das Blatt hat sich mal sowas von gewendet. Das Geschehen spielt sich nun v. a. in der bayirschen Hälfte ab und wirkt enorm verunsichert.
70.
16:29
Den Standard übernimmt diesmal die Chefin höchstpersönlich. Popp setzt ihren Linksschuss aber in die Mauer.
69.
16:29
Bei einem Eckstoß von der linken Seite wird Hegering kurz vor dem Sechzehner geblockt und die aufmerksame Schiedsrichterin entscheidet zu Recht auf Freistoß.
67.
16:27
Auch nach Wiederanpfiff waren die Wölfinnen so gut wie gar nicht im Spiel und alles deutete auf einen sicheren Erfolg der Hausherrinnen hin. Durch ihre schwache Chancenverwertung holen sie ihren Rivalen aber wieder voll ins Spiel zurück. Und dass sie Spiele drehen bzw. Moral beweisen können, bewies die Stroot-Elf in Hoffenheim.
65.
16:25
Nur kurz nach dem Anschluss fliegt ein zweiter Ball Popp halblinks im Strafraum vor die Füße. Der Linksschuss aus der Drehung rutscht der Spielerin des Jahres aber etwas über den Schlappen und rauscht links am Tor vorbei.
64.
16:24
Einwechslung bei Bayern München: Franziska Kett
Franziska Kett
Bayern München
64.
16:24
Auswechslung bei Bayern München: Jovana Damnjanović
Jovana Damnjanović
Bayern München
63.
16:22
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Nuria Rábano
Nuria Rábano
VfL Wolfsburg
63.
16:22
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Felicitas Rauch
Felicitas Rauch
VfL Wolfsburg
63.
16:21
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:1 durch Lena Oberdorf
Unglaublich! Wie aus dem Nichts gelingt Wolfsburg der Anschlusstreffer und spätestens jetzt müssen sich die Bayern Vorwürfe machen. Nach einem Doppelpass im Rückraum mit Popp hat Oberdorf in einer Entfernung von knapp 25 Metern zu viel Platz und hält einfach mal drauf. Der ansatzlose, stramme, halbhohe Rechtsschuss schlägt im rechten Eck ein und so in Wolfsburg wieder voll im Spiel! Grohs macht sich lang, kommt aber nicht ran.
Lena Oberdorf
VfL Wolfsburg
62.
16:21
Den darauffolgenden Freistoß spielt Bayern kurz nach rechts vorne auf Bühl aus. Aus dem rechten Halbraum schlägt sie eine gute Flanke, die vor dem Zweiten Pfosten auf Schüllers Schädel landet. Ihr Kopfball gegen die Laufrichtung ist einen Tacken zu hoch angesetzt und fliegt knapp über die Latte.
60.
16:19
Gelbe Karte für Joelle Wedemeyer (VfL Wolfsburg)
Wieder einmal ist Bühl zu schnell für alle. Am eigenen Mittelkreis muss Wedemeyer diesmal zum taktischen Foul greifen und bringt die Flügelspielerin zu Fall.
Joelle Wedemeyer
VfL Wolfsburg
60.
16:19
Die Niedersachsen bekommen im linken Halbraum nun einen Freistoß. Diesen bringt Huth mit Zug zum Tor in die Box. Dort lässt Oberdorf aus unersichtlichen Gründen durch und das Leder trudelt ins Aus.
58.
16:18
Es bleibt festzuhalten, dass München auch nach Wiederanpfiff viel besser ist und schon zwei weitere Hochkaräter vergab - darunter einen Strafstoß! Wenn das mal nicht bestraft wird.
55.
16:17
Wolfsburg nimmt einen Doppelwechsel vor. Für die verletzte Lattwein soll Endemann am Umschwung arbeiten. Außerdem verlässt die unauffällige Brand den Rasen. Für sie ist Hagel mit von der Partie.
54.
16:16
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Chantal Hagel
Chantal Hagel
VfL Wolfsburg
54.
16:15
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jule Brand
Jule Brand
VfL Wolfsburg
54.
16:15
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Vivien Endemann
Vivien Endemann
VfL Wolfsburg
54.
16:15
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lena Lattwein
Lena Lattwein
VfL Wolfsburg
54.
16:14
Die nächste Gelegenheit auf das 3:0. Links am Strafraum wird wieder Bühl in Szene gesetzt und täuscht eine Hereingabe an. Damit schickt sie Rauch auf den Boden und hat links im Strafraum viel Platz. Anstatt quer zu legen entscheidet sie sich für einen unkontrollierten Rechtsschuss, der ans linke Außennetz geht. Da war deutlich mehr drin!
54.
16:12
Wie es aussieht, wird Lattwein nicht weitermachen können.
53.
16:12
Kurz danach bleibt erneut Lattwein liegen, diesmal wurde sie wohl am Kopf getroffen und muss wieder behandelt werden.
51.
16:09
Elfmeter verschossen von Jovana Damnjanović, Bayern München
Damnjanović steht bereit, läuft an und zimmert das Spielgerät mittig gegen den Querbalken. Von dort springt es vor der Linie auf den Boden. Schmitz war unterwegs in die rechte Torwartecke. Glück für den VfL!
Jovana Damnjanović
Bayern München
50.
16:08
Elfmeter für Bayern! Kurios: Schüllter kommt am linken Sechzehnereck mit dem Rücken zum Tor an den Ball und wird von hinten von Wedemeyer bedrängt. Die Münchnerin wird vom Ball getrennt, dann ertönt aber auf einmal ein Pfiff und die Hand von Hussein zeigt auf den Elfmeterpunkt. Die Wolfsburgerinnen können es kaum glauben und auch von bayrischer Seite kamen, abgesehen von Schüller, keine Reklamationen. Der Pfiff geht aber tatsächlich in Ordnung.
49.
16:07
Nach vierVier Minuten nach Wiederanpfiff gibt es die zehnte Bayern-Ecke der Partie. Diese bringt Bühl von der linken Seite, am kurzen Pfosten köpft Hegering das Spielgerät aus dem Gefahrenbereich.
48.
16:07
Der anschließende Freistoß aus dem zentralen Halbfeld bringt keine Gefahr.
47.
16:05
Gelbe Karte für Felicitas Rauch (VfL Wolfsburg)
Gut fängt es schonmal nicht an für die Gästinnen. Im Mittelfeld gelingt es drei Wolfsburgerinnen nicht, Bühl vom Ball zu trennen. Das Resultat: ein taktisches Foul von Rauch.
Felicitas Rauch
VfL Wolfsburg
47.
16:05
Trainer Stroot nimmt zur Pause schon die erste personelle Anpassung vor und nimmt eine von drei mit Gelb verwarnten vom Platz. Für Wilms ist nun Wedemeyer mit vom Geschehen.
46.
16:04
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Joelle Wedemeyer
Joelle Wedemeyer
VfL Wolfsburg
46.
16:04
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lynn Wilms
Lynn Wilms
VfL Wolfsburg
46.
16:04
Es geht hinein in den zweiten Durchgang! Kann der VfL die Partie noch drehen?
46.
16:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
15:54
Halbzeitfazit:
Nach den einseitigen ersten 45 Minuten der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg geht es mit einer 2:0-Führung der Hausherrinnen in die Kabinen. Von Beginn an waren diese besser in der Partie und kamen v. a. durch Standards früh zu sehr guten Gelegenheiten. Nachdem die ersten Hochkaräter noch nicht vom Erfolg gekrönt waren, erlöste Dallmann die Bayern-Fans in der 29. Minute und sorgte per Abstauber für die Führung. Auch im Anschluss an diesen Treffer kam herzlich wenig vom siebenmaligen Meister, sodass es eigentlich einfach nur eine Frage der Zeit war, bis der zweite Treffer fiel. Diesen erzielte die sehr auffällig agierende Bühl per Distanztreffer. Selbst nach dem zweiten Gegentor schien der VfL noch nicht aufgewacht zu sein. Tommy Stroot und seine Akteurinnen sollten sich schleunigst was überlegen, wenn sie in München noch irgendwas holen wollen.
45.+3
15:48
Ende 1. Halbzeit
45.+2
15:48
Auf der linken Verteidigerseite ist Lattwein nach einem intensiven Zweikampf mit Stanway liegen geblieben und muss kurz behandelt werden, weshalb es noch ein paar Sekunden obendrauf geben dürfte.
45.+1
15:47
Tatsächlich muss FCB-Hüterin Maria Luisa Grohs nochmal vor der Pause eingreifen, wobei diese Aktion zu keinem Zeitpunkt Gefahr ausstrahlte. Huth kommt auf der rechten Seite mal an den Ball und zum Flanken. Dort ist aber nur die Schlussfrau vorzufinden.
45.
15:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
15:45
Auch unmittelbar vor der Pause kann sich die Stroot-Truppe nicht befreien. Spätestens auf mittlerer Höhe der eigenen Hälfte schlägt das Pressing der Bayern zu.
42.
15:43
Ein schwacher Pass von Oberdorf auf die linke Außenbahn wird abgefangen und fliegt den Gästinnen beinahe um die Ohren. Rechts im Strafraum verlassen dann Damnjanović aber die Kräfte oder Ideen. Sie vergisst einmal, den Ball mitzunehmen und die Gefahr ist dahin.
41.
15:42
Die Defensive der Straus-Elf arbeitet aber auch sehr diszipliniert und setzt darauf, die Kugel so früh wie möglich wieder in den eigenen Reihen zu haben.
39.
15:40
Und wieder stellt sich die Frage: Wachen die Neongrünen nun auf, oder bleibt ihnen der Zugang zur Partie weiterhin versperrt?
38.
15:39
Gelbe Karte für Klara Bühl (Bayern München)
37.
15:37
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Klara Bühl
Und legt nach! Linda Dallmann erobert kurz vor der Box den Ball zurück, der springt etwas nach vorne zu Bühl. Aus gut 18 Metern fackelt die Nationalspielerin nicht lange und schweißt das Spielgerät mit rechts flach und trocken ins lange linke Eck. Was für ein Abschluss, was für ein Auftritt der Bayern bisher!
Klara Bühl
Bayern München
36.
15:37
Knapp zehn Minuten vor der Pause kommt weiterhin herzlich wenig von den Niedersachsen. Der FCB lässt aber auch überhaupt nichts zu und strotzt vor Spielfreude.
34.
15:36
Wieder nimmt sich Bühl dem Standard an. Sie möchte die Keeperin auf dem falschen Fuß erwischen und schießt das Leder flach unter der Mauer durch auf das kurze Eck. Dem Abschluss fehlt es aber an Schärfe, sodass ihn Schmitz ohne Probleme sicher fängt.
33.
15:33
Gelbe Karte für Svenja Huth (VfL Wolfsburg)
Nicht mal eine Minute später zückt Hussein zum nächsten Mal den Gelben Karton. Rechts vom eigenen Strafraum senst Kapitänin Huth die schnellere Naschenweng um. Gelb geht in Ordnung und es gibt Freistoß in gefährlicher Position.
Svenja Huth
VfL Wolfsburg
32.
15:32
Gelbe Karte für Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg)
Die zweite Wolfsburgerin sieht Gelb. Oberdorf zieht Damnjanović nach verlorenem Zweikampf im Halbfeld der gegnerischen Hälfte zu Boden und unterbindet so einen Angriff.
Lena Oberdorf
VfL Wolfsburg
31.
15:32
Zunächst nicht gut: Stattdessen kommen schon wieder die Süddeutschen. Wieder geht es über Bühl und die linke Seite. Mit ihrem Tempo zieht sie vom linken Sechzehnereck aus nach rechts innen und versucht es aus knapp 20 Metern dann mit einem strammen Rechtsschuss. Bevor der überhaupt auf den Kasten kommz, wird er allerdings von einer Verteidigerin geblockt.
31.
15:31
Wie reagiert nun der zehnmalige Pokalsieger auf diesen Rückschlag?
29.
15:29
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Linda Dallmann
Und dann ist es passiert! Wobei der VfL auch mehr oder weniger darum bettelte. Nach einem kurzen Doppelpass an der Mittellinie schickt Stanway auf der linken Seite Bühl auf die Reise. Wolfsburg war etwas aufgerückt und so bieten sich erneute große Räume. Bühl sucht das Eins-gegen-eins mit Wilms, zieht kurz nach links auf und dann ab. Den flachen Linksschuss kann Schmitz parieren - jedoch direkt vor die Füße von Dallmann. Diese muss mit links nur noch einschieben.
Linda Dallmann
Bayern München
28.
15:28
Diese bringt im Anschluss zur Abwechslung mal keine Gefahr.
27.
15:28
Das geht teilweise aber auch viel zu einfach. Giulia Gwinn hat auf der linken Seite in der eigenen Hälfte viel Platz und kann in aller Ruhe einen schönen Flugball nach links vorne in den Lauf von Katharina Naschenweng spielen. Auch dort gibt es viel Platz, mehr als eine Ecke springt aber nicht heraus.
25.
15:27
Mit einem schnellen Zusammenspiel von Brand und Major im Mittelfeld macht Wolfsburg vor der Mittellinie viel Raum gut. Das Leder kommt zu Popp, die auf der linken Seite große Räume ausgemacht hat. Das direkte Zuspiel will dort Rauch direkt zu Pajor in die Spitze weiterleiten. Sie hätte das Spielgerät allerdings zunächst annehmen sollen, so gibt sie ihm viel zu viel Druck mit und es fliegt bis in die Box zu Bayern-Hüterin Grohs.
23.
15:24
Mittlerweile kann der Verein für Leibesübungen von Glück reden, noch nicht hinten zu liegen. Im Moment findet er kein einziges Mittel gegen die drückenden Münchnerinnen.
21.
15:23
Und wieder wird es durch einen Standard ganz gefährlich. Bühl zieht den anschließenden Freistoß auf der linken Seite mit Effet zum Tor hin und visiert dabei das lange Eck an. Schmitz reagiert blitzschnell, nachdem weder Stürmer noch Verteidiger an das Leder kommen und pariert die Hereingabe mit der linken Hand. Dann steht Hegering genau richtig und klärt es auf der Linie vor der einschussbereiten Eriksson.
20.
15:20
Gelbe Karte für Lynn Wilms (VfL Wolfsburg)
Bei einem Einwurf auf der linken Seite verschätzt sich Wilms und die Kugel springt über sie hinweg. Damnjanović dreht sich um die Verteidigerin und droht, vorbeizuziehen. Die Verteidigerin hält sie fest und zieht sie zu Boden. Die Verwarnung geht in Ordnung.
Lynn Wilms
VfL Wolfsburg
19.
15:19
Der zweimalige Champions-League-Sieger kommt bisher nur sehr sporadisch und lediglich bei schnellem Umschalten überhaupt in die Nähe des gegnerischen Sechzehners. Die bayrischen Damen treten hier sehr dominant auf.
17.
15:18
Wieder fliegt eine Ecke in den niedersächsischen Sechzehner. Diesmal tritt sie Bühl von der linken Seite. Der Ball fliegt aber etwas zu nah an den Kasten und Schmitz kommt raus, um ihn nach links aus der Box zu fausten.
15.
15:17
Der anschließende Eckstoß bringt zwar nichts ein, München bleibt aber weiterhin dran und vorne.
14.
15:17
Auch der zweite Ball landet bei den Wölfinnen: Aus gut 30 Metern hält Stanway einfach mal drauf - Schmitz muss das Leder mit einer Hand über den Querbalken lenken.
14.
15:16
Popp rettet auf der Linie! Die anschließende Ecke bringt Zadrazil extrem gefährlich in den Fünfer. Am kurzen Pfosten wird die Hereingabe mit dem Hinterkopf von einer Münchnerin verlängert und ist drauf und dran, über die Linie ins Netz zu fliegen. Popp steht aber goldrichtig und kann das Leder auf der Linie klären.
13.
15:14
Nur kurz danach rollte der nächste bayrische Angriff über die rechte Seite. Dort kommt Rauch aber vor Gwinn an das Spielgerät - es gibt Ecke.
11.
15:11
Riesengelegenheit für den FCB! Ein weiter Befreiungsschlag der Innenverteidigung vom eigenen Sechzehner rutscht in der Spitze bis zu Schüller durch, die plötzlich ganz alleine auf den Wolfsburger Kasten zusprintet. Keeperin Schmitz ist aber sehr aufmerksam, schätzt die Situation perfekt ein und kommt aus ihrem Sechzehner geeilt. So kann sie die Kugel kurz vor der Stürmerin klären. Richtig starke Abwehraktion der Ersatzkeeperin!
10.
15:11
Bayern ist weiterhin drückender. Bei einem starken Flachpass von Gwinn von der rechten Außenbahn befindet sich Dallmann halb rechts am Sechzehner in einer Abseitsposition. Das hätte gefährlich werden können.
8.
15:09
Den ersten Abschluss der Partie gibt Sarah Zadrazil ab. Klara Bühl bringt einen Freistoß aus dem zentralen Halbraum hoch und weit in die Box. Rechts vom rechten Pfosten nimmt die Mittelfeldspielerin das hohe Zuspiel aus sehr spitzem Winkel mit rechts direkt. Das Leder rollt aber genau in die Arme von der Frohms-Vertretung Lisa Schmitz.
7.
15:07
Die Anfangsphase ist geprägt von vielen unpräzisen Pässen und Ballbesitzwechseln.
5.
15:06
Direkt zu Beginn der Partie wird es ruppig. Erst wird Bühl auf der linken Außenbahn hart, aber fair per Grätsche vom Ball getrennt, dann kommt Zadrazil im Mittelfeld zu spät gegen Hendrich. Die Verteidigerin bleibt kurz liegen, kann dann aber weitermachen. Es gibt Freistoß an der Mittellinie.
4.
15:05
Noch eine nachträgliche Information bezüglich der Fans. Nachdem bisher nur 2500 Zuschauende am Campus zugelassen waren, wird heute ein Testlauf durchgeführt, bei dem 4000 Karten ausgegeben wurden. Diese waren alle vergriffen.
3.
15:03
Ein Durchkommen finden die Offensiv-Akteurinnen von Chef-Trainer Straus aber zunächst keines.
3.
15:03
Nach diesem Standard kommt aber zunächst der FCB besser ins Spiel und drängt die ganz in Neongrün Gekleideten tief in deren Hälfte.
2.
15:02
Nach nicht einmal einer Minute kommt der VfL zur ersten Ecke. Diese fliegt von der rechten Seite hoch in Richtung Elfmeterpunkt und wird dort von der Verteidigung aus dem Gefahrenbereich geköpft.
1.
15:01
Es geht hinein in diesen Kracher! Schiedsrichterin Riem Hussein gibt die Partie frei.
1.
15:00
Spielbeginn
14:56
Man darf sehr gespannt sein, wie dieser Klassiker heute verlaufen wird!
14:55
Auch wenn Wolfsburg auf dem Papier insgesamt leicht favorisiert werden sollte, sind die Voraussetzungen des bevorstehenden Duells absolut ausgeglichen, wenn nicht sogar mit leichten Vorteilen für die Bayern. Diese empfangen die seit zwei Spielen auf einen Sieg wartenden Niedersachsen mit dem Selbstvertrauen des 3:0-Auswärtserfolges in Leipzig.
14:53
Sein Gegenüber äußerte sich dagegen viel defensiver zur Partie und betonte vielmehr die Stärke des Gegners: "Wir haben großen Respekt vor dem VfL Wolfsburg und wissen, dass wir nicht viele Fehler machen dürfen. Spiele gegen Wolfsburg sind immer eng. Es werden Details sein, die das Match entscheiden".
14:47
Nachdem die Wölfinnen zuletzt überraschend in der Champions-League-Qualifikation am Paris FC scheiterten, betont Coach Stroot vor der Begegnung: "Unser Fokus ist komplett auf die nationalen Wettbewerbe gerichtet. Wir haben noch zwei tolle Wettbewerbe vor uns, die noch genug Herausforderungen mit sich bringen". Eine gute Moral bewies seine Elf beim Auftritt in Hoffenheim. Dort konnte sie einen 0:2-Rückstand gegen ein Top-Team egalisieren. Im Hinblick auf die bevorstehende Begegnung erklärte der Coach: "Ich weiß, dass unsere Truppe brennt und freue mich auf ein Spiel, das viel mit sich bringt. Ein Spiel auf Top-Niveau. Wir wollen als Gewinner vom Platz gehen".
14:38
Alle Wolfsburg-Fans werden mit Freude verfolgt haben, dass Alexandra Popp, deren Einsatz vor zwei Tagen vom Trainer noch als fraglich deklariert wurde und die mit ihrem späten Ausgleichstreffer gegen Hoffenheim die erste VfL-Niederlage abwehrte, in der Startformation steht. Ebenso verhielt es sich bei den beiden Innenverteidigerinnen Marina Hegering und Dominique Janssen. Während Erstere ebenfalls fit wurde und es in die Anfangself schafft, fällt Janssen weiterhin aus. Für sie steht die erfahrene Marina Hegering von Beginn an auf dem Rasen. Des Weiteren rückt Lena Oberdorf für Vivien Endemann (Bank) auf die Doppel-Sechs.
14:29
Für die geklaute Meisterschaft letztes Jahr dürfte die Elf um Chefcoach Tommy Stroot trotz des deutlichen Erfolges im Pokal immer noch eine Rechnung offen haben, weshalb sie heute alles daran setzen wird, zum zweiten Mal hintereinander drei Punkte vom Campus zu entführen.
14:27
Für dieses Vorhaben nimmt Trainer Alexander Straus im Vergleich zum 3:0-Auswärtserfolg in Leipzig lediglich eine Veränderung vor. Für die verletzte Lina Magull startet Klara Bühl im offensiven Dreier-Mittelfeld.
14:25
Vor dem direkten Duell sind beide Teams noch ungeschlagen, aufgrund eines Unentschiedens weniger kommt Tabellenführer Wolfsburg auf 13, die Bayern auf elf Zähler. Damit gehören Letztere vor der Begegnung zu einem Verfolgertrio, das von der TSG Hoffenheim sowie Bayer Leverkusen ergänzt wird. Da diese beiden Mannschaften allerdings schon gespielt haben, würden sich die Oberbayern mit einem Sieg an die alleinige Spitze setzen.
14:18
Die Aufstellungen wurden bekannt gegeben und können wie gewohnt unter gleichnamigen Reiter oder auch unter Taktik eingesehen werden.
14:13
In der letzten Spielzeit gelang es den bayrischen Damen, die Niedersachsen auf der Zielgeraden doch noch zu überholen, nachdem sie bereits das Rückspiel am 16. Spieltag mit 1:0 für sich entscheiden konnten. Dass das den Wolfsburgerinnen ganz sauer aufstieß, beweist das darauffolgende und gleichzeitig letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams: Am Bayern Campus fegten sie den FCB im DFB-Pokal-Halbfinale mit 5:0 vom Platz, um sich anschließend den zehnten Pokalsieg zu sichern. Im Finale im Rheinenergiestadion in Köln war der SC Freiburg gegen den ewigen Pokalsieger chancenlos - die Partie endete 4:1 für die Grüß-Weißen.
14:07
Es ist das Spitzenduell im deutschen Frauenfußball und bereis seit Jahren ein echter Klassiker. Seit 2013 machen diese beiden Teams die Meisterschaft unter sich aus, dabei holten sich die Süddeutschen viermal die Schale, während sich die Wölfinnen diese höchst beachtliche siebenmal krallen konnte.
14:02
Hallo und herzlich willkommen zur Google-Pixel-Frauen-Bundesliga an diesem Sonntagnachmittag! Am 6. Spieltag erwartet uns ein absolutes Top-Spiel: Der FC Bayern München empfängt den VfL Wolfsburg. Ab 15 Uhr rollt der Ball am Bayern Campus in München!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.