Zum Inhalt springen
03. Feb. 2023 - 19:15
Beendet
SGS Essen
4 : 0
1. FC Köln
2 : 0
Stadion
Stadion an der Hafenstraße
Zuschauer
1.307
Schiedsrichter
Annika Kost

Liveticker

90.+4
21:06
Fazit:
Völlig verdient gewinnt die SGS Essen mit 4:0 gegen harmlose Kölnerinnen. Bereits in der ersten Halbzeit sorgte einzig die Heimmannschaft für Gefahr, die zurecht mit 2:0 in die Pause ging. Auch in Folge blieb der Effzeh ideenlos und defensiv anfällig, sodass die Essenerinnen spielerisch leicht auf 4:0 erhöhen konnten. Wegen ihrer agilen Offensivspielerinnen und einer soliden Defensivleistung gewinnt die SGS auch in der Höhe verident. Köln muss diese Niederlage aufarbeiten, denn das war in allen Belangen heute zu wenig.
90.+3
21:03
Spielende
90.+1
21:02
Gelbe Karte für Lena Uebach (1. FC Köln)
Die Eingewechselte senst tief in der gegnerischen Hälfte ihre Gegenspielerin um. Für das Frustfoul gibt es die Gelbe Karte.
Lena Uebach
1. FC Köln
90.
21:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
21:01
Wohl ein letztes Mal baut Köln auf, doch ein langer Ball von Cordes in Richtung Islacker kommt nicht an. Winkler packt problemlos zu.
87.
20:59
Auch Edwards will sich in der Torschützenliste eintragen, scheitert aber aus kurzer Distanz an der klasse reagierenden Pal. Gegenwehr des 1. FC Köln ist kaum noch vorhanden.
86.
20:58
Die SGS-Fans sind bester Laune und stimmen einen Gesang nach dem nächsten an. Der Heimsieg ist nur noch eine Frage der Zeit.
85.
20:56
Einwechslung bei SGS Essen: Laura Pucks
Laura Pucks
SGS Essen
85.
20:56
Auswechslung bei SGS Essen: Katharina Piljic
Katharina Piljic
SGS Essen
85.
20:56
Einwechslung bei SGS Essen: Maria Edwards
Maria Edwards
SGS Essen
85.
20:55
Auswechslung bei SGS Essen: Ramona Maier
Ramona Maier
SGS Essen
83.
20:53
Essen lässt nun das Leder laufen, Köln presst nicht so aggressiv und kommt nicht an das Spielgerät. Die Heimmannschaft spielt den Stiefel souverän herunter.
80.
20:51
Berentzen nimmt auf der rechten Seite Tempo auf, zieht in die Mitte und schließt ab. Ihr Flachschuss landet aber nur am Außennetz - auch die Eingewechselten zeigen sich bei der SGS in guter Form.
78.
20:49
Gelbe Karte für Ramona Maier (SGS Essen)
Die Angreiferin nimmt Köln einen Umschaltmoment, indem sie gegen Bienz taktisch foult.
Ramona Maier
SGS Essen
78.
20:48
Einwechslung bei 1. FC Köln: Alena Bienz
Alena Bienz
1. FC Köln
78.
20:48
Auswechslung bei 1. FC Köln: Manjou Wilde
Manjou Wilde
1. FC Köln
77.
20:48
Einwechslung bei SGS Essen: Maike Berentzen
Maike Berentzen
SGS Essen
77.
20:47
Auswechslung bei SGS Essen: Vivien Endemann
Vivien Endemann
SGS Essen
77.
20:47
Einwechslung bei SGS Essen: Julia Debitzki
Julia Debitzki
SGS Essen
77.
20:47
Auswechslung bei SGS Essen: Anja Pfluger
Anja Pfluger
SGS Essen
74.
20:45
Tooor für SGS Essen, 4:0 durch Katharina Piljic
Essen nutzt das desolate Rückzugsverhalten des Effzeh! Piljic darf nach Ballverlust von Beck tief in der gegnerischen Hälfte in Richtung Strafraum spazieren und schließt aus 20 Metern ab. Ihr halbhoher Rechtsschuss schlägt punktgenau im linken Eck ein. Jetzt wird´s deutlich!
Katharina Piljic
SGS Essen
72.
20:43
Moorrees mit einer sauberen wie wunderschönen Grätsche im Laufduell mit Maier. Einzelne Fans fordern Strafstoß, die Verteidigerin hatte aber klar den Ball gespielt. Die Schiedsrichterin lässt zurecht weiterspielen.
70.
20:42
Mit einer guten Staffelung und immer wieder kleinen Fouls nimmt Essen dem Effzeh den Schwung. Jetzt kommt Gavric mal über die linke Seite, flankt aber genau in die Arme von Winkler.
67.
20:38
Kann der Effzeh noch einmal zurückkommen? Wohl eher nicht, denn das Team wirkt zu ungefährlich im letzten Drittel - gefährliche Abschlüsse sind heute Mangelware.
66.
20:37
Einwechslung bei 1. FC Köln: Lena Uebach
Lena Uebach
1. FC Köln
66.
20:37
Auswechslung bei 1. FC Köln: Genessee Puntigam
Genessee Puntigam
1. FC Köln
66.
20:37
Einwechslung bei SGS Essen: Laureta Elmazi
Laureta Elmazi
SGS Essen
66.
20:36
Auswechslung bei SGS Essen: Antonia Baaß
Antonia Baaß
SGS Essen
64.
20:34
Tooor für SGS Essen, 3:0 durch Vivien Endemann
Die Entscheidung? Beck leistet sich einen haarsträubenden Fehlpass und Essen schaltet schnell um: Kowalski verlagert das Spiel wunderschön auf die rechte Seite, wo Endemann frei aufs Tor zu laufen kann. Im kurzen Eck überrascht sie Pal und ihr halbhoher Abschluss sorgt wohl für die Entscheidung!
Vivien Endemann
SGS Essen
61.
20:33
Weiter bleibt Essen am Drücker. Eine Ecke von der linken Seite segelt ins Zentrum, wo Unordnung herrscht. Plötzlich kann Endemann nahe des rechten Pfostens abschließen, aber Pal reagiert blitzschnell und kann das Leder abwehren.
60.
20:31
Essen schnuppert an der Vorentscheidung! Erst scheitert Maier aus kurzer Distanz, weil Cordes den Schuss aus kurzer Distanz im letzten Moment blockt, dann fasst sich Piljic ein Herz und schließt an der Strafraumkante ab. Ihr Schuss aus zentraler Position klatscht ans Kreuzeck und springt wieder ins Feld.
58.
20:29
Moorrees will aufbauen, wird dann von der agilen und laufstarken Maier gestört. Im letzten Moment kann die Verteidigerin das Leder zu ihrer Torhüterin spitzeln, Maier wäre sonst frei durch gewesen!
55.
20:27
Tief in der gegnerischen Hälfte erobern Maier und Baaß im Verbund das Leder und stoßen nahe der Grundlinie an der linken Seite in den Strafraum. Maier legt dann auf Endemann zurück, die im letzten Moment von Gavric gestört wird. Das Stadion fordert lautstark Strafstoß, die Pfeife der Schiedsrichterin bleibt aber richtigerweise stumm.
54.
20:25
Erneut erreicht ein Steilpass auf die linke Seite Gavric nicht, die sich aber von Beginn an zeigt und immerhin Tempo und einen Hauch Gefahr ins Spiel bringt.
51.
20:22
Die Kölnerinnen haben nun die Spielkontrolle übernommen und kombinieren sich über die linke Seite nach vorne, wo Genessee Puntigam Andrea Gavric sucht, aber nicht findet. Meißner ist vor der Einegewechelten am Ball und klärt die Situation per Befreiungsschlag.
49.
20:20
Gelbe Karte für Sarah Puntigam (1. FC Köln)
Weil die Österreicherin meckert, sieht sie zurecht von der Schiedsrichterin die erste Verwarnung der Partie.
Sarah Puntigam
1. FC Köln
48.
20:19
Weiterhin bleibt aber Essen gefährlich. Schnell schaltet die Heimmannschaft um und aus 15 Metern halbrechter Position schließt Maier ab, die Pal zur Flugeinlage zwingt. Die Torhüterhin kann den dankbaren Abschluss zur Seite abwehren.
46.
20:18
Weiter geht´s mit dem zweiten Durchgang! Der Effzeh hat zweimal gewechselt und versucht über frischen Kräfte zurück ins Spiel zu kommen.
46.
20:17
Einwechslung bei 1. FC Köln: Andrea Gavric
Andrea Gavric
1. FC Köln
46.
20:17
Auswechslung bei 1. FC Köln: Jana Beuschlein
Jana Beuschlein
1. FC Köln
46.
20:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Myrthe Moorrees
Myrthe Moorrees
1. FC Köln
46.
20:16
Auswechslung bei 1. FC Köln: Adriana Achcińska
Adriana Achcińska
1. FC Köln
46.
20:16
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
20:06
Halbzeitfazit:
Verdient führt die SGS Essen zu Hause mit 2:0 gegen den 1. FC Köln! Bereits nach sieben Minuten hätte die Heimmannschaft in Führung gehen können, doch Endemann scheiterte am Querbalken. In Folge entwickelte sich eine chancenarme Partie, in der die SGS immer wieder über die Flügel in gefährliche Räume eindrang und sich nach einer halben Stunde belohnte: Maier lief der Effzeh-Hintermannschaft davon und stellte auf 1:0. Per Standard erhöhte Sterner für die SGS dann sogar auf 2:0. Vom Effzeh kommt offensiv viel zu wenig - er muss ein anderes Gesicht zeigen, um hier noch einmal zurückzukommen!
45.+1
20:02
Ende 1. Halbzeit
45.
20:01
Köln setzt sich nochmal in der gegnerischen Hälfte fest, die SGS steht aber sicher und packt 30 Meter vor dem eigenen Kasten zu.
43.
19:59
Gelingt die Antwort per Eckball? Sarah Puntigam zieht eine Ecke von der linken Seite direkt aufs Tor, Winkler passt aber auf und boxt die Hereingabe mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.
40.
19:55
Tooor für SGS Essen, 2:0 durch Beke Sterner
Die SGS erhöht! Ein Kowalski-Freistoß segelt aus dem linken Halbfeld in Richtung zweiter Pfosten. Dort steht Sterner sträflich frei, die mit dem ersten Kontakt aus zehn Metern flach ins rechte untere Eck abschließt. Pal ist völlig machtlos!
Beke Sterner
SGS Essen
38.
19:54
Essen lässt nun Ball und Gegnerinnen laufen, Köln hat wenig Zugriff und kann auch aus seinen seltenen Ballgewinnen kaum Kapital schlagen. Das Auswärtsteam agiert bislang zu schlampig.
35.
19:50
Gefällig kombiniert sich der Effzeh durchs Mittelfeld, gegen Meißner ist dann aber Endstation - im Zweikmapf hatte sich Islacker das Leder zu weit vorgelegt.
32.
19:49
Weiter die SGS: Über die rechte Seite kann Baaß Tempo aufnehmen und ins Zentrum flanken. Dort stört Sarah Puntigam Vivien Endemann entscheidend, die die Hereingabe nicht kontrollieren kann. Die Angreiferin trifft den Ball nicht gut und der Ball trudelt deshalb ins Toraus.
29.
19:45
Tooor für SGS Essen, 1:0 durch Ramona Maier
Essen geht in Führung! Der Effzeh ist zu weit aufgerückt und Maier erhält das Leder nahe der Mittellinie, lässt das Sarah Puntigam stehen und läuft alleine auf Pal zu. Vor der Torhüterin bleibt Maier cool und schiebt flach ins linke untere Eck ein. Das ging leicht!
Ramona Maier
SGS Essen
27.
19:44
Essen erobert den Ball tief in der eigenen Hälfte und schaltet dann blitzschnell um. Über Piljic kommt der Ball auf die rechte Seite zu Baaß, die sich im Strafraum aber zu viel Zeit lässt. Donhauser hält fair den Fuß rein und klärt das Leder, bevor die Flügelspielerin abschließen kann.
24.
19:40
Achcińska bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum, Islacker bekommt jedoch keinen Druck hinter den Kopfball am zweiten Pfosten. Winkler ist da, kann sicher zupacken und macht selbst das Spiel schnell. Maier will sich auf der anderen Seite durchsetzen, ihr verspringt der Ball ein wenig, sodass Pal dazwischenspritzen kann.
22.
19:38
Essen hat jetzt über längere Ballbesitzphasen den Kölnerinnen ein wenig den Schwung genommen, das Spiel finden nun wieder vermehrt zwischen den Strafräumen statt.
19.
19:35
Wieder segelt eine FC-Ecke ins Zentrum, diesmal von der anderen Seite. Wieder ist der Ball direkt aufs Tor gebracht, aber Winkler ist wach und greift am langen Pfosten über. Der anschließende Standard wird dann per Kopf am ersten Pfosten von einer SGS-Verteidigerin geklärt.
17.
19:33
Der Effzeh bekommt einen Freistoß von der linken Seite zugesprochen, den Achcińska direkt aufs Tor zieht. Die Hereingabe zischt knapp am zweiten Pfosten vorbei ins Toraus. Freche Variante!
16.
19:32
Die Spielkontrolle haben nun die Kölnerinnen, die nun das Leder viel durch die eigenen Reihen laufen lassen, im letzten Drittel sich aber schwer tun. Die SGS steht sicher.
13.
19:30
Das Auswärtsteam hat nun auch seine erste Ballbesitzphase, der Spielaufbau über Aushilfsinnenverteidigerin Cordes misslingt aber. Ihr Pass trudelt an Freund und Feind vorbei in Richtung Winkler, die das Leder aufnehmen kann.
10.
19:27
Jetzt mal der Effzeh: Von der linken Seite zieht Zawistowska in den Strafraum, kann dann aber weder Beck noch Beuschlein finden. Ihr Pass landet im Niemandsland und die SGS kann die Situation bereinigen und aufbauen.
9.
19:25
Essen macht weiterhin Druck, viel geht über die rechte Seite. Eine Flanke nahe der Grundlinie rutscht aber Sterner über den Schlappen, sodass der Ball ins Toraus segelt.
7.
19:24
Beinahe der Fürhungstreffer für die SGS! Endemann bekommt auf der rechten Außenbahn das Leder, lässt eine Gegenspielerin aussteigen und zieht in die Mitte. Ihr Linkschuss aus 15 Metern halblinker Position klatscht an die Latte und geht von dort ins Toraus. Die erste Großchance der Partie!
5.
19:22
Der Effzeh kommt über Zweikämpfe in die Partie und ein öffnender Ball landet auf der linken Seite bei Donhauser, die Genessee Puntigam mitnimmt. Ihre Flanke von der linken Seite ins Zentrum wird von einer Verteidigerin per Kopf geklärt.
3.
19:18
Die Heimmannschaft übernimmt die Spielkontrolle, lässt das Leder laufen und zeigt sich bissig in den Zweikämpfen. Die ersten Minuten gehen klar an die Essenerinnen.
1.
19:17
Die Frauen-Bundesliga ist zurürck! Schiedsrichterin Annika Kost hat die Partie freigegeben, in der die SGS in violetten, der Effzeh in rot-weißen Trikots auftritt.
1.
19:15
Spielbeginn
18:51
Im Vergleich zum 6:0-Sieg in Duisburg wechselt SGS-Coach Högner dreimal: Im defensiven Mittelfeld beginnt die Ex-Kölnerin Pfluger für Debitzki, über die Flügel starten Endemann und Baaß statt Elmazi und Berentzen, die erst einmal auf der Bank Platz nehmen müssen. Effzeh-Trainer Glass tauscht viermal im Vergleich zum 0:0 gegen Freiburg: Zawistowska, Wilde, Beuschlein und Beck sollen heute für frischen Wind bei den Kölnerinnen sorgen. Stürmerin Cerci hat es nach überstandenem Kreuzbandriss noch nicht in den Kader geschafft.
18:30
Die Kölnerinnen streben heute nach dem ersten Erfolg in der Fremde - bislang steht der Effzeh nämlich auswärts noch gänzlich ohne Punkt da und will dies heute ändern. Generell holte Köln aus den letzten vier Bundesligapartien lediglich einen Zähler, den es am letzten Spieltag mit einem leistungsgereichten 0:0-Unentschieden gegen den SC gab. Beste Torschützin in dieser Saison für den Effzeh ist Islacker, die bereits viermal knipsen konnte und der Star des Teams ist.
18:23
Die Essenerinnen gingen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause, denn im letzten Spiel vor jener fegten sie den MSV Duisburg mit 6:0 vom Feld und zogen so in der Tabelle an den Zebras vorbei. Besonders Endemann ragte heraus, die nach ihrer Einwechslung in der zweiten Halbzeit mit einem Doppelpack und Spielfreude überzeugen konnte. Auch die Vorbereitung gestaltete Essen erfolgreich: Beide Testspiele im Januar konnten für sich entschieden werden.
18:16
Das Fußball-Jahr der Frauen beginnt mit einem Duell auf Augenhöhe: Köln und Essen haben nach zehn Partien zehn Punkte holen können und befinden sich auf Platz acht und neun der Tabelle. Aufgrund der besseren Tordifferenz befindet sich der Effzeh knapp vor der SGS. Zum ersten Abstiegsplatz haben die Teams deutliche sechs Punkte Vorsprung, der Sieger im heutigen Duell dürfte also mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben. Als leichter Favorit gehen die Kölnerinnen ins Spiel, die mit Cerci und Islacker zwei Stürmerinnen der Bundesliga-Extraklasse in ihren Reihen haben.
18:08
Die Frauen-Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Herzlich willkommen zum Auftakt des elften Spieltags, bei dem die SGS Essen den 1. FC Köln im Stadion an der Hafenstraße um 19:15 Uhr empfängt!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.