Zum Inhalt springen
26. Feb. 2023 - 14:30
Beendet
Tottenham Hotspur
2 : 0
Chelsea FC
0 : 0
Stadion
Tottenham Hotspur Stadium
Zuschauer
61.613
Schiedsrichter
Stuart Attwell

Liveticker

90.+6
16:33
Fazit:
Schluss im London-Derby, Tottenham feiert einen verdienten 2:0-Erfolg über den FC Chelsea! Das Team glänzte in Abwesenheit von Chefcoach Conte mit einer kompakten Defensive und nutzte die wenigen eigenen Chancen eiskalt. Zunächst verwertete Skipp einen missglückten Befreiungsschlag von Fernández mit einem sehenswerten Außenrist-Knaller, dann machte Kane nach Son-Ecke und Dier-Vorlage aus kurzer Distanz alles klar. Chelsea drängte zwischenzeitlich nach vorne, ohne sich wirklich zwingende Chancen zu erarbeiten, die harmlose Offensive bleibt weiterhin das Problem des Potter-Teams. In der Tabelle bleibt Tottenham damit auf Platz vier, während Chelsea im Mittelfeld auf Rang zehn festhängt. Am kommenden Spieltag reisen die Spurs zu den Wolverhampton Wanderers, während Chelsea Leeds United empfängt. Bis zum nächsten Mal!
90.+6
16:29
Spielende
90.+6
16:29
Der Ball ist bei den Spurs, die ihn laufen lassen. Die Messe ist gelesen, hier brennt aus Tottenham-Sicht nichts mehr an. Chelsea hat das inzwischen auch akzeptiert, das Aufbäumen ist erloschen.
90.+4
16:28
Mount bedient links am Strafraum Mudryk, der sich dann aber an zwei Gegenspielern festläuft. Danach lässt Emerson Royal den Ball ins Aus trudeln, was weitere Zeit für sein Team bringt.
90.+2
16:26
Chelsea wirft nochmal alles nach vorne. Mudryk bringt einen Ecke von links, aber die wird am ersten Pfosten von Skipp aus der Gefahrenzone geköpft. Der Neuzugang ist ein belebendes Element im Chelsea-Spiel, seine Einwechslung kam aber wohl zu spät.
90.
16:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
16:24
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Pedro Porro
Pedro Porro
Tottenham Hotspur
89.
16:24
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Richarlison
Richarlison
Tottenham Hotspur
89.
16:23
Tottenham nimmt wertvolle Sekunden von der Uhr und wechselt aus: Pedro Porro kommt auf den Platz, Richarlison holt sich den Applaus der Zuschauer ab.
86.
16:23
Ein Verzweiflungsschuss des eben eingewechselten Mudryk aus weiter Distanz nach Pass von Zakharia geht weit rechts vorbei. Den Blues läuft die Zeit davon.
85.
16:19
Die ersten Zuschauer im Gästeblock verlassen das Stadion, sie glauben nicht mehr an die Wende. Chelsea belagert jetzt den Spurs-Strafraum wie im Handball, aber die Defensive steht sattelfest.
83.
16:17
Chelsea reagiert auf das 0:2 mit einem weiteren Doppelwechsel: Mykhaylo Mudryk und Pierre-Emerick Aubameyang kommen für João Félix und Raheem Sterling. Viel Zeit bleibt den Blues nicht mehr, um zumindest noch einen Punkt mitzunehmen.
83.
16:17
Einwechslung bei Chelsea FC: Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang
Chelsea FC
83.
16:17
Auswechslung bei Chelsea FC: Raheem Sterling
Raheem Sterling
Chelsea FC
83.
16:17
Einwechslung bei Chelsea FC: Mykhaylo Mudryk
Mykhaylo Mudryk
Chelsea FC
83.
16:16
Auswechslung bei Chelsea FC: João Félix
João Félix
Chelsea FC
82.
16:15
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:0 durch Harry Kane
Kane macht mutmaßlich den Deckel drauf und Son ist beteiligt! Der Joker bringt eine Ecke von links und Dier verlängert per Kopf auf den zweiten Pfosten, wo Kane nur noch einschieben muss. Dier hatte sich beim Kopfball doch recht deutlich bei Mount aufgestützt, doch das wird durchgewunken. Damit zählt der 18. Saisontreffer von Kane.
Harry Kane
Tottenham Hotspur
80.
16:14
Es gibt die nächste kleine Rudelbildung, nachdem Zakaria Kane zu Fall gebracht hat. Attwell geht aber mit Vehemenz dazwischen, bringt die Streithähne auseinander und kommt ohne Karten aus.
79.
16:13
Ein idealer Konterspieler durch sein Tempo ist Heung-min Son, der nun für die Schlussphase ins Spiel kommt. Er ersetzt Dejan Kulusevski. Kann er auch heute wieder als Joker stechen?
79.
16:12
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Heung-min Son
Heung-min Son
Tottenham Hotspur
79.
16:12
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Tottenham Hotspur
78.
16:11
Tottenham hat sich derweil darauf verlagert, die Defensive kompakt zu halten und mit Kontern für Gefahr zu sorgen. Das ist riskant, geht aber aktuell auf.
76.
16:10
Es bleibt weiterhin dabei, dass Chelsea die letzte Konsequenz fehlt. Jetzt schickt Sterling den Ball gut in den Lauf von Havertz, der im Strafraum aber von Emerson Royal gut abgeschirmt wird, so dass Forster herauskommen und den Ball aufnehmen kann.
74.
16:07
Gelbe Karte für Mason Mount (Chelsea FC)
Mount beschwert sich nach einem rustikalen Einsteigen von Emerson Royal und wird daher verwarnt. Da kann man den Chelsea-Spieler durchaus verstehen, die Aktion vom Gegner war grenzwertig, auch wenn er viel Ball spielt, jedoch mit gestrecktem Bein vorgeht.
Mason Mount
Chelsea FC
72.
16:05
Das Spiel ist unterbrochen, weil Attwell im Kabinengang verschwunden ist. Der Schiedsrichter muss offenbar neu verkabelt werden. Das gibt den Trainern die Option, ihren Spielern neue taktische Anweisungen zu geben.
70.
16:04
Chelsea ist bemüht, aber noch fehlt die richtig gute Abschlusschance. Mount lupft einen Ball auf den Kopf von Sterling, der aber nicht gerade als Kopfball-Ungeheuer bekannt ist und hier auch noch bedrängt wird. So kann Forster die Kugel problemlos aufnehmen.
67.
16:01
Im Gegenzug spielen sich Fernández und João Félix mit einem Doppelpass durch, dass steckt Mount für Havertz durch. Der läuft zentral auf Forster zu, der aber den Tick schneller am Ball ist und so einen Torschuss des deutschen Nationalspielers verhindert kann.
66.
16:00
Glück für Chelsea! Emerson Royal erobert den Ball am gegnerischen Sechzehner, dann landet der Ball über Kulusevski bei Kane. Der sieht links im Strafraum Davies einlaufen, aber die Flanke von Kane ist zu hoch und Fofana kann klären. Da zeigt sich, dass die Kernkompetenz von Kane klar das Toreschießen ist, auch wenn die Idee sehr gut war.
65.
15:58
João Félix findet über links kommend mit dem Außenrist Sterling auf der anderen Seite. Der leitet direkt weiter in den Lauf von Mount, der aber clever von Davies abgelaufen wird.
62.
15:56
Graham Potter will neue Impulse setzen und nimmt einen Doppelwechsel vor: Für Ruben Loftus-Cheek und Hakim Ziyech kommen Denis Zakaria und Mason Mount neu in die Partie.
62.
15:55
Einwechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
Mason Mount
Chelsea FC
62.
15:55
Auswechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
Hakim Ziyech
Chelsea FC
62.
15:55
Einwechslung bei Chelsea FC: Denis Zakaria
Denis Zakaria
Chelsea FC
62.
15:55
Auswechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
Ruben Loftus-Cheek
Chelsea FC
59.
15:52
Gelbe Karte für Ben Davies (Tottenham Hotspur)
Davies wird für ein taktisches Foul verwarnt.
Ben Davies
Tottenham Hotspur
57.
15:51
Jetzt hat Chelsea mal eine längere Ballbesitz-Phase. Sterling spielt einen feinen Doppelpass mit Fernández, aber als der Engländer erneut querlegen will, wird er zurückgepfiffen, weil der Ball schon im Aus war.
55.
15:48
Tottenham läuft in Halbzeit zwei, auch beschwingt vom Führungstor, deutlich früher an. Chelsea kann sich in dieser Phase kaum befreien und muss immer wieder hinten herum gehen.
52.
15:46
Ziyech hat den ersten Abschluss der zweiten Halbzeit für die Blues. Er zieht leicht verzweifelt vom rechten Flügel aus am Strafraum am, zielt aber deutlich am Tor vorbei.
50.
15:44
Für Skipp war es sein erstes Premier-League-Tor im 43. Spiel für die Spurs. Ebnet er seinem Team damit den Weg zu einem wichtigen Derbysieg oder findet Chelsea wieder in die Spur?
48.
15:42
Chelsea ist geschockt vom frühen Gegentreffer und muss sich erstmal sammeln. Tottenham belagert den gegnerischen Strafraum und drängt auf den nächsten Treffer.
46.
15:39
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:0 durch Oliver Skipp
Und wie es weitergeht! Tottenham kommt direkt mit Schwung vor das Tor und zunächst hat Emerson Royal rechts im Strafraum den Abschluss. Den lässt Kepa zunächst abprallen und will dann zupacken, aber Fernández klaut ihm die Kugel weg und klärt mit einem halbherzigen Befreiungsschlag, der bei Skipp landet. Der Mittelfeldmann packt aus gut 20 Metern den rechten Hammer aus und nagelt das Spielgerät mit dem Außenrist rechts unter die Latte. Kepa ist dran, aber chancenlos.
Oliver Skipp
Tottenham Hotspur
46.
15:39
Es geht weiter im Derby!
46.
15:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+8
15:26
Halbzeitfazit:
Ein intensives London-Derby zwischen Tottenham und Chelsea geht mit 0:0 in die Pause! Während die Blues in der Anfangsphase dominierten, kamen die Spurs mit zunehmender Spieldauer besser rein und hatten durch den Pfostenschuss von Højbjerg die beste Torchance. Chelsea wurde durch den auffälligen Sterling und João Félix mit Distanzschüssen gefährlich, ansonsten lebte das Spiel von teils recht heftigen Zweikämfen. In der Nachspielzeit gab es eine Rudelbildung und einen zwischenzeitlichen Platzverweis von Ziyech, den Schiedsrichter Attwell aber dann doch zurücknahm. Bis gleich!
45.+8
15:24
Ende 1. Halbzeit
45.+8
15:23
Das ganze Szenario hat jetzt natürlich Zeit gekostet, so das weitere Minuten draufgelegt werden. Passiert offensiv noch etwas?
45.+6
15:20
Gelbe Karte für Hakim Ziyech (Chelsea FC)
...und dann wird es wild, denn Ziyech sieht zunächst die Rote Karte für den Gesichtswischer gegen Emerson Royal, aus dem dieser sehr viel macht. Der VAR schaltete sich ein, nachdem Attwell eigentlich Gelb geben wollte. Doch der Schiedsrichter guckt es sich selber nochmal an und nach längerem Review wird die Karte geändert, nur noch Gelb! Das kann man so entscheiden, rot wäre doch sehr hart gewesen.
Hakim Ziyech
Chelsea FC
45.+3
15:18
Gelbe Karte für Emerson Royal (Tottenham Hotspur)
...während Emerson Royal für eine Schauspieleinlage verwarnt wird...
Emerson Royal
Tottenham Hotspur
45.+3
15:18
Gelbe Karte für Kai Havertz (Chelsea FC)
Nach einem Foulspiel von Ziyech an Emerson Royal gibt es eine Rudelbildung. In der Folge sieht Havertz Gelb, dessen Rolle hier aber gar nicht so ersichtlich ist...
Kai Havertz
Chelsea FC
45.
15:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
15:15
Sterling ist bislang der auffälligste Spieler bei den Blues! Zunächst beweist Ziyech Übersicht und findet seinen Mitspieler mit einem feinen Flügelwechsel auf die linke Seite. Dann zieht Sterling nach innen und zieht ab, aber Forster streckt sich und hat den Ball im Nachfassen!
41.
15:11
Ziyech legt links am eigenen Strafraum unfreiwillig auf für Richarlison. Der könnte in der Mitte Kane bedienen, entscheidet sich aber für den Schlenzer in Richtung rechter Winkel - und verzieht völlig!
38.
15:09
Nach längerer Zeit schafft Chelsea mal wieder einen Entlastungsangriff. Sterling tankt sich über die linke Seite durch, bekommt den Ball aber dann nicht ganz durchgesteckt auf João Félix. Der Portugiese grätscht noch dem Ball entgegen, kann ihn aber nicht mehr kontrollieren und James klärt die Situation mit einem Befreiungsschlag.
36.
15:06
Das Spiel ist jetzt ziemlich zerfahren, weil andauernd jemand flachliegt. Jetzt hat es Romero erwischt, der mit Havertz zusammenrasselt. Doch auch für den Tottenham-Spieler geht es weiter.
34.
15:04
Kepa bleibt nach einem Abstoß liegen, weil Kane etwas rustikal reingeht, um ihn zu stören. Da macht der Spanier aber auch etwas mehr daraus, als es war. Schiedsrichter Attwell, der recht viel laufen lässt, belässt es hier beim Freistoßpfiff.
32.
15:03
Der nächste Chelsea-Spieler liegt, es ist der eingewechselte Fofana. Ihm ist bei einer Grätsche gegen Romero etwas ins Bein gezogen, aber es geht zum Glück weiter für den Joker.
30.
15:02
Der Pfostenschuss hat Tottenham Auftrieb gegeben. Nachdem sie die ersten zwanzig Minuten eher abwartend agiert haben, drängen sie nun zunehmend in Richtung gegnerisches Gehäuse.
27.
14:58
Pfosten! Aus dem Nichts spielt Tottenham einen Sahne-Angriff mit Direktpasspspiel über Skipp, Richarlison und Højbjerg, dessen Rechtschuss von der Strafraumgrenze vom eingewechselten Fofana noch an den rechten Pfosten gelenkt wird.
25.
14:56
Sterling ist jetzt mal rechts unterwegs. Er findet zentral am Strafraum Loftus-Cheek, der direkt abzieht, aber mit seinem Schuss hängenbleibt. Der wäre sonst ganz gut gekommen.
22.
14:53
Das Spiel lebt bislang von der Intensität in den Zweikämpfen. Die großen Abschlüsse lassen noch auf sich warten. Tottenham geht jetzt früher drauf und lauert schon etwas weiter vor dem Mittelkreis.
19.
14:51
Bitter für Chelsea: Nach sechs Startelf-Wechseln müssen die Blues nun früh in der Partie also erneut tauschen. Für Thiago Silva kommt Sommer-Neuzugang Wesley Fofana. Er hat lange an Knieproblemen laboriert und spielt deshalb erst zum vierten Mal Premier League für die Londoner.
19.
14:49
Einwechslung bei Chelsea FC: Wesley Fofana
Wesley Fofana
Chelsea FC
19.
14:49
Auswechslung bei Chelsea FC: Thiago Silva
Thiago Silva
Chelsea FC
18.
14:49
João Félix aus der Distanz! Nach Zuspiel von Havertz läuft der Angreifer zentral einige Meter und probiert es aus gut 20 Metern Entfernung mit links. Der Schuss ist aber zu zentral und kein Problem für Forster, der heute erneut den am Knie verletzten Lloris vertritt.
17.
14:48
Die Ecke infolge von Silvas Grätsche wird wegen Foulspiels von Kane an Kepa am Fünfer abgepfiffen. Thiago Silva kommt danach zurück und probiert es kurz, signalisiert dann aber, dass es nicht weitergehen wird.
15.
14:46
Die Behandlung von Thiago Silva dauert an. Die Mediziner testen seine Bänder mit Dehnungsübungen. Derweil laufen sich Fofana und Badiashile an der Seitenlinie provisorisch warm.
13.
14:44
Sterling kommt mit einem einfachen Antritt links an zwei Gegenspielern vorbei, findet dann aber keinen Abnehmer. Es folgt ein Spurs-Konter, an dessen Ende Kulusevski links im Sechzehner Kane findet, der James tunnel, aber dann in letzter Sekunde per Grätsche klärt. Dabei hat sich der Brasilianer weh getan und wird behandelt.
10.
14:41
Nach den ersten zehn Minuten hat Chelsea 70 Prozent Ballbesitz, was die Dominanz in den Anfangsminuten untermalt. Jetzt kommen die Spurs erstmals an den Strafraum der Gäste, aber Richarlison bleibt an Koulibaly hängen.
8.
14:39
Nach einem Chelsea-Freistoß von rechts geht Romero zu Boden. Er hat wohl den Arm von Thiago Silva abbekommen. Es geht aber nach kurzem Sammeln weiter.
7.
14:38
Klasse Ansatz! Fernández spielt einen gefühlvollen hohen Steilpass in den Lauf von João Félix am rechten Pfosten. Der Portugiese verpasst es um eine Fußspitze, den Ball nochmal nach links zu Sterling querzulegen und es gibt Abstoß. Glück für die Spurs!
5.
14:34
Die Gäste haben in den ersten Minuten mehr Ballbesitz. Tottenham lauert ab dem Mittelkreis und scheint sich zunächst auf das Kontern zu verlegen.
2.
14:33
Es wird gleich hitzig, als Sterling im Strafraum zu Fall kommt und ganz Chelsea einen Elfmeter fordert. Der Kontakt mit Thiago Silva war zwar da, aber das war zu wenig für einen Strafstoß. Es geht weiter.
1.
14:30
Spielbeginn
14:18
Auch heute sitzt Aubameyang zunächst auf der Bank. Chelsea rotiert insgesamt auf sechs Positionen im Vergleich zum Southampton-Spiel. In der Abwehr sind Thiago Silva und Reece James an Stelle von Benoît Badiashile und Azpilicueta dabei. Der Spanier hatte gegen Southampton einen unglücklichen Tritt von Sékou Mata ins Gesicht bekommen und wurde im Krankenhaus behandelt, inzwischen geht es ihm besser. Im Mittelfeld werden Mason Mount und Mateo Kovačić von Ruben Loftus-Cheek und Raheem Sterling ersetzt. Außerdem spielen heute Kai Havertz und Hakim Ziyech, Wesley Fofana und Noni Madueke konnten gegen Southampton keine Pluspunkte sammeln. Tottenham startet unverändert.
14:08
Doch auch bei Chelsea gibt es Unruhe außerhalb des Platzes. Unter der Woche trat Ex-Chelsea-Stürmer Timo Werner gegen den ehemaligen Londoner Coach Thomas Tuchel nach und beklagte fehlende Wertschätzung in seinem zweiten Jahr bei den Londonern. Tuchel habe Neuzugang Romelu Lukaku aufgrund seiner Ablöse bevorzugt und Werners Leistungen in dessen ersten Chelsea-Monaten nicht berücksichtigt. Werner spielt inzwischen wieder in Leipzig und Chelsea verpflichtete unter anderem Pierre-Emerick Aubameyang, der aber so gar nicht in der Hauptstadt einschlug. Nach 17 Spielen und nur drei Toren wird über einen baldigen Abgang des Gabuners in die MLS spekuliert.
14:02
Während Tottenham mit einem möglichen Sieg gegen Chelsea zu den ersten drei Plätzen aufschließen und seine Champions-League-Ambitionen untermalen kann, müssen die Gäste aufpassen, dass sie den Anschluss an die internationalen Ränge nicht ganz verlieren. Vor dem Spieltag sind es satte zehn Zähler Rückstand auf Newcastle, die Europa-League-Rang fünf belegen. Chelsea wartet in der Premier League seit vier Spielen auf einen Sieg, dazu konnte nur beim 1:1 bei West Ham vor zwei Wochen ein eigener Treffer erzielt werden. In der Champions League gab es trotz guter Leistung ein 0:1 im Achtelfinal-Hinspiel bei Borussia Dortmund und in den Pokalwettbewerben waren die Blues bereits früh ausgeschieden. Es gilt also, das Ruder schnell herumzureißen.
13:48
Eine weitere Hiobsbotschaft gab es unter der Woche von Spurs-Coach Antonio Conte. Der Italiener hatte sich Anfang Februar einer Operation an der Gallenblase unterzogen, nun verzögert sich sein Comeback auf der Trainerbank. "Aus Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Klub, den Profis und den Tifosi habe ich meine Rückkehr beschleunigt. Leider habe ich den Eingriff unterschätzt, der nicht routinemäßig war", schrieb Conte auf Instagram: "Mein Körper hat darunter gelitten und jetzt muss ich bis zu meiner kompletten Genesung pausieren. Wer mich kennt, weiß, wie sehr mich das schmerzt, aber jetzt ist diese Pause notwendig. Come on you Spurs."
13:37
Die Spurs haben nach zwei Niederlagen in Folge – in der Liga bei Leicester City (1:4) und im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den AC Mailand (0:1) – wieder einen Sieg eingefahren. Emerson Royal brachte Tottenham auf die Siegerstraße und Joker Heung-Min Son tütete den Erfolg ein. Im Nachgang an die Partie machten Tottenham rassistische Beleidigungen in den sozialen Netzwerken gegen den Südkoreaner während des Hammers-Spiels öffentlich und kündigte an, dagegen scharf vorzugehen. Es ist nach ähnlichen Vorfällen um Brentford-Stürmer Ivan Toney der zweite Vorfall dieser Art innerhalb kürzester Zeit in der Premier League.
13:30
Willkommen zum Nord-West-London-Derby zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Chelsea! Das mit Spannung erwartete Spiel ist für beide Teams richtungsweisend. Los geht die Partie um 14:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.