Zum Inhalt springen
15. Jan. 2023 - 15:00
Beendet
Chelsea FC
1 : 0
Crystal Palace
0 : 0
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
40.075
Schiedsrichter
Peter Bankes

Liveticker

90.+9
17:00
Fazit:
Mit 1:0 besiegt Chelsea im Londoner Stadtderby Crystal Palace und sichert sich nach drei verlorenen Pflichtspielen in Folge drei wichtige Punkte in der Premier League. Im Zuge einer tempo- und chancenreichen ersten Hälfte kamen beide Mannschaften zu hochkarätigen Abschlüssen, konnten sich jedoch nicht mit der Führung belohnen. Nach der Pause war dann der Drive lange Zeit draußen, ehe Havertz nach einer Ecke mehr oder minder aus dem Nichts das goldene Tor des Abends per Kopf erzielte (64.). Im Anschluss zogen die Blues sich zunehmend zurück und wollten das knappe Ergebnis über die Zeit bringen, was trotz Schlussoffensive der Glaziers letztlich auch klappte. Die Eagles bleiben damit weiterhin in der Saison 2022/23 ausgesprochen glücklos in den London Derbys.
90.+9
16:57
Spielende
90.+7
16:56
Der aufgerückte James Tomkins zieht aus 18 Metern ab, aber Jorginho steht dazwischen und setzt den wichtigen Block. Die angezeigte Nachspielzeit ist damit fast abgelaufen.
90.+5
16:54
Chelsea verteidigt jetzt mit Mann und Maus, während die Eagles noch einmal anrennen, jedoch nicht zum Abschluss kommen. Nach Einwurf von links stört der eingewechselte Kovačić im Zentrum entschieden genug gegen Doucouré.
90.+3
16:51
Jorginho lässt sich nach einem harmlosen Freistoß der Eagles mit Krämpfen auf dem Feld behandeln, was vermutlich ebenfalls noch nachgespielt werden wird. Anschließend landet ein hoher Ball bei Aubameyang, der aus spitzem Winkel jedoch mitten in die sicheren Arme von Guaita abschließt. Kein Problem für den Rückhalt der Glaziers.
90.+1
16:49
Sage und schreibe sieben Minuten trennen die Blues jetzt noch vom wichtigen Dreier. Crystal Palace sammelt sich noch einmal, um die letzten Körner in die Schlussoffensive zu stecken.
90.
16:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
89.
16:48
Mit Ziyech und Havertz verabschieden sich jetzt die auffälligsten Offensivkräfte und vermeintlichen Matchwinner der Blues. Potter stärkt mit Kovačić und Azpilicueta noch einmal die Defensive.
89.
16:48
Einwechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
Azpilicueta
Chelsea FC
89.
16:47
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
Kai Havertz
Chelsea FC
89.
16:47
Einwechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
Mateo Kovačić
Chelsea FC
89.
16:47
Auswechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
Hakim Ziyech
Chelsea FC
88.
16:46
Gelbe Karte für Marc Guéhi (Crystal Palace)
Gallagher bleibt nach einem Foulspiel am Boden liegen, was Guéhi überhaupt nicht passt. Der Palace-Spieler zieht den Jungspund vom Boden und löst damit eine kleine Rudelbildung aus. Das zieht die Gelbe Karte nach sich.
Marc Guéhi
Crystal Palace
86.
16:44
Aus dem Nichts kommen die Eagles nun zur dicken Chance auf den Ausgleich. Aus der zweiten Reihe hält Cheick Doucouré aus vollem Lauf heraus mit rechts drauf und zieht das Leder scharf aufs rechte obere Eck. Mit einem starken Reflex wischt Kepa das Leder jedoch über die Latte hinweg. Die anschließende Ecke bringt dann nichts weiter ein.
84.
16:42
Gelbe Karte für Conor Gallagher (Chelsea FC)
Gallagher, der bei ansprechender Leistung heute mehrfach Opfer von kleinen Fouls und Nickligkeiten wurde, revanchiert sich nun im Zweikampf mit Clyne. Das bringt ihm jetzt auch selbst den Gelben Karton ein.
Conor Gallagher
Chelsea FC
83.
16:41
Gelbe Karte für Will Hughes (Crystal Palace)
Das nächste rustikale Einsteigen: Dieses Mal räumt Hughes mit einer missglückten Grätsche von der Seite Gallagher ab. Auch bei dieser Gelben Karte kann es keine zwei Meinungen geben.
Will Hughes
Crystal Palace
80.
16:39
Nachdem ein Ziyech-Schuss aus der zweiten Reihe zunächst geblockt wird, landet die Kugel bei Mount auf dem rechten Flügel. Dessen extrem scharfe Flanke kommt gefährlich in die Box, wo Havertz zwar per Kopf noch dran kommt, den Ball, der mehr Schuss als Flanke ist, jedoch nicht mehr drücken kann. Aus vier Metern geht die Kugel links am Kasten der Eagles vorbei. Abstoß Crystal Palace.
78.
16:36
Hall, der eben schon kurz auf dem Feld behandelt werden musste, ist platt. Potter nimmt den Youngster deshalb nun vom Feld und bringt den etwas defensiveren Koulibaly für die letzten 13 Minuten plus Nachspielzeit. Natürlich geht es jetzt in erster Linie darum, defensiv nichts mehr zuzulassen und den Sieg festzuschnüren.
78.
16:35
Einwechslung bei Chelsea FC: Kalidou Koulibaly
Kalidou Koulibaly
Chelsea FC
78.
16:35
Auswechslung bei Chelsea FC: Lewis Hall
Lewis Hall
Chelsea FC
74.
16:33
Nach Balleroberung im Zentrum kann Odsonne Édouard Fahrt in Richtung Chelsea-Tor aufnehmen. Statt aber aufs Gaspedal zu drücken, fädelt er im Zweikampf bei Thiago Silva ein und lässt sich fallen. Der Schiedsrichter fällt nicht darauf hinein und entscheidet auf Weiterspielen. So bringen die Eagles sich leichtfertig um einen vielversprechenden Angriff.
72.
16:30
Nach kurzer Behandlungspause beißt der Torhüter der Südlondoner aber die Zähne zusammen. Guaita steht wieder und die Partie kann weitergehen.
71.
16:30
Nach einem Pass in die Tiefe taucht Aubameyang frei vor Guaita auf. Der Keeper der Glaziers geht mit vollem Risiko in den Zweikampf, kann in letzter Sekunde klären, wird dabei allerdings auch von Aubameyang getroffen.
69.
16:29
Patrick Vieira muss auf den Rückstand seiner Mannschaft reagieren und vollzieht einen Dreifachwechsel. Hughes, Édouard und der ehemalige Mainzer Mateta sollen nun für neue Impulse sorgen.
69.
16:28
Einwechslung bei Crystal Palace: Odsonne Édouard
Odsonne Édouard
Crystal Palace
69.
16:28
Auswechslung bei Crystal Palace: Eberechi Eze
Eberechi Eze
Crystal Palace
69.
16:28
Einwechslung bei Crystal Palace: Will Hughes
Will Hughes
Crystal Palace
69.
16:28
Auswechslung bei Crystal Palace: Jeffrey Schlupp
Jeffrey Schlupp
Crystal Palace
69.
16:28
Einwechslung bei Crystal Palace: Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
Crystal Palace
69.
16:27
Auswechslung bei Crystal Palace: Jordan Ayew
Jordan Ayew
Crystal Palace
68.
16:27
Tyrick Mitchell setzt sich auf dem linken Flügel zwar sehenswert durch, aber die Flanke in den Strafraum der Pensioners ist dann völlig unbrauchbar. Der Ball setzt auf und kommt zu nah ans Tor, wo Kepa keinerlei Mühe hat, die Kugel sicher aufzunehmen.
67.
16:25
Mit der Führung im Rücken kommt es den Blues nun deutlich gelegener, dass das Tempo nicht mehr allzu hoch ist. Crystal Palace tut sich mit dem Rückstand sichtlich schwer, wieder in die Gänge zu kommen.
64.
16:22
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Kai Havertz
Im Zuge einer Standardsituation gehen die Blues jetzt doch mit 1:0 in Führung und es ist Havertz, der den erlösenden Treffer markiert. Gallagher führt die Ecke kurz auf Ziyech aus, der zunächst auf Gallagher zurück passt. Der wiederum spielt erneut Ziyech an, der aus dem Fußgelenk heraus eine sehr präzise Hereingabe auf den Kopf von Havertz spielt. Aus fünf Metern drückt der Deutsche die Kugel per Kopf dann vorbei am chancenlosen Guaita ins Tor der Glaziers.
Kai Havertz
Chelsea FC
63.
16:21
Graham Potter wechselt jetzt erstmals und die Botschaft dahinter ist recht eindeutig: Für Carney Chukwuemeka kommt der deutlich offensivere Pierre-Emerick Aubameyang. Die Blues brauchen die drei Punkte.
63.
16:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang
Chelsea FC
63.
16:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Carney Chukwuemeka
Carney Chukwuemeka
Chelsea FC
60.
16:18
Die erste Viertelstunde im zweiten Durchgang ist so gut wie rum und zu konstatieren ist, dass die Partie jetzt eher mit dem Spielstand in Einklang zu bringen ist. Das Tempo ist deutlich niedriger als in der lebhaften ersten Hälfte und auch Abschlüsse sind in der bislang so chancenreichen Begegnung Mangelware geworden. Schade.
57.
16:16
Auch die Blues kommen nun zum ersten Abschluss des zweiten Durchgangs, der allerdings ebenfalls nicht allzu sehr der Rede wert ist. Havertz dringt links in die Box ein, muss es aber alleine machen. Aus sehr spitzem Winkel feuert er die Kugel aufs Tor. Guaita steht jedoch perfekt im kurzen Eck und kann den halbhohen Schuss sicher fangen.
55.
16:13
Olise schickt Zaha über rechts, der aus 14 Metern aus der Drehung heraus den direkten Abschluss sucht. Kepa steht jedoch gut und faustet den strammen Schuss aufs kurze Eck souverän weg.
52.
16:11
Gelbe Karte für Eberechi Eze (Crystal Palace)
Das nächste harte Einsteigen zieht die nächste Unterbrechung nach sich. Und auch die nächste Gelbe Karte, die Eze für ein Foul an Thiago Silva sieht.
Eberechi Eze
Crystal Palace
52.
16:11
Auch wegen der vielen Unterbrechungen fehlt dem Derby aktuell noch das extrem hohe Tempo des ersten Durchgangs. Dabei ist es nicht so, als würde ein Team im Besonderen jetzt eine härtere Gangart fahren. Vielmehr gehen beide Mannschaften gleichermaßen jetzt deutlich heftiger in die Zweikämpfe.
49.
16:07
Gelbe Karte für Jorginho (Chelsea FC)
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs sind von vielen kleinen Fouls und Nickligkeiten geprägt. Gerade langt auch Jorginho gegen Olise heftig zu und tritt seinem Gegenspieler gegen den Knöchel. Glasklare Gelbe Karte.
Jorginho
Chelsea FC
46.
16:04
Die Mannschaften kehren aufs Feld zurück. Weitere Wechsel gibt es keine. Weiter geht's an der Stamford Bridge.
46.
16:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
15:50
Halbzeitfazit:
In einem von beiden Teams sehr intensiv geführten Londoner Stadtduell steht es zwischen Chelsea und Crystal Palace zur Pause noch 0:0. Mit Blick darauf, dass beide Teams sich etliche dicke Chancen herausspielten, wirkt der Spielstand durchaus etwas surreal. Glänzen konnten jedoch mit Kepa im Tor der Blues und Guaita im Kasten der Glaziers die beiden spanischen Türhüter in diesem London Derby. Mehr vom Spiel hatten zweifelsfrei die Pensioners, bei denen von der Lethargie der letzten Wochen, als drei Pflichtspiele in Folge verloren wurden, kaum etwas zu sehen war. Insbesondere die jungen Spieler wie Gallagher und Hall sorgten für ein angenehm hohes Tempo. Lediglich die Tore fehlen diesem kurzweiligen Match an der Stamford Bridge noch.
45.+3
15:48
Ende 1. Halbzeit
45.+2
15:48
Auf der anderen Seite darf auch Guaita sich noch einmal doppelt auszeichnen. Erst faustet er nach Gallagher-Flanke die Kugel in letzter Sekunde vor Chukwuemeka weg und dann lenkt er den Nachschuss von Ziyech mit einem starken Reflex über die Querlatte hinweg.
45.+1
15:47
Zwei Minuten gibt es noch on top im ersten Durchgang und auch Crystal Palace erarbeitet sich jetzt noch einen Eckball, bei dem es um ein Haar im Tor der Pensioners klingelt. Am ersten Pfosten überrascht Schlupp seine Gegenspieler, indem er das Leder per Hinterkopf knackig aufs kurze Eck zieht. Kepa reagiert jedoch stark und verhindert den Rückstand.
45.
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
15:45
Nach einer Gallagher-Ecke von links wird ein Mount-Abschluss aus 16 Metern zur nächsten Ecke geklärt. Die Hereingabe von Ziyech findet dann jedoch keinen Abnehmer mehr. Insbesondere bei Standardsituationen hat die Defensive der Glaziers das Geschehen doch ausgesprochen gut im Griff.
42.
15:42
Gelbe Karte für Nathaniel Clyne (Crystal Palace)
Mount enteilt Clyne und der Verteidiger der Südlondoner packt in letzter Sekunde die Grätsche von hinten aus, mit der er nur seinen Gegenspieler trifft. Glasklare Gelbe Karte.
Nathaniel Clyne
Crystal Palace
41.
15:42
Die nächste richtig große Chance für Chelsea! Gallagher wird von Ziyech rechts bis zur Grundlinie geschickt und flankt dann gefährlich in die Box. Havertz verpasst im Zentrum, aber die Kugel landet am zweiten Pfosten bei Hall, der aus spitzem Winkel versucht, das lange Eck zu erwischen. Fast schon parallel zur Torlinie geht das Leder jedoch knapp vorbei. Glück für Crystal Palace.
39.
15:40
Bei einer Ecke der Blues ist die Defensive von Crystal Palace erneut gefragt. Nicht nur der Distanzschuss von Chukwuemeka, sondern auch die anschließende Flanke von Ziyech werden jedoch erfolgreich geblockt.
38.
15:39
Bei Andersen geht es nicht mehr weiter. Tomkins übernimmt und die Eagles sind damit wieder vollzählig. Weiter geht's.
38.
15:39
Einwechslung bei Crystal Palace: James Tomkins
James Tomkins
Crystal Palace
38.
15:39
Auswechslung bei Crystal Palace: Joachim Andersen
Joachim Andersen
Crystal Palace
37.
15:37
Die extrem temporeiche Partie flacht kurzzeitig mal ab, weil Joachim Andersen im eigenen Strafraum behandelt werden muss. Der Verteidiger hat etwas abbekommen und muss, so wie es gerade aussieht, ausgewechselt werden.
35.
15:36
Bei der nächsten Chelsea-Ecke von rechts verpassen zunächst Havertz und Badiashile. Die Pensioners machen jedoch den zweiten Ball fest und setzen kann. Jorginho legt für Ziyech ab, dessen nicht allzu präzise Hereingabe vom rechten Flügel aber in den sicheren Armen von Guaita landet.
33.
15:34
Guaita, der im Luftduell mit Havertz einen Schritt zu spät kommt, räumt den deutschen Nationalspieler noch ab. Nach kurzer Behandlungspause kann Havertz jedoch weiterspielen.
32.
15:34
Großchance Chelsea! Mount legt für Ziyech ab, der im Zentrum ein paar Schritte macht und die Flanke dann butterweich in den Lauf von Havertz bringt. Aus sechs Metern köpft der Deutsche haarscharf über die Querlatte hinweg. Glück für Crystal Palace.
31.
15:32
Die Eagles erarbeiten sich eine weitere Ecke, aber im eigenen Strafraum klärt Thiago Silva sehr entschlossen per Kopf, was einen Konter über Hakim Ziyech einleitet. Joachim Andersen räumt den Marokkaner sofort resolut ab und hat Glück, hierfür nicht die Gelbe Karte zu sehen. Das kann man durchaus als taktisches Foul auslegen.
28.
15:30
Mount tankt sich rechts bis zur Grundlinie vor und könnte im Zentrum entweder den völlig freien Hall oder auch den quirligen Havertz bedienen. Stattdessen hämmert er aus spitzem Winkel einfach mal selbst drauf. Im kurzen Eck kann Guaita den Ball jedoch sicher unter sich begraben. Da war mehr drin!
26.
15:27
Gelbe Karte für Cheick Doucouré (Crystal Palace)
Für ein rustikales Einsteigen im Zweikampf mit Gallagher handelt sich Doucouré nun die erste Gelbe Karte der Partie ein.
Cheick Doucouré
Crystal Palace
25.
15:26
Bei der anschließenden Ecke der Blues brennt dann nichts weiter an. Es bleibt dennoch extrem temporeich in diesem sehr kurzweiligen und mitreißenden Londoner Stadtduell.
24.
15:26
Nach einer Ecke von rechts kommt Thiago Silva gleich drei Mal zum Abschluss. Seine ersten beiden Kopfbälle werden jeweils von Tyrick Mitchell per Kopf abgewehrt, landen aber beim Schützen, der es beim dritten Versuch aus 15 Metern einfach mal mit einem Rechtsschuss aufs rechte untere Eck versucht. Guaita muss sich strecken, kann das Leder aber um den Pfosten lenken.
21.
15:23
Nachdem die Ecke der Glaziers verpufft, probiert es Havertz nach einem hohen Ball in die Tiefe einfach mal mit einem frechen Lupfer aus 21 Metern. Der Ball landet jedoch nur auf dem Tor von Guaita. Ein möglicher Treffer hätte wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung des Deutschen jedoch auch überprüft werden müssen.
20.
15:22
Und noch einmal die Glaziers mit einer dicken Chance aufs 1:0! Nach einer herrlichen Passstafette landet die Kugel bei Michael Olise, der die Kugel beim Volley aus 17 Metern geradezu perfekt trifft. Wie ein Strich rauscht das Leder aufs rechte obere Eck, aber Kepa ist mit dem nächsten spektakulären Reflex zur Stelle und lenkt den Ball noch am Pfosten vorbei.
19.
15:20
Jetzt kommen die Eagles zum ersten richtig guten Abschluss. Nach einer Flanke von rechts kann Olise sich im Zentrum im Kopfballduell zwar nicht behaupten, stiftet jedoch entscheidend Verwirrung, sodass Mitchell sich am zweiten Pfosten davonstehlen kann. Dessen Linksschuss aus spitzem Winkel wehrt Kepa jedoch ab, der sich ohne Rücksicht auf Verluste mit vergrößerter Körperfläche dazwischen wirft. Eine enorm wichtige Parade aus Sicht der Blues.
18.
15:19
Crystal Palace kommt erstmals zu einer längeren Ballbesitzphase und nutzt die Chance, um etwas durchzuschnaufen. Bislang stehen die Gäste aus dem Londoner Süden unter Dauerdruck.
15.
15:16
Wieder kombinieren sich Ziyech und Havertz durch, aber Doucouré ist kurz vor der eigenen Strafraumgrenze noch mit einem Tackling zur Stelle. Sofort geht Havertz jedoch ins Gegenpressing und zwingt Doucouré zum Ballverlust. Mit vereinten Kräften kann die Defensive der Glaziers aber noch klären, ehe es brenzlig wird.
12.
15:13
Auf der anderen Seite hat Ziyech das Auge für den in die Schnittstelle startenden Havertz. Der Steckpass kommt giftig, ist aber eine Nuance zu lang. Guaita kann den Ball vor dem Deutschen aufnehmen.
10.
15:11
Bei einem hohen Ball in die Tiefe muss Kepa das erste Mal eingreifen. Kurz vor dem Strafraum kann er gegen den anstürmenden Zaha aber resolut per Kopf klären.
9.
15:10
Hall verteidigt aufmerksam, muss letztlich aber zur Ecke klären. Der flache Ball der Eagles landet bei Eze, dessen Schuss aus 13 Metern aber erfolgreich geblockt wird.
7.
15:08
Die Glaziers nähern sich erstmals dem gegnerischen Drittel an und Ayew kann den Steckpass von Olise im Zentrum festmachen. Gegen gleich drei Gegenspieler ist allein auf weiter Flur dann aber kein Durchkommen mehr.
5.
15:06
Mount startet auf dem rechten Flügel, aber seine flache Flanke wird von Guéhi zur nächsten Ecke geblockt. Die Hereingabe landet bei Silva, der das gegnerische Tor allerdings verfehlt. Abstoß Crystal Palace.
2.
15:03
Die Hausherren beginnen direkt sehr temporeich. Gallagher schickt Chukwuemeka über rechts, der den ersten Eckball herausholt. Der Ball landet am ersten Pfosten bei Chalobah, dessen Rechtsschuss aus neun Metern jedoch geblockt wird. Hall bringt daraufhin die Flanke noch einmal flach in die Box, wo Andersen aber klärt.
1.
15:01
Der Ball rollt an der Stamford Bridge. Die Blues treten ganz in Blau an. Die Eagles hingegen sind komplett in Weiß gekleidet. Los geht's.
1.
15:01
Spielbeginn
14:33
Insgesamt hat es das Stadtduell zwischen Chelsea und Crystal Palace schon 62 Mal gegeben, wobei die Blues den direkten Vergleich mit 35 Siegen anführen (15 Remis, zwölf Niederlagen). Aktuell befinden die Pensioners sich dabei auf einer beeindruckenden Siegesserie gegen die Glaziers. Wettbewerbsübergreifend hat Chelsea die letzten elf Pflichtspiele gegen die Eagles allesamt gewonnen.
14:25
Letzte Woche verabschiedete Crystal Palace sich überdies mit einer 1:2-Heimpleite gegen Southampton aus dem FA Cup. Trainer Patrick Vieira stellt im Vergleich zur Pokalpleite auf drei Positionen um: Jeffrey Schlupp, Eberechi Eze und Tyrick Mitchell erhalten den Vorzug vor Joel Ward, Will Hughes und Odsonne Édouard (alle drei Bank).
14:19
Auch bei Crystal Palace lief es zuletzt nicht gerade überragend. Die Glaziers verloren zwei ihrer drei Ligaspiele nach der Winter-WM und zogen dabei ausgerechnet in zwei weiteren Londoner Stadtderbys gegen Fulham (0:3) und Tottenham (0:4) den Kürzeren. Keines der zahlreichen Hauptstadtteams der Premier League musste in der Saison 2022/23 mehr Niederlagen in London Derbys hinnehmen (vier) und holte insgesamt weniger Punkte in Stadtduellen (nur vier) als die Eagles.
14:12
Nicht nur wegen des Platzverweises für Neuzugang João Félix muss Graham Potter seine Startformation heute umbauen. Insgesamt fünf Wechsel sind es bei den Pensioners: Badiashile, Jorginho, Ziyech, Chukwuemeka und Gallagher spielen heute für Kovačić, Azpilicueta, Koulibaly (alle drei Bank), João Félix (Rotsperre) und Zakaria (verletzt).
14:06
Die Blues gehen stark angezählt in das Londoner Stadtderby. Chelsea hat die letzten drei Pflichtspiele in Folge verloren und unterlag gerade erst am Donnerstagabend Stadtrivale Fulham mit 1:2. Die Truppe von Graham Potter bekleidet mit gerade einmal 25 Punkten aus 18 Partien den ernüchternden zehnten Tabellenplatz und ist weit vom Erreichen der Saisonziele entfernt. Zwei der letzten drei Premier-League-Heimspiele wurden überdies verloren – so viele Niederlagen wie in den 21 Ligaheimspielen an der Stamford Bridge zuvor (zehn Siege, neun Remis).
14:00
Guten Tag und herzlich willkommen von der Stamford Bridge. Hier empfängt der Chelsea FC heute um 15:00 Uhr Crystal Palace im Rahmen des 20. Spieltags der Premier League.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.