21. Nov. 2020 - 13:30
Beendet
Newcastle United
0 : 2
Chelsea FC
0 : 1
10.
2020-11-21T12:41:10Z
65.
2020-11-21T13:53:12Z
39.
2020-11-21T13:10:34Z
45.
2020-11-21T13:15:36Z
46.
2020-11-21T13:33:52Z
65.
2020-11-21T13:53:27Z
74.
2020-11-21T14:02:37Z
76.
2020-11-21T14:04:48Z
82.
2020-11-21T14:10:40Z
87.
2020-11-21T14:15:54Z
1.
2020-11-21T12:31:21Z
45.
2020-11-21T13:18:05Z
46.
2020-11-21T13:33:58Z
90.
2020-11-21T14:21:55Z
Stadion
St James' Park
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90
15:25
Fazit:
Zum Auftakt des neunten Spieltages gewinnt der Chelsea FC souverän mit 2:0 bei Newcastle United. Die Blues hatten hierbei die Partie dauerhaft im Griff, vor allem in Halbzeit Eins war sie gar komplett einseitig. Weil es die Mannen von Frank Lampard aber verpassten höher in Führung zu gehen, stand das Ergebnis lange auf wackeligen Beinen. Von den Magpies kam schlussendlich aber zu wenig, um in den Schwächephasen von Chelsea gefährlich zu werden. Dementsprechend geht das Ergebnis absolut in Ordnung und während der Blick von Chelsea nun in Richtung Spitze gehen kann, fallen die Gastgeber ins Niemandsland der Tabelle.
90
15:21
Spielende
90
15:19
Allzu üppig fällt sie gar nicht aus, die Nachspielzeit dieser sehr fairen Partie. Drei Minuten gibt es nochmal oben drauf.
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
15:17
Die letzten Minuten brechen an und auch wenn es in England ja häufig eine üppige Nachspielzeit gibt, so richtig Hoffnung kann man den Fans der Magpies eigentlich nicht machen.
87
15:15
Einwechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
Olivier Giroud
Chelsea FC
87
15:15
Auswechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
Hakim Ziyech
Chelsea FC
84
15:12
Bei den Hausherren scheint man ob der Überlegenheit der Blues auch nicht mehr so richtig dran zu glauben. Von Schlussoffensive ist bei Newcastle wenig zu sehen.
82
15:10
Einwechslung bei Chelsea FC: Emerson
Emerson
Chelsea FC
82
15:10
Auswechslung bei Chelsea FC: Ben Chilwell
Ben Chilwell
Chelsea FC
80
15:08
Zehn Minuten sind noch zu gehen und Chelsea hat momentan keine große Mühe, die Kugel in den eigenen Reihen laufen zu lassen und die Partie locker herunterzuspielen.
76
15:05
Beide Mannschaften wechseln in ihrer Offensive. Auf Seiten von Chelsea geht Timo Werner in den wohlverdienten Feieraebnd, bei den Magpies kommt mit Carroll nochmal ein Leuchtturm für die langen Bälle.
76
15:04
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi
Chelsea FC
76
15:04
Auswechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
Timo Werner
Chelsea FC
74
15:02
Einwechslung bei Newcastle United: Andy Carroll
Andy Carroll
Newcastle United
74
15:02
Auswechslung bei Newcastle United: Allan Saint-Maximin
Allan Saint-Maximin
Newcastle United
73
15:01
Was für ein Strahl von Longstaff, der nach einem Eckball im Rückraum an die Kugel kommt und einfach mal abzieht. Das Leder klatscht jedoch an den Querbalken und so gibt es vorerst keinen Anschlusstreffer zu bejubeln aus Sicht der Magpies.
69
14:57
Das 2:0 wird den Blues natürlich sehr gut tun. Zwar waren die Londoner weiter das deutlich bessere Team, allerdings ließen sie zu viel liegen und so stand die Führung gegen besser werdende Magpies auf wackeligen Beinen.
65
14:53
Einwechslung bei Newcastle United: Miguel Almirón
Miguel Almirón
Newcastle United
65
14:53
Auswechslung bei Newcastle United: Manquillo
Manquillo
Newcastle United
65
14:53
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Tammy Abraham
Newcastle wird etwas offensiver und kriegt sofort die Quittung. Werner kommt im Mittelfeld an die Kugel und fährt den Konter im Alleingang. Der Deutsche lässt alle stehen und steckt im richtigen Moment auf Abraham durch. Ohne Probleme schiebt dieser zum 2:0 ein.
Tammy Abraham
Chelsea FC
61
14:49
Guter Antritt von Saint-Maximin, der Joelinton bedient und zum Doppelpass durchstartet. Joelinton legt sich die Kugel jedoch auf den rechten Fuß und zieht einfach mal ab. Der Schuss des Angreifers geht einen guten Meter über den Querbalken.
59
14:47
Und urplötzlich hat Hayden die Riesenchance auf den Ausgleich. Allerdings ist die Aufregung nur von kurzer Dauer, denn der Offensivmann war vorher mit der Hand am Ball. Was diese Szene allerdings zeigt ist, wie wackelig diese knappe Führung für die Blues sein kann.
55
14:44
Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Zouma frei zum Kopfball, zielt aber knapp neben den Pfosten. Die Kugel streicht am Tor vorbei.
53
14:43
Die nächste Riesenchance für Timo Werner! Der Angreifer nimmt Fernandez die Kugel ab und marschiert alleine auf das Tor zu. Werner könnte es selber machen, will aber querlegen. Keine gute Idee, denn der Pass ist zu kurz und wird abgefangen. Unglaublich, was der Deutsche hier liegen lässt!
50
14:40
Kurz ließen sich die Magpies mal in der gegnerischen Hälfte blicken, langsam aber sicher beginnt die Partie aber wieder, den Rhythmus der ersten Halbzeit aufzunehmen.
46
14:35
Weiter geht's! Für Newcastle-Kapitän Lascelles, der angeschlagen in die Halbzeit gegangen war, geht es nach einem kurzen Test nicht weiter. Er wird von Fabian Schär ersetzt.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:33
Einwechslung bei Newcastle United: Fabian Schär
Fabian Schär
Newcastle United
46
14:33
Auswechslung bei Newcastle United: Jamaal Lascelles
Jamaal Lascelles
Newcastle United
45
14:20
Halbzeitfazit:
Für weite Teile dieser ersten Halbzeit wurde das Wort "einseitig" erfunden. Dennoch führt der Chelsea FC zur Pause nur mit 1:0 in Newcastle. Mit über 80 Prozent Ballbesitz und mehreren Großchancen haben die Blues eigentlich alles in der eigenen Hand, den Treffer erzielte mit Fernandez aber ein Magpie. Sei's drum, die Führung ist natürlich absolut verdient, auch wenn Chelsea in den letzten Minuten etwas unkonzentrierter wurde, und Newcastle mit Abspielfehlern ins Spiel half.
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:15
Gelbe Karte für Jacob Murphy (Newcastle United)
Jacob Murphy
Newcastle United
43
14:14
Wenige Minuten sind noch zu gehen bis zur Pause und Chelsea fängt an, etwas unkonzentrierter zu werden. Zwar haben die Blues die Partie weiterhin absolut im Griff, leisten sich aber den ein oder anderen unnötigen Abspielfehler.
39
14:10
Gelbe Karte für Isaac Hayden (Newcastle United)
Hayden trennt Kovacic mit der Grätsche vom Ball, trifft aber auch den Gegner. Freistoß ist da in Ordnung, die Gelbe Karte allerdings ist sehr streng.
Isaac Hayden
Newcastle United
37
14:09
Werner wird von Ziyech auf die Reise geschickt und zieht von der linken Seite in die Mitte. Beinahe kommt der Deutsche wieder frei zum Abschluss, im letzten Moment aber spitzelt ihm Lascelles den Ball vom Fuß.
34
14:06
Newcastle hat nach einem Konter mal etwas Platz, allerdings fehlt dann auch die Präzision im letzten Drittel. Verbuchen wir das aber mal als Angriff der Magpies, von denen ansonsten gar nichts kommt.
30
14:02
Das muss das 2:0 sein! Nach einem Ballgewinn von Kovacic lässt Abraham die Kugel toll auf Werner prallen, der plötzlich zehn Meter vor dem Tor steht und sich die Ecke eigentlich aussuchen kann. Der Nationalspieler trifft die Kugel nicht optimal und vergibt diese Riesenchance!
28
13:59
Kovacic verliert die Kugel im Vorwärtsgang und Joelinton hat etwas Platz. Weil seine Mitspieler aber so tief stehen und erstmal nachrücken müssen, versucht es der Angreifer mit einem Heber aus 40 Metern. Der Erfolg dessen ist allerdings mehr als überschaubar.
24
13:57
Unverändertes Bild im St. James' Park. Die Hausherren weichen von ihrem Matchplan nicht ab und Chelsea lässt ganz entspannt die Kugel zirkulieren.
21
13:51
Mit der eigenen Führung im Rücken kann Chelsea hingegen ganz geduldig agieren. Die Blues lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen und warten, ob sich eine Lücke ergibt.
18
13:50
Die Magpies stehen sehr sehr tief, was natürlich auch den wenigen Ballbesitz erklärt. Das frühe Gegentor ist allerdings Gift für den Matchplan der Hausherren.
14
13:45
Die Führung ist auch zu diesem Zeitpunkt schon absolut verdient. 85 Prozent Ballbesitz und 4:0 Torschüsse sprechen schon früh eine deutliche Sprache.
10
13:41
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Federico Fernández (Eigentor)
Nun aber ist der Schlussmann machtlos! Eine Ecke wird kurz ausgeführt, Mount erhält die Kugel jedoch zurück und flankt flach auf den langen Pfosten. Fernandez wird dort von Chilwell gestört und bugsiert das Spielgerät unglücklich über die eigene Torlinie.
Federico Fernández
Newcastle United
10
13:40
Ziyech hat die Kugel auf der rechten Seite und flankt herrlich in die Mitte. Abraham ist per Kopf zur Stelle, scheitert aber an Darlow, der zum zweiten Mal in dieser Partie den Rückstand verhindert.
8
13:39
Langer Ball auf Abraham, der die Kugel gut behauptet und dann auf Kovacic ablegt. Der Schuss des Mittelfeldmannes geht jedoch ein gutes Stück über den Kasten.
5
13:36
Beinahe das 1:0 für Chelsea! Mount erobert die Kugel und sofort startet Timo Werner durch, der den Ball auch bekommt und aus vollem Lauf mit dem linken Fuß abschließt. Darlow im Kasten der Gastgeber ist jedoch blitzschnell unten und verhindert den frühen Rückstand.
2
13:34
Guter Diagonalball auf Clark, der die Kugel per Kopf nochmal querlegen will,aber an Chilwell hängen bleibt. Da war mehr drin!
1
13:32
Auf geht's! Chelsea stößt an und das im ungewohnt, pinken Auswärtstdress. Die Hausherren hingegen agieren traditionell in weiß-schwarzen Jerseys.
1
13:31
Spielbeginn
13:11
Deutlich weniger Rotation gibt es beim Chelsea FC. Im Team von Frank Lampard ersetzt Nationalspieler Antonio Rüdiger den Brasilianer Thiago Silva. Ansonsten bleibt alles beim alten, auch weil Kai Havertz nach seiner Covid-Infektion weiter ausfällt.
13:06
Auf Seiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum 0:2 in Southhampton vor zwei Wochen gleich fünf Wechsel. So fällt unter anderem Callum Wilson aus und wird vom Ex-Hoffenheimer Joelinton ersetzt. Fabian Schär, ein weiterer ehemaliger Hoffenheimer, hingegen sitzt nur auf der Bank.
12:57
Eine ähnliche Situation, wenn auch deutlich weiter vorne im Tableau hat der Chelsea FC. Die Mannen von Frank Lampard würden sich mit einem Sieg in der Spitzengruppe festsetzen, bei einer Niederlage hingegen würde man vermutlich etwas abreißen lassen. Punkte sind dementsprechend fast Pflicht für die Blues, die trotz ihres Umbruches eine gute Saison spielen.
12:50
Es ist zwar noch früh in der Saison, doch das heutige Spiel dürfte für Newcastle einen wegweisenden Charakter haben. Zwar sind die Gastgeber von den Abstiegsrängen weit entfernt, sollte man heute ohne Punkte bleiben, geht der Blick der Magpies allerdings eher nach unten. Ein Sieg allerdings würde dafür sorgen, dass man sich in der eng liegenden, oberen Tabellenhälfte festsetzen würde.
12:41
Guten Tag und herzlich willkommen zum neunten Spieltag der Premier League. Den Auftakt des Spieltages machen an diesem Samstag Newcastle United und der Chelsea FC. Anstoß im St. James' Park ist um 13:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.