Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - Bundesliga
  • 2023/2024
  • Bor. Mönchengladbach gegen SV Darmstadt 98
  • Liveticker
10. Feb. 2024 - 15:30
Beendet
Bor. Mönchengladbach
0 : 0
SV Darmstadt 98
0 : 0
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
46.121
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90.+5
17:42
Fazit:
Borussia Mönchengladbach kommt nicht über ein 0:0-Heimremis gegen den SV Darmstadt 98 hinaus und kann sich nicht von der Abstiegszone distanzieren. Nach der Pause gelang den Lilien der bessere Wiedereinstieg; etliche Flugbälle in den Sechzehner führten aber nicht zu zwingenden Abschlüssen. Die Fohlen kamen nur langsam in zweiten Abschnitt an, erhöhten den Druck auf den hessischen Strafraum allmählich zur Stundenmarke. Durch Neuhaus (63.) und Honorat (64.) gaben sie zwei brandgefährliche Schüsse ab, die Gästetorhüter Schuhen jeweils hervorragend parierte. In der Folge litt die Seoane-Auswahl aber wieder an Einfallslosigkeit. In der letzten Viertelstunde hätten beide Teams gewinnen können: Erst rutschte Herrmann aus kurzer Distanz an einem Querpass N'Goumous vorbei (76.), dann schoss Vilhelmsson auf der Gegenseite freistehend aus spitzem Winkel am Heimkasten vorbei (78.). Borussia Mönchengladbach tritt am nächsten Samstag beim RB Leipzig an. Für den SV Darmstadt 98 geht es in sieben Tagen mit einem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart weiter. Einen schönen Abend noch!
90.+5
17:39
Spielende
90.+4
17:39
... ein geblockter Schuss Herrmanns führt zu einer weiteren Ecke. Koné köpft diese aus acht Metern direkt in Schuhens Hände. Das könnte es schon gewesen sein.
90.+3
17:38
... per Kopf klärt Gjasula auf Kosten einer Ecke...
90.+3
17:37
Nach Hollands Foul an Pléa bekommt die Borussia noch einen Freistoß am linken Sechzehnereck zugesprochen...
90.+2
17:36
Gelbe Karte für Matej Maglica (SV Darmstadt 98)
Maglica soll Herrmann auf der halblinken Abwehrseite auflaufen lassen haben; es war aber eher eine Schwalbe. Dennoch sieht Maglica Gelb und fehlt damit wie Skarke gegen Stuttgart.
Matej Maglica
SV Darmstadt 98
90.
17:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Hennes-Weisweiler-Allee soll 240 Sekunden betragen.
88.
17:32
... Herrmanns Ausführung vor den langen Pfosten erreicht Scally mit dem Kopf, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball. Er nickt harmlos ins Toraus.
87.
17:31
Den ganz großen Druck können die Hausherren aufbauen. Sie bleiben im letzten Felddrittel auf Einzelaktionen angewiesen. Netz erzwingt nun eine Ecke von links...
85.
17:29
Für das Schlusslicht ergeben sich immer wieder Möglichkeiten zum schnellen Umschalten. Spielt es hier einen Konter konsequent zu Ende, ist der erste Sieg seit vier Monaten durchaus denkbar.
82.
17:26
Gelbe Karte für Andreas Müller (SV Darmstadt 98)
Müller bringt Pléa im Mittelkreis mit einer seitlichen Grätsche zu Fall, um einen schnellen Gegenstoß der Fohlen zu stoppen. Dieses taktische Vergehen wird mit einer Gelben Karte bestraft.
Andreas Müller
SV Darmstadt 98
81.
17:25
Mönchengladbach ist nicht wirklich einfallsreich! Einen weiteren Distanzversuch aus zentralen 24 Metern befördert der aufgerückte Itakura eher in Richtung Oberrang denn Tor.
79.
17:23
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
SV Darmstadt 98
79.
17:23
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Matthias Bader
Matthias Bader
SV Darmstadt 98
78.
17:23
Vilhelmsson beinahe mit dem 0:1! Justvan steckt auf halbrechts zum Schweden durch. Der kann dann aus spitzem Winkel abziehen, schießt bei freier Bahn aber recht weit an der langen Ecke vorbei.
76.
17:22
Joker Herrmann rutscht Zentimeter an der Führung vorbei! Der agile N'Goumou dringt über links erneut in den Strafraum ein und will das BMG-Urgestein per Querpass in Szene setzen. Herrmann verpasst den Ball grätschend hauchdünn aus vier Metern.
75.
17:20
Gelbe Karte für Marcel Schuhen (SV Darmstadt 98)
Zum wiederholten Male lässt sich der Gästetorhüter mit der Ausführung eines Abstoßes aufreizend viel Zeit. Nun hat dies eine Gelbe Karte zur Folge.
Marcel Schuhen
SV Darmstadt 98
75.
17:19
N'Goumou zieht aus der halblinken Spur vor dem Sechzehner nach innen und visiert gegen Schuhens Laufrichtung aus 20 Metern die linke Ecke an. Die verfehlt der Franzose deutlich.
73.
17:18
Gerardo Seoane bringt ebenfalls drei Spieler auf einen Schlag. Reitz, Scally und Herrmann sollen für frischen Wind bei den Fohlen sorgen. Neuhaus, Wöber und Honorat sehen sich den Rest der Partie von der Bank aus an.
72.
17:17
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
Bor. Mönchengladbach
72.
17:17
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Franck Honorat
Franck Honorat
Bor. Mönchengladbach
72.
17:17
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Joe Scally
Joe Scally
Bor. Mönchengladbach
72.
17:16
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Max Wöber
Max Wöber
Bor. Mönchengladbach
72.
17:16
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Rocco Reitz
Rocco Reitz
Bor. Mönchengladbach
72.
17:16
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
Bor. Mönchengladbach
70.
17:14
Honorat packt aus zentralen 27 Metern einen satten Schuss mit dem rechten Spann aus. Der ist unplatziert und fordert Schuhen nicht wirklich heraus. Im direkten Gegenstoß feuert Bader den Ball aus halbrechten 22 Metern recht klar links am Ziel vorbei.
68.
17:12
Torsten Lieberknecht schickt mit Jannik Müller, Vilhelmsson und Justvan drei frische Akteure ins Rennen. Er nimmt den verwarnten Zimmermann sowie Polter und Mehlem vom Rasen.
67.
17:12
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Julian Justvan
Julian Justvan
SV Darmstadt 98
67.
17:12
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
SV Darmstadt 98
67.
17:11
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Oscar Vilhelmsson
Oscar Vilhelmsson
SV Darmstadt 98
67.
17:11
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Sebastian Polter
Sebastian Polter
SV Darmstadt 98
66.
17:11
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Jannik Müller
Jannik Müller
SV Darmstadt 98
66.
17:11
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Christoph Zimmermann
Christoph Zimmermann
SV Darmstadt 98
65.
17:10
Gelbe Karte für Tim Skarke (SV Darmstadt 98)
Skarke bringt Elvedi unweit der Mittellinie bei erhöhtem Tempo zu Dall. Er kassiert seine fünfte Verwarnung in dieser Saison und fehlt damit am kommenden Wochenende gegen Stuttgart.
Tim Skarke
SV Darmstadt 98
64.
17:09
Schuhen rettet erneut! Honorat donnert einen aufspringenden Ball aus halbrechten 20 Metern mit dem rechten Spann wuchtig auf die untere rechte Ecke. Darmstadts Schlusmann reagiert erneut hervorragend, sichert den Ball im Nachfassen.
63.
17:08
Neuhaus verlangt Schuhen alles ab! N'Goumou dribbelt über links in den Sechzehner passt flack zurück vor die mittige Sechzehnerkante. Neuhaus nimmt mit dem linken Innenrist direkt in Richtung flacher linker Ecke ab. Schuhen taucht schnell ab und pariert klasse zur Seite.
61.
17:06
Allmählich scheinen die Fohlen in der zweiten Halbzeit anzukommen. Nur mit einem dreifachen Punktgewinn gegen das Schlusslicht würden sie sich jedenfalls vorerst aus dem Tabellenkeller verabschieden.
58.
17:03
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nathan N'Goumou
Nathan N'Goumou
Bor. Mönchengladbach
58.
17:03
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Robin Hack
Robin Hack
Bor. Mönchengladbach
57.
17:02
Hack wurde dermaßen hart auf den rechten Fuß getreten, dass er ausgewechselt werden muss. N'Goumou steht schon zur Hereinnahme bereit.
56.
17:01
Gelbe Karte für Christoph Zimmermann (SV Darmstadt 98)
Zimmermann räumt Hack auf der rechten Abwehrseite unsanft ab. Der Darmstädter Abwehrmann kassiert die erste Verwarnung des Nachmittags.
Christoph Zimmermann
SV Darmstadt 98
55.
17:01
Hack aus der zweiten Reihe! Der Ex-Bielefelder wird durch Pléas Außenristpass in den halbrechten Korridor geschickt. Nach der Annahme packt er aus 20 Metern einen Schuss mit dem rechten Spann aus. Schuhen pact problemlos zu.
54.
16:58
Skarke flankt einen Freistoß aus der halbrechten Offensivspur im zu hohen Bogen an das ferne Fünfereck. Torhüter Nicolas ist rechtzeitig vorgerückt und pflückt den Ball sicher aus der Luft.
52.
16:56
Es geht ziemlich gemächlich weiter im Borussia-Park. Es sind die Lilien, die den besseren Wiedereinstief schaffen; sie halten den Schwerpunkt des Geschehens erst einmal in der heimischen Hälfte und schlagen viele Bälle in den Sechzehner.
49.
16:53
Weder Gerardo Seoane noch Torsten Lieberknecht haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
16:50
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Hennes-Weisweiler-Allee! Nach den ordentlichen Auftritten in Leverkusen und München haben die Fohlen im Heimspiel gegen das Schlusslicht große spielerische Probleme und erarbeiteten sich gegen die schwächste Defensive der Bundesliga zu wenige klare Chancen. Berechtigterweise dürfen gut eingestellte Lilien auf einen Punktgewinn am Niederrhein hoffen.
46.
16:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+20
16:35
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Bundesligasamstagspartie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SV Darmstadt 98. Die Fohlen dominierten das Geschehen in der Anfangsphase mit Ballbesitz- und Feldvorteilen, erarbeiteten sich durch Honorat wegen fehlender Geschwindigkeit zunächst aber nur einen freien Abschluss (16.). Die Lilien stellten die Mittelfeldräume clever zu und zeigten vorne hin und wieder Präsenz, ohne wirklich zwingend zu werden; am gefährlichsten wurde es für den Heimkasten durch einen Mitteldistanzschuss Karics (26.). Eine recht träge Partie wurde dann nach einer halben Stunde durch den Protest der Heimfans gegen die DFL-Investorenpläne für gut 13 Minuten unterbrochen. Im Anschluss an die ungeplante Pause gab dann die Seoane-Auswahl klar den Takt vor und ließ durch Siebatcheu eine hundertprozentige Möglichkeit ungenutzt (45.+8). Bis gleich!
45.+20
16:35
Ende 1. Halbzeit
45.+17
16:32
Pléa kommt nach einer Verletzung zurück, stand letztmals am 21. Januar auf dem Feld.
45.+16
16:31
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
Alassane Pléa
Bor. Mönchengladbach
45.+16
16:30
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu
Bor. Mönchengladbach
45.+15
16:29
Siebatcheu hat es noch einmal probiert, wird aber noch vor dem Kabinengang ausgewechselt werden müssen.
45.+14
16:27
Siebatcheu hat sich in dieser Szene möglicherweise so sehr wehgetan, dass sich mit Pléa schon ein möglicher Ersatz warmhält.
45.+13
16:26
Mit einem weiteren Foul an Siebatcheu bewirbt sich Gjasula für eine erste Verwarnung. Schiedsrichter Sascha Stegemann sieht ansonsten aber eine ziemlich faire Partie und verzichtet noch auf Gelbe Karte.
45.+11
16:24
Darmstadt muss aufpassen, auf den letzten Metern des ersten Abschnitts nicht zu passiv zu werden. Mönchengladbach ist der Führung in dieser langen Nachspielzeit ziemlich nahe.
45.+8
16:22
Siebatcheu mit der Riesenchance zum 1:0! Neuhaus hat nach Konés Steilpass aus dem halblinken Korridor nur noch Schuhen vor sich, spitzelt den Ball aus zwölf Metern aber gegen dessen linkes Knie. Siebatcheu will dann aus neun Metern in den halbleeren und nur noch von zwei Verteidigern bewachten Kasten abstauben, donnert den Ball aber drüber.
45.+7
16:21
Der durch Hack auf dem linken Flügel bediente Koné flankt mit dem rechten Innenrist und viel Effet vor den Kasten. Siebatcheu löst sich zwar von Bewacher Gjasula, kann den Ball aber nicht erreichen.
45.+5
16:19
Die Fohlen bekommen nach der Unterbrechung etwas mehr Schwung in ihre Vorstöße, tun sich im letzten Felddrittel aber weiterhin schwer. Gästeschlussmann Schuhen wartet noch auf seine erste echte Prüfung.
45.+2
16:17
Wöber mit der Direktabnahme! Netz gibt die Premierenecke von der linken Fahne halbhoch in den Bereich zwischen Sechzehnerkante und Elfmeterpunkt. Wöber probiert sich mit einem linken Spannschuss. Der Ball rauscht recht weit an der linken Stange vorbei.
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 16
Satte 16 Minuten soll der Nachschlag in Durchgang eins betragen.
44.
16:15
Honorat hat nach einem Anspiel Konés viel freien Rasen auf dem rechten Flügel vor sich. Er bleibt allerdings schon an Karic weit vor dem Sechzehner hängen.
42.
16:13
Nach nun etwa 13 Minuten kann Schiedsrichter Sascha Stegemann das Spiel wieder freigeben.
39.
16:08
Nach etwa acht Minuten sieht Sascha Stegemann keinen Sinn mehr darin, die Akteure auf dem Feld warten zu lassen. Die Teams bewegen sich nun vor die Bänke.
36.
16:05
Mittlerweile ruht der Ball seit knapp sechs Minuten. Noch hat der Unparteiische Sascha Stegemann die 22 Akteure noch nicht in die Katakomben geschickt.
33.
16:02
Weitere Wellen an Tennisbällen verhindern die Wiederaufnahme der Partie.
31.
16:00
Die Heimfans in der Nordkurve schließen sich dem Protest gegen die DFL-Investorenpläne an, indem sie Tennisbälle auf den Rasen werden. Die Spieler nutzen die Unterbrechung, um sich zu erfrischen.
29.
15:57
Gegen einen Tabellenletzten tut sich die Fohlenelf in dieser Saison nicht zum ersten Mal schwer. So hat sie im Hinspiel am Böllenfalltor nur ein 3:3 geholt und in Köln sowie bei Union jeweils mit 1:3 verloren.
26.
15:56
Karic aus der zweiten Reihe! Polter macht einen Einwurf am linken Strafraumeck fest und leg ab für den Österreicher, der den Ball aus 18 Metern mit dem rechten Innenrist auf die kurze Ecke zirkelt. Er verfehlt den Pfosten nur knapp, wobei Nicolas wohl zur Stelle gewesen wäre.
23.
15:52
Für Mönchengladbach geht es heute Nachmittag darum, den Blick jedenfalls für die nächsten Wochen vom Tabellenkeller nehmen zu können. Sollten sie heute verlieren und Köln morgen in Hoffenheim gewinnen, läge BMG nämlich nur noch drei Punkte vor dem Relegationsplatz.
20.
15:48
Die Lilien trauen sich immer wieder, in Ballbesitzmomenten mit dem gesamten Team nachzurücken. Maglica probiert sich aus zentralen 26 Metern mit einem linken Spannschuss. Nicolas packt in der halbrechten Ecke sicher zu.
17.
15:46
Honorat vergibt aus guter Position! Hack schickt den Franzosen auf halbrechts in den Rücken der gegnerischen Verteidiger. Er dribbelt in den Sechzehner und hat nur noch Keeper Schuhen vor sich. Aus leicht spitzem Winkel trifft er nur das Außennetz.
15.
15:44
In sportlicher Hinsicht kann Torsten Lieberknecht mit der ersten Viertelstunde seiner Mannschaft zufrieden sein. Sie arbeitet bisher ziemlich konzentriert und setzt im Vorwärtsgang den ein oder anderen Nadelstich.
13.
15:42
Für Franjić geht es nun endgültig nicht weiter; der Kroate scheint am linken Oberschenkel lädiert zu sein. Er wird im Mittelfeld positionsgetreu durch Müller ersetzt.
12.
15:41
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Andreas Müller
Andreas Müller
SV Darmstadt 98
12.
15:41
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Bartol Franjić
Bartol Franjić
SV Darmstadt 98
11.
15:40
Hack wird auf halblinks vor dem Sechzehner bedient. Er packt aus 18 Metern mit dem rechten Spann einen wuchtigen, aber unplatzierten Aufsetzer aus. Lilien-Torhüter Schuhen packt in der halblinken Ecke sicher zu.
10.
15:39
Honorat gelangt über seinen rechten Flügel erstmals an die Grundlinie. Er passt flach und hart an die Fünferkante. Dort werden die Schüsse Neuhaus' und und Siebatcheus geblockt.
7.
15:35
Netz taucht in der halblinken Offensivspur auf und steckt in den Sechzehner zu Koné durch. Der Franzose wird dort souverän durch Franjić abgelaufen, der sich in dieser Szene aber am linken Oberschenkel verletzt und auf dem Rasen behandelt werden muss.
5.
15:35
Polter legt eine halbhohe Flanke von links auf der nahen Strafraumseite für Skarke ab, der aus spitzem Winkel scharf vor den Kasten flankt. Elvedi fälscht aus drei Metern direkt in Nicolas' Hände ab. Zudem hat Skarke knapp im Abseits gestanden, sodass ein Eigentor nicht gezählt hätte.
4.
15:32
Die Fohlen übernehmen gleich die Kontrolle, verzeichnen mit ihrer 3-5-2-Formation direkt klare Ballbesitz- und Feldvorteile. Der Gast konzentriert sich erst einmal auf die Arbeit gegen den Ball.
1.
15:30
Mönchengladbach gegen Darmstadt – die ersten 45 Minuten im Borussia-Park laufen!
1.
15:30
Spielbeginn
15:27
Vor wenigen Augenblicken haben die 22 Akteure die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
15:02
Bei den Südhessen, die im Hinspiel Mitte September am Böllenfalltor einen 3:0-Pausenvorsprung bei über 40-minütiger Unterzahl verspielten (Endergebnis 3:3) und die in drei ihrer vier Spiele im Kalenderjahr 2024 ohne Treffer blieben, stellt Coach Torsten Lieberknecht nach der 0:2-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen dreimal um. Anstelle von Pfeiffer, Vilhelmsson (beide auf der Bank) und Holtmann (Oberschenkelprobleme) beginnen Gjasula, Mehlem und Polter.
14:56
Auf Seiten der Elf vom Niederrhein, die 14 ihrer 21 Saisonpunkte in der Hennes-Weisweiler-Allee holte und deren Defensivabteilung mit 41 Gegentoren die zweitschwächste vor jener des heutigen Gastes ist, hat Trainer Gerardo Seoane im Vergleich zur 1:3-Auswärtsniederlage beim FC Bayern München vier personelle Änderungen vorgenommen. Wöber, Itakura, Koné und Hack verdrängen Friedrich, Scally, Reitz und N'Goumou auf die Bank.
14:46
Der SV Darmstadt 98 wartet mittlerweile seit 13 Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn. Infolge der beeindruckenden Aufholjagd beim 2:2-Heimremis gegen Lokalrivale SG Eintracht Frankfurt und der 0:1-Auswärtsniederlage beim 1. FC Union Berlin verkauften sich die Blau-Weißen in der Heimpartie gegen Spitzenreiter Bayer Leverkusen ziemlich teuer, mussten sich aber letztlich verdientermaßen mit 0:2 geschlagen geben. Trotz der Länge der Durststrecke ist für den Aufsteiger zumindest Rang 16 noch nicht allzu weit entfernt; er liegt vier Punkte hinter dem 1. FC Köln.
14:37
Borussia Mönchengladbach hat unerwarteterweise kein DFB-Pokal-Viertelfinale in den Knochen; wegen eines überfluteten Rasens wurde das bedeutende Gastspiel beim drittklassigen 1. FC Saarbrücken kurz vor dem Anpfiff abgesagt. In der Bundesliga fällt die Rückrundenbilanz der Schwarz-Weiß-Grünen mit den Niederlagen gegen den FC Augsburg (1:2) und beim FC Bayern München (1:3) sowie dem 0:0 bei Bayer Leverkusen bisher mager aus, sodass ihr Blick in der Tabelle bei nun sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz zumindest vorerst nach unten gehen muss.
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Borussia Mönchengladbach will sich mit einem Heimsieg gegen Schlusslicht SV Darmstadt 98 weiter von der Abstiegszone distanzieren. Fohlen und Lilien stehen sich ab 15:30 Uhr in der Hennes-Weisweiler-Allee gegenüber.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.