20. Aug. 2021 - 20:30
Beendet
RB Leipzig
4 : 0
VfB Stuttgart
1 : 0
38.
2021-08-20T19:09:30Z
46.
2021-08-20T19:34:21Z
52.
2021-08-20T19:40:47Z
65.
2021-08-20T19:53:11Z
64.
2021-08-20T19:52:11Z
68.
2021-08-20T19:56:11Z
71.
2021-08-20T19:59:30Z
68.
2021-08-20T19:57:07Z
68.
2021-08-20T19:57:24Z
69.
2021-08-20T19:57:42Z
76.
2021-08-20T20:05:01Z
82.
2021-08-20T20:10:56Z
46.
2021-08-20T19:33:47Z
73.
2021-08-20T20:01:31Z
73.
2021-08-20T20:01:51Z
81.
2021-08-20T20:09:25Z
84.
2021-08-20T20:12:29Z
1.
2021-08-20T18:31:13Z
45.
2021-08-20T19:17:29Z
46.
2021-08-20T19:33:26Z
90.
2021-08-20T20:19:14Z
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
23.100
Schiedsrichter
Florian Badstübner

Liveticker

90
22:19
Fazit:
Der RB Leipzig beschenkt Neu-Trainer Jesse Marsch bei dessen Heimpremiere mit einem 4:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart und sammelt die ersten Punkte ein. Nach ihrer 1:0-Pausenführung benötigten die Roten Bullen nur wenige Augenblicke, um durch Forsberg ihren zweiten Treffer nachzulegen (46.). Schon in der 52. Minute besorgte Doppeltorschütze Szoboszlai mit einer ins Netz durchgerutschten Freistoßflanke den vorentscheidenden dritten Treffer. In der Folge konnten die Schwaben ihre Anteile für eine kurze Phase etwas vergrößern, verfielen aber schnell wieder in alte Muster. Ein Handspiel Kempfs führte zu einem Strafstoß, den André Silva sicher verwandelte (65.). In der Schlussphase schaltete die Marsch-Auswahl einen Gang herunter; der Gast ließ die ein oder andere Gelegenheit zum Ehrentreffer ungenutzt. Der RB Leipzig tritt am nächsten Sonntag beim VfL Wolfsburg an. Der VfB Stuttgart empfängt am Samstag den SC Freiburg. Einen schönen Abend noch!
90
22:19
Spielende
90
22:19
Mukiele produziert nach Simakans Ecke von rechts einen Kopfball, nickt vom nahen Fünfereck nur knapp über die kurze Ecke hinweg. Augenblicke später ertönt der Schlusspfiff.
87
22:15
Nach dem Kantersieg am 1. Spieltag geht der VfB also nur mit einer ausgeglichenen Tordifferenz aus dem zweiten Wochenende hervor. Zu weit wird er sich durch diese klare Pleite bei einem echten Topteam aber nicht herunterziehen lassen.
85
22:13
Der eben eingewechselte Stenzel setzt vom rechten Strafraumeck einen Dropkick ab, der mit voller Wucht auf die halblinke Ecke rauscht. Gulácsi reißt den rechten Arm hoch und stoppt den Ball.
84
22:12
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
VfB Stuttgart
84
22:12
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
VfB Stuttgart
83
22:11
Auch Nkunku holt sich nach einem engangierten Auftritt seinen verdienten Einzelapplaus ab. Mit Poulsen kann Marsch weitere Offensivqualität bringen.
82
22:10
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
82
22:10
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
RB Leipzig
82
22:10
Der verwarnte Förster trottet vom Rasen. Thommy sammelt ein paar Einsatzminuten.
81
22:09
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Erik Thommy
Erik Thommy
VfB Stuttgart
81
22:09
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster
Philipp Förster
VfB Stuttgart
80
22:08
Stuttgart schnuppert am Ehrentreffer! Innerhalb kurzer Zeit kommen Endo und Joker Kalajdžić im Sechzehner zu Abschlüssen, finden aber jeweils ihren Meister in Gulácsi.
77
22:07
Der angeschlagene Orban darf bereits mit der Regeneration anfangen. Der Kapitän wird in der Innenverteidigung durch Mukiele ersetzt.
76
22:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
RB Leipzig
76
22:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Willi Orban
Willi Orban
RB Leipzig
75
22:04
Leipzig hat den ersten Bundesligasieg der Saison bereits sicher, kann die letzte Viertelstunde ganz entspannt angehen. Dieser Abend sorgt auch aus neutraler Sicht für viel Vorfreude auf die Premierensaison unter Jesse Marsch.
74
22:03
Auf Seiten der Schwaben feiert der jüngst aus Monaco verpflichtete Millot sein Debüt in der Bundesliga. Auch Mittelstürmer Kalajdžić, noch nicht wieder ganz fit, wirkt in der Schlussphase mit. Klement und Klimowicz haben Feierabend.
73
22:01
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Saša Kalajdžić
Saša Kalajdžić
VfB Stuttgart
73
22:01
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
VfB Stuttgart
73
22:01
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Enzo Millot
Enzo Millot
VfB Stuttgart
73
22:01
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Klement
Philipp Klement
VfB Stuttgart
71
21:59
Gelbe Karte für Konstantinos Mavropanos (VfB Stuttgart)
Die Schwaben langen nun ordentlich zu. Mavropanos streckt Forsberg bei erhöhtem Tempo mit einer seitlichen Grätsche nieder.
Konstantinos Mavropanos
VfB Stuttgart
70
21:59
Haïdara, Doppeltorschütze Szoboszlai und der erfolgreiche Elfmetertreter Silva verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend. Sabitzer, Laimer und Hwang betreten den Rasen.
69
21:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
Hee-chan Hwang
RB Leipzig
69
21:57
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
André Silva
RB Leipzig
69
21:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Konrad Laimer
RB Leipzig
69
21:57
Auswechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
RB Leipzig
68
21:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
Marcel Sabitzer
RB Leipzig
68
21:56
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Amadou Haïdara
RB Leipzig
68
21:56
Gelbe Karte für Philipp Förster (VfB Stuttgart)
Förster räumt Simakan unweit der Mittellinie mit einer Grätsche unsanft ab, hat keine Chance auf den Ball. Dieses Frustfoul zieht eine Gelbe Karte nach sich.
Philipp Förster
VfB Stuttgart
65
21:53
Tooor für RB Leipzig, 4:0 durch André Silva
André Silva bejubelt seinen ersten Treffer für Leipzig! Der Portugiese jagt den Ball mit dem rechten Spann unhaltbar in die obere rechte Ecke. Müller hat sich zwar für die richtige Seite entschieden, ist aber machtlos.
André Silva
RB Leipzig
64
21:52
Gelbe Karte für Marc Oliver Kempf (VfB Stuttgart)
Der Sünder bekommt zudem die erste Verwarnung des Abends aufgebrummt.
Marc Oliver Kempf
VfB Stuttgart
63
21:51
Es gibt Strafstoß für Leipzig! Nkunkus Schuss mit dem rechten Innenrist aus gut 14 Metern hat Kempf mit dem ausgefahrenen linken Arm gestoppt - da er seine Körperfläche beim Kontakt vergrößert hat, zeigt der Unparteiische Badstübner sofort auf den Punkt.
61
21:49
Stuttgart kann sich in den letzten Minuten stabilisieren, befreit sich vom Dauerdruck der Leipziger. Massimo wird über halbrechts in den Sechzehner geschickt, bringt in Bedrängnis aus 15 Metern aber nur einen schwachen Schuss zustande. Gulácsi packt in der kurzen Ecke sicher zu.
58
21:45
Heimkapitän Orban blutet nach einem Luftduell mit Klimowicz aus der Nase und muss auf dem Feld behandelt werden. Nach Trikottausch und kurzem Aufenthalt außerhalb des Rasens wird er aber wohl weitermachen können.
55
21:43
Nach dem enttäuschenden Auftakt in Mainz sind die Sachsen bei der Heimpremiere Jesse Marschs auf dem besten Weg, einen echten Kantersieg einzufahren.
52
21:40
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Dominik Szoboszlai
Der nächste Freistoß Szoboszlais landet im Netz! Der Ungar lässt einen Freistoß von der linken Außenbahn über seinen rechten Spann gleiten. Nachdem Simakan am Elfmeterpunkt per Kopf verpasst hat, fliegt der Ball am überraschten Keeper Müller vorbei in die lange Ecke.
Dominik Szoboszlai
RB Leipzig
51
21:40
Nach Försters Foul an Silva befördert Szoboszlai den fälligen Freistoß vom linken Strafraumeck mit dem rechten Spann auf die halbrechte Ecke. Müller wehrt den leicht flatterhaften Schuss nach vorne ab. Forsbergs Nachschuss aus mittigen 17 Metern rauscht weit drüber.
49
21:37
Während RBL-Coach Jesse Marsch in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, lässt Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo Mittelstürmer Al Ghaddioui in der Kabine und ersetzt ihn durch Mittelfeldmann Didavi.
46
21:34
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Emil Forsberg
16 Sekunden nach Wiederbeginn stellt Forsberg auf 2:0! Vom Anpfiff weg kombinieren sich die Roten Bullen über halblinks nach vorne. Nkunkus Steilpass in den Sechzehner legt Silva per Hacke für Forsberg ab. Der gelangt hinter die Abwehrkette und kommt vor Keeper Müller an den Ball. Er lupft ihn halbhoch in die Maschen.
Emil Forsberg
RB Leipzig
46
21:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Red-Bull-Arena! Nach dem zeitweise trägen Auftritt in Mainz haben die Sachsen in der ersten halben Stunde zeitweise berauschenden Fußball gezeigt, verpassten hierfür aber zunächst die Belohnung. Infolge einer etwas zurückhaltenderen Phase nutzten sie dann einen Fehler in der Stuttgarter Abwehr eiskalt und sehenswert, um sich die Pole-Position im Rennen um die drei Punkte zu sichern.
46
21:33
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Daniel Didavi
Daniel Didavi
VfB Stuttgart
46
21:33
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Hamadi Al Ghaddioui
Hamadi Al Ghaddioui
VfB Stuttgart
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig führt zur Pause seiner Heimpremiere gegen den VfB Stuttgart mit 1:0. Die Sachsen gaben von Anfang an den Takt vor und kamen durch Forsberg (7.), Orban (15.) und Nkunku (17.) zu guten ersten Möglichkeiten. Sie hielten den Druck auf die Abwehrabteilung auch in der Folge durch hohe Ballgewinne und schnelle Kombinationen hoch und erarbeiteten sich etliche weitere gefährliche Strafraumszenen, aus denen ein Seitfallzieher Silvas herausragte (25.). Um die Halbstundenmarke herum konnten die Schwaben ihre Spielanteile vergrößern und näherten sich einem Treffer durch Al Ghaddioui an (33.). Auf der Gegenseite waren die Roten Bullen dann aber doch noch erfolgreich: Ein perfekter Schuss Szoboszlais fand den Weg ins Netz (38.). Bis gleich!
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der Red-Bull-Arena soll um 60 Sekunden verlängert werden.
43
21:15
Das Marsch-Team würde gerne noch vor dem Kabinengang nachlegen, erhöht die Schlagzahl in den letzten Minuten. Stuttgart kämpft darum, im Rennen um die Punkte nicht vorentscheidend zurückzufallen.
41
21:12
Der Vizemeister kann sich also doch noch für seine klare Chancenvorteile in diesem ersten Abschnitt belohnen. Der Treffer gelingt ausgerechnet in einer Phase des Erstarkens der Schwaben.
38
21:09
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Dominik Szoboszlai
Szoboszlai erzielt Leipzigs ersten Saisontreffer! Nach einem missglückten Klärungsversuch der Gäste dringt der Ungar über halbrechts ohne Gegnerdruck in den Sechzehner ein und feuert den Ball aus 15 Metern mit dem rechten Spann in die obere linke Ecke.
Dominik Szoboszlai
RB Leipzig
36
21:07
Erstmals sind die Schwaben in der Lage, Ball und Gegner über einen längeren Zeitraum laufen zu lassen. Die Abwehrakteure können ausnahmsweise mal durchpusten.
33
21:04
Al Ghaddioui hat das 0:1 auf dem Fuß! Stuttgarters Mittelstürmer ist im Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt Adressat einer scharfen Hereingabe Massimos vom rechten Flügel. Er will mit dem rechten Fuß unbewacht aus der Luft direkt vollenden, trifft den Ball aber nicht richtig. Er fliegt links am Ziel vorbei.
31
21:02
Aus Gästesicht ist nicht nur der ausgeglichene Zwischenstand positiv, sondern die durchaus vielversprechenden Konteransätze. Ihre Gegenstöße fährt die Matarazzo-Auswahl vor allem über die linke Außenbahn.
28
20:59
Leipzig überzeugt nicht nur mit schnellem Kombinationsspiel, sondern findet im letzten Felddrittel auch immer wieder größere Räume durch Verlagerungen. Fast mit jedem Angriff schafft es das Heimteam in den Strafraum.
25
20:55
Silva gegen Müller! Der Portugiese packt nach einer Kopfballvorarbeit Szoboszlai aus halbrechten 14 Metern einen Seitfallzieher aus, der als Aufsetzer auf die kurze Ecke fliegt. Müller wehrt den Ball zur Seite ab.
23
20:53
Der VfB ist sehr häufig am eigenen Strafraum gefordert, kann sich nur selten aus der gegnerischen Umklammerung lösen. Bei ihren seltenen offensiven Vorstößen deuten die Schwaben aber durchaus ihre hohe Qualität im Angriff an.
20
20:51
Adams ohne Zielstrebigkeit! Der Amerikaner holt nach Forsbergs Steilpass auf die rechte Sechzehnerseite aus vollem Lauf und 13 Metern erst mit dem zweiten Kontakt zum Rechtsschuss aus, als er noch durch eine saubere Grätsche Kempfs gestoppt werden kann.
17
20:47
Nkunku gegen Müller! Der Franzose wird auf der linken Sechzehnerseite per hoher Verlagerung bedient. Er legt sich den Ball auf den rechten Innenrist und visiert aus spitzem Winkel die obere rechte Ecke an. Den noch leicht abgefälschten Abschluss stoppt Müller mit der linken Hand.
15
20:45
Orban verpasst in bester Lage! Gvardiol wuselt sich über halblinks in den Strafraum bis kurz vor die Grundlinie, um von dort flach an die Fünferkante zu passen. Orban will den Ball in die Maschen stochern, doch VfB-Schlussmann Müller rettet im letzten Augenblick.
12
20:42
Al Ghaddioui prüft Gulácsi! Stuttgarts Angreifer ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat einer halbhohen Freistoßflanke von der nahen Außenbahn. Er leitet sie aus gut 13 Metern direkt auf die kurze Ecke weiter. Gulácsi taucht schnell ab und wirft sich auf den Ball.
9
20:40
In den Nachwehen der zweiten Ecke der Schwaben gibt Massimo aus zentralen 24 Metern einen Versuch mit dem rechten Spann ab. Leipzigs Keeper Gulácsi ist in der linken Ecke souverän zur Stelle.
7
20:37
Forsberg mit dem ersten Torabschluss! Der Schwede gelangt durch die Mitte vor die letzte gegnerische Linie und packt aus gut 21 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem linken Spann aus, der für die rechte Ecke bestimmt ist. Müller taucht ab und pariert zur Seite.
5
20:36
Die Roten Bullen legen sehr aktiv los, halten den Schwerpunkt des Geschehens auf Anhieb tief in der gegnerischen Hälfte. Noch kommen sie aber nicht zwischen die Linien.
3
20:33
Szoboszlai flankt den ersten Eckstoßes des Abends von der rechten Fahne auf den Elfmeterpunkt. Der eng bewachte RBL-Kapitän Orban bringt zwar einen Kopfball zustande. Der ist aber unkontrolliert und segelt als Bogenlampe weit rechts am Gästekasten vorbei.
1
20:31
Leipzig gegen Stuttgart – Bundesligaspieltag zwei ist eröffnet!
1
20:31
Spielbeginn
20:29
Vor dem Anpfiff gibt es eine Gedenkminute für Gerd Müller.
20:28
Soeben haben die Mannschaften vor 23000 Zuschauern den Rasen betreten.
19:59
Bei den Schwaben, denen der erste Sechs-Punkte-Ligastart seit der Saison 1996/1997 winkt und die ein Auftaktmatch noch nie so hoch gewinnen konnten wie am vergangenen Wochenende, stellt Coach Pellegrino Matarazzo nach dem 5:1-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth einmal um. Klement übernimmt den Platz Karazors, der wegen muskulärer Probleme fehlt.
19:55
Auf Seiten der Sachsen, die in der Vorsaison beide Vergleiche mit dem VfB für sich entschieden (1:0 und 2:0) und die gegen Stuttgart bisher 16 von 18 möglichen Punkten holten, hat Trainer Jesse Marsch im Vergleich zur 0:1-Auswärtsniederlage beim 1. FSV Mainz 05 drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Angeliño (Muskelverletzung), Mukiele und Kampl (beide auf der Bank) beginnen Klostermann, Gvardiol und Szoboszlai.
19:45
Der VfB Stuttgart war einer der Gewinner des ersten Wochenendes. Die Brustringträger setzten sich durch einen 5:1-Heimerfolg gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth, herausgeschossen durch Endo (30.), Klement (36.), Kempf (55.), Al Ghaddioui (61.) und Kempf (76.), an die Tabellenspitze der Bundesliga – erstmals seit Anfang August 2011 führen sie die erste Eliteklasse nach einem ganzen Wochenende an.
19:40
Der Auftakt seiner sechsten Bundesligasaison hat sich der RB Leipzig anders vorgestellt, schließlich war er nach dem souveränen Erfolg im DFB-Pokal beim personell stark angeschlagenen 1. FSV Mainz 05 doch als klarer Favorit an den Start gegangen, musste sich wegen fehlender offensiver Durchschlagskraft gegen einen leidenschaftlich kämpfenden Widersacher aber mit 0:1 geschlagen geben.
19:32
Einen guten Abend aus der Red-Bull-Arena! Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfängt der enttäuschend gestartete Vizemeister RB Leipzig den Tabellenführer VfB Stuttgart. Sachsen und Schwaben stehen sich ab 20:30 Uhr auf dem Rasen des ehemaligen Zentralstadions gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.