Bundesliga

30. Mai. 2020 - 15:30
Beendet
1. FSV Mainz 05
0 : 1
1899 Hoffenheim
0 : 1
43.
2020-05-30T14:13:16Z
14.
2020-05-30T13:44:06Z
19.
2020-05-30T13:49:29Z
43.
2020-05-30T14:12:30Z
44.
2020-05-30T14:13:18Z
12.
2020-05-30T13:41:46Z
18.
2020-05-30T13:48:13Z
31.
2020-05-30T14:00:58Z
46.
2020-05-30T14:34:07Z
46.
2020-05-30T14:34:24Z
46.
2020-05-30T14:34:42Z
76.
2020-05-30T15:03:43Z
76.
2020-05-30T15:04:14Z
38.
2020-05-30T14:07:45Z
46.
2020-05-30T14:33:28Z
46.
2020-05-30T14:33:46Z
72.
2020-05-30T14:59:42Z
86.
2020-05-30T15:13:57Z
1.
2020-05-30T13:30:11Z
45.
2020-05-30T14:16:13Z
46.
2020-05-30T14:32:48Z
90.
2020-05-30T15:22:07Z
Stadion
Opel Arena
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Die TSG 1899 Hoffenheim gewinnt die Auswärtspartie beim 1. FSV Mainz 05 mit 1:0 und mischt im Rennen um die Europa-League-Ränge weiter munter mit. Nach dem 0:1-Pausenstand erarbeiteten sich die Rheinhessen klare Feldvorteile und kamen zu zahlreichen aussichtsreichen Strafraumszenen, blieben unmittelbar vor dem Gästekasten aber zu umständlich. Die sehr passiven Kraichgauer setzten erst in den finalen 20 Minuten Nadelstiche, verpassten aber den vorentscheidenden zweiten Treffer und mussten so bis zum Abpfiff um den zweiten Sieg innerhalb von vier Tagen zittern. Während das Schreuder-Team punktgleich mit EL-Rang sechs ist, liegt die Beierzlorzer-Truppe weiterhin nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz. Einen schönen Abend noch!
90
17:22
Spielende
90
17:19
Für den fälligen Eckstoß geht FSV-Keeper Müller mit nach vorne. Die scharfe Hereingabe von links bringt die TSG zwar in Bedrängnis, doch im dritten Anlauf gelingt der Befreiungsschlag. Augenblicke später ertönt der Abpfiff.
90
17:19
Baku von der Sechzehnerkante! Das Eigengewächs produziert mit dem rechten Spann einen Volleyschuss, der abgefälscht nicht weit über den Gästekasten fliegt.
90
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Opel-Arena soll vier Minuten betragen.
88
17:17
Den ganz großen Druck auf ihren Kasten können die Hoffenheimer in den letzten Minuten verhindern. Sie sind ganz nahe dran, mit dem Tabellensechsten Wolfsburg gleichzuziehen. Die Niedersachsen liegen gerade mit 1:2 gegen Frankfurt hinten.
86
17:13
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Dennis Geiger
Dennis Geiger
1899 Hoffenheim
86
17:13
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
1899 Hoffenheim
85
17:13
Nach einer abgefälschten Baku-Flanke nimmt Brosinski aus zentralen 20 Metern mit dem rechten Innenrist Maß. Der noch von einem Verteidiger berührte Ball ist in der rechten Ecke leichte Beute für TSG-Schlussmann Baumann.
83
17:09
Mainz wird in den letzten Minuten immer ungenauer im offensiven Zusammenspiel und schenkt den Kraichgauern damit Gelegenheiten zu schnellen Kontern.
80
17:06
Wieder Beier gegen Müller! Der gebürtige Brandenburger hat auf rechts nur noch Bruma vor sich. Er spitzelt den Ball aus 14 Metern am Niederländer vorbei, der ihn noch leicht abgefälscht. Müller rettet in der kurzen Ecke mit der linken Hand.
77
17:05
Mit Malong und Szalai wechselt FSV-Coach Beierlorzer zwei weitere frische Offensive ein.
76
17:04
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
Ádám Szalai
1. FSV Mainz 05
76
17:04
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
Robin Quaison
1. FSV Mainz 05
76
17:03
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Pierre Malong
Pierre Malong
1. FSV Mainz 05
76
17:03
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
1. FSV Mainz 05
76
17:03
Youngster Beier verpasst freistehend die Entscheidung! Der 17-Jährige profitiert davon, dass Bruma einen langen Posch-Ball auf die rechte Sechzehnerseite unterläuft. Er visiert aus 13 Metern die flache rechte Ecke an und scheitert an Müllers linkem Bein.
75
17:02
Bei der TSG geht nach der Pause bisher ziemlich wenig nach vorne. Eine Viertelstunde vor dem Ende gelingt es ihr zumindest, das Spielgerät länger in den eigenen Reihen zu halten.
73
17:00
Schreuders vierter Joker in der heutigen Partie ist der junge Beier. Er ersetzt Dabbur im Angriff.
72
16:59
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Maximilian Beier
Maximilian Beier
1899 Hoffenheim
72
16:59
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
70
16:57
Nach einer Grätsche von Gästekeeper Baumann unweit der linken Grundlinie will Awoniyi einen Elfmeter schinden, fällt in den Hoffenheimer Schlussmann hinein. Referee Stegemann ordnet die Szene richtig ein und entscheidet gegen die Mainzer Proteste auf Abstoß.
67
16:54
Öztunali nimmt im offensiven Zentrum an Fahrt auf und probiert sein Glück mit einem Linksschuss aus vollem Lauf. Wegen starker Rücklage rauscht das Leder aus gut 20 Metern weit über Baumanns Gehäuse hinweg.
64
16:52
Im Falle einer Niederlage läge Mainz weiterhin nur einen Punkt vor Rang 16 und könnte am Abend noch von Düsseldorf überholt werden, sollte der Fortuna ein Sensationserfolg in München gelingen. Die weiterhin in Gelsenkirchen führenden Bremer auf Platz 17 sind aktuell nur noch drei Zähler entfernt.
61
16:49
Awoniyi drückt das Spielgerät infolge einer weiteren unübersichtlichen Situation im Hoffenheimer Fünfmeterraum aus spitzem Winkel in die Maschen. Referee Stegemann hat jedoch ein Foulspiel Onisiwos an Keeper Baumann erkannt und gibt den Treffer korrekterweise nicht.
59
16:46
Auf der Gegenseite zieht Skov aus zentralen 20 Metern mit links ab. Der Ball verfehlt die rechte Stange recht deutlich.
58
16:46
Glück für Hoffenheim! Nach einer weiteren Mainzer Ecke von rechts und Niakhatés Verlängerung per Kopf verpassten zwei Rot-Weiße an der Fünferkante im Gewusel einen Abschluss. Baumann irrt vor seinem Kasten umher und kann erst nach einiger Unsicherheit zupacken.
56
16:43
Nach Pass von Öztunali zieht Fernandes aus zentralen 21 Metern wuchtig per rechtem Spann ab. Der noch leicht von Posch berührte Versuch fliegt knapp über Baumanns Kasten. Den fälligen Eckstoß bekommen die Kraichgauer im ersten Anlauf geklärt.
55
16:41
Onisiwo holt auf der linken Sechzehnerseite gegen Nordtveit einen Eckstoß heraus. Nach Barreiros Ausführung vor den langen Pfosten kommt Bruma zwar mit der Stirn an das Leder, nickt es in Bedrängnis aber weit rechts am Ziel vorbei.
52
16:38
Dabbur gegen Müller! Der Israeli lässt Niakhaté am Elfmeterpunkt elegant aussteigen und visiert mit links die halbhohe linke Ecke an. Mainz' Keeper verhindert den Einschlag mit den Fingerspitzen der rechten Hand.
49
16:36
Gleich fünf frische Spieler wirken nach dem Seitenwechsel mit. Beierlorzer hat Öztunali, Brosinski und Onisiwo gebracht; auf Seiten der Gäste setzt Schreuder ab sofort auf Akpoguma und Bičakčić.
46
16:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Opel-Arena! Die Rheinhessen waren eigentlich auf einem guten Weg, nachdem sie die erste halbe Stunde mit etwas Dusel gegentorlos überstanden hatten. Der Europa-League-Anwärter aus dem Kraichgau hat defensiv einige Schwächen offenbart und hat das Heranrücken an Rang sechs, das mit einem Sieg möglich wäre, noch lange nicht sicher.
46
16:34
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05
46
16:34
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
1. FSV Mainz 05
46
16:34
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
Daniel Brosinski
1. FSV Mainz 05
46
16:34
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexander Hack
Alexander Hack
1. FSV Mainz 05
46
16:34
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Levin Öztunali
Levin Öztunali
1. FSV Mainz 05
46
16:33
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
1. FSV Mainz 05
46
16:33
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ermin Bičakčić
Ermin Bičakčić
1899 Hoffenheim
46
16:33
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Steven Zuber
Steven Zuber
1899 Hoffenheim
46
16:33
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
1899 Hoffenheim
46
16:33
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Melayro Bogarde
Melayro Bogarde
1899 Hoffenheim
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Die TSG 1899 Hoffenheim führt zur Pause des Gastspiels beim 1. FSV Mainz 05 mit 1:0. Durch Skovs Freistoß verzeichneten die Kraichgauer in einer hart umkämpften Anfangsphase die erste große Chance (7.). Die Rheinhessen kamen zwar auch zu einigen Strafraumszenen, verpassten aber zunächst klare Gelegenheiten. In der 25. Minute bekamen die Gäste nach Foul an Baumgartner einen Strafstoß zugesprochen, doch Mainz‘ Keeper Müller parierte Zubers Ausführung (26.). In der letzten Viertelstunde erhöhte die Beierlorzer-Truppe ihre Zielstrebigkeit merklich und war einem Treffer sehr nahe, doch waren es die Gäste, die kurz vor dem Kabinengang dank des eingewechselten Bebou jubeln durften (43.). Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
16:13
Gelbe Karte für Leandro Barreiro (1. FSV Mainz 05)
Barreiro hat kurz vor dem Gegentreffer im Mittelfeld gefoult.
Leandro Barreiro
1. FSV Mainz 05
43
16:13
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Ihlas Bebou
Joker Bebou bringt die TSG in Front! Der Ex-Hannoveraner wird aus dem Mittelkreis hoch durch Samassékou geschickt. An der mittigen Sechzehnerkante behauptet er das Leder gegen zwei Rot-Weiße und vollendet mit dem rechten Innenrist aus etwa 13 Meten unten rechts.
Ihlas Bebou
1899 Hoffenheim
43
16:12
Gelbe Karte für Jean-Paul Boëtius (1. FSV Mainz 05)
Boëtius hat im Vorfeld der großen Gelegenheit gefoult und kassiert im Nachhinein die Gelbe Karte.
Jean-Paul Boëtius
1. FSV Mainz 05
42
16:12
Skov mit der Riesenchance zum 0:1! Am Ende eines schnellen Konters rennt der Däne völlig alleine auf Müller zu und will aus gut 14 Meten unten links vollenden. Das Spielgerät rauscht Zentimter am linken Pfosten vorbei.
40
16:09
Baku gegen Baumann! Das Eigengewächs tankt sich über rechts mit hohem Tempo in den Sechzehner und visiert aus vollem Lauf und leicht spitzem Winkel die kurze Ecke an. Baumann ist gerade noch rechtzeitig unten und pariert zur Seite.
38
16:09
TSG-Coach Schreuder tauscht noch vor der Pause ein erstes Mal. Der Niederländer nimmt Bruun Larsen vom Feld und ersetzt ihn durch Bebou. Ob ein taktischer Grund vorliegt oder der Wechsel verletzungsbedingt ist, ist nicht erkennbar.
37
16:07
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
1899 Hoffenheim
37
16:07
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
1899 Hoffenheim
37
16:07
Nach Barreiros scharfer Eckstoßausführung von rechts kommt Mateta am ersten Pfosten nur einen Schritt zu spät, um aus kurzer Distanz einzunicken.
34
16:04
... Quaison trifft den Innenpfosten! Der Schwede schnibbelt das Leder aus gut 21 Metern mit dem rechten Innenrist über die Mauer in Richtung kurzer Ecke. Für den geschlagenen Baumann rettet die Innenseite der Stange.
33
16:03
Fernandes wird im halblinken Offensivkorridor durch den schon verwarnten Youngster Bogarde zu Fall gebracht. Es gibt einen Freistoß in bester Lage...
31
16:00
Gelbe Karte für Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)
Rudy steigt Barreiro im Mittelfeld von hinten in die Beine. Referee Stegemann greift weiter konsequent durch und verteilt die fünfte Gelbe Karte der Partie.
Sebastian Rudy
1899 Hoffenheim
30
15:59
Nach aktuellem Stand könnte die TSG mit einem Sieg mit dem Tabellensechsten Wolfsburg gleichziehen, denn die Niedersachsen liegen im Parallelmatch gegen Frankfurt mit 0:1 hinten.
26
15:56
Elfmeter verschossen von Steven Zuber, 1899 Hoffenheim
Zuber scheitert an Müller! Der Schweizer will unten links einschieben, führt aber ohne Präzision und mit wenig Tempo aus. Mainz' Keeper hat die richtige Seite geahnt und wehrt zur Seite ab.
Steven Zuber
1899 Hoffenheim
25
15:54
Es gibt Strafstoß für Hoffenheim! Baumgartner taucht nach einem Steilpass in das offensive Zentrum frei vor Müller auf. Am Elfmeterpunkt wird er dann durch Hacks Grätsche zu Fall gebracht. Eine klare Sache!
22
15:51
Nach Rudys Eckstoßflanke von der rechten Fahne klärt Mateta an der Fünferkante per Kopf. Er leitet damit einen schnellen Gegenstoß ein. Nachdem Quaison aus dem Mittelkreis steil geschickt worden ist, rettet Gästetorhüter Baumann außerhalb des Sechzehners mit einer Grätsche.
19
15:49
Gelbe Karte für Jeffrey Bruma (1. FSV Mainz 05)
Die Begegnung bleibt ruppig: Bruma bringt Rudy im Mittelfeld mit einem harten Einsatz zu Fall.
Jeffrey Bruma
1. FSV Mainz 05
18
15:48
Gelbe Karte für Diadié Samassékou (1899 Hoffenheim)
Samassékous Grätsche gegen Boëtius erwischt nicht den Ball, sondern nur die Knochen des Gegenspielers. Auch hier kommt Referee Stegemann nicht um eine Gelbe Karte herum.
Diadié Samassékou
1899 Hoffenheim
17
15:47
In den Nachwehen der ersten Gästeecke flankt Samassékou vom rechten Flügel scharf auf den Elfmeterpunkt. FSV-Keeper Müller ist rechtzeitig vorgerückt und pflückt das Spielgerät sicher aus der Luft.
14
15:44
Gelbe Karte für Ridle Baku (1. FSV Mainz 05)
Baku kommt in der gegnerischen Hälfte zu spät gegen Posch. Er kassiert seine fünfte Verwarnung in der laufenden Spielzeit und fehlt damit am nächsten Samstag in Frankfurt.
Ridle Baku
1. FSV Mainz 05
13
15:43
Niakhaté muss zwar auf dem Rasen behandelt werden, kann aber weiterspielen.
12
15:41
Gelbe Karte für Melayro Bogarde (1899 Hoffenheim)
Der Bundesligadebütant, der vorgestern seinen 18. Geburtstag gefeiert hat, räumt Niakhaté im Mittelfeld mit einem Tritt auf den Knöchel ab. Dieses Vergehen wird mit einer Gelben Karte geahndet.
Melayro Bogarde
1899 Hoffenheim
10
15:39
Awoniyi mit der ersten Offensivszene der Rheinhessen! Der Nigerianer überläuft Zuber und dringt über rechts in den Sechzehner ein. Aus spitzem Winkel will er in die Mitte ablegen, doch sein Querpass rutscht an der Fünferkante durch.
7
15:37
... Skov verlangt Müller alles ab! Der Däne zirkelt aus halblinken 20 Metern in Richtung des linken Winkels. Mainz' Keeper ist rechtzeitig abgehoben und pariert mit der linken Hand.
6
15:36
Bruma bringt Dabbur zu Foul und verursacht damit einen Freistoß in gefährlicher Lage...
5
15:34
Schiedsrichter Stegemann hat zwei frühe Fouls zu bewerten, belässt es bei den Vergehen von Zuber und Barreiro aber jeweils bei einer Ermahnung.
3
15:32
Bei den Gästen könnte der Gedanke der Revanche heute durchaus eine Rolle spielen, verloren sie doch das Hinspiel Ende November mit 1:5. Am letzten Spieltag der vergangenen Saison unterlagen sie hier nach 2:0-Pausenführung noch mit 2:4 und verpassten dadurch die Qualifikation für die Europa League.
1
15:30
Mainz gegen Hoffenheim – Halbzeit eins in der Opel-Arena ist eröffnet!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Bei bestem Wetter haben die Mannschaften soeben getrennt voneinander den Rasen betreten.
14:53
Auf Seiten der Kraichgauer, die in der Fremde erst dreimal verloren, aber letztmals Anfang Februar auswärts gewannen, nimmt Coach Alfred Schreuder nach dem Heimerfolg gegen Köln drei personelle Änderungen vor: Bundesligadebütant Bogarde, Nordtveit und Rudy nehmen die Plätze von Kadeřábek (aus privaten Gründen nicht im Kader), Hübner (Gelb-Rot-Sperre) und Grillitsch (Adduktorenprobleme) ein.
14:47
Bei den Rheinhessen, die mit nur 14 Punkten aus 14 Partien das drittschwächste Heimteam der Bundesliga sind und im eigenen Stadion lediglich eines der jüngsten acht Matches für sich entscheiden konnten, stellt Trainer Achim Beierlorzer im Vergleich zum Remis in Köpenick einmal um: Fernandes verdrängt Malong auf die Bank.
Beim FSV Mainz 05 vergrößern sich durch die schwachen Ergebnisse der letzten Zeit die Abstiegssorgen. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt mittlerweile nur noch ein mickriges Pünktchen. Gegen Union Berlin am Mittwoch reichte es trotz 50-minütiger Überzahl nicht zum Sieg, dementsprechend enttäuscht gaben sich die Rheinland-Pfälzer im Anschluss an die Partie und umso motivierter, die Scharte am Samstag gegen 1899 Hoffenheim auszuwetzen.
Am Mittwoch bezwang die TSG 1899 Hoffenheim den 1. FC Köln und kehrte durch einen 3:1-Sieg in die Erfolgsspur zurück. Trainer Alfred Schreuder muss weiterhin auf seinen besten Torschützen Andrej Kramarić verzichten. Zuletzt gegen den FC ging es auch ohne ihn, wie läuft es nun aber gegen den FSV Mainz 05? Um den sechsten Tabellenplatz nicht aus den Augen zu verlieren, peilen die Kraichgauer einen Auswärtssieg in der OPEL-Arena an.
Hallo! Der FSV Mainz hat es an diesem Bundesliga-Samstag mit der TSG Hoffenheim zu tun!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.