Bundesliga

30. Mai. 2020 - 15:30
Beendet
FC Schalke 04
0 : 1
Werder Bremen
0 : 1
32.
2020-05-30T14:04:10Z
3.
2020-05-30T13:35:24Z
26.
2020-05-30T13:57:44Z
44.
2020-05-30T14:15:36Z
83.
2020-05-30T15:13:54Z
90.
2020-05-30T15:23:41Z
20.
2020-05-30T13:52:28Z
63.
2020-05-30T14:53:56Z
90.
2020-05-30T15:23:58Z
46.
2020-05-30T14:37:01Z
46.
2020-05-30T14:37:20Z
55.
2020-05-30T14:45:49Z
58.
2020-05-30T14:49:20Z
80.
2020-05-30T15:10:38Z
46.
2020-05-30T14:36:39Z
58.
2020-05-30T14:49:02Z
70.
2020-05-30T15:01:17Z
90.
2020-05-30T15:22:23Z
1.
2020-05-30T13:32:18Z
45.
2020-05-30T14:20:34Z
46.
2020-05-30T14:36:15Z
90.
2020-05-30T15:26:06Z
Stadion
Veltins-Arena
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
17:30
Fazit:
Werder fährt einen vermutlich wegweisenden Sieg ein und schlägt Schalke in der Fremde mit 1:0. Nach einer dominanten ersten Hälfte führten die Bremer verdient zum Pausentee. Im zweiten Abschnitt drückten die Schalker auf den Ausgleich, der am Ende nicht ganz unverdient gewesen wäre. Dennoch fehlte den Königsblauen auch heute die Durchschlagskraft im letzten Drittel, sodass die Werderaner den Dreier ins Ziel brachte. Gleichzeitig blieben die Bremer zum dritten Mal hintereinander ohne Gegentor und rücken jetzt bis auf zwei Zähler an Fortuna Düsseldorf heran. Schalke befindet sich währenddessen weiterhin im Sturzflug und darf froh sein, ein gewisses Polster vor den Abstiegsrängen zu haben. An den aktuellen Leistungen muss dringend gearbeitet werden. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
17:26
Spielende
90
17:23
Gelbe Karte für Davie Selke (Werder Bremen)
Kabak landet nach einem Zweikampf unglücklich auf Selke. Die beiden Akteure geraten anschließend aneinander und kassieren jeweils Gelb.
Davie Selke
Werder Bremen
90
17:23
Gelbe Karte für Ozan Kabak (FC Schalke 04)
Ozan Kabak
FC Schalke 04
90
17:22
Einwechslung bei Werder Bremen: Christian Groß
Christian Groß
Werder Bremen
90
17:22
Auswechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
Yuya Osako
Werder Bremen
90
17:22
Die letzten vier Minuten laufen. Nimmt Bremen den Dreier mit nach Hause, oder gelingt Schalke noch der Lucky Punch?
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
17:20
Fast die Entscheidung! An der halblinken Sechzehnerseite grätscht Eggestein den Ball in den Lauf von Osako. Der muss die Kugel vor Nübel nur im langen Eck unterbringen, legt das Leder allerdings nochmal quer. Vor der Linie fängt Oczipka das Spielgerät vor dem lauernden Klaassen ab und klärt zur Ecke.
87
17:19
Da war mehr drin! Einen langen Ball von Friedl nimmt Osako unsauber an, der bei einer besseren Ballannahme aufs Tor hätte zulaufen können. Kabak kommt nochmal heran und kann die Szene bereinigen.
85
17:16
Fünf Minuten fehlen den Bremern zu einem unglaublich wichtigen Sieg am 29. Spieltag. Mit einem Dreier würde man bis auf zwei Zähler an die Fortuna heranrücken, die heute Abend bei den Bayern ran muss.
83
17:13
Gelbe Karte für Nassim Boujellab (FC Schalke 04)
Im Mittelfeld steigt Boujellab Klaassen böse auf den rechten Schlappen und kassiert dafür ebenfalls Gelb.
Nassim Boujellab
FC Schalke 04
80
17:10
Einwechslung bei FC Schalke 04: Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
FC Schalke 04
80
17:10
Auswechslung bei FC Schalke 04: Juan Miranda
Juan Miranda
FC Schalke 04
78
17:10
Von halbrechts chipt Klaassen die Murmel in den Sechzehner. Dort kommt Osako an die Kugel und wird in der Luft von Sané umgecheckt. Zwayer lässt nach Absprache mit dem VAR weiterlaufen.
75
17:06
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen und so langsam müssen die Schalker auch die Uhr im Auge behalten. Im letzten Drittel fehlt trotz der steigenden Dominanz die letzte Genauigkeit.
72
17:02
Die Statistiken haben sich deutlich verschoben. Mittlerweile führen die Königsblauen mit neun zu vier Torschüssen. Gleichzeitig ist die Zweikampfquote auf 56% angestiegen. Der Ballbesitz mit rund 38% ist weiterhin ausbaufähig.
70
17:01
Einwechslung bei Werder Bremen: Philipp Bargfrede
Philipp Bargfrede
Werder Bremen
70
17:01
Auswechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
Josh Sargent
Werder Bremen
69
17:00
Der nächste Konter der Hausherren rollt an, doch vor dem gegnerischen Sechzehner fabriziert Kutucu ein ungenaues Anspiel, im Zuge dessen die Bremer erneut mit dem Schrecken davonkommen.
67
16:58
Auf beiden Seiten häufen sich die Fehler. Während die Gelsenkirchener einen Konter durch schlechtes Passspiel zunichte machen, verschenken die Bremer das Spielgerät im folgenden Angriff wieder.
65
16:56
Selke setzt wichtige Akzente! Der Stürmer schirmt vor der rechten Eckfahne den Ball gegen zwei Schalker ab und holt anschließend auch noch einen Eckball raus. Auch diese Auszeit nutzen die Werderaner gerne aus, um etwas Luft zu schnappen.
63
16:53
Gelbe Karte für Yuya Osako (Werder Bremen)
Im Mittelfeld trifft Osako Miranda bei einem Zweikampf unglücklich mit der Hand im Gesicht. Dafür zückt Zwayer den Gelben Karton. Den hätten die Bremer vor wenigen Minuten ebenfalls gerne gegen McKennie gesehen.
Yuya Osako
Werder Bremen
62
16:53
Nach einer Flanke von der linken Seite zündet Selke den Turbo und holt einen Einwurf raus. Der Angreifer sorgt damit nach langer Zeit wieder Entlastung, da seine Männer am Sechzehner ordentlich am Schwimmen waren.
60
16:51
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen, während für beide Mannschaften noch alles drin. Seit dem Seitenwechsel fehlt den Bremern der Zug nach vorne, sodass die Gelsenkirchener immer gefährlicher vor das Tor der abstiegsbedrohten Norddeutschen kommen.
58
16:49
Einwechslung bei FC Schalke 04: Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
FC Schalke 04
58
16:49
Auswechslung bei FC Schalke 04: Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
FC Schalke 04
58
16:49
Einwechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
Davie Selke
Werder Bremen
58
16:48
Auswechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
Milot Rashica
Werder Bremen
57
16:48
Schalke ist deutlich besser in der Partie! Im Sechzehner erobert Boujellab die Kugel gegen Friedl, während die folgende Flanke zur Ecke abgewehrt wird. Anschließend landet die Murmel über Umwege am Elferpunkt, von wo aus Gregoritsch das Spielgerät knapp über den Querbalken zimmert.
55
16:46
Der sichtlich angefressene McKennie verlässt den Rasen und macht Platz für den 20-jährigen Boujellab.
55
16:45
Einwechslung bei FC Schalke 04: Nassim Boujellab
Nassim Boujellab
FC Schalke 04
55
16:45
Auswechslung bei FC Schalke 04: Weston McKennie
Weston McKennie
FC Schalke 04
53
16:44
Pavlenka hält die Null fest! Eine Flanke köpft Langkamp vor dem linken Fünfereck genau vor die Füße von Raman, der aus kürzester Distanz an der hochschnellenden linken Pranke von Pavlenka scheitert.
52
16:43
Ganz viel Dusel für Schalke! McKennie, der bereits Gelb hat, rammt Osako im Mittelfeld böse zu Boden und fährt dabei sogar den Ellenbogen aus. Dafür muss Zwayer eigentlich Gelb zeigen, doch der Unparteiische belässt es bei einer allerletzten Ermahnung.
50
16:41
Aus dem linken Offensivkorridor flankt Caligiuri die Murmel ans rechte Fünfereck, wo Gregoritsch mit dem Kopf zum Ball geht. Der folgende Kopfball segelt deutlich über das Gehäuse der Gäste.
49
16:40
Von der linken Außenbahn bringt Juan Miranda eine flache Hreingabe an die Sechzehnerkante. Dort versucht sich Schöpf direkt an einem Schuss, bleibt damit jedoch an mehreren Werderanern hängen.
46
16:38
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Für Bittencourt ist Osako mit von der Partie, während Schalke mit Raman und Oczipka frischen Wind in die Mannschaft bringen will.
46
16:37
Einwechslung bei FC Schalke 04: Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
FC Schalke 04
46
16:37
Auswechslung bei FC Schalke 04: Jean-Clair Todibo
Jean-Clair Todibo
FC Schalke 04
46
16:37
Einwechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
Benito Raman
FC Schalke 04
46
16:36
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rabbi Matondo
Rabbi Matondo
FC Schalke 04
46
16:36
Einwechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
Yuya Osako
Werder Bremen
46
16:36
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
Werder Bremen
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:
Nach 45 kampfbetonten Minuten steht es leistungsgerecht 1:0 für Bremen auf Schalke. Über die komplette erste Hälfte hatten die Bremer die gegnerischen Akteure komplett im Griff und ließen nur eine gefährliche Aktion nach einem Freistoß zu. Gleichzeitig spielten die Werderaner nicht die Sterne vom Himmel, kamen allerdings immer wieder ins letzte Drittel. In den ersten 25 Minuten konnten die Kohfeldt-Männer sogar einen Ballbesitz von über 80% vorweisen. In der 32. Minute verlor Todibo die Kugel im Spielaufbau. Ein folgenschwerer Fehler, den Bittencourt mit einem überragenden Tor zum 1:0 verwertete. Im zweiten Abschnitt ist noch alles drin. Bis gleich!
45
16:20
Ende 1. Halbzeit
45
16:20
Das sieht nicht gut aus! Bittencourt, der vor wenigen Minuten böse auf der linken Hüfte gelandet war, humpelt mit schmerzverzerrtem Gesicht über den Platz. Die letzte Minute soll Bittencourt noch durchhalten, um ihn in der Halbzeit nochmal für den zweiten Abschnitt behandeln zu können.
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
16:15
Gelbe Karte für Weston McKennie (FC Schalke 04)
Auf der linken Seite an der Mittellinie kommt McKennie gegen Friedl etwas zu spät- Der Schalker kassiert vollkommen zurecht Gelb und fehlt am kommenden Spieltag bei Union Berlin.
Weston McKennie
FC Schalke 04
42
16:14
Von der rechten Fahne schlägt Friedl den Ball an den kurzen Pfosten. Dort verlängert Sargent das Spielgerät und findet kurz vor dem Fünfer Moisander, der das Leder über die Kiste köpft.
39
16:12
Nächste Chance für Bittencourt! Halbrechts macht Eggestein einige Meter. Im Fallen passt der Bremer das Spielgerät zu Bittencourt, der die Kugel im Sechzehner annimmt und aus der Drehung nur knapp über den rechten Winkel jagt.
37
16:09
Erste gute Chance der Schalker! Aus dem linken Halbraum flankt Miranda die Murmel ans rechte Fünfereck. Dort schraubt sich McKennie nach oben und wuchtet den Ball nur wenige Zentimeter neben den rechten Pfosten.
35
16:07
Auch wenn die Bremer nicht die Sterne vom Himmel spielen, geht die Führung dennoch in Ordnung. In der ersten halben Stunde waren die Gäste die bessere Mannschaft, die die Gelsenkirchener zu keinem Zeitpunkt zur Entfaltung kommen ließ.
32
16:04
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Leonardo Bittencourt
Überragendes Tor von Bittencourt! Auf der halbrechten Seite geht Todibo ins Dribbling gegen drei Bremer. Klaassen klaut die Kugel und spielt den Ball in den Lauf von Rashica. Kurz vor dem Sechzehner spielt der Werderaner das Leder zu Bittencourt, der noch ein paar Meter nach innen zieht und das Spielgerät überragend aus rund 23 Metern halbrechter Position in den linken Winkel dreht. Nübel bleibt trotz seiner Flugeinlage chancenlos.
Leonardo Bittencourt
Werder Bremen
31
16:03
Im rechten Offensivkorridor setzt sich Kenny etwas glücklich durch. Mit der folgenden Flanke könnte durchaus Gefahr entstehen, doch das Spielgerät rauscht ins linke Seitenaus.
29
16:01
Die Schalker versuchen sich mal an einem hohen Ball in die Spitze. Doch auch dieses Zuspiel ist viel zu ungenau, sodass Pavlenka die Kugel unbeeindruckt aus der Luft pflücken kann.
27
15:59
Aus dem rechten Halbfeld versucht Rashica eine Freistoßflanke. Die Hereingabe gerät etwas zu hoch und landet in den Armen von Nübel, der bislang ebenfalls kaum in die Partie eingreifen musste.
26
15:57
Gelbe Karte für Jean-Clair Todibo (FC Schalke 04)
Nach einem Foulpfiff von Zwayer beschwert sich Todibo zu lange beim Unparteiischen und bekommt dafür die Gelbe Karte.
Jean-Clair Todibo
FC Schalke 04
23
15:56
Weiterhin darf Pavlenka nicht wirklich am Spiel teilnehmen, da er die gegnerischen Spieler nur aus weiter Ferne bewundert. Nach über 20 Minuten kamen die Königsblauen bislang kein einziges Mal an den Sechzehner der Bremer.
20
15:52
Gelbe Karte für Sebastian Langkamp (Werder Bremen)
Das erste Mal können sich die Schalker aus der Umklammerung der Gäste befreien. Im Zentrum macht McKennie einige Meter und könnte alleine aufs gegnerische Tor zulaufen. Am Mittelkreis fährt Langkamp noch das Bein aus und unterbindet den Angriff der Schalker. Dafür gibt es folgerichtig Gelb.
Sebastian Langkamp
Werder Bremen
19
15:51
Auch an der Seitenlinie ist richtige Feuer drin. Die 22 Akteure auf dem Spielfeld werden bei jedem Zweikampf lautstark angefeuert und auch der Vierte Offizielle muss sich zahlreicher Beschwerden erwehren.
16
15:48
Gregoritsch muss sich in der restlichen Spielzeit zusammenreißen. Im Mittelfeld verspringt dem ehemaligen Augsburger das Leder. Anschließend holt der Schalker Rashica von den Beinen.
15
15:47
Eine Statistik, die Schalke-Fans aus dem Fortuna-Spiel kennen sollten. Nach einer Viertelstunde haben die Bremer auf Schalke knapp 80% Ballbesitz. Eine Zahl, die niemals der Anspruch der Gastgeber sein kann und darf.
13
15:46
Erster Torschuss der Bremer! Vor der zentralen Sechzehnerkante springt der Ball nach einem Bremer Angriff zwischen den Akteuren hin und her. Klaassen schnappt sich die Kugel und drückt aus rund 20 Metern sofort ab. Der Versuch wird noch leicht abgefälscht und landet ungefährlich den Händen von Nübel.
11
15:43
Im rechten Offensivkorridor holt Gebre Selassie einen Freistoß raus. Den schlägt Rashica flach nach innen. Mit seiner Hereingabe findet der Angreifer nur die Köpfe der Schalker.
9
15:41
Erneut ist das Spiel unterbrochen, da ein Bremer auf dem Boden liegt. Auf der linken Außenbahn kommt Caligiuri gegen Rashica etwas zu spät, für den es nach kurzer Behandlung ebenfalls weitergeht.
8
15:40
Bremen will hier keine Zeit verlieren und setzt sich schon früh in der Partie in der gegnerischen Hälfte fest. Das fehlende Selbstvertrauen der Königsblauen soll ausgenutzt werden.
5
15:37
Vogt muss rund zwei Minuten behandelt werden und bleibt anschließend erstmal auf dem Platz. Auch wenn der Bremer noch nicht ganz rund läuft, sollte es für den Defensivanker weitergehen.
3
15:35
Gelbe Karte für Michael Gregoritsch (FC Schalke 04)
Unschön von Gregoritsch! Einen hohen Ball schlägt Vogt ins rechte Seitenaus und wird anschließend von Gregoritsch mit den Stollen an der linken Wade getroffen.
Michael Gregoritsch
FC Schalke 04
2
15:35
Kurz vor dem gegnerischen Sechzehner geht Klaassen zum Ball. Der Bremer kommt etwas zu spät und holt Sané von den Beinen.
1
15:32
Los geht's auf Schalke! Die Gelsenkirchener agieren im blauen Dress, während Bremen in weißen Hemden gastiert.
1
15:32
Spielbeginn
15:20
Leiten wird das heutige Duell der erfahrene Felix Zwayer, der im Stadion von seinen beiden Linienrichtern Marcel Pelgrim sowie Markus Schüller und vom Vierten Offiziellen Sören Storks unterstützt wird. In Köln sitzen heute Bastian Dankert und Markus Häcker an den Monitoren.
14:58
"Wir haben noch sieben Spiele, es gibt nur noch Schlüsselwochen und Schlüsselspiele. Wir haben fünf Punkte Rückstand", sagte Werder Bremens Trainer vor dem Duell beim FC Schalke 04. Dafür muss heute ein Sieg in der Fremde her, während man auf eine Niederlage der Düsseldorfer bei Bayern hofft. Für das Duell in Gelsenkirchen verändert Trainer Kohfeldt seine Mannschaft auf drei Positionen. Vogt, Langkamp und Bittencourt kehren nach dem Gladbach-Spiel zurück in die Startelf und sollen von Beginn an für Furore sorgen.
14:53
Zehn Spiele, 3:24 Tore, kein Sieg: Der rasante Fall von Schalke 04 und Trainer Wagner hat sich auch bei Fortuna Düsseldorf fortgesetzt. Der Sturzflug soll in der Veltins-Arena ein jähes Ende finden. Dafür verändert Coach Wagner seine Mannschaft auf vier Positionen. Nübel kehrt nach langer Abstinenz zurück in das Schalke-Tor und steht heute erneut unter besonderer Beobachtung. Auch Miranda, Todibo und Gregoritsch dürfen heute von Beginn an mitmischen. Dafür sitzen Schubert, Nastasić, Burgstaller und Oczipka erstmal auf den verwaisten Tribünen.
Beim ersten Blick auf das Tabellenbild wird nicht ganz klar, wo der Hoffnungsschimmer beim SV Werder Bremen herkommen soll. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeld hat zuletzt aber durchaus überzeugen können und noch ein Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt in der Hinterhand. An der Waterkant scheint das Erreichen des Relegationspplatzes trotz einen Rückstands von aktuell fünf Punkten also noch möglich.
Krise trifft hier und heute auf Hoffnungsschimmer. Nach der dritten Niederlage in Serie und seit über vier Monaten ohne Dreier rangiert der FC Schalke nunmehr nur noch im Tabellenmittelfeld und musste den Kontakt zu den oberen Gefilden abreißen lassen. Droht den Fans der Knappen schon wieder eine Saison ohne europäische Auftritte?
Willkommen in Gelsenkirchen! Der FC Schalke 04 empfängt am 29. Spieltag der Bundesliga das Team von Werder Bremen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.