06. Okt. 2018 - 15:30
Beendet
1. FSV Mainz 05
0 : 0
Hertha BSC
0 : 0
Stadion
MEWA ARENA
Zuschauer
22.405
Schiedsrichter
Daniel Schlager

Liveticker

90. Min
17:29
Fazit
Schluss in der Opel Arena, zwischen Mainz und Berlin fallen keine Tore. Daran wollten die beiden Mannschaften nur phasenweise etwas ändern, die dicken Chancen lassen aber sowohl Hertha (26./65.), als auch der FSV (38./63.)liegen. So plätschert das Spiel am Ende vor sich hin, mit dem Punkt geben sich die Kontrahenten schließlich zufrieden.
90. Min
17:22
Spielende
90. Min
17:22
Ein Plattenhardt-Schuss wird zunächst geblockt, der Abpraller landet wieder beim Linksverteidiger. Im zweiten Versuch flankt er, am zweiten Pfosten schraubt sich Selke hoch. Der Joker trifft den Ball satt, köpft mit Kalou aber einen Mitspieler an.
90. Min
17:19
Gelbe Karte für Arne Maier (Hertha BSC)
Mit einem Griff an die Schulter verhindert Maier, dass Abass die Umschaltsituation einleiten kann.
Arne Maier
Hertha BSC
90. Min
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89. Min
17:18
Mittlerweile sind es nur noch Verweiflungsschüsse, die Mainz hier abgibt. Issah Abass haut den Ball aus halblinker Position flach neben den linken Pfosten, Jarstein winkt frühzeitig ab.
88. Min
17:16
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexandru Maxim
Alexandru Maxim
1. FSV Mainz 05
88. Min
17:16
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Gbamin
Jean-Philippe Gbamin
1. FSV Mainz 05
86. Min
17:14
Schuss aus der zweiten Reihe, Pierre Malong setzt einen 23-Meter-Versuch flach neben den linken Pfosten.
85. Min
17:14
Doppelpassversuch zwischen Duda und Selke, Erstgenannter will in Schussposition kommen. Eine resolute Grätsche von Niakhate verhindert allerdings, dass sich eine Chance ergibt.
82. Min
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Issah Abass
Issah Abass
1. FSV Mainz 05
82. Min
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
1. FSV Mainz 05
81. Min
17:10
Mateta findet den Passweg, um Ujah in der linken Strafraumhälfte in Szene zu setzen. Der Joker nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor entgegen, kann sich dann eindrehen. Er schießt aus 15 Metern flach durch die Beine von Rekik, Jarstein wirft sich auf die Kugel.
79. Min
17:08
Chancen haben nur noch die Mainzer, Ujah spielt die Kugel zu Baku. In der rechten Strafraumhälfte kann der Mittelfeldspieler Lustenberger aussteigen lassen, sein Schlenzer auf das lange Eck misslingt aber.
76. Min
17:04
Nach seinem Abschluss plagen Gbamin Krämpfe, der Mittelfeldspieler wird behandelt.
75. Min
17:04
Doppelpass zwischen Mateta und Gbamin, Letzterer kann aus 15 Metern schießen. Sein Versuch mit dem linken Fuß rauscht weit über das Gehäuse von Jarstein.
74. Min
17:03
Einwechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
Mathew Leckie
Hertha BSC
74. Min
17:03
Auswechslung bei Hertha BSC: Javairô Dilrosun
Javairô Dilrosun
Hertha BSC
73. Min
17:02
Bell rückt auf, in Distanzschussposition legt der Verteidiger für Mateta ab. Kurzzeitig scheint der Empfänger schießen zu wollen, bricht dann aber doch wieder ab. Stattdessen folgt ein Pass auf die Außenbahn, der im Seitenaus landet.
70. Min
16:59
Tolle Aktion der Mainzer! Mwene pflückt sich einen halbhohen Ball in der rechten Strafraumhälfte runter, tritt dann drauf. Er schlägt eine Flanke mit dem linken Fuß in die Mitte, Mateta dreht sich und schließt per Kopf ab. Jarstein schaut nur zu, wie die Kugel knapp neben dem linken Eck landet.
69. Min
16:57
Gelbe Karte für Per Skjelbred (Hertha BSC)
Skjelbred lässt Malong auflaufen, bleibt danach selbst liegen. Für sein taktisches Foul sieht er natürlich dennoch Gelb.
Per Skjelbred
Hertha BSC
66. Min
16:55
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anthony Ujah
Anthony Ujah
1. FSV Mainz 05
66. Min
16:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
1. FSV Mainz 05
65. Min
16:54
Haarscharf vorbei! Die fällige Ecke wird von Plattenhardt auf den zweiten Pfosten geschlagen, Bell zeigt dort erneut Probleme im Stellungsspiel. Selke steigt hoch und köpft aus vier Metern am rechten Pfosten vorbei.
64. Min
16:53
Kalou zieht von der rechten Seite nach innen, Aarón sieht nicht gut aus. Niakhate rückt allerdings rechtzeitig raus und stellt einen Fuß in den Abschluss des Ivorers, die Kugel landet über dem Kasten. Eckball.
63. Min
16:52
Er kann es selbst kaum fassen: Gbamin vergibt erneut frei vor dem Kasten. Aarón hebt eine Flanke von der linken Seite auf den Elfmeterpunkt, das Duo Lustenberger/Mateta läuft unter dem Ball her. Dann kann Gbamin völlig frei abschließen, trifft bei seinem Volleyschuss das Leder aber nicht richtig.
61. Min
16:49
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
Davie Selke
Hertha BSC
61. Min
16:49
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
Vedad Ibišević
Hertha BSC
58. Min
16:47
Ibišević liegt in der Luft, als eine Lazaro-Flanke auf den ersten Pfosten segelt. In der Drehung schafft es der Stürmer, die Kugel in die passende Richtung umzulenken. Das Tor trifft er aber nicht.
57. Min
16:46
Nachdem Burkardt erneut auf einen Abschluss verzichtet, klärt die Hertha-Abwehr in den Fuß von Gbamin. Der Mittelfeldspieler will dann scheinbar per Fernschuss ein Zeichen setzen, er jagt die Murmel in den eigenen Fanblock.
54. Min
16:43
Gbamin nimmt Aarón auf der linken Seite mit, der Außenverteidiger flankt sofort in die Mitte. Er erwischt Mateta in dessen Rücken, mit der Hacke will der Stürmer noch abschließen. So kann das nichts werden, Abstoß.
50. Min
16:39
Freistoß der Mainzer durch Malong, die Murmel wird auf den Elfmeterpunkt gehoben. Rekik geht gegen Bell robust zu Werke, durch sein Schieben landet der Kopfball des Mainzers weit neben dem rechten Pfosten.
48. Min
16:37
Konter im eigenen Stadion: Duda spielt einen flachen Eckball in den Fuß von Baku, unklar wen er da finden wollte. Baku lässt Skjelbred stehen und legt nach links raus, von dort zieht Burkardt dann mit Ball wieder in die Mitte. Aus 22 Metern folgt ein Rechtsschuss, die Kugel landet weit über dem Kasten.
46. Min
16:33
Der Ball rollt wieder! Hertha vollzieht den verletzungsbedingten Wechsel, Mainz kommt unverändert aus den Katakomben.
46. Min
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
46. Min
16:32
Einwechslung bei Hertha BSC: Fabian Lustenberger
Fabian Lustenberger
Hertha BSC
46. Min
16:32
Auswechslung bei Hertha BSC: Niklas Stark
Niklas Stark
Hertha BSC
45. Min
16:27
Hertha-Manager Michael Preetz hat in der Halbzeitpause bereits angekündigt, dass es für Niklas Stark nicht weitergeht. Der Innenverteidiger hat sich am Sprunggelenk verletzt.
45. Min
16:20
Halbzeitfazit
Pause in Mainz, den Zuschauern werden bislang keine Tore geboten. In den ersten 45 Minuten machen die Mainzer den besseren Eindruck, man stößt immer wieder in das letzte Drittel. Dort fehlt dann allerdings die letzte Konsequenz, sodass im Nachhinein lediglich ein Gbamin-Schuss (38.) im Gedächtnis bleibt. Die Hertha präsentiert sich hingegen eher abwartend, abgesehen von einer Druckphase Mitte der Halbzeit. Diese hatte es aber in sich, Ibišević (26.) verpasst das 0:1 nur haarscharf.
45. Min
16:16
Ende 1. Halbzeit
45. Min
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43. Min
16:14
Zuvor haben die Berliner enormes Glück: Skjelbred trifft Burkardt im Strafraum deutlich an der Hüfte, Referee Schlager lässt weiterlaufen.
43. Min
16:13
Behandlungspause in Mainz, Niklas Stark wurde von Jonathan Burkardt am rechten Knöchel getroffen.
42. Min
16:12
Sie schießen einfach zu selten: Ridle Baku erhält den Ball knappe 22 Meter vor dem Gehäuse, könnte einfach Maß nehmen. Doch darauf verzichtet der Mittelfeldmann, stattdessen spielt er einen Flachpass in den Fuß von Niklas Stark.
41. Min
16:11
Nächste Chance der Mainzer, Boëtius wird vor dem linken Strafraumeck bedient. Trotz Bedrängnis kann er sich die Murmel noch auf den rechten Fuß legen, sein Schlenzer landet aber weit neben dem rechten Torwinkel.
38. Min
16:08
Riesending für Mainz! Burkardt setzt sich in der rechten Strafraumhälfte stark durch, spielt den Ball dann flach vor den Kasten. Gbamin läuft ein und schließt aus acht Metern direkt ab, der Schuss landet exakt am Knie von Jarstein. Den muss er machen.
37. Min
16:06
Boëtius, der im Mainzer System die Spielmacherrolle ausfüllen soll, findet überhaupt nicht ins Spiel. Der 24-Jährige wirkt ideenlos, immer wieder ist er für Ballverluste verantwortlich.
34. Min
16:04
Distanzschuss von Arne Maier, der Mittelfeldmann versucht es aus 26 Metern. Sein Linksschuss ist für Robin Zentner kein Problem, der Keeper hält den Ball sogar fest.
30. Min
16:00
Ein langer Ball wird von Mateta mit dem Rücken zum Tor abgelegt, Boëtius schließt aus 20 Metern überhastet ab. Das Spielgerät landet auf der Tribüne.
30. Min
15:59
Nach der Aufregung fährt Mainz nun runter. Der Ball wandert durch die eigenen Reihen, man ist um Ordnung bemüht.
26. Min
15:57
Pfostenkracher! Duda und Lazaro kombinieren sich spielend leicht in den Strafraum, dann hebt Letzterer den Ball von rechts auf den zweiten Pfosten. Dort steht Bell gegen Ibišević völlig falsch, der Bosnier nickt die Kugel gegen die Laufrichtung von Zentner auf das rechte Eck. Damit ist der Torhüter geschlagen, allerdings hilft der Pfosten aus.
24. Min
15:55
Berlin wacht auf, Ibišević schiebt sich im Strafraum gekonnt an Bell vorbei. Dann folgt ein flacher Pass auf den Elfmeterpunkt, Baku kann nur flach klären. Skjelbred holt sich den freien Ball und schießt aus 17 Metern umgehend, Niakhate steht ihm im Weg.
23. Min
15:53
Jetzt mal die Gäste, Maier sprintet mit dem Ball durch das rechte Halbfeld. Statt aus 25 Metern zu schießen, spielt er einen Flachpass in den Strafraum. Dort findet er Duda, sofort schließt der Zehner aus der Drehung ab. Bell blockt zwölf Meter vor dem Kasten.
20. Min
15:50
Die nächste Flanke von Kalou kommt besser, Zentner kann allerdings mit beiden Fäusten klären.
19. Min
15:49
Kalou rennt den gesamten rechten Flügel runter, Aarón weicht ihm dabei nicht von der Seite. Kurz vor der Torauslinie will der Berliner dann flanken, abgefälscht von Aarón landet die Kugel in den Armen Zentners. Ein Mitspieler war für Kalou ohnehin nicht zu finden.
17. Min
15:47
Erstmals Gefahr nach einem Eckball, Pierre Malong serviert für Stefan Bell am Elfmeterpunkt. Der Kopfball des Abwehrmanns landet einen Meter neben dem Tor.
15. Min
15:44
Starke Flanke von der rechten Seite, Mwene will für die Kollegen vorlegen. Rekik klärt am ersten Pfosten ins Toraus.
11. Min
15:41
Ein 21-Meter-Schuss von Mateta stellt für Jarstein keine große Prüfung da. Der Schlussmann lässt den Abschluss aus halblinker Position zunächst prallen, dann greift er zu.
9. Min
15:39
Wieder die Hausherren: Baku wird in die linke Strafraumhälfte geschickt, er legt sofort quer. Am Fünfmeterraum rauschen Burkardt und Stark an, Ersterer trifft mit seiner Grätsche den Ball. Das Tor verfehlt er aber deutlich.
6. Min
15:37
Schöne Aktion von Burkardt, er chippt die Kugel über das Bein von Stark hinweg in die Box. Mateta läuft ein, kann Rekik aber nicht aus der Ruhe bringen. Der Verteidiger klärt ins Toraus.
5. Min
15:35
Beide Mannschaften stehen in den ersten Minuten sehr kompakt. Als Konsequenz sind lange Bälle aus der Abwehrkette bislang die einzigen Ideen, um Angriffe aufzuziehen.
1. Min
15:30
...und los! Mainz eröffnet die Partie in Rot mit dem Anstoß, die Berliner laufen in dunkelblauen Trikots an.
1. Min
15:30
Spielbeginn
15:23
Schiedsrichter der Partie ist Daniel Schlager. Der 28-Jährige debütierte in diesem Jahr im deutschen Oberhaus, am 3. Spieltag leitete er die Partie Bremen - Nürnberg. An den Seitenlinien stehen Sven Waschitzki und Arno Blos, vierter Offizieller ist Thomas Gorniak. Sollte der Videobeweis eingesetzt werden, sind Benjamin Cortus und sein Assistent Tobias Reichel verantwortlich.
15:12
Robin Zentner nimmt heute den Platz im Mainzer Kasten ein, weil sich Florian Müller im Abschlusstraining verletzte. Auch bei den Berlinern findet ein Torhüterwechsel statt, Rune Jarstein kehrt zurück. Thomas Kraft geht wieder auf die Bank.
15:06
Der Heimerfolg über den Rekordmeister Bayern München entfachte Euphorie in der Hauptstadt, das ist klar. Deshalb hatte Trainer Pál Dárdai in dieser Woche die Aufgabe, seine Mannen auf den Boden zu holen. "Die Kunst ist nicht, nach zehn Jahren die Bayern zu schlagen. Kunst ist, nach Mainz zu fahren und dort drei Punkte zu holen", sagt der 42-Jährige.
14:59
Die eigene Leistung stimmte das Trainerteam der Mainzer zuletzt positiv, lediglich die Ausbeute stimmte nicht. "Wir sind immer in der Lage, das Spiel in die Hand zu nehmen", findet Coach Sandro Schwarz. Weniger zufrieden ist er allerdings mit dem Angriffsspiel seiner Mannschaft, das soll heute besser werden. "Es geht gar nicht um die Tore, sondern um die Zahl der herausgespielten Großchancen. Je mehr wir haben, je größer die Möglichkeit, einen Treffer zu erzielen"
14:47
Mittlerweile warten die Mainzer seit dem 3. Spieltag auf einen Sieg. Aus den Spielen in Leverkusen, gegen Wolfsburg und auf Schalke erbeutete man insgesamt nur einen Zähler. Besser läuft es bei den Hauptstädtern, die aus den letzten drei Spielen sechs Punkte holten. Der Heimerfolg gegen den FC Bayern München (2:0) war am letzten Freitag ein echtes Ausrufezeichen der Berliner.
14:27
Herzlich willkommen zum 7. Spieltag der Bundesliga! Heute Nachmittag empfängt der 1. FSV Mainz 05 die Hertha aus Berlin. Anstoß ist um 15:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.