Zum Inhalt springen
09. Dez. 2023 - 16:30
Beendet
Erzgebirge Aue
1 : 1
MSV Duisburg
1 : 0
Stadion
Erzgebirgsstadion
Zuschauer
7.505
Schiedsrichter
Florian Exner

Liveticker

90.+6
18:28
Fazit:
Mit 1:1 endet die Partie zwischen Erzgebirge Aue und dem MSV Duisburg! Insgesamt war über die vollen 90 Minuten der MSV etwas bemühter, war aber vor allem in den Chancenkreation zu einfallslos, um mit dem Sieg nach Hause zu fahren. Aue kam dagegen gut ins Spiel, vor allem im zweiten Durchgang bot das Heimteam aber erschreckend wenig an und sackt einen glücklichen Punkt ein. Damit verliert Aue etwas den Anschluss an die Spitzenplätze, während auch Duisburg nicht wirklich vom Fleck kommt.
90.+6
18:26
Spielende
90.+4
18:25
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Erzgebirge Aue)
Mirnes Pepić
Erzgebirge Aue
90.+3
18:25
Feltscher flankt von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Anhari zum Kopfball ansetzt. Der Mittelfeldspieler ist aber etwas zu klein, sodass er dem Ball nicht genug Richtung geben kann. Hinter ihm war Mai blank, der die klar bessere Abschlussposition hatte.
90.+1
18:23
Der Freistoß segelt auf den zweiten Pfosten, wo Mai sträflich frei steht. Der gelernte Verteidiger nimmt den Ball volley, trifft den Ball aber nicht sauber - der Ball geht deshalb guter zwei Meter über das rechte Kreuzeck. Trifft Mai den Ball in dieser Situation voll, steht es hier 2:1!
90.
18:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
18:21
Gelbe Karte für Steffen Meuer (Erzgebirge Aue)
Meuer zerrt bei einem Umschaltmoment an Pledl bis dieser zu Boden geht. Natürlich gibt es dafür Gelb.
Steffen Meuer
Erzgebirge Aue
87.
18:18
Gelbe Karte für Tim Danhof (Erzgebirge Aue)
Gegen Pledl unterbindet der Rechtsverteidiger eine Umschalsituation des MSV und wird für das taktische Foul verwarnt.
Tim Danhof
Erzgebirge Aue
87.
18:18
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Joshua Schwirten
Joshua Schwirten
Erzgebirge Aue
87.
18:18
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marcel Bär
Marcel Bär
Erzgebirge Aue
87.
18:17
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Maxi Thiel
Erzgebirge Aue
87.
18:17
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
Borys Tashchy
Erzgebirge Aue
86.
18:17
Mai tankt sich stark gegen Vukančić durch und trifft zur vermeintlichen Führung durch die Hosenträger von Männel. Der Stürmer stand aber beim vorherigen Zuspiel im Abseits.
85.
18:16
Pledl schiebt noch einmal über die linke Seite an, muss dann aber abbrechen, weil nicht genug Mitspieler mitgelaufen sind. So muss er abbrechen, Duisburg muss von hinten in Ruhe aufbauen.
83.
18:13
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Senger
Marvin Senger
MSV Duisburg
83.
18:13
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Knoll
Marvin Knoll
MSV Duisburg
83.
18:13
Einwechslung bei MSV Duisburg: Hamza Anhari
Hamza Anhari
MSV Duisburg
83.
18:13
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
Niklas Kölle
MSV Duisburg
81.
18:12
Die Riesenchance für Aue! Mit etwas Glück kommt Seitz auf der linken Seite an Feltscher vorbei und dringt in den Strafraum ein. Den Ball rutscht anschließend zu Bär durch, der aus acht Metern nur den linken Pfosten trifft. Den muss der erfahrene Angreifer im Tor versenken!
80.
18:11
Mai verlängert einen langen Ball von Knoll in Richtung Kölle, der aber nicht vor Männel an den Ball kommt. Der Veilchen-Keeper drischt das Leder 20 Meter vor dem Tor im hohen Bogen aus der Gefahrenzone.
79.
18:10
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Sean Seitz
Sean Seitz
Erzgebirge Aue
79.
18:09
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
Marvin Stefaniak
Erzgebirge Aue
77.
18:07
Aue hat nun nach längerer Zeit wieder mal eine Ballbesitzphase, wirkt aber selbst auch im letzten Drittel planlos. Stefaniak zögert auf der linken Außenbahn zu lange, sodass Müller ihm den Ball stibitzt und anschließend das Foul zieht.
75.
18:05
Castaneda sucht Pledl mit einem langen Ball in der Tiefe. Der Ball des Sechsers ist aber deutlich zu steil, sodass Männel sicher zupacken kann. Den Zebras fehlen aktuell die Mittel, um das Spiel gänzlich zu drehen.
72.
18:03
Müller kommt auf der rechten Seite zur Grundlinie und sucht Pledl am zweiten Pfosten. Der kleine Offensivspieler kann sich natürlich nicht gegen Barylla durchsetzen. Weiterhin bleibt Duisburg die etwas gefährlichere Mannschaft.
71.
18:02
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Steffen Meuer
Steffen Meuer
Erzgebirge Aue
71.
18:01
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Omar Sijarić
Erzgebirge Aue
70.
18:01
Mai wird im Strafraum von Pledl bedient und muss eigentlich den Ball auf Stierlin klatschen lassen, der freie Schussbahn gehabt hätte. Stattdessen zieht er gegen Vukančić den Kürzeren, der sogar einen Abstoß herausholt.
69.
18:00
Kölle humpelt nun wieder auf den Platz zurück - er will es noch einmal versuchen. Derweil flankt Danhof von rechts in Zentrum, wo Bitter den Ball per Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
67.
17:58
Sijarić will im rechten Halbraum Tempo aufnehmen, wird dann aber vor dem Strafraum mit einer starken Grätsche von Stierlin vom Ball betrennt. Im Anschluss wird das Spiel unterbrochen, weil Kölle verletzt auf dem Boden liegt.
64.
17:55
Pledl bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum, wo kein Spieler dem Ball entscheidend Richtung mitgeben kann. Anschließend rennt sich Stierlin im Strafraum gegen zwei Gegenspielern fest. Duisburg hat nun Oberwasser!
62.
17:54
Einwechslung bei MSV Duisburg: Robin Müller
Robin Müller
MSV Duisburg
62.
17:53
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Kolja Pusch
MSV Duisburg
62.
17:53
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
MSV Duisburg
62.
17:53
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
Marvin Bakalorz
MSV Duisburg
61.
17:51
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Niklas Kölle
Der verdiente Ausgleich für den MSV! Castaneda spielt einen tollen öffnenden Pass auf die rechte Seite, wo Feltscher viel Platz hat und in Richtung Strafraum zieht. Seine flache Flanke erreicht den einlaufenden Kölle, der aus sechs Metern den Ball über die Linie drückt!
Niklas Kölle
MSV Duisburg
59.
17:49
Bär darf im rechten Halbraum durch die gegnerische Hälfte spazieren und aus 20 Metern abschließen. Den Flachschuss aufs kurze Eck hat MSV-Keeper Müller sicher. Aue ist jetzt wieder mehr am Drücker!
56.
17:47
Gelbe Karte für Sebastian Mai (MSV Duisburg)
Der MSV-Kapitän räumt auf der linken Seite Danhof mit einer Grätsche ab und kassiert zurecht Gelb. Damit wird er nächste Woche gegen Dresden fehlen.
Sebastian Mai
MSV Duisburg
55.
17:47
Bär trifft den Außenpfosten! Tashchy setzt sich klasse auf der linken Seite durch und kommt zur Grundlinie. Seine Flanke kommt am zweiten Pfosten bei Bär an, dessen Kopfball aus spitzem Winkel an den Außenpfosten klatscht. Großes Glück für die Zebras!
53.
17:44
Bitter will Feltscher in der Tiefe schicken, der Pass ist aber etwas zu steil für den routinierten Außenverteidiger. Rosenlöcher kann den Ball stattdessen aufnehmen und ihn sichern. Duisburg startet bemüht in den Durchgang, ist aber oftmals zu ungenau.
50.
17:41
Pusch bringt eine Ecke von links ins Zentrum, wo Castaneda im Fünfmeterraum nicht an den Ball kommt. Vukančić kann den Ball vorerst per Kopf klären. Anschließend bleibt der MSV in Ballbesitz, über Druck aus, eine Pledl-Flanke ist dann aber zu ungenau.
48.
17:38
Köther zieht im Nachgang an eine Feltscher-Ecke aus der zweiten Reihe ab, zielt aber aus 30 Metern zentraler Position zu ungenau. Sein Schuss rauscht klar über den Auer Kasten.
46.
17:35
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine, Aue hat den zweiten Durchgang eröffnet und spielt nun auf den Fanblock zu.
46.
17:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
17:22
Halbzeitfazit:
Aue führt vor heimischem Publikum mit 1:0 gegen den MSV Duisburg! Die Veilchen kamen gut ins Spiel und begannen druckvoll. Als die Zebras dann etwas mehr Spielanteile entwickelten, schlug Aue-Stürmer Tashchy eiskalt zu und brachte sein Team in Führung. Auch im Anschluss war der MSV stets bemüht, ohne sich Hochkaräter zu erspielen. Aue verteidigt sicher, die Führung ist aber etwas glücklich, weil wenig nach vorne geht.
45.+3
17:19
Ende 1. Halbzeit
45.+1
17:17
Nach einer Ecke kommt Pusch halblinks im Rückraum zum Abschluss. Ein Auer wirft sich aber in den Schuss und wehrt zur Seite ab. Der wäre wohl sehr gefährlich aufs Tor gekommen.
45.
17:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
17:16
Pusch bleibt nach einem Luftduell mit Tashchy liegen und hält sich den Kopf. Der Zehner des MSV bleibt anschließend liegen und wird behandelt. Pusch kann nach einer kleinen Verschaufspause weitermachen.
43.
17:14
Mai macht einen langen Ball von Knoll fest und legt im Anschluss auf Pusch ab. Der Zehner fasst sich aus über 30 Metern ein Herz und zieht sofort ab. Männel kann den Schuss aber problemlos fangen, die Distanz war einfach zu weit für Pusch.
40.
17:12
Den anschließenden Freistoß bringt Stefaniak aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Vukančić zum Abschluss kommt. Der Kopfball aus acht Meter rauscht gut einen Meter am rechten Torpfosten vorbei.
39.
17:10
Gelbe Karte für Marvin Knoll (MSV Duisburg)
Rosenlöcher nimmt in linken Halbraum Tempo auf und wird anschließend von Knoll per Bodycheck zu Boden gestreckt. Auch dafür zeigt Exner die Gelbe Karte.
Marvin Knoll
MSV Duisburg
38.
17:09
Gelbe Karte für Rolf Feltscher (MSV Duisburg)
Der Venezolaner hält bei einem Befreiungsschalgversuch von Stefaniak den Schlappen drauf und sieht ebenfalls zurecht die Gelbe Karte.
Rolf Feltscher
MSV Duisburg
37.
17:07
Gelbe Karte für Marco Schikora (Erzgebirge Aue)
Der Mittelfeldspieler legt sich den Ball etwas zu weit vor und rauscht dann mit offener Sohle in Pledl hinein. Natürlich gibt es dafür Gelb.
Marco Schikora
Erzgebirge Aue
35.
17:06
Feltscher flankt von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten, wo Pusch aus spitzem Winkel zum Abschluss kommt, den Ball aber nicht voll trifft. Männel kann den ungefährlichen Aufsetzer sicher aufnehmen.
32.
17:04
Die anschließende Ecke von rechts wird am kurzen Pfosten von einem Verteidiger der Auer geklärt. Das Heimteam kann im Anschluss den Ball sichern. Aktuell schafft es der MSV nicht, Aue defensiv zu fordern.
32.
17:03
Von links schlägt Pusch einen Freistoß in Richtung zweiter Pfosten, wo Bitter freisteht. Der Verteidiger verpasst aber, sodass ein Veilchen-Spieler zur Ecke klärt.
29.
16:59
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Borys Tashchy
Nach einem Fehler im MSV-Aufbau kommt Tashchy ans Leder, der von drei Duisburgern verfolgt wird. Erst lässt er Knoll ins Leere grätschen und schüttelt auch die beiden anderen Verteidiger ab. Aus zehn Metern halblinker Position schiebt er cool ins untere rechte Eck ein - Müller ist chancenlos.
Niko Vukančić
Erzgebirge Aue
27.
16:59
Castaneda fängt einen Pass in Richtung Tashchy ab und geht sofort in den Tempogegenstoß. In der gegnerischen Hälfte will er auf Pledl durchstecken, ein Auer Verteidiger hat den Braten aber gerochen und fängt den Ball ab.
25.
16:57
Danhof spielt eine brandgefährliche Hereingabe in Richtung Bär, der aber in letzter Sekunde noch von Bitter abgegrätscht wird. Auch Aue setzt offensive Akzente - es ist bis hierhin eine unterhaltsame Partie!
24.
16:56
Im Nachgang an eine Ecke zieht Feltscher einfach mal aus 28 Metern halbrechter Position ab. Sein Rechtsschuss rauscht aber klar über den Kasten von Männel.
22.
16:54
Lattentreffer von Sebastian Mai! Bei einer Umschaltsituation macht Mai ersten den Ball klasse fest und spielt anschließend einen Doppelpass mit Pusch. Aus 25 Metern versucht es der Kapitän dann, der einfach mal mit links aus zentraler Position abzieht. Männel lenkt das Leder anschließend noch soeben an die Latte, anschließend springt der Ball ins Feld zurück.
21.
16:52
Pusch verlagert stark auf die linke Seite, wo Köther flanken darf. Die setzt der Linksverteidiger aber etwas zu hoch an, sodass sie auf die rechte Seite zu Feltscher segelt. Auch der versucht es per Flanke, die von Männel mit einer Faust bereinigt wird.
18.
16:49
Gelbe Karte für Thomas Pledl (MSV Duisburg)
Der Flügelspieler geht ins Eins-gegen-Eins mit Rosenlöcher, bleibt an ihm hängen und begeht im Anschluss ein Foul. Nach einer kurzen Diskussion mit dem Schiedsrichter zeigt dieser dem Routinier die Gelbe Karte.
Thomas Pledl
MSV Duisburg
15.
16:47
Pledl darf nun von der rechten Seite flanken und sucht am zweiten Pfosten Kölle. Vor dem Flügelspieler ist aber Danhof am Ball, der kurz vor dem eigenen Tor von Danhof auf Männel abgetropft wird. Die Aktion hatte Eigentor-Potenzial!
14.
16:46
Danhof hat die Chance aufs 1:0! Sijarić wird im rechten Halbraum nicht attackiert und steckt auf den einlaufenden Außenverteidiger durch. Aus 15 Metern halbrechter Position zielt Danhof flach ins kurze Eck, Müller ist aber zur Stelle und wehrt zur Seite ab.
13.
16:44
Ein langer Ball von Barylla segelt in Richtung Bär, doch Müller kann den Ball im Strafraum herunterpflücken. Duisburg steht tief und bietet den Erzgebirgerin wenig Platz an, von der anfänglichen Aggressivität der Zebras ist aber mittlerweile wenig ersichtlich.
11.
16:42
Über rechts dringt Sijarić in den Strafraum ein und bedient Danhof. Dank einer starken Grätsche von Köther kommt der Ball aber nicht beim Außenverteidiger an. Trotzdem bleibt es dabei: Aue kommt vor allem über die Flügel aus MSV-Sicht etwas zu leicht durch.
8.
16:40
Von links bringt Stefaniak eine Flanke von der Außenbahn ins Zentrum, wo Tashchy gut steht und zum Kopfball kommt. Der Offensivakteur will den Ball ins lange Eck legen, ihm fehlt aber die Wucht. Müller kann sicher zupacken.
6.
16:38
Nach einem Aufbaufehler von Vukančić will Pledl umgehend aus 25 Metern halbrechter Position abziehen. Der Innenverteidiger Vukančić schaltet aber schnell und blockt den Schussversucht des MSV-Akteurs.
4.
16:36
Aue kommt zur ersten guten Chance! Mit einer tollen One-Touch-Kombination dringen die Veilchen in den Strafraum ein, anschließend kommt Bär links aus spitzem Winkel zum Abschluss. Der Stürmer scheitert am der Fußabwehr von Müller.
3.
16:34
Aue hat zu Beginn mehr Ballbesitz und sucht nach spielerischen Lösungen. Duisburg versucht die Kombinationen der Veilchen früh zu unterbinden und wirkt zu Beginn griffig. Die ersten Aktionen sind ausgeglichen.
1.
16:31
Schiedsrichter Florian Exner hat die Partie freigegeben, der Ball rollt! Das Auswärtsteam aus Duisburg hat angestoßen und den ersten Ballbesitz.
1.
16:31
Spielbeginn
16:14
Beim FC Erzgebirge steht heute nur Trainer Dotchev nicht zur Verfügung, alle anderen Spieler sind fit und einsatzbereit. Aufpassen muss nur Kreativkopf Stefaniak, der heute seine fünfte Gelbe sehen könnte und dann für ein Spiel gesperrt wäre. Ähnlich ergeht es auf der anderen Seite auch den beiden unverzichtbaren Führungsspielern Mai und Müller. Vor allem in der Offensive beklagt Duisburg heute herbe Verluste: Es fehlt nicht nur Lichtblick Jander, auch Bakir, Ekene, Girth und Köpke fehlen heute krank bzw. verletzt.
16:05
Nach sechs Spielen ohne Sieg gab es am vergangenen Wochenende gegen den VfB Lübeck nach langer Zeit wieder einen Sieg für den MSV Duisburg. Der viel umjubelte Siegtreffer gelang Youngster Santiago Castaneda nach einem Standard in der Nachspielzeit. Damit gab der Traditionsclub die Rote Laterne an den VfB Lübeck ab und schöpfte Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg. Besonders der zentraler Mittelfeldspieler Caspar Jander zeigt beim MSV immer wieder sein Potenzial und trägt mit seinen Offensivläufen zur Chancenkreation seines Teams bei.
15:52
Aue spielte am vergangenen Wochenende gegen Zweitliga-Absteiger Bielefeld unentschieden. Die umkämpfte Partie endete 2:2, in der Marcel Bär und der starke Tim Danhof trafen. Im Spiel sah Coach Pavel Dotchev die Gelb-Rote Karte, der die heutige Partie gegen Duisburg folglich von der Tribüne aus verfolgen muss. Besonders Angreifer Marcel Bär, der vor der Saison von 1860 München ins Erzgebirge gekommen war, liefert aktuell ab. Er traf in den letzten beiden Partien dreimal und ist mit insgesamt sieben Toren der beste Torschütze seines Teams.
15:36
Die Rollen in der Partie sind klar verteilt. Während Aue mit 26 Punkten aus 17 Spielen voll im Rennen um die oberen Plätze dabei ist, steht Duisburg mit nur zwölf Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat damit akute Abstiegssorgen. Das Heimteam geht also heute als klarer Favorit ins Rennen. Hoffnung machen dem MSV die beiden Aufeinandertreffen in der vergangenen Saison, als er die Partien mit 2:0 bzw. 3:0 für sich entscheiden konnte. Für Aue spricht derweil eine Serie mit drei ungeschlagenen Spielen nacheinander.
Hallo und herzlich willkommen zum Drittliga-Spiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem MSV Duisburg am 18. Spieltag! Um 16:30 treffen die beiden Teams im Erzgebirgsstadion aufeinander.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.