Zum Inhalt springen
16. Apr. 2023 - 14:00
Beendet
Rot-Weiss Essen
0 : 3
Waldhof Mannheim
0 : 1
Stadion
Stadion an der Hafenstraße
Zuschauer
17.077
Schiedsrichter
Konrad Oldhafer

Liveticker

90.
15:53
Fazit:
Waldhof Mannheim gewinnt klar mit 3:0 bei Rot-Weiss Essen und rückt dadurch wieder an den Relegationsrang heran. Über die gesamte Spieldauer waren die Gäste das technisch stärkere und cleverere Team. Sie spielten sich insgesamt mehr Torchancen heraus und waren vor dem gegnerischen Tor einfach zielstrebiger, als die oft unsicheren und hektischen Essener. Malachowskis Treffer kurz nach der Pause brachte die Buwe bereits in Richtung Auswärtssieg. Winkler setzte mit seinem Tor in der Schlussphase den Deckel auf diese Partie. Für RWE geht es weiter mit einem Auswärtsspiel beim FSV Zwickau, während die Mannheimer zum Spitzenspiel nach Dresden reisen.
90.
15:49
Spielende
90.
15:47
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
Daniel Keita-Ruel
Waldhof Mannheim
90.
15:47
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marten Winkler
Marten Winkler
Waldhof Mannheim
88.
15:47
Gelbe Karte für Niklas Tarnat (Rot-Weiss Essen)
Zu allem Überfluss sieht Tarnat noch seine fünfte Gelbe Karte.
Niklas Tarnat
Rot-Weiss Essen
86.
15:46
Die Fans der Essener äußern sich enttäuscht nach dem dritten Gegentreffer, während einige Zuschauer das weite Rund schon verlassen.
85.
15:45
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
Berkan Taz
Waldhof Mannheim
85.
15:44
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
Dominik Martinovic
Waldhof Mannheim
85.
15:44
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Stefano Russo
Stefano Russo
Waldhof Mannheim
85.
15:44
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Bentley Bahn
Bentley Bahn
Waldhof Mannheim
84.
15:42
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:3 durch Marten Winkler
Der Waldhof macht den Deckel drauf! Und das war stark gespielt von Martinovic, der das Tempo nach einem Konter etwas rausnimmt und nach links rausspielt zu Winkler. Der Flügelspieler schließt klasse halbhoch per Volley aus zehn Metern ab und macht das 3:0.
Marten Winkler
Waldhof Mannheim
82.
15:41
Knappe zehn Minuten sind noch zu spielen und alles sieht nach dem ersten Auswärtssieg für Mannheim ohne Gegentor in dieser Saison aus. Denn Essen strahlt weiter kaum Gefährlichkeit im gegnerischen 16er aus.
78.
15:37
Young und Ennali bringen nochmal frischen Wind in das Offensivspiel der Gastgeber, doch auch sie kommen am Ende nicht durch die clevere Mannheimer Abwehr.
75.
15:34
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Michel Niemeyer
Michel Niemeyer
Rot-Weiss Essen
75.
15:34
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
Oğuzhan Kefkir
Rot-Weiss Essen
75.
15:33
Startet RWE nochmal eine Schlussoffensive? Tarnats Eckball fliegt allerdings erstmal an allen vorbei ins Toraus.
72.
15:30
Gelbe Karte für Lawrence Ennali (Rot-Weiss Essen)
Ennali trifft Sohm mit dem Ellbogen am Kopf und sieht zurecht die Gelbe Karte.
Lawrence Ennali
Rot-Weiss Essen
71.
15:30
Wieder spielen es die Gäste schnell: Winkler bringt von links außen eine scharfe Flanke in den 16er, wo Martinovic den Ball allerdings nicht voll trifft.
69.
15:28
Die Essener haben das Tempo nun etwas angezogen, doch die Gäste aus Baden-Württemberg sind weiter das gefährlichere und technisch bessere Team.
65.
15:25
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Thomas Pledl
Thomas Pledl
Waldhof Mannheim
65.
15:25
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
Waldhof Mannheim
65.
15:24
Den fälligen Freistoß bringt Kefkir von links an den zweiten Pfosten, wo Ríos-Alonso freisteht, aber den Ball nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus köpfen kann.
63.
15:22
Gelbe Karte für Julian Riedel (Waldhof Mannheim)
Riedel kann den schnellen Ennali nur mit einer unfairen Grätsche stoppen und unterbindet so einen Konter der Heimelf.
Julian Riedel
Waldhof Mannheim
62.
15:21
Dabrowski muss reagieren, da seine Essener nun deutliche Probleme im Spielaufbau haben und ein wenig die Frische im Spiel fehlt. Nun sollen also Young und Ennali dabei helfen das Spiel noch umzubiegen.
61.
15:19
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Isaiah Young
Rot-Weiss Essen
61.
15:19
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Moritz Römling
Moritz Römling
Rot-Weiss Essen
61.
15:19
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
Lawrence Ennali
Rot-Weiss Essen
61.
15:19
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Thomas Eisfeld
Thomas Eisfeld
Rot-Weiss Essen
57.
15:17
Fast das 3:0! Dominik Martinovic setzt sich rechts im Strafraum gegen Mustafa Kourouma durch und chippt den Ball hoch in die Mitte, wo Marten Winkler am ersten Pfosten hochsteigt und den Ball nur noch ins lange Eck nicken muss. Doch die Kugel fliegt deutlich am linken Pfosten vorbei.
56.
15:14
Gelbe Karte für Meiko Sponsel (Rot-Weiss Essen)
Sponsel sieht vom Referee die nächste Gelbe Karte, da er Winkler wohl unsauber zu Fall gebracht haben soll.
Meiko Sponsel
Rot-Weiss Essen
55.
15:13
Das ist ein weiterer Rückschlag für die Rot-Weißen! So kurz nach der Pause den zweiten Gegentreffer etwas aus dem Nichts zu kassieren. Jetzt wird es eine kleine Herkulesaufgabe für die Gastgeber.
52.
15:10
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:2 durch Adrian Małachowski
Die Gäste legen nach! Rossipal bringt einen Eckball von links an den zweiten Pfosten, wo Małachowski etwas zu viel Platz hat und den Ball per Volley aus gut zehn Metern ins obere rechte Eck knallt.
Adrian Małachowski
Waldhof Mannheim
51.
15:10
Starker Ansatz der Mannheimer! Martinovic zieht zentral vor dem gegnerischen 16er das Tempo an und spielt einen guten Doppelpass mit Winkler. Doch am Ende bekommt der Stürmer den Ball nicht mehr unter Kontrolle, sodass RWE klären kann.
49.
15:07
Engelmann wird rund 30 Meter vor dem gegnerischen 16er von Wagner unfair zu Fall gebracht und es gibt somit einen vielversprechenden Freistoß. Kefkir probiert es direkt mit einem Schuss ins obere linke Eck, doch Keeper Bartels ist zur Stelle und wehrt zur Seite ab.
46.
15:04
Weiter geht's in Essen! Und die Gastgeber müssen den zweiten verletzungsbedingten Wechsel vornehmen: Für Felix Bastians geht es nicht weiter - ihn ersetzt der 20 jährige Mustafa Kourouma.
46.
15:03
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Mustafa Kourouma
Mustafa Kourouma
Rot-Weiss Essen
46.
15:03
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Felix Bastians
Felix Bastians
Rot-Weiss Essen
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:50
Halbzeitfazit:
Waldhof Mannheim führt zur Pause durch den ersten Saisontreffer von Marc Schnatterer mit 1:0 bei Rot-Weiss Essen. Die bisher in dieser Saison so auswärtsschwachen Buwe kontrollierten über weite Strecken der ersten 45 Minuten den Ball und den Gegner. Beide Teams hatten jedoch große Probleme sich richtig gute Torchancen zu erspielen. Der einzige Treffer der Partie aus der 31. Minute sorgte dann für noch mehr Selbstbewusstsein bei den Gästen. Die Partie bleibt aber weiter spannend - gleich geht's weiter!
45.+1
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
14:44
Das Spiel trudelt ein wenig dem Halbzeitpfiff entgegen. Mannheim spielt das weiter sehr ruhig, während die Essener sich vor allem auf Defensivarbeit konzentrieren.
39.
14:41
Vielleicht geht für RWE etwas über einen Standard. Thomas Eisfeld bringt sie gefährlich in den Strafraum, doch der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei.
36.
14:39
Den Gästen ist nun das gestiegene Selbstbewusstsein nach dem Treffer anzumerken. Und sie machen weiter: Zwei weitere Eckbälle fliegen in den Essener Strafraum, doch sie werden nicht gefährlich.
34.
14:37
Zusätzlich muss Andreas Wiegel verletzungsbedingt den Platz verlassen. Meiko Sponsel ersetzt den Außenverteidiger.
33.
14:36
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Meiko Sponsel
Meiko Sponsel
Rot-Weiss Essen
33.
14:36
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Andreas Wiegel
Andreas Wiegel
Rot-Weiss Essen
31.
14:32
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Marc Schnatterer
Doch die Gäste gehen in Führung! Über die linke Seite geht's nach vorne: Rossipal leitet den Ball weiter zu Martinovic, der das Tempo mitnimmt und überlegt zu Schnatterer an die Strafraumkante passt. Der Routinier schießt den Ball direkt mit dem langen Bein flach ins linke untere Eck. Keeper Golz sieht etwas unglücklich aus, da der Ball auf dem unebenen Rasen kurz vorher einmal hochspringt.
Marc Schnatterer
Waldhof Mannheim
30.
14:32
Ein weiterer Beleg: Ron Berlinski schießt wuchtig aus leicht spitzem Winkel aufs Tor. Doch der Ball fliegt weit über den Kasten.
28.
14:31
Die Heimelf ist nun etwas besser in dieser Partie. Sie arbeiten viel mit hohen Bällen und Flanken in Richtung Engelmann.
25.
14:29
Aber jetzt! Kefkirs wuchtig geschlagene Flanke von linke außen kann Berlinski am langen Pfosten per Aufsetzerschuss aufs Tor bringen. Diesen lässt Keeper Bartels in die Mitte abprallen, wo Engelmann zum Nachschuss ansetzt. Doch auch diesen Schuss kann Bartels parieren.
23.
14:26
Es bleibt weiter dabei: Die Angriffe auf beiden Seiten sehen im Ansatz gut aus, doch der letzte und vorletzte Pass sind meist sehr ungenau gespielt und so verfliegen mögliche Chancen im Minutentakt.
21.
14:23
Simon Engelmann hat urplötzlich zentral vor dem gegnerischen 16er mal ein bisschen Platz und legt ab auf rechts außen. Doch Fridolin Wagner ist sehr aufmerksam und läuft dem Essener den Ball ab. Da war mehr drin!
18.
14:19
Etwas überraschend übernimmt Fridolin Wagner bei den Gästen den Part des Kapitäns Marcel Seegert als Innenverteidiger. Adrian Małachowski spielt dagegen im defensiven Mittelfeld.
16.
14:17
Über 17.000 Zuschauer an der Hafenstraße sehen eine intensive Anfangsphase ohne große Torchancen. Auch ein richtiger Spielfluss ist noch nicht richtig vorhanden, da auf beiden Seiten offensiv wenig funktioniert.
13.
14:15
Bei RWE läuft es offensiv noch nicht so gut in der Anfangsphase, da die Mannheimer sie kaum an den Ball lassen und sie fern vom eigenen Tor halten.
10.
14:12
Schnell überbrücken die Buwe das Essener Mittelfeld und Jans schlägt von rechts außen eine starke Flanke an den zweiten Pfosten. Wieder ist ein Rot-Weißer eher am Ball und klärt die gefährliche Hereingabe.
7.
14:09
Die Gäste arbeiten sich immer besser in dieses Spiel hinein und sammeln immer mehr Ballbesitz. Ein nächster Eckball fliegt in den Essener 16er, doch auch dieses Mal wird es nicht gefährlich.
3.
14:05
Essen läuft die Gäste hoch an, doch der SVW holt den ersten Eckball heraus. Diesen bringt Rossipal hoch hinein in Richtung Fünfmeterraum, wo die Essener aber die Situation bereinigen können.
1.
14:02
Los geht's an der Hafenstraße!
1.
14:01
Spielbeginn
13:34
Waldhof-Trainer Christian Neidhart, der bis kurz vor Ende der letzten Saison selbst noch Trainer der Essener war, muss heute auf zwei Stammkräfte verzichten: Kapitän Marcel Seegert und Mittelfeldspieler Adrien Lebeau stehen nicht zur Verfügung. Für sie spielen Adrian Małachowski und Pascal Sohm. Ebenso ersetzt im Vergleich zum Sieg gegen Freiburg II Marc Schnatterer Thomas Pledl auf der Außenbahn.
13:29
Seit ganzen neun Duellen haben die Buwe aus Mannheim nicht mehr gegen Essen gewinnen können. Aus Sicht des Waldhofs: dringend Zeit diese Serie zu knacken. Denn für das Team von Trainer Christian Neidhart geht es weiter noch um den Aufstieg. Elementar war am letzten Wochenende der 2:1-Sieg in der Nachspielzeit gegen den SC Freiburg II, womit sie auch die kleine Niederlagenserie von drei Spielen in Folge brachen. Ob ihnen das genug Aufschwung für die heutige Partie gegeben hat?
13:24
In personeller Hinsicht muss Essens Trainer in diesem Spiel auf zwei Dauerbrenner verzichten: Während Verteidiger Felix Herzenbruch wegen einer Gelbsperre nicht dabei sein kann, fehlt Mittelfeldspieler Björn Rother aufgrund einer Rotsperre, die er sich beim Dynamo-Spiel eingehandelt hat. Immerhin kann Trainer Dabrowski in der Verteidigung anstelle von Herzenbruch wieder auf seinen Kapitän Felix Bastians bauen, der nach einer Verletzung wieder zurück in der Startelf ist. Ebenso kommen Oğuzhan Kefkir und Niklas Tarnat für Meiko Sponsel und Björn Rother in die erste Elf.
13:19
Nur fünf Punkte trennen die Rot-Weißen aktuell von den Abstiegsrängen. Dementsprechend hoch ist die Dringlichkeit beim Team von Trainer Christoph Dabrowski Punkte zu holen. Erst recht nach der 1:2-Niederlage gegen die SG Dynamo Dresden vom letzten Wochenende. Offensiv ging bei den Essenern nicht viel - nur Ron Berlinski konnte den gegnerischen Torhüter zum zwischenzeitlichen Ausgleich überwinden. Immerhin lief es zuhause in dieser Saison bisher relativ gut: Nur drei der 15 Heimspiele in dieser Spielzeit gingen verloren.
13:12
Mehr Tradition geht nicht! RW Essen und Waldhof Mannheim begegneten sich vor vielen Jahren des Öfteren in der 2. Bundesliga. Seit dieser Saison ist es wieder ein Duell in der 3. Liga. Und während es für RW Essen nur um den Klassenerhalt geht, können die Mannheimer mit einem Sieg heute noch an die Aufstiegsränge heranrücken.
12:58
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Sonntagsspiel in der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr empfängt Rot-Weiss Essen den SV Waldhof Mannheim.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.