06. Mai. 2022 - 19:00
Beendet
Borussia Dortmund II
1 : 2
SC Verl
1 : 0
Stadion
Signal Iduna Park
Zuschauer
3.076
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90. Min
21:01
Fazit:
Drama pur in der Schlussphase! Letztlich bleibt es allerdings beim dritten Verler Sieg den Folge, der Sportclub klettert um drei Plätze nach oben und vergrößert die Sorgenfalten in Berlin, Duisburg und Köln. Die Ostwestfalen zeigten nach einer zu passiven ersten Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und drehten nach der Einwechslung von Kasim Rabihic die Partie. Der Auswärtsdreier schien vor allem in Überzahl nicht mehr in Gefahr zu geraten, in der vierten Minute der Nachspielzeit unterlief Aaron Berzel allerdings ein unnötiges Handspiel im Strafraum. Den anschließenden Nervenkrieg beim Elfmeter gewann Niclas Thiede und resümierte die entscheidende Szene im Anschluss ganz cool: "Den hat er gut geschossen, ich hab ihn gut gehalten!"
90. Min
20:56
Spielende
90. Min
20:54
Elfmeter verschossen von Franz Pfanne, Borussia Dortmund II
Nervenkrieg zwischen Niclas Thiede und Franz Pfanne. Thiede berührt zur Verunsicherung des Schützen den Ball am Elfmeterpunkt, Pfanne gratuliert ihm dafür. Thiede klatscht Pfanne zu, der spuckt daraufhin in die Luft. Und dann pariert Thiede tatsächlich mirakulös und hechtet rechtzeitig in das aus seiner Sicht rechte Eck!
Franz Pfanne
Borussia Dortmund II
90. Min
20:53
Elfmeter für Dortmund II! Das hatte sich überhaupt nicht eingedeutet. Einen langen Ball in den Verler Strafraum pflückt Aaron Berzel aber tatsächlich mit dem Arm runter!
90. Min
20:51
Auf dem Weg zur Seitenlinie stülpt sich Lukas Petkov in aller Gemütlichkeit die Stutzen herunter. Die Verwarnung nimmt er gerne in Kauf.
90. Min
20:51
Einwechslung bei SC Verl: Cyrill Akono
Cyrill Akono
SC Verl
90. Min
20:50
Auswechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
Lukas Petkov
SC Verl
90. Min
20:50
Gelbe Karte für Lukas Petkov (SC Verl)
Lukas Petkov
SC Verl
90. Min
20:50
Ganze fünf Minuten müssen die Gäste noch zittern.
90. Min
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90. Min
20:49
Vinko Šapina muss ebenfalls mit Krämpfen behandelt werden. Die Nachspielzeit bricht bereits an.
89. Min
20:48
Lukas Petkov macht die Kugel an der rechten Eckfahne fest und nimmt weitere Sekunden von der Uhr. Von Dortmund II scheint kein Aufbäumen mehr zu kommen.
87. Min
20:46
Das ist bitter. Leandro Putaro zieht sich bei seinem Schussversuch einen Krampf zu und wird umgehend ausgewechselt.
87. Min
20:45
Einwechslung bei SC Verl: Joel Grodowski
Joel Grodowski
SC Verl
87. Min
20:45
Auswechslung bei SC Verl: Leandro Putaro
Leandro Putaro
SC Verl
85. Min
20:44
Zweimal in Folge verpassen es die Verler, den Sack zuzumachen! Erst spielt Lukas Petkov von rechts noch einmal in die Mitte, anstatt selbst abzuschließen. Dann schließt Leandro Putaro von der linken Strafraumseite zu zentral ab. Beide Male agierte Kasim Rabihic als Ballverteiler.
86. Min
20:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Kamal Bafounta
Kamal Bafounta
Borussia Dortmund II
86. Min
20:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Timo Bornemann
Timo Bornemann
Borussia Dortmund II
83. Min
20:41
Gelbe Karte für Marco Hober (Borussia Dortmund II)
Der klassische Trikotzupfer als taktisches Foul.
Marco Hober
Borussia Dortmund II
82. Min
20:41
In der gegnerischen Hälfte bleiben die Gäste sehr aktiv, bearbeiten den Gegner und stören ihn bereits im Aufbau. Verl kann eigentlich nur noch an den eigenen Nerven scheitern.
79. Min
20:38
Auf der Außenbahn schirmt Leandro Putaro geschickt gegen Kolbeinn Finnsson ab und holt einen Einwurf in Tornähe heraus. Seit dem Pausentee behalten die Gäste in solchen Zweikämpfen immer häufiger die Oberhand.
77. Min
20:35
Rund eine Viertelstunde muss Verl noch überstehen, um einen wichtigen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen. Die Überzahl spielt den Ostwestfalen natürlich in die Karten.
75. Min
20:34
Gelb-Rote Karte für Richmond Tachie (Borussia Dortmund II)
Im Laufduell mit Aaron Berzel kommt Richmond Tachie Richmond Tachie deutlich zu spät. Dr. Martin Thomsen hat keine andere Wahl und schickt den Angreifer mit Gelb-Rot unter die Dusche!
Richmond Tachie
Borussia Dortmund II
74. Min
20:33
Einen eigentlich harmlosen Freistoß vom linken Flügel lenkt Stefan Drljača nur zur Seite. Der eigentliche Ersatzkeeper hinterlässt heute nicht den besten Eindruck, die mangelnde Spielpraxis ist klar erkennbar.
73. Min
20:32
Barne Pernot zeigt an, dass es bei ihm nicht weitergeht. Auch Dortmund II wechselt.
72. Min
20:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Ole Pohlmann
Borussia Dortmund II
72. Min
20:31
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II
72. Min
20:31
Einwechslung bei SC Verl: Aaron Berzel
Aaron Berzel
SC Verl
72. Min
20:30
Auswechslung bei SC Verl: Barne Pernot
Barne Pernot
SC Verl
70. Min
20:29
Gelbe Karte für Christopher Lannert (SC Verl)
Der Verteidiger stellt sich bei Guille Bueno rein und wird damit das Saisonfinish gegen Duisburg verpassen.
Christopher Lannert
SC Verl
70. Min
20:29
In Rückstand findet Dortmund nun wieder etwas besser rein, holt immerhin einen Eckball heraus. Ein Schussversuch von Timo Bornemann von der gegenüberliegenden Seite wird aber schon im Ansatz geblockt.
68. Min
20:26
Franz Pfanne setzt bereits zum Rückpass an, sieht aber gerade noch rechtzeitig, dass Stefan Drljača weggerutscht ist und nicht als Anspielstation bereitsteht. Das hätte folgenschwer werden können.
66. Min
20:25
Gelbe Karte für Richmond Tachie (Borussia Dortmund II)
Kategorie Frustfoul. Tachie schubst seinen Gegenspieler ins Seitenaus.
Richmond Tachie
Borussia Dortmund II
65. Min
20:24
Verl bleibt weiter im Vorwärtsgang, lässt die Kugel mittlerweile deutlich schneller durch die eigenen Reihen laufen als im zu vorsichtigen ersten Durchgang.
63. Min
20:21
Tooor für SC Verl, 1:2 durch Lukas Petkov
Spiel gedreht! Lukas Petkov zieht von links in die Mitte und legt quer für Tom Baack. Es ist unklar, ob die erneute Vorlage für Petkov geplant ist. Baack tippt die Kugel nur leicht an und der seinen Lauf fortsetzende Petkov kommt angerauscht und zieht direkt ab. Vom rechten Innenpfosten prallt die Kugel in die Maschen!
Lukas Petkov
SC Verl
60. Min
20:19
Kasim Rabihic zeigte es nach seinem Jokertor an, indem er den Ball sofort aus den Maschen holte: Weiter nach vorne soll es gehen! Verl hatn nun Blut geleckt.
58. Min
20:19
Enrico Maaßen reagiert und bringt einen seiner heute nur drei zur Verfügung stehenden Ersatzfeldspieler. Haymenn Bah-Traore übernimmt die offensive Flügelposition von Berkan Taz.
57. Min
20:18
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Haymenn Bah-Traore
Haymenn Bah-Traore
Borussia Dortmund II
57. Min
20:17
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Berkan Taz
Berkan Taz
Borussia Dortmund II
56. Min
20:15
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Kasim Rabihic
Was für eine innovative Eckballvariante! Lukas Petkov schlägt die anschließende Ecke von rechts in den Rückraum zu Kasim Rabihic, der sich per Doppelpass mit Leandro Putaro an den kurzen Pfosten kombiniert und Stefan Drljača im Torwarteck überwindet! Damit so etwas klappt, muss der Gegner mit nachlässigem Defensivverhalten mithelfen.
Kasim Rabihic
SC Verl
56. Min
20:14
Eine scharf getretene Corboz-Ecke kann Stefan Drljača mit einer Faust gerade noch zur gegenüberliegenden Seite fausten.
54. Min
20:13
Nun nisten sich die Gäste für längere Zeit im gegnerischen Drittel ein! Eine Halbfeldflanke von Leandro Putaro kommt genau auf den Kopf des am langen Eck lauernden Mitspielers, ist aber lange in der Luft und kann gerade noch bereinigt werden.
51. Min
20:10
Dortmund kann umschalten und holt über Guille Bueno einen Eckball von links heraus. Im Nachgang kommt Berkan Taz von der linken Strafraumseite zum Abschluss, Christopher Lannert hält gerade noch den Fuß in das kurze Eck.
50. Min
20:09
Verl startet bemüht in den zweiten Durchgang, hat gegen die spielstarken Hausherren aber weiter Probleme.
49. Min
20:07
Gelbe Karte für Lennard Maloney (Borussia Dortmund II)
Lennard Maloney bekommt für ein Foul an Lukas Petkov nachträglich den gelben Karton gezeigt.
Lennard Maloney
Borussia Dortmund II
46. Min
20:05
Michél Kniat bringt Top-Assistgeber Kasim Rabihic bereits zur Pause. Leandro Putaro rückt neu auf den Flügel. Ron Berlinski wurde von Kolbeinn Finnsson heute weitgehend abgemeldet.
46. Min
20:04
Einwechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
Kasim Rabihic
SC Verl
46. Min
20:04
Auswechslung bei SC Verl: Ron Berlinski
Ron Berlinski
SC Verl
46. Min
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
90. Min
20:03
Gelbe Karte für Niclas Thiede (SC Verl)
Niclas Thiede
SC Verl
45. Min
19:51
Halbzeitfazit:
Nach einer chancenarmen ersten Halbzeit führt Dortmund II zur Pause nicht unverdient mit 1:0. Der bislang einzige Treffer fiel aus einem vermeidbaren Ballverlust der Verler heraus. Vorwerfen muss man den Gästen vor allem aber, dass sie offensiv längst nicht so mutig agieren wie in vergangenen Partien. Vom gewohnt frühen Anlaufen ist heute nur wenig zu sehen. Michél Kniat muss seinen Mannen in der Kabine mehr Mut zusprechen, dann scheint hier heute noch etwas möglich.
45. Min
19:48
Ende 1. Halbzeit
45. Min
19:47
Anderthalb Minuten Nachspielzeit sind bereits um. Wie lange es hier noch geht, ist nicht bekannt.
45. Min
19:46
Lupfer in die Spitze, den Leandro Putaro jedoch nicht richtig kontrollieren kann. Der ehemalige Braunschweiger kann seine Startelfnominierung noch nicht rechtfertigen, Cyrill Akono ist für die zweite Halbzeit sicher eine Option.
44. Min
19:44
Gelbe Karte für Tom Baack (SC Verl)
Nun rücken die Ostwestfalen weiter auf, Tom Baack muss per taktischem Foul allerdings den Gegenangriff unterbinden.
Tom Baack
SC Verl
43. Min
19:43
Vielleicht haben die Gäste diesen Wachmacher auch gebraucht, denn bisher treten sie ungewohnt passiv auf.
41. Min
19:42
Das hatte man schon vor dem Tor ein paar Mal gesehen, dass Niclas Thiede riskante Bälle in die Mitte spielt. Davor war es immer gut gegangen, nun haben die Dortmunder allerdings konsequent darauf gelauert.
39. Min
19:39
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:0 durch Richmond Tachie
Ein unnötiger Ballverlust beschert den Hausherren die Führung! Niclas Thiede spielt flach in die Mitte zu Tom Baack, der allerdings von Christian Viet angelaufen und überholt wird. Der Mittelfeldmann legt quer für Richmond Tachie, der nur noch einschieben muss!
Richmond Tachie
Borussia Dortmund II
38. Min
19:39
Umschaltgelegenheit für Verl, allerdings kommt der entscheidende Steilpass von Lukas Petkov auf Leandro Putaro zu steil! Stefan Drljača hat gut mitgespielt und den Winkel verkürzt.
36. Min
19:36
Dortmund setzt zu einer Art Drangphase an. Eine flache Hereingabe von Richmond Tachie verpassen zwei Mitspieler im Zentrum nur knapp!
34. Min
19:34
Stellwagen kann weitermachen, spielt mit dem stärkeren Linken gleich wieder einen langen Ball in die gegnerische Feldhälfte.
32. Min
19:33
Nun muss Stellwagen auf dem Spielfeld behandelt werden, den rechten Oberschenkel scheint es erwischt zu haben. Die restlichen Akteure nutzen die Unterbrechung für eine Trinkpause.
30. Min
19:30
Noch so ein gefährlicher Ball von links. Luca Stellwagen geht auf Nummer sicher und köpft die Kugel ins Toraus.
28. Min
19:29
Die bislang beste Gelegenheit der Partie! Timo Bornemann schlenzt die Kugel von der linken Strafraumkante gefährlich durch den Sechzehner. Marco Hober kann die halbhohe Hereingabe im Rückraum kontrollieren, setzt mit dem Abschluss unter Bedrängnis aber ein wenig zu hoch an.
27. Min
19:27
Der SCV operiert momentan vermehrt mit langen Bällen, um die im Mittelfeld dicht gestaffelten Dortmunder auseinanderzuziehen.
25. Min
19:25
Lukas Petkov hätte mal etwas Platz gehabt, Tom Baack bekommt nach dem Ballgewinn aber das Foul gepfiffen.
24. Min
19:24
Dortmund weiter mit etwas mehr Ballbesitz. Richmond Tachie weicht weit auf den rechten Flügel aus und holt sich dort die Kugel zurück, fehlt dadurch aber vorne im Sturmzentrum.
21. Min
19:22
Beide Mannschaften kämpfen derzeit im Mittelfeld um die Feldhoheit. Leandro Putaro ärgert sich nach einem Foulpfiff gegen sich.
19. Min
19:19
Richmond Tachie holt gegen Mael Corboz den nächsten Eckball von der rechten Seite heraus. Niclas Thiede kann die Hereingabe nicht kontrollieren, Barne Pernot ist im Rückraum aber zur Stelle.
17. Min
19:18
Die Gangart wird härter. Vinko Šapina holt Christian Viet überhart von den Beinen. Noch verzichtet Dr. Martin Thomsen aber darauf, den gelben Karton zu zücken.
16. Min
19:16
Nach einer Viertelstunde sind klare Torgelegenheiten noch Mangelware. Einen Fernschuss von Lukas Petkov kann Stefan Drljača sicher aufnehmen.
14. Min
19:14
Ron Berlinski wälzt sich nach einem Einsteigen von Kolbeinn Finnsson auf dem Rasen, wird nach einer kurzen Unterbrechung aber weitermachen können.
13. Min
19:13
Die Borussen finden momentan ein wenig besser rein. Ted Tattermusch holt auf rechts eine Ecke heraus.
11. Min
19:12
Jetzt dringt Timo Bornemann allerdings mit Tempo über den linken Flügel vor. Sein Pass in die Mitte gerät etwas in den Rücken von Richmond Tachie, doch immerhin kommt Berkant Taz aus dem Rückraum noch zum Abschluss. Weit drüber.
10. Min
19:10
Der SCV tritt hier bislang wie eine Heimmannschaft auf, hat die Kontrolle über das Spielgeschehen übernommen.
8. Min
19:09
Ein von Ron Berlinski schnell ausgeführter Eckball von rechts flutscht zu Vinko Šapina durch. Aus zehn Metern trifft der gebürtige Ulmer die Kugel nicht richtig und schiebt sie links vorbei. Da war mehr drin!
5. Min
19:06
Verl wird im Aufbau nicht gestört und baut den eigenen Angriff behutsam auf. So schnellt die Ballbesitzquote der Ostwestfalen in die Höhe.
3. Min
19:04
Nun schaffen es die Gäste erstmals in das gegnerische Drittel. Lukas Petkov versucht es per langem Einwurf und per Flanke, Dortmund behält in der Zentrale aber die Lufthoheit.
1. Min
19:02
Nicht mal eine Minute ist gespielt, da schalten die Gelb-Schwarzen erstmals blitzschnell um. Guille Bueno trifft aus halblinker Position das Außennetz.
1. Min
19:01
Mit Anstoß für die Hausherren geht es los! Der Rasen im Signal Iduna Park befindet sich in exzellentem Zustand.
1. Min
19:00
Spielbeginn
18:59
Christian Viet, Lennard Maloney und Richmond Tachie werden kurz vor Anpfiff noch verabschiedet. Viet kehrt nach St. Pauli zurück, Maloney geht nach Heidenheim und Tachie hat in Paderborn unterschrieben.
18:47
Deutlich veränderter tritt der BVB II heute trotz des 3:1-Auswärtserfolges auf dem Betzenberg vor einer Woche auf. Stefan Drljača hütet anstelle von Luca Unbehaun den Kasten. Berkan Taz, Marco Hober, Ted Tattermusch und Timo Bornemann rücken für Niklas Dams, Immanuël Pherai, Bradley Fink und Justin Njinmah unter die Feldspieler.
18:44
Trotz des bekanntgegebenen Wechsels steht Berlinski auch heute in der Startelf. Im Vergleich zum 3:0-Erfolg gegen Wehen nimmt Michél Kniat nur eine Veränderung vor, Leandro Putaro darf für Cyrill Akono von Beginn an ran.
18:37
Bester Spieler der letzten Wochen war beim SCV zweifelsfrei Ron Berlinski mit sieben Toren und zwei Vorlagen in sechs Spielen. Deshalb überraschte es unter der Woche, dass der vor der Saison aus der Oberliga verpflichtete Angreifer zur kommenden Saison womöglich wieder einen Schritt zurückgeht und sich Regionalligist Essen anschließt.
18:31
Ob die Saison auch für den SC Verl gelungen ist, wird sich erst im Endspurt entscheiden. Zumindest haben sich die Ostwestfalen mit Siegen in Saarbrücken und zuhause gegen Wehen in die Position gebracht, ihr Schicksal in der eigenen Hand zu haben. Mit einem Sieg heute könnte man zumindest vorläufig an Duisburg und den Viktorias aus Berlin und Köln vorbeiziehen und die Abstiegszone verlassen.
18:23
Da es sich für die Gelb-Schwarzen heute um das letzte Heimspiel handelt und die Profis erst am Samstagnachmittag in Fürth gefordert sind, wird die Zuschauerzahl wohl über dem Schnitt liegen. Wie schon die Heimspiele gegen Halle vor zwei Wochen und Viktoria Berlin vor einem Monat wird die Partie im Signal Iduna Park ausgetragen.
18:16
Für die Zweitvertretung des BVB ist es schon jetzt eine mehr als gelungene Saison. Als Aufsteiger haben die Jungborussen den bisherigen Drittliga-Punkterekord eingestellt und könnten ihn in den letzten beiden Saisonpartien sogar noch ausbauen. Im besten Fall wäre sogar noch Platz Sieben drin.
Herzlich willkommen zum Spiel Borussia Dortmund II - SC Verl! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 37. Spieltag der 3. Liga.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.