Liveticker

90. Min
21:07
Fazit:
Was für ein Fußballabend mit acht Toren: Der Hallescher FC und der SC Verl trennen sich nach fulminanten 90 Minuten mit 4:4. Zunächst starteten die Hausherren besser ins Spiel und gingen durch Michael Eberwein in Führung. Anschließend gab die Elf von Florian Schnorrenberg das Spiel jedoch aus der Hand. Dank Treffern von Ron Berlinski und Leandro Putaro drehte der SV Verl in nur zehn Minuten verdient die Partie. Zwar gelang dem HFC durch Michael Eberwein erneut der Ausgleich, doch ein weiterer Treffer von Ron Berlinski besorgte die 3:2-Halbzeitführung für den Sportclub. Nach dem Seitenwechsel ging das Spektakel weiter: Lukas Petkov erzielte nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff das 4:2. Schließlich kämpften sich die Hausherren mit dem Fans im Rücken aber zurück ins Spiel. Erst erzielte der eingewechselte Julian Derstroff in der 75. Minute das 4:3, dann Michael Eberwein in der 87. Minute mit seinem 3. Treffer den 4:4-Ausgleich.
90. Min
20:56
Spielende
90. Min
20:56
Gelbe Karte für Mael Corboz (SC Verl)
Mael Corboz trifft beim Schussversuch nur Jan Shcherbakovski und sieht die Gelbe Karte.
Mael Corboz
SC Verl
90. Min
20:56
30 Sekunden sind noch auf der Uhr und der SC Verl bekommt ebenfalls noch einen Eckball zugesprochen. Kasim Rabihic bringt den Ball in den Strafraum, aber keiner seiner Mitspieler kommt heran.
90. Min
20:54
Der Hallescher FC schlägt noch einen Eckball in den Strafraum, aber der SC Verl verteidigt mit der gesamten Mannschaft und entfernt den Ball aus der Gefahrensituation. Es beginnt die letzte Minute der Nachspielzeit.
90. Min
20:52
Gelbe Karte für Nico Ochojski (SC Verl)
Nach einem Verler Eckball kann der HFC über Jan Shcherbakovski kontern. Nico Ochojski stoppt den Gegenspieler mit einem taktischen Foul und sieht den gelben Karton.
Nico Ochojski
SC Verl
90. Min
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89. Min
20:51
Die letzte reguläre Spielminute läuft, aber es wird mit Sicherheit auch noch einige Minuten Nachspielzeit geben. Gelingt einem Team jetzt noch der Lucky Punch oder bleibt es beim 4:4?
88. Min
20:50
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
Aaron Herzog
Hallescher FC
88. Min
20:50
Einwechslung bei Hallescher FC: Lucas Halangk
Lucas Halangk
Hallescher FC
87. Min
20:47
Tooor für Hallescher FC, 4:4 durch Michael Eberwein
Da ist der Ausgleich - und wieder ist es Michael Eberwein! Niklas Kreuzer schlägt wieder mal eine gefährliche Flanke aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Michael Eberwein steigt am Elfmeterpunkt hoch und verlängert den Ball gekonnt ins Verler Tor.
Michael Eberwein
Hallescher FC
85. Min
20:47
Die Begegnung ist wieder freigegeben und Christopher Lannert wieder zurück auf dem Rasen. Was hat die Schlussphase noch zu bieten?
83. Min
20:44
Christopher Lannert hält sich an der Rippe und muss behandelt werden. Sollte der Abwehrmann nicht weitermachen können, müsste der SC Verl mit zehn Mann die Partie zu Ende bringen.
81. Min
20:42
Guerino Capretti bringt drei frische Kräfte für die letzten zehn Spielminuten. Damit sind alle Wechseloptionen aufgebraucht.
80. Min
20:41
Einwechslung bei SC Verl: Emanuel Mirchev
Emanuel Mirchev
SC Verl
80. Min
20:41
Auswechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
Lukas Petkov
SC Verl
80. Min
20:41
Einwechslung bei SC Verl: Mael Corboz
Mael Corboz
SC Verl
80. Min
20:40
Auswechslung bei SC Verl: Vinko Šapina
Vinko Šapina
SC Verl
80. Min
20:40
Einwechslung bei SC Verl: Oliver Schmitt
Oliver Schmitt
SC Verl
80. Min
20:40
Auswechslung bei SC Verl: Leandro Putaro
Leandro Putaro
SC Verl
77. Min
20:39
Gelbe Karte für Julian Derstroff (Hallescher FC)
Julian Derstroff
Hallescher FC
76. Min
20:36
Gelbe Karte für Guerino Capretti (SC Verl)
Guerino Capretti
SC Verl
75. Min
20:35
Tooor für Hallescher FC, 3:4 durch Julian Derstroff
Was ist noch drin für den HFC? Michael Eberwein steckt von links in den Strafraum auf Julian Derstroff durch, der aus spitzem Winkel mit einem Lupfer den Ball im Tor unterbringt. Ein wunderschöner Treffer, der eine spannende Schlussphase verspricht.
Julian Derstroff
Hallescher FC
72. Min
20:34
Da war mehr drin! Erneut erreicht eine Flanke in der linken Strafraumhälfte Terrence Boyd. Der hat freie Bahn, aber schafft es nicht den Ball platziert auf den Kasten zu köpfen. Stattdessen fliegt die Kugel ungefährlich einmal quer durch den Sechzehner.
70. Min
20:32
Eine schöne Hereingabe aus dem rechten Halbfeld erreicht Terrence Boyd am linken Pfosten. Der köpft stark auf die kurze Torecke, aber dort steht ihm Cottrell Ezekwem im Weg. Immerhin gibt es einen Eckball für den Hallescher FC.
67. Min
20:30
Der Doppelpacker geht vom Rasen. Was für ein starkes Startelfdebüt für Ron Berlinski in der 3. Liga, der diesen Sommer vom RSV Meinerzhagen zum Sportclub kam.
67. Min
20:27
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
Patrick Schikowski
SC Verl
67. Min
20:27
Auswechslung bei SC Verl: Ron Berlinski
Ron Berlinski
SC Verl
64. Min
20:26
Fast der 5. Treffer für den SC! An der rechten Seitenlinie verliert Julian Derstroff fahrlässig die Kugel gegen Lukas Petkov, der direkt Kasim Rabihic in die Spitze schickt. Die Gastgeber haben Glück, dass sein Schuss aus 15 Metern halbrechter Position knapp am linken Pfosten vorbeizischt.
60. Min
20:22
Sven Müller fängt einen Freistoß ab und die Situation ist damit eigentlich vorbei. Doch Cottrell Ezekwem läuft noch unglücklich in den Keeper hinein, der kurzzeitig behandelt werden muss.
57. Min
20:21
Einwechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
Nico Ochojski
SC Verl
56. Min
20:19
Luca Stellwagen zeigt an, dass es für ihn nicht weitergeht. Er wird noch behandelt, aber an der Seitenlinie macht sich schon Nico Ochojski bereit.
55. Min
20:13
Gelbe Karte für Louis Samson (Hallescher FC)
Luca Stellwagen marschiert und kann durch Louis Samson nur mit einem taktischen Foul gestoppt werden. Dafür sieht der Hallenser völlig zu Recht die Gelbe Karte.
Louis Samson
Hallescher FC
52. Min
20:12
Tooor für SC Verl, 2:4 durch Lukas Petkov
Der Sportclub legt nach! Der HFC ist eigentlich am Drücker, doch ein Fehlpass von Terrence Boyd leitet einen Angriff der Verler ein. Dabei treibt Lukas Petkov das Leder durch die gegnerische Hälfte und lässt zwei Gegenspieler ins leere laufen. Von der Strafraumgrenze fasst er sich ein Herz und hämmert den Ball mit einem Flachschuss in die Maschen.
Lukas Petkov
SC Verl
51. Min
20:11
Nach einer Ecke von der rechten Seite wird ein Schuss von Jan Shcherbakovski abgeblockt. Anschließend geht es im Fünfmeterraum hin und her, aber der SC Verl bekommt immer wieder ein Bein dazwischen und kann die Situation klären.
48. Min
20:10
Klasse Parade von Niclas Thiede! Eine Flanke von der linken Seite verlängert Cottrell Ezekwem unglücklich zu Jan Shcherbakovski. Der bringt den Ball per Kopf aus sieben Metern auf den Kasten, doch Niclas Thiede ist zur Stelle und rettet mit einem sensationellen Reflex zur Ecke.
46. Min
20:08
Weiter geht's im Leuna-Chemie-Stadion in Halle. Bei den Hausherren ist nun Julian Derstroff mit von der Partie. Was haben die zweiten 45 Minuten zu bieten?
46. Min
20:05
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
Julian Derstroff
Hallescher FC
46. Min
20:05
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
Julian Guttau
Hallescher FC
46. Min
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
19:56
Halbzeitfazit:
Eine ereignisreiche erste Halbzeit mit insgesamt fünf Treffern geht zu Ende. Nach 45 Minuten führt der SC Verl mit 3:2 beim Hallescher FC. Die Hausherren starteten zunächst besser ins Spiel. In der 9. Minute brachte Michael Eberwein sein Team daher auch verdient in Führung. Doch plötzlich spielten nur noch die Gäste, die durch Ron Berlinski (12.) und Leandro Putaro (20.) das Spiel drehten. Munter ging es weiter, denn der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Freistoß brachte Michael Eberwein den Ball per Kopf im Tor unter und schnürte damit schon nach 25 Minuten einen Doppelpackt. Die Partie gestaltete sich fortan völlig offen, aber der SC Verl war zielstrebiger. So war die erneute Führung durch den zweiten Treffer von Ron Berlinski völlig verdient. Es wird spannend, wie sich die beiden Mannschaften nach dieser furiosen ersten Hälfte nach dem Seitenwechsel präsentieren werden.
45. Min
19:50
Ende 1. Halbzeit
45. Min
19:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45. Min
19:50
Dicke Chance für den HFC! In der rechten Strafraumhälfte erreicht ein Zuspiel Terrence Boyd. Der fackelt nicht lange und lässt aus zwölf Metern aus der Drehung einen strammen Schuss ab. Niclas Thiede macht sich jedoch ganz lang und kann mit einer Glanztat den Ausgleich verhindern.
43. Min
19:45
Gelbe Karte für Lukas Petkov (SC Verl)
Lukas Petkov reißt Niklas Kastenhofer im Zweikampf zu Boden und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
Lukas Petkov
SC Verl
39. Min
19:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
Jan Shcherbakovski
Hallescher FC
39. Min
19:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
Tom Zimmerschied
Hallescher FC
38. Min
19:41
Tom Zimmerschied bricht ein Laufduell hab und lässt sich behandeln. Es sieht nicht so aus, als könne er weitermachen.
35. Min
19:41
Ein klasse Auftritt der Verler, die alles zeigen, was sie noch am Dienstag gegen Braunschweig haben vermissen lassen. Wie reagieren die Hausherren auf den erneuten Rückstand?
34. Min
19:35
Tooor für SC Verl, 2:3 durch Ron Berlinski
Wahnsinn! Was für ein Spiel! Christopher Lannert knallt von der rechten Seite den Ball flach in den Fünfmeterraum, wo erneut Ron Berlinski lauert. Der reagiert schneller als sein Gegenspieler Jonas Nietfeld und schiebt die Kugel aus fünf Metern an Sven Müller vorbei über die Linie.
Ron Berlinski
SC Verl
32. Min
19:34
Auf der anderen Seite kämpft sich Terrence Boyd durch und passt in die linke Strafraumhälfte zu Julian Guttau. Der lässt aus spitzem Winkel einen kraftvollen Schuss ab, den Niclas Thiede erst im Nachfassen festhalten kann.
31. Min
19:34
Mit der Hacke setzt Vinko Šapina auf der linken Seite Luca Stellwagen in Szene. Der bringt den Ball scharf, aber deutlich zu hart geschossen vor das Gehäuse. So verpasst in der Box Ron Berlinski die Pille und mit Einwurf für den HFC geht es weiter.
28. Min
19:31
Die Partie ist wieder völlig offen. Beide Teams verstecken sich nicht und wollen nachlegen. Dementsprechend eng geht es im Mittelfeld zur Sache.
25. Min
19:27
Tooor für Hallescher FC, 2:2 durch Michael Eberwein
Doppelpack für Michael Eberwein! Von der linken Seite bringt Jonas Nietfeld eine Ecke butterweich in den Strafraum. Dort steigt Michael Eberwein zehn Meter vor dem Tor am höchsten und verlängert den Ball wunderbar platziert in die lange Torecke. Gästekeeper Niclas Thiede bleibt chancenlos.
Michael Eberwein
Hallescher FC
20. Min
19:21
Tooor für SC Verl, 1:2 durch Leandro Putaro
Die Ostwestfalen drehen die Partie! Sven Müller hat den richtigen Riecher, aber beim knallharten Schuss von Leandro Putaro in die rechte Torecke ist er dennoch machtlos. Der SC Verl belohnt sich für zehn starke Minuten seit dem Gegentreffer.
Leandro Putaro
SC Verl
19. Min
19:20
Elfmeter für den SC Verl! Julian Guttau geht kurz hinter der Strafraumgrenze stümperhaft gegen Kasim Rabihic zur Sache, der daraufhin zu Boden geht. Schiedsrichter Florian Lechner zögert keine Sekunde und zeigt auf den Punkt.
14. Min
19:20
Und schon wieder brennt ist im Strafraum der Hausherren! Eine Hereingabe von der rechten Seite erreicht Lukas Petkov in der Strafraummitte. Aus der Drehung setzt er einen strammen flachen Schuss, den aber Keeper Sven Müller mit einem starken Reflex pariert. Niklas Kastenhofer klärt den Ball schließlich zur Ecke.
12. Min
19:13
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Ron Berlinski
Der SC Verl ist wieder da! Die Gäste fahren ihren ersten guten Angriff und Kasim Rabihic steckt perfekt auf Ron Berlinski durch. Niklas Kastenhofer hebt das Abseits auf und aus halbrechter Position bringt Berlinski den Ball im Tor unter. Eine starke Antwort des Sportclubs!
Ron Berlinski
SC Verl
9. Min
19:10
Tooor für Hallescher FC, 1:0 durch Michael Eberwein
Da zappelt der Ball im Netz! Von der rechten Flanke schlägt Niklas Kreuzer die Kugel im hohen Bogen in den Strafraum. Im Fünfmeterraum herrscht daraufhin Chaos. Irgendwie stochert Terrence Boyd den Ball zu Michael Eberwein, der das Spielgerät aus zehn Metern in die Maschen haut.
Michael Eberwein
Hallescher FC
8. Min
19:09
Tom Zimmerschied wird auf der rechten Außenbahn von Luca Stellwagen zu Fall gebracht. Für Luca Stellwagen gibt es eine mündliche Ermahnung und für den HFC einen Freistoß aus guter Position.
5. Min
19:09
Ein guter Start der Schnorrenberg-Elf, die von der ersten Sekunde an wach ist und den Weg nach vorne sucht. Die Gäste will man wohl gar nicht erst im Spiel ankommen lassen.
3. Min
19:07
Da hat nicht viel gefehlt! Auf halbrechter Position lässt der Sportclub Tom Zimmerschied zu viel Raum und Zeit. Der Mittelfeldmann zieht in den Strafraum ein und lässt einen strammen Flachschuss ab, der nur wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbeigeht.
1. Min
19:05
Da ist direkt die erste Chance für den HFC! Michael Eberwein wird die rechte Strafraumlinie entlang geschickt. Er bringt den Ball kraftvoll flach vor das Tor, wo Julian Guttau den frühen Führungstreffer aus kurzer Distanz nur knapp verpasst.
1. Min
19:02
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start?
1. Min
19:01
Spielbeginn
18:43
Der Sportclub hat unter der Woche noch einmal auf dem Transfermarkt zugegriffen. Steffen Schäfer stößt vom VVV Venlo zu den Ostwestfalen. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre. Heute steht er aber noch nicht im Kader.
18:24
Beim Heimteam heißt es: Never change a winning team! Trainer Florian Schnorrenberg vertraut auf die Elf, die am vergangenen Freitag und Dienstag erfolgreich war. Mit zehn Punkten aus fünf Spielen steht der FC auf dem 6. Platz - nur einen Punkt hinter Spitzenreiter SV Wehen Wiesbaden. Da die Konkurrenz erst ab Morgen spielt, ist daher heute sogar die zwischenzeitliche Tabellenführung drin.
18:17
Im Vergleich zur Partie gegen Braunschweig verändert Guerino Capretti seine Startaufstellung auf drei Positionen. Für den fehlenden Cyrill Akono startet Lukas Petkov. Zudem müssen Julian Schwermann und Mael Corboz zunächst auf der Bank Platz nehmen. Sie werden durch Vinko Šapina und Ron Berlinski ersetzt.
18:14
Eine ganz bittere Nachricht erreichte die Verler einen Tag nach dem Spiel gegen Eintracht Braunschweig. Cyrill Akono, der kurz vor der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, fällt für etwa drei Monate aus. Er zog sich nach einer Torchance durch einen unglücklichen Sturz eine Schultereckgelenksprengung zu.
18:07
Die Englische Woche geht zu Ende und hätte für die beiden Vereine nicht unterschiedlicher verlaufen können: Während die Hausherren auf zwei Siege gegen Viktoria Berlin und den 1. FC Kaiserslautern (jeweils 1:0) zurückblicken, verlor der Sportclub gegen den SV Meppen mit 0:2 und Eintracht Braunschweig mit 0:3. So gilt es für das Team von Guerino Capretti die 3. Niederlage innerhalb von sieben Tagen zu verhindern, wohingegen der Hallescher FC auf die perfekte Woche schielt.
17:46
Hallo und herzlich willkommen zum 6. Spieltag in der 3. Liga. Die erste Begegnung des Wochenendes beginnt um 19 Uhr im Leuna-Chemie-Stadion in Halle. Es trifft der heimische Hallescher FC auf den SC Verl. Viel Spaß!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.