17. Jun. 2020 - 19:00
Beendet
Bayern München II
5 : 1
SV Meppen
2 : 0
35.
2020-06-17T17:34:38Z
37.
2020-06-17T17:36:47Z
54.
2020-06-17T18:12:28Z
56.
2020-06-17T18:14:05Z
58.
2020-06-17T18:15:33Z
48.
2020-06-17T18:06:31Z
60.
2020-06-17T18:17:50Z
32.
2020-06-17T17:31:21Z
66.
2020-06-17T18:24:48Z
46.
2020-06-17T18:03:30Z
61.
2020-06-17T18:19:16Z
65.
2020-06-17T18:23:59Z
65.
2020-06-17T18:24:48Z
46.
2020-06-17T18:03:44Z
46.
2020-06-17T18:03:59Z
63.
2020-06-17T18:20:33Z
74.
2020-06-17T18:31:57Z
76.
2020-06-17T18:32:56Z
1.
2020-06-17T16:59:57Z
45.
2020-06-17T17:45:37Z
46.
2020-06-17T18:03:12Z
90.
2020-06-17T18:48:23Z
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Schiedsrichter
Tobias Schultes

Liveticker

90
20:52
Fazit:
Bayern II macht es hinten heraus ziemlich deutlich und schlägt den SV Meppen im Stadion an der Grünwalder Straße mit 5:1. Dass das Endergebnis schlussendlich so einseitig ausfällt, war nach 45 Minuten sicher nicht zu erwarten, denn auch wenn die Münchner zur Halbzeit mit 2:0 in Front lagen, waren die Emsländer eng dran und zeigten über weite Strecken sogar den engagierteren Auftritt. Ab der 55. Minute schmiss die Elf von Sebastian Hoeneß dann aber kurzzeitig den Turbo an, netzte gleich drei Mal innerhalb von drei Minuten und sorgte für die vorzeitige und etwas überraschende Entscheidung. In der Tabelle klettern die Münchner damit vorerst an die Tabellenspitze.
90
20:48
Spielende
90
20:47
Kwasi Wriedt auf dem Weg zum vierten Treffer! Erneut reicht dem FCB ein steiler Flachpass, um die Abwehr der Gäste auszuhebeln. Diesmal kann sich Matthis Harsman aber gegen den Torjäger der Bayern behaupten und bekommt das rechte Bein dazwischen.
88
20:46
Woo-yeong Jeong dreht auf der linken Außenbahn nochmal auf, tanzt an Janik Jesgarzewski vorbei und steuert das gegnerische Gehäuse an. Vor dem Strafraum angekommen, sucht der Flügelflitzer den Weg zu Derrick Köhn, bleibt mit dem Pass dann aber doch noch an Jesgarzewski hängen.
85
20:42
Jamal Musiala legt dem Gegner mit einem verunglückten Aufbaupass nochmal einen auf und bittet zum Konter. Hilal El Helwe braucht aber zu lange, um sich mit dem Ball zu orientieren, sodass Musiala seinen eigenen Fehler rechtzeitig bereinigt bekommt.
82
20:39
Doch auch die Bayern machen in dieser Schlussphase längst nicht viel mehr als notwendig, weshalb das Geschehen, dem anhaltenden Regen gleich, etwas unspannend vorbei plätschert.
79
20:37
So richtig läuft aber auch mit neuen Leuten nichts zusammen im Angriff des SVM. Ron-Thorben Hoffmann bleibt eher Zuschauer, während seine Vorderleute spätestens knapp vor dem Sechzhener aufräumen.
76
20:34
Meppen schmeißt nochmal frische Kräfte für die Offensive rein. In den letzten Minuten sah das Angriffsspiel der Gäste eher nach Resignation aus.
75
20:32
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
Max Kremer
SV Meppen
75
20:32
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
René Guder
SV Meppen
74
20:31
Einwechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
74
20:31
Auswechslung bei SV Meppen: Deniz Undav
Deniz Undav
SV Meppen
73
20:30
Vor allem Derrick Köhn hat auch nach vier Scorerpunkten immer noch genug Körner, um sich das Leder am eigenen Strafraum zu schnappen und zum Konter zu blasen. Unterwegs muss sich der Linksverteidiger aber doch geschlagen geben.
70
20:29
Die Bayern sind noch immer nicht satt und laufen die Gäste auch beim Stand von 5:1 an deren Sechzehner an.
67
20:24
Gelbe Karte für Nico Andermatt (SV Meppen)
Und noch so ein Ding! Wie schon René Guder in Halbzeit Eins, geht auch Nico Andermatt viel zu übermütig in ein Takling hinein und kommt in der Rückschau mit der gelben Karte ziemlich glimpflich davon.
Nico Andermatt
SV Meppen
66
20:24
Einwechslung bei Bayern München II: Jamal Musiala
Jamal Musiala
Bayern München II
66
20:24
Auswechslung bei Bayern München II: Oliver Batista-Meier
Oliver Batista-Meier
Bayern München II
66
20:23
Einwechslung bei Bayern München II: Malik Tillman
Malik Tillman
Bayern München II
66
20:23
Auswechslung bei Bayern München II: Derrick Köhn
66
20:23
Deniz Undav versucht es mit einem direkten Freistoß aus knapp 20 Metern halblinker Position. Der Versuch, der etwa einen Meter über den Querbalken segelt, ist dabei ziemlich bezeichnend für den Angriff der Gäste, der wohl mit "stets bemüht" zusammengefasst werden kann.
64
20:21
Beim beachtenswerten Hinspiel war es noch das Team aus Meppen, das am Ende mit fünf eigenen Treffern den Weg in die Kabine antreten durfte. Heute revanchieren sich die Bayern standesgemäß.
63
20:20
Einwechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
Marius Kleinsorge
SV Meppen
63
20:20
Auswechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
Willi Evseev
SV Meppen
61
20:19
Einwechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Timo Kern
Bayern München II
61
20:19
Auswechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Maximilian Welzmüller
Bayern München II
60
20:17
Gelbe Karte für Maximilian Welzmüller (Bayern München II)
Mit einer beherzten Grätsche im Mittelfeld holt sich Maximilian Welzmüller seine fünfte Gelbe ab und wird damit in der kommenden Partie fehlen.
Maximilian Welzmüller
Bayern München II
58
20:15
Tooor für Bayern München II, 5:1 durch Nicolas Kühn
München trifft jetzt wie am Fließband! Während die Niedersachsen gar nicht mehr wissen, wie ihnen geschieht, steckt Maximilian Welzmüller schon den nächsten Angriff durch und bedient Nicolas Kühn an der Sechzehnerkante. Der Münchner wackelt noch eben den letzten Verteidiger aus und schiebt dann in der linken Ecke ein.
Nicolas Kühn
Bayern München II
56
20:14
Tooor für Bayern München II, 4:1 durch Derrick Köhn
Die Bayern sind in Baller-Laune. Eine Flanke von links landet in der Mitte bei Yannick Osée, der den Ball an die linke Ecke des Strafraums und direkt auf den Schlappen von Derrick Köhn köpft. Der Linksverteidiger der Münchner zögert nicht lange, sondern hämmert die Murmel per Direktschuss in den langen rechten Knick.
Derrick Köhn
Bayern München II
55
20:12
Tooor für Bayern München II, 3:1 durch Kwasi Wriedt
Wriedt schnürt den Dreierpack! Direkt nach der vergebenen Großchance der Gäste starten die Bayern mit einem Angriff über die linke Seite und damit über Derrick Köhn, der das Leder im hohen Bogen in den Sechzehner schickt. Hier lauert einmal mehr Kwasi Wriedt, pflückt das Spielgerät aus der Luft und versenkt es in der langen Ecke.
Kwasi Wriedt
Bayern München II
55
20:12
Osée verpasst den Ausgleich! Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld landet am rechten Fünfereck direkt auf der Stirn des Innenverteidigers, der das Leder um Haaresbreite am langen, linken Pfosten vorbei nickt.
54
20:11
Willi Evseev spielt im eigenen Strafraum mit ganz hohem Einsatz und verstolpert, umringt von drei Roten, das Leder vor dem eigenen Kasten. Zum Glück für den Meppener bleibt die Szene aber ohne Folgen.
52
20:09
Der FC Bayern sucht seit dem Wiederanpfiff noch nach den passenden Antworten auf den Blitzstart der Niedersachsen, sucht bisher aber noch vergeblich den Weg vor das Tor von Matthis Harsman.
49
20:06
Tooor für SV Meppen, 2:1 durch René Guder
Meppen belohnt sich mit dem schnellen Anschluss! Vom eigenen Tor aus läuft der Ball über zwei Stationen und landet am Mittelkreis bei Deniz Undav, der einen Zuckerpass in die Laufbahn von René Guder schickt. Im Ziellauf auf das Gehäuse behält der Offensivmann die Nerven und schlenzt die Kugel in den rechten Winkel.
René Guder
SV Meppen
46
20:05
Die Teams sind zurück! Bei Meppen stehen zu Beginn der zweiten Hälfte Egerer und Jesgarzewski für Leugers und Egerer im Aufgebot. Bei den Bayern ist der insgesamt blass gebliebene Singh von Jeong ersetzt worden.
46
20:03
Einwechslung bei SV Meppen: Florian Egerer
Florian Egerer
SV Meppen
46
20:03
Auswechslung bei SV Meppen: Thilo Leugers
Thilo Leugers
SV Meppen
46
20:03
Einwechslung bei SV Meppen: Janik Jesgarzewski
Janik Jesgarzewski
SV Meppen
46
20:03
Auswechslung bei SV Meppen: Markus Ballmert
Markus Ballmert
SV Meppen
46
20:03
Einwechslung bei Bayern München II: Woo-yeong Jeong
Woo-yeong Jeong
Bayern München II
46
20:03
Auswechslung bei Bayern München II: Sarpreet Singh
Sarpreet Singh
Bayern München II
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
So läuft es eben manchmal im Fußball: Die eine Mannschaft hat mehr vom Spiel, die Tore macht aber die Andere. So führt die Zweitvertretung des FC Bayern nach 45 Minuten etwas glücklich mit 2:0 gegen den SV Meppen, der nach kurzer Eingewöhnungsphase eigentlich Spiel und Gegner im Griff hatte. Einen Abseits- und einen Lattentreffer später, ließen die Niedersachsen die Hoeneß-Elf aber wieder zurück in die Partie, was die Münchner mit einem Doppelschlag von Top-Torjäger Kwasi Wriedt quittierten.
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Die Bayern nehmen den Gäste in diesen Schlussminuten der ersten Hälfte aber vollständig den Wind aus den Segeln und halten das Geschehen vom eigenen Tor entfernt. Erschwerend hinzu kommt für die Niedersachsen, dass sich Markus Ballmert vor einigen Minuten ohne Gegnereinwirkung verletzt hat und angeschlagen über den Platz humpelt.
42
19:41
Hassan Amin sucht Deniz Undav im Fünfmeterraum der Gastgeber, doch München hat den Top-Torjäger des Tabellenzehnten fest in der Mangel und kann sich aus dem Klammergriff des SVM befreien.
40
19:39
Die Gäste haben den Schock des Doppelschlags schnell überwunden und schrauben schon am Anschluss.
37
19:36
Tooor für Bayern München II, 2:0 durch Kwasi Wriedt
Was ist denn jetzt los? Auf der einen Seite vereitelt FCB-Keeper Hoffmann eine Riesenchance zum Ausgleich und schon klingelt es auf der anderen Seite erneut. Wieder ist es Köhn, der den Angriff auf der rechten Seite anschiebt und einen perfekten Steilpass in den Lauf von Wriedt schickt. Auf dem Weg zum Kasten schaut sich der Angreifer noch eben den Keeper aus und spitzelt die Kugel zwischen Torwart und dem kurzen Pfosten hindurch und in die Maschen.
Kwasi Wriedt
Bayern München II
35
19:34
Tooor für Bayern München II, 1:0 durch Kwasi Wriedt
Der Elfer sitzt! Kwasi Wriedt nimmt sich des Strafstoßes an, hält den Blick stur auf das Leder gerichtet und wuchtet es halbhoch auf die linke Seite des Tores. Matthis Harsman war derweil schon nach rechts abgetaucht.
Kwasi Wriedt
Bayern München II
35
19:34
Es gibt Elfmeter für den FC Bayern! Derrick Köhn fummelt sich von rechts quirlig in den Strafraum der Gäste und wird etwas unglücklich von Hilal El Helwe abgeräumt. Kann man geben!
32
19:31
Gelbe Karte für René Guder (SV Meppen)
Im Sprintduell auf das Tor der Gastgeber kauft Derrick Köhn René Guder Schneid und Spielgerät ab und macht sich auf den Weg in die Gegenrichtung. Der Meppener lässt die Niederlage aber nicht lange auf sich sitzen und rutscht dem Münchner rüde in die Beine. Mit der Gelben Karte ist der Übeltäter dabei noch bestens bedient.
René Guder
SV Meppen
32
19:31
Weil die Münchner die letzte Verteidigungslinie gekonnt nach vorne verschieben, verlagern sich auch die Kräfteverhältnisse auf dem Rasen wieder zugunsten der Hausherren. Da kommt SVM-Schlussmann Matthis Harsman dann schon mal ins Schwitzen, weil ihm die Angreifer der Gastgeber bei der Ballverteilung am eigenen Strafraum schnell den Füßen stehen.
29
19:28
Die Bayern sind Meister – zumindest in Liga eins. Doch auch die zweite Garde des Rekordmeisters hat in der dritten Liga Chancen auf den Titel. Gelingt heute der dritte Dreier in Serie, winkt den Amateuren des FCB sogar der Sprung an die Tabellenspitze.
26
19:25
Das gibt es ja nicht! Mit einer sehenswerten Kombination spielen sich die Emsländer auf der rechten Bahn zur Eckfahne durch und flanken die Murmel in Person von Thilo Leugers gefährlich ins Zentrum. Hier rennen aber gleich zwei Kollegen am eigentlich guten Zuspiel vorbei.
23
19:21
Die Retourkutsche folgt aber auf dem Fuße, weil erneut Nicolas Kühn auf Linksaußen durchbricht und das Leder mit einer scharfen Hereingabe gefährlich macht. Im Fünfer rauscht Anspielstation Kwasi Wriedt aber hauchzart an der Flanke vorbei.
20
19:20
München ist bemüht, sich aus dem inzwischen vorherrschenden Dauerfeuer der Niedersachsen zu befreien, macht sich das Leben in der Mitte aber selber schwer. Nach Ballverlust im Spielaufbau ist René Guder rechts frei und knallt aus knapp 20 Metern Torentfernung einen drauf. Ron-Thorben Hoffmann ist aber zur Stelle und packt zu.
17
19:16
Nächste Ecke, nächste Großchance! Erneut segelt das Spielgerät von der linken Eckfahne in den Strafraum der Bayern, wo diesmal direkt Deniz Undav das Ziel ist. Vom Hinterkopf des Angreifers saust der Ball quer durch den Strafraum und landet schließlich an der Latte!
14
19:13
Meppen netzt ein! Nach einem Eckball von links macht Willi Evseev das Leder per Kopfball scharf, köpft aber seinen Gegenspieler an. Der Ball rutscht an den linken Pfosten durch, wo Deniz Undav die Murmel endgültig über die Linie drischt. Referee Tobias Schultes entscheidet aber sofort auf Abseits.
12
19:11
Und dann sind sie doch durch! Auf der linken Seite entwischt Nicolas Kühn René Guder und schiebt einen flachen Querpass in die heiße Zone. Hier stehen sich Matthis Harsman und Yannick Osée ein bisschen gegenseitig im Weg, weshalb Kwasi Wriedt schon auf einen Abstauber lauert. Schlussendlich können die Gäste das ganze aber klären.
10
19:09
Meppen weiß um die offensive Gefahr des FCB, der mit 63 Buden die stärkste Offensive der 3. Liga stellt, und formiert bei gegnerischem Ballbesitz eine Sechserkette um den eigenen Strafraum herum. Entsprechend finden die Hausherren noch keinen Weg vor den Kasten von Matthis Harsman.
7
19:06
Deniz Undav, der in der ligaweiten Torschützenliste auf Platz drei firmiert, setzt das erste Ausrufezeichen bei den Gästen. Der satte Kopfball von der rechten Ecke des Fünfmeterraums segelt aber knapp über den Querbalken hinweg.
5
19:04
Die Anfangsminuten gehen zunächst klar an die rotgekleideten Münchner, die vom Start weg aufdrehen und das Spiel an den Sechzehner der Emsländer verlegen. Kwasi Wriedt wuselt sich von rechts in die Gefahrenzone, wird aber gestellt und geht zu Boden. Ein bisschen Ellenbogen war zwar mit dabei, insgesamt aber nicht genug für einen Elfmeter.
3
19:02
Pünktlich zum Anpfiff setzt über der bayrischen Landeshauptstadt ein ordentlicher Schauer ein, der Rasen und Akteure gleich mal ordentlich durchnässt. Mal sehen, wer mit dem rutschigen Geläuf besser zurecht kommt.
1
19:00
Der Ball rollt im Stadion an der Grünwalder Straße! Den Anstoß übernehmen die Gäste, geben das Leder aber schnell an die Hausherren ab.
1
18:59
Spielbeginn
18:42
Auch Bayerns Coach Sebastian Hoeneß hat im Vergleich zum 2:3-Auswärtssieg bei Waldhof Mannheim einmal am Personal-Karussell gedreht und bringt sogar sieben Änderungen mit in die heutige Partie. Yilmaz, Senkbeil, Köhn, Batista Meier, Singh, Kühn und Top-Torjäger Wriedt rücken für Stanisic, Richards, Will, Stiller, Kern, Jeong und Tillman in die Anfangsformation.
18:33
Ein schneller Blick auf die Aufstellung des SVM verrät, dass die Rotation im Team von Cheftrainer Christian Neidhart auch vor dem Spiel gegen die Spitzenmannschaft des FCB nicht Halt gemacht hat, denn die Norddeutschen treten mit gleich fünf Änderungen in der bayrischen Landeshauptstadt an. Während Matthis Harsman den Job zwischen den Pfosten von Erik Domaschke übernimmt, ersetzen Markus Ballmert, Nico Andermatt und Hilal El Helwe Janik Jesgarzewski, Florian Egerer und Marius Kleinsorge auf dem Feld. Außerdem ist Hassan Amin nach abgesessener Gelbrotsperre wieder mit dabei.
Wohl keine Chancen mehr, ganz oben mitzuspielen, hat nach dem letzten Spieltag Meppen. Die Norddeutschen verloren zu Hause mit 2:3 gegen Halle und liegen damit aktuell genau im Mittelfeld der Liga. Das Hinspiel gewann der SV aber in einer spektakulären Partie mit 5:3. Die Bayern sollten also gewarnt sein.
Auch im Spitzenspiel gegen Waldhof Mannheim waren die Bayern am letzten Spieltag nicht zu stoppen und siegten mit 3:2 bei den Waldhof-Bubis. Damit holten die Münchner aus den letzten sieben Ligapartien 19 von 21 möglichen Punkten und kämpfen somit weiter um die Meisterschaft in Liga drei.
Hallo! Der FC Bayern rast weiter auf die Tabellenspitze der 3. Liga zu. Diesmal will sich der SV Meppen daran versuchen, die Erfolgsserie der Zweitvertretung des FCB zu stoppen. Wir berichten live für euch vom Geschehen auf dem Platz!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.