07. Mär. 2020 - 14:00
Beendet
Viktoria Köln
2 : 1
Preußen Münster
0 : 0
83.
2020-03-07T14:39:17Z
85.
2020-03-07T14:41:02Z
49.
2020-03-07T14:05:39Z
54.
2020-03-07T14:11:04Z
89.
2020-03-07T14:56:27Z
90.
2020-03-07T14:49:04Z
77.
2020-03-07T14:34:18Z
80.
2020-03-07T14:38:12Z
87.
2020-03-07T14:45:41Z
65.
2020-03-07T14:21:57Z
76.
2020-03-07T14:33:23Z
79.
2020-03-07T14:37:55Z
73.
2020-03-07T14:29:20Z
76.
2020-03-07T14:32:52Z
86.
2020-03-07T14:45:08Z
1.
2020-03-07T13:00:57Z
45.
2020-03-07T13:45:57Z
46.
2020-03-07T14:01:46Z
90.
2020-03-07T14:50:53Z
Stadion
Sportpark Höhenberg
Zuschauer
3.147
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
15:57
Fazit:
Viktoria Köln behält die drei Punkte nach einer verrückten Schlussphase doch noch in Köln. Ausschlaggebend war der Platzverweis gegen Wagner, der zwar vertretbar ist, in einem fairen Spiel aber auch nicht zwingend nötig gewesen wäre. Die Begegnung ist in der Folge komplett gekippt und nachdem die Gastgeber in der 80. Minute zu ihrem ersten Schuss aufs Tor kamen, folgte wenige Minuten später der Doppelschlag ins Herz der 1.000 Mitgereisten. Über 80 Minuten hat Münster alles wegverteidigt, zwei Minuten reichen den Kölnern um die Begegnung für sich zu entscheiden. Dadurch kann sich Viktoria einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge erspielen, während Münster weiter die Chance hat andere Konkurrenten einzuholen. Der Big-Point in Köln bleibt jedoch aus.
90
15:50
Spielende
90
15:49
Gelbe Karte für Kevin Holzweiler (Viktoria Köln)
Kevin Holzweiler
Viktoria Köln
90
15:48
Die Hausherren lassen sich jetzt für alles ganz viel Zeit.
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:47
Gelbe Karte für André Dej (Viktoria Köln)
88
15:47
Die Gäste mit der großen Gelegenheit. Nach einem Standard rollt die Kugel vor die Beine eines Münsteraners, doch der Viktoria-Verteidiger wirft sich heldenhaft in den Versuch und blockt dadurch sensationell. Plötzlich ist eine tolle Stimmung im Sportpark.
87
15:45
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
Simon Scherder
Preußen Münster
87
15:45
Einwechslung bei Preußen Münster: Heinz Mörschel
Heinz Mörschel
Preußen Münster
87
15:44
Auswechslung bei Preußen Münster: Alexander Rossipal
Alexander Rossipal
Preußen Münster
84
15:41
Tooor für Viktoria Köln, 2:1 durch Mike Wunderlich
Direkt im Anschluss fällt auch das 2:1. Wunderlich tritt zum Freistoß aus etwa 20 Metern an. Die Kugel liegt etwas auf der rechten Seite des Platzes. Der Starspieler versenkt das Leder unhaltbar im linken, oberen Winkel. Der Keepr kommt nicht dran, da die Kugel immer länger wird.
Mike Wunderlich
Viktoria Köln
83
15:39
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Albert Bunjaku
Bunjaku bringt seine Viktora wieder ins Spiel. Nach einem Durcheinander im Strafraum schaltet der Schweizer am schnellsten. Mit links drückt er halbrechts aus acht Metern die Kugel flach ins linke Eck.
Albert Bunjaku
Viktoria Köln
80
15:39
Die letzten zehn Minuten laufen. Münster beginnt an der Uhr zu schrauben und sieht dafür gelb. Unterdessen kommt Viktoria zu seinem ersten Schuss aufs Tor.
80
15:38
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Preußen Münster)
Jan Löhmannsröben
Preußen Münster
79
15:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Bernard Kyere-Mensah
Bernard Kyere-Mensah
Viktoria Köln
79
15:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: Sead Hajrovic
Sead Hajrovic
Viktoria Köln
77
15:34
Rote Karte für Fridolin Wagner (Preußen Münster)
Es wird noch einmal richtig spannend! Gottschling geht am linken Flügel an seinem Gegenspieler vorbei. Dieser weiß sich nicht anders zu helfen und packt von hinten die Grätsche aus. Der Feldverweis ist hart, aber Wagner wusste, dass er das Leder nicht spielen kann.
Fridolin Wagner
Preußen Münster
76
15:33
Einwechslung bei Viktoria Köln: Michael Seaton
Michael Seaton
Viktoria Köln
76
15:33
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Simon Handle
Viktoria Köln
76
15:32
Einwechslung bei Preußen Münster: Niklas Heidemann
Niklas Heidemann
Preußen Münster
76
15:32
Auswechslung bei Preußen Münster: Luca Schnellbacher
Luca Schnellbacher
Preußen Münster
73
15:30
Damit kommt ein weiterer eher defensiv denkender Spieler auf Seiten Münsters.
73
15:29
Einwechslung bei Preußen Münster: Okan Erdogan
Okan Erdogan
Preußen Münster
73
15:29
Auswechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
Kevin Pires-Rodrigues
Preußen Münster
69
15:28
Schnellbacher braucht nach einem langen Ball zu lang für die Verarbeitung. Er scheitert mit mehreren Gegenspielern im Nacken im Eins-Gegen-Eins an Weis. Der Abpraller landet jedoch bei Rossipal. Mit links zieht er aus 18 Metern von halblinks flach ab und die Kugel rollt nur Zentimeter am rechten, langen Pfosten vorbei. Der Keeper war vom vorigen Duell noch sehr weit rechts, hätte also nicht einschreiten können.
67
15:25
Der Kasten von Schulze Niehues wird weiterhin nicht attackiert.
65
15:21
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Holzweiler
Kevin Holzweiler
Viktoria Köln
65
15:21
Auswechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
Hamza Saghiri
Viktoria Köln
64
15:21
Erneut laufen die Gäste hoch an, es scheint sich um eine Vorgabe zu handeln. Dieses Mal ist es erfolgreich, der Aufbau der Viktoria wird ins Seitenaus gelenkt.
61
15:19
Die Fahne des Assistenten geht nach oben und verhindert dadurch eine große Chance für die Kölner. Die Gäste waren situativ etwas früher angelaufen, allerdings gab es dadurch einige Räume im Mittelfeld, denn die Viererkette war hinten geblieben. Die Kölner können diesen Fehler gleich ausnutzen, auch wenn es sich am Ende um eine Abseitsposition handelt.
57
15:14
Lewerenz schlägt seine Flanken auch im zweiten Durchgang so, dass sie nicht im Strafraum landen.
55
15:12
Luca Schnellbacher zieht aus knapp 20 Metern ab und Weis faustet sicherheitshalber nach vorne. Hajrovic klärt schließlich.
54
15:11
Gelbe Karte für Hamza Saghiri (Viktoria Köln)
Hamza Saghiri
Viktoria Köln
53
15:10
Spätestens jetzt muss die Viktoria aktiver werden. Zählt man die Chancen, ist die Führung verdient.
49
15:05
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Kevin Rodrigues Pires
Die Gäste führen! Königs flankt am rechten Sechzehnereck vor den Kasten, wo Weis in zentraler Position die Kugel per Hechtsprung wegfausten kann. Allerdings landet die Kugel hinter dem Sechzehner direkt vor den Füßen von Rodrigues Pires. Der Mittelfeldmann zirkelt das Leder mit seinem linken Fuß aus 18 Metern köstlich ins linke Eck. Der Keeper war schnell wieder aufgestanden aber hat bei dieser Präzision keine Chance.
Kevin Pires-Rodrigues
Preußen Münster
46
15:03
Personell unverändert geht es weiter. Der erste hohe Ball von André Weis landet gleich im höhnisch grölenden Preußen-Block.
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:49
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in die Kabinen. Beide Teams wagen sich im so wichtigen Duell noch nicht aus der Deckung. Chancen sind Mangelware im Sportpark, mit etwas Glück hätten die Münsteraner jedoch auch schon führen können. Erst nach einer halben Stunde wurde auch die Fortuna etwas aktiver, was bei den Gästen gleich dazu geführt hat, sämtliche Offensivbemühungen einzustellen. Auf beiden Seiten gilt es daher Pläne zu entwickeln, die für mehr Torgefahr sorgen können.
45
14:45
Ende 1. Halbzeit
42
14:42
Viktoria wird aktiver. Steurer blockt einen Versuch am eigenen Fünfer aus kurzer Distanz.
39
14:39
Löhmannsröben foult Bunjaku am linken Sechzehnereck kurz vor dem Strafraum. Wunderlich zieht seinen Versuch aus 17 Metern genau in die Mauer.
37
14:38
Momentan sind die Bälle bei den Gästen jedoch zu schnell weg.
35
14:35
Auf den Rängen ist es das gleiche Bild wie auf dem Platz: Münster mit der Oberhand, jedoch ohne dabei spektakulär zu sein.
32
14:34
Auch die Kölner kommen zu ihrer ersten Gelegenheit. Lewerenz legt rechts im Strafraum an der Grundlinie zurück auf Wunderlich, der den Pass einmal mitnimmt und aus knapp 10 Metern abzieht. Ein Verteidiger kann per Grätsche gerade noch zur Ecke abwehren. Das war der erste Angriff der Gastgeber mit Tempo und gleich wurde es gefährlich.
29
14:30
Königs probiert es aus der Distanz. Im Zentrum zieht er aus 22 Metern ab, doch Hajrovic kann den Spannstoß an die linke Hintertorstange knapp neben den Kasten abfälschen.
26
14:27
Lewerenz hat zwei Mal viel Platz am rechten Flügel doch beide Male schafft er es nicht die Kugel hoch zu bekommen. Es hätte gefährlich werden können, doch beide Versuche endeten kläglich!
23
14:24
Rodrigues Pires schlägt zwei Ecken von links auf den Elfmeterpunkt, doch beide können nicht für Gefahr sorgen.
21
14:23
André Dej kann sich nicht mehr ansehen, dass mit dem Ball aber mal so gar nichts passiert. Er setzt sich zu den Verteidigern ab, doch ein solches Dribbling im eigenen Sechzehner wird nicht zwingend helfen. Er sorgt dadurch viel eher für Gefahr in der eigenen Hintermannschaft, kann aber gerade noch per Befreiungsschlag klären.
19
14:19
Schulze Niehues fängt eine Flanke vom linken Flügel vor Bunjaku ab. Einen Schuss hat Viktoria noch nicht zu Stande gebracht.
16
14:18
Und aus dem Nichts die zweite große Gelegenheit für Luca Schnellbacher. Er dringt halblinks in die Box ein und landet mit Ball am linken Fünfereck. Er öffnet den Fuß und versucht die Kugel mit der Innenseite ins lange Eck zu schieben, doch das war zu lässig. Auch diesen Versuch kann der Keeper festhalten. Er hatte viel mehr Zeit und hätte sich gar nicht so weit abdrängen lassen müssen.
13
14:16
Es passiert weiter wenig.
11
14:11
Zwei Mal geht zurecht die Fahne hoch, bevor Gefahr entstehen kann.
9
14:10
Fußballerisch geht auf beiden Seiten wenig zusammen. Der eben beschriebene Dreieraufbau wurde auch schon wieder über Bord geworfen, da sich keine guten Passwinkel ergeben haben und es daher nicht über ein Hin-und-her-Geschiebe hinauskam.
5
14:06
Bei den Hausherren fällt auf, dass sie mit dem Ball sehr ruhig und abwartend in einer Dreierkette aus drei Verteidigern aufbauen.
2
14:05
Die erste gute Gelegenheit! Der Aufbau der Heim-Mannschaft wird an deren linken Seite erfolgreich gestört und mit drei schnellen Pässen gerät das Leder zu Schnellbacher. Am Elfmeterpunkt nimmt er die Kugel direkt, doch der Flachschuss ins rechte Eck ist zu unplatziert und zu locker, sodass Weis festhalten kann.
1
14:00
Spielbeginn
13:59
Die Akteure sind auf dem Feld. Gleich geht es los.
13:56
Bunjaku ist zurück in der Viktoria-Anfangself. Bei Münster gibt es ebenfalls eine Änderung: Schnellbacher ersetzt Özcan.
13:52
Er gibt die Marschroute bekannt: "Wir müssen erstmal abwarten. Münster könnte uns mit ihrer Aufstellung überraschen. Sie haben schnelle Leute auf den Außen. Wir müssen geduldig sein und den Gegner nicht auf Konter lauern lassen."
13:49
Pavel Dotchev wird heute einen Rekord in der Dritten Liga einstellen. Er absolviert sein 237. Spiel als Cheftrainer in dieser Spielklasse - Rekord.
13:47
Zum Schlüsselspiel sind über 1.000 Fans aus Münster mitgereist.
13:33
Es ist bereits das 39. Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Die Bilanz steht mit 17 Viktoria-Siegen zu 13 der Gäste leicht zugunsten der Kölner. Das Hinspiel endete 3:2 für die Mannschaft aus der Millionenstadt.
13:29
Münster-Coach Sascha Hildmann weiß natürlich, dass die beiden Siege noch lange nicht genug sind: "Wir wissen um den Ernst der Lage, haben unsere Ausgangsposition etwas verbessert. Wir müssen jetzt dranbleiben." Abwehrmann Oliver Steurer sagt vor der so wichtigen Partie: "Die Anspannung ist vor jedem Spiel da, heute gibt es auch nur drei Punkte." Zu nervös sollten die Gäste also ncht sein.
13:19
Die letzten beiden Spieltage verliefen für beide Teams sehr erfolgreich: Beide Teams konnten sechs Zähler einheimsen: Den heutigen Gastgebern gelang das durch zwei 1:0 Erfolge zunächst gegen Sonnenhof Großaspach und dann beim FC Ingolstadt. Die Westfalen erzielten einen Treffer mehr. Sie schlugen Uerdingen auswärts mit 0:2, ehe es in der letzten Woche einen 1:0 Sieg gegen Hansa Rostock gab.
13:11
Das heutige Spiel ist für beide Teams elementar wichtig! Die Viktoria ist nach einem erfolgreichen Saisonstart inzwischen auf den ersten Nichtabstiegsplatz abgerutscht. Die Münsteraner möchten genau dort hin. Ihr Rückstand beträgt fünft Zähler, neben den Kölnern haben mit dem HFC und Zwickau aber ebenfalls 32 Zähler. Eines dieser Teams muss neben den Chemnitzern auf dem vordersten Abstiegsplatz noch eingeholt werden.
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum NRW-Duell im Tabellenkeller der Dritten Liga. Viktoria Köln empfängt um 14 Uhr am Sportpark Höhenberg Preußen Münster.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.