Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Formel 1
  • 2023
  • Aserbaidschan Grand Prix
  • Baku City Circuit - 1. Training
  • Liveticker
  • 1
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    1:42.315m
  • 2
    Charles Leclerc
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Ferrari
    Monaco
    +0.037s
  • 3
    Sergio Pérez
    Sergio Pérez
    Pérez
    Red Bull
    Mexiko
    +0.139s
  • 1:42.315m
    1
    Niederlande
    M. Verstappen
    Red Bull Racing
  • +0.037s
    2
    Monaco
    C. Leclerc
    Ferrari
  • +0.102s
    3
    Mexiko
    S. Pérez
    Red Bull Racing
  • +0.445s
    4
    Spanien
    C. Sainz
    Ferrari
  • +0.226s
    5
    Großbritannien
    L. Norris
    McLaren F1 Team
  • +0.289s
    6
    Niederlande
    N. de Vries
    RB F1 Team
  • +0.041s
    7
    Kanada
    L. Stroll
    Aston Martin F1 Team
  • +0.105s
    8
    Spanien
    F. Alonso
    Aston Martin F1 Team
  • +0.068s
    9
    Thailand
    A. Albon
    Williams Racing
  • +0.120s
    10
    China
    G. Zhou
    Kick Sauber
  • +0.050s
    11
    Großbritannien
    L. Hamilton
    Mercedes AMG F1 Team
  • +0.182s
    12
    Australien
    O. Piastri
    McLaren F1 Team
  • +0.030s
    13
    Finnland
    V. Bottas
    Kick Sauber
  • +0.127s
    14
    Japan
    Y. Tsunoda
    RB F1 Team
  • +0.186s
    15
    Deutschland
    N. Hülkenberg
    Haas F1 Team
  • +0.577s
    16
    USA
    L. Sargeant
    Williams Racing
  • +0.182s
    17
    Großbritannien
    G. Russell
    Mercedes AMG F1 Team
  • +0.873s
    18
    Frankreich
    E. Ocon
    Alpine F1 Team
  • +0.366s
    19
    Frankreich
    P. Gasly
    Alpine F1 Team
  • +1.177s
    20
    Dänemark
    K. Magnussen
    Haas F1 Team
Strecke
Baku City Circuit

Liveticker

12:38
Bis später!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Baku. Weiter geht es um 15:00 Uhr, wenn das Qualifying für das Rennen am Sonntag ansteht. Wir melden uns pünktlich zurück!
12:37
Viel los in einziger Trainingssession
In der einzigen Trainingssession war einiges los und am Ende verloren die Piloten durch rote Flaggen weitere kostbare Trainingszeit. Entsprechend dürfte auch das wahre Kräfteverhältnis nicht ganz klar sein. Red Bull kommt gewohnt gut zurecht. Erster Verfolger scheint Ferrari zu sein. Mercedes lag hingegen weiter hinten im Feld. Lewis Hamilton war allerdings nur den Medium gefahren, weshalb auch er noch Luft nach oben haben dürfte. Einen schwierigen Auftakt erlebte Alpine. Nach dem Ausfall von Gasly war auch Ocon nach Arbeiten am Auto nur wenige Runden gefahren.
60. Runde
12:33
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Baku City Circuit ist beendet und nach einem Test des virtuellen Safety Cars und den Startübungen geht es zurück an die Garagen. Vierter wurde Carlos Sainz, dem aber bereits über eine halbe Sekunde zur Bestzeit fehlte. Lando Norris wurde Fünfter vor Nyck de Vries. Nico Hülkenberg war 15.
60. Runde
12:32
Max Verstappen gewinnt das 1. Training des Aserbaidschan Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und es bleibt bei der Bestzeit von Max Verstappen. Mit einer 1:44.315 kann er sich um 0,037 Sekunden knapp gegen Charles Leclerc durchsetzen. Sergio Pérez lag 0,139 Sekunden dahinter.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
60. Runde
12:31
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen kann ebenfalls zulegen und mit nur 37 Tausendsteln schiebt er sich an Leclerc vorbei. Alle sind jetzt auf ihren letzten Runden.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
59. Runde
12:30
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit einer 1:42.352 geht es für den Ferrari-Piloten an Pérez vorbei. Kann sich auch Verstappen noch einmal steigern in der finalen Minute?
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
57. Runde
12:28
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez hat seine Bestzeit noch einmal runterschrauben können. Mit einer 1:42.600 setzt er sich um 0,144 Sekunden von Leclerc ab. Verstappen hat als Dritter 0,245 Sekunden Rückstand.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
55. Runde
12:25
Leclerc nur knapp dahinter
Charles Leclerc kann sich auf den zweiten Platz verbessern und liegt gerade einmal 0,093 Sekunden hinter Sergio Pérez. Scheint, als hätten seine Reifen den Verbremser ganz gut verkraftet. Hülkenberg ist momentan 16.
53. Runde
12:22
Sargeant nach Verbremser in der Box
Sargeant hat zunächst einen Verbremser der Anfahrt zur ersten Kurve. Als er an die Box kommt, zeigt sich dann auch warum. Sein Frontflügel scheint nicht richtig draufgesteckt gewesen zu sein und lag tief über der Strecke.
51. Runde
12:21
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez setzt sich vor seinen Teamkollegen und brennt die 1:42.651 in den Asphalt. Charles Leclerc sogt derweil in Kurve 2 für Gelb, nachdem er sich verbremst hatte und in den Notausgang musste. Damit dürfte sein aktueller Reifensatz dahinsein.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
50. Runde
12:20
Neue beste Runde von Max Verstappen
Auf der weichen Mischung kann Max Verstappen noch mal zulegen und setzt eine 1:43.043 hin. Doch wie lange bleibt es dabei? Der Teamkollege ist momentan richtig schnell unterwegs ...
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
45. Runde
12:15
Zeit für die Softs
Nachdem es kurzzeitig ruhig war auf der Strecke, verlassen die ersten Fahrer auf dem Soft jetzt wieder die Garagen. Es geht noch einmal auf die schnellen Runden.
44. Runde
12:14
Boxenfunk Fernando Alonso
Bei Fernando Alonso scheint es hingegen Schwierigkeiten zu geben. Über Funk meldet der Spanier, dass sein DRS nicht öffnet. Man bittet ihn, an die Box zu kommen.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
43. Runde
12:13
Stroll setzt sich auf Platz zwei
Lance Stroll kann auf dem gebrauchten Reifensatz noch einmal zulegen und mit einer 1:44.053 geht es für den Kanadier auf Platz zwei hinter Verstappen. 0,219 Sekunden fehlen ihm.
41. Runde
12:11
Es wird ruhiger
Es wird ruhiger auf der Strecke. Viele Teams kommen zurück in die Garage, um sich auf die finalen Runs vorzubereiten. Alpine hat derweil über Twitter bekanntgegeben, dass man derzeit als Vorsichtmaßnahme einige Dinge am Heck von Ocon überprüft.
38. Runde
12:09
Boxenfunk Lance Stroll
Lance Stroll ärgert sich am Funk über den Verkehr. "Zhou ist im Weg", schimpft er im Cockpit.
Lance Stroll
Lance Stroll
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
36. Runde
12:06
Hülkenberg auf Platz zehn
Nico Hülkenberg hatte nach dem ersten Run von Hard auf Medium gewechselt. Damit konnte sich der Deutsche zuletzt auf den zehnten Platz verbessern.
35. Runde
12:05
Niemand auf Soft
Nach der Unterbrechung sind die meisten Fahrer mit gebrauchten Reifen wieder auf die Strecke gegangen. Den Soft fährt derzeit niemand aus dem Feld. Die Bestzeit liegt weiterhin bei Max Verstappen.
32. Runde
12:02
Ocon in der Box
Gasly ist bereits raus aus dem Training und auch bei Esteban Ocon scheint es nicht ganz nach Plan zu laufen. Sein Auto steht in der Garage und er ist ausgestiegen.
28. Runde
11:58
Es geht weiter
Die Strecke ist wieder freigegeben und wenig überraschen dauert es nicht lange, bis die ersten Fahrer wieder rausfahren. Nur noch 33 Minuten verbleiben auf der Uhr.
25. Runde
11:54
Deshalb musste Magnussen abstellen
Während alle weiterhin abwarten, dass die Strecke wieder freigegeben wird, hat Haas den Grund für den Magnussen-Ausfall bekanntgegeben. Es gab Schwierigkeiten mit dem Benzindruck.
20. Runde
11:50
Die Uhr tickt gnadenlos
Die Uhr tickt derweil weiterhin gnadenlos runter und das stellt für alle anderen Teams ein Problem dar. Sie werden viel von der ohnehin begrenzten Trainingszeit einbüßen.
18. Runde
11:48
Heftiger Rückschlag für Alpine
Der Bolide von Pierre Gasly qualmt immer noch mächtig und das Auto ist inzwischen von Löschschaum bedeckt. Heftiger Rückschlag für Alpine, denn es dürfte fast unmöglich sein, das Fahrzeug in Richtung Qualifying wieder herzurichten.
16. Runde
11:47
Rote Flagge
Jetzt wird das Training unterbrochen! Gasly muss mit qualmendem und brennendem Heck abstellen und auch der Haas von Magnussen steht.
15. Runde
11:45
Defekt bei Pierre Gasly
Es gibt direkt das nächste Drama auf der Strecke! Flammen schlagen aus dem Heck des Alpine von Gasly. Man hat ihm gesagt, dass er nicht schalten soll, und er versucht verzweifelt, das Auto an die Box zu bringen.
Pierre Gasly
Pierre Gasly
Alpine F1 Team
Alpine
14. Runde
11:44
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen hat derweil die neue beste Runde hingesetzt. Er liegt mit einer 1:43.834 in Führung. Pérez ist Zweiter mit 0,282 Sekunden Rückstand.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
12. Runde
11:43
Tsunoda an der Box
Yuki Tsunoda hat es an die Box geschafft. Der Hinterreifen hing nur noch an der Felge und man wird jetzt hoffen, dass das Auto keinen großen Schaden genommen hat. Klar ist aber, Tsunoda wird viel Trainingszeit flöten gehen.
10. Runde
11:42
Reifenschaden bei Yuki Tsunoda
Yuki Tsunoda ist mit Reifenschaden unterwegs! Der Japaner hatte in Kurve 3 die Mauer berührt und sich dabei die Reifen hinten rechts deutlich beschädigt. Er versucht, zurück an die Box zu kommen.
Yuki Tsunoda
Yuki Tsunoda
RB F1 Team
RB F1 Team
8. Runde
11:39
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Es geht flott und schon ist de Vries nur noch Vierter im Klassement. Die neue Bestzeit gehört Charles Leclerc knapp vor den beiden Red Bull. Nico Hülkenberg findet sich seinerseits derzeit weit hinten im Feld wieder. Er ist auf der härtesten Mischung.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
7. Runde
11:38
Neue beste Runde von Nyck de Vries
An der Spitze gibt es derweil viel Bewegung. Neuer Führender ist Nyck de Vries, der mit weichen Reifen eine 1:46.432 hinstellen kann. Aber auch diese Zeit dürfte wohl nicht lange halten.
Nyck de Vries
Nyck de Vries
RB F1 Team
RB F1 Team
5. Runde
11:35
Dei ersten Rundenzeiten
Es gibt inzwischen die ersten Rundenzeiten. Sergio Pérez führt mit einer 1:47.491 doch recht deutlich mit fast einer halben Sekunde zu Verstappen das Feld an. Immer wieder gibt es auch Gelbe Flaggen, wenn einer der Fahrer sich verbremst und im Notausgang landet.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
4. Runde
11:34
Boxenfunk George Russell
"Die Strecke ist noch sehr rutschig im Augenblick", meldet Russell über seinen Funk. Das wird auch sicherlich noch einige Zeit so bleiben, denn viel Fahrbetrieb war noch nicht.
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
3. Runde
11:32
Alle auf der Strecke
Inzwischen sind alle Piloten auf der Strecke. Mit nur 60 Minuten für die Qualifying und Rennvorbereitung kann man sich nicht erlauben, lange an der Garage zu stehen. Neben de Vries ist inzwischen auch Tsunoda auf dem Soft rausgefahren.
2. Runde
11:31
De Vries auf Soft
Die meisten Fahrer gehen zunächst auf dem Medium und Hard auf die Strecke. Eine Ausnahme bildet Nyck de Vries, der auf dem Soft in sein Training geht.
1. Runde
11:30
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Baku ist erfolgt. 60 Minuten haben die Teams jetzt Zeit, um das Auto auf die kommenden Sessions des Wochenendes vorzubereiten. Die Fahrer zögern nicht lange und die Autos gehen schnell auf die Strecke.
11:22
Hier wird gefahren
Der Große Preis von Aserbaidschan findet auf dem Baku City Circuit statt, der eine Länge von 6,003 Kilometern hat. Der Kurs bietet viel Abwechslung und anders als die Strecke in Monaco viele Überholmöglichkeiten. Zu Beginn warten vier 90 Grad-Kurven auf die Fahrer, dann geht es in die Altstadt. Mit nur 7,5 Metern Breite findet sich dort die engste Stelle im Kalender. Zum Ende der Runde geht auf die längste Gerade, die 2,2 Kilometer misst. Wer hier Windschatten erwischt, kann einiges an Zeit gutmachen.
11:15
Viele Teams kommen mit Updates
Vier Wochen Pause haben viele Teams genutzt und einige Mannschaften kündigten für das Wochenende in Baku Upgrades an ihren Autos an. Mit nur einem Training zum Testen der Teile in der Praxis, dürfte es aber auch darauf ankommen, wie gut die Teams die neuen Modifikationen bereits anpassen konnten.
11:07
Alle jagen Verstappen
In dieser Saison gibt es mit Max Verstappen einen klaren Favoriten auf den WM-Titel. Der Niederländer liegt derzeit in der WM mit 69 Punkten vor Teamkollege Sergio Pérez in Führung, der 54 Punkte holen konnte. Fernando Alonso folgt mit 45 Punkten auf Rang drei vor Lewis Hamilton (38 Pkt.) und Carlos Sainz (20 Pkt.).
11:01
Neues Sprint-Format
Kurz vor dem Wochenende in Baku gab es noch einmal eine Änderung im Ablauf des Wochenendes. Der Sprint soll von nun an nicht mehr die Startaufstellung für den Sonntag bestimmten, sondern wird als eigenständiges Rennen gewertet. Dazu entschloss sich der Motorsport-Weltrat am Dienstag. Das Qualifying am späteren Nachmittag legt zudem nur die Startaufstellung für den Grand Prix am Sonntag fest. Für den Sprint am Samstag wird es ein eigenständiges Qualifying, den Sprint Shootout geben. Das 2. Training, welches ohnehin wenig genutzt wurde, fällt dafür weg.
10:52
Herzlich willkommen!
Nach vier Wochen Pause geht es in das nächste Formel-1-Wochenende. In Baku erwartet die Teams dabei gleich ein volles Programm, denn der erste Sprint der Saison steht an. Um 11:30 Uhr steht zunächst das einzige Training auf dem Plan! 
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.