• Startseite
  • Sport
  • Formel 1
  • 2022
  • USA Grand Prix
  • Circuit of the Americas - 2. Training
  • Liveticker
  • 1
    Charles Leclerc
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Ferrari
    Monaco
    1:36.810m
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Alfa Romeo
    Finnland
    +0.715s
  • 3
    Daniel Ricciardo
    Daniel Ricciardo
    Ricciardo
    McLaren
    Australien
    +0.817s
  • 1:36.810m
    1
    Monaco
    C. Leclerc
    Ferrari
  • +0.715s
    2
    Finnland
    V. Bottas
    Alfa Romeo F1 Team
  • +0.102s
    3
    Australien
    D. Ricciardo
    McLaren F1 Team
  • +0.605s
    4
    Spanien
    C. Sainz
    Ferrari
  • +1.275s
    5
    Deutschland
    M. Schumacher
    Haas F1
  • +0.040s
    6
    Großbritannien
    L. Norris
    McLaren F1 Team
  • +0.028s
    7
    Niederlande
    M. Verstappen
    Red Bull Racing
  • +0.123s
    8
    Großbritannien
    L. Hamilton
    Mercedes AMG F1 Team
  • +0.142s
    9
    Frankreich
    P. Gasly
    AlphaTauri
  • +0.012s
    10
    Mexiko
    S. Pérez
    Red Bull Racing
  • +0.232s
    11
    Dänemark
    K. Magnussen
    Haas F1
  • +0.094s
    12
    Japan
    Y. Tsunoda
    AlphaTauri
  • +0.384s
    13
    Großbritannien
    G. Russell
    Mercedes AMG F1 Team
  • +0.102s
    14
    China
    G. Zhou
    Alfa Romeo F1 Team
  • +0.142s
    15
    Kanada
    L. Stroll
    Aston Martin F1 Team
  • +0.504s
    16
    Frankreich
    E. Ocon
    Alpine F1 Team
  • +0.024s
    17
    Spanien
    F. Alonso
    Alpine F1 Team
  • +0.519s
    18
    Thailand
    A. Albon
    Williams Racing
  • +0.004s
    19
    Deutschland
    S. Vettel
    Aston Martin F1 Team
  • +0.460s
    20
    Kanada
    N. Latifi
    Williams Racing
Strecke
Circuit of the Americas

Liveticker

01:33
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Testtag beim USA-Grand-Prix der Formel 1 in Austin. Weiter geht es am Samstag um 21:00 Uhr mit dem 3. Training. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dahin!
01:32
Muster ohne Wert
Aufgrund der Pirelli-Reifentests ist das 2. Training eigentlich kaum nutzbar, um ein Urteil über das Kräfteverhältnis in Austin zu treffen. In Führung lagen die Piloten, die noch freie Testminuten hatten, da ihr Cockpit im 1. Training von einem Nachwuchsfahrer gelenkt wurde. Aus der Gruppe der Prototyp-Tester war Sainz der Schnellste vor Schumacher. Wie viel das wert ist, lässt sich aber nicht beurteilen, da nicht klar ist, wann welcher Pilot welche Mischung getestet hatte.
90. Runde
01:30
Ende 2. Training
Das 2. Training auf dem Circuit of the Americas ist beendet und auch die letzten Fahrer kehren jetzt an die Boxengasse zurück. Hinter dem Trio landet Carlos Sainz als bester Fahrer auf dem Prototyp-Reifen. Mick Schumacher war Fünfter vor Lando Norris und Max Verstappen. Lewis Hamilton, Pierre Gasly und Sergio Pérez komplettieren die Top Ten. Sebastian Vettel war 19.
90. Runde
01:30
Charles Leclerc gewinnt das 2. Training des USA Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und das 2. Training beendet! Die beste Zeit war Charles Leclerc mit 1:36.810 Minuten gefahren. 0,7 Sekunden dahinter rangiert Valtteri Bottas vor Daniel Ricciardo. Alle drei waren ihre Zeiten auf dem 2022-Reifen gefahren.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
84. Runde
01:24
Viel passiert nicht mehr
Es wird immer stiller auf der Strecke und in den letzten sechs Minuten dürfte nicht mehr viel passieren. Die meisten haben ihr Pirelli-Testprogramm bereits absolviert und Feierabend gemacht.
80. Runde
01:20
Noch zehn Minuten
Während die letzten zehn Minuten anbrechen, hat der Fahrbetrieb noch einmal merklich abgenommen. Nur noch vier Piloten sind auf dem Kurs. Zuletzt ist auch Mick Schumacher an seine Box gekommen.
77. Runde
01:17
Feierabend bei Vettel
Viele Fahrer haben inzwischen ihre Session beendet. Darunter Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Mick Schumacher dreht seinerseits weiterhin Runden.
74. Runde
01:14
Nur Magnussen unter 20 Runden
Wegen technischer Probleme hat Kevin Magnussen als einziger Fahrer die 20-Runden-Marke noch nicht überschritten. Das dürfte sich aber wohl in den nächsten Minuten ändern. Der Däne ist gerade wieder aus der Box gefahren.
69. Runde
01:09
Geringer Betrieb auf der Strecke
Der Betrieb auf der Strecke ist in den letzten Minuten deutlich geringer geworden. Acht Fahrer sind noch unterwegs. Unter ihnen auch Mick Schumacher, der bislang im 2. Training 21 Runden absolviert hat.
64. Runde
01:04
Verstappen plaudert
Max Verstappen ist ausgestiegen und plaudert in seiner Garage derzeit mit Brad Pitt. Der Hollywood-Star plant einen Film über die Formel 1.
62. Runde
01:02
Es geht in die finalen 30 Minuten
Normalweise wäre das Training jetzt bereits beendet. Aufgrund der Reifentests wird aber 30 Minuten länger gefahren. Viel in der Ergebnisliste tun dürfte sich darin aber wohl nicht.
58. Runde
00:58
Immer wieder Rutscher
Es ist relativ ruhig aktuell in Austin und alle Teams spulen für Pirelli den Reifentest ab. Zwischenfälle gibt es bis auf einige kleinere Rutscher derzeit nicht.
52. Runde
00:52
Verstappen dreht fleißig Runden
Max Verstappen konnte sich mit seinen Zeiten nicht in den Vordergrund rücken, der Niederländer hat aber bereits einige Runden auf dem Prototyp-Reifen gedreht. 23 Runden hat Verstappen in der bisherigen Session gefahren.
47. Runde
00:47
Hamilton und Norris auf Abwegen
Lewis Hamilton muss in der vorletzten Kurve eingreifen, um einen Crash zu verhindern. Der Brite war weit über die Kerbs gekommen und hatte sein Auto anschließend verloren. Lando Norris war ebenfalls kurz auf Abwegen.
43. Runde
00:43
Alle auf dem Prototyp-Reifen
Inzwischen haben mit Ricciardo, Bottas und Leclerc auch die letzten Fahrer auf den Prototyp-Reifen gewechselt. Die wenigsten Runden hat bisher Kevin Magnussen gedreht, der steht aktuell in der Box.
37. Runde
00:36
Albon mit den meisten Runden
Die meisten Runden hat im 2. Training bislang Alex Albon hingelegt. 16 Runden ist der Thailänder bereits gefahren. Sebastian Vettel hat bislang 15 Runden gedreht.
32. Runde
00:32
Boxenfunk Kevin Magnussen
"Etwas Großes ist um meine Pedale herum locker", berichtet Magnussen am Funk. Er kommt an die Box, damit man einen Blick in das Cockpit des Dänen werfen kann.
Kevin Magnussen
Kevin Magnussen
Haas F1
Haas
30. Runde
00:30
Schumacher auf Platz fünf
Mick Schumacher hat sich inzwischen auf den fünften Platz verbessert. Er ist auf einem neuen Satz des Prototyps von Pirelli. In Führung liegt weiterhin Charles Leclerc. Valtteri Bottas hat 0,7 Sekunden Rückstand.
27. Runde
00:27
Knappe Sache für Norris
Knappe Angelegenheit für Lando Norris! Die Wiederholungen zeigen, wie dass Norris einen gewaltigen Slide hinlegt, als er mit Vollgas in die Boxen kommt und nur knapp die Leitplanken verfehlte! Der Brite ist derzeit Sechster.
25. Runde
00:25
Leclerc bleibt Spitzenreiter
Charles Leclerc bleibt derweil der Spitzenreiter im Klassement. Hinter ihm haben sich Ricciardo und Bottas eingeordnet, die ebenfalls zunächst frei fahren dürfen, nachdem sie im 1. Training Nachwuchsfahrern ihr Cockpit überlassen mussten.
24. Runde
00:25
Boxenfunk Fernando Alonso
Fernando Alonso ist alles andere als glücklich mit Lewis Hamilton vor ihm. "Hamilton hat heute keine Spiegel", schimpft der Spanier am Funk.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Alpine F1 Team
Alpine
22. Runde
00:22
Stroll auf der Strecke
Lance Stroll hat inzwischen sein 2. Training ebenfalls aufgenommen und testet Reifen für Pirelli.
20. Runde
00:20
Schumacher auf Platz 13
Mick Schumacher liegt nach 20 Minuten im 2. Training auf dem 13. Platz der Wertung. Sebastian Vettel ist derzeit 18. Einzuschätzen sind die Zeiten nur schwierig, da durch den Reifentest nicht klar ist, welche Reifen am Auto ist.
15. Runde
00:15
Es ist ruhiger geworden
Nachdem in den ersten Minuten fast das komplette Feld auf der Strecke war, ist es inzwischen ruhiger geworden auf der Strecke in Austin. Knapp die Hälfte steht aktuell in der Box.
14. Runde
00:14
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc hat seine Zeit noch einmal verbessern können. Eine 1:36.810 bringt ihn 1,9 Sekunden vor Teamkollege Sainz. Er hat inzwischen auf den Medium gewechselt.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
11. Runde
00:13
DRS-Probleme bei Hamilton
Lewis Hamilton scheint Probleme mit dem DRS zu haben. Sein DRS öffnet und schließt sich auf der Geraden willkürlich. Er ist inzwischen an die Box gekommen.
9. Runde
00:10
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:37.614. Der Monegasse befindet sich gerade unter Untersuchung bei der Rennleitung. Es geht um einen Praxis-Start, den er zu Beginn der Session absolviert hat.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
9. Runde
00:08
Stroll noch in der Box
Lance Stroll steht mit seinem Aston Martin noch in der Box. Alle anderen Fahrer sind auf der Strecke und drehen fleißig ihre Runden.
7. Runde
00:07
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz kann nachlegen und fährt eine 1:37.763. Er gehört zu denen, bei denen nicht ersichtlich ist, um welchen Reifensatz es sich handelt. 0,093 Sekunden war er schneller als Leclerc. Bottas ist Dritter vor Hamilton und Ricciardo.
Carlos Sainz
Carlos Sainz
Ferrari
Ferrari
5. Runde
00:05
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt nach und auf einem gebrauchten Soft fährt er eine 1:38.856. Auch er darf zunächst sein eigenes Programm fahren. Die meisten Reifen allerdings sind ohne Markierung. Die Fahrer und Teams wissen nicht, welche Reifenmischung sie verwenden. Auch die Kraftstoffmenge vorgegeben, die sie fahren müssen. Außerdem können sie die Temperatur der Reifendecke nicht einstellen. Alles ist also streng geregelt.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
4. Runde
00:04
Erste gezeitete Runden
Es gibt die ersten gezeiteten Runden. Daniel Ricciardo legt eine 1:40.474 hin. Er gehört zu denen, die zunächst ihr eigenen Programm fahren dürfen.
Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
McLaren F1 Team
McLaren
1. Runde
00:00
Start 2. Training
Das 2. Training ist gestartet. Im Fokus liegt darin der Pirelli-Reifentest. Die Teams, die im ersten Training einen jungen Fahrer eingesetzt haben, erhalten einen zusätzlichen Reifensatz und dürfen teilweise ihr eigenes Programm fahren. Ausnahme ist Haas, da Giovinazzi nicht als junger Fahrer zählt.
23:56
Die Bedingungen
Die Sonne scheint weiterhin in Austin und die Streckentemperatur liegt kurz vor dem 2. Training bei 37 Grad. Die Luft hat sich auf 30 Grad aufgewärmt.
23:50
Fünf Testfahrer im Einsatz
Durch das neue 2022-Reglement, in denen Junioren-Fahrer einen Einsatz bekommen sollen, wurden im 1. Training gleich fünf Testfahrer eingesetzt. Robert Shwartzman fuhr anstelle von Charles Leclerc bei Ferrari. Bei McLaren fuhr Alex Palou anstelle von Daniel Ricciardo. Logan Sargeant steuerte den Williams von Nicholas Latifi. Theo Pourchaire saß im Alfa Romeo von Valtteri Bottas und Antonio Giovinazzi übernahm das Steuer von Kevin Magnussen bei Haas. Allerdings mit wenig Fahrzeit. Der Italiener flog früh in die Streckenbegrenzung und konnte wegen einer beschädigten Kupplung das übrige Training nicht fahren.
23:44
Vettel auf Platz zehn
Für Sebastian Vettel endete das 1. Training in den USA auf dem zehnten Platz. Mit knapp einer halben Sekunde Rückstand lag er jedoch deutlich hinter Teamkollege Stroll. Bei Mick Schumacher wurde des der solide 15. Platz.
23:35
Sainz mit Bestzeit
Die Bestzeit im 1. Training sicherte sich Carlos Sainz. Der Spanier setzte eine 1:36.857 hin. Auf Platz zwei fand sich Max Verstappen im Red Bull wieder. 0,224 Sekunden hatten dem Niederländer in Richtung Sainz gefehlt. Dritter war Lewis Hamilton mit 0,475 Sekunden Rückstand. Starker Vierter war Lance Stroll im Aston Martin. Er platzierte seinen Boliden vor Sergio Pérez im zweiten Red Bull.
23:29
Reifentest steht an
Was in Japan dem Regen zum Opfer fiel, soll jetzt in Austin nachgeholt werden. Die Formel-1-Teams bestreiten im 2. Training den ersten von zwei Reifentest von Pirelli für das kommende Jahr. Damit verlängert sich das Training auf 90 Minuten.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Training der Formel 1 beim USA Grand Prix. Um 0:00 Uhr geht's los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.