Wimbledon (Damen)

03. Jul. 2021 - 12:00
Beendet
Angelique Kerber
A. Kerber
2
2
6
6
Aliaksandra Sasnovich
A. Sasnovich
1
6
0
1

Liveticker

15:10
Fazit
Ein verrücktes Match geht mit 2:6, 6:0 und 6:1 an Angelique Kerber, die damit ins Achtelfinale von Wimbledon einzieht! Nachdem die Deutsche im ersten Durchgang völlig chancenlos war, kam sie nach einer Regenpause völlig verwandelt zurück und überrannte ihre Gegnerin Aliaksandra Sasnovich förmlich. Ein einziges Spiel gewährte die deutsche Nummer eins ihrer Kontrahentin noch und verwandelte nach nur 75 Minuten ihren ersten Matchball. Nach dem langen und harten Match in der Runde zuvor konnte die Kielerin heute also ein paar Körner sparen und dürfte frisch und ausgeruht in ihr Achtelfinalmatch gehen. Dort geht es gegen die Siegerin der gerade auf dem Centre Court stattfindenden Partie zwischen US-Wunderkind Cori Gauff und der Slowenin Kaja Juvan. Bis dann!
15:06
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 6:1
Wahnsinn! Jetzt zaubert Angie Kerber auch noch, verbucht in Windeseile die nächsten drei Zähler und hat schnell drei Matchbälle. Sekunden später besiegelt das sechste Ass das Match!
15:04
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 5:1
Jetzt geht's ganz schnell! Kerber lässt einfach nicht locker und ackert um jeden Punkt. Wieder hat die Deutsche zwei Breakbälle und verwandelt den zweiten davon, weil sie aus einer langen und intensiven Cross-Schlacht als Siegerin hervorgeht. Nur ein Spiel fehlt noch zum Achtelfinale!
14:59
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 4:1
Was für ein Service Game! Angie Kerber serviert mal eben drei Asse in einem Spiel und baut ihre Führung weiter aus. Mit geballter Faust geht es zurück zur Bank!
14:57
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 3:1
Im ersten Durchgang hat Kerber ihre Bälle oft nur ins Halbfeld gespielt, nun jagt sie fast jeden Schlag an die Grundlinie. Sasnovich bekommt überhaupt keine Möglichkeit mehr, um selbst Druck zu machen und begeht irgendwann den Fehler. Zu null sammelt Kerber das nächste Break ein und nimmt Kurs aufs Achtelfinale.
14:55
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 2:1
Die Regenwolken haben sich mittlerweile übrigens komplett verzogen und die Sonne strahlt über der Anlage. Und nach den ersten beiden Punkten dieses vierten Spiels strahlt auch Angie Kerber. Erst donnert die Deutsche nach einer Cross-Rally eine furiose Vorhand longline auf die Linie, dann stellt sie durch einen Fehler von Sasnovich auf 0:30.
14:53
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 2:1
Urplötzlich wirkt Sasnovich wieder deutlich selbstbewusster und Kerber muss für ihre Punkte viel härter arbeiten. Die Deutsche gerät mit 0:30 in Rückstand, ehe sie mit einem Ass zum 30:30 ausgleicht. Sasnovich schnuppert dann am Breakball, doch Kerber verteidigt sich grandios und passiert ihre Gegnerin dann am Netz per Rückhandslice. Ein weiterer guter Aufschlag bringt den vierten Punkt in Serie und damit das 2:1!
14:50
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 1:1
Irre! Ewig bringt der Stopp ewig keinen Erfolg und nun bringt er Aliaksandra Sasnovic gleich drei Punkte ein. So bringt die Nummer 100 der Welt ihr game doch noch ins Ziel und darf mal wieder einen Spielgewinn bejubeln.
14:48
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 1:0
Hartnäckig probiert es Sasnovich weiter mit ihren Stopps, die sie im erfolgreichen ersten Satz überhaupt nicht eingesetzt hat. Das zeigt ein bisschen die Verunsicherung der 27-Jährigen. Im sechsten Versuch punktet sie schließlich mal mit einem kurzen Ball, gibt den nächsten Punkt aber gleich wieder ab. 30:30!
14:45
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 1:0
Es sieht ganz danach aus! Kerber macht einfach weiter und diktiert einen Punkt nach dem anderen. bei Sasnovich geht weiterhin gar nichts und die Kielerin macht ohne Punktverlust ihr siebtes Spiel in Folge.
14:44
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0 ; 0:0
Was für eine Wendung hat dieses Match genommen! Im ersten Durchgang dominierte Aliaksandra Sasnovich nach Belieben und ließ einer viel zu passiven Angie Kerber keine Chance. Dann kam die Regenpause und mit dieser änderte sich alles. Seither ist es die Deutsche, die hier das Geschehen bestimmt und ihre Kontrahentin nach allen regeln der Kunst ausspielt. geht das auch im dritten Satz so weiter?
14:42
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 6:0
Der erste Satzball ist es noch nicht und anschließend liefern die beiden sich noch ein paar packende Ballwechsel. beim dritten Einstand haut Kerber den nächsten Returnwinner raus, hat damit ihren zweiten Satzball und profitiert dann von einem Grundlinienfehler ihrer Rivalin.
14:38
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 5:0
Kerber ist jetzt voll konzentriert und will diesen zweiten Satz unbedingt schon mit einem Break und zu null zumachen! Die ersten vier Punkte werden geteilt, dann setzt Sasnovich schon wieder zum Stopp an, Kerber ist rechtzeitig da und holt sich den Satzball.
14:34
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 5:0
Kerber hat im Moment einfach auf alles eine Antwort! Sasnovich schickt nach wie vor krachende Returns an die Grundlinie der Deutschen, doch diese blockt Kerber jetzt einfach ganz entspannt und geht damit ihrerseits in die Offensive. Zu null bringt die Turniersiegerin von 2018 ihr Service Game durch und baut ihre Führung im zweiten Satz auf 5:0 aus.
14:33
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 4:0
Während auf den Rängen leider schon wieder die ersten Regenschirme aufgehen, wehrt Sasnovich die ersten beiden Breakbälle stark ab. Dann aber entscheidet die Belarusin sich schon wieder für einen Stopp, der völlig verunglückt und Kerber das vierte Spiel in Serie gewährt.
14:30
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 3:0
Aliaksandra Sasnovich ist jetzt völlig von der Rolle. Total planlos wirft die 27-Jährige unnötige Stopps und Netzangriffe ein, die alle erfolglos bleiben. Angelique Kerber hingegen hat immer mehr Spaß am Spiel und feuert einen Vorhandreturn unerreichbar die Linie runter. 0:40!
14:28
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 3:0
Das ist die Angelique Kerber aus den ersten beiden Runden! Die 33-Jährige nimmt das Heft nun konsequent selbst in die Hand, bewegt ihre Gegnerin gut und punktet immer wieder sehenswert. Der zweite Doppelfehler schmerzt kaum, da die übrigen vier Punkte allesamt an die Deutsche gehen und ihr das 3:0 einbringen.
14:26
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 2:0
Aber Angie fightet jetzt und pusht sich nach dem Ausgleich zum 30:30 nochmal lautstark. Sasnovich reagiert prompt mit einem Doppelfehler und die erste Breakchance für die Deutsche ist da. Kerber setzt dann einen starken Return an die Linie und erzwingt einen der wenigen Fehler ihrer Gegnerin. Das Break ist da!
14:24
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 1:0
Gegen den ersten Aufschlag von Sasnovich hat Kerber nach wie vor kein Mittel. Im ersten Durchgang punktete die Belarusin zu 80%, wenn der Erste kam. Und auch jetzt beschert dieser ihr wieder einen freien Punkt zum 30:15.
14:22
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 1:0
Das ist besser! Kerber muss zwar über Einstand gehen, weil Sasnovich das Spiel mit einem weiteren fulminanten Returnwinner auf der Rückhand ausgleicht, doch die nächsten beiden Punkte packt die Kielerin ein und feuert sich mit ihrem gewohnten "Komm jetzt" an. Die Körpersprache ist jetzt deutlich besser als vor der Zwangspause.
14:19
Kerber - Sasnovich 2:6 ; 0:0
Neuer Satz, neues Glück. Kommt Angelique Kerber nun endlich besser rein in dieses Match und findet die Form, die sie in den vorigen Runden hatte? Mit einem Doppelfehler geht der Auftakt voll in die Hose, allerdings bügelt Kerbe den Fauxpas mit einem Ass gleich wieder aus.
14:17
Kerber - Sasnovich 2:6
Angie Kerber hat sich in der Pause aber offenbar nochmal neu eingestellt und ist nun deutlich aktiver als vor dem regen. Die Deutsche stellt gar auf 15:30 und schnuppert an einer Breakchance, doch dann schaltet Sasnovich beim Service einen gang hoch. Ein weiteres Ass und zwei direkte Punkte bringen der Belarusin den ersten Satz ein.
14:15
Kerber - Sasnovich 2:5
Aliaksandra Sasnovich macht zunächst nicht den Eindruck, als ob die pause ihrem Spielgeschadet hätte. Die 27-Jährige startet mit einem knackigen ersten Aufschlag und schickt gleich den nächsten Winner hinterher. Dann allerdings leistet sie sich ihren dritten Doppelfehler.
14:13
Kerber - Sasnovich 2:5
Weiter geht's! Kerber serviert beim Stande von 40:0. Der erste Punkt geht an Sasnovich, dann aber macht die Deutsche das Game mit einem guten Aufschlag zu und verkürzt auf 2:5.
14:07
Die Spielerinnen sind zurück
Es ist soweit! Angelique Kerber und Aliaksandra Sasnovich sind zurück auf dem Court No. 2 und schlagen sich ein zweites Mal ein. In wenigen Minuten kann es also weitergehen mit dieser Drittrundenpartie.
13:53
Die Plane ist weg!
Gute Nachrichten aus London! Der regen hat aufgehört und die Organisatoren vertrauen offenbar darauf, dass es nun erstmal eine Weile trocken bleibt. Die Plane wurde bereits eingerollt und die Vorbereitungen zur Wiederaufnahme der Partie laufen auf Hochtouren.
13:32
Doch keine Besserung
So richtig weiß das Wetter noch immer nicht, wie es sich präsentieren soll. Mal tröpfelt es, dann hört es wieder auf, dann geht's wieder los. Aufgrund der unklaren Situation gibt es auch nach wie vor keine Ankündigung, ab wann hier wieder gespielt werden soll. Man hofft weiter darauf, die Spielerinnen kurzfristig zurück auf den Platz holen zu können.
12:54
Hoffnung auf eine baldige Fortsetzung
Richtig eingeregnet hat es sich in London entgegen erster Befürchtungen bisher nicht. Die Zuschauer harren nach wie vor auf ihren Rängen aus und das mittlerweile auch größtenteils wieder ohne Regenschirm. Die Zeichen stehen also ganz gut, dass es zeitnah wieder zur Sache geht auf dem Rasen.
12:40
Längere Pause?
25% Regenwahrscheinlichkeit waren für einen wolkigen Tag in London vorhergesagt. Nun hat es schon nach einer halben Stunde angefangen und wir hoffen natürlich, dass es zeitnah weitergeht. Noch gibt es keine offizielle Ankündigung, wie lange mindestens pausiert wird. Wir behalten das Geschehen natürlich im Blick und sind rechtzeitig zurück, wenn sich etwas tut.
12:29
Regenunterbrechung
Während auf dem Centre Court und dem Einser die Dächer geschlossen werden, muss das Spiel auf den anderen Plätzen eingestellt werden. Der Himmel hat sich mal richtig geöffnet und es regnet in Strömen. Für Angie Kerber kommt die Pause nicht gerade ungelegen. Abgesehen davon, dass das letzte Aufschlagspiel gut lief, war die Deutsche noch überhaupt nicht in der Partie und Aliaksandra Sasnovich in allen belangen unterlegen. Jetzt heißt es, sich nochmal neu zu fokussieren und dann voll da zu sein, wenn es weitergeht.
12:27
Kerber - Sasnovich 1:5
Das tut gut! Angie Kerber zeigt mal ein richtig souveränes Aufschlagspiel, in dem sie durchweg selbst das Tempo bestimmt und zügig zum 40:0 rast. Dann allerdings setzt plötzlich heftiger Regen ein und die Partie wird augenblicklich unterbrochen.
12:25
Kerber - Sasnovich 1:5
Sasnovich eröffnet das sechste Spiel mit ihrem zweiten Doppelfehler, doch auch das bringt Angelique Kerber keinen Schub. nach wie vor bewegt sich die Kielerin nicht gut, ist immer wieder spät dran und zu kurz. Sasnovich verbucht drei Punkte in Serie und besiegelt das 5:1 dann mit ihrem zweiten Ass.
12:22
Kerber - Sasnovich 1:4
Steckt der Deutschen das lange und harte Match vom Donnerstag vielleicht doch noch in den Knochen? Langsam aber sicher wird es Zeit, wenn dieser erste Satz nicht gleich schon futsch sein soll. Kerber findet jetzt zumindest mal ein paar gute Aufschläge, verbucht leichte Punkte und darf endlich ihr erstes Spiel bejubeln.
12:20
Kerber - Sasnovich 0:4
Angie Kerber agiert auch im vierten Spiel noch viel zu passiv und lädt ihre Gegnerin immer wieder ein. Aliaksandra Sasnovich nimmt dies bisher auch sehr stark and und hat bereits neun Winner auf dem Konto. Wieder ist für Kerber nichts zu holen und das 0:4 steht auf der Tafel.
12:16
Kerber - Sasnovich 0:3
So schnell geht das! Kerber verschlägt zweimal in Serie gleich die erste Rückhand nach ihrem Service und gibt auch dieses Spiel leichtfertig her.
12:15
Kerber - Sasnovich 0:2
Jetzt wird die deutsche Nummer eins auch selbst etwas mutiger und landet ihre ersten Gewinnschläge. Immer wieder öffnet sie den Court mit winkligen Bällen und macht dann auf der Vorhand Dampf. Allerdings schleichen sich auch weiterhin Fehler ein und es geht über 30:30.
12:13
Kerber - Sasnovich 0:2
Bisher spielt hier nur Aliaksandra Sasnovich. Die Nummer 100 der Welt ist die deutlich aktivere Spielerin, agiert unheimlich zielstrebig und lässt Kerber kaum mitspielen. Vor allem mit der Vorhand macht sie enormen Druck und viele Punkte. Die Deutsche hat kaum Länge in den Grundschlägen und rennt nur hinterher. Trotz eines Doppelfehlers bringt Sasnovich ihr Spiel zum 2:0 sicher durch.
12:10
Kerber - Sasnovich 0:1
Angie Kerber kämpft sich dann noch rein in ihr erstes Aufschlagspiel und verkürzt auf 30:40. Dann muss die Kielerin aber über den zweiten Aufschlag gehen, kriegt den Return an die Linie gedonnert und schiebt die Filzkugel daraufhin ins Netz.
12:08
Kerber - Sasnovich 0:0
Aliaksandra Sasnovich startet sehr selbstbewusst und gut in die Partie. Mit einem feinen Stopp und einem direkten Returnwinner stellt die Belarusin auf 0:30, ehe Kerber eine Rückhand ins Netz setzt und gleich mal drei Breakbälle gegen sich hat.
12:06
Kerber - Sasnovich 0:0
Das geht ja gut los! Gleich der erste Ballwechsel zieht sich ordentlich in die Länge und endet dann auch noch mit der Fehlentscheidung einer Linienrichterin. Der Punkt muss wiederholt werden.
12:01
Vorhang auf!
Soeben haben die beiden Spielerinnen den Court No. 2 unter dem Applaus einiger Fans betreten und mit dem Warm-up begonnen. In vier Minuten geht es los mit diesem Drittrundenmatch zwischen Angelique Kerber und Aliaksandra Sasnovich!
12:00
Eine Frage der Kräfte?
Nach den Leistungen der letzten zwei Wochen geht Angie Kerber sicher als klare Favoritin in dieses Match. Wenn die 33-Jährige ihr eigenes druckvolles Spiel etablieren und die Fehler in Grenzen halten kann, sollte sie gute Karten haben. Vor allem gilt es, vom Start weg fokussiert zu sein und sich möglichst nicht auf eine weitere physische Schlacht wie zuletzt in Runde zwei einzulassen. Denn wenn es eine Frage der Kräfte wird, dürfte Aliaksandra Sasnovich im Vorteil sein. Die 27-Jährige hat bisher erst zwei Stunden und damit nicht mal halb so lang wie Kerber auf dem Platz gestanden.
11:50
Sasnovich profitiert von Williams-Aufgabe
Eigentlich wäre schon in dieser dritten Runde eine Neuauflage des 2018-Endspiels zwischen Kerber und Serena Williams möglich gewesen. Die US-Amerikanerin musste aber in Runde eins verletzt aufgeben und so steht nun Aliaksandra Sasnovich in Kerbers Weg. Die Nummer 100 der Welt nutzte ihren Freifahrtschein in Runde zwei für einen Zweisatzsieg gegen die Japanerin Nao Hibino und steht damit zum zweiten Mal in ihrer Karriere in der dritten Runde von Wimbledon. 2018 hatte sie das Achtelfinale erreicht und damit ihr bestes Grand-Slam-Resultat erzielt.
11:45
Endlich wieder selbstbewusst
Schon beim Turniersieg in Bad Homburg hatte Kerber überzeugt und unter anderem Rasenspezialistin Petra Kvitová bezwungen. Ins Wimbledonturnier startete die 33-Jährige mit einem lockeren Zweisatzerfolg gegen die Serbin Nina Stojanovic, bevor in Runde zwei ein echter Test anstand. Mit der Spanierin Sara Sorribes Tormo lieferte sie sich das Match des bisherigen Turniers und setzte sich erst nach weit über drei Stunden hochklassigem Rasentennis in drei Sätzen durch. "Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass das eines der besten Matches in den letzten Monaten von mir ist. Ich habe das Gefühl, ich kann’s noch", zeigte sich die Deutsche anschließend hochzufrieden.
11:36
Kerber plötzlich Titelkandidatin
Drei Jahre dauerte die sportliche Durststrecke der Angelique Kerber an. Nun findet sie offenbar ausgerechnet auf dem Belag, auf dem ihr 2018 hier auf dem heiligen Rasen von Wimbledon ihr größter Erfolg gelang, zurück in die Spur. Im Vorfeld der Championships hatte die deutsche Nummer eins beim Rasenturnier in Bad Homburg ihren ersten Titel seit 2018 gefeiert und die Form gleich mit nach London gebracht. Die Kielerin hat ihre Siegesserie mittlerweile auf sieben Siege ausgebaut und wird nach den Absagen von Naomi Osaka und Simona Halep sowie dem frühen Aus von Serena Williams plötzlich als als Geheimfavoritin gehandelt.
11:33
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zurück zu den Wimbledon Championships 2021! Deutschlands Nummer eins Angelique Kerber eröffnet an diesem Samstag das Geschehen am dem Court No. 2 des All England Clubs mit ihrem Drittrundenmatch gegen die Belarusin Aliaksandra Sasnovich.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.