• Startseite
  • Sport
  • Nations League
  • NL 2020/2021
  • Nations League A
  • Dänemark gegen Belgien
  • Liveticker
05. Sep. 2020 - 20:45
Beendet
Dänemark
0 : 2
Belgien
0 : 1
Stadion
Telia Parken
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90. Min
22:41
Fazit:
Abgezockte Belgier gewinnen mit 2:0 in Dänemark. Nach dem Wiederanpfiff haben sich die Gäste verbessert gezeigt und im Aufbauspiel weniger riskant agiert. Dadurch hatten sie mehr Sicherheit und das Geschehen weitestgehend unter Kontrolle. Die Dänen haben nach vorne zwar viel probiert, aber die Kreativität und das nötige Tempo vermissen lassen. Dadurch war es am Ende die größere Zielstrebigkeit, die den Ausschlag für die Mannschaft von Roberto Martínez gegeben hat. Bereits am Dienstag sind beide Teams wieder im Einsatz. Auf Kasper Hjulmand und seine Jungs warten die Three Lions und Belgien hat Island zu Gast.
90. Min
22:36
Spielende
90. Min
22:36
Die Nachspielzeit ist bereits vorüber und es gibt noch einmal eine Ecke für die Heimmannschaft. Doch auch dieser Standard bleibt ungefährlich.
90. Min
22:34
Drei Minuten gibt es extra. Dänemark versucht zwar noch nach vorne zu spielen, aber entwickelt dabei auch kurz vor Schluss nicht die größte Gefahr. Simon Mignolet ist weiterhin kaum geprüft worden.
90. Min
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
22:32
Es läuft bereits die letzte Minute der regulären Spielzeit und Belgien lässt hinten weiterhin nichts anbrenne.
87. Min
22:31
Das nächste Länderspiel-Debüt bei den Gästen: Jérémy Doku ist erst 18 Jahre alt und ist ein großes Versprechen für die Zukunft. Für den Spieler vom RSC Anderlecht verlässt Youri Tielemans den Rasen.
87. Min
22:29
Einwechslung bei Belgien: Jérémy Doku
Jérémy Doku
Belgien
87. Min
22:29
Auswechslung bei Belgien: Youri Tielemans
Youri Tielemans
Belgien
86. Min
22:29
Es laufen bereits die letzten Minuten. Belgien spielt das jetzt routiniert herunter und die Dänen scheinen auch nicht mehr zwingend dran zu glauben, dass hier noch etwas geht.
83. Min
22:27
Kasper Hjulmand wechselt doppelt. Mit Cornelius bringt der 48-Jährige einen frischen Stürmer und mit Zanka einen kopfballstarken Defensivmann.
83. Min
22:26
Einwechslung bei Dänemark: Zanka
Zanka
Dänemark
83. Min
22:25
Auswechslung bei Dänemark: Daniel Wass
Daniel Wass
Dänemark
83. Min
22:25
Einwechslung bei Dänemark: Andreas Cornelius
Andreas Cornelius
Dänemark
83. Min
22:25
Auswechslung bei Dänemark: Kasper Dolberg
Kasper Dolberg
Dänemark
81. Min
22:24
Højbjerg versucht es aus der zweiten Reihe. Der Flachschuss wird noch von Witsel abgefälscht und ändert dadurch komplett seine Richtung. Das Spielgerät geht nur knapp rechts vorbei. Mignolet war schon im anderen Eck und hätte da keine Chance gehabt.
80. Min
22:23
Der Torschütze hat Feierabend! Ersetzt wird Dries Mertens von Leandro Trossard, der damit sein Debüt feiert.
80. Min
22:22
Einwechslung bei Belgien: Leandro Trossard
Leandro Trossard
Belgien
80. Min
22:22
Auswechslung bei Belgien: Dries Mertens
Dries Mertens
Belgien
77. Min
22:19
Tooor für Belgien, 0:2 durch Dries Mertens
Das dürfte die Entscheidung sein! Von links kommt der Ball flach in den Strafraum. Lukaku schirmt die Kugel gegen zwei Gegenspieler ab, aber kriegt sie nicht perfekt kontrolliert. Tielemans ist allerdings mit in den Strafraum gekommen und spitzelt das Rund auf den Kasten. Schmeichel steht genau richtig und kann noch gerade eben abwehren. Der Abpraller landet direkt vor den Füßen von Mertens, der dann keine Probleme mehr hat das Ding mit dem rechten Innenrist über die Linie zu schieben.
Dries Mertens
Belgien
75. Min
22:18
Eriksen spielt einen katastrophalen Querpass in der gegnerischen Hälfte. Das nutzen die Belgier natürlich direkt für einen eigenen Konter. Am Ende zieht Lukaku halblinks in den Sechzehner, macht noch einen Übersteiger und schließt dann mit links ab. Kjær fälscht noch leicht ab und Schmeichel fischt das Ding aus dem langen Eck.
74. Min
22:16
Joakim Mæhle hat sich auf der Position des Rechtsverteidigers einsortiert und Daniel Wass spielt jetzt eine Position weiter vorne.
72. Min
22:15
Mit Mæhle für Braithwaite tauscht Hjulmand nominell eher defensiv. Es kann aber durchaus sein, dass nun Skov oder Wass eine Position vorrücken.
72. Min
22:14
Einwechslung bei Dänemark: Joakim Mæhle
Joakim Mæhle
Dänemark
72. Min
22:14
Auswechslung bei Dänemark: Martin Braithwaite
Martin Braithwaite
Dänemark
69. Min
22:11
Auch knapp 20 Minuten vor dem Ende steht es noch immer 1:0 für die belgische Nationalmannschaft. Dänemark ist weiterhin bemüht den Ausgleich zu erzielen. Allerdings kommen sie gar nicht mehr vor den gegnerischen Kasten. Im Angriff fehlt es den Hausherren einfach an Tempo und der zündenden Idee.
66. Min
22:09
Braithwaite hat den Ball an der Strafraumkante auf dem linken Fuß. Doch anstatt den Abschluss zu suchen steckt er noch einmal durch für Dolberg, der im Laufduell von Vertonghen abgekocht wird.
63. Min
22:07
Die Rot-Weißen versuchen es nun vermehrt mit Diagonalbällen auf Robert Skov. Timothy Castagne rückt aber jedes Mal ganz schnell raus und lässt den Hoffenheimer dadurch nicht zur Entfaltung kommen.
60. Min
22:04
Nach einem Einwurf spielen Tielemans und Mertens ihre Gegenspieler mit einem einfachen Doppelpass schwindelig. Dadurch kann der zentrale Mittelfeldspieler von der Grundlinie zurücklegen. Der Ball landet beim gerader erst eingewechselten Praet, der allerdings zu zentral abschließt.
57. Min
22:00
Erster Wechsel der Partie: Yannick Carrasco, der über den linken Flügel einige gefährliche Vorstöße hatte, verlässt das Feld und wird ersetzt von Dennis Praet.
57. Min
21:59
Einwechslung bei Belgien: Dennis Praet
Dennis Praet
Belgien
57. Min
21:59
Auswechslung bei Belgien: Yannick Carrasco
Yannick Carrasco
Belgien
56. Min
21:59
Im zweiten Abschnitt zeigen sich die Belgier stark verbessert. Mittlerweile schaffen sie es immer häufiger die Hausherren in der eigenen Hälfte einzuschnüren.
53. Min
21:57
Mertens fängt einen schwachen Pass von Delaney ab und macht das Spiel dann ganz schnell. Aus der eigenen Hälfte schlägt der Stürmer die Pille diagonal nach vorne. Carrasco zieht von links in die Mitte und schickt Lukaku rechts in den Strafraum. Christensen ist im letzten Moment noch mit der Fußspitze dazwischen - wichtige Aktion des Innenverteidigers!
51. Min
21:54
Der folgende Eckstoß wird kurz ausgeführt und geht in den Rückraum auf Hazard. Der Dortmunder hält aus der Distanz drauf. Der Fernschuss geht aber flach links vorbei.
51. Min
21:53
Erneut sorgt ein früher belgischer Standard führ Gefahr. Skov kann eine Freistoß-Flanke aber noch gerade eben vor Vertonghen klären.
49. Min
21:51
Auch nach dem Wiederanpfiff hat die Heimelf Phasen mit viel Ballbesitz. Doch auch nach dem Seitenwechsel fehlt ihnen die überraschende Aktion, um für Gefahr zu sorgen.
46. Min
21:48
Weiter geht’s! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
46. Min
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:36
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:0-Vorsprung für die Belgier geht es in die Kabinen. Dabei zeigten die Dänen von Beginn an einen sehr mutigen Auftritt. Die Hausherren haben den Weltranglistenersten ganz früh unter Druck gesetzt und dadurch Unsicherheiten im Aufbauspiel der Gäste provoziert. Allerdings konnten sie daraus kein Kapital schlagen. Stattdessen zeigten sich die Belgier schon früh eiskalt und gingen durch ihren ersten Eckball direkt in Front. Ansonsten ist von Lukaku und Co. nach vorne allerdings wenig zu sehen. Die Rot-Weißen haben auch nach dem Rückstand an ihrer Spielidee festgehalten und liegen nur mit einem Tor zurück. Von daher ist für den zweiten Durchgang noch alles drin. Bis gleich!
45. Min
21:31
Ende 1. Halbzeit
43. Min
21:31
Auch kurz vor der Pause hat die frühe Führung der Belgier noch immer Bestand. Vor den Toren passiert nicht viel. Trotzdem ist es ein sehr interessantes Spiel und es scheint immer etwas möglich zu sein. Gerade weil die Gäste durchaus riskant hinten heraus spielen.
40. Min
21:27
Eriksen bekommt gleich zweimal die Chance das Leder von der rechten Fahne vor das Tor zu bringen. Allerdings werden beide Flanken sofort wieder weggeköpft.
39. Min
21:26
Dolberg holt im Duell mit Denayer zumindest mal eine Ecke heraus. Vielleicht sorgt ein Standard für Gefahr.
37. Min
21:24
Sehenswerte Aktion von Simon Kjær! Der Innenverteidiger klebt an Lukaku, verhindert dadurch, dass der Stürmer den Ball festmachen kann und legt die Murmel sogar noch mit der Hacke nach hinten zu Christensen ab.
34. Min
21:21
Auch nach über 30 Minuten gehen die Hausherren weiter ganz weit vorne drauf. Dieses Mal läuft Dolberg Mignolet an und kann den Befreiungsschlag sogar blocken. Das Spielgerät fliegt aber nur ins Toraus.
31. Min
21:19
Skov schlägt eine Flanke aus dem linken Halbfeld weit in den Sechzehner. Poulsen legt mit dem Kopf ab und bedient Braithwaite. Die Direktabnahme des Angreifers wird geblockt und landet dadurch im Lauf von Delaney. Der Dortmunder kommt zwar einen Schritt zu spät, aber wird von Witsel angeschossen. Dadurch geht die Pille hoch in die Luft und fällt nur knapp neben dem rechten Pfosten runter.
29. Min
21:17
Beide Teams zeigen sich extrem ball- und passsicher. Vor den Toren ist trotzdem noch nicht viel los. Aus dem Spiel heraus hatten Lukaku und Co. sogar noch keinen gefährlichen Abschluss.
26. Min
21:14
Eriksen schnappt sich die Kugel im Mittelfeld und marschiert auf den Strafraum zu. Mit dem linken Arm drückt der 28-Jährige seinen Gegenspieler weg und zieht dann aus der Distanz ab. Der wuchtige Abschluss flattert ein wenig und wäre wohl rechts oben eingeschlagen. Mignolet hat aber etwas dagegen und lenkt die Pille mit einer Hand über den Kasten.
26. Min
21:12
Gelbe Karte für Robert Skov (Dänemark)
Skov rennt auf der linken Seite zu übermotiviert an und tritt Castagne dabei voll auf den Fuß.
Robert Skov
Dänemark
23. Min
21:11
Die Belgier wählen im Aufbau regelmäßig den langen Ball auf Romelu Lukaku. Der bullige Stürmer muss dadurch viel arbeiten und macht viele Dinger fest. In der Offensive ist der Inter-Stürmer bislang jedoch noch blass.
20. Min
21:06
Gelbe Karte für Youri Tielemans (Belgien)
Tielemans versucht mit dem ganz langen Bein irgendwie an das Leder zu kommen. Der zentrale Mittelfeldspieler trifft dadurch aber nur seinen Gegenspieler und räumt ihn von hinten ab.
Youri Tielemans
Belgien
16. Min
21:06
Auch nach der ersten Viertelstunde hat die Heimelf mehr von der Begegnung. Allerdings zeigen die Belgier einen absolut abgezockten Auftritt. Defensiv stehen sie sehr gut und lassen nichts zu. Nach Ballgewinnen geht es immer wieder schnell nach vorne und eine solche Situation führte auch zur Ecke vor dem 1:0.
13. Min
21:01
Kjær spielt einen traumhaften langen Pass hinter die Abwehrreihe. Braithwaite ist durchgestartet und versucht es direkt. Allerdings geht sein Lupfer-Versuch deutlich drüber.
10. Min
21:00
Für die Dänen ist der Verlauf der Partie bislang maximal unglücklich. Von Beginn an hat die Mannschaft von Kasper Hjulmand den Ton angegeben. Mit dem ersten guten Vorstoß holt Carrasco zunächst einen Freistoß heraus, der dann zur Ecke geführt hat. Aus dem Spiel heraus waren die Gäste noch gar nicht gefährlich.
9. Min
20:54
Tooor für Belgien, 0:1 durch Jason Denayer
Denayer bringt sein Team früh in Front! Mertens tritt eine Ecke von der rechten Seite scharf an den ersten Pfosten. Alderweireld verpasst zwar noch. Dahinter steht allerdings Denayer, hält einfach den Fuß rein und verlängert das Ding dadurch perfekt ins lange Eck.
Jason Denayer
Belgien
8. Min
20:54
Carrasco an die Latte!
Ein solcher Konter führt zu einem Freistoß links neben dem Strafraum. Carrasco übernimmt den Standard und macht es ganz frech direkt. Schmeichel ist nur gerade eben mit den Fingerspitzen dran und kann den Schuss dadurch noch irgendwie an den Querbalken lenken.
7. Min
20:54
Die Dänen agieren von Beginn an sehr mutig und gehen ganz vorne drauf. Dadurch ergeben sich hinter der Pressing-Linie natürlich Räume, die Belgien für Konter nutzen will.
5. Min
20:52
Mignolet wird direkt angelaufen. Der Torhüter lässt sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und lässt Dolberg mit einer schönen Finte ins Leere rutschen.
3. Min
20:49
Gelbe Karte für Pierre-Emile Højbjerg (Dänemark)
Højbjerg holt sich früh die erste Gelbe Karte ab. In der gegnerischen Hälfte setzt er nach Ballverlust direkt nach und erwischt Tielemans mit der offenen Sohle.
Pierre-Emile Højbjerg
Dänemark
2. Min
20:47
Die Hausherren agieren in roten Trikots und weißen Hosen. Belgien hält in weiß und schwarz dagegen.
1. Min
20:47
Auf geht’s! Dänemark stößt an und lässt den Ball zunächst ruhig durch die eigenen Reihen laufen.
1. Min
20:46
Spielbeginn
20:42
Es laufen bereits die Nationalhymnen. Einem großartigen Fußball-Abend steht also nichts mehr im Weg!
20:27
Roberto Martínez und sein Star-Ensemble waren vor der langen Unterbrechung in bestechender Form. Jede der letzten zehn Begegnungen konnten die Belgier für sich entscheiden und dabei einige Kantersiege feiern. Mit Thibaut Courtois, Nacer Chadli, Divock Origi und vor allem Kevin De Bruyne fehlen dem Roten Teufel heute allerdings namhafte Spieler, die es zu ersetzen gilt. Trotzdem ist die Anfangsformation weiterhin gespickt mit Top-Spielern. Unter anderem werden Axel Witsel, Dries Mertens und Romelu Lukaku von Anfang an auflaufen. Eden Hazard sitzt zunächst sogar nur auf der Bank.
20:18
Bei den Hausherren steht Kasper Hjulmand zum ersten Mal an der Seitenlinie. Der ehemalige Trainer von Mainz 05 hat ein enorm schweres Auftaktprogramm vor sich. Heute geht es gegen Belgien und am Dienstag wartet mit den Engländern direkt der nächste dicke Brocken. Für das Duell gegen den Platz eins der Weltrangliste setzt der 48-Jährige durchweg auf namhafte Spieler. Alle Spieler der Startelf stehen bei einem Verein in einer der Top-Ligen Europas unter Vertrag. Mit Robert Skov, Thomas Delaney und Yussuf Poulsen stehen sogar drei Bundesliga-Spieler in der Startelf.
20:06
Die beiden Nationen standen sich in Pflichtspielen nur selten gegenüber. Das letzte Aufeinandertreffen von Bedeutung fand im Zuge der EM-Quali im September 1995 statt. Dänemark ging mit 3:1 als Sieger vom Platz. Für die anstehende Partie hat das natürlich nur wenig Aussagekraft. Immerhin waren einige der heutige Akteur damals noch nicht einmal geboren.
Die Dänen setzten sich in der Saison 2018/2019 in der Gruppe 4 der Nations League B gegen Wales und Irland durch und stiegen so in die höchste Liga auf. Das letzte Länderspiel bestritt Dänemark in der EM-Qualifikation. Es endete mit einem 1:1 gegen die Iren. Belgien fegte beim letzten Auftritt im November 2019 ebenfalls in der EM-Qualifikation mit 6:1 über Zypern hinweg. Die erste Saison in der Nations League endete für die Belgier mit einem zweiten Platz in der Gruppenphase, wo man es mit der Schweiz und Island zu tun hatte.
Im Telia Parken in Kopenhagen startet Dänemarks Nationalteam in die neue Nations-League-Saison! Zum Auftakt reisen die Belgier an. Die Partie startet um 20:45 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.