12. Dez. 2019 - 21:00
Beendet
VfL Wolfsburg
1 : 0
AS Saint-Étienne
0 : 0
52.
2019-12-12T21:11:34Z
24.
2019-12-12T20:25:03Z
90.
2019-12-12T21:52:53Z
21.
2019-12-12T20:22:38Z
78.
2019-12-12T21:37:19Z
64.
2019-12-12T21:23:36Z
64.
2019-12-12T21:23:57Z
79.
2019-12-12T21:38:07Z
46.
2019-12-12T21:04:30Z
55.
2019-12-12T21:13:58Z
77.
2019-12-12T21:37:02Z
1.
2019-12-12T20:01:30Z
45.
2019-12-12T20:47:41Z
46.
2019-12-12T21:04:38Z
90.
2019-12-12T21:54:08Z
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
10.802
Schiedsrichter
Paul Tierney

Liveticker

90
22:54
Fazit
Endlich ist Schluss: Der VfL Wolfsburg schlägt den AS Saint-Étienne nach einer ermüdenden zweiten Hälfte mit 1:0. Im ersten Durchgang haben die Wölfe immerhin die ein oder andere Torchance, treffen aber nicht. Nach dem Seitenwechsel kehrt man das Bild einfach um. Paulo Otávio (52.) versenkt eine der raren Chance, ansonsten kommt nur wenig. Die Gäste schießen währenddessen nach dem Seitenwechsel erstmals in der 85. Minute auf den Kasten, ansonsten hält man sich vornehm zurück. So kann eben kein gutes Fußballspiel entstehen.
90
22:54
Spielende
90
22:54
Der Freistoß landet in der Mauer.
90
22:52
Gelbe Karte für Renato Steffen (VfL Wolfsburg)
Steffen legt Nordin knappe 25 Meter vor dem Gehäuse, zentrale Position.
Renato Steffen
VfL Wolfsburg
90
22:52
...das Leder fliegt vor den linken Pfosten, Berić kommt nicht dran.
90
22:51
Freistoß für die Franzosen, die langen Spieler rücken auf. Der Schütze steht auf dem rechten Flügel...
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:47
Mal ein Schuss von Steffen, er dribbelt sich von der rechten Seite nach Innen und schießt aus 17 Metern drauf. Das Leder rollt mittig auf das Tor, Moulin nimmt es auf.
85
22:44
Tatsächlich, die Gäste schießen doch mal im zweiten Durchgang! Nordin haut die Murmel bretthart, aber mittig auf den Kasten. Pervan reißt die Hand hoch und lenkt den Schuss mit den Fingerspitzen über die Latte.
83
22:42
Nmecha startet in die Spitze, der lange Ball von Knoche ist einen Hauch zu weit. Moulin packt zu.
80
22:39
Ein Eckball von der rechten Seite rutscht bis zum linken Strafraumeck durch. Rexhbeçaj schickt das Leder weit über das Gehäuse.
79
22:38
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
VfL Wolfsburg
79
22:37
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
Paulo Otávio
VfL Wolfsburg
78
22:37
Gelbe Karte für Timothée Kolodziejczak (AS Saint-Étienne)
Kolodziejczak fällt auf Nmechas Übersteiger rein, daraufhin fährt er den Arm aus.
Timothée Kolodziejczak
AS Saint-Étienne
77
22:37
Einwechslung bei AS Saint-Étienne: Gabriel Silva
Gabriel Silva
AS Saint-Étienne
77
22:36
Auswechslung bei AS Saint-Étienne: Assane Dioussé
Assane Dioussé
AS Saint-Étienne
74
22:34
Steffen fängt einen miserablen Pass im Mittelfeld an, plötzlich kontern die Wölfe mit Zwei-gegen-Eins. Der Schweizer will Nmecha schicken, spielt aber ebenso einen schwachen Pass. Der verbleibende Kolodziejczak löscht.
73
22:32
Die Gäste operieren nun mit langen Bällen, Tisserand und sein Nebenleute haben alles im Griff. Berić reibt sich vergebens auf.
70
22:29
Im zweiten Durchgang spielt fast nur noch der VfL. Es sieht nicht ansatzweise danach aus, das Saint-Étienne hier nochmal zurückkommt.
66
22:26
Ping-Pong mit der gegnerischen Abwehr beherrscht Gerhardt, er kann sich das Leder in halblinker Position aber nicht zurechtlegen. M'Vila bereinigt die Situation.
64
22:23
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yunus Mallı
Yunus Mallı
VfL Wolfsburg
64
22:23
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Xaver Schlager
Xaver Schlager
VfL Wolfsburg
64
22:23
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
Lukas Nmecha
VfL Wolfsburg
64
22:23
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
VfL Wolfsburg
62
22:21
Jetzt schickt Schlager das Leder von der linken Seite flach in den Sechzehner, Moulin wirft sich drauf.
62
22:21
Schlager hat das Auge für Mbabu, der Rechtsverteidiger legt gegen Kolodziejczak ein Tänzchen hin. Er überwindet seinen Kontrahenten auch, rustcht dann aber weg. Dadurch macht der Ex-Gladbacher alles wieder gut.
57
22:16
Überzahlsituation für die Franzosen, das Leder kommt von der rechten Seite flach rein. Knoche klärt als letzter Mann.
55
22:14
Brekalo schlägt einen Eckball an die Sechzehnerkante, Rexhbeçaj wurde dort völlig übersehen. Der Mittelfeldmann trifft das Leder nicht richtig.
55
22:13
Einwechslung bei AS Saint-Étienne: Bilal Benkhedim
Bilal Benkhedim
AS Saint-Étienne
55
22:13
Auswechslung bei AS Saint-Étienne: Romain Hamouma
Romain Hamouma
AS Saint-Étienne
52
22:11
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Paulo Otávio
Die Wölfe führen! Schlager erobert das Spielgerät am Mittelkreis und schickt sofort Brekalo auf die Reise. In der Gefahrenzone angelangt tritt der Ballführende auf die Bremse, Paulo Otávio überläuft ihn. Nachdem der Pass kommt, nagelt der Linksverteidiger die Murmel hoch ins kurze Eck.
Paulo Otávio
VfL Wolfsburg
50
22:09
Wolfsburg läuft nun früher an als im ersten Abschnitt, Steffen wird prompt von Moukoudi abgeschossen. Den Abpraller bekommen die Gäste aber wieder.
46
22:04
...und weiter!
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:04
Einwechslung bei AS Saint-Étienne: Franck Honorat
Franck Honorat
AS Saint-Étienne
46
22:04
Auswechslung bei AS Saint-Étienne: Jean-Eudes Aholou
Jean-Eudes Aholou
AS Saint-Étienne
45
21:47
Halbzeitfazit
Viel passiert nicht in der Autostadt, zwischen dem VfL Wolfsburg und dem AS Saint-Étienne steht es zur Pause 0:0. Zwischenzeitlich fehlt es diesem Spiel an Brisanz und Spielfreude, immerhin entstehen durch individuelle Klasse gelegentlich einzelne Sternstunden. Für ein Tor hat es noch nicht gereicht. Daniel Ginczek (15.) schnupperte aber schon dran. Ob der Startelfrückkehrer im zweiten Durchgang jubeln kann? Bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:44
Auf der Linie geklärt! Mbabu flankt butterweich vor den Fünfmeterraum, Ginczek steigt hoch und köpft etwas zu mittig auf den Kasten. Dadurch ist Moulin noch dran, sodass Sergi Palencia auf der Linie löschen kann.
40
21:41
Schlager legt sich den Ball nach einem Schubser zu weit vor und prallt mit Moukoudi zusammen. Der Österreicher bleibt zunächst liegen, kann aber weitermachen.
37
21:39
Das Leder rollt nun immer wieder durch die Abwehrreihe der Wölfe.
32
21:33
Daniel Ginczek trägt die Murmel mal vor den Strafraum, wird aber 18 Meter vor dem Kasten am Abschluss gehindert.
32
21:33
Auf dem Platz passiert derzeit nur wenig, die Fans von Saint-Étienne feiern umso mehr.
27
21:28
Das gab es doch schonmal: Zaydou Youssouf fällt erneut ein Ball vor die Füße, aus 20 Metern versucht er es gefühlvoll - und haut die Kugel trotzdem in den Fangzaun.
24
21:25
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg)
Auch Mbabu trifft nur Knöchel statt Ball.
Kevin Mbabu
VfL Wolfsburg
23
21:24
Ein Eckball der Gäste rutscht bis zum zweiten Pfosten durch, Moukoudi ist davon sichtlich überrascht. Er packt einen Dropkick aus und haut den Ball deutlich neben das Gestänge.
21
21:22
Gelbe Karte für Stefan Bajic (AS Saint-Étienne)
Der Angreifer steigt Tisserand auf den Knöchel. Nach kurzer Behandlungspause geht es für den Gefoulten weiter.
20
21:22
Der bislang starke Schlager treibt das Leder mit viel Tempo durch das Zentrum. Vor dem Sechzehner will er für Gerhardt querlegen, Moukoudi hat das gerochen.
16
21:18
Nächste Riesenchance für die Wölfe! Brekalo zieht in die Mitte und steckt mustergültig für Steffen durch. Der Flügelstürmer kommt von der rechten Seite hinter die Abwehrkette gelaufen und scheitert im Eins-gegen-Eins an Torhüter Moulin.
15
21:17
Pfostentreffer! Schlager setzt sich auf der Grundlinie bärenstark durch und flankt gefühlvoll in den Rückraum. Ginczek setzt zum Flugkopfball an und setzt das Leder sehenswert an den rechten Torpfosten.
13
21:14
Auf der anderen Seite springen gleich zwei Franzosen in einen Flankenball von links, Bajic steht besser. Hamouma nimmt die Kugel jedoch, aus sieben Metern köpft er über das Gehäuse.
10
21:11
Linksschuss von Mbabu, der Ball kommt aus 18 Metern zu zentral. Moulin ist da.
9
21:10
Jetzt wird es knapper bei Gerhardt, aus zehn Metern köpft er einen Eckstoß über den linken Torwinkel. Er zeigt anschließend selbst an, dass er den Ball nicht richtig erwischt hat. Trotzdem nähert sich der Wolfsburger an.
8
21:09
Nach einer Kopfballabwehr ins Zentrum zieht Zaydou Youssouf direkt ab. Der Neuzugang (kaum aus Bordeaux) schießt aus 17 Metern recht weit über den rechten Torwinkel.
6
21:07
Der fällige Eckstoß wird kurz ausgespielt, Steffens anschließende Flanke wird abgefälscht. Sie fällt vor die Füße von Gerhardt, der Mittelfeldmann kann die Kugel nicht ansatzweise aufs Tor bringen.
5
21:06
Der Neben ist verzogen, allzu viel hat sich ansonsten nicht geändert. Brekalo dribbelbt nun mal in die linke Strafraumhälfte, es endet mit einem Eckball.
2
21:02
Sichteinschränkungen werden in den ersten Minuten kaum vermeidbar zu sein. Die Gästefans haben zahlreiche Bengalos gezündet.
1
21:01
Anstoß in Wolfsburg! Die Hausherren haben den ersten Ballbesitz, in grünen Trikots spielt man zunächst auf die eigenen Fans zu. Saint-Étienne ist in Grau unterwegs.
1
21:01
Spielbeginn
20:52
Wichtiger Termin für alle Wölfe: Die Auslosung für das Sechzehntelfinale findet am Montag, den 16.12.2019 statt.
20:43
Das Hinspiel in Frankreich endete 1:1. Der Ex-Gladbacher Timothée Kolodziejczak (13.) brachte Saint-Étienne in Führung, William köpfte nur zwei Zeigerumdrehungen später den Ausgleich.
20:34
Einer der Neuen: Daniel Ginczek. Für den bulligen Angreifer ist es das Startelfdebüt in der Saison 2019/2020. Darüber freut er sich riesig, „weil ich mir das Spiel als Ziel gesetzt habe nach meiner langen Verletzung.“
20:23
Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner begründet die vielen Wechsel nicht mit dem Plan, für kommende Aufgaben in der Bundesliga zu schonen. „Durch die Rotation sehe ich eine höhere Chance, das Spiel zu gewinnen und dadurch den möglichen ersten Platz in der Gruppe zu holen. Hier sind wir aber auch vom Parallelspiel abhängig. Die Spieler drängen auf ihre Einsatzmöglichkeiten, deswegen gab es keine andere Überlegung.“
20:16
Die Tatsache, dass Gruppe I entschieden ist, sieht man auch der Startelf vom VfL an. Mit Marcel Tisserand steht nur ein einziger Spieler in der Anfangsformation, der auch bei der jüngsten Liganiederlage gegen Freiburg (1:0) anspielen durfte.
20:05
Das Weiterkommen ist den Wölfen bereits sicher, mit acht Punkten ist man für Saint-Étienne (4 Zähler) nicht mehr einholbar. Lediglich um Platz 1, derzeit von KAA Gent (9 Zähler) bekleidet, wird noch gekämpft.
19:56
Herzlich willkommen zur UEFA Europa League! Letzter Spieltag auch in Gruppe I, der VfL Wolfsburg empfängt zum Abschluss den AS Saint-Étienne. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.