Zum Inhalt springen

Liveticker

90.+3
22:47
Fazit:
Die Partie zwischen Portugal und Luxemburg endet mit einem überdeutlichen 9:0 für den Spitzenreiter der Gruppe J! Die Selecção ließ hier von Anfang an keine Zweifel daran, wer heute als Sieger vom Platz geht. Luc Holtz und sein Team müssen sich vorwerfen lassen, vielleicht etwas zu blauäugig ins Spiel gegangen zu sein und somit zu viele einfache Fehler gegen die individuell viel stärker besetzen Portugiesen begangen zu haben. Auf der Gegenseite hat Portugal auch ohne Cristiano Ronaldo gezeigt, wozu sie in der Lage sind. 24:0 Tore und 18 Punkte sind eine Ansage! Aber auch für Luxemburg ist das EM-Ticket noch im Bereich des Möglichen. Das direkte Duell gegen die Slowakei, welche heute gewonnen hat, steht nämlich noch an. Für beide Teams wird es am 13.10. mit der Qualifikation weitergehen. Portugal trifft in Porto auf die Slowakei, während Luxemburg in Island zu Gast sein wird. Danke fürs Mitlesen und einen schönen Restabend!
90.+3
22:42
Spielende
90.+1
22:40
Die drei Minuten Nachspielzeit sind auch eher obligatorisch. Kann Portugal noch zweistellig stellen?
90.
22:39
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88.
22:36
Tooor für Portugal, 9:0 durch João Félix
Die nächste traumhafte Hütte! João Félix nimmt sich aus vollem Lauf per Rechtsschuss ein Herz und hämmert den Ball aus 16 Metern in den rechten Winkel.
João Félix
Portugal
87.
22:35
Es laufen die letzten Minuten an der Algarve und es stellt sich eigentlich nur noch die Frage, wie viele Tore die Portugiesen von Roberto Martínez noch erzielen werden.
85.
22:34
Luc Holtz sprang nach dem 8:0 direkt von seiner Trainerbank auf und ging in Richtung Kabine. Nach kurzer Zeit kommt er jedoch wieder zurück.
83.
22:32
Tooor für Portugal, 8:0 durch Bruno Fernandes
Es folgt das 8:0! Lars Gerson mit einem grausamen Fehlpass in der eigenen Hälfte. Otávio schnappt sich den Ball und legt auf den 16 Meter vor dem Tor stehenden Bruno Fernandes, welcher problemlos halbhoch rechts einschiebt.
Otávio
Portugal
82.
22:31
Es bleibt also dabei, dass die Portugiesen ungeschlagen und ohne Punktverlust auf Platz eins dieser Gruppe J bleiben. Aktuell hat das Team auch noch kein Gegentor kassiert. Mal schauen, ob Luxemburg das heute noch ändern kann.
80.
22:30
Das Spiel scheint im zweiten Durchgang geprägt durch Wechsel und Tore. Einen richtigen flüssigen Spielverlauf sehen wir nicht mehr. Natürlich auch bedingt durch den klaren Spielverlauf.
78.
22:28
Einwechslung bei Luxemburg: Seid Korač
Seid Korač
Luxemburg
78.
22:28
Auswechslung bei Luxemburg: Maxime Chanot
Maxime Chanot
Luxemburg
77.
22:26
Tooor für Portugal, 7:0 durch Diogo Jota
Auch Jota nun mit seinem Doppelpack! Er legt sich das Tor quasi selbst vor, indem er über die linke Seite den Ball in die Mitte passt. Dort kommt Laurent Jans unglücklich mit der Hacke an den Ball und legt ihn so unglücklich zurück zum durchlaufenden Jota. Der knallt die Kugel aus 15 Metern unhaltbar und knallhart mittig ins Tor.
Diogo Jota
Portugal
76.
22:24
Gelbe Karte für Lars Gerson (Luxemburg)
Gerson lässt gegen Horsa das Bein stehen und sieht die nächste Verwarnung des Spiels.
Lars Gerson
Luxemburg
75.
22:24
Einwechslung bei Portugal: Rúben Neves
Rúben Neves
Portugal
75.
22:24
Auswechslung bei Portugal: Danilo
Danilo
Portugal
75.
22:23
Einwechslung bei Portugal: Otávio
Otávio
Portugal
75.
22:23
Auswechslung bei Portugal: Rafael Leão
Rafael Leão
Portugal
73.
22:22
Nun setzen sich die Luxemburger so etwas in der Hälfte der Gastgeber fest und erspielen sich zwei Eckbälle in Folge. Beim zweiten rennen sie jedoch in einen Konter, welchen Rafael Leão aber nicht sauber zu Ende gespielt bekommt.
70.
22:19
Borges Sanches, ein kleiner Lichtblick der Mannschaft, tankt sich über den linken Flügel durch und zieht in Richtung Strafraumkante. Er stochert den Ball irgendwie zu Vincent Thill ins Zentrum. Der zieht direkt mit links ab. Er ist allerdings in viel zu arger Rücklage und verzieht brutal.
67.
22:15
Tooor für Portugal, 6:0 durch Ricardo Horta
Das halbe Dutzend ist voll! Erneut ist es ein langer Ball aus der eigenen Hälfte von Rúben Dias auf Diogo Jota. Der kann die Kugel schön auf der rechten Seite verarbeiten und ohne Gegenspieler in der Nähe zum eingewechselten Ricardo Horta querlegen. Der zieht mit seinem starken rechten Fuß ab und der Ball geht über Moris zentral ins Tor.
Ricardo Horta
Portugal
65.
22:14
Gelbe Karte für Enes Mahmutović (Luxemburg)
Mahmutović legt João Cancelo knapp 30 Meter vor dem Tor im Zentrum und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
Enes Mahmutović
Luxemburg
63.
22:12
Leandro Barreiro prüft Diogo Costa! Barreiro wird über die rechte Seite in den Strafraum geschickt. Der zieht direkt wuchtig ab. Sein flacher Schuss kann Costa jedoch stark parieren. Das war der erste Torschuss der Gäste.
61.
22:11
Auch die Portugiesen wechseln nun dreifach aus. Gonçalo Ramos bekommt nach seinem Doppelpack nun die verdiente Pause, genauso wie Semedo und Bernardo Silva.
60.
22:10
Einwechslung bei Portugal: Ricardo Horta
Ricardo Horta
Portugal
60.
22:10
Auswechslung bei Portugal: Bernardo Silva
Bernardo Silva
Portugal
60.
22:10
Einwechslung bei Portugal: João Félix
60.
22:10
Auswechslung bei Portugal: Gonçalo Ramos
Gonçalo Ramos
Portugal
60.
22:09
Einwechslung bei Portugal: João Cancelo
João Cancelo
Portugal
60.
22:09
Auswechslung bei Portugal: Nélson Semedo
Nélson Semedo
Portugal
58.
22:06
Tooor für Portugal, 5:0 durch Diogo Jota
Jetzt trifft auch Jota! Ein langer Ball aus der eigenen Hälfe von Bruno Fernandes sendet Diogo Jota in Richtung Tor. Im Zweikampf gegen Jans bleibt er eiskalt und lupft die Kugel aus 16 Metern eiskalt über Moris hinweg. Für Bruno Fernandes war das die dritte Torvorlage am heutigen Abend.
Diogo Jota
Portugal
57.
22:06
Portugal wird wieder etwas aktiver und geht auf das nächste Tor.
55.
22:04
Gelbe Karte für Vincent Thill (Luxemburg)
Kaum eingewechselt schon sieht Vincent Thill die Gelbe Karte. Seine Grätsche gegen Rafael Leão ist viel zu hart.
Vincent Thill
Luxemburg
54.
22:04
Einwechslung bei Luxemburg: Vincent Thill
Vincent Thill
Luxemburg
54.
22:03
Auswechslung bei Luxemburg: Mica Pinto
Mica Pinto
Luxemburg
53.
22:03
Barreiro legt auf der halblinken Seite Bruno Fernandes. Den fälligen Freistoß tritt auch Bruno Fernandes. Am langen Pfosten kommt Semedo per Kopf zum Abschluss. Er bekommt jedoch aus sieben Metern zu wenig Druck hinter den Ball und die Kugel geht ins Toraus.
51.
22:00
Die Hausherren nehmen etwas Tempo aus dem Spiel und machen etwas für die Ballbesitzstatistik.
48.
21:56
Portugal setzt sich direkt wieder in der gegnerischen Hälfte fest.
46.
21:56
Einwechslung bei Luxemburg: Dirk Carlson
Dirk Carlson
Luxemburg
46.
21:55
Auswechslung bei Luxemburg: Alessio Curci
Alessio Curci
Luxemburg
46.
21:54
Einwechslung bei Luxemburg: Lars Gerson
Lars Gerson
Luxemburg
46.
21:54
Auswechslung bei Luxemburg: Florian Bohnert
Florian Bohnert
Luxemburg
46.
21:54
Einwechslung bei Luxemburg: Sébastien Thill
Sébastien Thill
Luxemburg
46.
21:53
Auswechslung bei Luxemburg: Timothé Rupil
Timothé Rupil
Luxemburg
46.
21:53
Es geht weiter in Faro-Loulé. Die Gäste haben dreifach gewechselt. Unter anderem der bemitleidenswerte Florian Bohnert darf in der Kabine bleiben.
46.
21:53
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:41
Halbzeitfazit:
Danach pfeift Brooks direkt zur Pause! Portugal führt hochverdient mit 4:0 gegen eine komplett überforderte Luxemburger Mannschaft. Die ersten zehn Minuten konnten die Gäste noch gut mithalten, brachten sich dann aber durch eigene, viel zu einfache Fehler deutlich auf die Verliererstraße. Vor allem Bruno Fernandes, Gonçalo Inácio oder Gonçalo Ramos können schalten und walten, wie sie wollen. Hier müssen die Gäste aufpassen, dass es nicht in einer noch deutlicheren Packung endet.
45.
21:38
Ende 1. Halbzeit
45.+4
21:36
Tooor für Portugal, 4:0 durch Gonçalo Inácio
Der nächste Doppelpack! Nach einem Eckball bekommen die Luxemburger die Kugel nicht geklärt. Auf der rechten Seite bekommt erneut Bruno Fernandes die Chance per Flanke. Diese wunderschöne, maßgeschneiderte Flanke landet direkt auf dem Kopf von Gonçalo Inácio, welcher von der Fünfmeterraumkante überhaupt kein Problem hat, den Ball zentral über die Linie zu drücken.
Gonçalo Inácio
Portugal
45.+2
21:36
Rafael Leão tanzt erneut Laurent Jans aus und flankt auf den langen Pfosten. Dort bekommt jedoch Nélson Semedo nicht genug Druck auf die Kugel.
45.+1
21:34
Vier Minuten muss der Tabellendritte hier noch in Durchgang eins überstehen. Dann können die Mannen von Luc Holtz erstmal durchatmen.
45.
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
21:33
Das hätte das 4:0 durch Bruno Fernandes sein können! An der Grundlinie auf der linken Seite erkämpft er sich den Ball von Jans und schließt mit rechts aus spitzem Winkel ab. Mahmutović stellt sein Bein dazwischen und verhindert somit den nächsten Einschlag. Der Ball geht ins Toraus, jedoch erkennt der Schiedsrichter nicht, dass es Eckball hätte geben müssen. Sehr zum Ärger von Bruno Fernandes.
41.
21:29
Eine perfekte Ausbeute hat die Selecção hier bislang. Die Torschussbilanz zeigt 3:0 und passt somit zu 100% zum Ergebnis. Auch die 64%:36%-Ballbesitz spiegeln den Spielverlauf total nieder.
38.
21:27
Torhüter Anthony Moris wird nach seinem langen Schlag von Doppelpacker Gonçalo Ramos unglücklich am rechten Bein getroffen und geht zu Boden. Er muss behandelt werden. Er kann vorerst weiterspielen.
36.
21:25
Kaum haben sich die Fans nach dem 3:0 etwas beruhigt, schon knallt der Ball an die Latte des luxemburgischen Tores. Diogo Jota war es erneut aus der Distanz. Luxemburg muss aufpassen, dass es kein Debakel wird.
34.
21:21
Tooor für Portugal, 3:0 durch Gonçalo Ramos
Doppelpack durch Gonçalo Ramos! Rafael Leão überrennt Laurent Jans auf den linken Seite komplett und kann flach ins Zentrum zu Gonçalo Ramos legen. Der kann ohne Probleme den Ball annehmen und aufdrehen, an Chanot vorbeiziehen und mit links die Kugel ins kurze Eck schieben.
Gonçalo Ramos
Portugal
32.
21:20
Die Fans im Estádio Algarve haben auch Bock! Es geht die Laola durch das Stadion.
30.
21:19
Keine Minute später ist es erneut Diogo Jota, der zum Abschluss kommt. Nach einer Semedo-Flanke vom rechten Flügel versucht es Jota kreativ mit einem Fallrückzieher. Er erwischt den Ball tatsächlich auch. Der Versuch mit dem rechten Fuß aus sieben Metern ist trotzdem zu schwach und landet im Toraus.
29.
21:17
Diogo Jota zeigt sich nun auch mal und zieht aus gut 25 Metern mit dem linken Fuß ab. Der Ball landet aber weit über dem Tor auf der spärlich besetzten Tribüne.
28.
21:16
Luxemburg ist nun auch mal wieder in der Hälfte der Gastgeber. Leandro Barreiro und Borges Sanches treiben die Pille auf dem linken Flügel schön bis zum Strafraum nach vorne, nur um dort dann wieder durch einen einfachen Fehlpass dem Ball hinterherrennen zu müssen.
25.
21:14
Semedo und Bruno Fernandes können auf ihrer rechten Seite alles machen was sie wollen. Die Verteidiger Bohnert und Mahmutović haben alle Hände voll zu tun mit den Beiden und kommen den Portugiesen bislang überhaupt nicht hinterher.
23.
21:11
Portugal bleibt im Spiel und geht auf das 3:0. Luxemburg muss hier aufpassen, dass die Begegnung nicht schon vor der Pause entschieden ist.
20.
21:08
Das Team von Luc Holtz steht sich bislang selbst im Weg. Das große Selbstbewusstsein scheint die Mannschaft eher zu lähmen. Der Ballverlust vor dem 0:2 war erneut viel zu billig. Hier hätte Pinto die Kugel einfach lang schlagen und klären können, ehe es spielerisch lösen zu wollen.
18.
21:05
Tooor für Portugal, 2:0 durch Gonçalo Ramos
Es klingelt erneut im Tor der Gäste und erneut ist es ein Riesenfehler der Abwehr am eigenen Strafraum. Bernardo Silva erarbeitet sich auf der rechten Seite den Ball von Pinto und bringt direkt Gonçalo Ramos in die Aktion. Sein wuchtiger Linksschuss aus rund zehn Metern schlägt rechts unten im Tor ein.
Gonçalo Ramos
Portugal
15.
21:04
Das Tor hatte sich nicht unbedingt angedeutet. Jedoch hat sich Luxemburg bei dem Gegentor viel zu schwach angestellt. Bereits den Eckball hätte das Team besser verteidigen können und am Ende hatten sowohl Bruno Fernandes als auch Torschütze Gonçalo Inácio viel zu viel Platz.
12.
21:00
Tooor für Portugal, 1:0 durch Gonçalo Inácio
Und da ist es passiert! Portugal spielt einen Eckball kurz aus. Es folgt eine traumhafte Flanke von Bruno Fernandes mit dem rechten Außenrist von der rechten Strafraumkante. In der Mitte köpft Gonçalo Inácio, der mutterseelenallein steht, knallhart aus 12 Metern ins rechte Eck. Moris im Tor ist chancenlos.
Gonçalo Inácio
Portugal
11.
21:00
Semedo und Bernardo Silva kombinieren sich auf dem rechten Flügel toll durch. Silva legt den Ball in die Tiefe auf Semedo, welcher ins Zentrum zurücklegt auf Bruno Fernandes. Dieser verstolpert den Schuss aber.
10.
20:57
Chanot mit einem bösen Abspielfehler in der eigenen Hälfte. Bruno Fernandes ist gedankenschnell und nimmt sich die Kugel. Sein Sprint wird jedoch von Chanot selbst unterbunden und der Ball zur Ecke geklärt. Dieser Eckball ist ungefährlich und landet im Toraus.
8.
20:55
Bruno Fernandes versucht es aus dem Halbfeld von der rechten Seite mit einer Flanke auf Gonçalo Ramos. Der Ball ist jedoch zu weit für den Stürmer und geht ins Toraus.
6.
20:53
Es ist aber auch deutlich zu sehen, wie viel Selbstbewusstsein diese luxemburgische Mannschaft hat. Bei eigenem Ballbesitz lassen sie die Kugel mutig durch die eigenen Reihen laufen.
4.
20:52
Rafael Leão tanzt auf dem linken Flügel Borges Sanches und Bohnert aus und geht an die Grundlinie. Seine Flanke mit dem rechten Fuß landet jedoch in den Armen von Moris.
3.
20:50
Die ersten Minuten zeigen bereits, wie schwer diese Aufgabe für die Portugiesen werden wird. Bei eigenem Ballbesitz stehen die Gäste sehr tief.
1.
20:49
Mit etwas Verspätung rollt der Ball. Luxemburg stößt in weißen Trikots an. Die Gastgeber spielen in gewohnten rot-grünen Trikots.
1.
20:48
Spielbeginn
20:29
Bei noch strahlendem Sonnenschein und knapp 22 Grad sind die beiden Teams in den letzten Zügen des Aufwärmens. Die Begegnung gleich wird geleitet von John Brooks aus England. Bevor er die Partie aber freigibt, wird es eine Schweigeminute für die Opfer der schweren Erdbeben in Marokko geben.
20:19
Nach dem 3:1 gegen Island am vergangenen Freitag zog Luxemburg gleich mit den auf Platz zwei liegenden Slowaken. Der 54-jährige Luc Holtz, welcher bereits seit 2010 im Amt ist, hat mit seiner Mannschaft das langersehnte EM-Ticket weiter fest im Visier. Es wäre die erste Teilnahme an einem großen Turnier. Unter Holtz hat sich Lëtzebuerg, wie Luxemburg landessprachlich genannt wird, permanent weiterentwickelt und wurde vom Fußballzwerg zu einem beständigen Gegner. Auch durch gestandene Profis, wie zum Beispiel Leandro Barreiro vom FSV Mainz 05 oder Mathias Olesen vom 1. FC Köln. Die Reise an die Algarve hat Olesen jedoch nicht angetreten. Er verletzte sich beim letzten Spiel und fehlt aufgrund einer Muskelverletzung. Im 5-4-1-System gibt es zudem noch eine Änderung wegen einer Gelbsperre von Christopher Martins. Ihn wird Laurent Jans vom SV Waldhof Mannheim ersetzen. Außerdem rückt Florian Bohnert für Marvin Martins auf die Rechtsverteidigerposition.
20:09
Mit einer blitzsauberen Bilanz marschiert die Selecção bislang durch diese Gruppe J. Bei 15:0 Toren und 15 Punkten aus fünf Spielen dürfte nicht mehr viel im Weg für die EM 2024 stehen. Gesperrt fehlen wird der portugiesischen Mannschaft heute ausgerechnet Cristiano Ronaldo. Gegen keinen anderen Gegner hat er öfter getroffen als gegen Luxemburg. Auch im Hinspiel im März erzielte er beim deutlichen 6:0 zwei Treffer. Er verbüßt heute jedoch eine Gelbsperre. Für die Tore müssen also andere sorgen. Gonçalo Ramos zum Beispiel. Er rückt für CR7 ins Sturmzentrum. Zudem wechselt Trainer Roberto Martínez seine Startelf auf vier weiteren Position. Inácio, Nélson Semedo, Danilo und Diogo Jota ersetzen António Silva, João Cancelo, Vitinha und João Palhinha.
19:57
Die Rollen sind im Vorfeld dieser Partie natürlich klar verteilt. Portugal geht als makelloser Tabellenführer als klarer Favorit ins Spiel. Auf der Gegenseite findet sich mit Luxemburg jedoch ein Gegner, der nicht mehr der große Außenseiter ist, der er noch vor einigen Jahren war. Mit beachtlichen zehn Punkten rangiert die Mannschaft von Trainer Luc Holtz auf Platz drei. Um sich für die EM zu qualifizieren, muss Platz eins oder zwei erreicht werden. Das wäre noch im Bereich des machbaren. Jedoch wäre alles andere als ein Sieg der Portugiesen heute eine riesengroße Überraschung. Beide Teams waren bereits am vergangenen Freitag im Einsatz. Portugal mühte sich in der Slowakei zu einem 1:0-Erfolg, während Luxemburg gegen Island mit 3:1 gewann.
19:38
Einen schönen guten Abend zum 6. Spieltag der Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Im Estádio Algarve in Faro-Loulé empfängt Portugal in Gruppe J Luxemburg. Anpfiff ist um 20:45 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.