Zum Inhalt springen
12. Okt. 2023 - 20:45
Beendet
Spanien
2 : 0
Schottland
0 : 0
Stadion
Estadio de la Cartuja
Zuschauer
45.623
Schiedsrichter
Serdar Gözübüyük

Liveticker

90.+6
22:47
Fazit:
Aber es passiert nichts mehr, Spanien schlägt Schottland in einer unterhaltsamen Partie mit 2:0! Das Team von Luis de la Fuente war hier definitiv die bessere Mannschaft und rückt daher verdient bis auf drei Punkte an die Schotten heran. Die Gäste hatten den Spaniern nach dem Führungstreffer durch Morata nichts mehr entgegenzusetzen. Dementsprechend muss sich das Team von Steve Clarke noch bis zum Duell gegen Georgien gedulden, ehe das Ticket für die Euro 2024 sicher gelöst werden kann. Die Spanier dürfen als nächstes in Norwegen ran und können dort mit einem Sieg die Tabellenführung in der Gruppe A übernehmen.
90.+6
22:44
Spielende
90.+3
22:41
Schottland wirft noch einmal alles nach vorne, um durch einen möglichen Treffer im direkten Vergleich besser dazustehen. Allerdings kontrolliert Spanien hier die Partie und hält den Ball meist weit vom eigenen Tor entfernt.
90.+1
22:40
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:39
Gelbe Karte für Aymeric Laporte (Spanien)
Aymeric Laporte checkt Scott McTominay am Mittelkreis um und holt sich dafür völlig zu Recht die Gelbe Karte ab.
Aymeric Laporte
Spanien
87.
22:39
Einwechslung bei Schottland: Kenny McLean
Kenny McLean
Schottland
87.
22:39
Auswechslung bei Schottland: Callum McGregor
Callum McGregor
Schottland
87.
22:39
Einwechslung bei Schottland: Billy Gilmour
Billy Gilmour
Schottland
87.
22:38
Auswechslung bei Schottland: Ryan Porteous
Ryan Porteous
Schottland
86.
22:38
Tooor für Spanien, 2:0 durch Oihan Sancet
Spanien sorgt für die Entscheidung! Hickey verliert auf der linken Seite als letzter mann den Ball an Joselu. Der eingewechselte Stürmer von Real Madrid nimmt den Kopf hoch und sieht den Debütanten Oihan Sancet in der Mitte, der trotz des Klärungsversuches von Ryan Porteous aus kurzer Distanz einschiebt.
84.
22:33
Einwechslung bei Spanien: Joselu
Joselu
Spanien
84.
22:33
Auswechslung bei Spanien: Álvaro Morata
Álvaro Morata
Spanien
83.
22:32
Gelbe Karte für Jack Hendry (Schottland)
Jack Hendry sieht die Gelbe Karte wegen Meckerns.
Jack Hendry
Schottland
83.
22:32
Ein Einwurf von der rechten Seite springt im Strafraum auf und fällt dem eingewechselten Armstrong vor die Füße. Dessen Versuch wird allerdings in letzter Sekunde durch Laporte geblockt.
82.
22:30
Die Gäste geben sich hier noch nicht geschlagen! Hickey zieht von links in den Strafraum und versucht es flach auf die lange Ecke. Der Ball wird vom eingewechselten Adams noch leicht abgefälscht. Unai Simón, der schon auf dem Weg in die untere Rechte Ecke ist, hat Glück, dass die Flugbahn nicht mehr entscheidend verändert wird.
79.
22:28
Einwechslung bei Schottland: Stuart Armstrong
Stuart Armstrong
Schottland
79.
22:28
Auswechslung bei Schottland: Ryan Christie
Ryan Christie
Schottland
79.
22:28
Einwechslung bei Schottland: Ché Adams
Ché Adams
Schottland
79.
22:27
Auswechslung bei Schottland: Lyndon Dykes
Lyndon Dykes
Schottland
79.
22:27
Die Gastgeber lassen den Ball aktuell wieder laufen und werden von den Schotten nun deutlich höher angelaufen. Das spielt dem Team von Luis de la Fuente in die Karten, das jetzt auf mehr Räume in der Offensive hoffen darf.
76.
22:25
Wie werden die Schotten jetzt reagieren? Im direkten Vergleich hätten die Schotten aufgrund des 2:0-Erfolgs im Hinspiels immer noch die Nase vorn. Dementsprechend dürfte auch dieses Ergebnis noch absolut im Rahmen sein, wenn es nach Steve Clark geht, der aktuell noch auf Wechsel verzichtet.
73.
22:22
Tooor für Spanien, 1:0 durch Álvaro Morata
Aber jetzt ist es doch passiert! Álvaro Morata trifft zum 1:0 für Spanien! Der eingewechselte Jesús Navas hat auf der rechten Seite etwas zu viel Platz und schlägt eine Flanke auf den ersten Pfosten. Dort läuft Álvaro Morata zum perfekten Zeitpunkt ein und setzt den Kopfball per Aufsetzer klasse in die lange Ecke - nichts zu halten für Angus Gunn.
Álvaro Morata
Spanien
72.
22:21
Seit der Torchance durch Álvaro Morata vor etwa 15 Minuten kommt von den Spaniern in der Offensive relativ wenig. Das schottische Bollwerk ist für die Gastgeber derzeit einfach nicht zu überwinden. Da wird den Iberern klar, wieso die Gäste erst ein Gegentor in der EM-Quali kassiert haben.
69.
22:18
Trotzdem ist dem Team von Luis de la Fuente anzumerken, dass die Hektik hier mit zunehmender Spieldauer zunimmt. Da in der EM-Qualifikation der direkte Vergleich zählt, haben die Schotten mit dem derzeitigen Ergebnis beste Aussichten auf den Sieg in Gruppe A. Das dürfte den Iberern überhaupt nicht schmecken.
68.
22:16
Einwechslung bei Spanien: Oihan Sancet
Oihan Sancet
Spanien
68.
22:15
Auswechslung bei Spanien: Mikel Merino
Mikel Merino
Spanien
67.
22:15
Einwechslung bei Spanien: Jesús Navas
Jesús Navas
Spanien
67.
22:15
Auswechslung bei Spanien: Dani Carvajal
Dani Carvajal
Spanien
66.
22:14
Spanien muss sich kurz schütteln, ergreift hier aber relativ schnell wieder die Kontrolle über das Spielgeschehen. Die Schotten stehen inzwischen wieder tief in der eigenen Hälfte und konzentrieren sich darauf, die Räume im letzten Drittel zu verdichten.
63.
22:14
Da haben die Spanier sicherlich eine große Portion Glück gehabt. Der erste Torschuss der Gäste hätte beinahe gesessen - und wie! Mal sehen, ob Schottland jetzt auch in der Offensive erwacht.
60.
22:11
Gelbe Karte für Unai Simón (Spanien)
Unai Simón beschwert sich etwas zu heftig beim Schiedsrichter und sieht dafür die Gelbe Karte.
Unai Simón
Spanien
60.
22:11
VAR-Entscheidung: Das Tor durch S. McTominay (Schottland) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Scott McTominay mit einem traumhaften Freistoßtor, allerdings wird es zurückgepfiffen, weil die Schiedsrichter eine Behinderung von Unai Simón im eigenen Fünfmeterraum gesehen haben wollen. Sehr schade um dieses Kunstwerk von McTominay, der die Kugel von links neben dem Strafraum, keine zwei Meter von der Grundlinie entfernt wunderschön in die lange Ecke geknallt hatte.
Scott McTominay
Schottland
59.
22:06
Gelbe Karte für Dani Carvajal (Spanien)
Dani Carvajal verliert den Ball am eigenen Strafraum den Ball gegen Ryan Christie und läuft dem schottischen Angreifer im Anschluss in die Hacken - klare gelbe Karte.
Dani Carvajal
Spanien
56.
22:05
Morata lässt nimmt einen hohen Ball von Carvajal links im Strafraum klasse an und vernascht direkt noch McKenna und legt sich den Ball vorbei. Im Fallen sucht er noch den Abschluss aufs lange Eck. Der Rechtsschuss rauscht nur Zentimeter über den Querbalken!
54.
22:02
Viel geht in diesen Anfangsminuten der zweiten Halbzeit über die linke Seite von Bryan Zaragoza. Dem Außenspieler vom FC Granada fehlt es in seinem Debüt für die spanische Nationalmannschaft offensichtlich nicht an Selbstvertrauen.
51.
21:59
Gelbe Karte für Nathan Patterson (Schottland)
Nathan Patterson weiß sich gegen den wuseligen Bryan Zaragoza auf der Außenbahn nur mit einem Foul zu helfen und wird dafür vom Schiedsrichter verwarnt. Eine Ermahnung hätte hier sicherlich ausgereicht.
Nathan Patterson
Schottland
48.
21:59
Bryan Zaragoza, der Debütant vom FC Granada macht direkt auf sich aufmerksam. Von der linken Seite zieht er nach innen und sucht aus halblinker Position etwa 22 Meter vor dem Tor den Abschluss. Der Linksschuss rauscht allerdings am langen Eck von Angus Gunn vorbei.
46.
21:57
Weiter geht's in Sevilla! Luis de la Fuente reagiert und bringt Bryan Zaragoza für Mikel Oyarzabal und Fran García für Alejandro Balde. Spanien will hier definitiv den Sieg.
46.
21:56
Einwechslung bei Spanien: Fran García
Fran García
Spanien
46.
21:56
Auswechslung bei Spanien: Alejandro Balde
Alejandro Balde
Spanien
46.
21:56
Einwechslung bei Spanien: Bryan Zaragoza
Bryan Zaragoza
Spanien
46.
21:55
Auswechslung bei Spanien: Mikel Oyarzabal
Mikel Oyarzabal
Spanien
46.
21:55
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:54
Ende 1. Halbzeit
45.+4
21:41
Halbzeitfazit:
Vor dem Pausenpfiff tut sich hier nichts mehr, zur Halbzeit steht es zwischen Spanien und Schottland 0:0! Ein Ergebnis, mit dem vor allem die Gäste von der Insel sicherlich zufrieden sein können. Die Spanier sind gut in die Partie gestartet und hatten direkt zu Beginn die Riesenchance zur Führung durch Ferran Torres. Aber mit zunehmender Spieldauer kamen die Schotten besser ins Spiel und ließen immer weniger Räume zu. Trotzdem sind die Gastgeber hier das dominantere, das bessere Team und hätten sich die Führung hier verdient, zum Beispiel auch beim Pfostentreffer von Mikel Merino. So steht das Ergebnis allerdings zur Pause, la Roja muss sich etwas einfallen lassen.
45.+4
21:36
Gelbe Karte für Mikel Merino (Spanien)
Mikel Merino begeht ein taktisches Foul an Scott McTominay und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.
Mikel Merino
Spanien
45.+1
21:34
Drei Minuten lässt der Schiedsrichter in der ersten Halbzeit noch nachspielen. Die Spanier hätten gerne etwas mehr gehabt, aufgrund der Verletzungsunterbrechung von Robertson auch nicht ganz unberechtigt.
45.+1
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43.
21:32
Für Robertson geht es tatsächlich nicht weiter. Offensichtlich hat sich der Außenverteidiger bei der unsanften Landung an der Schulter verletzt und kann nicht mehr weiter machen. Für ihn kommt Patterson rein und tauscht die Seiten mit Hockey. Ein Wechsel, der den Schotten sicherlich wehtut.
43.
21:31
Einwechslung bei Schottland: Nathan Patterson
Nathan Patterson
Schottland
43.
21:30
Auswechslung bei Schottland: Andy Robertson
Andy Robertson
Schottland
41.
21:30
Andy Robertson und Unai Simón prallen im Strafraum heftig zusammen. Der spanische Schlussmann trifft den Außenverteidiger des FC Liverpool schmerzhaft mit dem Knie in den Rippen. Robertson muss zunächst behandelt werden.
38.
21:26
Morata trifft - aber die Fahne geht hoch. Eine Flanke von Gavi wird zunächst geblockt, aber direkt danach von Carvajal wieder scharf gemacht. Morata hält in der Mitte den Fuß rein und trifft ins lange Eck. Allerdings stand der Stürmer dabei meterweit im Abseits, da braucht es keine kalibrierte Linie.
36.
21:23
Gelbe Karte für Lyndon Dykes (Schottland)
Lyndon Dykes hat im Kopfballduell mit Aymeric Laporte den Arm zu hoch und trifft den Spanier schmerzhaft mit dem Ellbogen im Gesicht. Schiedsrichter Gözübüyük gibt dafür zurecht die erste Gelbe Karte dieser Partie.
Lyndon Dykes
Schottland
34.
21:23
Die Gastgeber im Pech! Gavi wird rechts in den Strafraum geschickt und legt an den Elfmeterpunkt zu Oyarzabal ab, dessen Abschluss zunächst geblockt wird. Der Abpraller landet allerdings zentral vor dem Strafraum bei Merino, der die Kugel per Drop-Kick auf die lange Ecke bugsiert. Dort scheitert der Mittelfeldmann von Real Sociedad allerdings am Innenpfosten!
33.
21:21
Inzwischen versuchen es die Spanier immer wieder mit Chip-Bällen hinter die letzte Kette. Die Zuspiele von Rodri oder auch Mikel Merino sind allerdings noch etwas zu ungenau. Bislang ist dadurch noch keine ernsthafte Gefahr für das Tor von Angus Gunn entstanden.
30.
21:19
Spanien mal wieder mit einer guten Chance - wenn auch eher durch Zufall. Ein Zuspiel von Dani Dani Carvajal Richtung Gavi wird direkt in den Lauf von Álvaro Morata abgefälscht. Der Stürmer von Atletico Madrid umkurvt rechts im Strafraum Angus Gunn, scheitert aus spitzem Winkel aber am Außennetz. Die Fahne war allerdings ohnehin oben.
29.
21:17
Die Schotten können mit der aktuellen Situation in jedem Fall zufrieden sein. Die kurze, unorganisierte Phase direkt nach Anpfiff haben die Bravehearts unbeschadet überständen und kriegen die Räume inzwischen deutlich besser zugestellt. Außerdem können die Gäste in den letzten Minuten auch mehr und mehr für Entlastung sorgen.
26.
21:13
Die Gäste bekommen nach einem Foul von Balde an Dykes etwa 40 Meter vor dem gegnerischen Tor im rechten Halbfeld einen Freistoß zugesprochen - und schon kommen alle Spieler mit in den Strafraum. Die Standardsituationen sind beim Team von Steve Clarke ein sehr beliebtes Mittel, um Gefahr zu kreieren.
23.
21:10
Knappe 80% Ballbesitz in diesen ersten 20 Minuten sprechen bislang eine deutliche Sprache. Es ist jetzt das Spiel, wie es vorher zu erwarten war: Spanien lässt die Kugel laufen, die Schotten stehen tief und lassen im letzten Drittel sehr wenig Räume. Das Team von Luis de la Fuente kann sich jetzt auf ein Geduldsspiel einstellen.
20.
21:08
Balde setzt sich links im Strafraum gegen Hockey durch und legt halblinks in den Strafraum zu Oyarzabal ab. Der Mann von Real Sociedad nimmt den Ball direkt, gerät beim Abschluss allerdings in Rücklage. Daher fliegt der Abschluss meterweit über das kurze Eck.
17.
21:05
Nächste ordentliche Gelegenheit nach einer Standardsituation! Wieder bringt Ferran Torres eine Ecke von links scharf auf den ersten Pfosten. Dort steigt Robin Le Normand hoch und verlängert an den zweiten Pfosten. Dort fehlen Álvaro Morata allerdings ein paar Zentimeter, um an den Ball noch dranzukommen.
14.
21:02
Das Team von Steve Clarke schient so langsam seine Ordnung gefunden zu haben. Vor wenigen Minuten wirkte die Abstimmung zwischen Defensive und Mittelfeld noch ziemlich unstrukturiert, aber inzwischen verdichten die Bravehearts die Räume äußerst effizient. Da ist aktuell kaum ein Durchkommen mehr für die Gastgeber.
11.
20:59
La Roja versucht sich die Gäste hier zurechtzulegen. Momentan ziehen sich die Schotten bei gegnerischem Ballbesitz tief in die eigene Hälfte zurück, selbst der Stürmer Dykes muss hinten aushelfen. Durch die Passschärfe und das intelligente Positionsspiel der Spanier ergeben sich aber trotzdem immer wieder Räume.
8.
20:55
Die Zuschauer sehen einen sehr munteren Beginn hier in Sevilla. Spaniens Druck beschert den Gästen schon in diesen Anfangsminuten zahlreiche Probleme, allerdings traut sich das Team von Steve Clarke auch selbst nach vorne. Bis auf ein paar Flanken von der rechten Seite sprang dabei allerdings noch nicht für die Bravehearts heraus.
5.
20:52
Spanien macht definitiv ernst in dieser Anfangsphase! Eine Ecke von Ferran Torres von der linken Seite rauscht durch bis an den zweiten Pfosten. Dort kommt Álvaro Morata mit dem Kopf an die Kugel, ist aber offensichtlich aufgrund der verdeckten Sicht so überrascht, dass der Kopfball relativ deutlich über das Tor fliegt.
2.
20:50
Keine zwei Minuten sind gespielt und Spanien hat hier bereits die erste Riesenchance zur Führung! Die Iberer kombinieren sich über Rodri und Gavi schnell nach vorne. Dort steckt Morata wunderbar auf Ferran Torres durch, der im Strafraum zentral alleine vor Gunn auftaucht. Der Mann vom FC Barcelona schiebt die Kugel allerdings knapp rechts am Kasten des schottischen Schlussmannes vorbei - das wäre ein Start nach Maß gewesen!
1.
20:48
Der Schiedsrichter gibt die Partie frei! Die Zuschauer im Olympiastadion von Sevilla freuen sich auf das Duell zwischen Spanien und Schottland.
1.
20:47
Spielbeginn
20:41
Geleitet wird die heutige Partie vom Schiedsrichter aus den Niederlanden Serdar Gözübüyük. An den Seitenlinien wird er von Erwin Zeinstra und Johan Balder assistiert.
20:35
Auch wenn die Gäste aktuell noch sechs Punkte mehr auf dem Konto haben, ist zu erwarten, dass die Spanier dieses Spiel überwiegend selbst gestalten werden. Allerdings hatten die Iberer bereits im Hinspiel erhebliche Probleme mit Schottland kompakter Defensive. La Roja hatte in Glasgow ganze 75% Ballbesitz, kam aber einfach nicht in die entscheidenden Aktionen. Die Schotten hingegen werden wohl auf schnelles Umschaltspiel und Konter setzen. Diese Taktik hat durch ein sehr effizientes Positionsspiel bereits im Hinspiel gefruchtet.
20:25
Bei den Spaniern gibt es derzeit wenig Anlass für große Rotation, daher beginnt La Roja wie gewohnt im offensiven 4-3-3. Luis de la Fuente bringt im Vergleich zum Kantersieg gegen Zypern drei Neue in die Startelf. Auf dem linken Flügel spielt Mikel Oyarzabal für Nico Williams, auf der Gegenseite startet Ferran Torres für seinen Teamkollegen Lamine Yamal. Außerdem spielt Alejandro Balde heute von Beginn an für José Gayá auf der Linksverteidigerposition. Die Iberer haben sich sicherlich etwas vorgenommen und möchten die schmerzliche Niederlage in Glasgow nicht ungeahndet lassen.
20:13
Die Gäste, die mit einem Sieg hier in Sevilla übrigens bereits das Ticket für die EM 2024 lösen können, treten in einem defensiv ausgerichteten 5-4-1-System an. Personell wechselt Trainer Steve Clarke im Vergleich zum Sieg gegen Zypern insgesamt dreimal. McKenna rückt für Tierney in die Innenverteidigung, Christie startet auf links für Gilmour und Dykes spielt für Adams in der Sturmspitze. Auf dem Goalgetter Scott McTominay, der schon im Hinspiel doppelt getroffen hatte, liegt heute bestimmt ein besonderer Fokus.
20:01
Heute Abend kommt es zum Topspiel in der Gruppe A - Erster gegen Zweiter. Aber mit der Besonderheit, das tatsächlich nicht die Iberer ganz oben an der Tabellenspitze stehen, sondern die Gäste von der Insel. Das Team von Steve Clarke konnte nämlich bisher alle fünf Qualifikationsspiele für sich entscheiden und steht mit einem beachtlichen Torverhältnis von 12:1 auf Rang eins. Auch die Spanier mussten sich Ende März gegen die Schotten geschlagen geben, das Hinspiel in Glasgow endetet mit 2:0. Ansonsten zeigten die Iberer allerdings gute Leistungen und erzielten in den beiden letzten Partien gegen Georgien und Zypern insgesamt 13(!) Tore. Mit einem Sieg heute und einem Sieg im Nachholspiel gegen Zypern könnte Spanien auch wieder an den Schotten vorbeiziehen.
19:46
Herzlich Willkommen zum siebten Spieltag der EM-Qualifikation und dem Duell zwischen Spanien und Schottland! Der Anstoß im Olympiastadion von Sevilla ist um 20:45 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.