06. Jul. 2022 - 21:00
Beendet
England
1 : 0
Österreich
1 : 0
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
68.871
Schiedsrichter
Marta Huerta de Aza

Liveticker

90. Min
23:00
Fazit:
England gewinnt das Auftaktspiel der Euro 22 gegen Österreich knapp mit 1:0! Der Sieg geht an sich in Ordnung, vor allem durch die drückende Überlegenheit in der ersten Hälfte. Die zweite Hälfte war größtenteils durchwachsen. Die Österreicherinnen standen sehr tief und ließen wenig zu. Auf der anderen Seite kamen sie nur durch Fernschüsse zum Abschluss. So musste Earps einmal eingreifen und einen Distanzschuss von Dunst entschärfen (78.). In der Schlussphase machten die Gäste noch einmal Druck, insgesamt war es jedoch deutlich zu wenig, um die Gastgeberinnen unter Druck zu setzen. Den Engländerinnen reicht eine glanzlose Leistung für den ersten Schritt Richtung Wembley und Beth Mead darf sich als Matchwinnerin feiern. Für beide Teams geht es am Montag ins zweite Gruppenspiel. England trifft im Amex Stadium auf Norwegen und Österreich muss gegen Nordirland unbedingt punkten, um die Chance aufs Weiterkommen zu wahren. Das war es vom Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2022. Einen schönen Abend und bleibt gesund!
90. Min
22:52
Spielende
90. Min
22:52
Manuela Zinsberger bringt einen Freistoß von der Mittellinie weit in den Sechzehner. Doch wieder ist die englische Viererkette zur Stelle und kann ohne Gefahr klären.
90. Min
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90. Min
22:51
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Wenn Österreich hier irgendwie einen Punkt mitnehmen will, müssen sie jetzt alles nach vorne werfen.
88. Min
22:49
Julia Hickelsberger kommt zum nächsten Abschluss für Österreich. Die eingewechselte Mittelfeldakteurin zieht von der rechten Seite in den Sechzehner und setzt sich stark im Dribbling durch. Aus 15 Metern schließt sie ins kurze Eck ab. Doch Mary Earps ist zu Stelle und kann die Kugel festhalten.
88. Min
22:48
Für Freisinger geht es nicht mehr weiter, dafür ist Marie Höbinger neu im Spiel.
87. Min
22:47
Einwechslung bei Österreich: Marie Höbinger
Marie Höbinger
Österreich
87. Min
22:47
Auswechslung bei Österreich: Laura Feiersinger
Laura Feiersinger
Österreich
86. Min
22:47
Laura Feiersinger liegt an der linken Auslinie und hält sich die Schulter. Sie scheint sich bei einem Zweikampf ohne gegnerische Einwirkung verletzt zu haben.
85. Min
22:45
Lauren Hemp lässt sich jetzt ganz viel Zeit beim ausführen der Ecke. Die Engländerinnen scheinen mit diesem 1:0 durchaus zufrieden zu sein und nehmen jetzt die Zeit von der Uhr.
83. Min
22:44
Österreich macht dadurch jetzt natürlich auf und lässt Räume zum kontern zu. Die Lionesses können diese freien Räume bisher noch nicht nutzen. Aber auch das Stadion wird jetzt wieder lauter und es scheinen sich interessante Schlussminuten anzubahnen.
81. Min
22:42
Die Schlussphase ist angebrochen und die Österreicherinnen scheinen ihre Schlussoffensive zu starten. Die Gäste werfen nochmal alles nach vorne. Bisher trennen beide Teams auch nur ein Tor. Mit einem Treffer könnte sich Österreich einen Punkt erschleichen.
78. Min
22:40
Mary Earps muss sich das erste Mal zeigen! Dunst zieht von der linken Seite nach Innen und zieht auf der Sechzehnerhöhe mit rechts ab. Ihr Schuss ist überragend und dreht sich perfekt ins rechte untere Eck. Mary Earps ist hellwach, macht sich ganz lang und wehrt die Kugel mit den Fäusten zur Ecke ab. Der hätte genau gepasst. Das ist die beste Chance bisher für die Gäste.
77. Min
22:37
Einwechslung bei Österreich: Marina Georgieva
Marina Georgieva
Österreich
77. Min
22:37
Auswechslung bei Österreich: Viktoria Schnaderbeck
Viktoria Schnaderbeck
Österreich
76. Min
22:36
An dieser Stelle muss man auch ein Lob an die Defensivreihe der Engländerinnen aussprechen. Die Viererkette um Bronze, Bright, Williamson und Daly verteidigt alles weg, was in ihre Nähe kommt. Heute scheinen sie unüberwindbar.
73. Min
22:34
Obwohl England das bessere Team ist, haben die Österreicherinnen immer noch die Chance auf den Ausgleich. Dafür muss die Mannschaft von Irene Fuhrmann deutlich aktiver im Offensivspiel werden. Bisher scheint es nicht so, als könnten die Gäste hier noch einen Treffer erzielen. Sollten die Engländerinnen erhöhen, ist das Spiel wohl durch.
71. Min
22:33
Ein Standard bringt die erste gute Chance der zweiten Halbzeit! Einen Freistoß bringt Hemp aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo Hanshaw unglücklich abfälscht. Dadurch kommt Russo sieben Meter vor dem Kasten eigentlich frei zum Abschluss. Doch die eingewechselte Stürmerin trifft die Kugel nicht richtig und der Ball kullert in Richtung Tor. Da waren die Österreicher im Glück.
69. Min
22:30
England übernimmt wieder das Spielgeschehen. Wieder wird Hemp über die linke Seite geschickt und hat viel Raum. Sie geht an die linke Strafraumkante und sucht eine Mitspielerin in der Mitte. Ihr Flankenversuch rutscht ihr etwas über den Fuß und wird halb zur Flanke, halb zum Abschluss. Jedoch geht die Kugel ungefährlich zwei Meter am rechten Pfosten vorbei.
66. Min
22:27
Wie angekündigt reagiert Sarina Wiegman und wechselt drei Mal. Die Torbeteiligten Kirby und Mead verlassen das Feld und auch die Stürmerin White wird vom Platz genommen. Dafür sind Kelly, Toone und Russo neu im Spiel. Wiegman wechselt damit drei Mal offensiv und scheint mit dem bisherigen Ergebnis nicht ganz zufrieden zu sein.
64. Min
22:25
Einwechslung bei England: Chloe Kelly
Chloe Kelly
England
64. Min
22:25
Auswechslung bei England: Beth Mead
Beth Mead
England
64. Min
22:25
Einwechslung bei England: Alessia Russo
Alessia Russo
England
64. Min
22:24
Auswechslung bei England: Ellen White
Ellen White
England
63. Min
22:24
Einwechslung bei England: Ella Toone
Ella Toone
England
63. Min
22:24
Auswechslung bei England: Fran Kirby
Fran Kirby
England
62. Min
22:22
England setzt sich jetzt wieder in der gegnerischen Hälfte fest und sucht irgendwie die Lücke, um hier wieder zu gefährlichen Gelegenheiten zu kommen. Die sind im zweiten Durchgang bisher nicht zu sehen, aber Sarina Wiegman scheint schon an der Seitenlinie aktiv zu werden.
60. Min
22:20
Die Österreicherinnen wechseln das erste Mal. Irene Fuhrmann nimmt Naschenweg herunter und bringt dafür Julia Hickelsberger, die die Offensive beleben soll.
59. Min
22:19
Einwechslung bei Österreich: Julia Hickelsberger
Julia Hickelsberger
Österreich
59. Min
22:19
Auswechslung bei Österreich: Katharina Naschenweng
Katharina Naschenweng
Österreich
57. Min
22:18
Katharina Naschenweng setzt mal ein Zeichen! Im Sechzehner stochert Billa die Kugel zur rechten Mittelfeldspielerin, die einen Haken schlägt und zum Abschluss kommt. Aus spitzen Winkel auf der linken Seite im Sechzehner versucht es aus zehn Metern mit dem linken Fuß. Doch die Position ist sehr schwierig und der Ball geht deutlich links am Kasten vorbei. Doch vielleicht rüttelt es die Offensive etwas wach.
55. Min
22:16
Es zeichnet sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte ab. Die Engländerinnen sind defensiv sehr kompakt und gewinnen gefühlt jeden Zweikampf. Nach vorne geht derzeit nicht so viel, da Österreich erneut tief in der eigenen Hälfte verteidigt. Leider ist das Old Trafford auch sehr ruhig. Die anfängliche Stimmung ist verflogen.
52. Min
22:13
Erneut versucht Bright mit einem hohen Zuspiel Hemp auf der linken Seite zu bedienen. Wienroither wehrt am linken Sechzehnereck mit dem Kopf ab, jedoch direkt zu Kirby. Kirby versucht es aus 18 Metern mit einem Distanzschuss, der jedoch zu zentral auf den Kasten von Zinsberger geht. Die Torhüterin hat damit kein Problem.
50. Min
22:10
Es ist wieder der mutige Beginn auf Seiten der Österreicher, doch es fehlt die letzte Durchsetzungskraft an und um den Strafraum. Die Zuspiele finden nicht die Mitspielerinnen und immer ist ein Bein der Engländerinnen dazwischen.
48. Min
22:08
Die Gäste beginnen ähnlich wie im ersten Durchgang und machen früh Druck. Wieder kommt es bei den Lionesses zu ein, zwei Fehlern im Spielaufbau, das können sie aber schnell wieder ausbügeln.
46. Min
22:06
Beide Teams gehen unverändert in den zweiten Durchgang und die Engländerinnen versuchen es direkt wieder mit einem weiten Ball auf die Flügel. Diesmal kommt Wienroither dazwischen.
46. Min
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:59
Halbzeitfazit:
Die Gastgeberinnen der EM 2022 führen zur Halbzeitpause im Old Trafford gegen Österreich verdient mit 1:0. Die Engländerinnen wirkten zu Beginn nervös und zeigten einige Unsicherheiten im Spielaufbau, die Österreich jedoch nicht für sich nutzen konnte. Nach holprigen zehn Minuten kamen die Engländerinnen besser ins Spiel und wurden deutlich sicherer. So dauerte es nicht lange bis sich die Lionesses den Führungstreffer erspielte. Kirby bediente mit einem starken Zuspiel Mead im Sechzehner, die mit einem Lupfer das 1:0 Führungstor perfekt machte (16.). Der Treffer wurde noch überprüft, da er nur um Haaresbreite hinter der Linie gewesen ist. Danach waren die Engländerinnen die spielbestimmende Mannschaft und hätten durch White auf 2:0 erhöhen können (26.). Die Österreicherinnen taten sich schwer vor allem im letzten Drittel ihre Spielerinnen in Szene zu setzen und konnten sich somit keine Chancen erspielen. Im zweiten Durchgang müssen die Gäste eine Lösungen finden, die kompakt stehenden Engländerinnen zu überspielen. Wir freuen uns auf den zweiten Durchgang!
45. Min
21:49
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:49
Zinsberger verhindert die 2:0 Führung! Nach einem katastrophalen Ballverlust von Wenninger am rechts am eigenen Sechzehner kann Kirby alleine in den Sechzehner gehen. Sie legt nochmal quer auf White, die fünf Meter vor dem Kasten alleine vor Zinsberger steht. Das Zuspiel von Kirby war nicht optimal und so hat White bei der Ballannahme Schwierigkeiten. Sie kommt trotzdem zum Abschluss und Zinsberger kann mit einem starken Reflex die Kugel über den Kasten lenken.
45. Min
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
21:48
Die letzte Minute der ersten Hälfte ist angebrochen und wie es scheint sind beide Mannschaften mit diesem 1:0 erstmal zufrieden. Österreich muss mit neuen Impulsen aus der Halbzeitpause kommen, um hier noch etwas entgegenzusetzen.
43. Min
21:47
Zumindest einmal die erste Annäherung der Österreicherinnen. Dunst wird auf der rechten Seite bedient und bringt eine Hereingabe an den Fünfmeterraum. Da kann Bright klären und im Nachsetzen kommt Feiersinger zu einem Abschluss. Doch aus elf Metern gerät die Mittelfeldakteurin in Rückenlage und schießt deutlich über den Kasten. Immerhin eine erste Annäherung in Richtung Mary Earps.
41. Min
21:44
Die Partie plätschert jetzt Richtung Pausenpfiff. Die Engländerinnen spielen sehr strukturiert und warten geduldig, doch auch Österreich lässt gerade nicht viel zu.
38. Min
21:42
Richtung Ende der ersten Hälfte ist die Führung mittlerweile mehr als verdient. Die Österreicherinnen stehen jetzt sehr tief und meistens mit allen Spielerinnen in der eigenen Hälfte. Das macht es den Gastgeberinnen schwer, sich Gelegenheiten zu erarbeiten. Ab und zu finden sie jedoch die Lücke und sind dann sofort gefährlich.
36. Min
21:40
Bronze wird auf der rechten Seite bedient und bringt ein super Zuspiel ins Zentrum zu Kirby. Die steckt wieder durch die Verteidigung auf Bronze durch, die im Sechzehner 14 Meter vor dem Tor eigentlich in guter Schussposition steht. Doch sie wählt die Hereingabe und bleibt an Schnaderbeck hängen. Da hätte die Engländerin auch selbst abziehen können.
34. Min
21:37
Das zweite Tor der Gastgeberinnen liegt deutlich in der Luft. Österreich kommt gerade nicht mehr dazwischen und England hat das Spiel fest im Griff.
31. Min
21:34
Hemp ist auf der linken Seite sehr aktiv. Die Flügelspielerin ist immer anspielbar, setzt sich in den Dribblings durch und versucht es dann meistens mit Flanken auf die Stürmerin White. Das können die Gäste bisher nur schwer verteidigen.
29. Min
21:32
Doch die Hereingabe von der linken Seite bleibt ungefährlich und kann von Englands Defensive geklärt werden.
28. Min
21:32
Im letzten Drittel haben die Gäste Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Zadrazil versucht es mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld. Doch Bright kann im Zentrum mit dem Kopf zu Ecke klären. Vielleicht gelingt den Österreicherinnen durch ein Eckball eine Möglichkeit.
26. Min
21:30
Die nächste große Möglichkeit gehört den Engländerinnen. Wieder kommen sie über die linke Seite. Kirby bedient auf dem Flügel schön Hemp in den Sechzehner, die von der Grundlinie eine punktgenaue Flanke ins Zentrum bringt. White steht neun Meter vor dem Tor zum Kopfball bereit und trifft diesen perfekt. Sie verfehlt den Kasten nur ganz knapp um einen halben Meter.
24. Min
21:27
Die Spielkontrolle gehört jetzt den Engländerinnen, die immer wieder über die Flügel anlaufen. Oftmals schalten sich auch die Außenverteidigerinnen ein, um dadurch eine Überzahl auf den Außen zu erzielen. Die Innenverteidigerinnen bedienen die Flügel oftmals mit weiten Zuspielen. Das Konzept der Lionesses geht jetzt deutlich besser auf als in der Anfangsphase.
22. Min
21:25
Nach dem Treffer macht England weiter gut Druck. Die Lionesses wollen hier möglichst schnell die Führung ausbauen. Österreich muss sich erstmal wieder fangen.
20. Min
21:23
Das Tor wurde länger durch den Videoassistenten überprüft, doch jetzt rollt die Kugel wieder. Die Bilder zeigen auch, dass der Treffer nicht hätte knapper sein können. Vielleicht löst das jetzt die anfängliche Anspannung der Engländerinnen.
16. Min
21:19
Tooor für England, 1:0 durch Beth Mead
Der erste Treffer der EM 2022 ist gefallen und es ist ein kurioses Tor! Mead wird mit einem herrlichen Zuspiel von Kirby in den Sechzehner geschickt und befindet sich im eins-gegen-eins mit Zinsberger. Aus elf Metern bleibt die Engländerin cool und hebt die Kugel mit Rechts über die Keeperin. Kurz hinter der Linie kann Schnaderbeck zwar klären, doch der Ball scheint haarscharf hinter der Linie gewesen zu sein. Es wird auch durch den VAR gecheckt, doch der Treffer bleibt bestehen.
Beth Mead
England
15. Min
21:18
Es ist etwas ruhiger geworden im Old Trafford. Bisher ist es noch nicht die Partie, die sich das Gastgeberland erwartet hat. Die Österreicher halten mutig dagegen und wirken bissig. Es ist bislang ein offenes Spiel.
13. Min
21:15
Die Gastgeberinnen sind jetzt ruhiger im Spielaufbau und schaffen sich dadurch deutlich mehr Räume. Österreich steht sehr tief und versucht dadurch, das schnelle Spiel über die Flügel zu verhindern. Sie lassen die Engländerinnen jetzt anlaufen.
11. Min
21:14
Ellen White kommt zu einem ersten halben Abschluss. Millie Bright bringt erneut einen weiten Ball auf den linken Flügel, der diesmal ihr Ziel, Lauren Hemp, findet. Die Engländerin bringt eine Hereingabe in die Mitte zu Ellen White. Die Flanke ist jedoch etwas zu hoch und White kann keinen Druck hinter die Kugel bringen. Damit ist der Abschluss aus sechs Metern leichte Beute für Manuela Zinsberger.
9. Min
21:11
Die Österreicherinnen beweisen in den ersten zehn Minuten mutiges Pressing. Oftmals setzen sie ihre Gegenspielerinnen zu zweit unter Druck und erkämpfen sich dadurch im Mittelfeld häufig die Kugel. Nennenswerte Tormöglichkeiten bleiben jedoch auch bei den Gästen aus.
7. Min
21:10
Leah Williamson versucht mit einem weiten Zuspiel von der Mittellinie die einlaufende Lauren Hemp auf der linken Seite im Sechzehner zu bedienen. Doch das Zuspiel ist etwas zu steil und dadurch nicht erreichbar für die linke Flügelspielerin. Bisher haben die Lionesses noch kein Mittel gefunden, sich offensiv in Szene zu setzen.
5. Min
21:08
Bisher tun sich die Engländerinnen in der Anfangsphase schwer und wirken etwas nervös. Sie verlieren häufig die Kugel in der Aufbaubewegung und lassen dadurch die Gäste gefährlich werden.
3. Min
21:06
Die Gäste wollen mit viel Ballbesitz Sicherheit ins eigene Spiel bringen. Sie suchen aber durchaus die Pässe in die Spitze. Bisher ist es ein mutiger Beginn der Österreicherinnen.
2. Min
21:05
Die Österreicherinnen versuchen es direkt mal offensiv. Zadrazil wird im Halbfeld angespielt und befindet sich in zweiter Reihe eigentlich in aussichtsreicher Schussposition. Doch die Mittelfeldakteurin zögert und wird vom Ball getrennt.
1. Min
21:04
Der Ball rollt im Old Trafford und die österreichische Nationalmannschaft, ganz in schwarz gekleidet darf anstoßen. Die Engländerinnen spielen ganz in weiß von links nach rechts.
1. Min
21:02
Spielbeginn
21:01
Mit einer sehenswerten Eröffnungsfeier wird die die größte Europameisterschaft jemals eingeläutet. Die Protagonistinnen betreten den Rasen im theatre of dreams und der Empfang der Fans ist überragend. Die Nationalhymnen erklingen und bei der englischen Hymne steht das ganze Stadion und singt mit. Ein absoluter Gänsehautmoment. Schiedsrichterin Marta Huerta de Aza aus Spanien wird die Partie jeden Moment anpfeifen. Gleich geht es los mit dem Eröffnungsspiel zur Euro 2022.
20:40
Betrachten wir die Aufstellungen beider Teams so treten die Österreicherinnen mit einem kompakten 4-1-4-1 an. Die einzige Spitze bildet Nicole Billa von der TSG Hoffenheim. Die Engländerinnen treten derweil mit Offensivpower an. Auf dem Papier steht ein 4-2-3-1 mit insgesamt aber fünf Offensivakteurinnen. Die Engländerinnen wollen von Beginn an in eine Richtung spielen.
20:31
In der Statistik sind die Engländerinnen jedoch deutlich überlegen. Bisher fanden sieben Begegnungen zwischen den beiden Teams statt, die die Lionesses allesamt für sich gewinnen konnten. Lediglich in der letzten Begegnung hatten die Gastgeberinnen der EM ihre Schwierigkeiten und konnten nur knapp durch einen Treffer von Ellen White mit 1:0 gewinnen. Doch auch in dieser Begegnung zeigten die Engländerinnen eine klare Dominanz, welche auch heute von ihnen erwartet werden darf.
20:25
Die Österreicherinnen hingegen werden sich nicht verstecken. Nachdem sie im letzten Turnier überraschenderweise das Halbfinale erreichten und nur im Elfmeterschießen gegen Dänemark scheiterten, ist den Österreicherinnen alles zuzutrauen. Mit Irene Fuhrmann als Trainerin setzen die Gäste weiterhin auf ihr Angriffspressing und sind zusätzlich variabler geworden als noch vor fünf Jahren. Im Old Trafford haben die Österreicherinnen nichts zu verlieren und werden versuchen den Engländerinnen ihren Auftakt nach Maß zu versauen.
20:11
Mit der Europameisterschaft kennt sich die Trainerin der Lionesses, Sarina Wegman, bestens aus. Bereits im Jahr 2017 gewann sie mit der niederländischen Nationalmannschaft die EM im eigenen Land. Dabei waren die Niederländerinnen nicht einmal favorisiert. Die Engländerinnen hingegen haben mit ihren Erfahrenen Spielerinnen wie Jill Scott (157 Länderspieleinsätze), die heute erstmal auf der Bank sitzt und Lucy Bronze (Weltfußballerin 2020) einige Trümpfe in der Hand. Zusätzlich haben die Gastgeberinnen keines ihrer letzten 14 Spiele verloren und in der EM-Vorbereitung die Niederländerinnen deutlich mit 5:1 geschlagen. Die Generalprobe ist somit mehr als geglückt und die Spielerinnen können mit viel Selbstbewusstsein im Rücken in diese Europameisterschaft starten.
20:07
Das Warten hat ein Ende! Die Europameisterschaft der Frauen wird als das Sommerfußballevent gehandelt. Der Ansturm auf die Tickets war riesig und das heutige Eröffnungsspiel im Old Trafford ist mit 74.000 Zuschauern ausverkauft. Der Zuschauerrekord wurde schon früh geknackt. Dabei sind die Gastgeberinnen einer der großen Favoriten auf den Titel. Die Engländerinnen konnten zwar bisher auf internationaler Ebene keinen großen Titel gewinnen, sind jedoch in herausragender Form. Zusätzlich werden die Lionesses die größtmögliche Unterstützung erfahren und werden mit allen Mitteln versuchen, das Finale vor heimischer Kulisse im Wembley Stadion zu erreichen.
19:28
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt der Europameisterschaft 2022 der Frauen! Das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber England und der österreichischen Nationalmannschaft startet um 21 Uhr. Pünktlich vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker zu dieser Partie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.