Zum Inhalt springen
13. Dez. 2023 - 21:00
Beendet
FC Porto
5 : 3
Schachtar Donezk
2 : 1
Stadion
Estádio do Dragão
Zuschauer
48.113
Schiedsrichter
István Kovács

Liveticker

90.+4
22:57
Fazit:
Der FC Porto siegt völlig zu Recht mit 5:3 und zieht in das Achtelfinale der Champions League ein. Die Hausherren investierten über das gesamte Spiel deutlich mehr, waren quirliger, zielstrebiger und ließen die Ukrainer kaum in die Nähe des eigenen Strafraums. Donezk versuchte sich über viel Struktur im Spielaufbau bis zum gegnerischen Sechzehner zu kombinieren, verlor dabei jedoch zu häufig das Ziel aus den Augen. Dennoch überwintern die Ukrainer europäisch, auch wenn es ab sofort in der Europa League weitergeht.
90.+4
22:54
Spielende
90.+4
22:54
Eguinaldo treibt das Leder nochmal über die rechte Seite und sprintet über das ganze Feld. Sein Pass in die Tiefe ist allerdings zu ungenau und landet im Toraus.
90.+1
22:51
Gelbe Karte für Valeriy Bondar (Shakhtar Donetsk)
Valeriy Bondar
Schachtar Donezk
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:50
Gelbe Karte für Yegor Nazaryna (Shakhtar Donetsk)
Yegor Nazaryna
Schachtar Donezk
88.
22:48
Tooor für Shakhtar Donetsk, 5:3 durch Eguinaldo
Eguinaldo nimmt sich ein Beispiel an Francisco Conceição und trifft ebenfalls unmittelbar nach seiner Einwechslung. Donezk erobert das Leder am gegnerischen Strafraum. Der Ball wird auf die rechte Seite gespielt, wo Eguinaldo im Sechzehner auftaucht und aus spitzem Winkel in die lange Ecke schießt. Sein Treffer ist nur noch Ergebnis-Kosmetik.
Eguinaldo
Schachtar Donezk
88.
22:48
Einwechslung bei FC Porto: Iván Jaime
Iván Jaime
FC Porto
88.
22:48
Auswechslung bei FC Porto: Galeno
Galeno
FC Porto
87.
22:48
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Yegor Nazaryna
Yegor Nazaryna
Schachtar Donezk
87.
22:48
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Oleksandr Zubkov
Oleksandr Zubkov
Schachtar Donezk
87.
22:48
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Eguinaldo
Eguinaldo
Schachtar Donezk
87.
22:47
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Artem Bondarenko
Artem Bondarenko
Schachtar Donezk
85.
22:45
Die Drachen haben immer noch nicht genug und rennen einfach weiter an.
82.
22:42
Tooor für FC Porto, 5:2 durch Francisco Conceição
Vater und Trainer Sérgio Conceição wechselt seinen Sohn ein und der trifft mit seiner ersten Aktion. Francisco Conceição erläuft einen Fehlpass an der Sechzehnerkante und schiebt die Kugel danach souverän an Riznyk vorbei ins Tor.
Francisco Conceição
FC Porto
82.
22:42
Einwechslung bei FC Porto: Fran Navarro
André Franco
FC Porto
82.
22:41
Auswechslung bei FC Porto: Evanilson
Evanilson
FC Porto
81.
22:41
Einwechslung bei FC Porto: Marko Grujić
Marko Grujić
FC Porto
81.
22:41
Auswechslung bei FC Porto: Stephen Eustáquio
Stephen Eustáquio
FC Porto
81.
22:41
Einwechslung bei FC Porto: Francisco Conceição
Francisco Conceição
FC Porto
81.
22:41
Auswechslung bei FC Porto: Pepê
Pepê
FC Porto
79.
22:39
Donezk macht den Laden hinten auf und wirft nochmal alles nach vorne. Das letzte Tor muss hier noch nicht gefallen sein.
76.
22:37
Einwechslung bei FC Porto: João Mário
João Mário
FC Porto
76.
22:37
Auswechslung bei FC Porto: Jorge Sánchez
Jorge Sánchez
FC Porto
76.
22:35
Tooor für FC Porto, 4:2 durch Pepe
Der 40 jährige Kapitän stellt nach einer Ecke den alten Abstand wieder her. Stephen Eustáquio schlägt den Standard an die Fünferkante, wo Pepe auftaucht und nur noch den linken Fuß hinhalten muss.
Pepe
FC Porto
73.
22:35
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Kevin Kelsy
Kevin Kelsy
Schachtar Donezk
73.
22:35
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Yaroslav Rakitskiy
Yaroslav Rakitskiy
Schachtar Donezk
72.
22:32
Tooor für Shakhtar Donetsk, 3:2 durch Fábio Cardoso (Eigentor)
Nach einem langen Ball von Riznyk erkämpft sich Sikan die Kugel, dringt in den Strafraum ein und bringt die Kugel in die Mitte. Vier Spieler des FC Porto sind im Vollsprint unterwegs und nach einer Ping-Pong-Szene fliegt die Kugel von Eustáquios' Oberschenkel ins eigene Tor.
Stephen Eustáquio
FC Porto
71.
22:31
Auf der anderen Seite wirkt der eingewechselte Newerton bemüht, das Spiel seiner Mannschaft zu beleben. Bislang bleibt es beim Versuch.
70.
22:29
Sérgio Conceição wird mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden sein. Die Drachen bleiben trotz der komfortablen Führung aktiv, sind stets beweglich und drängen auf den vierten Treffer.
68.
22:27
Donezk fehlt weiterhin die Zielstrebigkeit. Mit sechs Mann stehen die Gäste am gegnerischen Sechzehner und entscheiden sich letztlich die Kugel hinten rumzuspielen. In der nächsten Szene taucht Newerton am linken Sechzehnerrand auf und verzettelt sich bei einem versuchten Dribbling, anstatt den postierten Sikan zu bedienen.
66.
22:25
Damit ist die Torschützenliste der Portugiesen aus dem Hinspiel kopiert. Ebenso wie am ersten Spieltag treffen Galeno (2x) und Taremi (1x).
62.
22:22
Tooor für FC Porto, 3:1 durch Mehdi Taremi
Donezk vertendelt im Spielaufbau die Kugel und wird umgehend bestraft. Galeno sprintet in ein ungenaues Zuspiel, rast mit dem Spielgerät am Fuß in Richtung Sechzehner und steckt auf den einlaufenden Taremi durch, der nicht lange fackelt und aus 13 Metern Entfernung einen wuchtigen Schuss abgibt und Torhüter Dmytro Riznyk zum dritten Mal überwindet.
Mehdi Taremi
FC Porto
61.
22:20
Ist diese Auswechslung ein erstes Zeichen, dass Marino Pušić das Risiko erhöhen will? In jedem Fall ist Newerton eine deutlich kreativere Option gegenüber seinem Vorgänger Dmytro Kryskiv.
59.
22:19
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Newerton
Newerton
Schachtar Donezk
59.
22:19
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Dmytro Kryskiv
Dmytro Kryskiv
Schachtar Donezk
58.
22:18
Nach einer Ecke setzen sich die Hausherren am Sechzehner der Gäste fest und lassen die Kugel technisch versiert laufen. Ein Abschluss bleibt jedoch aus.
57.
22:16
Jorge Sánchez nimmt sich mittlerweile ein Beispiel an seinem Kollegen auf der anderen Seite und schaltet sich vermehrt in den Angriff ein.
54.
22:14
Gelbe Karte für Georgiy Sudakov (Shakhtar Donetsk)
Der Mittelfeldspieler macht den Trikot-Test und unterbindet damit einen gefährlichen Konter. Die Gelbe Karte ist für die Nummer zehn kein Problem.
Georgiy Sudakov
Schachtar Donezk
53.
22:12
Langsam kommen auch die Spieler von Marino Pušić im zweiten Abschnitt an und können sich etwas Ballbesitz erarbeiten.
52.
22:11
Die Drachen aus Porto übernehmen nach der Pause das Zepter und drängen die Ukrainer in die eigene Hälfte.
49.
22:08
Nach einer kurzen Unterbrechung, in der Dmytro Kryskiv behandelt wird, kann die Partie fortgesetzt werden. Es scheint, als könnte der Mittelfeldspieler weitermachen.
47.
22:07
Auf der linken Seite bilden Außenverteidiger Zaidu Sanusi und Doppel-Torschütze Galeno ein geniales Duo, das Donezk bisher nicht in den Griff bekommt. Wieder läuft der erste Angriff über die bevorzuge Seite der Hausherren.
46.
22:05
Die zweite Hälfte beginnt ohne Wechsel.
46.
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
21:53
Halbzeitfazit:
Das Publikum im Estádio do Dragao kann sich zur Halbzeit über eine verdiente 2:1-Führung ihrer Mannschaft freuen. Porto presste fast die komplette erste Hälfte über das ganze Feld, nahm sich nur wenige Minuten etwas zurück. Mit dieser Devise erspielten sich die Hausherren die besseren Möglichkeiten und machten es den geduldigen Ukrainern schwer, zu großen Torchancen zu kommen. Shakhtar gleichte in einer kuriosen Szene aus, geriet durch den zweiten Treffer von Galeno allerdings erneut in Rückstand. Die Partie hatte bisher einiges zu bieten und noch ist das Ergebnis völlig offen.
45.+5
21:49
Ende 1. Halbzeit
45.+2
21:47
Donezk muss jetzt aufpassen, nicht direkt das dritte Gegentor zu kassieren. Porto investiert nach der erneuten Führung sehr viel, um den Schock der Gäste auszunutzen.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
43.
21:43
Tooor für FC Porto, 2:1 durch Galeno
Wahnsinn, was in diesem Spiel los ist und vor allem Galeno scheint seinen Lieblingsgegner ausgemacht zu haben. Porto löst sich gut aus dem situativen Pressing der Ukrainer und findet über die linke Seite einen Weg in die Offensive. Dort erhalten die Hausherren einen Freistoß, den sie kurz ausführen. Über Umwege landet das Leder bei Pepê, der sich klug aufdreht, zu Galeno weiterleitet und dann dabei zuschaut, wie sein Kollege aus 14 Metern einen Strahl von einem Schuss abgibt und trifft.
Galeno
FC Porto
42.
21:41
Der FC Porto ist im eigenen Ballbesitz ebenfalls sehr daran interessiert, sich in aussichtsreiche Positionen zu bringen. Im Unterschied zu den Gästen geht die Mannschaft von Sérgio Conceição etwas mehr ins Risiko.
39.
21:39
Großen Einfluss auf die Herangehensweise beider Mannschaften hat das Tor nicht. Donezk navigiert sich in den letzten Minuten allerdings etwas besser durch die Defensive der Gastgeber, die weiterhin recht hoch verteidigt.
36.
21:36
Nach einer Flanke von der rechten Seite bekommt Galeno die Chance auf seinen zweiten Treffer. Sieben Meter entfernt vom Gehäuse der Ukrainer ist er ungedeckt, kann bei seinem Abschluss mit der rechten Innenseite jedoch nicht genügend Druck auf den Ball geben.
34.
21:34
Das Spiel läuft weiter und Donezk hat wieder deutlich bessere Aktien auf das Weiterkommen.
30.
21:30
Gelbe Karte für Cláudio Ramos (FC Porto)
Cláudio Ramos
FC Porto
30.
21:30
Gelbe Karte für Sérgio Conceição (FC Porto)
Sérgio Conceição
FC Porto
29.
21:30
Tooor für Shakhtar Donetsk, 1:1 durch Danylo Sikan
Völlig kuriose Szene, die im Ausgleich endet. Nach einem langen Ball auf Zubkov hebt der Linienrichter die Fahne, Schiedsrichter Kovacs lässt jedoch laufen, um die Szene im Nachgang überprüfen zu lassen. Die Feldspieler wirken etwas irritiert, doch Zubkov dringt unbeirrt in den Strafraum ein und legt ins Zentrum, wo Danylo Sikan aus fünf Metern in aller Ruhe einschiebt. Nach der VAR-Überprüfung bleibt der Treffer allerdings bestehen. Natürlich folgen heftige Diskussionen, die an der Tatsache jedoch nichts ändern können.
Danylo Sikan
Schachtar Donezk
28.
21:30
Jetzt klappt es mal. Shakhtar löst sich aus dem Pressing der Hausherren und macht das Spiel dann schnell. Nach mehreren Pässen gelangt der Ball auf die linke Seite, wo Mykola Matvienko eine Flanke bringt. Porto-Schlussmann Diogo Costa faustet das Leder etwas halbherzig vor die Füße von Zubkov, der auf Gocholeishvili ablegt. Dessen Abschluss aus zwölf Metern bringt allerdings keinen Erfolg.
27.
21:27
Überraschend halten die Ukrainer das Risiko gering. Ihr Ziel ist ganz klar, sich über einen strukturierten Spielaufbau die Chancen zu erspielen.
25.
21:25
Nach einer intensiven Anfangs-Phase hat sich die Partie ein wenig beruhigt. Donezk hat mehr Ballbesitz, kann sich aber keine weiteren Abschlüsse erspielen. Porto hat das Pressing weiter nach hinten verlagert und schließt die Räume vorzüglich.
22.
21:22
Bislang geht die Führung des FC Porto absolut in Ordnung. Die Gastgeber hatten bis hier hin die besseren Chancen und ließen bis auf einen Kopfball nach einer Standardsituation kaum etwas zu.
20.
21:20
Trotz des frühen Rückstandes behalten die Orange-Schwarzen die Ruhe und agieren keinesfalls Kopflos. Sofern keine Räume in der Tiefe bespielbar sind, wird das Spiel verlagert und nach einer anderen Lösung gesucht.
18.
21:17
Durch das hohe Anlaufen erobern die Portugiesen regelmäßig das Spielgerät in einer gefährlichen Zone. Aus dem Spiel heraus fehlt den Ukrainern bislang eine klare Lösung, um sich sauber nach vorne zu kombinieren.
15.
21:14
Beinahe hätte es im Kasten der Hausherren geklingelt. Nach einem Freistoß von Georgiy Sudakov aus dem rechten Halbfeld fliegt der folgende Kopfball aus elf Metern Entfernung haarscharf über den Querbalken.
13.
21:13
Das erschwert die Ausgangslage der Ukrainer maßgeblich. Ebenso wie im ersten Vergleich geraten die Hirnyky früh in Rückstand. Können sie erneut früh den Ausgleich erzielen?
9.
21:09
Tooor für FC Porto, 1:0 durch Galeno
Der FC Porto belohnt sich früh mit dem ersten Treffer der Partie. Nach einem langen Ball von Routinier Pepe kann Evanilson das Leder im Strafraum mit einer Grätsche ins Zentrum spielen, wo Galeno völlig frei steht und sein drittes Tor dieser Champions-League-Saison erzielt. Seine vorherigen beiden Treffer markierte er im Hinspiel.
Galeno
FC Porto
9.
21:09
Gäste-Torhüter Dmytro Riznyk überschätzt sich ein wenig und geht im eigenen Sechzehner ins Dribbling, gefolgt von einem Fehlpass in die Füße eines Gegenspielers. Glück für Donezk, dass die Hausherren daraus keinen saubern Abschluss kreieren können.
7.
21:07
Nach einem Fernschuss von Stephen Eustáquio bekommt Porto die nächste Ecke zugesprochen. Diese verteidigt Shakhtar Problemlos.
5.
21:05
Donezk macht es den Gastgebern gleich und attackiert Porto früh im Spielaufbau. Die Intensität entspricht von der ersten Sekunde an dem Stellenwert dieser Partie.
3.
21:03
Schon nach weniger als drei Minuten muss Dmytro Riznyk einen Kopfball von Mehdi Taremi aus sieben Metern Entfernung parieren.
2.
21:02
Von Beginn an pressen die Hausherren die in Orange-Schwarz gekleideten Gäste aus der Ukraine am eigenen Sechzehner.
1.
21:01
Los geht es im Estádio do Dragao.
1.
21:00
Spielbeginn
20:58
Die Leitung dieser Partie übernimmt Istvan Kovacs. Der 39-Jährige pfeift damit die achte Begegnung zwischen dem FC Porto und Shakhtar Donezk. Bislang verloren die Portugiesen keines der vorangegangen Duelle.
20:37
Der FC Porto wird an der Seitenlinie von Sérgio Conceição betreut, der nahezu derselben Startformation wie bei der 1:2-Niederlage gegen Barcelona vertraut. Nur João Mário muss seinen Platz in der Anfangsformation für Jorge Sánchez räumen.
20:23
Gäste-Trainer Marino Pusic ändert seine Aufstellung für dieses entscheidende Spiel im Vergleich zum letzten Champions-League-Auftritt auf zwei Positionen: In der Viererkette übernimmt Yaroslav Rakitskiy für Azarovi. Zusätzlich macht der begabte Newerton in der vorderen Reihe Platz für Dmytro Kryskiv.
20:13
Donetsk startete denkbar schlecht in die Grupppenhase und verlor zwei der ersten drei Begegnungen. Durch zwei Siege in Folge (je 1:0) gegen Barcelona und Royal Antwerpen erarbeiteten sich die Ukrainer ihr Endspiel in Portugal. Dieses Gastspiel ruft schöne Erinnerungen für die Hirnyky hervor, denn Donezk verlor keines seiner vergangenen vier europäischen Auswärtsspiele in Portugal.
20:01
Diese Partie verspricht höchste Spannung! Der Gewinner zieht automatisch ins Achtelfinale der Königsklasse ein. Im Gegensatz zu den Donetsk reicht Porto schon ein Unentschieden. Das erste Duell fand am ersten Spieltag statt, als die Portugiesen einen 3:1-Auswärtssieg einfuhren.
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel FC Porto - Schachtar Donezk! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie in der Gruppenphase der Champions League.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.