Zum Inhalt springen
25. Okt. 2023 - 21:00
Beendet
Newcastle United
0 : 1
Borussia Dortmund
0 : 1
Stadion
St James' Park
Zuschauer
52.024
Schiedsrichter
Artur Dias

Liveticker

90.+5
23:00
Fazit:
Borussia Dortmund gewinnt bei Newcastle United mit 1:0 und ist damit in der Gruppe F nach dem ersten Dreier wieder voll im Geschäft! Der BVB war über 60 Minuten voll auf der Höhe und die bessere Mannschaft. Felix Nmecha belohnte sein Team kurz vor der Pause mit dem letztlich entscheidenden Treffer. Nach dem Wechsel war die Borussia zunächst souverän, verlor aber irgendwann den Faden und wurde zu defensiv. Die Magpies hatten trotzdem nicht viele Ideen und liefen oft vergebens an, hatten aber dennoch zwei riesige Möglichkeiten zum Ausgleich. Sowohl bei Wilsons Kopfball als auch bei Gordons Schuss in der Nachspielzeit rettete die Latte für die Borussia! Unter dem Strich steht dennoch ein nicht unverdienter Sieg, der den deutschen Vizemeister nach Punkten zum NUFC aufschließen lässt. Am Wochenende geht es für beide Teams in der heimischen Liga weiter. Der BVB gastiert am Sonntag bei Eintracht Frankfurt, die Magpies treten schon tags zuvor bei den Wolverhampton Wanderers an. Tschüss aus Newcastle und bis zum nächsten Mal!
90.+5
22:56
Spielende
90.+5
22:55
Wahnsinn! Erneut rettet die Latte für die Borussia! Newcastle haut nochmal alles rein und belagert zu elft den gegnerischen Strafraum. Irgendwie fällt das Leder Gordon vor die Füße, der mit links aus 14 Metern abschließt. Haller fälscht ab und die Kugel fliegt über Kobel hinweg an die Unterkante der Latte. Süle ist dann zur Stelle und klärt.
90.+4
22:55
Keeper Pope kommt mit nach vorne, die Hereingabe von Trippier köpft Wolf aber aus der Gefahrenzone.
90.+4
22:54
Es gibt nochmal Ecke für die Magpies!
90.+3
22:54
Edin Terzić steht völlig durchnässt am Spielfeldrand und sehnt den Schlusspfiff herbei. Newcastle United schiebt aber nochmal an. 90 Sekunden sind noch auf der Uhr.
90.+2
22:53
Es ist jetzt eine reine Abwehrschlacht für den BVB! Diese schlagen die Gäste aber bislang bravourös und lassen Newcastle ein ums andere Mal verzweifeln.
90.+1
22:52
Vier Minuten gibt es obendrauf! Nach Foul von Hummels schlägt Trippier den nächsten Freistoß von außen scharf nach innen, doch auch diesmal ist Kobel zur Stelle.
90.
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
22:51
Dortmund spielt sich mal wieder nach vorne und hält eine Weile den Ball. Dann könnte Schlotterbeck in der Mitte Sabitzer flach bedienen, schippt den Ball aber ohne Ziel hoch in die Box. Da war mehr drin!
87.
22:49
Alu-Glück für den BVB! Matt Targett zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf den Elfmeterpunkt und findet dort Callum Wilson. Der setzt sich in der Luft gegen Hummels durch und nickt die Kugel ans rechte Lattenkreuz! Da hätte Kobel mal gar nichts gemacht.
86.
22:47
Jetzt wollen die Hausherren einen Strafstoß, weil Wilson am Fünfer Bensebaini an die Brust geköpft hat. Dafür gibt es bekanntlich aber keinen Elfer.
85.
22:46
Trippiers Ecken sind heute nicht annähernd so gefährlich wie oftmals zuvor. Kobel ist auch am nächsten Versuch direkt dran und klärt.
83.
22:44
Wenig später tankt sich Karim Adeyemi links in die Box durch und holt einen Eckball heraus. Das tut gut und bringt Zeit.
82.
22:44
Der BVB hält weiter stark dagegen und gewinnt hier fast 60% der Zweikämpfe. Nun kommt auch mal wieder eine gute Kontersituation zustande, doch Reyna und Haller spielen es im Strafraum nicht gut aus.
80.
22:41
Gelbe Karte für Bruno Guimarães (Newcastle United)
Bruno Guimarães verdient sich die erste Verwarnung auf Seiten der Hausherren.
Bruno Guimarães
Newcastle United
79.
22:41
Edin Terzić wechselt dreifach, wird nominell defensiver und stellt wohl auf eine Dreier- bzw. Fünferkette um.
79.
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
Gio Reyna
Borussia Dortmund
79.
22:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Felix Nmecha
Felix Nmecha
Borussia Dortmund
79.
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Sébastien Haller
Borussia Dortmund
79.
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
Borussia Dortmund
78.
22:39
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Niklas Süle
Niklas Süle
Borussia Dortmund
78.
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Donyell Malen
Borussia Dortmund
75.
22:36
Dortmunds Offensivbemühungen sehen jetzt eher so aus: Sabitzer schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld schnurstracks ins Toraus.
74.
22:36
Tonali verschafft sich vor dem Strafraum mit einer Finte Platz und nimmt dann rechts Trippier mit. Dessen Flanke mündet in der nächsten Ecke, die von Trippier auch gleich hach innen gebracht wird. Kobel pflückt das Leder sicher runter!
71.
22:33
20 Minuten muss der BVB hier noch überstehen, um den ersten Sieg der Saison in der Champions League einzufahren. Aktuell lassen die Borussen sich aber zu weit hinten rein drängen und Newcastle drängt auf den Ausgleich.
70.
22:32
Einwechslung bei Newcastle United: Matt Targett
Matt Targett
Newcastle United
70.
22:32
Auswechslung bei Newcastle United: Dan Burn
Dan Burn
Newcastle United
70.
22:32
Einwechslung bei Newcastle United: Joe Willock
Joe Willock
Newcastle United
70.
22:32
Auswechslung bei Newcastle United: Jacob Murphy
Jacob Murphy
Newcastle United
69.
22:31
Der eben erst eingewechselte Jacob Murphy liegt am Boden und hält sich die linke Schulter. Womöglich hat er sich diese ausgekugelt, auf jeden Fall steht wohl der nächste Wechsel an.
67.
22:30
Dortmund hat die Souveränität aus den ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs komplett verloren. Die Gäste geraten nun zunehmend unter Druck und haben immer weniger eigene Offensivaktionen.
65.
22:28
Nun wechselt auch Eddie Howe und bringt neben Jacob Murphy auch Sandro Tonali. Der Italiener steht nach dem Bekanntwerden illegaler Wetten offenbar direkt vor einer mindestens zehnmonatigen Sperre. Diese ist aber noch nicht bestätigt, also darf Tonali heute spielen.
65.
22:26
Einwechslung bei Newcastle United: Sandro Tonali
Sandro Tonali
Newcastle United
65.
22:26
Auswechslung bei Newcastle United: Sean Longstaff
Sean Longstaff
Newcastle United
65.
22:26
Einwechslung bei Newcastle United: Jacob Murphy
Jacob Murphy
Newcastle United
65.
22:26
Auswechslung bei Newcastle United: Joelinton
Joelinton
Newcastle United
63.
22:25
Marco Reus hat nach einer guten Partie vorzeitig Feierabend und wird von Karim Adeyemi ersetzt.
63.
22:24
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Karim Adeyemi
Borussia Dortmund
63.
22:24
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Marco Reus
Borussia Dortmund
62.
22:24
Joelinton hat links Platz und bringt den Ball flach nach innen. Als Wilson al Elfer gerade abziehen will, bekommt Bensebaini gerade noch den Fuß dazwischen. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
60.
22:21
Die Wilson-Chance hat Newcastle United aufgeweckt. Unterstützt vom frenetischen Publikum legen die Gastgeber nun wieder zu und zwingen den BVB zunehmend zu Fehlern. Dortmund kommt aktuell kaum zu Entlastung.
57.
22:20
Nochmal Wilson! Und diesmal muss die Kugel eigentlich rein! Füllkrug verliert den Ball im Mittelfeld und dann geht es ganz schnell bei den Magpies. Über links bringen die Gastgeber den Ball in den Strafraum und Wilson zieht nach Hereingabe in der Mitte sofort ab, scheitert aber aus sechs Metern am erneut glänzend reagierenden Kobel.
56.
22:17
Callum Wilson versucht es mal auf eigene Faust und behauptet sich im 40-Meter-Sprint gegen drei Dortmunder, kriegt den ball vor der Box dann aber nicht zum Mitspieler.
55.
22:16
Die Hausherren scheinen mit dem vielzitierten englischen Wetter mehr Probleme zu haben als der deutsche Vizemeister. Dortmund wirkt im zweiten Durchgang wesentlich sicherer und fokussierter, von Newcastle kommt bisher gar nichts.
52.
22:14
Marco Reus kann nach einem Doppelpass mit Füllkurg ans rechte Strafraumeck durchgehen und visiert dann das lange Eck an, verfehlt dieses aber um einige Meter.
50.
22:12
Dortmund hat den Magpies hier richtiggehend den Wind aus den Segeln genommen und lässt die Hausherren gerade überhaupt nicht zur Entfaltung kommen.
48.
22:10
Der BVB ist gleich wieder voll da und kontrolliert die ersten Minuten. Füllkrug will Nmecha mit einem Chippball bedienen, landet aber bei Keeper Pope.
46.
22:07
Ohne personelle Änderungen geht es in den zweiten Durchgang. Es gießt nach wie vor wie aus Kübeln im St. James’ Park.
46.
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:55
Halbzeitfazit:
Mitten in einen vielversprechenden Dortmunder Angriff hinein pfeift Schiri Artur Dias die erste Hälfte pünktlich ab und es geht mit einer 1:0-Führung für die Gäste in die Kabinen. Der BVB war von Anfang an gut im Spiel, hat den spielstarken Magpies die Stirn geboten und schon früh gute Möglichkeiten durch Malen und Füllkrug gehabt. Phasenweise entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem auch die Hausherren ihre Möglichkeiten hatten. Nachdem beide Seiten einmal verletzungsbedingt wechseln mussten (Wilson für Isak und Özcan für Can) erzielte Felix Nmecha dann kurz vor der Pause noch das erste Saisontor der Schwarz-Gelben in der Königsklasse und belohnte sein Team damit für sehr couragierte erste 45 Minuten. Gleich geht es weiter mit dem zweiten Abschnitt im regnerischen Newcastle!
45.+4
21:50
Ende 1. Halbzeit
45.+3
21:49
Die Borussia ist nun obenauf und drückt gegen angeschlagene Magpies auf den zweiten Treffer. Auch die nächste Ecke führt aber nicht zum Erfolg.
45.+1
21:49
Dortmund macht gleich weiter Dampf! Diesmal zieht Füllkrug links im Sechzehner selbst ab, bleibt aber hängen. Bei der folgenden Ecke wirkt Pope nicht gerade sicher, es kommt aber kein weiterer Abschluss zustande.
45.
21:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
21:46
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Felix Nmecha
Noch bevor die Nachspielzeit angezeigt wird, geht der BVB in Führung! Nico Schlotterbeck erobert den Ball am Mittelkreis und schickt sofort Marco Reus links ins Tempo. Der Routinier treibt an und schickt dann den durchgestarteten Schlotterbeck in die Box. Der legt auf Elferhöhe stark quer und findet Felix Nmecha, der ebenso stark sofort abdrückt und platziert ins rechte Eck trifft!
Felix Nmecha
Borussia Dortmund
45.
21:45
Es geht in die letzte Minute der regulären Spielzeit. Nach zwei verletzungsbedingten Wechseln dürfte es aber einiges obendrauf geben.
43.
21:44
Salih Özcan übernimmt die Position von Can, Gregor Kobel die Kapitänsbinde.
43.
21:43
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Salih Özcan
Salih Özcan
Borussia Dortmund
43.
21:43
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
Emre Can
Borussia Dortmund
42.
21:43
Emre Can versucht es tatsächlich nochmal. Es gab aber bereits das Zeichen an die Bank, dass ein Wechsel unumgänglich ist. Hoffen wir mal, dass der BVB-Kapitän sich da keine schlimmere Verletzung zugezogen hat.
41.
21:42
Donyell Malen kriegt auch hinter seinen fünften Torschuss nicht genug Dampf und schiebt die Kugel nur zu Nick Pope zurück. Der Niederländer bringt sich immer wieder in gute Situationen, macht daraus aber bisher wenig.
39.
21:41
Auch das sieht gar nicht gut aus! Emre Can muss zunächst auf dem Rasen am Knie behandelt werden und humpelt dann, gestützt von zwei Betreuern, vom Feld. Auch der BVB muss scheinbar schon in der ersten Hälfet wechseln.
38.
21:39
Nach fulminanten ersten 25 Minuten hat sich die Partie nun ein kleines bisschen beruhigt. Das kann auch damit zu tun haben, dass es in Newcastle mittlerweile in Strömen regnet.
36.
21:38
Den fälligen Freistoß führen die Gastgeber kurz aus und finden sofort wieder den Weg in die Box, kommen aber nicht zum Abschluss.
35.
21:36
Gelbe Karte für Marius Wolf (Borussia Dortmund)
Wolf muss den nächsten Ballverlust ausbügeln und senst 35 Meter vor dem eigenen Tor Miguel Almirón um.
Marius Wolf
Borussia Dortmund
34.
21:36
Das muss der BVB vermeiden! Schlotterbeck verliert das Leder tief in der eigenen Hälfte bei einer risikobehafteten Aktion und Joelinton kommt aus 22 Metern zum Abschluss. Zum Glück aus Dortmunder Sicht trifft der Brasilianer seinen Abschluss nicht richtig.
32.
21:33
Im Gegenzug hält auch Dortmund den Ball mal länger in den eigenen Reihen und sucht die Lücke. Malen und Wolf kommen von rechts aber nicht zur Flanke und dann geht auch Cans Chíppball völlig in die Hose.
30.
21:31
Die Magpies setzen sich jetzt mal länger in der Dortmunder Hälfte fest und lassen den Ball um den Strafraum herum laufen. Die Borussia verschiebt immer wieder gut und lässt nichts zu. Auch zwei weitere Ecken der Gastgeber führen nicht zum Erfolg.
27.
21:28
Langsam müssten die Gäste sich mal belohnen! Wieder spielt der BVB sich stark durch die gegnerischen Linien, Reus bedient in der Zentrale Füllkrug und der legt für Malen ab. Der Niederländer drückt aus 13 Metern gleich ab und schießt erneut einen Verteidiger an.
24.
21:26
Eines kann man jetzt schon sagen: Edin Terzić hat seine Mannschaft aus das schnelle und intensive Spiel der Magpies bestens eingestellt. Borussia Dortmund hält in jeder Hinsicht gut dagegen, hat sogar deutlich mehr Ballbesitz und war mehrfach ganz nah dran am Führungstreffer.
22.
21:23
Erneut ist es Almirón, der mit einem hohen Ball hinter die Dortmunder Abwehrkette geschickt wird, dann aber seine Direktabnahme nicht voll trifft. Abstoß!
20.
21:22
Miguel Almirón zieht von rechts nach innen, lässt drei Dortmunder stehen und geht dann kurz hinter der Strafraumgrenze wie vom Blitz getroffen zu Boden. Ja, Schlotterbeck war da in der Nähe, aber den Kontakt hat Almirón nur in seiner Vorstellung gespürt. Entsprechend gibt es auch keinen Elfer.
19.
21:20
Beide Teams suchen nach Balleroberungen mit vollem Tempo den direkten Weg zum gegnerischen Tor. Dortmund schiebt einmal mehr über Sabitzer an, anschließend wird Malens nächster Abschluss zur Ecke geblockt. Diese bringt dann nichts ein.
16.
21:18
Bei Isak geht es tatsächlich nicht weiter. Callum Wilson, der am Wochenende gegen Crystal Palace zum 4:0 traf, übernimmt.
15.
21:17
Einwechslung bei Newcastle United: Callum Wilson
Callum Wilson
Newcastle United
15.
21:16
Auswechslung bei Newcastle United: Alexander Isak
Alexander Isak
Newcastle United
15.
21:16
Im Anschluss an die zweite Dortmunder Ecke schickt Malen den ball aus dem Rückraum krachend einen guten Meter über den Querbalken. Dortmund hat hier richtig gut ins Spiel gefunden und bisher die besseren Chancen.
13.
21:15
Das sieht nicht gut aus! Alexander Isak sitzt auf dem Boden und signalisiert, dass er eine Behandlung braucht. Der ehemalige Dortmunder muss sich da wohl ohne gegnerische Einwirkung verletzt haben.
11.
21:13
Dann wieder der NUFC! Die Hausherren kombinieren sich über links in die Box und Anthony Gordon taucht vor Gregor Kobel auf. Der Abschluss aus spitzem Winkel kommt wuchtig, aber nicht allzu platziert und Dortmunds Keeper blockt das Ding weg.
10.
21:12
Doppelchance für den BVB! Sabitzer nimmt nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte auf der linken Seite Tempo auf und bringt den Ball dann halbhoch nach innen. Malen nimmt die Kugel direkt und scheitert am stark reagierenden Pope. Das Leder landet bei Füllkrug, aber auch dessen Direktabnahme aus zehn Metern entschärft Newcastles Keeper.
7.
21:08
Newcastle macht Druck! Erst muss Hummels in höchster Not per Kopf klären, kann dann Can die Situation nur noch auf Kosten der ersten Ecke entschärfen. Diese faustet Kobel dann sicher raus.
5.
21:07
Es geht hier vom Start weg mächtig zur Sache. Beide Seiten suchen den schnellen Weg nach vorne und sind in den Zweikämpfen unheimlich präsent.
3.
21:05
Auch die Hausherren kommen gleich zu einer guten Möglichkeit. Joelinton dreht am linken Strafraumeck zwei Dortmunder ein und feuert aufs lange Eck. Kobel hebt ab und pariert sicher zur Seite weg.
2.
21:04
Was für ein Auftakt! Nach etwas mehr als 60 Sekunden hat Donyell malen die erste Riesenchance für die Borussia! Nach einem langen Ball ist der Niederländer durch und zieht über links in die Box, scheitert mit einem unplatzierten Flachschuss aus zehn Metern aber an Keeper Nick Pope.
1.
21:01
Ab geht's! Die Magpies spielen wie üblich in Schwarz-Weiß, Dortmund ganz in Gelb.
1.
21:00
Spielbeginn
20:58
Geleitet wird die Partie von einem portugiesischen Gespann um Schiedsrichter Artur Dias. Die Unparteiischen begleiten die beiden Teams momentan bereits auf das Feld und gleich erklingen die berühmten Töne der Champions-League-Hymne. In wenigen Minuten rollt dann auch endlich der Ball im St. James’ Park!
20:42
Newcastles Trainer Eddie Howe will den Tabellenletzten Dortmund keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. "Das ist ein weiterer echter Härtetest für uns", mahnte der 45-Jährige und ordnete die Partie nochmal ein. "Es war von Anfang an klar, dass dies eine harte und ausgeglichene Gruppe wird. Wir freuen uns, dass wir mittendrin sind und heute steht ein absolutes Schlüsselspiel für uns uns."
20:35
BVB-Coach Edin Terzić hat großen Respekt vor dem heutigen Gegner. "Zu was Newcastle in der Lage ist, hat man gegen Paris gesehen", warnte der Dortmunder Übungsleiter, stellte aber gleichzeitig auch fest: "Sie sind Erster, aber nur drei Punkte von uns entfernt. Da sieht man, wie eng in dieser Gruppe alles zusammen ist." Um heute erstmals in dieser Saison international jubeln zu dürfen, hat Emre Can ein Rezept parat. "Es wird nicht einfach, dort Fußball zu spielen. Aber wir sind Dortmund, wir müssen mit breiter Brust dahin und versuchen, das Spiel zu gewinnen."
20:21
Die Magpies haben vor allem eines, was dem BVB momentan schmerzlich fehlt: Einen Torjäger. Und das ist ausgerechnet ein ehemaliger Dortmunder. Alexander Isak hat in neun Ligaspielen bereits sechsmal getroffen, während bei der Borussia bisher niemand mehr als drei Treffer erzielt hat. Die Mittelstürmer Füllkrug und Haller haben gar noch weniger Treffer auf dem Konto. Wer also soll heute dafür sorgen, dass man zumindest ein Tor mehr schießt als der Gegner und so die Chance aufs Weiterkommen wahrt?
20:09
Ein Blick auf die Aufstellungen: Die Gastgeber müssen heute zwei bittere Ausfälle verkraften. Außenverteidiger Julian Ryerson ist erkrankt, Julian Brandt muss nach einem Schlag auf die Wade pausieren. Für ihn übernimmt Marcel Sabitzer im Mittelfeld, die linke Bahn beackert Ramy Bensebaini. Nachwuchsinnenverteidiger Hendry Blank steht beim BVB erstmals im Profikader. Eddie Howe nimmt auf der anderen Seite nach dem klaren Erfolg über Palace ebenfalls zwei Änderungen vor. In der Spitze beginnen Miguel Almirón und Alexander Isak für Jacob Murphy und Callum Wilson (beide Bank).
20:06
Bei Newcastle United sind die Voraussetzungen ganz andere. Die Magpies haben bei ihrer ersten Königsklassenteilnahme seit 20 Jahren mit einem fulminanten 4:1 gegen PSG unter Beweis gestellt, dass sie mittlerweile zu den absoluten Topklubs der Premier League und Europas gehören. Da es auch gegen Milan einen Punkt gab, thront Newcastle mit vier Zählern aktuell an der Spitze der Gruppe F und könnte heute mit einem Dreier bereits einen riesigen Schritt Richtung Achtelfinale machen. Auch die Gäste feierten am Wochenende eine gelungene Generalprobe und fegten Crystal Palace mit 4:0 vom Platz.
20:02
Nach der Auftaktniederlage bei Paris Saint-Germain (0:2) und dem torlosen Remis im Heimspiel gegen Milan steht die Borussia vor dem heutigen Duell bereits mächtig unter Druck. Bei einer Niederlage würde man im Kampf um Platz zwei, der zum Weiterkommen berechtigt, schon arg ins Hintertreffen geraten. Zuversicht kann Dortmund aus den letzten Auftritten in der Liga schöpfen. Da hat Schwarz-Gelb zuletzt viermal in Folge gewonnen und sich in der Spitzengruppe festgesetzt. Zuletzt gelang am Freitag ein 1:0-Heimsieg gegen Werder Bremen.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League am Mittwochabend! Borussia Dortmund will im dritten Gruppenspiel endlich den ersten Sieg einfahren, um im Rennen ums Achtelfinale zu bleiben. Um 21 Uhr gastiert der BVB bei Tabellenführer Newcastle United.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.