Zum Inhalt springen
18. Apr. 2023 - 21:00
Beendet
SSC Neapel
1 : 1
AC Mailand
0 : 1
Stadion
Diego Maradona
Zuschauer
52.728
Schiedsrichter
Szymon Marciniak

Liveticker

90.+4
23:04
Fazit:
Viel mehr kann kaum gegen eine Mannschaft laufen: Einen klaren Elfmeter bekam Napoli nicht zugesprochen, einen weiteren verschoss Khvicha Kvaratskhelia. Schon in der ersten Halbzeit mussten mit Matteo Politano und Mário Rui zwei Spieler verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Trotz des großen spielerischen Aufwands der Azzurri ging Milan mit der ersten Chance aus dem Spiel heraus in Führung. Doch man muss auch einfach sagen: Die Rossoneri haben das über 90 Minuten hinweg im besten Catenaccio konsequent verteidigt und kaum klare Gelegenheiten zugelassen. Gänzlich unverdient ist daher auch das Weiterkommen der AC nicht. Im Halbfinale könnte es nun zum Mailänder Stadtderby kommen!
90.+4
22:59
Spielende
90.+4
22:59
Trotz des Ausgleichstreffers pfeift der Unparteiische pünktlich ab!
90.+3
22:58
Gelbe Karte für Mathías Olivera (SSC Napoli)
Mathías Olivera
SSC Neapel
90.+3
22:57
Tooor für SSC Napoli, 1:1 durch Victor Osimhen
Es wird doch noch einmal spannend! Nach einer weiteren Ecke kann Giacomo Raspadori mal von der Sechzehnerkante flanken. Victor Osimhen kommt aus rund zehn Metern zu einem potenten Kopfball und wuchtet die Kugel unten ins rechte Eck!
Victor Osimhen
SSC Neapel
90.+2
22:56
Khvicha Kvaratskhelia schlägt zwei scharfe Halbfeldflanken vor den Kasten. Erst verpasst Eljif Elmas, dann Victor Osimhen.
90.+1
22:56
So kann man auch Zeit schinden! Mike Maignan begräbt eine Hereingabe unter sich. Fikayo Tomori wirft sich auf seinen Schlussmann drauf, um ihn zu beglückwünschen.
90.
22:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:54
Hirving Lozano dringt in den Strafraum ein und holt mit einem geblockten Schuss noch einen Eckball heraus. Ecke Nummer 16 ist das bereits.
89.
22:53
Dss gibt es doch nicht! Erneut kommt Mathías Olivera nach einer Ecke von links frei zum Kopfball. Die scharfe Hereingabe leitet er genauso scharf weiter, doch wieder zielt er am langen Eck vorbei!
87.
22:51
Divock Origi schirmt die Kugel gut gegen zwei Mann ab, klemmt sie sich dann aber zwischen die Beine. So geht das natürlich nicht.
86.
22:50
Das hat man lange nicht gesehen: Milan verbucht eine längere Ballbesitzphase. Das liegt wohl auch daran, dass die Hausherren mittlerweile platt sind.
84.
22:48
Einwechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
Alexis Saelemaekers
AC Mailand
84.
22:48
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
Rafael Leão
AC Mailand
83.
22:47
Einen klaren Elfmeter nicht bekommen, einen anderen verschossen. Es soll heute wohl einfach nicht sein für die Süditaliener.
82.
22:45
Elfmeter verschossen von Khvicha Kvaratskhelia, SSC Napoli
Was ist das für ein verrücktes Fußballspiel! Auch der Versuch von Khvicha Kvaratskhelia gerät ziemlich lasch, Mike Maignan hechtet rechtzeitig in das aus seiner Sicht rechte Eck. Das beudetet den zweiten verschossenen Strafstoß an diesem Abend!
Khvicha Kvaratskhelia
SSC Neapel
80.
22:44
Elfmeter für Napoli! Hirving Lozano schickt Giovanni Di Lorenzo an die Grundlinie, der mit seiner scharfen Hereingabe den fallenden Fikayo Tomori an der abgespreizten Hand trifft. Da gibt es keine zwei Meinungen.
78.
22:42
Divock Origi wird von Giovanni Di Lorenzo abgeräumt. Der Belgier bleibt gefühlt etwas länger liegen, als eigentlich nötig gewesen wäre.
75.
22:40
Luciano Spalletti schöpft sein Wechselkontingent aus. Mit Leo Østigård kommt ein hochgewachsener Innenverteidiger, mit Giacomo Raspadori ein zusätzlicher Angreifer.
74.
22:39
Einwechslung bei SSC Napoli: Leo Østigård
Leo Østigård
SSC Neapel
74.
22:39
Auswechslung bei SSC Napoli: Amir Rrahmani
Amir Rrahmani
SSC Neapel
74.
22:38
Einwechslung bei SSC Napoli: Giacomo Raspadori
Giacomo Raspadori
SSC Neapel
74.
22:38
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
73.
22:37
Ein Standard könnte natürlich immer mal reinfallen. Doch auch die Ecken werden nicht wirklich durchschlagskräftig geschlagen.
71.
22:35
So wirklich zwingend ist das gerade nicht, was Napoli da spielt. Auch auf den Rängen ist mittlerweile deutlich weniger los, die Hoffnung scheint sowohl auf als auch neben dem Platz zu schwinden.
69.
22:33
Olivier Giroud hat sich aufgerieben, ein Tor erzielt, und nun Feierabend. Nach der Einwechslung von Divock Origi steht auf beiden Seiten jetzt ein Stoßstürmer mit Wolfsburger Vergangenheit.
68.
22:32
Einwechslung bei AC Milan: Divock Origi
Divock Origi
AC Mailand
68.
22:32
Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
Olivier Giroud
AC Mailand
68.
22:32
Khvicha Kvaratskhelia wird in aller Regelmäßigkeit gedoppelt. Deshalb ist vom Georgier mittlerweile weniger zu sehen. AC-Kapitän Davide Calabria macht einen guten Job.
66.
22:30
Bei den Hausherren scheint sich ein wenig Ratlosigkeit breit zu machen. Der eingewechselte Eljif Elmas fügt sich per Offensivfoul ein.
64.
22:29
Für einmal stehen die Mailänder Defensivmänner komplett im Schilf und lassen Mathías Olivera bei einer Ecke völlig frei am langen Pfosten zum Kopfball kommen! Der Urugayer macht aber viel zu wenig aus der Situation und köpft drei Meter daneben.
63.
22:28
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Eljif Elmas
SSC Neapel
63.
22:28
Auswechslung bei SSC Napoli: Tanguy Ndombèlé
Tanguy Ndombèlé
SSC Neapel
63.
22:27
Auch Hirving Lozano versucht es per Flanke, doch Simon Kjær ist vor Victor Osimhen zur Stelle. Unglaublich, was das Mailänder Verteidigerduo heute alles wegbugsiert.
61.
22:25
Ein Steilpass flutscht mal bis zum aufgerückten Giovanni Di Lorenzo durch. Dafür wird die Hereingabe in den Sechzehner wieder abgefangen.
59.
22:23
Brahim Díaz lässt sich bei seiner Auswechslung bereits aufreizend viel Zeit.
59.
22:23
Einwechslung bei AC Milan: Junior Messias
Junior Messias
AC Mailand
59.
22:23
Auswechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
Brahim Díaz
AC Mailand
58.
22:22
Da ist die Einzelaktion! Khvicha Kvaratskhelia dribbelt sich zwischen zwei Mann hindurch, setzt den Wuchtschuss aber wieder knapp über den Kasten.
57.
22:21
Die Partie entwickelt sich zum Geduldsspiel für die Hausherren. Entweder eine Einzelaktion oder ein gegnerischer Abwehrfehler müssen her, sonst wird das hier nichts.
55.
22:19
Ein halbhoher Ball auf den startenden Giovanni Di Lorenzo soll die gegnerische Abwehrkette nun mal überbrücken, doch Fikayo Tomori rückt rechtzeitig heraus.
53.
22:17
Hirving Lozano versucht es im Doppelpass mit Tanguy Ndombèlé, doch da stimmen die Laufwege nicht. Es bleibt dabei, Milan lässt hinten kaum einen Zentimeter Platz.
51.
22:15
Was ist der Rafael Leão für eine Maschine! Nach einem Ballgewinn gegen Piotr Zieliński schaltet der Portugiese sofort wieder sechs Gänge hoch und hat dann auch noch die Übersicht für den gegenüber mitgelaufenen Brahim Díaz, der die Kugel aber vertändelt.
49.
22:13
Die Azzurri legen sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Mit der Führung im Rücken steht Milan aber natürlich noch tiefer.
46.
22:11
35 Sekunden sind gespielt, da verbucht Napoli die Riesenchance auf den Ausgleich! Khvicha Kvaratskhelia lässt Davide Calabria am Fünfereck ins Leere laufen und versucht, die Kugel unter die Querlatte zu jagen. Knapp drüber!
46.
22:09
Mit Ballbesitz für die Gastgeber geht es weiter!
46.
22:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+7
21:57
Halbzeitfazit:
Eine erste Halbzeit zum Vergessen für die Hausherren! Napoli investierte deutlich mehr in die Partie, kam auch zu einigen Abschlüssen und hätte eigentlich einen Elfmeter bekommen müssen. Stattdessen verschoss Milan einen Strafstoß und ging mit der zweiten klaren Torchance dann in Führung. Zum unglücklichen Auftritt der Azzurri passt, dass mit Mário Rui und Matteo Politano zwei Spieler zeitgleich verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten. 45 Minuten bleiben der Spalletti-Elf noch, um das Spiel im Hexenkessel zu drehen.
45.+7
21:53
Ende 1. Halbzeit
45.+7
21:53
Gelbe Karte für Giovanni Di Lorenzo (SSC Napoli)
Giovanni Di Lorenzo
SSC Neapel
45.+6
21:52
Gelbe Karte für Mike Maignan (AC Milan)
Der Schlussmann beschwert sich zu laut.
Mike Maignan
AC Mailand
45.+4
21:51
Was sind das für kuriose Szenen in diesem Match! Victor Osimhen wird aus kürzester Entfernung von Simon Kjær angeschossen und schiebt ein. Das Tor gilt allerdings nicht, weil Osimhen den Ball mit der Hand angenommen hat. Dabei ist seine Argumentation durchaus nachvollziehbar, aus der kurzen Distanz konnte er den Arm auch nicht wegziehen.
45.+3
21:49
Napoli scheint sich so langsam wieder vom Schock des Gegentreffers zu erholen, wirft in den letzten Minuten der Nachspielzeit noch einmal alles nach vorne.
45.+1
21:47
Gelbe Karte für Theo Hernández (AC Milan)
Taktisches Foul.
Theo Hernández
AC Mailand
45.
21:47
Sechs Minuten Nachspielzeit - aufgrund der zahlreichen Unterbrechungen durchaus angebracht.
45.
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
43.
21:44
Tooor für AC Milan, 0:1 durch Olivier Giroud
Wie leicht geht das denn? Tanguy Ndombèlé kann einen Querpass in der gegnerischen Hälfte nicht stoppen und muss dann beim Konter hinterherlaufen. Amir Rrahmani scheint sich auf seinen Mitspieler zu verlassen, denn auch er greift Rafael Leão nicht entschlossen an und lässt den Portugiesen einfach passieren. Im Sechzehner angekommen, legt Leão quer für Olivier Giroud, der nur noch einschieben muss.
Olivier Giroud
AC Mailand
42.
21:43
Tanguy Ndombèlé zieht aus dem Rückraum ab, setzt aber deutlich zu hoch an. Eine wirklich zwingende Torchance hat sich Napoli schon länger nicht mehr erspielt. Was allerdings auch daran liegt, dass die Partie allgemein sehr zerfahren ist.
40.
21:41
Auch Giroud muss behandelt werden, der Franzose kann aber nach einer einminütigen Unterbrechung weitermachen.
39.
21:41
Lozano nun mit einem Offensivfoul gegen Giroud. Wie tief stehen die Mailänder eigentlich, dass die Angreifer immer wieder im eigenen Strafraum zu finden sind?
37.
21:39
Es geht tatsächlich mit Ecke weiter. Auf den ersten Blick eine sehr zweifelhafte Entscheidung, denn Rafael Leão hat deutlich mehr den Gegenspieler getroffen denn den Ball gespielt.
36.
21:38
Hirving Lozano wird elfmeterreif von Rafael Leão umgeräumt. Der Unparteiische entscheidet im ersten Moment auf Ecke. Doch das scheint keine Option zu sein - entweder Abseits oder Elfmeter, das wird nun beim Videocheck entschieden.
35.
21:36
Das ist natürlich extrem bitter für Luciano Spalletti, der nach einer guten halben Stunde bereits zweimal verletzungsbedingt wechseln muss. Zur Erinnerung: Juan Jesus musste auch schon behandelt werden und spielt mittlerweile mit Turban.
34.
21:35
Einwechslung bei SSC Napoli: Mathías Olivera
Mathías Olivera
SSC Neapel
34.
21:35
Auswechslung bei SSC Napoli: Mário Rui
Mário Rui
SSC Neapel
34.
21:35
Einwechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Hirving Lozano
SSC Neapel
34.
21:35
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Matteo Politano
SSC Neapel
33.
21:34
Auch das noch! Während Politano noch behandelt wird, spielt Mário Rui die Kugel unbedrängt ins Aus, um sich selbst behandeln zu lassen.
32.
21:33
Mit dem linken Fuß scheint der gebürtige Römer umgeknickt zu sein. Hirving Lozano macht sich bereits intensiv warm, hatte ja auch das Hinspiel bestritten.
31.
21:32
Matteo Politano setzt auf rechts zum Dribbling an, bleibt diesmal ausnahmsweise an Theo Hernández hängen und geht mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. Das sieht nicht gut aus.
30.
21:31
Die erste halbe Stunde ist um. Napoli macht über weite Strecken das Spiel, Milan hat die Chancen.
28.
21:30
Nach dem Elfmeter für Milan herrscht bei den Hausherren ein wenig Schockstarre. Sandro Tonali legt im Sechzehner quer für Olivier Giroud, der sich mit einer einfachen Körpertäuschung Platz verschafft und aus rund zehn Metern zum Abschluss kommt. Alex Meret rettet wieder spektakulär, klärt mit der ausgestreckten linken Wade!
26.
21:27
Juan Jesus muss nach einem Luftzweikampf verarztet werden, wird die restliche Spielzeit mit Turban bestreiten.
24.
21:25
Es wäre auch ein schmeichelhafter Führungstreffer gewesen für die Rossoneri, die weiterhin auf ihren Torschuss aus dem Spiel heraus warten.
22.
21:24
Elfmeter verschossen von Olivier Giroud, AC Milan
Halbhoch und lasch. Da Alex Meret die Ecke ahnt, hält er den Ball sicher!
Olivier Giroud
AC Mailand
21.
21:22
Und plötzlich gibt es Elfmeter für Milan! Schöne Kombination im gegnerischen Sechzehner. Rafael Leão schafft es noch, rechts raus zu Brahim Díaz zu legen, wird dabei aber unsanft von Mário Rui zu Fall gebracht. Der Portugiese stellt ungeschickt den Körper rein.
19.
21:21
Kaum versucht Milan mal, über längere Zeit für Entlastung zu sorgen, leistet sich Simon Kjær einen unnötigen Fehlpass. Es bleibt dabei, die Defensivabteilung der Gäste wirkt nicht ganz sattelfest.
17.
21:18
Innenverteidiger Amir Rrahmani wird nicht angegriffen und rückt deshalb bis zur Strafraumkante vor. Das hat man so zuletzt von Lúcio in der Bundesliga gesehen.
15.
21:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Sollte Napoli dieses hohe Tempo halten können, ist der Führungstreffer und damit der Ausgleich in der Serie wohl nur eine Frage der Zeit.
13.
21:15
Puh! Matteo Politano zieht von rechts in die Mitte und visiert das nahe Eck an. Der stramme, halbhohe Schuss prallt in die Hinterbefestigung des Gehäuses.
12.
21:13
Der Hauch einer Umschaltsituation für Milan. Der Steckpass von Rafael Leão kullert aber direkt ins Toraus, von den Rängen kommt hämischer Applaus.
10.
21:11
Sicher wirken die Gäste in der Defensive nicht. Eben hat sich die rechte Abwehrseite komplett überlumpen lassen, nun springt Theo Hernández auf links unter dem Ball durch. Und auch die Klärungsaktion von Davide Calabria ist nur halbherzig.
9.
21:10
Das klappt erneut! Der Georgier dribbelt sich von links in den Sechzehner und visiert das kurze Eck an. Der Flachschuss gerät jedoch zu lasch und stellt Mike Maignan nicht vor Probleme.
8.
21:09
So hat man sich das in Süditalien sicherlich vorgestellt. Napoli setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest und versucht immer wieder, das Spiel auf den wendigen Kvaratskhelia zu verlagern.
6.
21:07
Der Freistoß wird knapp links neben den Kasten abgefälscht. In der Folge holt Napoli auch noch zwei Ecken heraus. Die Azzurri drücken früh!
4.
21:06
Khvicha Kvaratskhelia deutet sein Können schon in den ersten Minuten an. An der Sechzehnerkante schirmt er ab und spielt rechts auf den Flügel. Als der Ball schon weg ist, steigt Sandro Tonali noch unnötig gegen den Georgier ein und verschuldet damit einen gefährlichen Freistoß aus gut 20 Metern.
3.
21:04
In der Anfangsphase werden von beiden Teams auffällig viele lange Bälle geschlagen. So bekommt man natürlich auch die Chance, das Spiel ein wenig zu beruhigen.
1.
21:02
Die Gäste stoßen an und bekommen bei ihrer ersten längeren Ballbesitzphase gleich mal ein gellendes Pfeifkonzert zu hören.
1.
21:01
Spielbeginn
20:58
Natürlich haben die Fans wieder eine wundervolle Choreographie vorbereitet. Die gesamte Gegentribüne ist in hellblau-weiß gehüllt. Ein perfektes Szenario also für das Erklingen der Champions League-Hymne!
20:47
Noch ein letzter Blick auf das Personal: Milan tritt mit exakt der gleichen Elf wie im Hinspiel vor einer Woche auf. Napoli mit Osimhen, aber ohne die gesperrten Defensivspieler Min-jae Kim und Frank Zambo Anguissa.
20:43
Dass die Fans der SSC Neapel leidenschaftlich sind, hat auch die Eintracht aus Frankfurt in dieser Saison schon mitbekommen. In der Nacht belagerten die Tifosi das Hotel der Mailänder Gäste, zündeten bis weit nach 3 Uhr Feuerwerkskörper und stimmten Gesänge an.
20:36
Die Generalprobe in der Serie A ist beiden Teams nur mäßig gelungen: Napoli kam Samstag nicht über ein torloses Remis gegen Abstiegskandidat Hellas Verona hinaus, Milan spielte in Bologna 1:1-Unentschieden. Allerdings wurden auf beiden Seiten natürlich viele Stammkräfte geschont.
20:30
Milan könnte zudem das erste Team seit Lazio 1994/1995 werden, das Napoli dreimal in einer Saison schlägt. In der Liga fuhr die AC im Stadio Diego Maradona zu Beginn des Monats einen überraschenden 4:0-Sieg ein. Rafael Leão schnürte dabei einen Doppelpack.
20:25
Auch wenn man in Mailand über die größere Königsklassen-Erfahrung verfügt, ist die Vorfreude auf das Match mindestens genau so groß wie in Neapel - schließlich könnte man im Halbfinale auf den Stadtrivalen Inter treffen. Für die Rossoneri wäre es zudem der erste Einzug unter die letzten Vier seit der Gewinnersaison 2006/2007.
20:18
Napoli braucht mindestens ein Tor. Dafür sorgen soll das überragende Duo dieser Saison, Victor Osimhen und Khvicha Kvaratskhelia. Der Ex-Wolfsburger Osimhen, der in der Bundesliga nicht wirklich Fuß fassen konnte und über Belgien und Frankreich nach Süditalien gefunden hat, fehlte im Hinspiel noch verletzt und steht nun in der Startelf.
20:14
Die SSC Napoli befindet sich auf bestem Wege, die AC Milan als italienischen Meister abzulösen. Doch gelingt den Süditalienern auch in der Champions League der Coup? Nach dem 0:1 im Hinspiel braucht die SSC im heimischen Stadio Diego Maradona einen Sieg. Um 21:00 Uhr geht es am Fuße des Vesuv los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.