15. Sep. 2021 - 21:00
Beendet
FC Brügge
1 : 1
Paris Saint-Germain
1 : 1
27.
2021-09-15T19:27:16Z
15.
2021-09-15T19:16:07Z
62.
2021-09-15T20:21:20Z
76.
2021-09-15T20:34:01Z
12.
2021-09-15T19:14:27Z
72.
2021-09-15T20:30:13Z
90.
2021-09-15T20:51:00Z
46.
2021-09-15T20:03:47Z
46.
2021-09-15T20:04:26Z
51.
2021-09-15T20:09:47Z
75.
2021-09-15T20:33:01Z
1.
2021-09-15T19:01:00Z
45.
2021-09-15T19:47:05Z
46.
2021-09-15T20:03:20Z
90.
2021-09-15T20:51:05Z
Stadion
Jan Breydel Stadion
Zuschauer
27.546
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
22:56
Fazit:
Was für ein Kampf, was für ein Spiel! Brügge holt ein 1:1 gegen die riesigen Favoriten von Paris Saint-Germain! Dabei kommen die Gastgeber sogar aus einem Rückstand zurück. Im zweiten Durchgang schaffen es die Belgier vor unglaublicher Kulisse weiter giftig in den Zweikämpfen zu sein und dabei das Spiel sogar an sich zu reißen. Die Torschuss-Statistik von 16:9 zeigt gibt dabei sogar wieder, dass die Hausherren bis zur 80. Minute sogar näher an einem Führungstreffer standen. Und doch konnte Paris in der Schlussphase gegen müde Beine doch noch einal Druck entwickeln, weswegen das Remis in Belgien frenetisch bejubelt wird. Ein toller Abend in der Champions League, die nicht ohne Grund immer stärker dafür kritisiert wird, dass die Reichen immer weiter vom Rest enteilen.
90
22:52
Der Wahnsinn in Brügge! Die Hausherren bringen das Stadion zum Beben, mit Abschluss geht ein gigantischer Jubelschrei voller Erleichterung durch die Masse.
90
22:51
Spielende
90
22:51
Einwechslung bei Club Brugge KV: Faitout Maouassa
Faitout Maouassa
FC Brügge
90
22:50
Auswechslung bei Club Brugge KV: Kamal Sowah
Kamal Sowah
FC Brügge
90
22:50
Lang fängt plötzlich einen Konter ab und geht über links nach vorne. De Ketelaere schleppt sich zum Hinterlaufen, doch der Flügelspieler macht es allein. Weit, weit rechts daneben.
90
22:49
Das ganze Stadion steht! Die durchgegebene Nachspielzeit schiebt die Fans nochmal an.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:47
Gnadenlos spielen die Gäste nun schnelle Kombinationen in der gegnerischen Hälfte. Das müde Brügge kommt kaum noch in Zweikämpfe.
89
22:47
Rechts wird Hakimi, den nichts mehr hinten hält, mit einem Doppelpass hinter die Kette geschickt. Die Hereingabe rauscht durch den Strafraum an allen vorbei.
87
22:45
Die Belgier retten sich von Unterbrechung zu Unterbrechung. Zwar gibt es noch nicht die großen Abschlüsse für PSG, doch immer wieder sind die Gäste kurz vor davor.
85
22:43
Philippe Clement macht keine Anstalten zu wechseln. Den Fight seiner Elf möchte er wohl nicht unterbrechen und doch merkt man, wie die Spieler immer öfter zu spät kommen und einfache Ballverluste produziert.
83
22:42
Neymar ist richtig angefressen! Verbal liefert er sich nach eigenem Foul ein Duell mit N'Soki, der richtig wütend wird und einen Handschlag verweigert. Neymar ist das Recht und läuft wutentbrannt davon. Der Schiedsrichter besteht jedoch auf einen Handschlag, wodurch etwa eine Minute abläuft.
81
22:39
Nuno Mendes belebt das Spiel. Von links gibt er flach hinter die Abwehr aufs kurze Fünfereck. Icardi lässt den Ball an sich vorbeilaufen, um dann mit der linken Hacke hinter dem Rücken abzuschließen. Der Ball geht aber kläglich weit links daneben.
80
22:38
Die Schlussoffensive der Gäste hat begonnen! Nuno Mendes nimmt links Fahrt auf und gibt kurz vor der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt. Messi kommt dort an den titschenden Ball, doch trifft ihn im falschen Moment, sodass der Versuch mit links weit über den linken Winkel fliegt.
78
22:37
Und doch werden die Beine der Hausherren schwerer. Immer öfter werden sie nach hinten gedrängt, auch wenn Balanta in dieser Szene ein Dribbling von Messi einfach ins Aus ablaufen kann.
76
22:34
Gelbe Karte für Éder Balanta (Club Brugge KV)
Neymar setzt sich am rechten Flügel durch und wird dann von hinten gehalten. Der Brasilianer hat gar keinen Spaß.
Éder Balanta
FC Brügge
75
22:33
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
Nuno Mendes
Paris Saint-Germain
75
22:33
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
Abdou Diallo
Paris Saint-Germain
74
22:32
Was für eine Szene! De Ketelaere chippt halbrechts vor dem Sechzehner auf den linken Pfosten, wo Lang einstartet. Aus acht Metern hebt er ab und schraubt einen Fallrückzieher in die Luft, um den immer noch kopfhohen Ball zu treffen. Aus spitzem Winkel zielt Lang im spektakulären Versuch drei Meter zu weit nach links.
72
22:30
Gelbe Karte für Lionel Messi (Paris Saint-Germain)
Im Mittelfeld kommt La Pulga gegen Rits zu spät und sieht dafür etwas hart die Verwarnungs-Karte.
Lionel Messi
Paris Saint-Germain
71
22:29
Messi geht im Strafraum nach links und ist mit Ball schneller als vier Verteidiger um ihn herum. Der Winkel für den Linksschuss wird dann aber zu spitz, sodass Mignolet den halbhohen Abschluss mit den Fäusten nach vorne klären kann.
69
22:28
Nach einer kurzen Ecke von Neymar und Messi kommt Danilo Pereira im Zentrum aus zehn Metern an den Kopfball. Auch der ist in hohem Bogen aber keine Gefahr und wird nur mit einem höhnischen Raunen der Zuschauenden gewürdigt.
67
22:26
Und Brügge legt mit Versuch 13 nach! Durch ein Kunststück von De Ketelaere wird Lang links bedient und kann hinter die Kette gehen. Die Ablage in den Rücken wird brandgefährlich, doch die Abwehr ist als erste da. Trotzdem kann ein Angreifer aus 15 Metern immerhin den zweiten Ball aufs Tor bringen, doch die Bogenlampe ist zu langsam und senkt sich dann auch rechts über das Tor.
65
22:24
Aber natürlich hat auch PSG viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. Mit 61 Prozent Ballbesitz sind sie länger an der Kugel, doch eine andere Statistik gibt das Spiel besser wieder. Nach Torschüssen steht es 12:5 für die Belgier!
62
22:21
Gelbe Karte für Noa Lang (Club Brugge KV)
Für eine zu harte Grätsche gibt es Gelb.
Noa Lang
FC Brügge
61
22:21
Aber auch solche Szenen machen Spaß: Einen schlechten Pass von Rits bekommt der Schiedsrichter ab und stoppt ihn vor die Füße eines Gegenspielers. Er unterbricht das Spiel regelkonform und erhält dafür ein lachendes Kompliment von Rits, der zu signalisieren scheint, dass im Rücken gar kein Mitspieler stand.
58
22:17
Das Spiel ist einfach packend! Mit vollem Einsatz erkämpft sich Brügge immer wieder die Kugel um dann schnell in die Spitze zu Spielen. Langs nächster Abschluss aus 15 Metern links im Strafraum wird zur Ecke geblockt, die aber nichts einbringt.
56
22:15
Messi kommt immer wieder über den Rückraum. Dieses Mal steckt er nach halbrechts zu Ander Herrera ab, der aus 18 Metern halbhoch abzieht. Der Versuch wird geblockt, vermutlich war da sogar eine Hand dran. Absicht ist aber aus der kurzen Distanz auf keinen Fall zu unterstellen.
54
22:12
Icardi wird hinter die Kette geschickt und von hinten gerade noch durch Sobol am Abschluss aus 13 Metern gestört. Dann geht aber die Fahne hoch.
52
22:10
Mbappé bekommt den zweiten Treffer auf das aus Halbzeit Eins angeschlagene Sprunggelenk. Er muss das Feld verletzungsbedingt verlassen.
51
22:09
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
Mauro Icardi
Paris Saint-Germain
51
22:09
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
50
22:07
Das muss das 2:1 sein, für Brügge! Sobol gibt am linken Flügel flach in die Mitte. De Ketelaere lässt erst durch und wird dann von Vanaken hinter die Kette geschickt. Hinter der Abwehr gibt er links im Strafraum in den Rückraum, wo aus zentralen acht Metern Hendry abzieht. Er möchte den Ball nach rechts setzen, dabei steht aber ein Verteidigerbein im Weg. Er hätte die Kugel nur noch aufs Tor bringen müssen.
48
22:07
Die erste Chance im zweiten Durchgang gehört aber wieder dem Heimteam! Sowah steckt am rechten Flügel aus 15 Metern hinter die Abwehr durch, für Lang wird am kurzen Posten der Winkel dann zu spitz. Navas pariert daher.
46
22:05
Mit zwei Seiten auf Seiten der Gäste geht es weiter. Die Franzosen müssen sich klar steigern!
46
22:04
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Danilo Pereira
Danilo Pereira
Paris Saint-Germain
46
22:04
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Leandro Paredes
Leandro Paredes
Paris Saint-Germain
46
22:03
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
Julian Draxler
Paris Saint-Germain
46
22:03
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Georginio Wijnaldum
Georginio Wijnaldum
Paris Saint-Germain
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 geht es in die Kabinen! Mit einem riesigen Applaus werden die Hausherren in die Kabinen begleitet, gegen den haushohen Favoriten haben sie eine starke Halbzeit abgeliefert. Mit der ersten Chance ging PSG durch Ander Herrera in Führung, doch Brügge ließ sich davon nicht unterkriegen. Den verdienten Ausgleich erzielte Vanaken, der auch läuferisch immer wieder voran geht. Zwar hätte Messis Versuch ans Lattenkreuz beinahe für die sofortige Antwort gesorgt, mit dem Zwischenstand müssen die Pariser aber beinahe zufrieden sein. Seit dem Ausgleich ist Brügge das bessere Team.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:46
Wieder der Stürmer von Club Brügge! PSG versucht sich aus der Abwehr herauszukombinieren, doch aus 35 Metern gibt es in der vierten Eins-gegen-Eins-Situation den verlorenen Zweikampf. Blitzschnell kommt der Ball links in den Strafraum zu De Ketelaere, der sich nach außen um Kimpembe dreht. Aus spitzem Winkel zieht er mit links ins lange Eck ab, der Schuss wird nach rechts neben das Tor abgefälscht.
41
21:42
Im Vorfeld der Szene hat sich Mbappé wehgetan, weil er von hinten gegen den Fuß des etwas schnelleren N'Soki trat. Der Franzose muss behandelt werden und verzieht auch nach seiner Rückkehr das Gesicht vor Schmerzen.
40
21:41
De Ketelaere gegen Navas! Lang gibt im Konter nach links hinter die Abwehr, wo De Ketelaere in den Strafraum einzieht. Mit der rechten Innenseite gibt er den Schuss unter die Latte ab, doch der Costa Ricaner im Tor kann drübertippen.
38
21:39
Kuriose Szene: Lang dribbelt links erneut stark und holt vermeintlich die nächste Ecke heraus. Der Ball springt aber genau an der Fahne liegen, was nicht sofort alle Spieler mitbekommen.
36
21:38
Jeder Zweikampf im Mittelfeld wird von den Hausherren angenommen. Die Gäste merken nicht erst jetzt, dass das ein richtig unangenehmer Abend werden kann. Sie halten aber gut dagegen, auch wenn die "Feinfüßer" Neymar und Mbappé manchmal schnell zu Boden gehen.
33
21:35
Und der Freistoß wird richtig gefährlich! Vanaken zieht den Standard ins rechte Eck. Navas ist in seinem Eck und kann in seinem Torwarteck gut reagieren, obwohl er den Ball erst spät sieht. Ein Angreifer hatte sich erst in letzter Sekunde unter dem Ball geduckt.
32
21:33
Links im Strafraum zieht Lang ab, doch der Schuss wird geblockt und springt an seinen Kopf. Der Abpraller landet beim Mitspieler, der links aus 20 Metern gelegt wird.
29
21:32
Messi ans Lattenkreuz! Der Argentinier hat beinahe die perfekte Antwort parat und zieht vom rechten Flügel in die Mitte. An zwei Gegnern vorbei setzt er den Versuch mit dem linken Innenspann ins linke Eck, doch damit bringt er nur das Lattenkreuz zum wackeln.
27
21:27
Tooor für Club Brugge KV, 1:1 durch Hans Vanaken
Brügge ist zurück! Lang zieht am linken Flügel erst Hakimi auf sich und dann in die Mitte. Er steckt im perfekten Moment hinter den Gegenspieler auf den hinterlaufenden Sobol. Er legt sich das Spielgerät einmal nach vorne und gibt dann perfekt auf den Elfmeterpunkt. Weil De Ketelaere in der Mitte die Verteidigung zum Tor zieht, kann der nachrückende Vanaken in Ruhe zielen. Mit dem ersten Kontakt setzt er den Ball flach Richtung linkes Eck, Kimpembe fälscht sogar noch leicht nach oben ab. Navas hat daher nicht den Hauch einer Chance und das Stadion darf jubeln!
Hans Vanaken
FC Brügge
23
21:25
Mignonlet rettet gegen Mbappé! Rechts steckt Messi aus dem Rückraum unnachahmlich durch die Abwehr und ermöglicht gegen eine kompakte Abwehr mit einem Pass die Großchance. Mbappé steht frei vor Mignolet, doch aus zehn Metern ist der Schuss ins linke Eck nicht platziert genug, sodass der Schlussmann nach außen klatschen kann.
21
21:23
Brügge verliert den Ball zu oft in der Verteidigung. Der aufgerückte Hakimi kann recht 25 Meter vor dem Tor einen Ballgewinn erzielen, weil der Verteidiger in ein überflüssiges Dribbling geht. Hakimi geht auf die Grundlinie und gibt scharf zurück auf den Elfmeterpunkt, doch dieses Mal kommt der Mitspieler nicht an den Ball. Die halbhohe Hereingabe war kaum zu verarbeiten.
18
21:21
Der hervorragenden Stimmung im vollen Stadion hat dieser Treffer erstmal ein Ende bereitet. Aktuell sind eher die mitgereisten Ultras zu hören.
15
21:16
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Ander Herrera
Das ist effektiv! Kimpembe gibt als linker Innenverteidiger hoch auf den linken Flügel zum gestarteten Mbappé. Über den Flügel kann er Tempo aufnehmen und aus zehn Metern einknicken. Mit links gibt er auf den Elfmeterpunkt, wo Ander Herrera in den Ball geht und mit dem ersten Kontakt mit links flach ins linke Eck abzieht.
Ander Herrera
Paris Saint-Germain
12
21:14
Gelbe Karte für Leandro Paredes (Paris Saint-Germain)
Paris verliert den Ball im Aufbau und De Ketelaere kann aus 35 Metern nach vorne antreten. Von hinten packt Paredes die Rettungs-Grätsche in die Beine aus, weil Marquinhos noch in der Nähe steht, entscheidet sich der Schiedsrichter gegen Rot.
Leandro Paredes
Paris Saint-Germain
11
21:14
De Ketelaere mit dem ersten Schuss aufs Tor. Die Ecke muss nach einem kleinen Gerangel lange verzögert werden. Navas wird beim Fangen von Marquinhos behindert, sodass die Kugel direkt vor den Stürmer. Aus acht Metern kann er mit seinem Volley aber keinen Druck hinter den Ball bringen und trifft zudem genau das Zentrum.
10
21:11
Noah Lang holt die erste Ecke des Spiels heraus und erntet dafür einen riesigen Applaus der Kurve. Alle im Stadion merken, dass es nur über die Atmosphäre gehen kann.
7
21:08
Lang kommt mit Ball kurz vor die Box, doch der Doppelpass hinter die Abwehr wird abgefangen. Im Umschaltmoment kann Clinton jedoch seinen Körper zwischen Ball und Neymar bringen und erntet dafür Szenenapplaus.
5
21:07
Gleich zweimal verlieren die Hausherren rechts in der eigenen Hälfte den Ball. Hendry muss seinen Fehler gegen Neymar in den Zweikampf und zeigt mit seinem Einsteigen gleich sein schottisches Verständnis der Sportart.
3
21:05
Das erste Mal schnüren die Gäste Brügge im eigenen Strafraum ein. Nach einer Verlagerung steht die gesamte Fünferkette im eigenen Sechzehner, weil sie immer weiter zurückweichen. Auch die drei zentralen ziehen sich dabei bis 18 Meter vor den Kasten zurück.
1
21:01
Auf geht's! PSG stößt in Weiß an, Brügge trägt seine blau-schwarzen Heimtrikots.
1
21:01
Spielbeginn
20:58
Die Champions-League-Hymne ertönt in Brügge, die Spieler stehen auf dem Feld. Gleich geht es los!
20:53
Bei PSG werden erstmals die drei Superstars in der Offensive gemeinsam von der Leine gelassen: Messi, Neymar und Mbappé stehen das erste Mal zusammen in der Startelf. Außerdem steht Keylor Navas zwischen den Pfosten, der in der Liga noch Donarumma zuschauen musste. Zudem rotieren Wijnaldum und Paredes nach dem 4:0 gegen Clermont in die Startelf.
20:51
Damit zu den Aufstellungen: Brügge, das auch in dieser Saison nach sieben Spieltagen den ersten Platz belegt, gewann am Wochenende mit 3:0 gegen KV Oostende. Im Vergleich gibt es einen Wechsel: Mats Rits startet für Ruud Vormer.
20:42
Das Jan Breydel Stadion darf dabei heute voll ausgelastet werden.
20:38
Und so dürfen die Belgier in der Königsklasse in ihre 50. internationale Saison gehen. Schon vor zwei Jahren traf das Team von Philippe Clement in der Champions League auf Paris, damals unterlag man zuhause deutlich mit 0:5. Im Rückspiel habe es dann eine 0:1-Niederlage.
20:31
Mit Serienmeisterschaften kennt sich aber nicht nur Paris aus. Der Club Brügge wurde in den vergangenen vier Jahren dreimal die Meisterschaft, in den vergangenen sieben Jahren immerhin fünfmal.
20:24
Mit diesem Geld wurde das Team in diesem Jahr um weitere Superstars ergänzt. Allen voran ist natürlich Lionel Messi zu nennen, dessen Ära beim FC Barcelona im Sommer endete. Auch Sergio Ramos und Europameister Gianluigi Donnarumma schlossen sich nach ihrem Vertragsablauf den Parisern an.
20:16
Für PSG startet dabei ein weiterer Anlauf, endlich die Champions League zu gewinnen. Zwar wurde in der vergangenen Saison sogar das Minimalziel Meistershaft verfehlt, das Interesse der Geldgeber liegt aber eindeutig auf dem europäischen Wettbewerb. Dafür werden aus dem katarischen Staatsfond im sogenannten „Sportswashing“ hunderte Millionen in das Projekt gepumpt, um sich mit Erfolgen im Sport Akzeptanz und Anerkennung zu sichern.
20:10
Hallo und Herzlich Willkommen beim Liveticker zur Champions-League-Partie zwischen Club Brügge und Paris Saint-Germain. Angestoßen wird der erste Spieltag der Gruppenphase um 21:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.