Zum Inhalt springen
17. Feb. 2024 - 18:30
Beendet
RC Celta
1 : 2
FC Barcelona
0 : 1
Stadion
Municipal de Balaídos
Zuschauer
23.096
Schiedsrichter
Juan Pulido Santana

Liveticker

90.+12
20:37
Fazit:
Endlich pfeift Schiedsrichter Pulido Santana ab, Barcelona gewinnt spät mit 2:1 durch den doppelten Lewandowski gegen Celta Vigo. Gegen Ende ging den Spielern deutlich die Luft aus, keines der beiden Teams setzte noch wirklich Stiche. Nach rund 50 Minuten gutem Fußball und 40 Minuten Flaute sorgt dann ein Elfmeter spät für die Entscheidung, Barca entgeht einem weiteren Remis gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte und erbeutet wichtige drei Punkte im Titelrennen.
90.+12
20:34
Spielende
90.+11
20:33
Gelbe Karte für Iñigo Martínez (FC Barcelona)
Iñigo Martínez
FC Barcelona
90.+10
20:33
Einwechslung bei FC Barcelona: Oriol Romeu
Oriol Romeu
FC Barcelona
90.+10
20:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Lamine Yamal
Lamine Yamal
FC Barcelona
90.+9
20:32
Yamal bekommt noch eine Chance, Gündoğan spielt ihn halbrechts an, dann versucht der Youngster den Ball an der Strafraumkante aufs lange Eck zu zirkeln, verfehlt dieses aber doch deutlich.
90.+7
20:30
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Robert Lewandowski
So ist es, der Elfmeter wird wiederholt. Dieses Mal bleibt Lewandowski cool und schiebt aus seiner Sicht rechts unten ein, Guaita bleibt zu lange stehen und kann nicht parieren.
Robert Lewandowski
FC Barcelona
90.+5
20:28
Gelbe Karte für Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)
Marc-André ter Stegen
FC Barcelona
90.+5
20:27
Gelbe Karte für Frenkie de Jong (FC Barcelona)
Frenkie de Jong
FC Barcelona
90.+3
20:27
Yamal holt noch einmal spät den Strafstoß heraus! Nach einem abgefälschten Ball ist der Ball lange in der Luft, Yamal läuft clever von der seite zum Ball, Fran Beltrán schaut nur nach oben und zieht komplett durch. Dabei trifft er aber nicht den Ball, sondern nur seinen Gegenspieler.
90.
20:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88.
20:21
Offensiv passiert nicht mehr viel. Kann trotzdem noch jemand den späten Lucky Punch landen?
85.
20:18
Einwechslung bei RC Celta: Anastasios Douvikas
Anastasios Douvikas
RC Celta
85.
20:18
Auswechslung bei RC Celta: Jørgen Strand Larsen
Jørgen Strand Larsen
RC Celta
85.
20:17
Einwechslung bei RC Celta: Kevin Vázquez
Kevin Vázquez
RC Celta
85.
20:17
Auswechslung bei RC Celta: Óscar Mingueza
Óscar Mingueza
RC Celta
83.
20:16
Celta Vigo hat noch einmal die Gelegenheit nach einer Ecke, kann diese aber nicht nutzen, die Gäste stehen defensiv bei den Standards zu gut organisiert.
82.
20:15
Barcelona versucht es noch einmal über außen, die Flanke von der linken Halbspur findet den Kopf von Lewandowski aber nicht.
80.
20:12
Die Luft ist so ein wenig raus, beide Teams tun sich enorm schwer, noch einmal für Spannungsmomente zu sorgen.Es geht auf die letzten Minuten zu.
77.
20:10
Einwechslung bei RC Celta: Williot Swedberg
Williot Swedberg
RC Celta
77.
20:09
Auswechslung bei RC Celta: Tadeo Allende
Tadeo Allende
RC Celta
75.
20:09
Einwechslung bei FC Barcelona: Fermín López
Fermín
FC Barcelona
75.
20:09
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
Pedri
FC Barcelona
75.
20:08
Bei den Hausherren macht sich die Erschöpfung bemerkbar, mehrere Spieler liegen auf dem Boden und können kurzfristig nicht weitermachen.
72.
20:06
Barca verliert am eigenen Strafraum bei einem Einwurf den Ball, es ist dann wieder Iago Aspas im Sechzehner, der den Ball dieses Mal mit dem schwächeren rechten Fuß aufs lange Eck schlenzt, dieses aber deutlich verfehlt.
71.
20:04
Die Hausherren werden im Strafraum wieder durch Aspas gefährlich, der den Ball gut annimmt und dann in Richtung des zweiten Pfostens spielt. Dort klärt Cancelo im letzten Moment.
68.
20:02
Im Gegenzug kommen die Katalanen über Yamal und Raphinha zur Chance aufs 2:1. Der junge Yamal legt genau im richtigen Moment kurz vor der Box den Ball in den Lauf vom frischen Mann, der mit seinem Schuss aber an einem Verteidiger hängenbleibt.
67.
20:01
Die Gastgeber haben einen weiteren guten Ansatz. Iago Aspas spielt einen schönen hohen Ball links in den Sechzehner zu Manu Sánchez, der seinen Mitspieler im Zentrum findet. Seine direkte Hereingabe können die Barca-Verteidiger aber abfangen.
64.
19:57
Raphinha zieht den Freistoß aus rund 26 Metern direkt aufs Tor, Guaita kann den Versuch aber über die Latte wischen. Die nachfolgende Ecke bringt keine Gefahr mit sich.
63.
19:56
Das Spiel ist von vielen Fehlpässen und einfachen Ballverlusten geprägt, deshalb kommt es kaum zu Torchancen. Vielleicht geht es jetzt einmal per Standard für die Gäste.
60.
19:54
Lamine Yamal versucht, erneut gefährlich zuwerden. Der junge Flügelspieler zieht in der Box nach innen und versucht den Schlenzer, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.
58.
19:54
Einwechslung bei RC Celta: Manu Sánchez
Manu Sánchez
RC Celta
58.
19:53
Auswechslung bei RC Celta: Mihailo Ristić
Mihailo Ristić
RC Celta
58.
19:53
Einwechslung bei FC Barcelona: Raphinha
Raphinha
FC Barcelona
58.
19:52
Auswechslung bei FC Barcelona: Vítor Roque
Vítor Roque
FC Barcelona
58.
19:52
Einwechslung bei FC Barcelona: İlkay Gündoğan
İlkay Gündoğan
FC Barcelona
58.
19:52
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
Andreas Christensen
FC Barcelona
57.
19:51
Yamal dringt nochmal über rechts nach vorne, bleibt schließlich aber hängen, sodass es nicht gefährlich wird.
54.
19:47
Koundé und wenig später auch Iago Aspas gehen zu Boden, beide hatten ihn verschiedenen Zweikämpfen Schläge abbekommen. Beide können nach einer kurzen Unterbrechung weitermachen.
53.
19:47
Barca findet weiterhin kaum Mittel, um die Defensive von Celta in Unruhe zu bringen.
50.
19:44
Das ist natürlich bitter für die Gäste aus Katalonien, die jetzt das Spiel gegen den Tabellensiebzehnten wieder auf Anfang gesetzt sehen.
47.
19:41
Tooor für RC Celta, 1:1 durch Iago Aspas
Die Hausherren machen direkt den Ausgleich! Nach einer tollen Passstafette kommt Óscar Mingueza an den Ball und legt an den Strafraumkante sehenswert quer für Iago Aspas, der direkt draufhält. Sein Schuss visiert das linke Eck an, wird aber von Koundé unhaltbar abgefälscht, sodass der Ball mittig einschlägt.
Iago Aspas
RC Celta
46.
19:41
Einwechslung bei FC Barcelona: Iñigo Martínez
Iñigo Martínez
FC Barcelona
46.
19:40
Auswechslung bei FC Barcelona: Ronald Araújo
Ronald Araújo
FC Barcelona
46.
19:40
Einwechslung bei RC Celta: Unai Núñez
Unai Núñez
RC Celta
46.
19:38
Auswechslung bei RC Celta: Carlos Domínguez
Carlos Domínguez
RC Celta
46.
19:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
19:28
Halbzeitfazit:
Wenig später bittet Referee Santana zur Halbzeit. Nach einer größtenteils ausgeglichenen ersten Hälfte gehen die katalanischen Gäste mit einer 1:0-Führung in die Pause. Den Unterschied machen bisher vor Allem Einzelspieler, etwa Torschütze Lewandowski oder der auffällige Lamine Yamal. Spielerisch läuft auf beiden Seiten nicht viel zusammen, da ist in den zweiten 45 Minuten definitiv noch Luft nach oben. Es bleibt abzuwarten, ob dieser Spielverlauf anhält, oder ob die Trainer jeweils auf ihre Mannschaft einwirken können und so dazu beitragen können, dass eine der beiden Mannschaften das Spiel in seine Hand bringt. Gleich geht es weiter.
45.+2
19:21
Ende 1. Halbzeit
45.+1
19:21
Vigo bekommt fast die postwendende Anwort zustande! Óscar Mingueza erhält halbrechts an der Sechzehnerlinie das Leder und zieht wuchtig flach ab. Sein Schuss ist aber zu unplatziert, ter stegen kann sicher zupacken.
45.
19:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
19:19
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Robert Lewandowski
Jetzt ist es doch noch passiert! Yamal bekommt auf dem rechten Flügel den Ball, zieht nach innen und spielt dort Lewandowski an. Der Stürmer nimmt den Ball super mit dem rechten Außenrist mit und wuchtet den Ball dann aus gut 13 Metern ins lange Ecke. Guaita streckt sich vergebens.
Robert Lewandowski
FC Barcelona
44.
19:19
Eine Torannäherung gibt es noch in Halbzeit eins. Lamine Yamal wird am rechten Strafraumrand angespielt und flankt dann mit Zug in die Mitte. Dort kann Guaita noch so eben vor dem einlaufenden Lewandsowski klären.
41.
19:15
Lewandowski tut sich im Zweikampf gegen Tapia an der Strafraumkante weh, erneut ist kurz unterbrochen. aber auch der Pole kann weitermachen.
39.
19:13
Iago Aspas muss kurz behandelt werden, scheint aber weiterspielen zu können.
38.
19:12
Gelbe Karte für Andreas Christensen (FC Barcelona)
Der Däne steigt gegen Iago Aspas zu hart ein und trifft ihn mit der offenen Sohle an der Ferse. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
Andreas Christensen
FC Barcelona
35.
19:09
João Cancelo bekommt auf dem linken Flügel den Ball, bleibt mit seiner Flanke aber an Starfelt hängen. Der fällige Eckball bringt keine Gefahr.
32.
19:07
Die Partie plätschert vor sich hin, es wird momentan auf keiner Seite gefährlich, auch weil beide Teams diszipliniert verteidigen.
29.
19:03
Die Katalanen werden zunehmend besser, haben aber offensiv noch nicht das nötige Glück, um den Führungstreffer zu erzielen.
26.
19:03
Auch die Ecke wird gefährlich. De Jong legt sich den Ball zurecht und flankt ihn dann an den Fünferraum in Richtung des zweiten Pfostens. Dort steigt Christensen hoch, bringt aber keinen Druck hinter den Kopfball, sodass der Ball am Tor vorbeitrudelt.
25.
19:01
Barca hat die nächste Riesengelegenheit! Lewandowski verlagert vom linken Flügel überragend auf die Gegenseite zu Lamine Yamal in den Strafraum. Der nimmt den Ball an und gibt ins Zentrum zu Pedri, der per Hacke auf Vítor Roque verlängert. Dieser sieht sich allerdings zwei Gegenspielern gegenüber und kann den Ball deshalb nicht behaupten. Der zweite Ball landet aber bei Yamal, der es nach einem kurzen Verzögern erneut per Schlenzer versucht, dieser wird aber zur Ecke abgefälscht.
22.
18:58
Das muss die Gästeführung sein! De Jong ist an der Mittellinie bissig und erobert gegen hochstehende Gastgeber den Ball. Er leitet sofort weiter auf Lewandowski, der bei der Drei-gegen-Zwei-Überzahl alles richtig macht und nach links zum freien Vítor Roque in die Box spielt. der junge Brasilianer hat eigentlich nur noch den Torwart vor sich, nimmt den Ball aber unsauber an, weshalb Celta Vigo rechtzeitig hinter den Ball kommt und die Situation bereinigen kann.
20.
18:55
Guaita bekommt immerhin mal wieder etwas zu tun. João Cancelo zeiht von der linken Außenbahn am Strafraumrand nach innen, verliert dort aber den Ball. Der Abpraller landet aber bei Pedri, der versucht, das Leder direkt mit links an den langen -pfosten zu flanken. Seine Hereingabe wird abgefälscht und landet dann in den Armen von Guaita.
18.
18:52
Die Begegnung ist bislang sehr ausgeglichen, keines der beiden Teams spielt die Pässe im letzten Drittel präzise genug, weshalb Torchancen Mangelware bleiben.
15.
18:49
Gelbe Karte für Tadeo Allende (RC Celta)
Aus der Ecke entwickelt sich ein Konter über Pedri auf der rechten Barca-Seite. Allende kommt nicht richtig hinter dem jungen Spanier her und kann diesen nur per taktischem Foul stoppen. Dafür sieht er zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.
Tadeo Allende
RC Celta
14.
18:49
Erneut stößt Vigo vor und kommt zu einer Chance. Iago Aspas schickt an der Mittellinie Strand Larsen auf die Reise, der gegen Araújo stabil bleibt. Sein Schuss wird vom Innenverteidiger aber zur Ecke geblockt.
12.
18:47
Und nur wenig später kommt die Antwort von den Hausherren. Iago Aspas wird auf rechts steil geschickt und zieht per Übersteiger an seinem Gegenspieler vorbei. Dann hat er das Auge für den im Rückraum einlaufenden Strand Larsen, der die Hereingabe knapp hinter dem Elfmeterpunkt direkt nimmt, seinen Schuss aber zu zentral platziert, sodass ter Stegen sicher parieren kann.
10.
18:44
Die Gäste haben die erste gute Möglichkeit. Zunächst kommt Vítor Roque über Umwege im Zentrum an den Ball und gibt dann weiter auf Lamine Yamal. Der Youngster zieht einmal auf und schließt dann von der Strafraumkante ab. Sein Schlenzer ist aber zu unplatziert, sodass Guaita parieren kann.
7.
18:42
Beiden Teams fehlen so ein wenig die Ideen in der Offensive, immer wieder fliegen lange Bälle von beiden Seiten nach vorne. Diese sind aber zu ungefärhlich, um eine der beiden Defensiven in Verlegenheit zu bringen.
4.
18:38
Auch Celta presst jetzt einmal, die Barca Abwehr steht aber stabil und lässt nichts zu. Pedri kann sich dann befreien und wird durch ein Foul in der eigenen Hälfte gestoppt.
2.
18:36
Die Katalanen kombinieren zum ersten Mal gut über Pedri und Lewandowski. Am Ende landet der Ball halblinks bei Vítor Roque, der im Eins-gegen-Eins aber am Verteidiger hängen bleibt.
1.
18:35
Schiedsrichter Pulido Santana eröffnet das Spiel, Barca in Gelb stößt an, die Hausherren tragen die typischen hellblauen Trikots.
1.
18:34
Spielbeginn
18:21
Beide Trainer haben bezüglich der Anfangsformation Umstellungen gemacht. Rafa Benítez auf der Heimseite lässt Starfelt, Allende und Iago Aspas anstelle von Manquillo, Jailson und Unai Núñez, die bei der 2:3-Niederlage gegen Getafe FC noch in der Anfangself standen, starten. Gästecoach Xavi hingegen tauscht nur zweimal durch und gibt Vítor Roque und Araújo im Vergleich zum 3:3 gegen Granada FC den Vorzug vor Iñigo Martínez und Gündoğan.
18:05
Der Trend der letzten fünf Ligapartien schiebt die Favoritenrolle in Richtung der Gäste. In dieser Zeitspanne konnten die Gastgeber mit einem Sieg und einem Unentschieden nur vier Punkte ergattern. Die Gäste aus Katalonien hingegen gewannen gleich dreimal und holten zudem ein Remis, das ergibt eine beeindruckende Ausbeute von zehn Punkten. Trotzdem ist dem FC Barcelona momentan nicht nur nach Feiern die Laune. Zum einen hat man es sportlich schwer, Erzfeind Real Madrid noch vom Thron zu stoßen- der Rückstand beträgt schon zehn Punkte- zum anderen ist man von vielen Verletzungsausfällen gebeutelt. Mit Personal wie Gavi, Joᾶo Félix oder Ferran Torres sind einige Superstars und Leistungsträger nicht einsatzfähig, das stellt Trainer Xavi immer wieder vor die Aufgabe, eine optimale Startformation zusammenzustellen.
18:05
Für beide Kontrahenten ist das heute ein wichtiges Spiel. Auf der einen Seite steht mit RC Celta Vigo eine Mannschaft am Rand zu den Abstiegsrängen und braucht die drei Punkte, um sich von diesen abzusetzen. Auf der anderen Seite ist der amtierende Meister Barcelona zu Gast, der momentan aber „nur“ Rang drei belegt. Die Spitze scheint für die Katalanen zwar kaum erreichbar, dennoch wäre ein Dreier natürlich wichtig, um sich von den Verfolgern abzusetzen und einen Champions-League-Platz zu sichern. Man kann sich heute Abend also auf ein ähnlich spannendes Aufeinandertreffen wie in der Hinrunde einstellen, als Barca zuhause knapp mit 3:2 gewinnen konnte.
18:04
Herzlich willkommen zum 25.Spieltag der spanischen LaLiga mit der Partie Celta Vigo gegen den FC Barcelona!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.