Zum Inhalt springen
17. Dez. 2023 - 21:00
Beendet
Real Madrid
4 : 1
Villarreal CF
2 : 0
Stadion
Santiago Bernabéu
Zuschauer
70.500
Schiedsrichter
Jorge Figueroa Vázquez

Liveticker

90.+4
23:02
Fazit:
Real Madrid bezwingt den FC Villarreal souverän mit 4:1. Die Königlichen zeigten sich von Beginn an dominant und gingen in der 25. Minute durch einen Kopfball von Jude Bellingham in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte Rodrygo nach einem Eckball auf 2:0. Das Team von Carlo Ancelotti hatte alles im Griff, ehe nach dem Seitenwechsel urplötzlich der FC Villarreal zuschlagen konnte. José Morales verkürzte auf 1:2, jedoch geriet Real nie so richtig in Bedrängnis. Demnach konnten Brahim Díaz und Luka Modrić letztlich auch vorzeitig für klare Verhältnisse sorgen. Die Madrilenen springen mit dem Sieg zumindest für eine Nacht an die Tabellenspitze. Die Freude über den überzeugenden Sieg trübt nur die Knieverletzung von David Alaba. Der Österreicher musste in der ersten Halbzeit verletzt raus und wird wohl länger pausieren müssen. Da kann man dem Österreicher nur das Beste wünschen.
90.+4
22:58
Spielende
90.+3
22:57
Real Madrid zeigt tatsächlich noch Bemühungen, auf das fünfte Tor zu spielen. Der jüngste Angriff ist jedoch verpufft, weil Fran Garcia den Ball ins Seitenaus gespielt hat.
90.+1
22:56
Es gibt noch vier Minuten Nachspielzeit. Real Madrid zeigt sich nochmal offensiv. Luka Modrić versucht Joselu mit einem geschickten Pass vor dem Tor zu finden, jedoch kann Aïssa Mandi retten, wenngleich seine Klärungsaktion beinahe noch zum Eigentor geführt hätte.
90.
22:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:54
Real Madrid erhält aufgrund eines Foulspiels von Étienne Capoue einen Freistoß aus 23 Metern, halblinker Position. Rodrygo legt sich den Ball zurecht, führt den Standard aber zu unpräzise aus. Filip Jørgensen hat zwar Probleme und muss nachfassen, jedoch bekommt er das Leder kontrolliert.
87.
22:52
Die letzten Minuten laufen. Real Madrid greift nochmal über den heute eher unauffälligen Valverde an. Der Mittelfeldspieler versucht es aus gut 20 Metern mit einem Schuss, der jedoch abgefälscht wird. Der darauffolgende Eckball bringt nichts ein.
85.
22:51
Einwechslung bei Real Madrid: Joselu
Joselu
Real Madrid
85.
22:51
Auswechslung bei Real Madrid: Brahim Díaz
Brahim Díaz
Real Madrid
85.
22:49
Gelbe Karte für Étienne Capoue (Villarreal CF)
Capoue tritt von hinten ohne wirkliche Chance auf den Ball Dani Ceballos in die Hacken. Schon wieder fühlt sich der Schiedsrichter genötigt, eine Gelbe Karte zu ziehen. Richtige Entscheidung!
Étienne Capoue
Villarreal CF
85.
22:49
Nach einem Freistoß aus halbrechter Position kommt Alexander Sørloth am langen Pfosten zu Fall. Der Norweger hatte sich mit Fran Garcia verhakt. Seine Proteste nach einem Elfmeter sind nachvollziehbar. Glück für Real Madrid!
83.
22:47
Gelbe Karte für Aurélien Tchouaméni (Real Madrid)
Aurélien Tchouaméni kommt im Zweikampf mit Étienne Capoue etwas zu spät und trifft seinen Gegenspieler. Dafür erhält er zu Recht die Gelbe Karte.
Aurélien Tchouaméni
Real Madrid
81.
22:46
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Real macht nicht mehr viel mehr als nötig und der FC Villerreal weiß, dass es heute nichts mehr zu holen ist.
79.
22:45
Bellingham und Kroos haben Feierabend. Im Falle von Bellingham war die Maßnahme auch notwendig, weil dieser nahe am Platzverweis wandelte und seine Emotionen nicht ganz im Griff zu haben schien.
78.
22:44
Einwechslung bei Real Madrid: Aurélien Tchouaméni
Aurélien Tchouaméni
Real Madrid
78.
22:43
Auswechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
Toni Kroos
Real Madrid
78.
22:43
Einwechslung bei Real Madrid: Dani Ceballos
Dani Ceballos
Real Madrid
78.
22:42
Auswechslung bei Real Madrid: Jude Bellingham
Jude Bellingham
Real Madrid
77.
22:42
Real Madrid hat ein wenig den Fuß vom Gas genommen und lässt Villarreal mal kommen. Bis auf die Szene zum zwischenzeitlichen 1:2, zeigt sich das Gelbe U-Boot aber erschreckend harmlos und ideenlos.
75.
22:41
Einwechslung bei Villarreal CF: Trigueros
Trigueros
Villarreal CF
75.
22:40
Auswechslung bei Villarreal CF: Ilias Akhomach
Ilias Akhomach
Villarreal CF
75.
22:40
Gelbe Karte für Ilias Akhomach (Villarreal CF)
Der Villarreal-Profi tritt Bellingham von hinten in die Beine und reizt den ohnehin schon genervten Engländer damit noch weiter. Dafür wird er verwarnt.
Ilias Akhomach
Villarreal CF
73.
22:38
Bellingham erarbeitet sich halbrechts im Strafraum eine gute Schussgelegenheit, jedoch bleibt sein Abschluss am Fuß eines Abwehrspielers hängen.
71.
22:36
Luka Modrić zieht auf der rechten Seite an die Grundlinie und spielt den Ball flach vor das Tor. Filip Jørgensen lenkt das Leder etwas unglücklich nach vorne ab, jedoch kommt Bellingham zu spät für einen möglichen Abstauber.
69.
22:32
Tooor für Real Madrid, 4:1 durch Luka Modrić
Luka Modrić macht den Deckel drauf. Nach einem Abspielfehler im Spielaufbau von Villarreal können die Königlichen den Ball gewinnen und finden einen kurzen Weg in Richtung Tor vor. Letztlich ist es der erfahrene Kroate, der den Ball aus zwölf Metern flach in die Ecke schiebt. Keine Abwehrchance für Jørgensen!
Luka Modrić
Real Madrid
68.
22:32
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Real Madrid)
Jude Bellingham
Real Madrid
68.
22:31
Gelbe Karte für Adrià Altimira (Villarreal CF)
Der Villarreal-Profi wird für ein Foulspiel abseits des Spielgeschehens verwarnt.
Adrià Altimira
Villarreal CF
65.
22:29
Tooor für Real Madrid, 3:1 durch Brahim Díaz
Was für ein Zauber-Tor von Brahim Díaz! Nach einem Pass von Fran Garcia nimmt Díaz links im Mittelfeld Fahrt auf und zieht unaufhaltsam in Richtung Strafraum. Sechzehn Meter vor dem Tor lässt er Jorge Cuenca mit einem technisch ganz feinen Schlenker links liegen. Zwar ist Filip Jørgensen an seinem Flachschuss ins rechte Eck aus 14 Metern noch dran, jedoch trifft ihm diesmal keine Schuld.
Brahim Díaz
Real Madrid
64.
22:29
Real verpasst die Chance auf das 3:1! Der bärenstarke Lucas Vázquez ist mit einer Flanke von der rechten Seite einmal mehr der Initiator und findet Rodrygo im Rückraum. Dieser schließt aus acht Metern ab, jedoch kann Aïssa Mandi vor seinem Keeper stehend blocken.
63.
22:27
Die Madrilenen erhalten einen Eckball von der rechten Seite. Die Szene wird jedoch unterbrochen, weil Nacho Étienne Capoue ziemlich forsch mit dem Ellenbogen in der Halsgegend bearbeitet hat.
61.
22:25
Real Madrid ist um Kontrolle bemüht, nachdem das Spiel entgegen der Erwartungen nun wieder knapp ist. Derzeit ist das Match jedoch mal wieder unterbrochen, weil sich ein Spieler wehgetan hat. Rodrygo leidet ein wenig, nachdem er unglücklich mit Ilias Akhomach zusammengestoßen war. Für den Real-Offensivstar kann es aber weitergehen.
58.
22:23
Lucas Vázquez spielt einen tollen Chipp-Ball in den Strafraum, jedoch kommt Rodrygo fünf Meter vor dem Tor nicht mehr richtig an den Ball. Der Torschütze zum 2:0 touchiert das Leder nur noch mit der Zehenspitze, weshalb Filip Jørgensen problemlos zupacken kann.
55.
22:19
Tooor für Villarreal CF, 2:1 durch José Morales
Mehr aus dem Nichts kann man gar nicht treffen, doch plötzlich ist hier wieder Spannung drin. Ramón Terrats spielt einen herrlichen Steilpass zwischen Rüdiger und Nacho genau in den Lauf von José Morales. Der Abschluss des 36-Jährigen frei vor Andriy Lunin ist nicht sonderlich präzise, weshalb der Keeper noch den Fuß an den Ball bekommt. Letztlich kann er den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken.
José Morales
Villarreal CF
54.
22:18
Kroos bedient mit einem Querpass Brahim Díaz, der 18 Meter vor dem Tor eine zentrale Schuss-Position vorfindet. Der offensive Mittelfeldspieler feuert den Ball jedoch deutlich über die Latte.
53.
22:17
Entwarnung: Für Nacho scheint es weitergehen zu können. Nicht umsonst ist er seit Jahren der Mr. Zuverlässig, wenn er gebraucht wird.
52.
22:16
Nacho bekommt das Knie von Alexander Sørloth von hinten in die Kniekehle. Der Spanier sitzt mit einem schmerzverzerrten Gesicht auf dem Boden. Einen weiteren Ausfall könnte Real natürlich so gar nicht gebrauchen.
50.
22:15
Bellingham verliert auf der rechten Seite die Kugel, woraufhin Alexander Sørloth Fahrt aufnehmen kann und für seine Größe erstaunlich geschmeidig an Fran Garcia vorbeihuscht. Der Norweger bleibt jedoch an Nacho hängen.
48.
22:13
Brahim Díaz kommt aus 14 Metern, halblinker Position, zum Abschluss, ehe er nach einem Kontakt von Ramón Terrats zu Boden sinkt. Elfmeterwürdig war das jedoch nicht. Der Abschluss von Díaz landet in den Armen von Filip Jørgensen.
46.
22:11
Abschnitt zwei läuft. Villarreal-Coach Marcelino hat zweimal gewechselt. Wie erwartet bleibt der angeschlagene Gerard Moreno in der Kabine. Zudem ist der 38 Jahre alte Raúl Albiol nicht mehr mit dabei. Jorge Cuenca und Alexander Sørloth sollen es nun richten.
46.
22:11
Einwechslung bei Real Madrid: Fran García
Fran García
Real Madrid
46.
22:11
Auswechslung bei Real Madrid: Ferland Mendy
Ferland Mendy
Real Madrid
46.
22:10
Einwechslung bei Villarreal CF: Alexander Sørloth
Alexander Sørloth
Villarreal CF
46.
22:09
Auswechslung bei Villarreal CF: Gerard Moreno
Gerard Moreno
Villarreal CF
46.
22:09
Einwechslung bei Villarreal CF: Jorge Cuenca
Jorge Cuenca
Villarreal CF
46.
22:09
Auswechslung bei Villarreal CF: Raúl Albiol
Raúl Albiol
Villarreal CF
46.
22:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+6
21:58
Halbzeitfazit:
Real Madrid führt zur Halbzeit durch die Tore von Jude Bellingham und Rodrygo verdientermaßen mit 2:0 gegen den FC Villarreal. Die Königlichen zeigten sich von Beginn an dominant und erspielten sich erste gute Chancen. Unter anderem traf Luka Modrić die Latte. Es dauerte aber 25 Minuten, bis Jude Bellingham per Kopf den wohlverdienten Führungstreffer erzielte. In der 38. Minute erhöhte Rodrygo nach einem Eckball zum 2:0. Der einzige Wehrmutstropfen für die Königlichen wiegt allerdings umso schwerer. David Alaba blieb in einem Duell mit Gerard Moreno im Rasen hängen und musste aufgrund einer Knieverletzung den Platz verlassen. Der Österreicher droht lange auszufallen. Dies ist für Real ein größeres Problem, als der heutige Gegner. Der FC Villarreal spielt nicht sonderlich mutig und strahlt offensiv keinerlei Gefahr aus. Am ehesten sorgt noch Youngster Ilias Akhomach für Wirbel. Die Madrilenen haben bislang aber alles im Griff.
45.+6
21:53
Ende 1. Halbzeit
45.+6
21:52
Gerard Moreno ist noch nicht wieder auf das Feld zurückgekehrt. Möglicherweise wartet man die Halbzeitpause ab und reagiert dann erst.
45.+5
21:51
Rodrygo dribbelt an und legt den Ball rüber zu Brahim Díaz, der von der rechten Seite eine Hereingabe in die Mitte bringt. Diese erreicht den durchgestarteten Rodrygo, der jedoch nicht an Keeper Filip Jørgensen vorbeikommt. Ohnehin wäre der schnelle Offensivspieler aber im Abseits gestanden.
45.+3
21:49
Schon wieder befindet sich ein Spieler angeschlagen am Boden. Gerard Moreno sitzt angeschlagen im Mittelkreis und macht eine mürrische Miene. Der Angreifer hat sich offenbar an der Wade verletzt.
45.+1
21:48
Angesichts von mehreren verletzungsbedingten Behandlungspausen gibt es einen Zuschlag von sechs Minuten.
45.
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
45.
21:47
Bellingham steckt dem Ball per Außenrist im richtigen Moment zu Rodrygo durch. Der Brasilianer hat aus kurzer Distanz die Chance zum 3:0, jedoch kann Albiol den Ball noch mit einer starken Grätsche abfälschen.
43.
21:46
Ilias Akhomach sinkt nach einem Dribbling und einer Begegnung mit Rüdiger zu Boden und macht dort mehr Umdrehungen als Neymar in seiner Prime-Time. Es lag jedoch kein Foul vor. Übertriebene Theatralik des Youngsters, der aus Villarreal-Sicht noch der auffälligste Offensive ist.
41.
21:43
Villarreal hat hier nicht wirklich einen klaren Plan und läuft Ball und Gegner eigentlich nur hinterher. Erneut kommt es zu einer brenzligen Situation, weil Bellingham im Strafraum mit Raúl Albiol zusammenstößt. Der Engländer sinkt zu Boden, jedoch lag kein Foulspiel vor. Weiter geht´s.
38.
21:40
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Rodrygo
Real Madrid erhöht auf 2:0. Nach einem Eckball von der rechten Seite kann die Villarreal-Abwehr nicht klären, wodurch Lucas Vázquez das Leder acht Meter vor dem Tor aufnehmen kann. Vom Spanier gelangt der Ball zu Rodrygo, der den Ball aus kurzer Distanz souverän in der linken Ecke unterbringt.
Rodrygo
Real Madrid
37.
21:39
Real Madrid zeigt sich von der Alaba-Verletzung zunächst unbeeindruckt. Rodrygo zieht per Dribbling in den Strafraum ein und versucht Lucas Vázquez am langen Pfosten zu finden. Der Rechtsverteidiger kommt auch an den Ball, jedoch wird sein Abschluss abgefälscht.
35.
21:37
David Alaba konnte nur von den Betreuern gestützt den Platz verlassen. Das sieht überhaupt nicht gut aus. Das Knie ist in der Situation ordentlich weggeknickt. Mit Ferndiagnosen sollte man vorsichtig sein, jedoch sieht es danach aus, als wäre das Innenband oder schlimmeres betroffen.
34.
21:36
Einwechslung bei Real Madrid: Nacho
Nacho
Real Madrid
34.
21:36
Auswechslung bei Real Madrid: David Alaba
David Alaba
Real Madrid
33.
21:35
David Alaba liegt angeschlagen auf dem Boden und hält sich nach einem Zweikampf mit Gerard Moreno das linke Knie. Der Österreicher ist ein wenig im Rasen hängen geblieben, was nie ein gutes Zeichen ist. Auf der Real-Bank gibt es schon Bewegung. Nacho wird gleich kommen.
31.
21:34
Villarreal muss sich von seiner sehr passiven Taktik nach dem Rückstand ein wenig loslösen. Noch gelingt es dem Gelben U-Boot allerdings nicht, gefährlich im Sechzehner von Real aufzutauchen. Im Gegenteil: Die Madrilenen bestimmen das Geschehen weiterhin.
29.
21:32
Noch ein Rückschlag für Villarreal. Alejandro Baena muss angeschlagen raus. Der Linksaußen hatte vor zehn Minuten ja den Fuß von Lucas Vázquez abbekommen. Womöglich liegt die Auswechslung an dieser Blessur.
28.
21:31
Einwechslung bei Villarreal CF: Ramón Terrats
Ramón Terrats
Villarreal CF
28.
21:31
Auswechslung bei Villarreal CF: Álex Baena
Álex Baena
Villarreal CF
25.
21:27
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Jude Bellingham
Real Madrid geht völlig verdient in Führung. Nach einem Diagonalball von Jude Bellingham hat Lucas Vázquez auf der rechten Seite viel zu viel Platz. Der Rechtsverteidiger spielt den Ball zurück auf Luka Modrić, der eine punktgenaue Halbfeldflanke auf den Kopf des durchgestarteten Bellingham schlägt. Der Engländer köpft den Ball gegen die Laufrichtung von Filip Jørgensen, der mit den Fingerspitzen an das Spielgerät kommt, den Einschlag aber nicht mehr verhindern kann. Ganz unschuldig ist der Keeper jedoch nicht, weil der Kopfball von Bellingham jetzt nicht sonderlich platziert war.
Jude Bellingham
Real Madrid
24.
21:26
Alu-Pech für Real! Rodrygo legt den Ball zu Kroos, der wiederum kurz zu Modrić weiterleitet. Der Kroate hat 18 Meter vor dem Tor eine freie Schussbahn und feuert einen satten Rechtsschuss ab. Der Ball touchiert noch die Oberkante der Latte und lässt einen erleichterten Filip Jørgensen zurück.
22.
21:24
Real Madrid dominiert das Spiel bislang ganz klar. Villarreal ist defensiv zwar gut organisiert, jedoch tauchen die Königlichen zunehmend in gefährlichen Räumen auf und lassen nur noch ein wenig die letzte Gier auf Abschlüsse vermissen. Villarreal konnte bislang nur wenige Konter fahren, wenngleich man immerhin zwei mit einem Abschluss beendete.
20.
21:21
Zum ersten Mal brennt es so richtig im Sechzehner von Villarreal! Valverde bringt den Ball per Hereingabe von der rechten Seite in die Mitte. Auf Höhe des kurzen Pfostens rauscht Rodrygo in den Ball hinein, jedoch schießt er aus kurzer Distanz Filip Jørgensen an. Den kann man eigentlich auch im Tor unterbringen. Der Brasilianer stand aber ohnehin knapp im Abseits.
18.
21:19
Ilias Akhomach nimmt von rechts kommend Fahrt auf und lässt David Alaba mit einem rasanten Schlenker stehen. Auf die letzte Kette zulaufend entscheidet er sich 22 Meter vor dem Tor für einen Abschluss. Sein Flachschuss geht aber einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei. Dennoch kein schlechter Versuch!
16.
21:17
Nach einem Diagonalball von Kroos nimmt Brahim Díaz den Ball rechts im Strafraum technisch fein mit der Brust an und versucht es aus elf Metern mit einem Schuss auf das kurze Eck. Der Abschluss ist auch ganz solide, jedoch ist Filip Jørgensen mit einem starken Reflex relativ locker zur Stelle und wehrt den Ball zur Seite ab.
14.
21:15
Lucas Vázquez steigt Álex Baena auf den Fuß, woraufhin dieser erstmal zu Boden sinkt. Der linke Mittelfeldspieler ist jedoch schnell wieder auf den Beinen und kann weiterspielen. Vázquez kommt mit etwas Glück um eine Verwarnung herum.
12.
21:13
Luka Modrić zieht von rechts kommend in den Strafraum hinein und versucht es mit einem scharfen Ball an den langen Pfosten. Dort versucht Rodrygo an das Leder zu kommen, jedoch ist dieses für den Brasilianer dann doch nicht zu erreichen.
10.
21:12
Villarreal taucht erstmals vorne auf, jedoch kann David Alaba einen Schuss von Adrià Altimira mit einer rasanten Grätsche noch abfälschen.
9.
21:11
Raúl Albiol verschätzt sich nach einem langen Ball und kommt nur noch so mit dem Kopf an das Spielgerät, dass dieses senkrecht nach oben fliegt. Der Ball kommt direkt bei Bellingham runter, der jedoch nicht mitbekommen hat, wie frei er im Strafraum steht. Demnach köpft der Engländer den Ball Filip Jørgensen mehr oder weniger in die Arme.
7.
21:09
Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankt Luka Modrić den Ball aus dem Halbfeld in de Sechzehner und findet den Kopf von Alaba. Dieser trifft den Ball jedoch unsauber, weshalb das Leder deutlich am Tor vorbeifliegt.
5.
21:07
Real Madrid macht in den ersten Minuten einen äußerst konzentrierten Eindruck und hat das Spielgeschehen klar an sich gerissen. Lucas Vázquez kann nach einem sauberen Nachsetzen einen Freistoß nahe der Eckfahne ziehen, da er von Adrià Altimira am Trikot gehalten wurde.
3.
21:04
Valverde versucht es nach einem Zuspiel von Kroos aus der Distanz. Sein Rechtsschuss aus gut 20 Metern zieht jedoch locker zwei Meter über die Latte.
2.
21:04
Kroos verlagert den Ball mit einem hohen diagonalen Zuspiel auf die rechte Seite zu Lucas Vázquez. Der Spanier versucht es mit einem scharfen Ball in den Rückraum, mit dem er jedoch keinen Abnehmer findet.
1.
21:02
Die Partie läuft. Die Madrilenen agieren klassisch in den weißen Trikots. Villarreal ist in Gelb gekleidet.
1.
21:01
Spielbeginn
20:59
Die 22 Akteure haben die Rasenfläche betreten und machen sich auf die kommenden 90 Minuten startklar. Die Stimmung ist noch etwas unterkühlt, aber vielleicht wird sich das nach dem Anpfiff ändern. Jorge Figueroa Vazquez wird die Partie in wenigen Momenten anpfeifen.
20:43
Villarreal-Coach Marcelino verändert sein Team im Vergleich zum 3:2-Erfolg bei Stade Rennes auf vier Positionen. Pepe Reina, Juan Foyth, Matteo Gabbia und Alexander Sørloth weichen aus der Startelf. Dafür sind Keeper Filip Jørgensen die Verteidiger Trio Pedraza und Aïssa Mandi sowie Angreifer José Morales neu in der Startelf. Taktisch bleibt alles bei einem klassischen 4-4-2-System.
20:29
Angesichts der Verletzungen von Thibaut Courtois, Dani Carvajal, Eder Militão, Eduardo Camavinga und Vinicius Junior fehlen in allen Mannschaftsteilen wichtige Spieler. Das Team von Real Madrid kann aber derartige Ausfälle kompensieren. Carlo Ancelotti greift im Vergleich zum Champions-League-Spiel wieder auf Andriy Lunin zurück, nachdem Kepa gegen Union Berlin ran durfte. Mit dabei sind unter anderem Antonio Rüdiger und David Alaba, die das Abwehr-Zentrum bilden werden. Im Mittelfeld sind die Dauerbrenner Toni Kroos und Luka Modrić von Beginn an am Start. In der Offensive liegt das Augenmerk auf Jude Bellingham und Rodrygo.
20:12
Der FC Villarreal rangiert nur an Position 14 und kann mit dem Saisonverlauf natürlich nicht zufrieden sein. Gut läuft es lediglich in der Europa League, wo man sich als Gruppen-Erster für das Achtelfinale qualifizieren konnte. Grundsätzlich kommt das Gelbe U-Bot aber auch in der Liga langsam konstanter daher. Von den letzten sieben Pflichtspielen hat Villarreal vier gewonnen, zweimal Remis gespielt und einmal verloren. Darauf lässt sich nach dem schwachen Saisonstart definitiv aufbauen.
20:05
Real Madrid befindet sich auf Rang zwei der La Liga und hat am heutigen Abend die Möglichkeit, zumindest für eine Nacht an das aufmüpfige FC Girona vorbeizuziehen. Die Königlichen sind seit der Pleite im Derby gegen Atlético (24. September) ungeschlagen und in allen Wettbewerben gut vertreten. Zwar leistet man sich gelegentlich Schönheitsfehler wie das 0:0 gegen Rayo Vallecano und das 1:1 gegen Real Betis, jedoch ist die Elf von Carlo Ancelotti im Großen und Ganzen sehr gut drauf. Unter der Woche bezwang man Union Berlin in der Champions League mit 3:2.
19:54
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag in der spanischen Liga. Am heutigen Sonntagabend begegnen sich Real Madrid und der FC Villarreal. Der Anpfiff erfolgt um 21 Uhr.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.