Zum Inhalt springen
23. Apr. 2023 - 16:15
Beendet
FC Barcelona
1 : 0
Atlético Madrid
1 : 0
Stadion
Spotify Camp Nou
Zuschauer
80.965
Schiedsrichter
José Sánchez Martínez

Liveticker

90.+6
18:14
Fazit:
Barca schlägt Atletico mit 1:0 und nimmt Kurs auf die Meisterschaft! Das Heimteam lag bereits nach 45 Minuten etwas schmeichelhaft in Führung, in Durchgang zwei wussten die Blaugrana aber zu überzeugen: Der überragende Raphinha und Lewandowski ließen zwei XXL-Chancen für Barca aus, während Atletico zu selten Druck auf das gegnerische Tor ausüben konnte. Damit siegt Barca verdient und Atleticos Serie nach 14 ungeschlagenen Spielen reißt.
90.+5
18:10
Spielende
90.+4
18:09
Gelbe Karte für Saúl (Atlético Madrid)
Saúl kommt im Zweikmapf mit Pedri zu spät und steigt ihm auf dem Fuß. Die Uhr tickt...
Saúl
Atlético Madrid
90.+3
18:08
De Paul sucht Griezmann per Steckpass, setzt aber das Zuspiel etwas zu steil an. Der Franzose kommt nicht ran. Abstoß Barca.
90.+2
18:07
Reguilón bringt eine Flanke von links ins Zentrum, wo Busquets das Leder weiter aus der Gefahrenzone befördert.
90.+2
18:06
Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
Ansu Fati
FC Barcelona
90.+2
18:06
Auswechslung bei FC Barcelona: Raphinha
Raphinha
FC Barcelona
90.
18:06
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
18:05
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Gegen Giménez geht der Mittelfeldspieler mit dem Ellbogen voraus in den Luftzweikampf.
Gavi
FC Barcelona
88.
18:04
Atletico wird nochmal gefährlich! Von links segelt eine Flanke ins Zentrum, die punktgenau zu Álvaro Morata kommt. Der schädelt diese Milimeter am rechten Torpfosten vorbei.
86.
18:02
Gelbe Karte für Álvaro Morata (Atlético Madrid)
Der Stürmer hat im gegnerischen Strafraum den Fuß zu weit oben. Die nächste Verwarnung.
Álvaro Morata
Atlético Madrid
86.
18:02
Carrasco geht über die linke Seite ins Dribbling und zieht ins Zentrum. Am Ende zögert er aber zu lange und Araújo kann seinen Abschluss blocken.
84.
17:59
Gelbe Karte für Reguilón (Atlético Madrid)
Der eingewechselte Linksverteidiger rutscht aus und grätscht so Raphinha in die Beine. Der Brasilianer bleibt verletzt liegen. Wirklicher Spielfluss kommt in der aktuellen Phase nicht zustande.
Reguilón
Atlético Madrid
83.
17:58
Gelbe Karte für Pablo Barrios (Atlético Madrid)
Und die nächste Karte: Der Mittelfeldspieler hält den startenden Álex Balde fest und bekommt ebenfalls Gelb.
Pablo Barrios
Atlético Madrid
81.
17:55
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Das Karten-Festival geht weiter: Pedri ist vor dem Innenverteidiger am Ball und Giménez läuft in den Mittelfeldstrategen hinein. Vertretbar!
José Giménez
Atlético Madrid
80.
17:54
Gelbe Karte für Stefan Savić (Atlético Madrid)
Der Innenverteidiger haut Lewandowski bei einer Umschaltsituation in die Hacken und unterbindet den Konter. Klarer Fall!
Stefan Savić
Atlético Madrid
79.
17:54
Einwechslung bei Atlético Madrid: Reguilón
Reguilón
Atlético Madrid
79.
17:54
Auswechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Mario Hermoso
Atlético Madrid
78.
17:53
Einwechslung bei FC Barcelona: Franck Kessié
Franck Kessié
FC Barcelona
78.
17:53
Auswechslung bei FC Barcelona: Frenkie de Jong
Frenkie de Jong
FC Barcelona
78.
17:53
Gelbe Karte für Raphinha (FC Barcelona)
Raphinha kommt mit seiner Grätsche gegen Álvaro Morata zu spät und wird verwarnt.
Raphinha
FC Barcelona
76.
17:52
Unfassbar! Ein wunderbarer langer Ball über alle Gegenspieler hinweg von Eric García landet perfekt im Lauf von Lewandowski. Der steht alleine mit Raphinha vor dem Tor, legt aber nicht quer. Stattdessen schiebt er den Ball links vorbei. Den muss Lewandowski querlegen!
75.
17:50
Gelbe Karte für Antoine Griezmann (Atlético Madrid)
Der Franzose hält bei einem langen Pass von Eric García den Schlappen drauf und wird verwarnt.
Antoine Griezmann
Atlético Madrid
73.
17:49
Jetzt wird es auf der anderen Seite gefährlich! Molina legt von rechts flach ins Zentrum auf Griezmann zurück, der per Hacke nicht den glänzend reagierenden ter Stegen überwinden kann. Was für ein Spiel!
72.
17:48
Das muss das 2:0 für Barca sein! Erst gibt Raphinha von rechts ins Zentrum zu Gavi, der völlig freistehend am Ball vorbeihaut. Dann bedient Lewandowski von links Raphinha, der aus kurzer Distanz den hoppelnden Ball nicht gegen den am Boden liegenden Oblak im Tor unterbringen kann.
70.
17:45
Nach der anschließenden Kette läuft der Konter und Raphinha will das Spielgerät in den Strafraum zum heranrauschenden Lewandowski löffeln. Oblak eilt aus dem Tor heraus und packt zu, ehe de Pole in Ballnähe kommt.
69.
17:44
Molina kreuzt den Laufweg mit Álvaro Morata und wird vom Stürmer im Zentrum angespielt. Weil der Rechtsverteidiger den Ball ein wenig in den Rücken bekommt, kann er nicht sofort abschließen - sein folgender Abschluss wird geblockt.
67.
17:42
Einwechslung bei Atlético Madrid: Koke
Koke
Atlético Madrid
67.
17:41
Auswechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
Thomas Lemar
Atlético Madrid
66.
17:40
Molina flankt brandgefährlich ins Zentrum in Richtung Morata, der die Flanke um eine Schuhspitze verpasst. Die Außenverteidiger bei Atletico machen bis hierhin offensiv ein starkes Spiel.
65.
17:40
Raphinha dreht jetzt richtig auf. Er setzt sich stark über seine rechte Seite durch und flankt halbhoch ins Zentrum. Dort wartet Lewandowski, der artistisch mit der Hacke das Leder nicht in Richtung Kasten lenken kann.
63.
17:39
Auch auf der anderen Seite wird es gefährlich! Carrasco nimmt links Tempo auf und legt ins Zentrum auf den freistehenden de Paul zurück. Der Weltmeister trifft freistehend den Ball nicht voll, der deshalb gute zwei Meter links vorbei geht.
62.
17:38
Um ein Haar das 2:0! Atletico bekommt eine Ecke nicht sauber geklärt, sodass Gavi den zweiten Ball an der Strafraumkante annimmt und rechts aus spitzem Winkel abschließt. Der Ball zischt hauchzart links vorbei.
61.
17:37
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
Pedri
FC Barcelona
61.
17:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Ferran Torres
Ferran Torres
FC Barcelona
61.
17:36
Einwechslung bei FC Barcelona: Eric García
Eric García
FC Barcelona
61.
17:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Marcos Alonso
Marcos Alonso
FC Barcelona
60.
17:36
Raphinha sucht am zweiten Pfosten Lewandowski, aber Savić ist hellwach und schädelt vor dem Polen das Leder aus der Gefahrenzone.
59.
17:34
Einwechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
Álvaro Morata
Atlético Madrid
59.
17:34
Auswechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
Ángel Correa
Atlético Madrid
59.
17:34
Einwechslung bei Atlético Madrid: Pablo Barrios
Pablo Barrios
Atlético Madrid
59.
17:34
Auswechslung bei Atlético Madrid: Axel Witsel
Axel Witsel
Atlético Madrid
57.
17:32
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
Lemar will einen Konter einleiten und Tempo aufnehmen. Busquets hindert ihn aber daran, weil er ihn am Körper festhält. Natürlich gibt es dafür Gelb. Danach reißt Lemar noch an Busquets´ Hose, die aufreißt. Der Gelbsünder muss seine Hose wechseln.
Busquets
FC Barcelona
56.
17:32
Bislang ist in diesem Durchgang nur der FCB im Vorwärtsgang. Raphinha schnappt sich 20 Meter vor dem Tor das Leder und schließt ab. Er trifft den Ball aber nicht voll, sodass das Leder rechts vorbei trudelt.
54.
17:30
Jetzt kann sich Barca im gegnerischen Drittel festsetzen und Carrasco von der linken Seite flanken. Die Hereingabe wird von Koundé tückisch abgefälscht, sodass ter Stegen gefährlichen Ball über das Tor wischt.
51.
17:27
Gavi wird in Richtung Grundlinie geschickt, von wo er zur Flanke auf die rechte Seite ansetzt. Diese erreicht Álex Balde, der quer ins Zentrum zu Lewandowski legt. Der bislang unglückliche Pole trifft dem Ball nicht voll und haut über den Ball.
50.
17:25
Carrasco zieht von der linken Seite ins Zentrum, sein Abschluss wird aber an Koundé geblockt, der hauteng am Gegenspieler ist.
48.
17:24
Barca schnuppert am zweiten Treffer! Wieder geht es über die rechte Seite, wo Raphinha am Strafraumeck auf Ferran Torres zurücklegt. Der Torschütze schließt sofort flach ins rechte Eck ab, Oblak ist aber auf seinem Posten und wehrt zu Seite ab.
46.
17:22
Barca wird sofort gefährlich! Nach einer Flanke von der rechten Seite nimmt Lewandowski den Ball am zweiten Pfosten artistische an, bekommt dann aber nicht die nötige Power hinter seinen Abschluss. Oblak kann zupacken.
46.
17:20
Weiter geht´s mit Durchgang zwei! Es gibt keine personellen Wechsel, Barca hat den ersten Ballbesitz.
46.
17:20
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
17:08
Halbzeitfazit:
Barca führt im Top-Spiel gegen Atletico knapp mit 1:0! Die Blaugrana hatten über weite Strecken die Spielkontrolle, kamen aber trotz viel Ballbesitz kaum in gefährliche Abschlusspositionen. Mit dem Halbzeitpfiff überrumpelte dann Ferran Torres Atletico mit dem 1:0, das bisher diszipliniert verteidigt hatte und über den aktiven Griezmann zwei Top-Chancen zur Führung hatte. Die Halbzeitführung Barcas ist also in Summe schmeichelhaft.
45.+2
17:05
Ende 1. Halbzeit
45.
17:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:02
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Ferran Torres
Der Tabellenführer führt! In der Vorwärtsbewegung verliert Atletico das Leder und ein langer Ball von Araújo landet punktgenau rechts bei Raphinha. Der legt in den Strafraum auf die linke Seite quer, wo Ferran Torres nicht ernsthaft gestört wird und trocken ins rechte Eck einschiebt!
Ferran Torres
FC Barcelona
41.
17:01
Weiterhin läuft hier ein Barca-Powerplay. Erst kann sich Gavi im Strafraum nicht gegen zwei Gegenspieler durchsetzen, dann segelt Araújos Flugball ins Nirgendwo. Trotz viel Dominanz ist es offensiv noch keine überzeugende Vorstellung des FC Barcelona.
38.
16:58
Barca drängt die Colchoneros nun tief in die eigene Hälfte hinein. Atletico verteidigt aber leidenschaftlich und unterbindet die Angriffsversuche. Sogar Angreifer Griezmann ist sich trotz pinker Haare nicht zu schön, den Ball gegen Gavi im eigenen Strafraum zu klären.
35.
16:54
ter Stegen hält die Null für Barca! Carrasco bricht mit viel Wucht über die linke Seite zur Grundlinie durch, mit etwas Glück kommt der Ball ins Zentrum zu Griezmann. Aus der Drehung schließt der Franzose aus zehn Metern ins kurze Eck ab - der deutsche Keeper reagiert klasse und entschärft zur Seite.
33.
16:52
Álex Balde legt nach einem Diagnalball in Richtung Ferran Torres ab. Der Ball wird aber unzureichend zu de Jong geklärt, der im Sitzen das Leder knapp über das Tor setzt. Ein wildes Abschluss des Edeltechnikers!
31.
16:50
Atletico läuft Barca nun wieder aktiver an und stresst das Heimteam beim Spielaufbau. Geordnet bekommt Barca aktuell keinen Spielaufbau zustande. Atletico ist nun wieder präsenter als in den vorherigen Minuten.
29.
16:48
Griezmann nimmt sich dem Freistoß an und bleibt an der Ein-Mann-Mauer in Form von Raphinha hängen. Den anschließenden Konter spielt Barca unsauber, sodass Lemar aufräumen kann.
28.
16:46
Gelbe Karte für Marcos Alonso (FC Barcelona)
Nach einem tiefen Pass überläuft Molina den Spanier auf der rechten Außenbahn. Marcos Alonso kann den Weltmeister nur mit einem Foul stoppen und kassiert dafür zurecht Gelb.
Marcos Alonso
FC Barcelona
24.
16:45
Barca wird zwingender! Mit einer schnellen Kombination stößt Ferran Torres zur Grundlinie durch und flankt ins Zentrum auf den freistehenden Raphinha. Blitzschnell fährt Oblak seinen linken Arm aus und entschärft den gefährlichen Spielzug der Blaugrana.
23.
16:42
Ein langer Diagonalball von Marcos Alonso soll Raphinha erreichen, ist aber deutlich zu steil. Barca hat mittlerweile die Spielkontrolle übernommen, Atletico steht tief und lauert auf Konter.
20.
16:39
Ein langer Ball von De Paul auf die linke Seite kann Carrasco festmachen und Tempo machen. Nahe der Grundlinie legt er auf Correa zurück, dessen flacher Abschluss aus halblinker Position in den Armen von ter Stegen landet.
17.
16:37
Jetzt brennt es das erste Mal im Atletico Strafraum! Ein langer Ball erreicht Lewandowski an der Strafraumkante, der den Ball erst klasse annimmt, dann aber den richtigen Moment für den Abschluss verpasst. Statt mit links abzuschließen, will er sich den Ball auf den starken rechten Fuß legen. In dem Moment kommt Giménez angeflogen und blockt.
16.
16:35
Atletico hat sich nun weit zurückgezogen, Barca lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. In Ballbesitz agiert Rechtsvereidiger Koundé eher defensiv und bildet mit den beiden Innenverteidigern eine Dreierkette. Noch findet aber auch er keine Lücke.
13.
16:32
Im Spielaufbau ungenau, im letzten Drittel bislang harmlos - der FC Barcelona ist noch nicht wirklich in der Partie. Atletico wirkt zielstrebiger und hat bislang alles im Griff.
11.
16:31
Griezmann hat sich für diese Partie etwas vorgenommen. Der Franzose holt sich tief in der eigenen Hälfte den Pass ab und über einige Stationen kommt der Ball vor dem gegnerischen Stafraum zurück zu ihm. Griezmann will dann durch einen Doppelpass mit Molina in Abschlussposition kommen, den letzten Pass kann dann Araújo unterbinden und klären.
9.
16:28
Marcos Alonso verteidigt stark nach vorne und spielt einen öffnenden Diagonalpass auf Raphinha. Im Eins-gegen-Eins zieht der Brasilianer gegen Mario Hermoso dann den Kürzeren.
6.
16:26
Es ist ein nervöser Beginn des FC Barcelona. Die Blaugrana sind um Spielkontrolle bemüht, ihnen passieren aber in dieser Anfangsphase leichte Fehler. Araújo spielt einen Ball in die Füße De Pauls und über Umwege kommt das Leder zur Grundlinie zu Molina. Dessen Flanke landet aber im Toraus.
4.
16:23
Atleti spielt weiter nach vorne: De Paul sucht mit einem hohen Ball den startenden Carrasco, spielt den Flugball aber ein wenig zu steil. So landet das Spielgerät im Seitenaus.
1.
16:21
Was für ein Start von Atletico! Tief in der gegnerischen Hälfte erobert Correa das Leder und steckt auf Griezmann durch. Der schließt aus 16 Metern halbrechter Position mit links ab, der Ball klatscht vom Querbalken zurück ins Spielfeld. Super Start der Auswärtsmannschaft!
1.
16:18
Der Ball rollt! Schiedsrichter Jose Maria Sanchez Martinez hat die Partie im Camp Nou freigegeben. Barca spielt in gelben, Atleti in rot-weißen Trikots.
1.
16:18
Spielbeginn
15:59
Im Vergleich zur Vorwoche wechselt Barca-Coach Xavi dreifach: Für Jordi Alba, Sergi Roberto und Kessié rücken heute Marcos Alonso, de Jong und Ferran Torres in die Startelf. Zudem feiert der erst 15-Jährige Lamine Yamal sein Kaderdebüt bei den Blaugrana. Simeone bringt in der Atletico-Startelf im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Almeria zwei Neue: Statt Marcos Llorente und Koke beginnen heute Savić und Lemar. Bei den Colchoneros wird es heute wohl also wieder eine 5-3-2-Formation.
15:51
Still und heimlich hat sich Atletico Madrid zur Mannschaft der Stunde in La Liga etwickelt. Die Colchoneros haben seit dem 8. Januar kein Spiel mehr verloren und die letzten sechs Partie allesamt gewonnen. Mit einem Sieg heute könnten bis auf zwei Punkte an den Stadtrivalen Real heranrücken. In herausragender Form befindet sich aktuell der Ex-Barca-Akteur Griezmann, der in der letzten Partie doppelt treffen konnte und allein in der Liga bereits 20 Scorer-Punkte gesammelt hat.
15:41
Aktuell befindet sich der FC Barcelona in einer Mini-Krise. Erst schieden die Blaugrana durch eine 0:4-Niederlage gegen Real aus der Copa del Rey aus, dann kam man in der Liga gegen Girona und Getafe jeweils nicht über ein 0:0 hinaus. Barca ist also seit drei Spielen tor- und sieglos. Zuvor dominierte es jedoch die Liga nach Belieben, allen voran Lewandowski stach heraus, der in 27 Spielen bereits 17 Treffer erzielen konnte. Auf ihm liegen heute die Hoffnungen, dass in der Offensive der Knoten platzt.
15:30
Platz eins gegen Platz drei - das ist die Ausgangslage in diesem Topspiel! Der FC Barcelona führt mit deutlichem Vorsprung die La-Liga-Tabelle an und kann mit einem Sieg heute den Vorsprung auf das zweitplatzierte Real auf elf Punkte ausbauen. Atletico Madrid befindet sich auf dem dritten Platz und steuert ebenfalls zielsicher in Richtung Champions-League-Qualifikation. Im Hinspiel konnte sich Barca dank eines Treffers von Ousmane Dembélé knapp durchsetzen und ist auch heute leicht favorisiert.
15:17
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel des 30. Spieltags in La Liga! Um 16.15 Uhr trifft der FC Barcelona im heimischen Camp Nou auf Atletico Madrid.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.