19. Mär. 2022 - 21:00
Beendet
Rayo Vallecano
0 : 1
Atlético Madrid
0 : 0
Stadion
Campo de Fútbol de Vallecas
Zuschauer
10.349
Schiedsrichter
José Munuera Montero

Liveticker

90. Min
22:54
Fazit:
Atlético Madrid gewinnt das Madrider Stadtduell bei Rayo Vallecano mit 1:0 und klettert damit auf Rang drei. Die Colchoneros erwischten nach chancenarmer erster Hälfte den besseren Start und gingen kurz nach Wiederanpfiff durch Koke in Führung, der die Defensive der Franjirrojos mit einem einfachen Doppelpass mit João Félix aushebelte. Die Hausherren wurden dann immer offensiver, während Atlético sich zunehmend zurückzog. Insgesamt drei gute Chancen erarbeiteten die Vallecanos sich, konnten sich für einen beherzten Auftritt aber nicht mehr belohnen. Auch in Unterzahl verteidigten die Rojiblancos die Führung bis zum Schluss.
90. Min
22:53
Spielende
90. Min
22:53
Bei einer Ecke kommt auch Keeper Dimitrievski mit nach vorne. Atlético kann zwar klären, aber Balliu kann den zweiten Ball aus 15 Metern flach auf das Tor von Oblak bringen, der die Kugel spät sieht, aber dennoch mit einem starken Reflex sicher unter sich begraben kann.
90. Min
22:51
Atlético kann kontern und Luis Suárez hat viel Platz. Der Routinier verpasst allerdings den Moment, um abzuschließen, und wird dann zu weit abgedrängt. Das hätte die Vorentscheidung sein können.
90. Min
22:50
Diego Simeone nimmt mit einem Doppelwechsel noch eine gute Minute von der Uhr und stärkt mit unter anderem Felipe für Griezmann die Defensive.
90. Min
22:49
Einwechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Mario Hermoso
Atlético Madrid
90. Min
22:49
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
Koke
Atlético Madrid
90. Min
22:49
Einwechslung bei Atlético Madrid: Felipe Monteiro
Felipe Monteiro
Atlético Madrid
90. Min
22:48
Auswechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
Antoine Griezmann
Atlético Madrid
90. Min
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
22:47
Die reguläre Spielzeit ist fast abgelaufen und Rayo zieht jetzt in Überzahl Powerplay auf. Atlético verteidigt aber weiterhin sehr giftig und beherzt.
87. Min
22:44
Nach Ecke von rechts landet der zweite Ball bei Koke, der aus 17 Metern volley abzieht, den Knick allerdings knapp verfehlt.
85. Min
22:42
Rote Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
Bei einem Einwurf von Llorente verpasst Correa seinem Gegenspieler Catena einen kraftvollen Schubser. Der Unparteiische zückt daraufhin die Rote Karte.
Ángel Correa
Atlético Madrid
85. Min
22:42
Gelbe Karte für Stefan Savić (Atlético Madrid)
Stefan Savić
Atlético Madrid
83. Min
22:42
Der auffällige Trejo ist platt. Sylla übernimmt für die letzten acht Minuten plus Nachspielzeit.
83. Min
22:41
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Mamadou Sylla
Mamadou Sylla
Rayo Vallecano
83. Min
22:41
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Óscar Trejo
Óscar Trejo
Rayo Vallecano
81. Min
22:38
Gelbe Karte für Jan Oblak (Atlético Madrid)
Nach Abseitsstellung der Vallecanos hat Jan Oblak beim fälligen Freistoß alle Zeit der Welt. Der Schiedsrichter zeigt ihm deshalb die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
Jan Oblak
Atlético Madrid
79. Min
22:38
Da ist die dicke Chance zum Ausgleich: Pathé Ciss ist auf dem linken Flügel durch und flankt dann flach in die Box, wo Randy Nteka aus fünf Metern zum Abschluss kommt. Der 24-Jährige ist allerdings einen Schritt zu schnell und kann nur in leichter Rückenlage draufhalten. Ihm verrutscht der Schuss trotz kurzer Distanz in Richtung Tribüne.
78. Min
22:36
Gelbe Karte für Koke (Atlético Madrid)
Rayo Vallecano riskiert deutlich mehr und wird immer offensiver. Die Rojiblancos müssen immer häufiger zu kleinen Fouls greifen. Für ein taktisches Foul sieht jetzt Koke Gelb.
Koke
Atlético Madrid
76. Min
22:34
Die Schlussviertelstunde bricht an und Iraola bringt für den blassen Sergi Guardiola jetzt noch Randy Nteka.
76. Min
22:33
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Randy Nteka
Randy Nteka
Rayo Vallecano
76. Min
22:33
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Sergi Guardiola
Sergi Guardiola
Rayo Vallecano
74. Min
22:32
Gelbe Karte für Geoffrey Kondogbia (Atlético Madrid)
Savić leistet sich einen Fehlpass in die Füße von Trejo. Kondogbia muss zum taktischen Foul greifen, um eine mögliche Torchance der Hausherren zu unterbinden. Das bringt ihm die Gelbe Karte ein.
Geoffrey Kondogbia
Atlético Madrid
74. Min
22:31
Die Colchoneros lassen sich weit zurückfallen und lauern auf Konter. Rayo Vallecano hat zwar lange Ballbesitzphasen, kommt allerdings partout nicht hinter die Kette des amtierenden Meisters.
71. Min
22:28
20 Minuten bleiben den Franjirrojos noch, die allerdings seit der Doppelchance vor gut zehn Minuten wieder keine Lücke in der stabilen Defensive der Colchoneros finden. Atlético spielt das sehr clever runter.
68. Min
22:27
Schlitzohr Luis Suárez sieht, dass Stole Dimitrievski etwas weit vor dem eigenen Tor steht, und zieht einfach mal aus gut 50 Metern ab. Der Schuss geht jedoch klar am Tor der Vallecanos vorbei.
65. Min
22:24
Gelbe Karte für Óscar Trejo (Rayo Vallecano)
Nach Balleroberung im Zentrum könnte Atlético kontern. Trejo schiebt dem aber mit einem taktischen Foul direkt den Riegel vor. Klare Gelbe Karte.
Óscar Trejo
Rayo Vallecano
64. Min
22:24
Beide Trainer ziehen ihre ersten Optionen. Iraola bringt zwei frische Kräfte. Simeone wechselt sogar dreifach.
64. Min
22:23
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
Ángel Correa
Atlético Madrid
64. Min
22:23
Auswechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
Héctor Herrera
Atlético Madrid
64. Min
22:23
Einwechslung bei Atlético Madrid: Luis Suárez
Luis Suárez
Atlético Madrid
64. Min
22:22
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
João Félix
Atlético Madrid
63. Min
22:22
Einwechslung bei Atlético Madrid: Geoffrey Kondogbia
Geoffrey Kondogbia
Atlético Madrid
63. Min
22:22
Auswechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
Renan Lodi
Atlético Madrid
62. Min
22:22
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Pathé Ciss
Pathé Ciss
Rayo Vallecano
62. Min
22:22
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Santi Comesaña
Santi Comesaña
Rayo Vallecano
62. Min
22:21
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Isi Palazón
Isi Palazón
Rayo Vallecano
62. Min
22:21
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Bebé
Bebé
Rayo Vallecano
60. Min
22:21
Auf der anderen Seite kommen die Franjirrojos zu einer riesigen Doppelchance. Erst kann Sergi Guardiolas Abschluss aber kurz vor der Linie von Reinildo geblockt werden, ehe beim Nachschuss Oblak mit einer bärenstarken Parade zur Stelle ist.
58. Min
22:16
Wieder schließt Griezmann zu fahrig ab. Nach perfektem Steckpass von de Paul ist der Franzose völlig frei und kann sich aus acht Metern die Ecke aussuchen. Stattdessen schießt er Dimitrievski an. Leichtfertig vergeben.
55. Min
22:13
Die Hausherren wachen etwas auf, lassen allerdings weiterhin die nötige Kreativität vermissen. Bei Vorstößen über die Flügel stimmt überdies die Strafraumbesetzung nicht. Die Rojiblancos haben keinerlei Mühe, die zögerlichen Vorstöße der Vallecanos zu verteidigen.
52. Min
22:09
Durch das Gegentor sind die Franjirrojos eigentlich dazu gezwungen, etwas aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen. Rayo Vallecano steht allerdings weiterhin extrem tief und lässt den Zug zum Atlético-Tor vermissen.
49. Min
22:06
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Koke
Die Colchoneros kommen mit frischem Schwung aus der Kabine und erzielen jetzt die Führung zum 1:0. Dabei hebelt Atlético die Rayo-Defensive mit einem einfachen Doppelpass aus. Koke passt auf João Félix im Zentrum, der die Kugel diagonal in die Schnittstelle spielt. Koke zieht aus zwölf Metern halblinker Position dann mit rechts aufs rechte untere Eck ab, wo er die Kugel auch unhaltbar für Dimitrievski versenkt.
Koke
Atlético Madrid
46. Min
22:03
Beide Teams kehren unverändert aufs Feld zurück. Die zweiten 45 Minuten starten.
46. Min
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:48
Halbzeitfazit:
Im Madrider Stadtduell zwischen Rayo Vallecano und Atlético Madrid steht es zur Pause noch 0:0. Die Gäste erwischten den besseren Start und kamen insbesondere in der ersten halben Stunde zu Abschlüssen. Die beste Gelegenheit vergab Griezmann, der bei freier Schussbahn aus kurzer Distanz den Ball nicht richtig traf. Davon abgesehen stockte es auf beiden Seiten im Spiel nach vorne, was auch zwei starken Abwehrreihen geschuldet war. Bei aller defensiven Kompaktheit wirkten aber insbesondere die Franjirrojos in der Offensive ideenlos und trugen die wenigen Angriffe, die es ab, sehr fahrig vor. Auch vor diesem Hintergrund wäre eine Führung der Colchoneros nicht unverdient gewesen.
45. Min
21:47
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:47
Griezmann chippt den Freistoß hoch in Richtung Elfmeterpunkt, wo Savić per Kopf abschließen kann, das Tor aber deutlich verfehlt.
45. Min
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
21:46
Santi Comesaña grätscht João Félix kurz vor dem eigenen Sechzehner von hinten ab. Zwar spielt er zunächst den Ball, der Schiedsrichter entscheidet aber auf Freistoß und ermahnt den Rayo-Spieler, der bereits die Gelbe Karte sah, sehr deutlich.
42. Min
21:42
Gelbe Karte für Santi Comesaña (Rayo Vallecano)
Santi Comesaña geht mit gestrecktem Bein zum Ball und touchiert damit seinen Gegenspieler. Das ist gefährliches Spiel und eine klare Gelbe Karte.
Santi Comesaña
Rayo Vallecano
41. Min
21:42
Relativ ereignisarm plätschert das Derby jetzt dem Pausenpfiff entgegen. Im Moment passiert nicht viel im Madrider Südosten.
38. Min
21:38
Auch die Vallecanos kommen allerdings nicht mal ansatzweise gefährlich vors Tor der Colchoneros. Dem Underdog fehlen die zündenden Ideen im Spiel nach vorne.
35. Min
21:36
João Félix hat abermals keine Anspielstation, weil Rayo Vallecano sehr eng und aufmerksam verteidigt. Der Portugiese muss es daher abermals direkt probieren. Der Linksschuss aus 20 Metern verzieht ihm allerdings völlig und verfehlt das Tor um Welten. Atlético findet noch nicht so wirklich einen Weg, um die gegnerische Abwehr auszuhebeln.
32. Min
21:32
Mit einem Eckball von rechts findet Antoine Griezmann am zweiten Pfosten João Félix, der sich allerdings merkwürdig in den Ball hineindreht und die Kugel per Hinterkopf aus kurzer Distanz deutlich am Kasten der Franjirrojos vorbei köpft.
30. Min
21:30
Gelbe Karte für Mario Suárez (Rayo Vallecano)
Mario Suárez kommt im Zentrum gegen João Félix einen Schritt zu spät und legt den Portugiesen, was der Schiedsrichter offenbar als taktisches Foul auslegt. Das ist vielleicht etwas zu streng bei diesem eher harmlosen Einsteigen.
Mario Suárez
Rayo Vallecano
28. Min
21:29
Die Franjirrojos bleiben bemüht, lassen im Spiel nach vorne aber Kreativität und Durchschlagskraft vermissen. Kaum ist mal etwas Platz da, leistet sich Sergi Guardiola einen katastrophalen Fehlpass vom linken Flügel aus. Die Atlético-Defensive ist dadurch wenig gefordert.
25. Min
21:25
Bei einem Freistoß von links Rodrigo de Paul zieht einen Freistoß hoch auf den zweiten Pfosten, wo João Félix in den Rücken von Reinildo köpft. Die Kugel kommt zum Portugiesen zurück, dessen Abschluss aufs kurze Eck allerdings nur ans Außennetz klatscht.
23. Min
21:24
Ein hoher Ball in die Tiefe rutscht zu Álvaro García durch, der aus 15 Metern aber zu überhastet per Kopf abschließt, anstatt die Kugel anzunehmen. Der Kopfball kommt genau auf Jan Oblak, der sicher zupackt.
22. Min
21:21
Bebé schnappt sich die Kugel und führt den fälligen Freistoß aus 26 Metern einfach mal direkt aus. Der stramme Schuss bleibt allerdings in der Mauer hängen.
20. Min
21:20
Gelbe Karte für Renan Lodi (Atlético Madrid)
Lodi lässt Trejo ein paar Meter vor dem eigenen Strafraum über die Klinge springen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Renan Lodi
Atlético Madrid
18. Min
21:19
Beinahe kommt es zu einem richtig kuriosen Tor. Héctor Herrera treibt die Kugel durchs Zentrum nach vorne und passt dann etwas zu unsauber in den Lauf von Antoine Griezmann, der stolpert und zu Boden geht. Mario Suárez will klären, schießt dabei aber den fallenden Franzosen an, von dem aus die Kugel richtig scharf aufs Vallecano-Tor kommt. Am Ende fliegt der Ball aber knapp am linken Toreck vorbei.
15. Min
21:16
Die Franjirrojos stehen insgesamt gut und bieten den Gästen wenig Räume an. Lediglich im Spiel nach vorne läuft bei dem kleinen Verein aus dem Madrider Arbeiterviertel bislang noch wenig. Entsprechend ruhig ist das Stadtduell noch.
12. Min
21:13
Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld legt João Félix sehenswert per Hinterkopf auf Antoine Griezmann quer, der aus Antoine Griezmann bei seiner Direktabnahme freie Schussbahn hat. Der Franzose trifft das Leder allerdings nicht richtig. Glück für die Vallecanos.
9. Min
21:10
Rodrigo de Paul passt auf Antoine Griezmann, der vom rechten Flügel aus nach innen zieht und aus 22 Metern einfach mal mit links draufhält. Der Abschluss ist allerdings ein Fall für die Tribüne.
7. Min
21:06
Óscar Trejo langt gegen Antoine Griezmann zu, was den Rojiblancos einen Freistoß im linken Halbfeld beschert. Rodrigo de Paul bringt die Kugel hoch in den Sechzehner, wo Catena zur Ecke klärt, die zwar scharf auf den zweiten Pfosten kommt, dort aber keinen Abnehmer findet.
4. Min
21:05
Die Franjirrojos spielen durchaus mit. Álvaro García tankt sich links bis zur Grundlinie vor und flankt dann scharf ins Zentrum, wo allerdings kein Mitspieler ist. Die Colchoneros können klären.
2. Min
21:02
Die erste Chance gehört den Gästen. Griezmann ist nach hohem Ball in die Tiefe durch, muss dann aus spitzem Winkel aber aufs kurze Eck abschließen. Dimitrievski ist zur Stelle und klärt zur Ecke, die nichts weiter einbringt.
1. Min
21:00
Anpfiff im Madrider Stadtduell. Die Vallecanos spielen bis auf den markanten roten Schrägstrich auf dem Trikot ganz in Weiß. Atlético läuft komplett in Blau auf. Der Ball rollt.
1. Min
21:00
Spielbeginn
20:32
Insgesamt spricht die Bilanz in diesem Madrider Stadtduell übrigens klar für Atlético. Die Rojiblancos gewannen 22 der bisherigen 40 Pflichtspiele gegen die Vallecanos. In der gesamten Ära von Diego Simeone, der im Dezember 2011 das Traineramt bei den Colchoneros übernahm, gab es in 14 Aufeinandertreffen mit Rayo Vallecano nur eine einzige Niederlage (elf Siege, zwei Remis).
20:24
Diego Simeone ist derweil mit dem 1:0-Auswärtssieg seiner Elf bei Manchester United vom Dienstagabend dermaßen zufrieden, dass der Argentinier exakt die gleiche Elf erneut ins Rennen schickt. Keine Wechsel bei den Rojiblancos.
20:18
Atlético Madrid kommt derweil mit breiter Brust in den Madrider Südosten. Die Colchoneros konnten am Dienstagabend mit einem 1:0-Auswärtssieg im Old Trafford Manchester United aus der Champions League werfen und das Ticket fürs Viertelfinale lösen, in dem es im April dann gegen Manchester City weitergeht. Im Ligabetrieb kehrte die Truppe von Diego Simeone derweil nach vier Siegen in Serie auf Rang vier zurück.
20:12
Zuletzt punktete Rayo nach sechs verlorenen Ligaspielen in Serie am Sonntag beim 1:1-Remis gegen den Tabellenzweiten Sevilla erstmals wieder. Trainer Andoni Iraola sieht dementsprechend nicht allzu viel Bedarf für Rotation und verändert seine Elf auf lediglich einer Position: Álvaro García kehrt nach abgegoltener Gelbsperre wieder in die Startelf zurück. Für ihn nimmt Randy Nteka zunächst auf der Bank Platz.
20:06
Auch aktuell liest sich die Bilanz des Aufsteigers nicht allzu gut. Rayo Vallecano erstürmte zwar überraschend das Semifinale der Copa del Rey, scheiterte dort aber an Real Betis. Außerdem blieben die Franjirrojos in neun aufeinanderfolgenden Ligaspielen sieglos (zwei Remis, sieben Niederlagen). Tabellarisch könnte es dennoch schlechter aussehen. Auch wegen der starken Hinrunde bekleiden die Vallecanos bei acht Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz Position 13.
20:00
Im kleinen Madrider Stadtderby zwischen dem im südöstlich gelegenen Viertel Vallecas beheimateten Klub Rayo Vallecano und dem amtierenden Landesmeister Atlético Madrid wollen die Franjirrojos gerne ihre Durststrecke gegen die Colchoneros beenden. Seit Februar 2013 hat Rayo kein einziges der letzten elf Pflichtspiele mehr gegen die Rojiblancos gewonnen (zwei Remis, neun Niederlagen). Zuletzt erzielten die Vallecanos in fünf Duellen mit Atlético in Folge kein einziges Tor mehr.
19:52
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Campo de Fútbol de Vallecas. Hier empfängt Rayo Vallecano heute um 21:00 Uhr Atlético Madrid im Rahmen des 29. Spieltags von LaLiga.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.