Zum Inhalt springen
21. Sep. 2021 - 19:30
Beendet
Getafe CF
1 : 2
Atlético Madrid
1 : 0
Stadion
Coliseum
Zuschauer
8.950
Schiedsrichter
Guillermo Cuadra Fernández

Liveticker

90.
21:29
Fazit:
Feierabend! Der FC Getafe unterliegt zuhause Atlético Madrid mit 1:. Die Colchoneros taten sich im zweiten Durchgang weiterhin unheimlich schwer gegen die klasse verteidigenden Hausherren. Der Knackpunkt ereignete sich in Minute 74, als Carles Aleñá seinem Team mit einem bösen Tritt einen Bärendienst erwies und vom Feld verwiesen wurde. Nur wenig später glich Luis Suárez aus, der kurz vor Beginn der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer zum Matchwinner wurde. Insgesamt ist der Sieg der Rojiblancos etwas schmeichelhaft - in einem Elf-gegen-Elf wäre es wesentlich schwerer mit dem Dreier geworden. So aber ziehen sie bis mindestens morgen an Real Madrid in der Tabelle vorbei. Am Samstag reisen sie nach Alaves. Getafe möchte diesen bösen Nackenschlag einen Tag später bei Real Betis wettmachen.
90.
21:27
Spielende
90.
21:26
Gelbe Karte für Jorge Cuenca (Getafe CF)
Jorge Cuenca
Getafe CF
90.
21:26
Gelbe Karte für Nemanja Maksimović (Getafe CF)
Nemanja Maksimović
Getafe CF
90.
21:23
Gelbe Karte für Matheus Cunha (Atlético Madrid)
Cunha fällt nach einem kleinen Schubser wie von der Tarantel gestochen zu Boden. Für dieses theatralische Verhalten sieht er Gelb.
Matheus Cunha
Atlético Madrid
90.
21:20
Nochmal ein Wechsel beim Heimteam. Florentino raus, Poveda rein.
90.
21:19
Einwechslung bei Getafe CF: Darío Poveda
Darío Poveda
Getafe CF
90.
21:19
Auswechslung bei Getafe CF: Florentino
Florentino
Getafe CF
90.
21:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
21:19
Gelbe Karte für Yannick Carrasco (Atlético Madrid)
Yannick Carrasco
Atlético Madrid
90.
21:17
Tooor für Atlético Madrid, 1:2 durch Luis Suárez
Luis Suárez dreht das Match in der letzten Minute der regulären Spielzeit! Getafe bekommt auf der linken Defensivseite einen Einwurf nicht geklärt. Die folgende Flanke fällt am langen Pfosten Luis Suárez auf den Schädel. Aus kurzer Distanz nickt der Südamerikaner unten links ein. Mitrovič verschätzt sich dabei vollkommen.
Luis Suárez
Atlético Madrid
88.
21:15
Die Schlussminuten laufen. Angesichts der vielen Unterbrechungen dürfen wir aber mit üppiger Nachspielzeit rechnen.
85.
21:12
Über Umwege wird es brenzlig! Nach Kopfballabwehr kommt der Ball nach rechts, wo Hermoso ihn gegen Olivera verliert. Dessen flache Hereingabe an den ersten Pfosten lenkt Ünal aufs kurze Eck. Oblak rettet zur Ecke. Die bringt nichts ein.
84.
21:11
Die Dunkelblauen machen nochmal Druck. Es gibt eine Ecke von links...
81.
21:08
Damit werden die letzten Minuten hier richtig eng. Getafe wird angesichts seiner Unterzahl nun nur noch verteidigen. Der Titelverteidiger möchte dagegen naturgemäß die drei Punkte einsacken.
78.
21:05
Einwechslung bei Getafe CF: Jonathan Silva
Jonathan Silva
Getafe CF
78.
21:05
Auswechslung bei Getafe CF: Mata
Jaime Mata
Getafe CF
78.
21:04
Tooor für Atlético Madrid, 1:1 durch Luis Suárez
Atlético gleicht aus! Luis Suárez verwertet eine Hereingabe aus dem linken Halbfeld mit dem linken Fuß. David Soria reißt die Pranke hoch, kommt aber zu spät.
Luis Suárez
Atlético Madrid
77.
21:04
David Soria reagiert weltklasse! Erst pariert der Keeper einen Linksschuss von Carrasco infolge eines unglücklichen Abprallers aus acht Metern fantastisch. Den Nachschuss von Luis Suárez aus fünf Metern hält der 28-Jährige ebenfalls.
74.
21:00
Rote Karte für Carles Aleñá (Getafe CF)
Hiobsbotschaft für die Hausherren. Carles Aleñá tritt seinem Gegner ganz übel genau in die Wade. Dafür sieht er nach kurzer Beratung des Schiri mit dem VAR Rot.
Carles Aleñá
Getafe CF
71.
20:58
20 Minuten vor dem Ende steht es noch immer 1:0. Gelingt den Vorstädter tatsächlich die Überraschung?
68.
20:56
Die nächsten Wechsel. Bei den Hausherren ersetzt Ünal Macías. Die Gäste tauschen Griezmann gegen Cunha.
67.
20:55
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
Matheus Cunha
Atlético Madrid
67.
20:54
Auswechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
Antoine Griezmann
Atlético Madrid
67.
20:54
Einwechslung bei Getafe CF: Enes Ünal
Enes Ünal
Getafe CF
67.
20:54
Auswechslung bei Getafe CF: José Macías
José Macías
Getafe CF
66.
20:53
Gelbe Karte für Carles Aleñá (Getafe CF)
Carles Aleñá sieht ebenfalls Gelb.
66.
20:52
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Nach der Gelben Karte gibt es eine kleine Rudelbildung. Giménez macht ordentlich mit und haut dem Schiedsrichter nach seiner Verwarnung auch noch die Karte aus der Hand. Er hat Glück, dass er dafür nicht vom Platz fliegt.
José Giménez
Atlético Madrid
65.
20:51
Gelbe Karte für Mata (Getafe CF)
Mata trifft den aus seinem Sechzehnmeterraum eilenden Oblak. Gelb.
Jaime Mata
Getafe CF
64.
20:50
Gelbe Karte für Héctor Herrera (Atlético Madrid)
Herrera meckert zu heftig. Er wird verwarnt.
Héctor Herrera
Atlético Madrid
63.
20:50
Doppelwechsel bei den Rojiblancos. Hermoso und de Paul ersetzen Trippier und Lodi.
62.
20:49
Einwechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
Rodrigo De Paul
Atlético Madrid
62.
20:49
Auswechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
Renan Lodi
Atlético Madrid
62.
20:49
Einwechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Mario Hermoso
Atlético Madrid
62.
20:49
Auswechslung bei Atlético Madrid: Kieran Trippier
Kieran Trippier
Atlético Madrid
59.
20:46
Die Gäste kommen nach dem Seitenwechsel immerhin zu vergleichsweise mehr Abschlüssen. Der Griezmann-Schuss war ein gutes Zeichen aus ihrer Sicht. Echte Kombinationen führen allerdings selten zum gewünschten Erfolg.
56.
20:42
Griezmann! Der 30-Jährige schweißt das Leder aus 23 Metern halbrechter Position per Dropkick knapp über die Querlatte.
54.
20:41
Auch nach knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff kommen die Rot-Weißen nicht so richtig zum Zug. Wir warten immer noch darauf, dass sie den Schalter umlegen.
51.
20:39
Nach einem abgewehrten Griezmann-Freistoß gelangt die Kugel über Umwege nochmal zum Franzosen. Dessen Direktabnahme aus halblinken 17 Metern saust aber weit drüber.
49.
20:36
Die Madrilenen wollen recht schnell den Ausgleich erzielen. Immer wieder versuchen sie es schnell über die Flügel.
46.
20:32
Weiter geht's.
46.
20:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:22
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Getafe, die Gastgeber führen nicht unverdient mit 1:0 gegen Atlético Madrid. Nach zähem Beginn von beiden Seiten steigerten sich die Azulones, ohne wirklich gefährlich zu werden. So plätscherte die Partie weiter vor sich hin, ehe die letzten zehn Minuten nochmal an Spannung zulegten. Erst scheiterte Luis Suárez mit einer Top-Möglichkeit an David Soria. Sekunden vor der Pause schlug dann Mitrovič mit einem etwas glücklichen Kopfballtor zu. Die Colchoneros müssen sich ordentlich steigern, wenn sie hier noch etwas mitnehmen wollen. Bis gleich!
45.
20:17
Ende 1. Halbzeit
45.
20:16
Tooor für Getafe CF, 1:0 durch Stefan Mitrovič
Kurz vor der Pause ein ganz dämliches Tor aus Sicht der Rojiblancos! Oblak hat Probleme damit, eine Djene-Flanke aus dem Halbfeld festzuhalten. Die Kugel landet erneut bei Djene im Mittelfeld, der zu Maksimović nach rechts rausspielt. Dessen Hereingabe an den Elfmeterpunkt wuchtet Mitrovič per Kopf an den linken Innenpfosten. Von dort lenkt Oblak den Versuch unglücklich selbst ins Netz.
Jan Oblak
Atlético Madrid
42.
20:13
Nur noch wenige Minuten sind es bis zur Pause. Getafe ist von der Großchance ein wenig geschockt. Allerdings machen die Madrilenen auch nicht viel mehr als zuvor.
39.
20:10
Endlich also mal etwas Aufregendes. Bisher haben wir einen ziemlich müden Kick gesehen, vor allem der Titelverteidiger agierte bis dato enttäuschend.
36.
20:08
Dicke Möglichkeit für Luis Suárez! Der Uruguayer scheitert nach einer schwachen Kopfballabwehr von Djené mit seiner Volleyabnahme an David Soria. Im Nachschuss befördert auch Carrasco das Ding drüber.
33.
20:04
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist durch. Getafe ist inzwischen die etwas bessere Mannschaft, generiert aber ebenfalls wenige Chancen.
30.
20:01
Strittige Szene: Oliveira setzt sich auf links durch und will flach in die Mitte geben. Der hereingrätschende Trippier wehrt den Ball scheinbar mit der Hand ab - in Wirklichkeit ist es aber die Brust. Gut gesehen vom Schiedsrichter.
28.
19:59
Insbesondere von Griezmann ist bislang sehr wenig zu sehen. Der Starstürmer der Colchoneros ist ebenso wie Luis Suárez komplett abgemeldet.
25.
19:57
Da war mehr drin. Macias erhält ein flaches Zuspiel rechts in der Box, schleudert die Kugel aber aus 14 Metern weit rechts daneben. Kein guter Versuch.
22.
19:53
Gelbe Karte für Luis Suárez (Atlético Madrid)
Luis Suárez hat in einem Luftduell den Arm draußen. Gelb.
Luis Suárez
Atlético Madrid
20.
19:50
Am linken Flügel holt Lodi einen Freistoß raus. Die hohe Hereingabe an den ersten Pfosten bugsiert Savić aber per Kopf drüber.
18.
19:49
Marcos Llorente bricht auf rechts durch und marschiert bis zur Grundlinie. Seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.
15.
19:46
Auch nach einer Viertelstunde haben wir noch nichts Nennenswertes gesehen. Immerhin aber werden die Hausherren langsam aktiver.
12.
19:43
Jetzt auch mal die Dunkelblauen. Maksimović nickt eine hohe Hereingabe von der rechten Außenbahn unter Bedrängnis aber deutlich drüber.
9.
19:40
Es bleibt ruhig in Getafe. Besonders die Gastgeber kriegen noch keinen Fuß in die Tür. Angesichts ihrer aktuellen Form aber auch nicht verwunderlich.
6.
19:36
Die Gäste bekommen eine erste Ecke von rechts zugesprochen. Giménez aber stützt sich auf - Offensivfoul.
4.
19:34
Ruhiger Auftakt in der Vorstadt Madrids. Atlético hat erwartungsgemäß mehr Ballbesitz, lässt es aber entspannt angehen.
1.
19:31
Auf geht's.
1.
19:31
Spielbeginn
19:10
Ganz anders sieht das bei den Rojiblancos aus. Mit drei Siegen und zwei Remis sind sie zwar nicht überragend stark aus den Startlöchern gekommen, stehen aber mit nur zwei Zählern Rückstand hinter Stadtrivale Real auf dem zweiten Rang. Einmal mehr sticht die offensive Effektivität heraus- Nur sieben erzielte Tore reichen derzeit aus, um der ärgste Verfolger der Königlichen, die ihrerseits 15 Treffer schossen, zu sein. Zuletzt allerdings gab es sowohl in der Champions League zuhause gegen den FC Porto als auch daheim gegen Athletic Bilbao nur zwei torlose Unentschieden. Heute sollen endlich wieder Jubelmomente her.
18:52
Fünf Spiele, fünf Niederlagen, nur ein einziges Törchen – die Bilanz der Dunkelblauen liest sich erschreckend. Sowohl gegen den FC Valencia (0:1) als auch den FC Sevilla (0:1), den FC Barcelona (1:2), den FC Elche (0:1) und Rayo Vallecano (0:3) gingen sie als Verlierer vom Feld. Auf den ersten Blick fällt auf: Besonders mit den ersten drei Teams waren namhafte Gegner dabei, und heute wartet mit dem amtierenden Meister gleich die nächste riesige Herausforderung. Allerdings stehen mit Schlappen gegen Elche und Aufsteiger Vallecano auch ganz ärgerliche Punktverluste zu Buche. Dementsprechend niedrig dürfte aktuell das Selbstvertrauen sein.
18:29
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag in der Primera División! Im Duell der Gegensätze trifft der FC Getafe heute auf Atlético Madrid. Anstoß ist um 19:30 Uhr.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.