12. Mai. 2022 - 20:30
Beendet
FC Basel
1 : 1
Grasshopper Club Zürich
0 : 0
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
19.228
Schiedsrichter
Stefan Horisberger

Liveticker

90. Min
22:27
Fazit:
Lange Zeit war es Not gegen Elend, was Basel und GC heute servierten. Die Hoppers setzten immerhin vereinzelte Nadelstiche, allerdings machte vor allem Startelfdebütant Brayan Riascos oft einen sehr unglücklichen Eindruck. Nach dem Seitenwechsel sollte sich das Vertrauen von Giorgio Contini doch noch auszahlen, denn der Kolumbianer erzielte aus dem Nichts ein absolutes Traumtor. Dass es GC trotzdem nicht für einen Dreier reichte, lag zu einem großen Teil an Christián Herc, der sich in den drei Minuten nach seiner Einwechslung zwei Gelbe Karten abholte und sofort wieder unter die Dusche musste. Sebastiano Esposito erzielte schließlich nach einer Slapstick-Einlage von Noah Loosli und Ayumu Seko den Ausgleich. So können sich die Hoppers aufgrund individueller Nachlässigkeiten weiter nicht aus dem Tabellenkeller befreien und haben nun mit St. Gallen und YB weitere schwierige Aufgaben vor der Brust.
90. Min
22:22
Spielende
90. Min
22:22
Die offizielle Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Ein mögliches Hands von Bendegúz Bolla wird überprüft, allerdings ist der Arm wohl angelegt.
90. Min
22:21
Auch Sergio López hat auf rechts kein Glück und hofft vergeblich auf den Eckball. Das könnte es gewesen sein.
90. Min
22:20
Die Hausherren setzen sich lange in der gegnerischen Hälfte fest, ehe Pajtim Kasami der Ball verspringt. Anderthalb Minuten stehen noch auf der Uhr.
90. Min
22:18
Gelbe Karte für André Moreira (Grasshopper Club Zürich)
André Moreira
Grasshopper Club Zürich
90. Min
22:18
Jetzt leistet sich auch André Moreira einen Aussetzer und hat Glück, dass sein zu flach geratener Abschlag in die Mitte von Fabian Frei nicht kontrolliert werden kann.
90. Min
22:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
22:17
Chancen im Minutentakt nun für den FCB! Eine López-Flanke von rechts köpft Dan Ndoye am zweiten Pfosten nur knapp über den Querbalken.
89. Min
22:16
Wieder Esposito! Der Italiener hat seine tolle Schusstechnik in dieser Saison schon oft bewiesen und schlenzt die Kugel nun von der Strafraumkante volley in das Außennetz.
88. Min
22:15
Raoul Petretta feiert in den Schlussminuten nach langer Verletzungspause sein Comeback.
87. Min
22:14
Einwechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
Raoul Petretta
FC Basel
87. Min
22:14
Auswechslung bei FC Basel: Noah Katterbach
Noah Katterbach
FC Basel
86. Min
22:13
Rot-Blau hat Lunte gerochen. In Überzahl wirft die Abascal-Elf noch einmal alles nach vorne.
84. Min
22:10
Tooor für FC Basel, 1:1 durch Sebastiano Esposito
Eine Slapstick-Einlage der Gäste beschert den Hausherren den Ausgleich! Bei einer Katterbach-Flanke von links sind sich Noah Loosli und Ayumu Seko nicht einig. Die beiden Innenverteidiger rennen sich gegenseitig um, ohne den Ball auch nur im Ansatz zu klären. Sebastiano Esposito sprintet dazwischen und überwindet André Moreira mit einem sehenswerten Außenristschlenzer in die Tormitte!
Sebastiano Esposito
FC Basel
82. Min
22:09
Sofort kommt der eingewechselte Kasami nach einer Frei-Flanke zu einer Gelegenheit! Der langjährige Sittener köpft jedoch über das Gehäuse.
81. Min
22:08
Burger muss tatsächlich ausgewechselt werden. Zwischen dem ersten und dem zweiten Foulspiel von Herc lagen nicht einmal anderthalb Minuten.
80. Min
22:08
Einwechslung bei FC Basel: Pajtim Kasami
Pajtim Kasami
FC Basel
80. Min
22:07
Auswechslung bei FC Basel: Wouter Burger
Wouter Burger
FC Basel
80. Min
22:07
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Bruno Jordão
Bruno Jordão
Grasshopper Club Zürich
80. Min
22:07
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Giotto Morandi
Giotto Morandi
Grasshopper Club Zürich
78. Min
22:06
Contini würdigt den Slowaken beim Gang in die Kabine keines Blickes. Da wäre es besser gewesen, den müden Amir Abrashi durchspielen zu lassen.
77. Min
22:03
Gelb-Rote Karte für Christián Herc (Grasshopper Club Zürich)
Giorgio Contini kann es nicht fassen. Innerhalb von zwei Minuten holt sich Christián Herc für ein tölpelhaftes Einsteigen gegen Wouter Burger die zweite Gelbe Karte ab. Burger muss am Knöchel behandelt werden.
Christián Herc
Grasshopper Club Zürich
75. Min
22:02
Gelbe Karte für Christián Herc (Grasshopper Club Zürich)
Gerade erst eingewechselt, holt sich Christián Herc für einen Ellenbogeneinsatz gegen Dan Ndoye den gelben Karton ab.
Christián Herc
Grasshopper Club Zürich
75. Min
22:02
Sebastiano Esposito schiebt sich im Sechzehner zwischen die beiden Innenverteidiger und lässt sich fallen. Das ist zu billig.
74. Min
22:01
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Christián Herc
Christián Herc
Grasshopper Club Zürich
74. Min
22:01
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Amir Abrashi
Amir Abrashi
Grasshopper Club Zürich
73. Min
22:01
Die größeren Gelegenheiten verbuchen weiter die Hoppers. Bendegúz Bolla hält aus der zweiten Reihe drauf und drischt die Kugel ansatzlos und per Aufsetzer an den weiten Pfosten! Schon der zweite Aluminiumtreffer der Zürcher heute.
71. Min
21:58
Fabian Frei schießt beim Freistoß Francis Momoh an. Zwar steht der Kolumbianer zu nah am Ball, Frei will die Gelbe Karte aber auch erzwingen. Stefan Horisberger behält die Ruhe und lässt den Standard einfach nochmal ausführen.
70. Min
21:56
Knapp 20.000 Zuschauer haben heute den Weg in den St. Jakob-Park gefunden. Nicht wenige sind aus der Limmatstadt angereist.
68. Min
21:56
Dan Ndoye kommt zweimal von der Strafraumkante zum Abschluss. Auch wenn beide Versuche geblockt werden, so kommt der FCB nun wieder mehr aus der Deckung.
66. Min
21:54
Nicht nur Riascos, sondern auch Kaly Sène geht vom Platz. Mit der Einwechslung von Ermir Lenjani richtet Giorgio Contini sein Team ein wenig defensiver aus.
65. Min
21:53
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Ermir Lenjani
Ermir Lenjani
Grasshopper Club Zürich
65. Min
21:53
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Kaly Sène
Kaly Sène
Grasshopper Club Zürich
65. Min
21:52
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Francis Momoh
Francis Momoh
Grasshopper Club Zürich
65. Min
21:52
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Brayan Riascos
Brayan Riascos
Grasshopper Club Zürich
64. Min
21:50
Reicht es bei Brayan Riascos noch nicht für 90 Minuten? Der Kolumbianer hat schon nach einer guten Stunde mit Krampferscheinungen zu kämpfen.
63. Min
21:50
Mit Ádám Szalai muss ausgerechnet der auffälligste Basler Offensivmann vom Platz. Auch Taulant Xhaka hat Feierabend.
62. Min
21:49
Einwechslung bei FC Basel: Joelson Fernandes
Joelson Fernandes
FC Basel
62. Min
21:49
Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
Taulant Xhaka
FC Basel
62. Min
21:49
Einwechslung bei FC Basel: Fedor Chalov
Fedor Chalov
FC Basel
62. Min
21:49
Auswechslung bei FC Basel: Ádám Szalai
Ádám Szalai
FC Basel
60. Min
21:48
Der FC Basel macht da weiter, wo er in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs angefangen hatte: Eine weitere Hereingabe von links köpft Ádám Szalai aus zehn Metern knapp links vorbei!
59. Min
21:46
Gelbe Karte für Brayan Riascos (Grasshopper Club Zürich)
Der bislang einzige Torschütze behakt sich abseits des Geschehens mit Taulant Xhaka. Eigentlich hätte der Basler ebenfalls Gelb sehen müssen.
Brayan Riascos
Grasshopper Club Zürich
58. Min
21:45
Im Mai 2016 konnte GC zuletzt ein Spiel gegen den FC Basel gewinnen - mit 1:0 im St. Jakob-Park.
57. Min
21:44
Ndoye kann weitermachen. Allerdings sollte Guillermo Abascal auch abgesehen von der möglichen Verletzung darüber nachdenken, was er personell in der Offensive verändern kann.
55. Min
21:42
Dan Ndoye scheint sich am rechten Knie verletzt zu haben und muss im gegnerischen Sechzehner behandelt werden. Die Partie ist unterbrochen.
53. Min
21:40
Mit einem Auswärtssieg würden die Hoppers Sion wieder überholen und Luzern um drei Punkte distanzieren.
51. Min
21:38
Tooor für Grasshopper Club Zürich, 0:1 durch Brayan Riascos
Aus dem Nichts gehen die Gäste in Führung! Ausgerechnet der im ersten Durchgang so unglückliche Brayan Riascos schaltet auf links plötzlich den Turbo ein, zieht an die Strafraumkante und schlenzt die Kugel mit dem rechten Fuß sehenswert im weiten Eck unter die Querlatte! Tolle Einzelaktion des aus der zweiten ukrainischen Liga verpflichteten Kolumbianers.
Brayan Riascos
Grasshopper Club Zürich
49. Min
21:36
Die Abascal-Elf scheint sich für den zweiten Durchgang ein wenig mehr vorgenommen zu haben. Eine weitere Hereingabe von links lenkt Amir Abrashi zum Corner.
48. Min
21:35
Bei einer Halbfeldflanke von links steht Ádám Szalai exakt auf gleicher Höhe mit Noah Loosli. Mit dem Hinterkopf kann er die Kugel jedoch nur noch am langen Eck vorbeilenken.
46. Min
21:34
Der zweite Durchgang läuft! Beide Trainer verzichten trotz der unterdurchschnittlichen ersten Halbzeit auf personelle Änderungen.
46. Min
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:19
Halbzeitfazit:
Auch wer in dieser Saison viele Super League-Partien verfolgt hat, wird sich kaum an eine solch dürftige Halbzeit erinnern können. Was der FC Basel bislang anbot, grenzte an Leistungsverweigerung - mit dem Halbzeitpfiff waren auch von den Rängen vereinzelte Pfiffe zu hören. GC lauerte aus einer stabilen Defensive heraus auf Nadelstiche - bis auf eine kläglich vergebene Riascos-Chance in der 1. Minute und einen Morandi-Distanzfreistoß an den Außenpfosten kam offensiv jedoch nicht viel herum.
45. Min
21:16
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44. Min
21:15
Plötzlich nehmen die Hoppers noch einmal die Zügel in die Hand. Doch auch Bendegúz Bolla kann bislang nicht überzeugen, flankt von rechts genau in die Arme von Heinz Lindner.
42. Min
21:13
Den anschließenden Freistoß aus rund 30 Metern knallt Giotto Morandi direkt an den linken Pfosten! Allerdings wäre Heinz Lindner wohl auch zur Stelle gewesen.
41. Min
21:11
Gelbe Karte für Andy Pelmard (FC Basel)
Brayan Riascos nimmt Tempo auf. Wäre Strahinja Pavlović nicht in der Nähe gestanden, hätte sich Andy Pelmard wohl aufgrund einer Notbremse unter die Dusche verabschieden müssen!
Andy Pelmard
FC Basel
40. Min
21:11
Wieder bringt der ruhende Ball nicht einen Hauch von Gefahr. Auch fünf Minuten vor der Pause kann GC von sich behaupten, nicht einen gefährlichen Abschluss der Hausherren zugelassen zu haben.
39. Min
21:10
Sergio López rückt weit auf und holt den nächsten Corner für Basel heraus. Die Abascal-Elf tritt in diesen Minuten ein wenig engagierter auf.
37. Min
21:07
Das ist mal ein toller Diagonalball auf Dan Ndoye! Der frühere Lausanne-Angreifer verzögert, doch Esposito rückt schnell mit auf und gibt von der Strafraumkante einen Distanzschuss ab. Knapp einen Meter drüber, doch immerhin ein offensives Lebenszeichen des Italieners.
35. Min
21:06
Sebastiano Esposito stellt gegen Ayumu Seko den Rücken rein, der Japaner fällt unglücklich auf die Schulter. Esposito fällt bisher vor allem durch seine negative Körpersprache auf.
33. Min
21:04
Immerhin holt Brayan Riascos nach Morandi-Steilpass den ersten GC-Corner der Partie heraus. Der Standard wird kurz ausgeführt, dann verspringt Bendegúz Bolla jedoch die Kugel.
30. Min
21:01
Aus dem Nichts die erste klare Chance für den FCB! Ein Halbfeldfreistoß wird von Sebastiano Esposito am langen Eck eher unfreiwillig mit dem Hinterkopf in die Mitte weitergeleitet. Ayumu Seko klärt gerade noch mit der Fußspitze vor Ádám Szalai, trifft den Ungarn allerdings im Gemächt.
29. Min
20:58
Auch Sebastiano Esposito wirkt frustiert, hofft nach dem Laufduell mit Noah Loosli vergeblich auf einen Freistoß.
27. Min
20:57
Man muss es so deutlich sagen: Der kolumbianische Angreifer macht bei seinem ersten Startelfeinsatz bisher einen sehr unglücklichen Eindruck.
26. Min
20:56
Aus GC-Sicht könnte die Rechnung aufgehen: Lange die Null halten und, wenn sich die Chance ergibt, einen Nadelstich setzen. Bei einem weiten Loosli-Zuspiel verspringt Riascos allerdings der Ball.
24. Min
20:55
Es ist bisher wahrlich kein Spiel für Fußballgourmets. Nach der Riascos-Chance in der ersten Minute sind Strafraumszenen leider sehr rar geworden.
22. Min
20:52
Brayan Riascos reklamiert vehement einen Eckball. Nach der blitzsauberen Grätsche von Noah Katterbach prallte die Kugel aber wohl tatsächlich noch einmal an das Bein des Kolumbianers.
21. Min
20:51
Die nennenswerteste Annäherung der Basler bis zu diesem Zeitpunkt: Dan Ndoye bringt die Kugel flach von rechts rein, Ayumu Seko klärt am ersten Pfosten.
19. Min
20:48
Giorgio Contini nutzte den kurzen Unterbruch, um die halbe Mannschaft um sich zu versammeln und weitere Anweisungen zu geben.
18. Min
20:48
Wouter Burger wird im Zweikampf mit Allan Arigoni am Kopf getroffen, kann nach einer kurzen Pause glücklicherweise aber weiterspielen.
16. Min
20:47
Allerdings wartet der FC Basel nach einer guten Viertelstunde noch komplett auf eine Torgelegenheit. Die einzige Annäherung, ein Eckball von rechts, wurde umgehend abgefangen.
14. Min
20:44
Giorgio Contini gibt an der Seitenlinie lautstark Anweisungen. Der gebürtige Winterthurer wirkt nicht sehr zufrieden, will seine Schützlinge wohl etwas mutiger sehen.
13. Min
20:43
Die Hoppers suchen die Umschaltmomente. Kaly Sène holt mit seinem Vorstoß über links immerhin einen Halbfeldfreistoß heraus, den Heinz Lindner jedoch problemlos herunterpflückt.
10. Min
20:40
Zehn Minuten sind gespielt. Nach der Top-Chance für GC in der ersten Minute gelingt es den Hausherren immer mehr, das Spiel an sich zu reißen.
8. Min
20:38
Gelbe Karte für Bendegúz Bolla (Grasshopper Club Zürich)
Auch zu diesem frühen Zeitpunkt der Partie bleibt Stefan Horisberger kaum etwas anderes übrig, als Bendegúz Bolla für sein rüdes Einsteigen an der Seitenlinie gegen Dan Ndoye zu verwarnen.
Bendegúz Bolla
Grasshopper Club Zürich
6. Min
20:36
Erneut Burger mit einer gelungenen Aktion, diesmal schickt er Ádám Szalai mit einem hohen Ball auf die Reise. Der Angreifer holt den ersten Corner der Partie heraus.
4. Min
20:34
Wouter Burger bekommt Szenenapplaus für einen Ballgewinn im Mittelfeld. Der Niederländer gehört zu den Aufsteigern unter Guillermo Abascal.
3. Min
20:33
Auf der Gegenseite muss Heinz Lindner weit aus dem Gehäuse kommen, um vor Ádám Szalai zu klären. Munterer Beginn beider Mannschaften!
1. Min
20:32
Nicht mal eine Minute ist gespielt, da kommt GC zu einer ersten Riesengelegenheit! Giotto Morandi legt von der rechten Strafraumseite intelligent quer in den Rücken der Verteidiger, allerdings setzt Brayan Riascos aus sechs Metern Torentfernung mit der Direktabnahme deutlich zu hoch an!
1. Min
20:31
Stefan Horisberger gibt den Ball frei. Die Hoppers haben Anstoß!
1. Min
20:30
Spielbeginn
20:29
Im FCB-Fanblock ist mächtig was los. Fabian Frei wird geeehrt, der 33-Jährige hat Massimo Ceccaroni mit seiner 453. Partie als Rekordspieler abgelöst.
20:17
Bei GC dürfen Captain Amir Abrashi sowie Brayan Riascos heute von Beginn an ran. Für den kolumbianischen Angreifer ist es die erste Startelfnominierung. Christián Herc und Léo Bonatini müssen vorerst zu sehen.
20:08
Dass die Luft am Rheinknie schon ein wenig raus ist, hat man beim jüngsten 0:0 in Lausanne gut erkennen können. Mit Noah Katterbach, Strahinja Pavlovic, Liam Chipperfield und Adam Szalai setzte Guillermo Abascal auf Akteure, die zuvor nur wenig bis gar nicht zum Einsatz gekommen waren. Bis auf Chipperfield stehen alle Spieler auch heute wieder in der Startelf.
19:56
Das ist unter anderem der Fall des FC Basel, der nur noch mathematisch von einem der beiden Conference League-Ränge verdrängt werden könnte. Dabei müsste Rot-Blau alle drei kommenden Spiele verlieren, Lugano hingegen die anstehenden zwei Partien gewinnen und nebenbei 32 Tore Differenz aufholen.
19:50
Von den Namen her hat die Contini-Elf von den Abstiegskandidaten zudem das schwierigste Restprogramm vor sich. Nach der heutigen Partie stehen noch ein Heimspiel gegen den FC St. Gallen sowie eine Reise zu YB nach Wankdorf an. Einziger Trumph könnte sein, dass es für alle drei kommenden Gegner praktisch um Nichts mehr geht.
19:44
Die Hoppers mussten am Wochenende einen gewaltigen Rückschlag hinnehmen. Im direkten Duell mit dem FC Sion kassierte man im Letzigrund eine nach einer uninspirierten Leistung durchaus verdiente 0:1-Niederlage. Die Walliser sind damit tabellarisch vorbeigezogen, der FC Luzern liegt nur noch aufgrund der schlechteren Tordifferenz im Klassement vor GC.
19:36
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Abschluss der englischen Woche in der Schweizer Super League! Der FC Basel empfängt im St. Jakob-Park den abstiegsbedrohten Grasshopper Club Zürich. Um 20:30 Uhr geht es am Rheinknie los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.