Zum Inhalt springen
10. Apr. 2022 - 16:30
Beendet
FC St. Gallen
2 : 2
FC Basel
1 : 1
Stadion
Kybunpark
Zuschauer
18.861
Schiedsrichter
Urs Schnyder

Liveticker

90.
18:24
Fazit:
Es bleibt bei der Punkteteilung. In einer spektakulären Partie hätte sich St. Gallen die drei Punkte eigentlich verdient, die Espen waren vor allem im zweiten Durchgang die deutlich zielstrebigere Mannschaft. Lukas Görtler bereitete beide Tore mit überragenden weiten Bällen vor. Basel fand jedoch auf beide Treffer eine schnelle Antwort, auch das Goal von Liam Millar zum 2:2-Endstand war sehenswert.
90.
18:23
Spielende
90.
18:22
Für den Kanadier geht es tatsächlich nicht weiter. Mit Noah Katterbach bringt Guillermo Abascal eine weitere defensive Absicherung.
90.
18:22
Einwechslung bei FC Basel: Noah Katterbach
Noah Katterbach
FC Basel
90.
18:22
Auswechslung bei FC Basel: Liam Millar
Liam Millar
FC Basel
90.
18:21
Auch Liam Millar bleibt mit Krampferscheinungen liegen. Viel kann man vom FCB wohl nicht mehr erwarten.
90.
18:20
Drei Minuten bleiben noch für den Siegtreffer. Lucky Punch kann man im Fall der Ostschweizer nicht sagen, denn sie hätten sich die drei Punkte mittlerweile verdient.
90.
18:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
18:19
Auch ein Auskick von Heinz Lindner landet direkt in den Füßen des Gegenspielers. Basel kann sich derzeit kaum befreien.
89.
18:18
Eine mögliche Kontergelegenheit für Rot-Blau erstickt im Keim, da sich Dan Ndoye die Kugel zu weit vorlegt! So geht die Drangphase der Espen weiter.
86.
18:16
Alessio Besio soll neuen Schwung für die Schlussphase bringen. Beim 3:3 gegen YB war dem 17-Jährigen nach Einwechslung bereits ein später Treffer gelungen.
86.
18:15
Einwechslung bei FC St. Gallen: Alessio Besio
Alessio Besio
FC St. Gallen
86.
18:15
Auswechslung bei FC St. Gallen: Julian von Moos
Julian von Moos
FC St. Gallen
84.
18:14
Heinz Lindner muss eingreifen und versucht, das Spiel schnell zu machen. Der ÖFB-Goalie wirft entnervt die Arme nach oben, als sich kein Mitspieler freiläuft.
81.
18:13
Eine mögliche Schlussoffensive einer der beiden Mannschaften lässt noch auf sich warten. Wouter Burger hat sich am Mittelkreis einen Krampf eingefangen.
79.
18:09
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Eine Punkteteilung hilft eigentlich keinem der Teams so richtig weiter. Basel könnte mit einem Sieg vielleicht noch leichte Meisterschaftshoffnungen hegen, St. Gallen auf die Conference League-Ränge schielen.
77.
18:07
Auch Peter Zeidler tauscht zweifach. Man darf gespannt sein, ob Betim Fazliji positionsgetreu die rechte Abwehrseite übernimmt oder als zusätzlicher Innenverteidiger agiert.
76.
18:06
Einwechslung bei FC St. Gallen: Fabian Schubert
Fabian Schubert
FC St. Gallen
76.
18:06
Auswechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
Jérémy Guillemenot
FC St. Gallen
76.
18:05
Einwechslung bei FC St. Gallen: Betim Fazliji
Betim Fazliji
FC St. Gallen
76.
18:05
Auswechslung bei FC St. Gallen: Euclides Cabral
Euclides Cabral
FC St. Gallen
76.
18:04
Gelbe Karte für Víctor Ruiz (FC St. Gallen)
Das Kartenfestival geht weiter. Victor Ruiz steht Wouter Burger auf dem Fuß.
Víctor Ruiz
FC St. Gallen
74.
18:04
Guillermo Abascal nimmt einen Doppelwechsel vor. Es war ohnehin überraschend, dass Fedor Chalov nicht in der Startelf stand.
74.
18:03
Einwechslung bei FC Basel: Fedor Chalov
Fedor Chalov
FC Basel
74.
18:03
Auswechslung bei FC Basel: Sebastiano Esposito
Sebastiano Esposito
FC Basel
74.
18:03
Einwechslung bei FC Basel: Strahinja Pavlović
Strahinja Pavlović
FC Basel
74.
18:03
Auswechslung bei FC Basel: Nasser Djiga
Nasser Djiga
FC Basel
71.
18:01
St. Gallen lässt sich vom schnellen Ausgleichstreffer nicht beeindrucken und schaltet nach einem Basler Ballverlust blitzschnell um. Diesmal lässt aber der Abschluss zu lange auf sich warten.
70.
18:00
Gelbe Karte für Michael Lang (FC Basel)
Der Routinier wird wegen eines Fouls an Schmidt das Spiel gegen Sion am Ostermontag verpassen.
Michael Lang
FC Basel
69.
17:59
Übrigens kam das weite Anspiel vor dem Guillemenot-Treffer wieder von Lukas Görtler. Der Deutsche glänzt heute mit überragenden Assists.
67.
17:56
Tooor für FC Basel, 2:2 durch Liam Millar
Wieder die sofortige Antwort! Liam Millar dribbelt sich von links an Isaac Schmidt vorbei an die Sechzehnerkante und schlenzt die Kugel wunderschön in das lange Eck! Was für ein tolles Fußballspiel!
Liam Millar
FC Basel
65.
17:54
Tooor für FC St. Gallen, 2:1 durch Jérémy Guillemenot
Inmitten dieser chaotischen Phase bringt Jérémy Guillemenot die Espen wieder in Führung! Einen schönen Seitenwechsel auf die linke Strafraumseite pflückt der Genfer gekonnt mit der Brust herunter, lässt Nasser Djiga aussteigen und schiebt in die lange Ecke ein!
Jérémy Guillemenot
FC St. Gallen
62.
17:52
Auch Valentin Stocker holt sich noch Gelb ab, da er bei seiner Auswechslung sehr aufreizend vom Platz schleicht.
62.
17:52
Einwechslung bei FC Basel: Darian Males
Darian Males
FC Basel
62.
17:52
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
Valentin Stocker
FC Basel
61.
17:51
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Valentin Stocker
FC Basel
61.
17:51
Im Anschluss an die Rudelbildung werden Cabral und Xhaka verwarnt.
60.
17:49
Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
Taulant Xhaka
FC Basel
60.
17:49
Gelbe Karte für Euclides Cabral (FC St. Gallen)
Euclides Cabral
FC St. Gallen
59.
17:49
Wouter Burger mutiert zum Wutbürger und lässt sich am Spielfeldrand in eine hitzige Diskussion verwickeln.
58.
17:48
Nun bleiben gleich zwei Basler am St. Galler Sechzehner liegen. Urs Schnyder lässt fortan weiterspielen.
57.
17:47
Kurz darauf trifft Julian von Moos aus spitzem Winkel das Außennetz. Die Ostschweizer sind in diesen Minuten deutlich stärker.
56.
17:46
St. Gallen reklamiert ein Handspiel von Nasser Djiga nah am Basler Strafraum. Der Innenverteidiger streichelt sich demonstrativ den Bauch, um die Stelle des Ballkontakts anzuzeigen.
54.
17:43
Die Espen verlagern das Geschehen komplett in die gegnerische Hälfte. Seit dem Pausentee hinterlässt die Zeidler-Elf den zwingenderen Eindruck.
52.
17:42
Die Partie bleibt abwechlungsreich. Der eingewechselte Bastien Toma nimmt einen Abpraller auf der linken Strafraumseite direkt, verfehlt das lange Eck aber deutlich.
49.
17:39
Gelbe Karte für Matej Maglica (FC St. Gallen)
Der Hüne wird für ein Foul an Dan Ndoye verwarnt. Der anschließende Freistoß bringt aber keine Gefahr.
Matej Maglica
FC St. Gallen
48.
17:38
Peter Zeidler hat in der Pause bereits einen Wechsel vorgenommen, Bastian Toma ersetzt mit Kwadwo Duah den Torschützen zum 1:0.
47.
17:36
Der zweite Durchgang beginnt sofort mit einem Aufreger. Jérémy Guillemenot dringt in den Sechzehner ein und geht dort im Laufduell mit Michael Lang zu Fall. Für einen Penalty reicht das aber nicht, auch wenn die Heimfans das natürlich anders sehen.
46.
17:35
Einwechslung bei FC St. Gallen: Bastien Toma
Bastien Toma
FC St. Gallen
46.
17:35
Auswechslung bei FC St. Gallen: Kwadwo Duah
Kwadwo Duah
FC St. Gallen
46.
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:19
Halbzeitfazit:
Eine über weite Strecken muntere erste Halbzeit endet 1:1. Beide Teams suchten den Weg nach vorne, keine der Mannschaften konnte sich klare Vorteile erspielen. Das Remis zur Pause geht daher vollkommen in Ordnung.
45.
17:18
Ende 1. Halbzeit
45.
17:18
Eine Minute Nachspielzeit ist angesichts der zahlreichen Unterbrechungen fast ein bisschen wenig.
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:17
Auf der Gegenseite leitet Julian von Moos eine Flanke aus dem Mittelfeld mit dem Kopf Richtung langes Eck, Heinz Lindner hechtet aber rechtzeitig nach unten.
43.
17:16
Guillermo Abascal reißt sich den Pulli hoch, denn Dan Ndoye verpasst eine Hereingabe am zweiten Pfosten knapp. Die letzte Genauigkeit fehlt momentan auf beiden Seiten.
41.
17:13
Weiter wenig los im Kybunpark. Zumindest im Vergleich zur enorm abwechlungsreichen ersten halben Stunde. Valentin Stocker liegt zum wiederholten Male auf dem Boden.
38.
17:10
St. Gallen wird wieder etwas stärker. Julian von Moos segelt am langen Eck nur knapp an einer Kopfballverlängerung vorbei.
35.
17:09
Zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit ist der Schwung ein wenig raus. Viele nicklige Fouls prägen das Bild.
33.
17:06
Das Basler Goal geht letztlich auf das Konto von Leonidas Stergiou, der den Ball noch entscheidend in die eigenen Maschen gelenkt hat.
31.
17:04
Klare Chancen auf beiden Seiten. Nun muss Liam Millar nach einem St. Galler Corner auf der Linie klären!
29.
17:01
Tooor für FC Basel, 1:1 durch Leonidas Stergiou (Eigentor)
Da ist der Ausgleich! Valentin Stocker steckt an der rechten Strafraumkante zu Sebastino Esposito durch, der die Kugel aus spitzem Winkel an Lawrence Ati-Zigi vorbei in das lange Eck schiebt!
Leonidas Stergiou
FC St. Gallen
27.
16:59
Sebastiano Esposito darf sich die Kugel zweimal in Folge an der Eckfahne bereitlegen. Doch aus den vielen Standards machen die Gäste noch zu wenig.
25.
16:57
Es bleibt ein äußerst munteres Spiel mit Torannäherungen auf beiden Seiten. Der Ausgang ist völlig offen.
22.
16:56
Sofort die Riesen-Ausgleichschance für Basel! Erst köpft Valentin Stocker aus kürzester Distanz Lawrence Ati-Zigi an, dann steht der Captain beim Nachschuss selbst im Weg. Das hätte eigentlich das 1:1 sein müssen!
20.
16:51
Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Kwadwo Duah
Mit einem einzigen Schlenzer von der Mittellinie überwindet Lukas Görtler die gesamte Basler Hintermannschaft! Kwadwo Duah taucht frei vor Heinz Lindner auf und trifft halbhoch rechts.
Kwadwo Duah
FC St. Gallen
19.
16:51
Standards prägen die Partie. Einem Basler Freistoß folgt ein St. Galler Corner. Wirklich gefährlich wird es jedoch auf beiden Seiten nicht, auch da Heinz Lindner beherzt zupackt.
16.
16:48
Das hätte die FCB-Führung sein können! Dan N'Doye wird in der Spitze flach angespielt, legt sich das Spielgerät in den Sechzehner vor und wird im letzten Moment am Abschluss gehindert. Immerhin springt ein Corner heraus.
14.
16:46
Lukas Görtler kommt am kurzen Pfosten völlig frei zur Direktabnahme, trifft die Kugel aber nicht richtig.
13.
16:45
Für ein Einsteigen gegen Jérémy Guillemenot kommt Nasser Djiga noch ohne Verwarnung davon. Die Ostschweizer dürfen aber erneut zum Halbfeldfreistoß antreten.
11.
16:43
Es ist mittlerweile eine muntere Anfangsphase. Basel kontert über Valentin Stocker, der den Abschluss aber ein paar Mal herauszögert und dann am Verteidiger hängenbleibt.
9.
16:41
Euclides Cabral tankt sich von links in den Sechzehner, bei Michael Lang ist jedoch Schluss.
8.
16:40
Per Freistoß nähern sich die Espen erstmals an. Im eigenen Sechzehner behält Basel aber die Lufthoheit.
5.
16:37
Liam Millar ist auf links durch, sein Querpass in die Mitte landet jedoch im Rücken der zwei lauernden Mitspieler. Das hätte deutlich gefährlicher werden können!
4.
16:36
Valentin Stocker gibt von der Strafraumkante den ersten Schuss ab! Der Versuch aus der Drehung ist jedoch leichte Beute für Lawrence Ati-Zigi.
3.
16:36
Noc ein etwas verhaltener Start. Die Gäste sind bemüht, die Spielkontrolle an sich zu reißen.
1.
16:34
Urs Schnyder gibt den Ball frei! Beide Teams treten in ihren traditionellen Farben an.
1.
16:32
Spielbeginn
16:31
Volles Haus im Kybunpark! Fast alle Tickets für das heutige Spiel wurden bereits am Freitag abgesetzt.
16:17
Auf St. Galler Seite sind die beiden zuletzt verletzten Isaac Schmidt und Kwadwo Duah heute wieder dabei und in der Startelf. Ein Augenmerk liegt zudem auf Julian von Moos, dem der Durchbruch in Basel verwehrt blieb und der nun in der Ostschweiz richtig durchstartet.
16:16
Guillermo Abascal muss heute auf die gesperrten Andy Pelmard und Pajtim Kasami sowie auf den erkrankten Ádám Szalai verzichtern. Den Ungarn ersetzt jedoch nicht wie erwartet Fedor Chalov, vielmehr rückt Sebastiano Esposito wohl in die Sturmspitze.
16:09
Oder kann sich der FCB doch noch Titelhoffnungen machen? Der FCZ unterlag soeben mit 0:1 in Genf. Mit einem Sieg heute könnte Basel bis auf neun Punkte zu den Zürchern aufschließen.
16:00
Während St. Gallen mit einem 3:0 in Sion am vergangenen Wochenende ein weiteres Ausrufezeichen setzte, kam Basel im Verfolgerduell mit YB trotz spielerischer Überlegenheit nicht über ein 2:2 hinaus. Für den FCB geht es mittlerweile vor allem darum, den Conference League-Rang zu fixieren.
15:54
Als einziges Team sind die Ostschweizer im Kalenderjahr 2022 noch ungeschlagen. Dem Spitzenreiter FCZ fügte die Zeidler-Elf mit einem 3:0 im Letzigrund die einzige Pleite zu. Wettbewerbsübergreifend stehen mittlerweile elf Partien ohne Niederlage zu Buche.
15:49
In der ersten Halbserie noch von Abstiegssorgen geplagt, schielt man in der Ostschweiz mittlerweile sogar Richtung Conference League-Quali. Nur noch sechs Punkte trennen die Espen vom neu geschaffenen europäischen Wettbewerb.
15:43
Hält die Ungeschlagenserie des FC St. Gallen auch gegen den FC Basel an? Ab 16:30 Uhr wird man mehr erfahren!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.