05. Dez. 2021 - 16:30
Beendet
FC Lugano
2 : 0
FC Sion
2 : 0
40.
2021-12-05T16:10:50Z
44.
2021-12-05T16:14:36Z
56.
2021-12-05T16:42:45Z
67.
2021-12-05T16:54:00Z
18.
2021-12-05T15:49:13Z
80.
2021-12-05T17:06:14Z
70.
2021-12-05T16:57:59Z
70.
2021-12-05T16:58:17Z
87.
2021-12-05T17:13:29Z
90.
2021-12-05T17:17:08Z
63.
2021-12-05T16:50:21Z
63.
2021-12-05T16:50:39Z
63.
2021-12-05T16:50:57Z
78.
2021-12-05T17:04:33Z
80.
2021-12-05T17:07:02Z
1.
2021-12-05T15:33:35Z
45.
2021-12-05T16:16:42Z
46.
2021-12-05T16:32:05Z
90.
2021-12-05T17:19:59Z
Stadion
Cornaredo
Zuschauer
2.430
Schiedsrichter
Esther Staubli

Liveticker

90
18:23
Fazit:
Feierabend im Cornaredo, der FC Lugano feiert einen verdienten 2:0-Heimerfolg über den FC Sion. Nach dem Seitenwechsel drückten zunächst die Sittener auf den Anschlusstreffer. Als dieser aber einfach nicht fallen wollte, bekamen die Luganesi das Geschehen immer besser in den. Da sie auch noch die besseren Tormöglichkeiten hatten, diese aber nicht nutzen konnten, geht der Sieg alles in allem in Ordnung. Den Gästen fehlte offensiv der letzte Punch. In einer Woche geht es für sie bei den Young Boys aus Bern weiter. Die Tessiner gastieren am Samstag beim FC St. Gallen.
90
18:19
Spielende
90
18:18
Der letzte Tausch bei den Gastgebern. Custodio geht vom, Hajrizi aufs Feld.
90
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:17
Einwechslung bei FC Lugano: Kreshnik Hajrizi
Kreshnik Hajrizi
FC Lugano
90
18:16
Auswechslung bei FC Lugano: Olivier Custodio
Olivier Custodio
FC Lugano
90
18:16
Wieder nicht die Entscheidung! Amoura rast auf halblinks durch, scheitert dann aber aus zwölf Metern im Eins-gegen-Eins an Fickentscher.
88
18:14
Lugano tauscht. Yuri ersetzt Lovrič.
87
18:13
Einwechslung bei FC Lugano: Yuri
Yuri
FC Lugano
87
18:13
Auswechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
Sandi Lovrič
FC Lugano
84
18:11
Noch immer ist nicht wirklich Nennenswertes im Offensivspiel der Gäste zu sehen. Es wird hier wohl mit einer Niederlage zu Ende gehen.
81
18:07
Und gleich der nächste Neue hinterher. Tosetti kommt, Cipriano geht.
80
18:07
Einwechslung bei FC Sion: Matteo Tosetti
Matteo Tosetti
FC Sion
80
18:06
Auswechslung bei FC Sion: Marquinhos Cipriano
Marquinhos Cipriano
FC Sion
80
18:06
Gelbe Karte für Kader Keita (FC Sion)
Schon kurz darauf holt sich Keita für ein Foulspiel den gelben Karton ab.
Kader Keita
FC Sion
79
18:05
Neuer Mann bei den Sittenern. Keita kommt erstmals seit Oktober wieder zum Einsatz. Er übernimmt für Dié.
78
18:04
Einwechslung bei FC Sion: Kader Keita
Kader Keita
FC Sion
78
18:04
Auswechslung bei FC Sion: Serey Dié
Geoffroy Serey Dié
FC Sion
75
18:02
Amoura an den Pfosten! Der Joker entwischt nach einem langen Flachpass sowohl N'Doye als auch Ziegler. Frei vor Fickentscher hebt er die Kugel aus 13 Metern an die linke Längsstange.
74
18:01
Was fällt den Rot-Weißen hier noch ein? Aktuell tun sie sich in der Chancenerarbeitung auffällig schwer. Außerdem laufen sie jederzeit Gefahr, ausgekontert zu werden.
71
17:58
Zwei frische Kräfte bei den Croci-Torti-Mannen. Guidotti und Amoura ersetzen Bottani und Abubakar.
70
17:58
Einwechslung bei FC Lugano: Mohammed Amoura
Mohammed Amoura
FC Lugano
70
17:58
Auswechslung bei FC Lugano: Asumah Abubakar
Asumah Abubakar
FC Lugano
70
17:57
Einwechslung bei FC Lugano: Stefano Guidotti
Stefano Guidotti
FC Lugano
70
17:57
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
Mattia Bottani
FC Lugano
70
17:56
Die Schlussphase bricht heran. Auch bei den Bianconeri machen sich jetzt erste Einwechselspieler bereit.
67
17:54
Gelbe Karte für Olivier Custodio (FC Lugano)
Custodio zupft im Mittelfeld. Gelb.
Olivier Custodio
FC Lugano
65
17:51
Immer wieder Bottani! Der 30-Jährige feuert dieses Mal aus 24 Metern in Richtung gegnerisches Gehäuse, zielt aber zu hoch.
63
17:50
Einwechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
Gaëtan Karlen
FC Sion
63
17:50
Auswechslung bei FC Sion: Théo Berdayes
Théo Berdayes
FC Sion
63
17:50
Einwechslung bei FC Sion: Kevin Bua
Kevin Bua
FC Sion
63
17:50
Auswechslung bei FC Sion: Itaitinga
Itaitinga
FC Sion
63
17:50
Einwechslung bei FC Sion: Dimitri Cavaré
Dimitri Cavaré
FC Sion
63
17:50
Auswechslung bei FC Sion: Sandro Theler
Sandro Theler
FC Sion
62
17:49
Gute Möglichkeit für die Valaisans! Nach feiner Kombination taucht Cipriano links vor Baumann auf, haut das Spielgerät aber ans Außennetz.
59
17:45
Bei den Gästen machen sich neue Männer bereits. Es wird gleich die ersten Einwechslungen geben.
56
17:42
Gelbe Karte für Numa Lavanchy (FC Lugano)
Lavanchy hat den Fuß auf Kopfhöhe. Gelb ist in Ordnung.
Numa Lavanchy
FC Lugano
56
17:42
Gefährlich! Abubakar legt mit dem Rücken zum Tor per Kopf für Lovrič ab. Dessen Direktabnahme aus 16 Metern saust links vorbei. Abubakar stand jedoch auch im Abseits.
53
17:38
Sabbatini schießt von halblinks aus 21 Metern einfach mal aufs Tor. Seinen Aufsetzer wischt Fickentscher zur Ecke weg. Die landet am langen Eck bei Sabbatini, der dieses Mal das Außennetz erwischt.
50
17:36
Sion macht in den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel Druck. Der Anschlusstreffer soll so schnell wie möglich her.
47
17:34
Baumann mit toller Fußabwehr! Der Schlussmann hält einen strammen Flachschuss von Wesley aus elf Metern von halbrechts, indem er blitzschnell das Bein ausfährt. Die folgende Ecke bleibt ertraglos.
46
17:32
Weiter geht's.
46
17:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:20
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Tessin, der FC Lugano führt mit 2:0 gegen den FC Sion. Nach ausgeglichenem Beginn übernahmen die Schwarz-Weißen zunehmend das Kommando. Als etwa 20 Minuten vorbei waren, verflachte das Geschehen jedoch nach und nach. So neutralisierten sich beide Mannschaften, bis die Hausherren kurz vor der Pause gleich zwei Mal zuschlugen. Erst traf Bottani selbst, dann legte er für Facchinetti auf. Von den Sittenern kommt besonders offensiv seit einiger Zeit zu wenig. Mal sehen, wie es im zweiten Abschnitt weitergeht. Bis gleich!
45
17:16
Ende 1. Halbzeit
44
17:14
Tooor für FC Lugano, 2:0 durch Mickaël Facchinetti
Doppelschlag der Luganesi! Bottani gibt hoch und weit von rechts auf den zweiten Pfosten. Dort läuft Facchinetti ein und wird von Theler nur begleitet. Aus drei Metern nickt der linke Außenbahnspieler aus spitzem Winkel unter Fickentscher hindurch ein.
Mickaël Facchinetti
FC Lugano
40
17:10
Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Mattia Bottani
Und dann die Führung für die Gastgeber! Custodio steckt im linken Halbfeld überragend durch in die Box zu Bottani. Der 30-Jährige lässt Fickentscher keine Chance und hämmert das Rund aus neun Metern unter die Latte.
Mattia Bottani
FC Lugano
39
17:10
Wir haben inzwischen einet recht ausgeglichene Partie. Abgesehen von dem nicht zu gefährlichen Sabbatini-Abschluss kommen auch die Tessiner nicht zu vielen guten Situationen.
36
17:07
Wieso nicht? Sabbatini versucht es von halblinks aus der Distanz - ein gutes Stück rechts daneben.
34
17:05
...der ruhende Ball bringt aber nichts ein.
33
17:05
Immerhin: Die Valaisans kommen nun immer öfter in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz. So ist es jetzt Berdayes, der sich etwas glücklich rechts im Strafraum durchsetzt und die Kugel ans Außennetz nagelt. Sein Schuss war aber noch leicht abgefälscht. Ecke...
30
17:01
Eine halbe Stunde ist durch. Das Remis ist nicht unverdient für die Rot-Weißen, allerdings durchaus etwas glücklich. Sie müssen dringend mehr Offensivaktionen zustande bringen.
27
16:57
Lovrič tritt eine Ecke von rechts auf den langen Pfosten. Ziegler stellt Fickentscher mit seinem Kopfball aber nicht vor allzu große Probleme.
24
16:54
Ansonsten haben die Ticinesi dennoch ihre Probleme, regelmäßig gefährlich zu werden. Ihr Pressing ist durchaus aggressiv, bislang aber noch nicht oft genug erfolgreich.
21
16:53
Die Gäste müssen sich von diesem Schreckensmoment erstmal erholen. Schwarz-Weiß ist hier jetzt etwas am Drücker.
18
16:49
Gelbe Karte für Itaitinga (FC Sion)
Itaitinga steigt seinem Gegner auf den Fuß. Gelb.
Itaitinga
FC Sion
16
16:47
Die Megachance für Lugano! Nach Ecke von links köpft Custodio die Murmel aus sechs Metern per Aufsetzer aufs Tor. Fickentscher lässt direkt vor die Füße von Marić prallen, der freistehend aus zentralen sieben Metern drüber schießt. Der muss einfach sitzen.
13
16:44
Es wird also langsam schwungvoller. Beide Teams hatten bereits ihren ersten guten Abschluss. So darf es weitergehen.
10
16:41
Erstmals die Walliser! Wesley kombiniert sich fein mit Stojilković über halbrechts in den Sechzehnmeterraum durch und zieht aus acht Metern und leicht spitzem Winkel ab. Baumann pariert zur Seite weg.
7
16:38
Bottani läuft über rechts in die gegnerische Box, bugsiert die Kugel aber als Mischung aus Flanke und Schuss aufs kurze Eck. Dort packt Fickentscher locker zu.
4
16:34
Ruhiger Beginn zwischen beiden Mannschaften. Sion führt den Ball etwas häufiger in den eigenen Reihen, ohne Druck zu entwickeln.
1
16:33
Auf geht's.
1
16:33
Spielbeginn
16:08
Auf der anderen Seite gab es zuletzt eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Walliser wechselten sich während der vergangenen fünf Begegnungen mit Siegen und Niederlagen ab. Jüngst bezwangen sie vor heimischem Publikum den FC St. Gallen (3:1). Sieben Punkte Vorsprung auf Rang neun und den FC Lausanne-Sport sorgen aktuell für keine akuten Abstiegssorgen.
15:53
Die tolle Serie der Tessiner ist zunächst einmal vorbei. Nach fünf Siegen am Stück unterlagen sie am Mittwoch im Nachholspiel des vierten Spieltags bei den Young Boys aus Bern trotz Führung (1:3). Dennoch spülte sie dieser Lauf bis auf den dritten Tabellenplatz vor. Der gestern siegreiche FC Zürich (4.0 gegen den FC Luzern) ist jedoch mit diesem Dreier bereits auf acht Zähler enteilt.
15:37
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der Super League! Heute empfängt der FC Lugano den FC Sion. Anstoß ist um 16:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.