25. Jul. 2021 - 14:15
Beendet
FC Lugano
0 : 2
FC Zürich
0 : 2
20.
2021-07-25T12:35:13Z
45.
2021-07-25T12:59:58Z
44.
2021-07-25T12:59:08Z
79.
2021-07-25T13:50:36Z
65.
2021-07-25T13:36:20Z
79.
2021-07-25T13:50:50Z
46.
2021-07-25T13:16:39Z
61.
2021-07-25T13:31:44Z
72.
2021-07-25T13:43:04Z
72.
2021-07-25T13:45:07Z
77.
2021-07-25T13:47:59Z
57.
2021-07-25T13:27:48Z
57.
2021-07-25T13:28:20Z
73.
2021-07-25T13:45:30Z
84.
2021-07-25T13:55:05Z
1.
2021-07-25T12:15:32Z
45.
2021-07-25T13:01:34Z
46.
2021-07-25T13:16:20Z
90.
2021-07-25T14:05:28Z
Stadion
Cornaredo
Zuschauer
2.120
Schiedsrichter
Stefan Horisberger

Liveticker

90
16:09
Fazit:
Schluss in Lugano! Nach 90 Minuten gewinnt der FC Zürich das Gastspiel bei den Tessinern mit 2:0 und darf die ersten drei Punkte der neuen Spielzeit bejubeln. Nach Wiederanpfiff fokussierte sich der FCZ darauf, defensiv stabil zu stehen und nach vorne im Umschaltspiel für Gefahr zu sorgen. Das klappte sehr gut, weshalb der Sieg aufgrund der disziplinierten Abwehrleistung auch durchaus verdient ist. Lugano hingegen schaffte es nur selten wirklich zwingende Momente zu kreieren. Bottanis Pfostenkracher (78.) hätte zwar nochmal für Spannung sorgen können, aber letztendlich mangelte es im Spiel nach vorne an kreativen Momenten. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
90
16:05
Spielende
90
16:04
Die letzte Minute läuft. Zürich wird die drei Punkte mit nach Hause nehmen.
90
16:01
Es gibt nochmal vier Minuten obendrauf.
90
16:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
16:00
Nachdem Bottani einen zweiten Ball aus dem Zentrum einfach mal vor das Tor feuert, hält Ba fünf Meter vor dem Gehäuse den Fuß rein, bekommt das Leder aber nicht mehr platziert. Der Ball fliegt rechts vorbei.
87
15:58
Die Schlussphase ist angebrochen. Es hat zudem ordentlich angefangen zu regnen. Ball und Platz sind ziemlich rutschig geworden.
84
15:55
Breitenreiter nimmt den Torschützen zum 2:0 runter und bringt mit Gnonto einen frischen Mann für das Mittelfeld.
84
15:55
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
Wilfried Gnonto
FC Zürich
84
15:54
Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
Antonio Marchesano
FC Zürich
82
15:54
Kann der FC Lugano hier nochmal zurückkommen? Die Doppelchance vor wenigen Minuten war die Riesengelegenheit auf den Anschluss, ansonsten steht der FCZ weiterhin defensiv stabil.
79
15:50
Gelbe Karte für Mirlind Kryeziu (FC Zürich)
...als auch dem Zürcher Defensivmann Gelb.
Mirlind Kryeziu
FC Zürich
79
15:50
Gelbe Karte für Kévin Monzialo (FC Lugano)
Nach einem Zweikampf im Strafraum geraten Monzialo und Kryeziu aneinander. Der Referee gibt sowohl Monzialo...
Kévin Monzialo
FC Lugano
78
15:50
Doppelchance! Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke wird der Ball einfach nochmal auf Verdacht reingeflankt, wo Ba das Leder gen rechten Winkel verlängert. Brecher pariert stark. Kurz darauf setzt Bottani aus der Distanz zum Fernschuss an, scheitert aber am rechten Pfosten!
77
15:48
Letzter Personaltausch bei den Gastgebern. Guidotti ist für die letzte Viertelstunde dabei.
77
15:47
Einwechslung bei FC Lugano: Stefano Guidotti
Stefano Guidotti
FC Lugano
77
15:47
Auswechslung bei FC Lugano: Jonathan Sabbatini
Jonathan Sabbatini
FC Lugano
76
15:47
Geht hier noch was für den FC Lugano? Weiterhin kommen die Tessiner zu keinen großen Torchancen. Zürich steht weiterhin defensiv sehr stabil.
73
15:46
Beide Trainer wechseln nochmal. Bei Zürich hat Ceesay nach einem guten Auftritt Feierabend und wird durch Pollero ersetzt.
73
15:45
Einwechslung bei FC Zürich: Rodrigo Pollero
Rodrigo Pollero
FC Zürich
73
15:45
Auswechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
Assan Ceesay
FC Zürich
72
15:45
Einwechslung bei FC Lugano: Kévin Monzialo
Kévin Monzialo
FC Lugano
72
15:43
Auswechslung bei FC Lugano: Kreshnik Hajrizi
Kreshnik Hajrizi
FC Lugano
72
15:43
Einwechslung bei FC Lugano: Miroslav Čovilo
Miroslav Čovilo
FC Lugano
72
15:42
Auswechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
Sandi Lovrič
FC Lugano
68
15:39
Vor allem defensiv ist es ein sehr disziplinierter Auftritt der Truppe von André Breitenreiter. Nach dem Seitenwechsel verbuchten die Gastgeber noch keinen wirklich gefährlichen Abschluss.
65
15:36
Gelbe Karte für Assan Ceesay (FC Zürich)
Ceesay kommt im Mittelkreis gegen Hajrizi zu spät und trifft seinen Gegenspieler voll am Fuß. Klare Gelbe Karte.
Assan Ceesay
FC Zürich
64
15:35
Gute Konterchance für die Gäste! Ceesay ist nach einem Zuspiel auf den linken Flügel auf und davon und dringt in den Sechzehner ein. Aus spitzem Winkel sucht er den Abschluss, zielt aber ein gutes Stück drüber.
61
15:32
Abel Braga stärkt weiter die Offensive. Neuzugang Demba Ba soll für mehr Torgefahr sorgen.
61
15:31
Einwechslung bei FC Lugano: Demba Ba
Demba Ba
FC Lugano
61
15:31
Auswechslung bei FC Lugano: Olivier Custodio
Olivier Custodio
FC Lugano
58
15:30
Riskant von Baumann, der weit aus seinem Tor kommt und Adriàn Guerrero vor dem Strafraum abgrätscht. Es waren wohl Ball und Gegner dabei, der Zürcher Defensivmann muss zumindest kurzzeitig behandelt werden.
57
15:28
Doppelwechsel beim FCZ. Mit Hornschuh und Boranijašević bringt Breitenreiter zwei Neuzugänge ins Spiel.
56
15:28
Einwechslung bei FC Zürich: Nikola Boranijašević
Nikola Boranijašević
FC Zürich
56
15:28
Auswechslung bei FC Zürich: Fabian Rohner
Fabian Rohner
FC Zürich
56
15:27
Einwechslung bei FC Zürich: Marc Hornschuh
Marc Hornschuh
FC Zürich
56
15:27
Auswechslung bei FC Zürich: Bledian Krasniqi
Bledian Krasniqi
FC Zürich
54
15:25
Jetzt aber! Lovrič chippt den Ball von der linken Bahn an den Fünfer, wo Lavanchy eingelaufen kommt und aus der Drehung mit links abzieht. Der Ball landet am Außennetz.
52
15:24
Lugano versucht zu Beginn wieder das Zepter in die Hand zu nehmen. Die Tessiner kommen aber noch nicht zu zwingenden Abschlüssen.
49
15:20
Lavanchy schiebt direkt über die rechte Bahn mal offensiv mit an. Seine Flanke ins Zentrum landet aber genau in den Armen von Brecher.
46
15:17
Weiter geht's! Abel Braga wechselt zur zweiten Hälfte einmal und bringt Abubakar positionsgetreu in die Sturmspitze.
46
15:16
Einwechslung bei FC Lugano: Asumah Abubakar
Asumah Abubakar
FC Lugano
46
15:16
Auswechslung bei FC Lugano: Nikolas Muci
Nikolas Muci
FC Lugano
46
15:16
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:06
Halbzeitfazit:
Pause im Cornaredo! Am 1. Spieltag der neuen Saison führt der FC Zürich beim FC Lugano mit 2:0. Nachdem die Gastgeber die erste Viertelstunde eigentlich alles im Griff hatten, gerieten sie durch einen Treffer des aufgerückten Verteidigers Adriàn Guerrero in Rückstand (20.). In der Folge fehlten der Mannschaft von Abel Braga die zündenden Ideen, um Brecher ernsthaft in Gefahr zu bringen. Kurz vor dem Pausenpfiff holte der umtriebige Ceesay noch einen Strafstoß raus, den Marchesano sicher zum 2:0 verwandelte (45.). So deutet nach 45 Minuten alles auf den ersten Sieg im ersten Pflichtspiel für den neuen FCZ-Trainer Breitenreiter hin. Bis gleich!
45
15:01
Ende 1. Halbzeit
45
15:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:59
Tooor für FC Zürich, 0:2 durch Antonio Marchesano
Marchesano übernimmt die Verantwortung und schweißt das Leder trocken oben in die Mitte ins Tor! Baumann war zur linken Seite unterwegs.
Antonio Marchesano
FC Zürich
44
14:59
Gelbe Karte für Kreshnik Hajrizi (FC Lugano)
Hajrizi wird für sein Foul zudem noch verwarnt.
Kreshnik Hajrizi
FC Lugano
44
14:58
Es gibt Elfmeter für den FC Zürich! Ceesay läuft Hajrizi über rechts davon und dringt in die Box ein. Der Defensivmann setzt zur Grätsche an und bringt den Angreifer zu Fall. Klare Sache, Strafstoß!
43
14:58
Kryeziu probiert es aus gut 30 Metern einfach mal direkt, zielt aber zu zentral. Baumann faustet das Leder zur Seite weg.
42
14:57
Jetzt erarbeiten sich die Gäste mal eine Standardsituation. Marchesano wird durch Custodio halbrechts vor der Box zu Fall gebracht.
40
14:55
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Die Gastgeber probieren nochmal ein Powerplay aufzuziehen, doch die Defensive des FCZ steht nun sehr stabil.
37
14:52
Guter Abschluss für Lugano! Bottani weicht auf den rechten Flügel aus und flankt aus vollem Lauf an den Elfmeterpunkt wo Lovrič den Kopf reinhält. Brecher ist aber auf dem Posten und packt sicher zu.
34
14:49
...bleibt mit seinem Versuch aber in der Mauer hängen.
33
14:49
Facchinetti holt gegen Krasniqi einen Freistoß in guter Position raus. Lovrič steht 18 Meter halblinks vor dem Tor bereit...
30
14:45
Jetzt ergeben sich schon mehr Räume für den FCZ im Konterspiel. Ceesay zieht über die linke Seite davon, verdribbelt sich aber anschließend gegen Daprelà und verliert die Kugel.
28
14:44
Bis dato verpuffen die Standards beim FC Lugano wirkungslos. Custodios Hereingabe von der rechten Seite klärt Kryeziu im Zentrum kompromisslos per Kopf.
25
14:39
Nach einer Flanke von der rechten Seite setzt sich Kramer mit Körpereinsatz im Kopfballduell durch, setzt den Versuch aber aus fünf Metern links neben das Gehäuse.
23
14:38
Wie wird Lugano nun auf den Rückstand reagieren? Die ersten 15 Minuten hatte die Elf von Abel Braga eigentlich alles im Griff und wurde nun kalt erwischt.
20
14:35
Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Adriàn Guerrero
Mit der zweiten dicken Chance gehen die Gäste in Führung! Ceesay dribbelt unbehelligt durchs Mittelfeld und zieht ins Zentrum. Anschließend hat er das Auge für Adriàn Guerrero, der auf der linken Seite gestartet ist. Den wohltemperierten Pass nimmt der Außenverteidiger gut mit und versenkt den Ball dann aus 15 Metern mit Hilfe des rechten Innenpfostens im Netz!
Adriàn Guerrero
FC Zürich
18
14:33
Das Spiel wird munterer! Nachdem Zürichs Defensive eine Flanke nicht geklärt bekommt, zieht Muci aus gut elf Metern im Strafraum aus der Drehung ab. Brecher ist schnell im bedrohten rechten Eck und pariert stark!
16
14:32
So schnell kann es gehen! Zürich mit der dicken Chance zur Führung! Kramer spielt aus dem Zentrum einen tollen Chip-Ball rechts in die Box zu Ceesay, der aus zehn Metern frei vor Baumann abschließen kann. Die Kugel rollt nur denkbar knapp am linken Pfosten vorbei!
14
14:29
Das Umschaltspiel beim FCZ funktioniert noch gar nicht. Ceesay behauptet an der Mittellinie zwar erst den Ball, spielt dann aber einen schlampigen Pass genau in die Füße des Gegners. Breitenreiter kann bis hierhin nicht zufrieden sein.
11
14:27
Erster richtig guter Abschluss! Lovrič zieht aus dem linken Halbraum per Aufsetzer ab, doch Brecher ist zur Stelle und faustet den Ball gut zur Seite weg.
8
14:23
Nach einer Freistoßhereingabe aus dem linken Halbfeld durch Facchinetti schraubt sich der aufgerückte Innenverteidiger Hajrizi im Zentrum hoch, köpft aus zehn Metern jedoch deutlich drüber.
6
14:20
Lugano übernimmt in den Anfangsminuten die Spielkontrolle. Zürich agiert erstmal abwartend und lauert auf Umschaltmomente.
3
14:17
Erste Abschlusssituation für die Gastgeber durch Facchinetti. Sein Schuss saust knapp links vorbei, doch die Fahne des Assistenten geht zudem hoch. Abseits!
1
14:15
Der Ball rollt!
1
14:15
Spielbeginn
14:02
In der Startelf baut FCZ-Coach André Breitenreiter zum Großteil auf den Stamm der vergangenen Saison. Mit Adriàn Guerrero steht nur ein Neuzugang in der Anfangsformation. Der Spanier trifft heute zudem auf seinen Ex-Verein. Bei Lugano sitzt der wohl prominenteste Neue mit Demba Ba zu Beginn nur auf der Bank.
13:50
Bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten drei Jahre treffen die beiden Mannschaften zum Auftakt aufeinander. Zudem dürfen heute wieder mehr als 1000 Zuschauer wieder live dabei sein. Dementsprechend groß dürfte die Vorfreude bei den Beteiligten sein.
13:35
Auch der FC Zürich startet mit einem neuen Trainer in die Saison. André Breitenreiter soll den FCZ wieder raus aus dem Mittelfeld in obere Tabellenregionen führen. "Während der Vorbereitung lag der Fokus auch auf der Intensität, welche die Grundvoraussetzung für unsere Spielphilosophie bildet. Wir treffen auf eine starke Mannschaft und wollen im Cornaredo mit gutem Fussball dagegenhalten und punkten", so Breitenreiter. An die letzten beiden Auftritte in Lugano haben die Züricher in jedem Fall gute Erinnerungen: Die beiden Auswärtsspiele der letzten Saison gewann man jeweils mit 1:0. Daheim siegten die heutigen Gäste einmal mit 3:0 und spielten zudem 2:2-Unentschieden.
13:24
Nachdem der FC Lugano in der vergangenen Saison als Tabellenvierter die europäischen Plätze nur knapp um einen Punkt verpasste, geht es nun mit einem neuen Coach in die kommende Saison. Der erfahrene Trainer Abel Braga löste Maurizio Jacobacci auf der Trainerbank ab. Es wird spannend zu sehen, ob die Tessiner auch in der Spielzeit 2021/22 wieder um den Europapokal mitspielen können. Zum Start im Duell mit dem FC Zürich soll jedenfalls ein Sieg her. "Sie sind eine sehr gute Mannschaft mit exzellenten Spielern. Das Wichtigste ist, dass man Respekt, aber keine Angst hat. Wir werden versuchen, alles zu tun, um die drei Punkte zu holen", sagte Luganos Chefcoach im Vorfeld.
13:08
Herzlich willkommen zum 1. Spieltag in der Super League! Um 14:15 Uhr treffen der FC Lugano und der FC Zürich aufeinander und starten in die neue Saison.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.