21. Apr. 2021 - 20:30
Beendet
FC Vaduz
1 : 1
FC Basel
0 : 0
Stadion
Rheinpark
Zuschauer
025
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90. Min
22:26
Fazit:
Und dann ist Schluss, der FC Vaduz und der FC Basel trennen sich im Rheinpark leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden! Lange Zeit war die Partie kein großes Spektakel und spielte sich hauptsächlich bei Zweikämpfen im Mittelfeld ab. Dann schoss Pajtim Kasami die Basler nach einer starken Vorlage von Valentin Stocker zu Beginn einer turbulenten Schlussphase zunächst in Führung. Sechs Minuten später verwandelte allerdings Milan Gajić einen Elfmeter sicher zum Endstand. Für die Liechtensteiner ist das Resultat sicherlich ein Erfolg, die damit den Barrage-Platz festigen und gleichzeitig den Anschluss an Nichtabstiegsplätze halten. Das Team von Patrick Rahmen wird dagegen nicht zufrieden sein können und muss einen kleinen Rückschlag im Kampf um die internationalen Ränge verkraften.
90. Min
22:21
Spielende
90. Min
22:21
Ein letztes Mal flankt Milan Gajić einen Eckball von der rechten Seite ins Zentrum. Das Leder landet jedoch am Fünfmeterraum direkt in den Händen von Heinz Lindner.
90. Min
22:19
Fabian Frei ist im Moment an jeder Aktion beteiligt. Jetzt schießt er aus rund 18 Metern auf das Tor von Benjamin Büchel, aber der Ball fliegt am deutlich am Kasten vorbei.
90. Min
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89. Min
22:16
Einwechslung bei FC Basel: Amir Abrashi
Amir Abrashi
FC Basel
89. Min
22:16
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
Valentin Stocker
FC Basel
87. Min
22:16
Fabian Frei bringt seinen eigenen Keeper in Bedrängnis! Nach einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld berührt der Basler das Leder mit dem Rücken, doch Heinz Lindner lenkt die Kugel noch um den linken Pfosten.
86. Min
22:13
Gelbe Karte für Fabian Frei (FC Basel)
Fabian Frei kassiert kurz nach dem Ausgleich die Gelbe Karte für ein Foul im Mittelfeld.
Fabian Frei
FC Basel
85. Min
22:12
Tooor für FC Vaduz, 1:1 durch Milan Gajić
Die Ländlekicker schlagen sofort zurück. Milan Gajić übernimmt die Aufgabe und schießt die Kugel stramm und halbhoch in die rechte Ecke. Heinz Lindner streckt sich, erwischt den Ball aber nicht mehr. Es ist sein vierter Saisontreffer, allesamt hat er dabei vom Punkt aus erzielt.
Milan Gajić
FC Vaduz
84. Min
22:12
Da ist die große Chance, es gibt Elfmeter für die Mannschaft aus dem Fürstentum! Fabian Frei erwischt im Strafraum Matteo di Giusto von hinten am Bein, der dadurch zu Boden sinkt.
81. Min
22:10
Zehn Minuten verbleiben den Liechtensteiner jetzt noch, um hier etwas Zählbares mitzunehmen. Das schlechtere Team war der FCV bislang auf jeden Fall nicht.
79. Min
22:06
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Pajtim Kasami
Der FCB führt! Valentin Stocker setzt am Sechzehner energisch gegen Gabriel Lüchinger nach und erobert sich die Kugel zurück. Anschließend dringt er in den Strafraum ein und bedient in der Mitte Pajtim Kasami. Mit voller Entschlossenheit versenkt er den Ball dann aus etwa 13 Meter im Kasten von Benjamin Büchel.
Pajtim Kasami
FC Basel
77. Min
22:05
Bei seiner ersten Aktion kann Matteo di Giusto kontern, doch verpatzt das Zuspiel auf Dejan Djokic total. Im letzten Moment grätscht deswegen Silvan Widmer als letzter Mann dazwischen.
73. Min
22:03
Einwechslung bei FC Vaduz: Matteo di Giusto
Matteo di Giusto
FC Vaduz
73. Min
22:03
Auswechslung bei FC Vaduz: Tunahan Çiçek
Tunahan Çiçek
FC Vaduz
73. Min
22:03
Einwechslung bei FC Vaduz: Dejan Djokic
Dejan Đokić
FC Vaduz
73. Min
22:02
Auswechslung bei FC Vaduz: Manuel Sutter
Manuel Sutter
FC Vaduz
73. Min
22:02
Einwechslung bei FC Basel: Darian Males
Darian Males
FC Basel
73. Min
22:02
Auswechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
Luca Zuffi
FC Basel
72. Min
22:02
Aus halbrechter Position bedient Raoul Petretta flach Arthur Cabral, der mit der Hacke abschließt. Benjamin Büchel taucht in die linke Ecke ab und packt sicher zu.
71. Min
21:59
Raoul Petretta will Arthur Cabral in Szene setzen, doch der Stürmer bekommt hier kaum Luft zum Atmen. Sofort sind zwei Akteure der Ländlekicker an ihm dran.
67. Min
21:55
Die Liechtensteiner setzen zu einer kleinen Druckphase an! Gabriel Lüchinger feuert aus rund 20 Metern einen Schuss ab. Die Kugel flattert ordentlich, sodass Heinz Lindner beide Hände für die Parade benötigt.
66. Min
21:54
Erst tankt sich Tunahan Çiçek an der Strafraumgrenze durch, dann fällt der Ball Manuel Sutter auf den Fuß. Aus der Mitte zieht der Österreicher sofort ab und verfehlt das Ziel nur um ein paar Zentimeter.
65. Min
21:53
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
Afimico Pululu
FC Basel
65. Min
21:52
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
Edon Zhegrova
FC Basel
64. Min
21:52
Silvan Widmer lässt Nico Hug auf der rechten Seite am Sechszehner fein aussteigen. In der Folge scheitert es beim FCB jedoch wieder an der Hereingabe.
61. Min
21:49
Einen Torschuss von links von Valentin Stocker fängt Benjamin Büchel ohne Mühe ab. Das Geschehen auf dem Platz verlagert sich in den letzten Minuten aber nun allmählich in die Richtung des Kastens der Hausherren.
60. Min
21:48
Nachdem Edon Zhegrova erneut eine Hereingabe von der rechten Seite komplett versemmelt, regt er sich extrem über sich selbst auf. Da müssen die Bebbi einfach mehr Präzision in die Aktionen bekommen.
58. Min
21:46
Die Mannschaft aus dem Fürstentum geht ins Gegenpressing, was sich beinahe auszahlt. Nach einem Ballgewinn zieht Milan Gajić in den Strafraum und legt sich das Leder auf seinen rechten Fuß. Der Abschluss aus zentraler Position fliegt dennoch über das Tor.
56. Min
21:44
Das Team von Patrick Rahmen schafft es jedoch noch nicht, die letzte Reihe des FCV zu überspielen, um die benötigte Tiefe in ihr Spiel zu bekommen. So können die Ländlekicker immer wieder Flanken aus dem Halbfeld relativ problemlos klären.
52. Min
21:41
Das sah schon besser aus! Edon Zhegrova zieht vom Sechzehner aus 18 Metern ab. Der Abschluss wird noch leicht abgefälscht, wodurch die Kugel den Kasten von Benjamin Büchel verfehlt.
51. Min
21:39
Im Angriff der Bebbi dauert jede Aktion einen Tick zu lange. Diesmal lässt sich Edon Zhegrova viel Zeit und vertändelt somit den Ball.
49. Min
21:37
Erneut die Hausherren, die über die Seite von Pius Dorn tief in die gegnerische Hälfte eindringen. Dann rennt sich der Deutsche allerdings an zwei Akteuren des FCB fest und verliert das Leder.
48. Min
21:36
Die Liechtensteiner haben sich wohl etwas vorgenommen und beginnen nach der Pause sehr aktiv. Vor der linken Seite flankt Milan Gajić den Ball an den Fünfmeterraum, wo Cédric Gasser nur knapp mit dem Kopf verpasst.
46. Min
21:33
Weiter geht’s im Rheinpark! Auf Tore warteten wir in der ersten Halbzeit vergeblich, sehen wir jetzt ein anderes Bild?
46. Min
21:33
Einwechslung bei FC Vaduz: Nico Hug
Nico Hug
FC Vaduz
46. Min
21:33
Auswechslung bei FC Vaduz: Linus Obexer
Linus Obexer
FC Vaduz
46. Min
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:21
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es zwischen dem FC Vaduz und dem FC Basel noch 0:0! Das Ergebnis spiegelt den Verlauf der Partie auf dem Rasen bislang ganz gut wider, denn gefährliche Aktionen gab es auf beiden Seiten kaum. Die Mannschaft aus dem Fürstentum hält gegen den Favoriten leidenschaftlich dagegen und ist vor allem in den Zweikämpfen sehr präsent. Einmal lag ein Kopfball von Yannick Schmid sogar im Kasten der Gäste, wurde aufgrund einer Abseitsstellung jedoch nicht anerkannt. Den Basler fällt im Angriff fast gar nichts ein. Bezeichnend ist, dass die vier Abwehrspieler im ersten Durchgang beim Team von Patrick Rahmen die meisten Ballkontakte hatten.
45. Min
21:17
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44. Min
21:16
Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
Raoul Petretta steigt im Mittelfeld bei einem Kopfballduell rücksichtslos gegen Manuel Sutter ein und holt sich deswegen den gelben Karton ab.
Raoul Petretta
FC Basel
43. Min
21:15
Geht für den FCB vielleicht was durch eine Standardsituation? Nein, eine Ecke von Edon Zhegrova ist zu flach und wird von Milan Gajić bereits am kurzen Pfosten entschärft.
41. Min
21:13
Noch etwa fünf Minuten sind bis zum Halbzeitpfiff zu spielen. Inzwischen haben sich die Ländlekicker besser in die Partie gekämpft und sich sogar mehrmals in der Offensive gezeigt. Bei den Bebbi geht dagegen nahezu nichts nach vorne.
37. Min
21:09
Der Ball liegt im Tor der Gäste, doch es wird auf Abseits entschieden! Nach einer Ecke von Milan Gajić setzt sich Yannick Schmid im Zentrum durch und drückt das Leder zur linken Ecke des Kastens. Dort greift Denis Simani ins Geschehen ein, stand dabei allerdings einen Schritt in der verbotenen Zone.
36. Min
21:08
Eine Flanke von Tunahan Çiçek fliegt durch den Strafraum und erreicht Linus Obexer auf der linken Seite. Aus spitzen Winkel zieht er stramm ab, doch der Schuss ist zu zentral, sodass Heinz Lindner den Ball parieren kann.
35. Min
21:07
Aus ungefähr 35 Meter fast sich Edon Zhegrova ein Herz und zimmert einen Freistoß tatsächlich direkt auf den Kasten von Benjamin Büchel. Das misslingt völlig, die Kugel rauscht mehrere Meter über das Ziel.
34. Min
21:06
Über eine halbe Stunde ist mittlerweile absolviert und die ganz dicken Gelegenheiten fehlen auf beiden Seiten immer noch. Spätestens am Sechzehner ist in den meisten Fällen die Endstation.
32. Min
21:03
Pius Dorn prüft aus halbrechts Position von der Strafraumgrenze Heinz Lindner. Der Torwart der Gäste nimmt die Kugel in der rechten Ecke ganz locker auf.
30. Min
21:02
Glück für die Basler! Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite klammert Valentin Stocker seinen Gegenspieler Yannick Schmid am Arm und bringt ihn deshalb zu Fall, doch es gibt keinen Strafstoß.
29. Min
21:01
Erneut läuft ein Angriff des FCV über die rechte Außenbahn. Nun bringt Cédric Gasser das Leder ins Zentrum, wo jedoch Tunahan Çiçek den Ball am Elfmeterpunkt per Kopf nicht auf das Tor bekommt.
28. Min
20:59
Jetzt mal die Ländlekicker, die über Pius Dorn auf rechts vordringen. Bei seiner Hereingabe reklamiert er ein Handspiel von Raoul Petretta, doch es gibt nur den Abstoß für die Mannschaft vom Rheinknie.
25. Min
20:56
Von links hebt Valentin Stocker eine Flanke gefühlvoll an den Fünfer. Benjamin Büchel stürmt rechtzeitig aus seinem Gehäuse und fängt die Kugel vor Arthur Cabral ab.
23. Min
20:54
Nach einem Fehlpass von Benjamin Büchel probiert es Valentin Stocker aus großer Entfernung nahe der linken Seitelinie mit einem Distanzschuss. Der Ball landet jedoch hinter dem Kasten der Hausherren.
20. Min
20:52
Die Mannschaft aus dem Fürstentum lauert weiterhin die meiste Zeit in der eigenen Hälfte und macht den Gäste das Leben schwer. Jenseits der Mittellinie ist deswegen von den Liechtensteiner aber noch nichts zu sehen.
19. Min
20:49
Gelbe Karte für Edon Zhegrova (FC Basel)
Die nächste Verwarnung für einen Akteur des FCB. Diesmal trifft es Edon Zhegrova, nachdem er Denis Simani mit hohem Bein erwischt.
Edon Zhegrova
FC Basel
14. Min
20:46
Der erste Abschluss der Begegnung gehört Fabian Frei. Der Spieler der Gäste nimmt eine Abpraller am Sechzehner direkt, doch das Leder fliegt deutlich über die Latte.
12. Min
20:45
Jetzt versucht Edon Zhegrova mal mit viel Tempo auf der rechten Seite in den Strafraum einzudringen. Im richtigen Moment eilt allerdings Denis Simani zur Stelle und schlägt die Kugel weg.
10. Min
20:43
Die Bebbi sind in der Anfangsphase fast durchgehend in Ballbesitz. Noch bieten die Ländlekicker aber keine Lücken in ihrer Defensive an.
6. Min
20:41
Gelbe Karte für Luca Zuffi (FC Basel)
Bereits früh in der Partie kassiert Luca Zuffi die erste Gelbe Karte.
Luca Zuffi
FC Basel
5. Min
20:40
Das Spielgesehen in den ersten Minuten spielt sich vor allem im Mittelfeld ab. Damit wollen die Liechtensteiner der starken Offensive der Gäste standhalten.
1. Min
20:36
Los geht's in Vaduz! Die Hausherren laufen in roten Trikots auf, während die Basler vollständig in weiß gekleidet sind.
1. Min
20:30
Spielbeginn
20:23
Mario Frick wechselt im Vergleich zur letzten Partie in der Starfelf gleich viermal und lässt Fuad Rahimi, Linus Obexer, Tunahan Çiçek und Manuel Sutter ran. Gäste-Coach Patrick Rahmen tauscht dagegen nur dreimal und schickt Arthur Cabral, Silvan Widmer und Luca Zuffi von Beginn an auf das Feld.
20:04
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften entschieden die Ländlekicker ziemlich überraschend in der letzten Minute für sich, was zur Folge hatte, dass Ciriaco Sforza seinen Platz auf der Trainerbank der Gäste räumen musste. Mit dem neuen Coach Patrick Rahmen läuft es für die Basler seitdem wieder rund. Zuletzt feierten die Bebbi zwei Siege in Serie, unter anderem beim eindrucksvollen 5:0 gegen den direkten Konkurrenten in der Tabelle Servette Genève. Dadurch haben die Rot-Blauen den möglichen Einzug ins internationale Geschäft nun wieder in der eigenen Hand. Vor allem der neue Zusammenhalt der Akteure soll hauptverantwortlich für den Aufschwung des Teams von Rheinknie sein. “Es ist die Basis, dass jeder auf dem Feld auch für den Mitspieler läuft. Wenn wir das hinkriegen, kommen auch unsere spielerischen Mittel zu Tragen”, sagte Rahmen daher.
19:53
Für den FCV wären ein Sieg oder ein Unentschieden am heutigen Abend die nächsten Big Points im Kampf um den Klassenerhalt. Trotz der unglücklichen 2:1 Niederlage am Wochenende gegen den FC Lausanne-Sport ist die Mannschaft von Trainer Mario Frick ist aktuell einer sehr starken Verfassung, denn zuvor siegten die Liechtensteiner gleich dreimal in Folge. Die Ländlekicker belegen deswegen in der Rückrundentabelle sogar einen hervorragenden vierten Platz. Insbesondere bei ihren gefährlichen Standardsituationen verfügt das Team aus dem Fürstentum über eine hohe Qualität, wodurch schon viele verschiedene Gegner eiskalt erwischt wurden. Nun fehlt bei den Rot-Weissen allerdings der Abwehrchef und beste Torschütze Joel Schmid gesperrt, der auch beim Sieg des FC Vaduz in Basel vor einigen Woche erfolgreich war.
19:40
Nachdem YB am Sonntag den 15. Meistertitel bereits perfekt gemacht hat, sind vor dem Endspurt der Saison noch zwei große Frage ungeklärt. Welche beiden Teams qualifizieren sich außerdem für das internationale Geschäft und wer schafft den Klassenerhalt? Die Basler stehen derzeit auf dem zweiten Rang haben und haben die beste Karten, jedoch hängt dem FCB die Konkurrenz aus Genf, Lausanne und Lugano unmittelbar im Nacken. Am anderen Ende der Tabelle kämpfen die Liechtensteiner weiterhin um jeden Zähler. Die Ländlekicker belegen momentan den Barrage-Platz, haben sich aber bereits fünf Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht aus Sion erarbeitet. Dazu ist der Rückstand nach vorne auf Luzern, St. Gallen und Zürich klein, sodass die Aussichten für den FCV ebenfalls gut sind.
19:29
Hallo und herzlich willkommen zum 30. Spieltag in der Super League! Im heimischen Rheinpark empfängt der FC Vaduz den FC Basel. Anstoß ist um 20:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.