Super League

26. Jul. 2020 - 16:00
Beendet
Servette Genève
4 : 1
Neuchâtel Xamax FCS
1 : 1
21.
2020-07-26T14:21:56Z
46.
2020-07-26T15:06:18Z
53.
2020-07-26T15:12:49Z
82.
2020-07-26T15:42:17Z
35.
2020-07-26T14:36:59Z
85.
2020-07-26T15:45:29Z
2.
2020-07-26T14:04:03Z
13.
2020-07-26T14:14:45Z
15.
2020-07-26T14:16:28Z
62.
2020-07-26T15:21:53Z
80.
2020-07-26T15:40:07Z
86.
2020-07-26T15:46:12Z
19.
2020-07-26T14:20:53Z
68.
2020-07-26T15:29:11Z
68.
2020-07-26T15:29:40Z
78.
2020-07-26T15:37:36Z
78.
2020-07-26T15:37:55Z
46.
2020-07-26T15:05:44Z
46.
2020-07-26T15:06:15Z
57.
2020-07-26T15:16:50Z
63.
2020-07-26T15:23:27Z
80.
2020-07-26T15:39:58Z
1.
2020-07-26T14:01:34Z
45.
2020-07-26T14:48:45Z
46.
2020-07-26T15:04:58Z
90.
2020-07-26T15:53:10Z
Stadion
Stade de Genève
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Alessandro Dudic

Liveticker

90
17:56
Fazit
Vollkommen verdient schlägt der Servette Genève FC seinen direkten Konkurrenten aus der Romandie, Xamax Neuchâtel, mit 4:1 Toren und bringt sich damit in eine sehr gute Ausgangsposition um die Europa League Plätze. Nach dem unglücklichen Ausgleich in Durchgang Eins wollten die Grenats im zweiten Durchgang keine Zweifel an ihrer spielerischen Überlegenheit aufkommen lassen und trafen bereits nach wenigen Minuten zweimal. Dieser Doppelpack brach Xamax das Genick, sie konnten sich kaum noch bei hohen Temperaturen aufraffen und das Spiel spannend machen, stattdessen setzte es noch das vierte Gegentor, das die Neuenburger damit so gut in die zweite Liga befördert.
90
17:53
Spielende
90
17:49
Auch Xamax spielt den Stiefel nur noch herunter, das wird wohl der abstieg für die Neuenburger gewesen sein, die sich nun zwei Jahre in der Super League halten konnten.
89
17:49
Eben noch Vorbereiter, wird Kyei nun selbst mustergültig in der Mitte bedient, aber der Joker wird bei einem Abschluss abgefälscht, sodass die Kugel über den Kasten fliegt.
89
17:49
Eben noch Vorbereiter, wird Kyei nun selbst mustergültig in der Mitte bedient, aber der Joker wird bei einem Abschluss abgefälscht, sodass die Kugel über den Kasten fliegt.
86
17:46
Gelbe Karte für Musa Araz (Neuchâtel Xamax FCS)
Musa Araz
Neuchâtel Xamax FCS
86
17:45
Gelbe Karte für Boris Cespedes (Servette Genève)
Gelb für den Torschützen, der seinen Gegenspieler bei einem Zweikampf im Gesicht trifft - absolut vertretbar.
Boris Cespedes
Servette Genève
82
17:42
Tooor für Servette Genève, 4:1 durch Boris Cespedes
Ein weiterer starker Konter der Grenats sorgt für die endgültige Entscheidung! Grejohn Kyei wird lang auf den rechten Flügel geschickt, woraufhin der Joker Übersicht beweist und den ebenfalls eingewechselten Boris Cespedes in der Mitte perfekt bedient - dieser muss nur noch unter die Latte einschieben.
Boris Cespedes
Servette Genève
80
17:40
Gelbe Karte für Leroy Abanda Mfomo (Neuchâtel Xamax FCS)
Kurz nach seiner Einwechslung sieht Abanda gleich den Gelben Karton von Schiedsrichter Dudic.
Leroy Abanda Mfomo
Neuchâtel Xamax FCS
80
17:39
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Leroy Abanda Mfomo
Leroy Abanda Mfomo
Neuchâtel Xamax FCS
80
17:39
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Janick Kamber
Janick Kamber
Neuchâtel Xamax FCS
79
17:38
Mit Imeri und Koné verlassen zwei Matchwinner bei den Grenats das Feld - das Spiel scheint auch für Trainer Geiger schon so gut wie entschieden.
78
17:37
Einwechslung bei Servette Genève: Andrea Maccoppi
Andrea Maccoppi
Servette Genève
78
17:37
Auswechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
Kastriot Imeri
Servette Genève
78
17:37
Einwechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
Grejohn Kyei
Servette Genève
78
17:37
Auswechslung bei Servette Genève: Koro Koné
Koro Koné
Servette Genève
74
17:34
Schlimmer Rückpass der Xamaxiens, der Koné perfekt vor Keeper Walthert einsetzt, aber der Ivorer kommt nicht am gut mitspielenden Schlussmann vorbei.
71
17:31
Die Zeit läuft runter, Servette hat das Spiel nach wie vor unter Kontrolle. In der zweiten Halbzeit können die Neuenburger kaum fpr Entlastung sorgen in der Offensive.
68
17:29
Einwechslung bei Servette Genève: Boris Cespedes
Boris Cespedes
Servette Genève
68
17:29
Auswechslung bei Servette Genève: Dennis Iapichino
Dennis Iapichino
Servette Genève
68
17:29
Einwechslung bei Servette Genève: Michael Gonçalves
Michael Gonçalves
Servette Genève
68
17:28
Auswechslung bei Servette Genève: Ricardo Azevedo
Ricardo Azevedo
Servette Genève
68
17:28
Ein schöner Angriff folgt auf den nächsten bei den Servettiens! Cognat findet von rechts kommend im Rückraum Imeri, der nun immer offensiver wird, aber seinen Volley nach Aufsetzer nicht am glänzend reagierenden Walthert vorbei befördern kann.
65
17:25
Konter der Gastgeber: Miroslav Stevanović schlägt den Ball von links weit auf die andere Seite, wo Rechtsverteidiger Sauthier mitgelaufen ist, klasse auf Koné zurücklegt, aber der Ivorer scheitert knapp vorbei am rechten Pfosten.
63
17:23
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Léo Seydoux
Léo Seydoux
Neuchâtel Xamax FCS
63
17:23
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Freddy Mveng
Freddy Mveng
Neuchâtel Xamax FCS
62
17:21
Gelbe Karte für Arbenit Xhemajli (Neuchâtel Xamax FCS)
Arbenit Xhemajli
Neuchâtel Xamax FCS
60
17:20
Xamax versucht wieder aktiver zu werden - denn sollte der Anschlusstreffer nicht in den kommenden Minuten fallen, würde es für die Neuenburger ganz schwer werden, heute nochmal zurückzukommen.
57
17:16
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Taulant Seferi
Taulant Seferi
Neuchâtel Xamax FCS
57
17:16
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Igor Đurić
Igor Đurić
Neuchâtel Xamax FCS
55
17:15
Servette wie im Rausch! Nun kommt ein langer Ball auf die Brust Konés, der seinen Gegenspieler aussteigen lässt, aber dann ist einen etwas zu spitzen Winkel gerät, sodass Walthert die Ecke gut zumachen kann.
53
17:12
Tooor für Servette Genève, 3:1 durch Miroslav Stevanović
Ein fein vorgetragener Angriff sorgt für das 3:1! Zunächst wird Imeri in die Spitze geschickt, woraufhin er die Pille mit der Sohle auf Stevanović ablegt, der am Elferpunkt nur noch links versenken muss.
Miroslav Stevanović
Servette Genève
51
17:11
Servette gibt weiter Gas und kommt nach einer Ecke durch Pechvogel Rouiller zum Kopfball, aber der Innenverteidiger scheitert mit seinem Schädel am aufmerksamen Walthert im Tor.
49
17:09
Auch Xamax mit einer super Chance! Über links kommt die Kugel zu Sakho, der sich mit dem Rücken zum Tor einmal um die Achse dreht und im Fallen abschließt, doch Keeper Frick reagiert aus kurzer Distanz stark und kann abwehren.
46
17:06
Tooor für Servette Genève, 2:1 durch Miroslav Stevanović
Genf stößt an und erzielt kurz darauf die erneute Führung! Koné wird lang auf die linke Seite geschickt, wo sich der Ivorer stark bis an den Fünfer durchsetzt und halbhoch in die Mitte gibt, wo Stevanović das Ding mit dem Bauch irgendwie in die kurze Ecke drückt.
Miroslav Stevanović
Servette Genève
46
17:06
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: André
André
Neuchâtel Xamax FCS
46
17:06
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Mārcis Ošs
Mārcis Ošs
Neuchâtel Xamax FCS
46
17:05
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Diafra Sakho
Diafra Sakho
Neuchâtel Xamax FCS
46
17:05
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Thibault Corbaz
Thibault Corbaz
Neuchâtel Xamax FCS
46
17:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:52
Halbzeitfazit
Pause in Genf, ein munteres Derby in La Praille geht mit 1:1 zwischen Servette Genf und Xamax aus Neuchâtel in die Kabinen. Nach gutem Start der Gäste übernahmen die Gastgeber schnell die Kontrolle über das Spiel und erzielten die verdeinte Führung. Dann allerdings schalteten sie etwas zu sehr in den Verwaltungsmodus und wurden durch einen schlimmen individuellen Fehler von Steve Rouiller mit dem Ausgleich bestraft. Daraufhin nahm das Spiel wieder an Fahrt auf, aber beide Teams konnten die sich in der Folge ergebenden Möglichkeiten nicht mehr in einen Treffer ummünzen. Vor allem für Servette ist hier aber deutlich mehr drin.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
44
16:45
Eine rasante Partie in den Schlussminuten des ersten Durchgangs, Servette will die Führung am liebsten noch vor der Pause zurück und presst nun aufs Gaspedal, Xamax hält mit Kontern dagegen.
42
16:43
Feine Kombination der Gastgeber über Stevanović, dessen starker Pass in die Schnittstelle von Cognat am Fünfer verwertet wird, aber Keeper Walthert ist zur Stelle und kann mit einer Hand klären.
41
16:41
Jetzt geht es hin und her! Servette kontert stark über links und findet Rechtsaußen Miroslav Stevanović in der Mitte, der den Aufsetzer aber nicht richtig volley trifft und deutlich links vorbei befördert.
40
16:40
Xamax wittert Morgenluft! Der auffällige Ramizi wird rechts vor dem Strafraum gesucht, schlägt einen Haken und zieht mit rechts ab, aber der abgefälschte Ball springt knapp links vorbei.
38
16:39
Plötzlich alles wieder ausgeglichen in Genf, Servette muss sich aus seinem Komfort-Modus lösen und wieder mehr eigene Angriffsaktionen kreieren.
36
16:36
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 1:1 durch Raphaël Nuzzolo
Ein ganz dicker Bock führt zum Ausgleich! Ausgerechnet der erfahrene Rouiller vertändelt den Ball in der Viererkette gegen den anlaufenden Ramizi, der vor Frick die Übersicht behält und den rechts freistehenden Oldie Nuzzolo findet - dieser muss nur noch einschieben. Kapitaler Fehler!
Raphaël Nuzzolo
Neuchâtel Xamax FCS
33
16:35
Ecke für Xamax, aber erneut kommen die Neuenburger nicht zum Torabschluss, weil die Ecke zu weit geschlagen wird und daraufhin mehrere Abschlussversuche von den soliden Gastgebern geblockt werden.
30
16:32
Die Grenats lassen die Kugel bei heißen Temperaturen nun gut laufen, ein allzu hohes Tempo dürfen wir hier nicht erwarten in der Jahreszeit der Sommervorbereitung.
27
16:28
Ein langer Ball von der Mittellinie landet sicher in den Armen von Keeper Frick - der Schlussmann der Servettiens wird über diese leichte Übung froh sein, noch bekam er nichts zu tun.
23
16:25
Trinkpause in Genf, die Führung der Gastgeber geht durchaus in Ordnung, denn Xamax hatte außer der Härte nicht mehr viel anzubieten in den letzten 15 Minuten.
21
16:21
Tooor für Servette Genève, 1:0 durch Koro Koné
Alves macht sich gleich mit einem Abschluss im rechten Strafraum positiv bemerkbar, Keeper Walthert kann den Flachschuss nur zur Seite abwehren, wo Koné völlig frei und nicht im Abseits steht und nur noch versenken muss.
Koro Koné
Servette Genève
20
16:21
Bitter: Der Stürmer scheint sich bei einem Abschluss verletzt zu haben und kann nicht weitermachen, Azevedo Alves kommt für ihn herein.
19
16:20
Einwechslung bei Servette Genève: Ricardo Azevedo
Ricardo Azevedo
Servette Genève
19
16:20
Auswechslung bei Servette Genève: Alex Schalk
Alex Schalk
Servette Genève
18
16:19
Schalk versucht es aus der zweiten Reihe, aber der Niederländer trifft die Kugel nicht richtig und schickt sie auf die Tribüne.
17
16:19
Die Neuenburger können in dieser Phase außer einem überharten Spiel nicht mehr viel entgegensetzen, die Servettiens werden merklich stärker, ohne allerdings zu Chancen zu kommen.
15
16:16
Gelbe Karte für Mārcis Ošs (Neuchâtel Xamax FCS)
Der Lette geht mit offener Sohle gegen Stevanović auf der rechten Seite hinein - für dieses gefährliche Spiel hätte man gar Rot geben können.
Mārcis Ošs
Neuchâtel Xamax FCS
13
16:14
Gelbe Karte für Janick Kamber (Neuchâtel Xamax FCS)
Erneut ein überhartes Einsteigen, diesmal von Kamber an der Mittellinie. Die Gäste gehen das hier mit vollem Einsatz an, müssen aber allmählich aufpassen bei schon zwei Verwarnungen nach 13 Minuten.
Janick Kamber
Neuchâtel Xamax FCS
10
16:11
Die Gastgeber können sich nun etwas besser positionieren und übernehmen allmählich die Kontrolle über das Spiel. Noch ist aber alles offen im la Praille.
7
16:08
Scharfer Ball vom rechten Halbfeld von Sauthier, der das Ding als Bananenflanke in die Mitte zieht, aber dort verpasst Torjäger Koné knapp mit seinem Flugkopfball - auch sonst niemand am Ball, es gibt also Abstoß.
5
16:06
Xamax wirkt in den ersten Minuten etwas mutiger und kommt schneller in die Spitze als die abwartenden Gastgeber. Klar: Die Gäste stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen heute dreifach punkten.
3
16:04
Gelbe Karte für Samir Ramizi (Neuchâtel Xamax FCS)
Eine sehr frühe Gelbe für den Stürmer, der gegen Sauthier mit der Sohle an den Mann geht. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung von Schiri Dudic.
Samir Ramizi
Neuchâtel Xamax FCS
1
16:02
Los geht's in La Praille, die Gastgeber wie gewohnt in Dunkelrot/Schwarz, die Gäste treten heute in Auswärtsweiß auf.
1
16:01
Spielbeginn
15:50
Aufseiten der Gastgeber ist vor allem auf die Offensive zu achten. In Abwesenheit des langzeitverletzten Shootingstars Park nehmen vor allem Cognat, Stevanović, Schalk und Toptorjäger Koné die entscheidenden Rollen in der Abteilung Angriff ein. Xamax hingegen setzt ganz auf Tormaschine Raphaël Nuzzolo, der mit seinen 12 Treffern alleine schon mehr als ein Drittel der Tore der Xamaxiens erzielte und auch vier Treffer mehr als der beste Torschütze der Servettiens auf dem Konto hat.
15:16
Die Gäste um Trainer Stéphane Henchoz bräuchten wiederum ein kleines Wunder, um die Liga noch zu halten. Sechs Punkte beträgt mittlerweile der Rückstand auf den Barrage-Platz, dazu kommen die schwierigen Spiele heute in Genf und am nächsten Spieltag gegen Meisterschaftskandidat St. Gallen. "Du musst immer drei Punkte holen, wenn du einen holst, dann ist das nicht genug", hatte Trainer Henchoz zuletzt nach dem 0:1 gegen YB betont. Es heißt also alles oder nichts für den XFCS, der im Derby mit dem Rückend zur Wand steht.
15:13
Die Grenats aus Genf sind als Aufsteiger weiterhin gut im Rennen um die Europacup-Plätze, obwohl es zuletzt einige Rückschläge hinzunehmen galt. Seit vier Spielen sind die Männer vom Lac Léman nun ohne Sieg in der Liga, darunter fielen die krachenden Niederlagen 2:4 gegen YB und zuletzt das 1:5 in Thun. Mittlerweile sind es nun nur noch vier Punkte Vorsprung auf Luzern für die Granatroten - es gilt also wieder zu punkten. Am besten auch noch im Derby gegen Neuchâtel, das abgeschlagen am Tabellenende steht.
15:09
Hallo und herzlich willkommen zur Super League am Sonntagnachmittag! Im Derby in der Romandie empfängt Servette aus Genf den Neuenburger Rivalen Xamax.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.