Zum Inhalt springen
15. Dez. 2023 - 20:45
Beendet
FC Genua
1 : 1
Juventus Turin
0 : 1
Stadion
Luigi Ferraris
Zuschauer
33.232
Schiedsrichter
Davide Massa

Liveticker

90.+4
22:44
Fazit:
Jetzt ist Schluss im Stadio Comunale Luigi Ferraris! Der Außenseiter FC Genua ringt Juventus Turin einen hart erkämpften Punkt ab und verhindert damit das Vorrücken der Alten Dame an die Tabellenspitze der Serie A. Die Fans konnten eine hochspannende und ausgeglichene Partie sehen, die am Ende mit der gerechten Punkteteilung endet. Über weite Strecken konnte der couragierte Aufsteiger den Favoriten ärgern und war in der Schlussphase sogar meist näher am Führungstreffer. Alles in Allem wird Juve sich ärgern, die Chance auf die Tabellenführung hergegeben zu haben, während Genua den wohlverdienten Punkt dankend annimmt und sich damit zumindest in kleinen Schritten vom Tabellenkeller absetzt.
90.+4
22:39
Spielende
90.+4
22:39
Genua kann klären und fast bringt Josep Martínez noch einmal den Konter über Guðmundsson ins Spiel, Szczęsny steht aber weit vor seinem Kasten und kann den Ball ablaufen.
90.+4
22:38
Es gibt noch einmal Eckball für Juve. Das wird wohl die letzte Aktion sein.
90.+3
22:37
Einwechslung bei Genoa CFC: Ridgeciano Haps
Ridgeciano Haps
FC Genua
90.+3
22:37
Auswechslung bei Genoa CFC: Junior Messias
Junior Messias
FC Genua
90.+2
22:36
Messias liegt an der Mittellinie, Massa unterbricht die Partie kurz.
90.
22:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
22:35
Gelbe Karte für Ruslan Malinovskiy (Genoa CFC)
Nach einem harten Einsteigen gegen den eben eingewechselten Yıldız sieht Malinovskiy Gelb.
Ruslan Malinovskiy
FC Genua
89.
22:35
Josep Martínez hält mit einem Riesenreflex das Remis! Ein Eckball von der linken Seite rutscht in den Fünfer durch bis zu Bremer, der den Ball irgendwie mit der Hüfte aufs Tor befördert. Dort packt der Torhüter des Gastgebers eine Riesenparade aus und lenkt den Ball noch über die Querlatte.
88.
22:33
Einwechslung bei Juventus: Kenan Yıldız
Kenan Yıldız
Juventus Turin
88.
22:32
Auswechslung bei Juventus: Andrea Cambiaso
Andrea Cambiaso
Juventus Turin
87.
22:32
Ekuban kommt nach einem Freistoß noch einmal zum Abschluss aus der Drehung, diesem fehlt aber der Dampf, um Szczęsny vor Probleme zu stellen.
85.
22:30
Gilardino bringt also noch einmal einen defensiven Mann, Genua wäre wohl mit dem Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten zufrieden. Juve hingegen ist immer noch zu ungefährlich.
84.
22:29
Einwechslung bei Genoa CFC: Alessandro Vogliacco
Alessandro Vogliacco
FC Genua
84.
22:28
Auswechslung bei Genoa CFC: Stefano Sabelli
Stefano Sabelli
FC Genua
81.
22:25
Die letzten zehn Minuten laufen, momentan sind die Hausherren der Führung näher als der Favorit.
79.
22:24
Immerhin gibt es mal wieder einen Abschluss für die Alte Dame. Eine Flanke von der rechten Außenbahn rutscht durch bis zu Chiesa, der halblinks im Strafraum zum Schlenzer ansetzt, sein Schuss wird aber zur Ecke abgefälscht. Diese bringt nichts ein.
78.
22:22
Gelbe Karte für Massimiliano Allegri (Juventus)
Und wieder gibt es eine Verwarnung. Dieses Mal gegen Juve-Trainer Allegri, der sich wohl zu vehement beschwert.
76.
22:20
Da muss Bani mehr draus machen! Guðmundsson bringt einen Eckball von rechts punktgenau auf dessen Kopf, der Kopfball geht dann aber deutlich drüber.
74.
22:19
Gelbe Karte für Milan Badelj (Genoa CFC)
Der Kapitän kommt am gegnerischen Strafraum seitlich angerauscht und holt so Danilo von den Beinen. Dafür sieht auch er die Gelbe Karte. Langsam aber sicher steigt die Intensität etwas an.
Milan Badelj
FC Genua
73.
22:18
Einwechslung bei Juventus: Samuel Iling
Samuel Iling
Juventus Turin
73.
22:18
Auswechslung bei Juventus: Fabio Miretti
Fabio Miretti
Juventus Turin
73.
22:18
Malinovskiy tritt den Standard direkt, setzt dabei aber zu hoch an und verfehlt das Tor dadurch recht deutlich.
72.
22:17
Frendrup holt einen Freistoß in guter Position heraus, kann Genua daraus Kapital schlagen?
71.
22:15
Gelbe Karte für Arkadiusz Milik (Juventus)
Und schon wieder gibt es Gelb. Dieses Mal trifft es den eben erst eingewechselten Milik, der Malinovskiy von hinten und Chance auf den Ball zu Fall bringt.
Arkadiusz Milik
Juventus Turin
70.
22:14
Gelbe Karte für Weston McKennie (Juventus)
Nach eigenem Foul beschwert sich McKennie lautstark, untermalt durch eine abfällige Geste und sieht daraufhin Gelb.
Weston McKennie
Juventus Turin
68.
22:13
Einwechslung bei Juventus: Timothy Weah
Timothy Weah
Juventus Turin
68.
22:13
Auswechslung bei Juventus: Filip Kostić
Filip Kostić
Juventus Turin
68.
22:13
Einwechslung bei Juventus: Arkadiusz Milik
Arkadiusz Milik
Juventus Turin
68.
22:12
Auswechslung bei Juventus: Dušan Vlahović
Dušan Vlahović
Juventus Turin
65.
22:10
Genua zieht ein kurzes Powerplay am Gästestrafraum auf, am Ende ist es Badelj, der es aus der zweiten Reihe versucht. Sein Distanzschuss wird von Danilo per Kopf entschärft.
63.
22:08
Es ist ein ständiges Hin und Her. Momentan ist wieder der FC Genua am Drücker, doch auch hier kommt es noch nicht zu den gefährlichen Torraumszenen.
61.
22:05
Gelbe Karte für Danilo (Juventus)
Der Kapitän der Gäste gegen Ekuban etwas zu ungestüm zu Werke und sieht dafür die erste Gelbe Karte der ansonsten fairen Partie.
Danilo
Juventus Turin
58.
22:03
Das Spiel ist jetzt nicht mehr nur nach Spielanteilen, sondern auch im Ergebnis wieder ausgeglichen. In der momentanen Phase ist Turin die etwas aggressivere Mannschaft und drückt auf die erneute Führung.
56.
22:01
Das Spiel ist kurz unterbrochen, weil es ein schmerzhaftes Intermezzo nahe der Mittellinie gab. Die Beteiligten können aber wohl weitermachen und auch der Ball rollt jetzt wieder.
53.
21:59
Die Alte Dame drängt jetzt auf die erneute Führung und presst hoch! Cambiaso macht links im Strafraum Alarm und wuchtet den Ball von der Grundlinie ins Zentrum. Dort fälscht Josep Martínez die Flanke noch soeben vor Vlahović ab. Dieser wäre im Fünfmeterraum zur Stelle gewesen.
51.
21:57
Fast führt ein erneuter Schnitzer in der Abwehr Genuas zum 2:1! Ähnlich wie schon beim 1:0 geht der Ball am eigenen Strafraum verloren und Chiesa dringt in den Strafraum ein. Dort wird er dieses Mal vom herauseilenden Josep Martínez fair gestoppt.
48.
21:53
Tooor für Genoa CFC, 1:1 durch Albert Guðmundsson
Genua gleicht durch eine überragende Kombination aus! Nach einem Direktpassspiel über mehrere Stationen nimmt Ekuban tief im Strafraum den Ball mit der Schulter überragend mit und legt dann per Kopf quer auf Guðmundsson, der links im Fünfmeterraum komplett blank steht und den Ball mit dem langen linken Bein volley über die Linie drückt.
Albert Guðmundsson
FC Genua
46.
21:50
Weiter gehts. Juve kommt unverändert aus der Kabine, Alberto Gilardino bringt Ekuban für Vásquez und gibt damit eine etwas offensivere Marschroute vor.
46.
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
21:49
Einwechslung bei Genoa CFC: Caleb Ekuban
Caleb Ekuban
FC Genua
46.
21:49
Auswechslung bei Genoa CFC: Johan Vásquez
Johan Vásquez
FC Genua
45.+1
21:38
Halbzeitfazit:
Davide Massa bittet im Stadio Comunale Luigi Ferraris zur Pause. Die Fans sehen an diesem Freitagabend eine noch recht ausgeglichene Partie, in der momentan Juventus durch Chiesas Elfmetertreffer führt. Die Chancen waren auf beiden Seiten gegeben, durch viele Fehler und Ballverluste auf beiden Seiten bleibt das Spiel etwas hektisch. Für den FC Genua ist noch alles drin, die Alte Dame ist gegen Ende etwas passiv geworden und muss in den zweiten 45 Minuten ein anderes Gesicht zeigen, um die couragierten Gastgeber zu bezwingen. Die zwischenzeitliche Tabellenführung dürfte dabei ein großer Anreiz sein, die Gastgeber könnten die drei Punkte aber ebenso gut gebrauchen, um sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Gleich geht es weiter.
45.+1
21:33
Ende 1. Halbzeit
45.
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
21:32
Da ist die Riesenchance auf den Ausgleich! Vásquez hält eine Flanke vom rechten Flügel stark im Spiel und bedient dadurch den einlaufenden Guðmundsson. Der verfehlt zum Glück für Juve den Ball aber, wodurch die Chance verpufft.
44.
21:30
Das Spiel bleibt weiterhin recht hektisch und ist durch viele Fehler und daraus resultierende Ballbesitzwechsel geprägt.
41.
21:28
Die letzten fünf regulären Minuten des ersten Durchgangs sind angebrochen, Juve steht jetzt tief und lauert eher auf Kontersituationen. Kann der Aufsteiger noch vor der Pause ausgleichen?
38.
21:26
Dem Tabellenzweiten ist die Spielkontrolle mittlerweile fast komplett entglitten, es spielen jetzt hauptsächlich die Gastgeber, finden aber noch nicht zu den großen Torchancen.
35.
21:23
Und der ist nicht ganz ungefährlich! Die Ecke tritt der Isländer weit an den zweiten Pfosten. Dort nimmt Vásquez den Ball herunter und schließt dann aus gut elf Metern ab. Sein Schuss geht nur haarscharf über das Tor.
34.
21:21
Guðmundsson bleibt mit Abstand der auffälligste Akteur des FC Genua, wieder holt er auf rechts einen Eckball heraus.
33.
21:20
Die Spielausrichtung kippt nun etwas, die Gastgeber zeigen, dass sie mit dem Rückstand nicht zufrieden sein können und gehen nun eine etwas offensivere Marschrichtung.
30.
21:19
Da wird es fast unnötigerweise gefährlich im Gästestrafraum! Guðmundsson bringt von der rechten Außenbahn eine flache Flanke ins Zentrum. Eigentlich gibt es dort genügend Verteidiger, aufgrund eines Absprachefehlers kommt es dennoch beinahe zum Torabschluss.
30.
21:17
Die Gästeführung geht durchaus in Ordnung, Genua ist phasenweise etwas zu passiv und muss nun eine Reaktion zeigen.
28.
21:15
Tooor für Juventus, 0:1 durch Federico Chiesa
Der Gefoulte tritt selbst an und verwandelt eiskalt aus Schützensicht links unten. Josep Martínez war in die entgegengesetzte Richtung unterwegs.
Federico Chiesa
Juventus Turin
27.
21:14
Jetzt gibt es den Strafstoß für die Gäste! Vlahović erobert am Strafraum den Ball und spielt Chiesa an, der beim Versuch, Josep Martínez zu umkurven, gefällt wird. Eine klare Sache.
26.
21:13
Die Gäste werden ihrer Favoritenrolle gerecht, beißen sich gegen das Defensivbollwerk der Hausherren bislang aber die Zähne aus. Gefährliche Szenen bleiben weiterhin Mangelware.
23.
21:10
Jetzt gibt es die erste Großchance für die Alte Dame! Chiesa bringt rechts im Halbfeld die Flanke in Richtung langer Pfosten. Dort läuft Vlahović ein und setzt den anspruchsvollen Ball an der Fünfmeterraumlinie über das Tor. Glück für die Gastgeber!
22.
21:08
Die Gastgeber stehen defensiv ungewohnt tief und lassen Juve im Mittelfeld gewähren.
19.
21:06
Guðmundsson zieht die nächste Ecke gut ins Zentrum, die Zielspieler werden aber entscheidend gestört, weshalb der Kopfball dann doch deutlich drüber geht.
17.
21:04
Aber auch Juventus steht sicher und kann den Ball aus der Gefahrenzone bringen.
16.
21:03
Nach einem Freistoß von der linken Seite nahe der Mittellinie erhält jetzt auch Genua den ersten Eckstoß.
14.
21:02
Juve bekommt nun auch einen ersten Torschuss zustande. Cambiaso macht rechts im Strafraum gut den Ball fest und legt den Ball dann mit der Hacke in den Lauf von Chiesa. Der Italiener wuchtet den Ball aus sehr spitzem Winkel auf den Kasten, Josep Martínez kann den Schuss aber ans Außennetz parieren. Die fällige Ecke versandet wieder.
12.
20:59
Turin lässt den Ball nun geduldig in den eigenen Reihen laufen, die Gastgeber verschieben aber gut, sodass da erstmal kein Durchkommen für den Tabellenzweiten ist.
9.
20:56
Die flache Variante in diesem Fall führt aber zu keiner Gefahr, Genua kann klären.
8.
20:55
Cambiaso holt auf der rechten Spur den ersten Eckball der Partie heraus, beide Teams können nach Standards durchaus gefährlich werden.
6.
20:54
Jetzt gibt es zumindest einmal den ersten Abschluss der Partie und der geht an die Hausherren. Malinovskiy fasst sich halblinks aus gut 25 Metern Torentfernung ein Herz und zieht ab. Sein Schuss ist aber zu zentral, Szczęsny im Tor der Alten Dame kann sicher parieren.
6.
20:53
Torraumszenen lassen in dieser Anfangsphase noch auf sich warten, beide Mannschaften sind um Kontrolle bemüht und tasten sich im Mittelfeld ab.
4.
20:51
Wie angenommen setzen sich zunächst die Gäste etwas vorne fest. Dennoch hält Genua gut dagegen und beginnt nun selbst eine kleine Druckphase.
1.
20:48
Massa pfeift an, Juventus stößt in den klassischen weiß-schwarzen Trikots an. Genua spielt in Gold.
1.
20:47
Spielbeginn
20:29
Die Anpassungen in den Startformationen halten sich heute Abend auf beiden Seiten eher in Grenzen. Genua-Coach Alberto Gilardino nimmt im Vergleich zur 0:1-Auswärtsniederlage gegen den AC Monza zwei Veränderungen vor und bringt Bani und Malinovskiy anstelle von Haps und Retegui. Massimiliano Allegri stellt sogar nur auf einer Position um und gibt heute Miretti den Vorzug vor Rabiot, der letzte Woche beim 1:0-Heimsieg gegen die SSC Neapel im Anfangsaufgebot stand.
20:15
Während die Gastgeber momentan in einer regelrechten Formkrise stecken, man holte nur vier Punkte aus den letzten fünf Spielen, ist bei Juventus das genaue Gegenteil der Fall. Man liegt tabellarisch auf Rang zwei und hat mit 36 Punkten aus 15 Spielen nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Inter. Zudem verlor man in dieser Spielzeit erst eine einzige Ligapartie, als man am fünften Spieltag auswärts Sassuolo Calcio mit 2:4 unterlag. Auf dem Papier scheint die Partie also bereits entschieden, wie sehr sich diese Rollenverteilung bewahrheitet, wird sich in rund 30 Minuten zeigen, wenn Schiedsrichter Davide Massa zum Anstoß bittet.
20:00
An diesem Abend empfängt der Aufsteiger FC Genua mit Juventus Turin den Tabellenzweiten. Die Alte Dame kann dabei mit einem Sieg vorläufig an Tabellenführer Inter Mailand vorbeiziehen und die Spitzenposition übernehmen. Zudem hoffen die Gäste, sich mit einem Sieg für die letzte Begegnung in der Rückrunde der Saison 21/22 zu revanchieren, damals gewann Genua zuhause mit 2:1. Heute spricht allerdings Einiges dafür, dass die Turiner als Sieger vom Feld gehen werden.
19:38
Herzlich willkommen zur Serie A am Freitagabend!
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.