Zum Inhalt springen
09. Dez. 2023 - 18:00
Beendet
Atalanta
3 : 2
AC Mailand
1 : 1
Stadion
Gewiss Stadium
Zuschauer
14.907
Schiedsrichter
Federico La Penna

Liveticker

90.+9
20:04
Fazit:
Schluss in Bergamo! Was für eine Schlussphase in dieser Partie! Atalanta Bergamo besiegt den AC Milan mit 3:2 und beendet seine Sieglosserie! Doch nicht nur das, durch diesen Sieg rücken die Bergamaschis wieder näher an die Europapokal-Plätze heran. Dieses Spiel war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Bergamo ging völlig verdient mit 2:1 in Führung und versäumte es, das dritte Tor nachzulegen. So kam es eben, wie es kommen musste und Milan kam durch Jović zum Ausgleich. Doch dass das Spiel am Ende noch diese Pointe in petto hatte, damit rechnete niemand. In der fünften Minute der Nachspielzeit erzielte Muriel mit der Hacke traumhaft das 3:2. Der Sieg geht schlussendlich auch in Ordnung, da Bergamo mehr für das Spiel gemacht hat. Für die Gäste ist diese Niederlage ein Rückschlag im Kampf um den Scudetto. Unter der Woche muss Bergamo zu Rakow Tschenstochau in der Europa League, während Milan bei Newcastle United um das Weiterkommen in der Champions League kämpft. Vielen Dank für’s Mitlesen und einen schönes zweites Adventswochenende!
90.+9
19:58
Spielende
90.+9
19:58
Für Scalvini geht es nach einer kurzen Pause weiter. Wie lange geht es hier noch?
90.+8
19:58
Einwechslung bei Atalanta: Emil Holm
Emil Holm
Atalanta
90.+8
19:58
Auswechslung bei Atalanta: Matteo Ruggeri
Matteo Ruggeri
Atalanta
90.+7
19:57
Musso räumt Scalvini volle Kanne ab und trifft ihn dabei am Hinterkopf. Scalvini bleibt erstmal liegen.
90.+6
19:56
Wow! Was für ein Spiel. Die Nachspielzeit ist abgelaufen, aber es geht erstmal noch weiter.
90.+5
19:54
Tooor für Atalanta, 3:2 durch Luis Muriel
Tooooooor für Bergamo und was für eins! In der fünften Minute der Nachspielzeit gehen die Gastgeber erneut in Führung! Miranchuk setzt sich in der Box gegen zwei Gegenspieler durch und schafft es, die Kugel zu Muriel zu geben. Was der dann macht, ist von einem anderen Stern. Mit der Hacke schiebt er den Ball an Maignan vorbei ins lange Eck. Ein absolutes Tor des Monats!
Luis Muriel
Atalanta
90.+4
19:54
Bergamo ist für die letzten Minuten in Überzahl. Können sie daraus noch etwas machen?
90.+3
19:53
Gelb-Rote Karte für Davide Calabria (AC Milan)
Calabria hat vorzeitig Feierabend. Der Kapitän geht mit vollem Risiko gegen Miranchuk in den Zweikampf und räumt den Russen voll ab. Dafür muss er vom Platz.
Davide Calabria
AC Mailand
90.+3
19:52
Gelbe Karte für Ismaël Bennacer (AC Milan)
Der Mailänder geht gegen Muriel mit gestrecktem Bein in den Zweikampf.
Ismaël Bennacer
AC Mailand
90.+2
19:51
Die Partie läuft wieder, aber erstmal noch ohne Adli.
90.+1
19:50
Es werden minimum sechs Minuten nachgespielt. Doch noch wird Adli behandelt, also wird es wohl noch etwas mehr werden.
90.
19:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
19:49
Adopo tritt Adli mit Vollgas gegen das Schienbein. Das tut, trotz Schienbeinschoner, weh und führt zu einer Behandlung für Adli. Der Ball ruht.
88.
19:48
Gelbe Karte für Luka Jović (AC Milan)
Der Torschütze zum 2:2 hält gegen Ruggeri drüber und kassiert auch Gelb.
Luka Jović
AC Mailand
88.
19:48
Auch bei Mailand gibt es nochmals einen Wechsel. Adli ersetzt Reijnders.
88.
19:47
Einwechslung bei AC Milan: Yacine Adli
Yacine Adli
AC Mailand
88.
19:47
Auswechslung bei AC Milan: Tijjani Reijnders
Tijjani Reijnders
AC Mailand
87.
19:47
Michel Adopo ersetzt nun den gut spielenden Mario Pašalić für die letzten Minuten.
87.
19:46
Einwechslung bei Atalanta: Michel Adopo
Michel Adopo
Atalanta
87.
19:46
Auswechslung bei Atalanta: Mario Pašalić
Mario Pašalić
Atalanta
85.
19:45
Es laufen die letzten Minuten dieser Partie. Was hat dieses Topspiel noch in petto?
83.
19:43
Doppelwechsel von Gian Piero Gasperini. Er nimmt mit Ademola Lookman den Spieler des Spiels vom Platz, der kurz vor dem 2:2 die riesige Doppelchance zum 3:1 hatte. Aleksey Miranchuk nimmt dessen Platz ein. Außerdem kommt Muriel für De Ketelaere.
82.
19:42
Einwechslung bei Atalanta: Aleksey Miranchuk
Aleksey Miranchuk
Atalanta
82.
19:42
Auswechslung bei Atalanta: Ademola Lookman
Ademola Lookman
Atalanta
82.
19:41
Einwechslung bei Atalanta: Luis Muriel
Luis Muriel
Atalanta
82.
19:41
Auswechslung bei Atalanta: Charles De Ketelaere
Charles De Ketelaere
Atalanta
81.
19:41
1. Gelbe Karte für Davide Calabria (AC Milan)
Im Anschluss an den Ausgleich kassiert Calabria Gelb.
Davide Calabria
AC Mailand
80.
19:39
Tooor für AC Milan, 2:2 durch Luka Jović
Der Ausgleich aus dem Nichts! Pulišić vernascht Zappacosta auf links und legt den Ball flach in die Box. Dort kommt keiner an den Ball, außer Joker Jović. Der schiebt am langen Pfosten ganz lässig und ohne Gegenwehr zum 2:2 ein. Ist das bitter für die Gastgeber!
Luka Jović
AC Mailand
79.
19:39
Pulišić prüft Musso aus der Distanz. Der Argentinier ist zur Stelle.
76.
19:38
Das muss das 3:1 sein! Scalvini setzt sich mit Glück gegen mehrere Gegenspieler durch. Er schließt aus 16 Metern von halbrechts ab und zwingt Maignan mit seinem Schuss zu einer Glanzparade. Den Abpraller erhält Lookman auf der linken Seite. Im ersten Schuss scheitert der Nigerianer auch am Keeper. Doch er bekommt die zweite Chance und hämmert das Ding am linken Pfosten aus wenigen Metern kompromisslos vorbei. Eine der beiden Chancen muss er machen. So bleibt Milan im Spiel!
75.
19:34
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Wann startet Milan die Schlussoffensive?
73.
19:33
Ex-Frankfurter Luka Jović ist nun mit von der Partie. Er ersetzt Ruben Loftus-Cheek.
72.
19:32
Einwechslung bei AC Milan: Luka Jović
Luka Jović
AC Mailand
72.
19:32
Auswechslung bei AC Milan: Ruben Loftus-Cheek
Ruben Loftus-Cheek
AC Mailand
72.
19:31
Gelbe Karte für Éderson (Atalanta)
Die zweite Gelbe Karte folgt direkt im Anschluss. Éderson unterbindet einen Milan-Konter über Hernández und bringt den zu Boden. Ein cleveres Foul.
Éderson
Atalanta
71.
19:30
Gelbe Karte für Tijjani Reijnders (AC Milan)
Die erste Gelbe Karte der Begegnung erhält Reijnders nach dem Textiltest gegen Koopmeiners.
Tijjani Reijnders
AC Mailand
70.
19:30
Pioli kann mit der aktuellen Darbietung seiner Mannen nicht zufrieden sein. Es ist kaum etwas von Milan zu sehen. Er wirkt auch sehr genervt an der Seitenlinie.
68.
19:29
Die Rossoneri ist verunsichert. Tomori schafft es nicht, einen Kopfball aus kurzer Distanz zum eigenen Keeper unbedrängt zurückzuköpfen. Er köpft stattdessen ins Toraus. Den folgenden Eckball bringt erneut Lookman. Diesmal erhält de Roon den Abpraller und kann aus der Ferne abziehen. Jedoch haut der Niederländer den Ball nahezu aus dem Stadion.
67.
19:27
Maignan kann den Eckball herunterpflücken.
66.
19:26
Die Gastgeber führen zwischenzeitlich mehr als verdient. Mailand tut sich sehr schwer in die Partie zurückzukommen. Es folgt der nächste Eckball über den nimmermüden Lookman.
63.
19:24
Musah sucht per Flanke vom rechten Strafraumeck Giroud. Musso im Bergamo-Tor bleibt zur Verwunderung seiner Vorderleute im Kasten, doch kein Mailänder kommt an die Kugel. Glück für Atalanta.
62.
19:22
Kann Bergamo diese Führung länger halten als die in Durchgang eins? Wenn die Bergamaschis so weitermachen, dürfte das 3:1 nur eine Frage der Zeit sein.
60.
19:20
Stefano Pioli reagiert umgehend und bringt Ismaël Bennacer für den weniger auffälligen Chukwueze.
59.
19:19
Einwechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
Ismaël Bennacer
AC Mailand
59.
19:19
Auswechslung bei AC Milan: Samuel Chukwueze
Samuel Chukwueze
AC Mailand
59.
19:19
De Ketelaere mit der nächsten guten Gelegenheit! Er setzt sich auf dem linken Flügel per Solo klasse durch und zieht in die Mitte. Er schließt aus spitzem Winkel ab und verfehlt das lange Eck nur haarscharf.
57.
19:17
Erneut muss Milan einem Rückstand hinterherrennen und es hatte sich so etwas angedeutet, dass das passieren wird. Milan kam viel zu passiv aus der Kabine und überließ den Gastgebern das Feld.
55.
19:15
Tooor für Atalanta, 2:1 durch Ademola Lookman
Doppelpack Lookman! Und es hat sich so etwas angedeutet, dass dieses Tor fallen wird. De Ketelaere mit einem traumhaften Flachpass in die Mitte zu Lookman, welcher die Kugel aus elf Metern mit rechts unter die Latte knallt. Lookman lief sich vorher gekonnt frei und kommt somit frei zum Schuss. Maignan ist ohne Chance. Bergamo führt wieder!
Ademola Lookman
Atalanta
54.
19:14
Scalvini ist wieder mit von der Partie und der Ball rollt wieder.
53.
19:13
Giorgio Scalvini liegt im Milan-Sechzehner angeschlagen am Boden. Er bekommt eine kurze Behandlung. Die Partie ist unterbrochen.
52.
19:12
Nächster Abschluss für die Gastgeber! Scalvini nimmt Maß aus der zweiten Reihe. Keeper Maignan lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen über die Latte.
51.
19:11
Keine Minute später kommt Teun Koopmeiners am rechten Pfosten nach Flanke von links zum Volleyschuss. Doch ein Verteidiger steht im Weg. Bergamo wird stärker!
50.
19:10
Jetzt wird auch Bergamo gefährlich! Über die rechte Seite erhält Mario Pašalić die Kugel. Er schließt von halbrechts von der Sechzehnerkante ab und verfehlt das lange Eck nur knapp.
47.
19:07
Da ist wieder Giroud! Er Franzose wird von rechts von Loftus-Cheek per Flachpass bedient und schließt am kurzen Pfosten direkt ab. Die Kugel geht knapp am kurzen Pfosten vorbei.
46.
19:07
Éderson begrüßt Christian Pulišić mit einem schönen Tritt auf das Spunggelenk in Halbzeit zwei. Für Pulišić geht es zum Glück weiter und Éderson entschuldigt sich fair.
46.
19:05
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit im Duell zwischen Atalanta Bergamo und dem AC Milan. Beide Mannschaften machen unverändert weiter.
46.
19:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
18:54
Halbzeitfazit:
Pause in der Lombardei. Atalanta Bergamo und der AC Milan gehen mit einem 1:1 in die Kabinen. Eigentlich sah alles nach einer Halbzeitführung für die Gastgeber aus, doch dann kam Olivier Giroud und sein wuchtiger Kopfball zum 1:1 quasi mit dem Halbzeitpfiff. Es war eine Halbzeit auf Augenhöhe in welcher Bergamo durch Lookman glücklich in Führung ging. Zuvor gab es bereits auf beiden Seiten je eine Riesenchance, welche De Ketelaere bzw. Giroud liegen ließen. Milan wurde nach dem Rückstand etwas aktiver und kam durch Giroud zum verdienten Ausgleich. Auch wenn zuvor möglicherweise ein Foulspiel von Musah gegen Lookman stattfand. Das Ergebnis geht in Ordnung. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten in Bergamo.
45.+4
18:49
Ende 1. Halbzeit
45.+3
18:48
Tooor für AC Milan, 1:1 durch Olivier Giroud
Ausgleich! Wer auch sonst, als Giroud? Er steigt nach Florenzi-Eckball am höchsten und nickt die Kugel aus zehn Metern wuchtig ins Tor. Bitter für die Gastgeber, die bei der Entstehung des Eckballs ein klares Foul an Lookman gesehen haben wollen.
Olivier Giroud
AC Mailand
45.+2
18:48
Milan erhält kurz vor dem Ende der Halbzeit nochmals eine Ecke über rechts. Zuvor ließ der Referee einen Zweikampf von Musah gegen Lookman weiterlaufen. Sah sehr nach Foul des Mailänders aus.
45.+1
18:46
120 Sekunden gibt es obendrauf. Passiert hier noch etwas? Aktuell sieht es eher nicht danach aus.
45.
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
18:44
Die Gäste wollen noch vor der Pause den Ausgleich. Diesmal schließt Theo Hernández aus großer Distanz, jedoch viel zu früh, ab. Auch der Abschluss verfehlt das Ziel klar.
42.
18:42
Musah sucht und findet Calabria, welcher aus 18 Metern abschließt. Doch sein Linksschuss geht deutlich rechts am Tor vorbei.
40.
18:41
Wie reagieren die Gäste nun auf diesen doch etwas überraschenden Gegentreffer?
38.
18:38
Tooor für Atalanta, 1:0 durch Ademola Lookman
Die Gastgeber gehen in Front! Etwas aus dem Nichts fällt das 1:0 für Atalanta Bergamo. Und Lookman belohnt sich für seine tolle Leistung bislang. Er setzt sich gegen Loftus-Cheek durch und zieht von links außen ins Zentrum. Dort schließt er aus 14 Metern mit rechts ab. Sein Schuss wird von Tomori abgefälscht und wird somit unhaltbar für Maignan im AC-Tor. Die Kugel fliegt ins Tor zum 1:0.
Ademola Lookman
Atalanta
35.
18:36
Bergamo kommt endlich mal in die Tiefe und schafft es über Zappacosta Gefahr auszustrahlen. Der kommt auf dem rechten Flügel durch und passt flach in die Mitte zu Ademola Lookman. Der zieht direkt ab, wird aber direkt geblockt. So kann es aber gehen für die Gastgeber.
34.
18:35
Florenzi sucht per Eckball Chukwueze am langen Pfosten. Der kommt auch per Kopf an die Kugel, zielt aber zu zentral auf das Tor. Musso packt zu.
33.
18:33
Die Gastgeber schaffen es immer seltener, sich nach vorne zu kombinieren. Meist ist an der Mittellinie Schluss und Mailand kommt in Ballbesitz. Doch auch die Gäste schaffen es zu wenig, Gefahr vor die Kiste zu bringen.
30.
18:31
Reijnders probiert es aus der zweiten Reihe, doch er zielt viel zu hoch - Abstoß für Atalanta.
28.
18:30
Das wird dem Selbstbewusstsein von Charles De Ketelaere nicht helfen. Erneut scheitert er aus einer aussichtsreichen Position an Maignan. Zwar geht die Fahne des Assistenten danach nach oben, aber dennoch wird sich diese Aktion im Kopf des Belgiers einbrennen.
27.
18:26
Musah holt gegen Zappacosta auf links den nächsten Mailänder Eckball heraus - und die ist brandgefährlich! Tomori erhält die Kugel direkt auf den Schlappen. Er zieht Volley ab und schießt Éderson so ab, dass der Ball gefährlich auf das Tor kommt. Allerdings ist Musso zur Stelle und kann parieren.
24.
18:24
Wieder Charles De Ketelaere mit einer unglücklichen Aktion. Er bekommt einen Steckpass in die Tiefe von de Roon. Der Belgier nimmt den Ball mit, anstatt abzuziehen. Ein Fehler, weil Milan somit klären kann.
23.
18:23
Wenn sich Bergamo aktuell in die Offensive traut, dann ist Ademola Lookman nicht weit entfernt. Der Nigerianer macht viel Wirbel in den ersten 23 Minuten.
21.
18:21
Die Mannschaften nehmen sich eine erste Verschnaufpause. Mailand hat viel den Ball und lässt diesen durch die eigenen Reihen laufen.
18.
18:19
Die Rossoneri presst die Gastgeber bei deren Ballbesitz hoch an und erobert dadurch immer wieder den Ball. Noch kann Mailand daraus keinen Nutzen schlagen, aber Atalanta sollte gewarnt sein.
15.
18:15
Wieder ist es Ruggeri, der über links zum Flanken kommt. Am langen Pfosten kommt Zappacosta an die Kugel, welcher es mit einem Flachpass in die Mitte versucht. Doch die Mailänder Verteidigung ist aufmerksam und bereinigt die Aktion.
12.
18:12
Es ist ein munterer Beginn in Bergamo! Beide Teams spielen aktiv mit und gehen zielstrebig in die gegnerische Hälfte. Das zeigen auch die beiden guten Gelegenheiten vor den Toren.
9.
18:12
Die Riesenchance für Bergamo! De Ketelaere bringt es aus vier Metern nicht gebacken, den Ball auf bzw. in das Tor zu bringen. Der belgische Stürmer haut die Kugel in den Nachthimmel. Zuvor spielte sich Atalanta über den linken Flügel über Lookmann und Ruggeri nach vorne.
7.
18:07
Florenzis Eckball kann Bergamo klären. Aber die Gäste kommen besser in die Partie.
5.
18:06
Bei der Aktion hat sich Theo Hernández verletzt. Er wurde schmerzhaft von De Ketelaere am Spann getroffen und liegt lange am Boden. Es sieht aber so aus, als könne er weitermachen. Wieso das nicht Gelb gibt, bleibt das Geheimnis des Referees.
4.
18:06
Giroud fast mit der Führung! Per Doppelpass kombinieren sich Pulišić und Giroud auf die Grundlinie. Pulišić legt die Kugel in den Rückraum, wo ein Abwehrspieler den Ball zu kurz klären kann. Der Ball kommt zu Giroud, dessen Schuss aus wenigen Metern vor dem Tor geblockt wird. Es gibt Ecke.
2.
18:03
Die Heimfans im aktuell im Umbau befindlichen Stadion sehen einen guten Start ihrer Mannschaft. De Ketelaere kommt aus abseitsverdächtiger Position aus sechs Metern zum ersten Abschluss der Partie. Keeper Maignan ist jedoch zur Stelle und pariert den zu zentralen Schuss.
1.
18:00
Pünktlich pfeift der Unparteiische die Partie an! Mailand hat den ersten Ballbesitz.
1.
18:00
Spielbeginn
17:56
Die Teams betreten den Rasen, angeführt vom Schiedsrichter des heutigen Abends: Federico La Penna. Für den 40-jährigen ist es das sechste Spiel in dieser Serie A-Saison.
17:47
Es ist heute das 125. Duell zwischen diesen beiden Teams. In den letzten fünf Spielen gegen Atalanta hat Milan entweder gewonnen oder ein Unentschieden erzielt. Darüber hinaus haben die Mailänder nur eines der letzten sieben Spiele in Bergamo verloren.
17:34
Die Rossoneri ist in der Liga wieder in die Spur zurückgekehrt. Nach schwierigen Wochen im Oktober und Anfang November gab es zuletzt zwei Siege und ein Remis. Macht aktuell Rang drei in der Tabelle. Nur in der Champions League steht Milan aktuell auf Rang vier und kämpft am Mittwoch ums Weiterkommen. Hoffnungsträger heute ist Olivier Giroud, welcher nach einer Zwei-Spiele-Sperre wieder zur Verfügung steht. In den ersten sechs Liga-Auswärtsspielen in dieser Saison hat er bereits fünf Tore erzielt. Er stürmt heute an der Seite von Chukwueze und Pulišić. Luka Jović sitzt dafür nur auf der Bank. Das ist auch die einzige Änderung von Stefano Pioli im Gegensatz zum 3:1-Sieg gegen Frosinone. Der 58-jährige Italiener weiß über die große Qualität der heutigen Gastgeber. Zudem warnte er sein Team vor den torgefährlichen Mittelfeldspielern der Bergamaschis. Damit meint er zum Beispiel Éderson oder Koopmeiners. Beide stehen bereits bei drei bzw. vier Treffern.
17:19
Nach einer erfolgreichen letzten Saison mit Platz fünf in der Liga läuft es in der aktuellen noch nicht so rund bei Atalanta. Bereits seit vier Spielen wartet man in der Lombardei auf einen Sieg. Der letzte Sieg datiert vom 09. November als Sturm Graz in der Europa League mit 1:0 besiegt wurde. Der letzte Sieg in der Serie A liegt sogar noch weiter zurück. Dieser war Ende Oktober. Somit rutschte das Team von Gian Piero Gasperini auf Tabellenplatz acht ab. Die Europapokalplätze sind jedoch noch in greifbarer Nähe. Doch dafür sollten endlich mal wieder drei Punkte her. Vielleicht heute im Duell mit Milan? Gasperini weiß vor der Partie, dass seine Mannen heute „noch konzentrierter und hungriger sein“ müssen. Außerdem soll sein Team die Unterstützung von den Rängen als Energieschub nutzen. Im Vergleich zur 3:0-Schlappe beim FC Turin ändert der Coach seine Elf auf zwei Positionen: Davide Zappacosta und Mario Pašalić ersetzen Aleksey Miranchuk und Hans Hateboer.
17:02
Im Gewiss Stadium in Bergamo geht es für beide Mannschaften um wichtige Punkte, um an den vorderen Plätzen dranzubleiben. Während es für die Gastgeber eher darum geht, Anschluss an die Europapokal-Plätze zu halten, wollen die Mailänder weiter ganz vorne angreifen. Vor allem nach dem Sieg von Juventus Turin gestern gegen Neapel, ist der Abstand von Milan zum Spitzenreiter bereits auf sieben Punkte angewachsen. Es soll heute also ein Sieg her.
16:45
Ein herzliches Willkommen und einen schönen guten Abend zur Serie A! Ab 18:00 Uhr empfängt Atalanta Bergamo den AC Milan zum 15. Spieltag. Viel Spaß bei dieser Begegnung!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.