Zum Inhalt springen
21. Aug. 2023 - 20:45
Beendet
Bologna FC
0 : 2
AC Mailand
0 : 2
Stadion
Renato Dall'Ara
Zuschauer
30.203
Schiedsrichter
Luca Pairetto

Liveticker

90.+5
22:44
Fazit:
Schluss im Renato Dall'Ara, der FC Bologna unterliegt der AC Milan mit 0:2. Im zweiten Durchgang benötigten die Rossoblú zunächst einige Augenblicke, bis sie an Schwung aufnahmen. Ihre beste Phase hatten sie rund um Minute 60, als sie sowohl den Pfosten trafen als auch Aebischer an Maignan scheiterte. Erst dann bekamen die Lombarden die Angelegenheit langsam wieder unter Kontrolle. In der Schlussphase ließen sie praktisch nichts mehr anbrennen, die Motta-Elf hatte ihr Pulver verschossen. Rafael Leão hatte kurz vor Schluss sogar das 3:0 auf dem Fuß, traf aber ebenfalls den Pfosten. Ein glanzvoller Auftritt war das nicht seitens der Mailänder. Heute hat es aber für die drei Zähler gereicht, am Samstag geht es daheim gegen den FC Turin weiter. Einen Tag später gastiert Bologna abends bei Juventus.
90.+5
22:41
Spielende
90.+3
22:41
Die Nachspielzeit plätschert dahin. Es wird bei diesem Spielstand bleiben, beide Teams investieren nichts mehr nach vorne.
90.
22:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:36
Rafael Leão trifft den Pfosten! Der Portugiese rast bei einem Konter über links in die Box. Mit einem feinen Schlenker vernascht er Beukema, schleudert das Rund aus sieben Metern dann aber nur an die rechte Längsstange. In der Mitte wartete Okafor darauf, bedient zu werden.
88.
22:35
Einwechslung bei AC Milan: Simon Kjær
Simon Kjær
AC Mailand
88.
22:34
Auswechslung bei AC Milan: Malick Thiaw
Malick Thiaw
AC Mailand
87.
22:34
Einwechslung bei Bologna FC: Sydney van Hooijdonk
Sydney van Hooijdonk
Bologna FC
87.
22:34
Auswechslung bei Bologna FC: Joshua Zirkzee
Joshua Zirkzee
Bologna FC
87.
22:34
Einwechslung bei Bologna FC: Tomasso Corazza
Tomasso Corazza
Bologna FC
87.
22:34
Auswechslung bei Bologna FC: Charalampos Lykogiannis
Charalampos Lykogiannis
Bologna FC
87.
22:34
Einwechslung bei Bologna FC: Kacper Urbański
Kacper Urbański
Bologna FC
87.
22:34
Auswechslung bei Bologna FC: Lewis Ferguson
Lewis Ferguson
Bologna FC
84.
22:33
Pobega schießt aus 24 Metern zentraler Position einfach mal flach aufs rechte Eck. Damit stellt er Skorupski nicht vor Probleme.
83.
22:29
Heimcoach Motta bereitet weitere Wechsel vor. Ob das wenige Minuten vor Schluss noch Auswirkungen haben wird?
80.
22:25
Die Schlussphase bricht herein. Viel deutet nicht mehr darauf hin, dass der Auswärtssieg der Lombarden in Gefahr gerät.
77.
22:22
Gelbe Karte für Joshua Zirkzee (Bologna FC)
Auch Zirkzee wird verwarnt. Er tritt Thiaw unglücklich auf den Knöchel.
Joshua Zirkzee
Bologna FC
76.
22:22
Gelbe Karte für Rade Krunić (AC Milan)
Krunić langt im Mittelfeld etwas zu heftig hin. Er sieht Gelb.
Rade Krunić
AC Mailand
73.
22:22
Einwechslung bei AC Milan: Samuel Chukwueze
Samuel Chukwueze
AC Mailand
73.
22:22
Auswechslung bei AC Milan: Christian Pulišić
Christian Pulišić
AC Mailand
73.
22:21
Einwechslung bei AC Milan: Pierre Kalulu
Pierre Kalulu
AC Mailand
73.
22:21
Auswechslung bei AC Milan: Davide Calabria
Davide Calabria
AC Mailand
73.
22:21
Einwechslung bei AC Milan: Noah Okafor
Noah Okafor
AC Mailand
73.
22:21
Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
Olivier Giroud
AC Mailand
73.
22:21
Einwechslung bei AC Milan: Tommaso Pobega
Tommaso Pobega
AC Mailand
73.
22:20
Auswechslung bei AC Milan: Ruben Loftus-Cheek
Ruben Loftus-Cheek
AC Mailand
72.
22:20
Einwechslung bei Bologna FC: Oussama El Azzouzi
Oussama El Azzouzi
Bologna FC
72.
22:20
Auswechslung bei Bologna FC: Nicolás Domínguez
Nicolás Domínguez
Bologna FC
72.
22:18
Nach rund 72 Minuten gibt es die zweite Trinkpause der Partie. Angesichts der hohen Temperaturen in Bologna absolut sinnvoll.
70.
22:16
Der Underdog erarbeitet sich einen Eckstoß auf der linken Seite. Letzten Endes verpufft der Standard aber wirkungslos.
67.
22:15
Langsam, aber sicher müssen sich die Gastgeber für ihren Aufwand belohnen. Je länger es 0:2 steht, desto besser für den Champions-League-Teilnehmer.
64.
22:11
In der aktuellen Phase sind die Rot-Blauen dem 1:2 ziemlich nah. Milan kann von Glück reden, noch mit zwei Toren Abstand zu führen.
61.
22:08
Aebischer gegen Maignan! Der Schweizer steht nach Zirkzee-Pass aus der Mitte frei vor dem Schlussmann, zögert aber etwas zu lange. Maignan pariert schließlich den Schuss aus elf Metern von rechts mit der Schulter zur Ecke. Die führt Bologna kurz aus, am Ende bugsiert Posch das Leder mit der Hacke in Maignans Arme.
60.
22:06
Pfosten! Ndoye tankt sich über die linke Außenbahn vorbei an Calabria. Aus ganz spitzem Winkel schiebt er das Spielgerät an den Außenpfosten - Maignan hatte den Pass in den Fünfer erwartet. Glück für den Keeper.
57.
22:04
Giroud steckt in der Mittelfeldzentrale für den durchstartenden Rafael Leão. Der Angreifer vertändelt aber nicht nur den Ball, er steht auch im Moment der Ballabgabe im Abseits.
54.
22:01
Ferguson zieht von links aus 14 Metern per Dropkick ab, nachdem Ndoye etwas glücklich abgelegt hatte. Drüber.
51.
21:57
Gelbe Karte für Theo Hernández (AC Milan)
Theo Hernández
AC Mailand
49.
21:56
Ruhiger Beginn nach der Halbzeit. Beide Teams legen ungefähr so los, wie sie den ersten Durchgang beendet hatten.
46.
21:53
Weiter geht's mit einem Wechsel. Bei den Emilianern übernimmt Orsolini für Moro.
46.
21:52
Einwechslung bei Bologna FC: Riccardo Orsolini
Riccardo Orsolini
Bologna FC
46.
21:52
Auswechslung bei Bologna FC: Nikola Moro
Nikola Moro
Bologna FC
46.
21:52
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
21:38
Halbzeitfazit:
Pause in Bologna, die Hausherren liegen mit 0:2 gegen die AC Milan zurück. Dabei legten sie los wie die Feuerwehr: Nach 20 Sekunden pfefferte Lykogiannis den Ball aus der Distanz an die Latte. In der Folge zeigten sich die Rossoneri eiskalt. Erst netzte Giroud infolge der ersten Offensivaktion der Gäste. Zehn Zeigerumdrehungen später drosch Pulišić den Ball zum 2:0 in die Maschen. Seitdem versuchen die Rossoblú irgendwie, zum Anschluss zu kommen. Milan verteidigt aber gut und kontrolliert das Geschehen recht problemlos. Mal sehen, was im zweiten Abschnitt noch drin ist. Bis gleich!
45.+5
21:36
Ende 1. Halbzeit
45.+3
21:35
Da war was drin: Ferguson passt links im Strafraum kurz auf den Flügel zu Lykogiannis. Dessen Flanke ins Zentrum köpft Posch aber weit rechts vorbei.
45.
21:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
21:32
...oder auch nicht. Lykogiannis feuert die Kugel mit dem linken Fuß weit übers Torwarteck.
44.
21:31
Vielleicht ja jetzt. Rafael Leão hält Ferguson 18 Meter zentral vor dem eigenen Kasten fest, obwohl Maignan die Ndoye-Flanke problemlos abfängt. Das könnte spannend werden...
43.
21:31
Die Rossoblú versuchen es noch einmal. So wirklich brenzlig wird es derzeit aber nicht.
40.
21:27
Skorupski mit vollem Risiko! Bei einem Konter der Mailänder passt Rafael Leão direkt quer an den Sechzehner in den Lauf des durchstartenden Hernández. Skorupski grätscht den Franzosen ab, der wiederum auf der Ferse von Lykogiannis landet. Alles fair, nach kurzer Behandlung wird Hernández weitermachen können.
37.
21:25
Bis zur Pause sind noch rund zehn Minuten inklusive Zeigerumdrehungen zu gehen. Ein Anschlusstreffer wäre für Bologna überaus wichtig.
34.
21:21
Dann muss der Schlussmann doch auf einmal hin! Moro scheitert mit einem Flachschuss aus 14 Metern von links an Maignan.
33.
21:20
Nach mehr als einer halben Stunde geht der Vorsprung für den Vorjahrestitelverteidiger inzwischen absolut in Ordnung. Maignan wurde noch nicht einmal geprüft.
30.
21:16
Gelbe Karte für Michel Aebischer (Bologna FC)
Aebischer foult taktisch. Der Mittelfeldmann wird verwarnt.
Michel Aebischer
Bologna FC
28.
21:14
Giroud! Der Franzose nimmt links in der Box eine weite Flanke von Pulišić volley. Skorupski lenkt das Ding mit einer Hand über den Kasten.
24.
21:12
Aus Sicht von Bologna ist das Ganze hier maximal unglücklich. Mit zwei ernstzunehmenden Aktionen liegen sie 0:2 zurück. Mal sehen, ob hier noch was drin ist.
21.
21:07
Tooor für AC Milan, 0:2 durch Christian Pulišić
Die Rossoneri sind brutal effektiv! Giroud legt nach rechts in den Halbraum zu Pulišić ab. Der Ex-Dortmunder knallt das Leder aus 17 Metern von halbrechts ins linke Eck.
Christian Pulišić
AC Mailand
18.
21:06
Die Führung ist nicht wirklich erklärbar. Zwar haben die Gäste zunehmend in die Offensive investiert. Dass gleich die erste Chance sitzt, spricht dann aber auch für ihre Qualität.
15.
21:01
Gefährlich! Einen Abpraller drischt Ferguson aus 15 Metern von links ans Außennetz. Fraglich, ob Maignan den bekommen hätte.
14.
21:00
Auf der Gegenseite probiert sich Ndoye am Alleingang. Von rechts zieht der 22-Jährige in die Box, haut den Ball aber am kurzen Pfosten vorbei ins Aus.
11.
20:58
Tooor für AC Milan, 0:1 durch Olivier Giroud
Und plötzlich geht Milan in Front! Pulišić flankt von rechts mit dem linken Fuß auf den langen Pfosten. Reijnders legt von der Torauslinie an das rechte Fünfmeterraumeck ab. Dort steht Giroud ideal und schiebt ins kurze Eck ein.
Olivier Giroud
AC Mailand
10.
20:57
Wäre die erste Spielminute nicht mit einem Hammer losgegangen, wäre die Anfangsphase als unspannend zu bezeichnen. Viel geschieht hier nicht.
7.
20:55
Nun taucht auch die AC mal weiter vorne auf. Noch reicht es aber nicht für einen Abschluss.
4.
20:52
Danach fährt das Match erst einmal herunter. Wer von den Rot-Blauen ein Offensivfeuerwerk erwartet hatte nach diesem Lattentreffer, wird enttäuscht.
1.
20:48
Die Partie geht direkt mit einem Lattenkracher los! Lykogiannis hämmert die Murmel aus 23 Metern und der linken Halbspur an den Querbalken. Was für ein Knaller.
1.
20:47
Spielbeginn
20:26
Als Titelverteidiger erwischten die Rossoneri dagegen eine mittelmäßige Spielzeit. Als Vierte erreichten sie zwar die Champions League, hatten mit satten 20 Zählern aber einen deutlichen Rückstand auf Champion SSC Neapel. Ebenfalls relativiert wird das Ergebnis durch die Tatsache, dass die AC nur dank der zehn-Punkte-Strafe gegen Juventus Turin die vierte Position bekleideten, ansonsten hätte sie in die Europa League gemusst. Heute soll der Grundstein für eine bessere Saison als zuletzt gelegt werden.
20:00
Eine letztlich unaufgeregte Saison war es, die i Rossoblú 2022/2023 verlebt haben. Am Ende stand Platz neun mit 54 Zählern zu Buche - auf die Abstiegszone waren es damit 23 Punkte Vorsprung, auf die internationalen Ränge acht Punkte Rückstand. Angesichts der Vorvorjahresplatzierung (Rang 13) eine Verbesserung. In diesem Jahr könnte es demzufolge vielleicht mit einem leisen Angriff in Richtung Conference League klappen.
19:47
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des 1. Spieltags in der Serie A! Der FC Bologna empfängt heute die AC Milan, Anstoß ist um 20:45 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.