Zum Inhalt springen
21. Okt. 2022 - 20:45
Beendet
Juventus Turin
4 : 0
Empoli FC
1 : 0
Stadion
Allianz Stadium
Zuschauer
37.771
Schiedsrichter
Michael Fabbri

Liveticker

90.+6
22:42
Fazit:
Juventus Turin gewinnt am Ende deutlich mit 4:0 gegen den FC Empoli. Danach sah es gerade in der ersten Halbzeit nicht immer aus. In der 8. Minute erzielte Moise Kean die Führung für die "Alte Dame". Anschließend agierte das Team von Massimiliano Allegri jedoch zu passiv. Immer wieder lud es die Gäste zu Chancen ein. Gleichzeitig verpasste man es den Sack selbst zuzumachen. Ein Standard brachte schließlich in der 55. Minute den Treffer zum 2:0. Nach einer Cuadrado-Ecke köpfte Weston McKennie ein. Mit einem Doppelpack sorgte am Ende Adrien Rabiot (82. & 94.+4) für den sicheren Sieg.
90.+6
22:38
Spielende
90.+4
22:36
Tooor für Juventus, 4:0 durch Adrien Rabiot
Doppelpack Adrien Rabiot! Einen Pass in die Schnittstelle nimmt Danilo rechts im Strafraum auf. Er bedient mit einem Querpass vor dem Tor Adrien Rabiot, der nur noch ins leere Tor einschieben muss.
Adrien Rabiot
Juventus Turin
90.
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88.
22:31
Einwechslung bei Empoli FC: Duccio Degl'Innocenti
Duccio Degl'Innocenti
Empoli FC
88.
22:31
Auswechslung bei Empoli FC: Nicolas Haas
Nicolas Haas
Empoli FC
85.
22:29
Einwechslung bei Juventus: Samuel Iling
Samuel Iling
Juventus Turin
85.
22:28
Auswechslung bei Juventus: Filip Kostić
Filip Kostić
Juventus Turin
82.
22:25
Tooor für Juventus, 3:0 durch Adrien Rabiot
Juventus legt noch einmal nach! Wieder heißt der Vorbereiter Juan Cuadrado, der von der linken Seite einen Eckstoß in den Strafraum bringt. Am zweiten Pfosten köpft Adrien Rabiot den Ball auf das Tor. FC-Keeper Guglielmo Vicario ist zwar noch dran, schafft es aber nicht den Ball vor der Linie aus dem Tor herauszuschaufeln. Die Uhr des Referees sagt sofort: Tor!
Adrien Rabiot
Juventus Turin
80.
22:24
Zehn Minuten sind regulär noch auf der Uhr. Derzeit hat Juventus das Spiel im Griff. Sichert sich der Rekordmeister die drei Punkte?
79.
22:23
Einwechslung bei Juventus: Alex Sandro
Alex Sandro
Juventus Turin
79.
22:23
Auswechslung bei Juventus: Daniele Rugani
Daniele Rugani
Juventus Turin
79.
22:22
Einwechslung bei Juventus: Fabio Miretti
Fabio Miretti
Juventus Turin
79.
22:22
Auswechslung bei Juventus: Moise Kean
Moise Kean
Juventus Turin
78.
22:22
Empoli ist bemüht doch noch den Anschlusstreffer zu erzielen. In der Offensive fehlt es der Gastmannschaft aber an Durchschlagskraft.
75.
22:19
Einwechslung bei Empoli FC: Sam Lammers
Sam Lammers
Empoli FC
75.
22:18
Auswechslung bei Empoli FC: Mattia Destro
Mattia Destro
Empoli FC
75.
22:18
Einwechslung bei Empoli FC: Liam Henderson
Liam Henderson
Empoli FC
75.
22:17
Auswechslung bei Empoli FC: Filippo Bandinelli
Filippo Bandinelli
Empoli FC
71.
22:14
Den fälligen Freistoß legt sich Leandro Paredes in halbrechter Positon 18 Meter vor dem Tor zurecht. Die Ausführung ist jedoch mangelhaft. Sein Schuss geht geradewegs in die Mauer und auch der Nachschuss wird abgeblockt.
69.
22:12
Gelbe Karte für Nicolas Haas (Empoli FC)
Nur zwei Meter vor der Strafraumgrenze bringt Nicolas Haas mit einer Grätsche Arkadiusz Milik zu Fall. Der Schweizer sieht dafür den gelben Karton.
Nicolas Haas
Empoli FC
66.
22:11
Nach dem bereits die Wechsel durchgeführt sind, wird etwas überraschend doch noch einmal der aberkannte Treffer von Moise Kean durch den VAR geprüft. Es bleibt aber am Ende bei der korrekten Entscheidung des Schiedsrichtergespanns.
65.
22:09
Einwechslung bei Juventus: Leandro Paredes
Leandro Paredes
Juventus Turin
65.
22:09
Auswechslung bei Juventus: Weston McKennie
Weston McKennie
Juventus Turin
65.
22:09
Einwechslung bei Juventus: Arkadiusz Milik
Arkadiusz Milik
Juventus Turin
65.
22:08
Auswechslung bei Juventus: Dušan Vlahović
Dušan Vlahović
Juventus Turin
65.
22:08
Moise Kean köpft zum 3:0 ein. Der Jubel dauert aber nicht allzu lang. Der Schiedsrichterassistent hat die Fahne oben.
62.
22:07
Einwechslung bei Empoli FC: Nedim Bajrami
Nedim Bajrami
Empoli FC
62.
22:06
Auswechslung bei Empoli FC: Marko Pjaca
Marko Pjaca
Empoli FC
62.
22:06
Einwechslung bei Empoli FC: Tommaso Baldanzi
Tommaso Baldanzi
Empoli FC
62.
22:06
Auswechslung bei Empoli FC: Martín Satriano
Martín Satriano
Empoli FC
58.
22:01
Gelbe Karte für Martín Satriano (Empoli FC)
Martín Satriano
Empoli FC
58.
22:00
Gelbe Karte für Adrien Rabiot (Juventus)
Adrien Rabiot
Juventus Turin
58.
22:00
Martín Satriano und Adrien Rabiot geraten aneinander. Auch Leonardo Bonucci mischt mit. Schiedsrichter Michael Fabbri holt die Karten heraus.
55.
21:58
Tooor für Juventus, 2:0 durch Weston McKennie
Drin ist das Ding! Ein Eckball bringt Juventus das 2:0. Die Hereingabe von Juan Cuadrado verwandelt Weston McKennie aus fünf Metern mit dem Kopf. Die Verteidigung der Gäste macht dabei nicht den besten Eindruck. Zu harmlos wird McKennie in die Zange genommen.
Weston McKennie
Juventus Turin
50.
21:54
So richtig Schwung kommt nach dem Seitenwechsel noch nicht ins Spiel. Die Vorwärtsbewegung beider Teams verläuft schleppend. Nur langsam nähern sich die Mannschaften dem gegnerischen Tor. Vor allem Massimiliano Allegri macht seinen Spielern daher von außen ordentlich Dampf.
46.
21:50
Ohne personelle Veränderungen startet der zweite Durchgang!
46.
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
21:37
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten führt Juventus im Heimspiel gegen den FC Empoli mit 1:0. Bereits in der 8. Minute brachte Moise Kean die Hausherren in Führung. Ein sicherer Sieg ist es für die Elf von Massimiliano Allegri aber gewiss noch nicht. Sein Team leistet sich zu viele Unsicherheit. Mehrmals hatte Empoli die Möglichkeit zurück ins Spiel zu kommen, während Juve vorne selbst gute Chancen vergab. Zeitweise agierten die Gastgeber für ein Heimspiel viel zu passiv. Es wird in jedem Fall spannend, wer nach dem Seitenwechsel besser aus der Kabine kommt.
45.+3
21:33
Ende 1. Halbzeit
45.
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
21:32
Leonardo Bonucci steht wieder auf dem Platz. Ganz rund läuft er aber nicht.
44.
21:32
Leonardo Bonucci versucht mit einer Grätsche einen Ball abzufangen. Als er versucht schnell wieder auf die Beine zu kommen knickt er um. Er muss behandelt werden.
40.
21:27
Fünf Minuten sind noch auf der Uhr. Wird es vor der Halbzeitpause noch einmal gefährlich?
39.
21:27
Manuel Locatelli steht wieder. Es wird für ihn weitergehen. Auch Weston McKennie, der nach einem Ellenbogenschlag behandelt wurde, ist wieder auf dem Rasen.
38.
21:26
Es gibt eine Verletzungsunterbrechung. Nach einem Zweikampf in der Luft landet Filippo Bandinelli unglüclich mit den Stollen voraus auf der Brust von Manuel Locatelli. Die Nr. 5 von Juventus muss behandelt werden.
37.
21:21
Gelbe Karte für Juan Cuadrado (Juventus)
Juan Cuadrado hält den Fuß bei Martín Satriano drauf. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.
Juan Cuadrado
Juventus Turin
36.
21:21
Juan Cuadrado findet halbrechts im Strafraum Weston McKennie. Der ehemalige Schalker sucht aus der Drehung sofort den Abschluss. Guglielmo Vicario ist aber auf seinem Posten und wehrt den Schuss ab.
33.
21:21
Riesige Chance für Empoli! Auf der Höhe des eigenen Sechzehners verliert Adrien Rabiot an der Seitenlinie den Ball. Empoli dreht auf und Mattia Destro taucht frei vor dem Tor auf. Seinen Schuss aus zehn Metern entschärft der herauseilende Wojciech Szczęsny mit vollem Einsatz.
32.
21:18
Es geht doch! Butterweich hebt Weston McKennie von der rechten Strafraumecke den Ball vor das Gehäuse. Moise Kean köpft nur knapp links am Tor vorbei.
28.
21:17
Aktuell passiert auf dem Rasen herzlich wenig. Bei beiden Mannschaften ist kaum Bewegung im Spiel. Die Heimfans quittieren das passive Spiel ihres Vereins mit ersten Pfiffen.
24.
21:12
Von der rechten Seite flankt Juan Cuadrado hoch in die Box. Mit beiden Händen faustet Guglielmo Vicario den Ball aus dem Strafraum. Manuel Locatelli kommt noch zum Schuss, doch der wird abgeblockt.
21.
21:07
Martín Satriano wird in den Sechzehner hinein geschickt. Sofort sind zwei Verteidiger zur Stelle und drängen ihn zur Seite. Zum Torabschluss kommt es nicht.
18.
21:06
Immerhin mal ein Abschluss. Răzvan Marin probiert es einfach mal aus der Distanz. Der stramme Schuss ist aber zu unplatziert. Wojciech Szczęsny packt mit beiden Händen sicher zu.
16.
21:03
Die Gäste in den blauen Trikots probieren Ruhe in ihr Spiel zu bringen. Der Ball läuft mehrmals durch die Hintermannschaft. Juventus zieht sich zur Mittellinie zurück und lässt das zu.
13.
21:01
Die Hausherren haben mittlerweile die Kontrolle über die Partie übernommen. Immer wieder geht es nach Ballgewinn schnell nach vorne. Empoli steht unter Druch und darf sich keinen Fehler erlauben.
10.
20:57
Die erste starke Phase nutzt Juventus direkt zur Führung. Die Gäste kassieren ihren ersten Gegentreffer innerhalb der ersten 15 Minuten. Wie reagieren die Gäste auf den Rückstand?
8.
20:54
Tooor für Juventus, 1:0 durch Moise Kean
Da zappelt der Ball im Netz! Von der linken Seite bringt Filip Kostić eine scharfe Flanke halbhoch in den Fünfmeterraum. FC-Verteidiger Koni De Winter rauscht am Ball vorbei. In seinem Rücken läuft Moise Kean ein, der das Leder über die Linie drückt.
Moise Kean
Juventus Turin
7.
20:53
Nach einem Empoli-Fehlpass im Mittelkreis nimmt Moise Kean Fahrt auf. Er zieht quer durch die gegnerische Hälfte. Halbrechts kommt er unter Bedrängnis an der Strafraumgrenze in Schussposition. Der erste Abschluss des Spiels fliegt jedoch rechts oben am Tor vorbei.
5.
20:50
In den ersten Minuten tasten sich die beiden Mannschaften zunächst vorsichtig ab. Bisher ist wenig Tempo im Spiel. Der Ball läuft ruhig durch die eigenen Reihen. Im Mittelfeld werden nur wenige Zweikämpfe geführt. Sowohl Empoli als auch Juventus haben in dieser Saison in der Anfangsviertelstunde noch kein Tor kassiert - bleibt es dabei?
1.
20:47
Der Ball rollt in Turin! Juventus oder Empoli - wer erwischt den besseren Start in diese Begegnung?
1.
20:46
Spielbeginn
20:09
Der FC Empoli reist ebenfalls mit einem Sieg im Rücken ran. Am vergangenen Samstag besiegte die Elf von Paolo Zanetti den AC Monza mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Nicolas Haas bereits in der 11. Minute. In den Wochen Zuvor gelang dem Club aus der Toskana nur ein weiterer Saisonsieg. Fünf Spiele endeten Remis. Im Vergleich zur Vorwoche verändert der Coach seine Aufstellung nur auf einer Positon. Tommaso Baldanzi (Bank) wird durch Marko Pjaca ersetzt.
19:59
Die Saison der Hausherren verlief auch in den vergagenen Wochen durchwachsen. Siege (FC Bologna & FC Turin) wechselten sich mit Niederlagen (AC Monza & AC Mailand) ab. Dazu kommt eine 0:2-Pleite im Chamopions League-Spiel gegen Maccabi Haifa. Dennoch soll es mit dem Sieg aus dem "Derby della Mole" wieder weiter aufwärts gehen. In seiner Startaufstellung nimmt Massimiliano Allegri zwei Veränderungen vor. Für Bremer (Verletzung) und Alex Sandro (Bank) starten Leonardo Bonucci und Daniele Rugani.
19:26
In der Taballe steht die "Alte Dame" aus Turin nur auf dem 8. Platz. Erst vier Siege holte die Mannschaft von Massimiliano Allegri in der laufenden Saison. Das genügt nicht den Ansprüchen des Champions League-Teilnehmer, der aufpassen muss nicht den Anschluss an das internationale Geschäft zu verlieren. Zufriedener dürften die Gäste sein. Empoli steht mit elf Punkten nur fünf Punkte und zwei Ränge hinter Juventus. Der Außenseiter hat heute deutlich weniger zu verlieren und kann befreit aufspielen.
19:17
Hallo und herzlich willkommen zum 11. Spieltag in der Serie A. Juventus trifft im heimischen Allianz Stadium auf den FC Empoli. Viel Spaß!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.