26. Apr. 2021 - 20:45
Beendet
Lazio Rom
3 : 0
AC Mailand
1 : 0
2.
2021-04-26T18:49:10Z
51.
2021-04-26T19:56:15Z
87.
2021-04-26T20:31:38Z
19.
2021-04-26T19:06:23Z
57.
2021-04-26T20:01:58Z
67.
2021-04-26T20:12:48Z
76.
2021-04-26T20:20:39Z
88.
2021-04-26T20:34:24Z
88.
2021-04-26T20:34:24Z
88.
2021-04-26T20:34:24Z
63.
2021-04-26T20:08:03Z
63.
2021-04-26T20:08:27Z
69.
2021-04-26T20:14:31Z
70.
2021-04-26T20:14:59Z
73.
2021-04-26T20:19:28Z
1.
2021-04-26T18:47:17Z
45.
2021-04-26T19:33:54Z
46.
2021-04-26T19:49:37Z
90.
2021-04-26T20:37:59Z
Stadion
Olimpico
Schiedsrichter
Daniele Orsato

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Lazio Rom schlägt den AC Mailand vollkommen verdient mit 3:0! Die Laziali dürfen sich damit mit einem noch ausstehenden Nachholspiel Chancen auf die Champions-League ausrechnen! Milan hingegen rutscht auf Platz Fünf ab und muss nach der schwachen Leistung heute den Kopf schnell aus dem Sand ziehen. Die Römer waren von Beginn an dominant auf dem Platz und bauten die frühe Führung in Hälfte Zwei durch zwei sauber ausgespielte Konter aus. Milan hatte zwar im zweiten Abschnitt mehr Ballbesitz, konnte diesen aber nicht in Zählbares ummünzen. Den Lombarden fehlte es an allen Ecken und Enden an Elan und Tempo in den Aktionen. Die Gastgeber machten es auf der anderen Seite vor und bestimmten die entscheidenden Zweikämpfe. Zudem waren sie vor dem Tor kaltschnäuzig und hatten mit Correa den Unterschiedsspieler auf ihrer Seite. Damit halten die Hauptstädter das Rennen um die Champions-League mehr als spannend! Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
22:37
Spielende
90
22:37
Immerhin stecken die Mailänder nicht auf und versuchen es zumindest nach vorne. Die Römer sind aber auch in Minute 90+ noch hellwach in den Zweikämpfen.
90
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:35
Kessié an die Latte! Çalhanoğlu schlenzt eine Ecke von rechts an den ersten Pfosten, wo Kessié fünf Meter vor dem Kasten am höchsten steigt und das Spielgerät wuchtig an den Querbalken drückt, die den Lombarden den Ehrentreffer verwehrt!
88
22:34
Einwechslung bei Lazio Roma: Danilo Cataldi
Danilo Cataldi
Lazio Rom
88
22:34
Auswechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
Lucas Leiva
Lazio Rom
88
22:34
Einwechslung bei Lazio Roma: Vedat Muriqi
Vedat Muriqi
Lazio Rom
88
22:34
Auswechslung bei Lazio Roma: Ciro Immobile
Ciro Immobile
Lazio Rom
88
22:34
Einwechslung bei Lazio Roma: Jean-Daniel Akpa-Akpro
Jean-Daniel Akpa-Akpro
Lazio Rom
88
22:34
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
Luis Alberto
Lazio Rom
87
22:31
Tooor für Lazio Roma, 3:0 durch Ciro Immobile
Wer noch an eine Wende geglaubt hat, wird jetzt eines Besseren belehrt, weil Immobile den Deckel draufmacht. Die Mailänder lassen die Römer über rechts relativ frei nach vorne, wo Lazzari die Murmel auf Strafraumhöhe querlegt zu Immobile, der sich das Leder schnell auf rechts legt und dann abzieht. Der Schuss zischt an den linken Innenpfosten und von dort weiter in die Maschen!
Ciro Immobile
Lazio Rom
86
22:31
Luis Alberto und Immobile streben gemeinsam per Doppelpass dem dritten Treffer der Laziali entgegen, nach welchem sich Alberto zu einem Abschluss am Strafraumrand entscheidet. Tomori blockt den Versuch des Strategen aber ab.
84
22:29
Tonali meldet sich einem Linksschuss aus 18 Metern zurück, den er knapp neben den rechten Pfostens setzt. Dalot hatte zuvor ins Zentrum geflankt, von wo die Murmel zur Nummer Acht geprallt war.
84
22:28
Die Partie plätschert dem Schlusspfiff entgegen. Wenn die Pioli-Elf nicht doch noch spät erwacht und den Anschluss macht, endet dieses Topspiel mit einem Schaulaufen.
82
22:27
Obwohl mittlerweile die Hälfte der Feldspieler bei den Mailändern getauscht wurde, ist nach wie vor überhaupt kein Elan im Spiel der Gäste. Rom ist zwar defensiv stark, aber die zäglichen Angriffsversuche der Mailänder sind auch einfach zu verteidigen.
80
22:26
Immobile an den Pfosten! Luis Alberto leitet einen weiteren Gegenangriff der Laziali ein und spielt einen überragend temperierten Steckpass zu Immobile, der sich vor dem Strafraum dazu entscheidet, die Murmel über den herauseilenden Donnarumma zu chippen, mit seinem gefühlvollen Heber mit rechts aber nur den linken Innenpfosten trifft! Danach können die Mailänder die Murmel sichern.
78
22:23
Lazio hat mittlerweile alles im Griff. Jetzt haben die Römer scheinbar sogar wieder Lust auf mehr Ballbesitz und spielen sich über Rechts nach vorne. Tonali wehrt eine Hereingabe dann am Strafraumrand direkt in die Beine von Luis Alberto ab, der direkt mit rechts aus 17 Metern abzieht und knapp am rechten Kreuzeck vorbeizielt!
76
22:21
Zuschauer hätten ihn jetzt mit stehenden Ovationen vom Feld geleitet, verdient hat sich Doppelpacker Correa den verfrühten Arbeitsschluss aber allemal.
76
22:20
Einwechslung bei Lazio Roma: Andreas Pereira
Andreas Pereira
Lazio Rom
76
22:20
Auswechslung bei Lazio Roma: Joaquín Correa
Joaquín Correa
Lazio Rom
75
22:20
Pioli hat seine Wechselmöglichkeiten bereits früh ausgeschöpft und muss anerkennen, dass der gewünschte Effekt bisher ausbleibt.
74
22:19
Einwechslung bei AC Milan: Alessio Romagnoli
Alessio Romagnoli
AC Mailand
74
22:19
Auswechslung bei AC Milan: Simon Kjær
Simon Kjær
AC Mailand
73
22:18
Çalhanoğlu setzt sich bei einer Rebić-Flanke von der linken Seite von der Grundlinie am Strafraumrand ab und nimmt die Hereingabe volley mit links. Der mutige Versuch wird von Aberci zur Ecke gelenkt!
72
22:17
Die Rossoneri sind seit zwanzig Minuten auf der bislang vergeblichen Suche nach dem finalen Pass in den Strafraum. Die Römer verschieben konsequent und machen es den Gästen extrem schwer Räume in Strafraumnähe zu generieren, bzw. zu nutzen.
70
22:15
Pioli dreht das Rad direkt weiter und nimmt den schwachen Calabria und Bennacer vom Feld, während Dalot und Tonali das Grün betreten.
70
22:14
Einwechslung bei AC Milan: Sandro Tonali
Sandro Tonali
AC Mailand
70
22:14
Auswechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
Ismaël Bennacer
AC Mailand
69
22:14
Einwechslung bei AC Milan: Diogo Dalot
Diogo Dalot
AC Mailand
69
22:14
Auswechslung bei AC Milan: Davide Calabria
Davide Calabria
AC Mailand
68
22:13
Auch Simone Inzaghi nimmt den ersten Wechsel vor: Positionsgetreu kommt Mohamed Fares für Senad Lulić.
68
22:12
Einwechslung bei Lazio Roma: Mohamed Fares
Mohamed Fares
Lazio Rom
68
22:12
Auswechslung bei Lazio Roma: Senad Lulić
Senad Lulić
Lazio Rom
67
22:12
Çalhanoğlu verlagert das Spiel von links auf rechts zu Calabria, der ganz viel Zeit und Platz hat, sich aber für eine schwache Flanke in die Beine von Aberci hinreißen lässt.
65
22:10
Die Gäste haben gerade eine kleine Eckballserie, die sie aber nicht wirklich auskosten können, weil die Römer sehr rustikal, aber fair im Strafraum verteidigen.
64
22:09
Der Milan-Coach gehorcht meinen Worten und bringt mit Brahim Díaz und Rafael Leão zwei sprintstarke Offensivmänner für die blassen Saelemaekers und Mandžukić.
63
22:08
Einwechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
Brahim Díaz
AC Mailand
63
22:08
Auswechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
Alexis Saelemaekers
AC Mailand
63
22:08
Einwechslung bei AC Milan: Rafael Leão
Rafael Leão
AC Mailand
63
22:07
Auswechslung bei AC Milan: Mario Mandžukić
Mario Mandžukić
AC Mailand
62
22:07
Insbesondere in der Offensive fehlt es den Mailändern an Esprit, weshalb Pioli vielleicht über Alternativen von der Bank nachdenken sollte.
61
22:06
Die Biancocelesti lassen den Mailändern bis weit in die eigene Hälfte freien Raum, der von Kjær für eine Flanke von Halbrechts genutzt wird. Die hohe Hereingabe segelt erneut an Mandžukić vorbei und kann von Calabria, der dahinter gelauert hat, nicht kontrolliert werden.
59
22:04
Vielleicht geht bei den Rossoneri ja was nach einer Ecke? Çalhanoğlu tritt den ruhenden Ball von links hoch an den zweiten Pfosten, wo das eigentliche Kopfballmonster Mandžukić sehr gut von Radu in Schach gehalten wird und die Murmel nur mit dem Hinterkopf unkontrolliert ins Aus teleportieren kann.
57
22:01
Gelbe Karte für Sergej Milinković-Savić (Lazio Roma)
Bei Milinković-Savić haben sich nun die kleinen Fouls und Nickligkeiten angehäuft, weshalb jetzt folgerichtig die Verwarnung folgt.
Sergej Milinković-Savić
Lazio Rom
56
22:01
Unterschiedsspieler Correa düpiert erneut den überforderten Tomori am rechten Strafraumrand und zieht wuchtig mit rechts ab. Diesmal zischt die Murmel aber links am Kasten vorbei.
55
22:00
Die Mailänder lassen sich aber bei eigenen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung zu leicht auskontern. Die Römer sind viel zu abgezockt, als dass die Schludrigkeit der Lombarden nicht bestraft werden würde.
53
21:59
Auch dieser Treffer wird von Orsato länger überprüft, weil dem Treffer eventuell ein Foulspiel an Calabria vorausging. Der Schiri entscheidet sich aber nicht wieder dafür, das Tor zurückzunehmen, sondern lässt das 2:0 stehen.
51
21:56
Tooor für Lazio Roma, 2:0 durch Joaquín Correa
Dann folgt wieder Gegenstoß der Laziali! Correa wird vor dem Strafraum von Lucas Leiva gefunden und schickt dort Tomori mit zwei Finten zur Hotdog-Bude laufen, dringt rechts in den Strafraum ein und ballert die Kugel wuchtig mit rechts in den rechten Knick!
Joaquín Correa
Lazio Rom
50
21:56
Kessié leitet einen Angriff der Rossoneri über Links ein, indem er Çalhanoğlu ins Laufduell mit Radu schickt. Der Türke behält die Oberhand und legt zurück in den Strafraum zu Saelemaekers, der eigentlich viel Platz hat für einen Abschluss, diesen aber nicht sucht, sondern mit einem Pass im Defensivblock hängen bleibt.
48
21:53
Correa bittet Kjær auf der linken Seite neben dem Strafraum zweimal zum Tänzchen, setzt sich durch und legt dann stark zum aufgerückten Milinković-Savić an den Strafraumrand ab. Der Stratege wird aber von Tomori weggeblockt.
46
21:51
Kjær findet Mandžukić mit einem hohen Zuspiel in das gegnerische Halbfeld, wo der Kroate per Hinterkopf zu Rebić weiterleitet, der dann aber von Radu am Strafraumrand vom Ball getrennt wird.
46
21:50
Der Ball rollt wieder und es scheint, als gäbe es keine Veränderungen auf beiden Seiten. Weiter geht's!
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Fazit:
Lazio Rom führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen den AC Mailand! Die Laziali waren von Beginn an voll da und schlugen direkt mit der ersten Aktion kaltschnäuzig durch Correa in Minute Zwei zu. Auch im Anschluss hatten die Gastgeber die Krawatten an, bis sich Milan mit zunehmender Spieldauer gefangen hat. Die Rossoneri hatten dann die ersten zarten Torannäherungen und eine gute Chance durch Çalhanoğlu. Allerdings klingelte es dann wieder auf der anderen Seite, nach einem blitzsauberen Konter der Biancocelesti. Blitzsauber? Nein, nicht ganz, weil Torschütze Lazzari im Abseits stand. Dennoch muss Mailand in der zweiten Hälfte ein ordentliches Risikomanagement betreiben und auf den Ausgleich gehen, ohne einen zweiten Treffer der Römer zu riskieren. Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:33
Der VAR entscheidet auf Abseits. Milan hat Glück, weil Lazzari einen Schritt zu weit vorne stand beim Zuspiel von Correa. Der VAR schreitet ein und nimmt das Tor zurück.
43
21:32
Die sind eiskalt, die Laziali! Milan verliert vor dem gegnerischen Strafraum die Murmel und dann geht es blitzschnell. Milinković-Savić leitet das Leder in den Lauf von Correa weiter, der die Mittellinie überbrückt und das Auge für den startenden Lazzari hat. Der Flügelspieler läuft frei auf Donnarumma zu, behält die Nerven und netzt am Keeper vorbei mit einem Flachschuss mit rechts ein!
41
21:29
Eine Flanke von Hernández aus dem linken Halbfeld zischt knapp am Kopf von Mandžukić und Gegenspieler Acerbi vorbei und landet dahinter beim aufgerückten Calabria, der vom Ball überrascht wird und diesen nur noch ins Aus befördern kann.
39
21:26
Pioli bestärkt seine Elf mit anerkennendem Applaus und peitscht sie weiter nach vorne. Farris reagiert direkt und spendet seiner Mannschaft ebenfalls ein paar wohltuende Händeschläge.
37
21:25
Obwohl die Hauptstädter eigentlich alles dicht machen, wie so mancher Schauspieler hier in Deutschland, ergeben sich immer wieder Gelegenheiten für die Mailänder, die das Mittelfeld mit schnellen, direkten Kombinationen überbrücken.
35
21:23
Eine sehr schöne Koproduktion von Çalhanoğlu und Saelemaekers ermöglicht den nächsten Abschluss der Rossoneri. Die beiden Offensivakteure kombinieren sich mit mehreren direkten Doppelpässen vor den Strafraum, wo Saelemaekers auf seinen Partner klatschen lässt, der dann Reina aus 17 mit einem Schuss in die rechte Ecke prüft.
34
21:21
Hernández nimmt Kessié mit und legt von der linken Seite quer vor den Strafraum zum Mittelfeldmann, der in den Strafraum eindringt und dort aber von mehreren Römern umzingelt und schließlich gestellt wird.
33
21:20
Milan meldet sich regelmäßiger im Strafraum der Laziali an und kommt immer besser in Fahrt. Dennoch machen die Hauptstädter auf mich den routinierteren, abgeklärteren Eindruck.
31
21:19
Saelemaekers schließt sich seinem Hintermann an und bedient Çalhanoğlu mit einem prima Ball links in die Box, wo der Türke völlig frei am stark reagierenden Reina aus neun Metern mit einem zu unplatzierten Linksschuss scheitert!
29
21:18
Die bislang vernachlässigte rechte Seite der Mailänder wird erstmals bespielt: Calabria macht sich auf den Weg Richtung Strafraum, indem er sich die Kugel smart an Lulic vorbeilegt und dann hoch an den Elfer zu Mandžukić flankt. Der Kroate kommt aber nicht im Kopfballduell an Acerbi vorbei, der das Leder zu seinem Keeper geklärt.
28
21:16
Hernández erreicht ein Zuspiel von Bennacer auf seiner linken Seite im Halbfeld und flankt einfach mal blind und hoch in den Strafraum. Die Bogenlampe erwartete nur scheinbar kein Kollege, weshalb Keeper Reina sich die Murmel schnappt.
27
21:15
Die Römer stellen sich in den direkten Duellen cleverer an und lassen die Lombarden häufig auflaufen, um dann das Foul zu ziehen.
25
21:12
Der Finalcharakter dieser Partie wird von den Biancocelesti deutlich eher angenommen als von den Rossoneri, die vor allem in den Zweikämpfen viel zu nachlässig sind.
24
21:12
Hernández zeigt sich wieder von seiner schlechteren Seite und gibt das Spielgerät rechts neben dem eigenen Strafraum an Lazzari verloren, der die Kugel gedankenschnell rechts in den Sechzehner zu Corra gibt, dessen Schuss knappt hoch am rechten Pfosten vorbeistreift!
23
21:10
Die Gäste aus Mailand sind inzwischen im Spiel angekommen. Die Pioli-Elf wird mittlerweile selbst nach vorne aktiv und hält sich die Laziali zunehmend vom Leib. Nichtsdestotrotz müssen sie die einfach Ballverluste in der eigenen Hälfte tunlichst vermeiden.
21
21:09
Der Freistoß von Çalhanoğlu geht weit über den Kasten, allerdings wird es im Anschluss gefährlich, als Mandžukić eine Eckball-Hereingabe von rechts plötzlich frei am zweiten Pfosten zur Verfügung hat. Davon ist er aber so überrascht, dass ihm die Murmel zwei Meter vor dem Kasten an die Hand springt - Freistoß.
19
21:06
Gelbe Karte für Francesco Acerbi (Lazio Roma)
Hernández will seine Fehler wettmachen und tankt sich in seiner typischen Manier mit Tempo nach vorne durch. Er zieht ins Zentrum, spielt einen schnellen Doppelpass mit Mandžukić und wird 30 Meter vor dem Tor von Acerbi gefoult, der das Bein stehen lässt. Der Innenverteidiger fehlt damit im nächsten Spiel.
Francesco Acerbi
Lazio Rom
17
21:04
Die Partie hat sich nach den furiosen Anfangsminuten beruhigt. Allerdings findet Milan immer noch kein Mittel gegen die bissigen, wachen Römer.
15
21:03
Senad Lulić hat scheinbar Selbstvertrauen und legt sich unter Druck von Davide Calabria einfach die Murmel am Außenverteidiger vorbei und nimmt dem Mailänder mehrere Meter im Sprint ab. Seine anschließende Flanke findet jedoch keinen Mitspieler.
14
21:01
Hernández bekommt noch keinen Fuß vor den anderen und lässt sich immer wieder zu hochriskanten Pässen ins Zentrum hinreißen. Zweimal brachte er seine Hintermannschaft dadurch in Gefahr, nachdem die aufmerksamen Römer dazwischengefunkt haben.
13
21:00
Pioli spürt, dass sein Team Hilfe braucht und tigert bereits mehrere Minuten am Rande seiner Coaching-Zone herum.
11
20:59
Sobald die Mailänder die Mittellinie passieren, sind die Laziali aber direkt giftig und drängen auf den Ballgewinn. Lucas Leiva macht es vor, schnappt sich die Kugel von Kessié und leitet den nächsten Angriff über Immobile und Correa ein, die sich dann aber vor dem Strafraum im Defensivblock der Rossoneri verheddern.
9
20:57
Jetzt lassen sich die Römer in die eigene Hälfte fallen und sind gnädig mit den Lombarden, die erstmals ruhig von hinten aufbauen können. Tomori bedankt sich, indem er ohne Bedrängnis einen Flugball ins Niemandsland schlägt.
7
20:55
Die Rossoneri kommen gegen die euphorisierten Gastgeber nicht in die Zweikämpfe und laufen nach dem Treffer ausschließlich hinterher. Die Pioli-Elf muss ganz schnell schauen, sich zu sammeln, um nicht frühzeitig unter die Räder zu gelangen.
5
20:54
Immobile mit der nächsten dicken Chance! Lazio legt los wie die Feuerwehr und hat durch den Stürmer direkt die Gelegenheit auf Zwei zu Null zu stellen. Nach einem Freistoß von der rechten Seite prallt die Kugel etwas glücklich vor die Füße des Stürmers, der rechts im Strafraum aus acht Metern Reine zu einer starken Fußabwehr zwingt!
4
20:52
Vor dem Treffer hatte bereits Çalhanoğlu eine gute Chance mit einem Abschluss aus 16 Metern. Reina konnte diesen aber aus der linken Ecke lenken und den Gegenzug, der letztlich zur Führung führte, einleiten.
2
20:49
Tooor für Lazio Roma, 1:0 durch Joaquín Correa
Was für ein Einstand für die Laziali! Bennacer kommt bei einem Kopfball vor dem eigenen Strafraum ins Straucheln und köpft die Kugel in die Beine des anrauschenden Correa, der einen schnellen Doppelpass mit Immobile spielt und links plötzlich frei vor Donnarumma im Sechzehner steht. Der Stürmer behält die Ruhe, legt sich die Murmel links am Keeper vorbei und schiebt aus wenigen Metern lässig in das leere Gehäuse ein - 1:0!
Joaquín Correa
Lazio Rom
1
20:47
Der international erfahrene Schiri Daniele Orsato pfeift die letzte Begegnung des 33. Spieltags an! Lazio trägt die himmelblauen Heimtrikots, Milan erscheint ebenfalls klassisch in den rot-schwarzen Trikots. Los geht's!
1
20:47
Spielbeginn
20:39
Die Bilanz spricht eher für die Rossoneri, die fünf der letzten zehn Vergleiche mit Lazio für sich entscheiden konnten, während den Römern nur zwei Siege gelangen. Außerdem ist das Team von Stefano Piolo das stärkste Auswärtsteam in dieser Saison und gab nur eine Partie in der Fremde verloren. Auch das unterhaltsame Hinspiel ging durch einen Last-Minute-Treffer von Theo Hernández mit 3:2 an die Lombarden. Nach dem nun feststehenden 2:0 Sieg von Neapel, ist diese Partie noch brisanter geworden, weil beide Teams auf die Punkte angewiesen sind!
20:02
Sollten die Himmelblauen aus der italienischen Hauptstadt noch leise Hoffnungen auf eine Champions- oder direkte Europa-League-Quali haben, müssen sie gegen Milan heute dreifach punkten. Derzeit belegen die Römer den 6. Platz und liegen acht Punkte hinter den Lombarden. Außerdem ist Neapel auf dem besten Weg, das gerade laufende Spiel gegen Torino zu gewinnen, was die Ausgangssituation für die Biancocelesti nicht verbessern würde. Allerdings sind die Mailänder ebenso gefordert, weil sie bei einem Neapel-Sieg vorerst auf Rang Fünf abrutschen würden. Die Pioli-Elf läuft Gefahr, eine bis dahin vor allem in der Liga sehr starke Saison auf den letzten Metern zu vergeigen. Mit einem Sieg bei den Römern würden sich die Rossoneri aber wieder auf die Pole Position im Rennen um die Champions League hieven.
19:54
Auch die Gäste aus Mailand standen am vergangenen Spieltag mit leeren Händen da - Zuhause hagelte es ein 1:2 gegen Sassuolo. Stefano Pioli nimmt daher gleich drei Veränderungen in seiner Startelf vor: Diogo Dalot, Soualiho Meïté und Rafael Leão nehmen auf der Bank Platz und werden von Theo Hernández, Ismaël Bennacer und Mario Mandžukić positionsgetreu ersetzt.
19:49
Lazio schließt den 33. Spieltag gegen Milan im eigenen Stadion ab und tritt dafür nahezu unverändert im Vergleich zur schmerzhaften 2:5-Niederlage bei Neapel auf. Trainer Massimiliano Farris tauscht im 3-5-2-System lediglich ein Mal und bringt Senad Lulić, der anstelle von Mohamed Fares von Anfang an ran darf. Top-Torschütze Ciro Immobile läuft wie gewohnt im Sturm zusammen mit Joaquín Correa auf.
19:45
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen Lazio Rom und dem AC Mailand am 33. Spieltag der Serie A!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.