29. Nov. 2020 - 20:45
Beendet
SSC Neapel
4 : 0
AS Rom
1 : 0
Stadion
Diego Maradona
Schiedsrichter
Marco Di Bello

Liveticker

90. Min
22:45
Spielfazit:
Es war ein Spiel, das von Trauer geprägt war, aber es war sicherlich kein Trauerspiel für den SSC Neapel. Mit 4:0 gewinnt das Team von Gennaro Gattuso gegen die AS Roma. Sondertrikots, Schweige- und Applausminuten, Jubelgesten und überall Bilder von ihm zeigten, dass Napoli heute für Diego Maradona spielte. Und das machten sie sehr gut gegen enorm schwache Römer. Insigne eröffnete die Vorstellung mit seinem Freistoßtreffer und legte später noch für Fabián Ruiz auf. Mertens und Politano sind die weiteren Schützen, die Napoli drei Punkte bringen und an der Roma vorbeiziehen lassen. So einen souveränen Sieg hätte Diego Maradona bestimmt gerne gesehen.
90. Min
22:40
Spielende
88. Min
22:38
Das Spiel war schon entschieden, aber Politano setzt mit seinem schönen Solo noch ein passendes Ende. Rom guckt nur zu, kann nur zugucken, wie Neapel heute Spaß am Spiel hat.
86. Min
22:36
Tooor für SSC Napoli, 4:0 durch Matteo Politano
Neapel legt noch einen nach: Politano dribbelt und wurschtelt sich mit Glück und Können durch drei Verteidiger durch und umkurvt dann auch noch Mirante.
Matteo Politano
SSC Neapel
84. Min
22:33
Einwechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
Stanislav Lobotka
SSC Neapel
84. Min
22:33
Auswechslung bei SSC Napoli: Diego Demme
Diego Demme
SSC Neapel
84. Min
22:33
Einwechslung bei SSC Napoli: Andrea Petagna
Andrea Petagna
SSC Neapel
84. Min
22:33
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
Dries Mertens
SSC Neapel
81. Min
22:30
Tooor für SSC Napoli, 3:0 durch Dries Mertens
Deckel drauf! Elmas' Schuss aus 20 Metern lässt Mirante aus den Handschuhen nach vorne prallen - keine gute Parade. Dries Merterns lauert darauf und staubt ab.
Dries Mertens
SSC Neapel
79. Min
22:28
Einwechslung bei AS Roma: Borja Mayoral
Borja Mayoral
AS Rom
79. Min
22:28
Auswechslung bei AS Roma: Lorenzo Pellegrini
Lorenzo Pellegrini
AS Rom
77. Min
22:27
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Eljif Elmas
SSC Neapel
77. Min
22:27
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
77. Min
22:26
Gelbe Karte für Bryan Cristante (AS Roma)
Die Verwarnung gibt's fürs Trikotziehen gegen Insigne.
Bryan Cristante
AS Rom
74. Min
22:24
Karsdorp legt eine Flanke im Strafraum mit der Innenseite volley ab in den Rückraum und findet den vorhin eingewechselten Carles Pérez. Der verwertet die Vorlage schnell, seinen Schuss blockt Mário Rui jedoch.
71. Min
22:23
Einwechslung bei AS Roma: Carles Pérez
Carles Pérez
AS Rom
71. Min
22:23
Auswechslung bei AS Roma: Edin Džeko
Edin Džeko
AS Rom
70. Min
22:22
Zwanzig Minuten vor dem Ende kann man sagen, dass Neapel nicht locker lässt und weiter auf das römische Tor drängt. Die AS wiederum hat bisher nur einen einzigen Torschuss abgegeben und sucht immer noch nach einem Weg, um wirklich gefährlich zu werden.
67. Min
22:16
Einwechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Matteo Politano
SSC Neapel
67. Min
22:16
Auswechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Hirving Lozano
SSC Neapel
64. Min
22:13
Tooor für SSC Napoli, 2:0 durch Fabián Ruiz
Eine flüssige Teamleistung bringt das zweite Tor: Mário Rui schickt Insigne, der auf die Viererkette zuläuft und dann nach rechts ablegt zu Fabián Ruiz. Der Spanier nimmt den Ball an und tunnelt dann Juan Jesus mit seinem platzierten Abschluss aus 20 Metern in die untere Ecke.
Fabián Ruiz
SSC Neapel
62. Min
22:13
Mkhitaryan hat Platz auf links und bekommt auch den Ball aus dem Zentrum heraus zugespielt. Doch er steht wohl etwas zu weit vorne und wird wegen einer Abseitsposition wieder aus seinem Sprint zurückgewunken.
59. Min
22:09
Die Giallorossi kommen zu einer Ecke. Pellegrini bringt den Ball an den ersten Pfosten, wo ein Neapel-Verteidiger mit dem Kopf klärt.
55. Min
22:04
Pedros Flankenversuch wird von einem Verteidiger noch leicht abgefälscht und senkt sich in Richtung des langen Ecks. Doch Meret lässt sich davon nicht überraschen und hat den Ball sicher.
52. Min
22:03
Karsdorp rauscht in Mertens hinein und versucht sogar noch, seine Grätsche irgendwie zu stoppen. Der Kontakt mit dem Belgier lässt sich aber nicht vermeiden. Mertens muss kurz behandelt werden.
49. Min
21:59
Napoli stößt wieder vor über die linke Seite. Insigne spitzelt den Ball in die Mitte, wo Fabian nicht optimal steht und nicht zum Abschluss kommt.
46. Min
21:56
Die zweite Halbzeit läuft! Rom hat ein weiteres Mal gewechselt: Jordan Veretout hatte sich bereits eine kleine Blessur zugezogen und wird nun durch Gonzalo Villar ersetzt.
46. Min
21:55
Einwechslung bei AS Roma: Gonzalo Villar
Gonzalo Villar
AS Rom
46. Min
21:55
Auswechslung bei AS Roma: Jordan Veretout
Jordan Veretout
AS Rom
46. Min
21:55
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:41
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SSC Neapel mit 1:0 gegen die Roma! Lorenzo Insigne ist der bisher einzige Torschütze. Der gebürtige Neapolitaner traf per direkt verwandeltem Freistoß nutzte seinen Jubel dann für einen Gruß an Diego Maradona, dessen Name heute über diesem Spiel schwebt. Die Gastgeber sind die klar bessere und aktivere Mannschaft und schnüren Rom schon fast hinten ein. Das Team aus der Hauptstadt konnte nur selten mal nach vorne kommen und hat noch keinen Torschuss abgegeben. Da muss sich Trainer Paulo Fonseca was einfallen lassen, wenn er den Neapolitanern ihren Abend hier verderben will.
45. Min
21:37
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43. Min
21:33
Neapel rennt erneut an und kommt mit dem Steckpass auf Mertens zu einer guten Chance. Der Belgier will den Ball flach ins lange Eck schieben, doch Mirante kommt schnell genug nach unten.
39. Min
21:30
Schon recht früh nimmt Paulo Fonseca den ersten Wechsel vor. Juan Jesus kommt für Mancini.
38. Min
21:28
Einwechslung bei AS Roma: Juan Jesus
Juan Jesus
AS Rom
38. Min
21:28
Auswechslung bei AS Roma: Gianluca Mancini
Gianluca Mancini
AS Rom
35. Min
21:25
Lozano zieht von rechts nach innen und visiert dann das kurze Eck an. Spinazzola kommt noch in die Schussbahn und kann ins Aus klären.
32. Min
21:22
Gelbe Karte für Giovanni Di Lorenzo (SSC Napoli)
Er stemmt sich unfair in Mkhitaryan hinein und hebelt den Armenier aus.
Giovanni Di Lorenzo
SSC Neapel
31. Min
21:20
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Lorenzo Insigne
Den Freistoß verwandelt Insigne! Er dreht den Ball über die Mauer ins kurze Eck. Mirante kommt auf der Linie zu spät. Insigne jubelt daraufhin mit einem Trikot mit Maradonas Namen, das er in die Kameras zeigt und küsst.
Lorenzo Insigne
SSC Neapel
29. Min
21:19
Gelbe Karte für Ibañez (AS Roma)
Ibañez foult Mertens kurz vor dem Strafraum und verhindert, dass der Belgier zum Abschluss kommen kann.
Ibañez
AS Rom
28. Min
21:19
Eine Ecke von Mertens findet keinen Abnehmer vor dem Tor. Der Konter Roms wird vom SSC schnell unterbunden.
25. Min
21:16
Lozano will ins Dribbling gehen, vergisst aber dabei den Ball. Er vollführt einen Rückzieher mit der Sohle mit der Luft. Die Römer können aber nicht klären und verursachen in der Folge einen Freistoß.
23. Min
21:14
Während des Spiels wird übrigens auf die Einblendung des Spielstandes auf den Anzeigetafeln verzichtet. Stattdessen zeigen alle Bildschirme ein Bild von Maradona.
20. Min
21:11
Ein eher schwacher Abschluss: Piotr Zieliński nimmt den Ball im Strafraum mit der Innenseite direkt. Der Schuss ist zu unplatziert und kein Problem für Mirante.
18. Min
21:08
Neapel sucht irgendwie den Weg über den Kurzpass durch das Mittelfeld der Römer. Das klappt aber nicht so gut, also schlägt Koulibaly den Ball lang zu Lozano, der so immerhin eine Ecke rausholt.
14. Min
21:05
Mário Rui flankt von seiner linken Seite scharf in die Mitte und schießt dabei Insigne am Fünfer mehr oder weniger an. Von dessen Schienbein rollt der Ball dann knapp am langen Pfosten vorbei.
11. Min
21:03
Die Uhr zeigt an, dass zehn Minuten gespielt worden sind. Alle Spieler unterbrechen das Geschehen für eine Minute und alle, die im Stadion sind applaudieren gemeinsam und senden auch noch das eine oder andere Gebet nach oben. Die 10 war natürlich die Rückennummer von Diego Maradona.
8. Min
20:58
Henrikh Mkhitaryan wird über die linke Seite auf die Reise in die Tiefe geschickt. Der Armenier ist allein auf weiter Flur, wird dann aber wegen Abseits zurückgepfiffen.
4. Min
20:56
In den ersten Minuten schiebt Rom nach vorne und setzt die Neapolitaner unter Druck. Die können sich aber erfolgreich dagegen wehren.
1. Min
20:51
Und es geht los! Noch eine kleine Zusatzinfo zum Sondertrikot: Es war schon lange zusammen mit dem Ausrüster geplant gewesen für eben diesen neunten Spieltag. Dass der Albiceleste-Look diese tragische Bedeutung bekommt, hat da natürlich noch niemand geahnt.
1. Min
20:50
Spielbeginn
20:48
Die beiden Mannschaften sind auf dem Rasen. Neapel trägt heute ein besonderes Trikot für ihre verstorbene Vereinslegende, das mit blau-weißen Streifen an das Outfit der argentinischen Nationalmannschaft erinnert. Vor dem Anpfiff versammeln sich alle am Mittelkreis für eine Schweigeminute. Auf den Rängen wehen ein paar Banner mit dem Gesicht von Diego Maradona.
20:20
Die Roma gewann mit 3:0 gegen Parma und tauscht ebenfalls auf zwei Positionen. Paulo Fonseca setzt Gonzalo Villar und Borja Mayoral auf die Bank. In der Startelf stehen dafür Edin Džeko und Lorenzo Pellegrini.
20:17
Neapel hat am letzten Spieltag mit 1:3 gegen den Tabellenführer AC Mailand verloren. Im Vergleich zu dieser Niederlage stellt Trainer Gennaro Gattuso heute zwei Neue in die Startelf. Auf Bakayoko muss er wegen einer Sperre verzichten, zudem rückt Politano auf die Bank. Neu dabei sind Piotr Zieliński und Diego Demme. Der Deutsch-Italiener trägt seinen Namen, nach dem Mann, an den heute gedacht wird. Demmes Vater ist ein großer Fan von Maradona.
20:07
In der Liga steht Neapel mit fünf Siegen aus acht Spielen gut da auf dem siebten Platz. Die Gäste aus Rom stehen ebenfalls bei fünf Erfolgen, haben aber weniger Niederlagen kassiert, was auf Rang fünf bringt. Während der SSC eines der letzten drei Spiele gewonnen hat, hat AS die vergangenen drei Ligapartien für sich entschieden. Nimmt man die Europa League hinzu, sind es sogar fünf Siege in Folge.
19:56
Als am Mittwoch die Nachricht über das Ableben der Vereinslegende kam, verfiel der Verein und die ganze Stadt in Trauer. Um das Stadion San Paolo, das vermutlich bald den Namen Maradonas tragen wird, versammelten sich viele Fans und feierten den Argentinier noch ein letztes Mal. Für Neapel bestritt Maradona in der Liga in sieben Jahren 184 Spiele und erzielte dabei 81 Tore.
19:46
Einen guten Abend und willkommen zu einem Topspiel in der Serie A! Ein Topspiel, das ganz im Zeichen von Diego Maradona stehen wird. Ab 20:45 Uhr empfängt der SSC Napoli die AS Roma im heimischen San Paolo.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.