13. Feb. 2021 - 18:00
Beendet
SSC Neapel
1 : 0
Juventus Turin
1 : 0
Stadion
Diego Maradona
Schiedsrichter
Daniele Doveri

Liveticker

90. Min
20:03
Fazit:
Feierabend! Neapel bezwingt Juventus Turin mit 1:0 und fährt damit einen ganz wichtigen Sieg ein. Nach der Pausenführung hat sich die SSC hauptsächlich auf das Verteidigen konzentriert und konnte sich phasenweise kaum noch befreien. Die Defensive hat dabei trotzdem wenig zugelassen und die wenigen gefährlichen Abschlüsse hat Alex Meret entschärft. Die Gäste haben zwar viel versucht, aber spätestens im letzten Drittel fehlte die Durchschlagskraft und auch ein wenig das Spielglück. Dadurch kassieren die Bianconeri die erste Niederlage nach zuvor sechs ungeschlagenen Partien und könnten den Anschluss an das Spitzen-Duo aus Mailand ein wenig verlieren. Am Mittwoch geht es für Cristiano Ronaldo und Co. bereits in der Königsklasse weiter. Auf die alte Dame wartet das Achtelfinal-Hinspiel beim FC Porto. Für Gennaro Gattuso und sein Jungs geht es am Donnerstag in der Europa League beim FC Granada weiter.
90. Min
19:58
Spielende
90. Min
19:58
McKennie wirft einen Einwurf von rechts weit in den Strafraum. Lobotka ist mit dem Kopf dazwischen und Petagna klärt dann zu kurz. Aus zentraler Position kommt Chiesa von der Strafraumgrenze per Dropkick zum Abschluss und jagt die Kugel drüber.
90. Min
19:56
Hirving Lozano ist angeschlagen und humpelt nur noch über den Rasen. Gennaro Gattuso kann allerdings nicht mehr wechseln. Deshalb muss sich der Mexikaner jetzt durchquälen.
90. Min
19:54
Gelbe Karte für Adrien Rabiot (Juventus)
Auf der linken Defensivseite geht der Franzose zu robust in den Zweikampf und sieht dafür den gelben Karton.
Adrien Rabiot
Juventus Turin
90. Min
19:53
Sechs Minuten gibt es oben drauf. Aufgrund einiger Verletzungsunterbrechungen und des Zeitspiels der Neapolitaner geht das sogar in Ordnung.
90. Min
19:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
87. Min
19:52
Lorenzo Insigne hat extrem viel gearbeitet und ist der Schütze des vielleicht goldenen Treffers. Der SSC-Kapitän wird vom defensiveren Stanislav Lobotka ersetzt.
87. Min
19:49
Einwechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
Stanislav Lobotka
SSC Neapel
87. Min
19:49
Auswechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
Lorenzo Insigne
SSC Neapel
86. Min
19:48
Meret mit der Fußabwehr!
Chiesa bringt die Kugel von links flach an den Fünfer. Morata wird zwar eng gedeckt, aber kann den Ball behaupten und aus der Drehung abschließen. Meret steht genau richtig und ist mit dem rechten Fuß dazwischen. Den Abpraller kann dann einer in blau klären.
85. Min
19:47
Federico Chiesa kommt aus zentraler Position aus etwa 18 Metern zum Abschluss. Der Italiener schleißt flach auf das untere linke Eck ab und verfehlt das Zeil nur um wenige Zentimeter. Meret war aber im bedrohten Eck und wäre wohl zur Stelle gewesen.
84. Min
19:46
Die Mannschaft von Andrea Pirlo findet einfach keine Räume. Dadurch läuft der Ball hauptsächlich rund um den Strafraum.
81. Min
19:44
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Neapel verteidigt tief und lauert auf Konter. Juventus versucht viel, aber kann sich aktuell keine Chancen erarbeiten.
78. Min
19:41
Cristiano Ronaldo und CO. erhöhen jetzt wieder den Druck. Die Turiner scheinen zur Schlussoffensive anzusetzen. Zwei aufeinanderfolgende Ecken sorgen aber für keine Gefahr.
75. Min
19:38
Osimhen hat extrem viel gearbeitet. Gegen Chiellini und de Ligt ist er allerdings nicht gefährlich geworden. Jetzt darf sich Petagna gegen die zwei Verteidiger beweisen.
75. Min
19:36
Einwechslung bei SSC Napoli: Andrea Petagna
Andrea Petagna
SSC Neapel
75. Min
19:36
Auswechslung bei SSC Napoli: Victor Osimhen
Victor Osimhen
SSC Neapel
72. Min
19:36
Andrea Pirlo bringt einen weiteren Offensivspieler. Dejan Kulusevski dürfte über den rechten Flügel kommen und McKennie wird dafür ins zentrale Mittelfeld rücken.
72. Min
19:34
Einwechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Juventus Turin
72. Min
19:33
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
Rodrigo Bentancur
Juventus Turin
71. Min
19:33
Osimhen wird im Mittelfeld gefoult und Neapel lässt sich ganz viel Zeit bei der Ausführung. Damit nehmen sie den Gäste den Schwung.
68. Min
19:31
Beinahe der Ausgleich!
Die Gastgeber können eine Flanke nicht richtig klären. Dadurch landet die Pille bei Alex Sandro, der von links im Strafraum abzieht. Cristiano Ronaldo verpasst den Versuch nur ganz knapp, sodass der Schuss am langen Eck vorbeirauscht.
65. Min
19:29
Doppelwechsel bei Neapel: Zieliński und Politano müssen runter und machen Platz für Elmas und Fabián Ruiz. Für den Spanier ist es das lang ersehnte Comeback nach seiner Corona-Erkrankung.
65. Min
19:27
Einwechslung bei SSC Napoli: Fabián Ruiz
Fabián Ruiz
SSC Neapel
65. Min
19:27
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Matteo Politano
SSC Neapel
64. Min
19:26
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Eljif Elmas
SSC Neapel
64. Min
19:26
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
63. Min
19:25
Weston McKennie, den zuletzt immer wieder muskuläre Probleme geplagt haben, kommt herein und soll dabei helfen den Ausgleich zu erzwingen.
63. Min
19:25
Einwechslung bei Juventus: Weston McKennie
Weston McKennie
Juventus Turin
63. Min
19:24
Auswechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Federico Bernardeschi
Juventus Turin
62. Min
19:24
Danilo flankt von rechts scharf vor das Tor. Rrahmani ist im allerletzten Moment noch vor Morata zur Stelle und verhindert damit wohl den Ausgleich.
60. Min
19:23
Die Gäste machen weiterhin Druck. Allerdings gelingt es ihnen derzeit nicht sich bis in den Strafraum zu kombinieren. Neapel kann sich kaum noch befreien und ist dadurch nur noch in der Defensive.
57. Min
19:20
Bernardeschi spielt den ruhenden Ball nicht in die Mitte, sondern legt ihn flach an die Strafraumgrenze. Chiesa nimmt das Anspiel kurz an und zieht dann ab. Meret sieht kaum etwas und kann den Abschluss nur parieren, da er etwas zu zentral kommt.
56. Min
19:17
Gelbe Karte für Tiemoué Bakayoko (SSC Napoli)
Danilo enteilt Bakayoko auf dem rechten Flügel und wird dann regelwidrig von dem Franzosen zu Fall gebracht. Die Gelbe Karte geht dementsprechend vollkommen in Ordnung.
Tiemoué Bakayoko
SSC Neapel
55. Min
19:17
Seit dem Wiederanpfiff spielen ausschließlich die Turiner. Neapel kann sich kaum befreien und verliert die Kugel im Moment wieder viel zu leicht.
52. Min
19:14
Wieder CR7! Bei diesem Freistoß liegt der Ball fast auf der Sechzehnerlinie. Von halblinks macht es Cristiano Ronaldo direkt und haut den Standard nur einen halben Meter über den oberen linken Knick.
49. Min
19:12
Meret hält die Null!
Eine Ecke von der linken Fahne kommt über Umwege im Fünfer zu Cristiano Ronaldo. Der Angreifer steht mit dem Rücken zum Tor und schließt mit rechts fast auf Kopfhöhe ab. Aus kurzer Distanz scheitert die Nummer sieben allerdings am perfekt positionierten Meret.
47. Min
19:10
Bereits zwei Abschlüsse innerhalb der ersten Augenblicke nach dem Wiederanpfiff. Erst kann Meret einen Kopfball von Morata entschärfen. Dann schießt Cristiano Ronaldo ein gutes Stück rechts vorbei.
46. Min
19:09
Weiter geht's! Neapel kommt unverändert aus der Kabine und bei Juventus Turin gibt es einen Wechsel. Alex Sandro kommt für Juan Cuadrado, der kurz vor der Pause die Gelbe Karte kassiert hat. Der Brasilianer wird den Posten hinten links übernehmen. Dafür wechselt Danilo auf die rechte Seite und auch Chiesa scheint nun über rechts zu kommen.
46. Min
19:07
Einwechslung bei Juventus: Alex Sandro
Alex Sandro
Juventus Turin
46. Min
19:07
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
Juan Cuadrado
Juventus Turin
46. Min
19:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
18:58
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:0 für den SSC Neapel geht es in die Kabinen. Juventus Turin hat gut begonnen und früh die ersten Abschlüsse gesammelt. Wirklich gefährlich vor den gegnerischen Kasten kamen sie dabei allerdings im gesamten ersten Durchgang nicht. Die Hausherren haben ein wenig gebraucht, aber sind dann immer besser in die Partie gekommen und sind durch einen Elfmeter sogar in Führung gegangen. Im Anschluss verteidigte die Mannschaft von Gennaro Gattuso sehr diszipliniert und lauerte auf Konter. Andrea Pirlo und sein Team müssen sich etwas einfallen lassen, um die gute SSC-Defensive im zweiten Abschnitt auszuspielen. Ansonsten wird es schwer hier noch etwas Zählbares zu holen. Bis gleich!
45. Min
18:51
Ende 1. Halbzeit
45. Min
18:51
Cristiano Ronaldo in die Mauer! Die letzte Aktion vor der Pause gehört dem Portugiesen. Links vor dem Strafraum tritt er zum Freistoß an. Meret stellt nur eine Drei-Mann-Mauer. Trotzdem bleibt der Schuss von Cristiano Ronaldo bereits dort hängen. Bakayoko wirft sich in den wuchtigen Abschluss und verhindert damit, dass es gefährlich wird.
45. Min
18:50
Insigne führt den folgenden Freistoß aus und macht es vom linken Strafraumeck direkt. Der SSC-Kapitän schlenzt die Pille über die Mauer. Szczęsny ist aber schnell im bedrohten rechten Eck und pariert sicher.
45. Min
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45. Min
18:48
Gelbe Karte für Juan Cuadrado (Juventus)
Szczęsny spielt einen zu laschen Pass rechts raus auf Cuadrado. Der Kolumbianer kommt allerdings auch gar nicht entgegen. Dadurch spritzt Lozano dazwischen und wird dann vom Rechtsverteidiger gefoult. Natürlich gibt es dafür den gelben Karton.
Juan Cuadrado
Juventus Turin
43. Min
18:47
Chiesa versucht es aus der zweiten Reihe einfach mal mit einem Schlenzer auf das obere rechte Eck. Der 23-Jährige zielt jedoch etwas zu hoch.
40. Min
18:45
Turin sammelt derzeit viel Ballbesitz. Die meiste Zeit läuft die Kugel allerdings etwa auf Höhe der Mittellinie von der einen auf die andere Seite. Raumgewinn erzielen sie damit nicht.
37. Min
18:44
Chiesa lässt Di Lorenzo direkt vor den Trainerbänken sehr schön stehen und wird von dem Außenverteidiger dann leicht gehalten. Der Schiedsrichter lässt laufen und das ruft wilde Reaktionen der Gäste hervor. Sogar Andrea Pirlo kann da nicht mehr ruhig bleiben.
36. Min
18:40
Die Gäste finden aktuell kein Mittel, um die gut geordnete SSC-Defensive vor Probleme zu stellen. Die Gastgeber verteidigen sehr gut und lauern jetzt auf Konter.
33. Min
18:38
Nach zuvor drei Ligaspielen in Folge ohne Gegentreffer, kassiert Juventus mal wieder ein Tor.
31. Min
18:34
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Lorenzo Insigne
Insigne macht die 100 voll! Der SSC-Kapitän übernimmt die Verantwortung. Der 29-Jährige läuft von der Strafraumgrenze an, schickt Szczęsny ins falsche Eck und jagt den Ball oben links rein. Es ist sein 100. Treffer für den SSC Neapel.
Lorenzo Insigne
SSC Neapel
30. Min
18:34
Gelbe Karte für Giorgio Chiellini (Juventus)
Giorgio Chiellini
Juventus Turin
29. Min
18:33
Es gibt den Elfmeter!
Daniele Doveri guckt sich das Ganze nur einmal an und entscheidet dann direkt auf Strafstoß. Die Entscheidung ist absolut vertretbar.
29. Min
18:33
Die Szene zwischen Chiellini und Rrahmani wird vom VAR überpürft und Daniele Doveri muss sich die Aktion nochmal angucken.
28. Min
18:33
Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld fliegt bis in den Fünfer von Szczęsny. Der Torwart kommt raus und schnappt sich das Ding. Rrahmani kommt dabei zu Fall und schreit lautstark. Der Innenverteidiger ist von Chiellini ganz klar mit der Hand im Gesicht getroffen worden.
25. Min
18:29
Cuadrado flankt aus dem Halbfeld in den Sechzehner. Meret kommt heraus und faustet das Ding sicher weg. Dabei prallt er allerdings mit Cristiano Ronaldo zusammen und der Torhüter braucht eine kurze Pause. Zum Glück geht es für den 23-Jährige anschlie0end aber weiter. Ansonsten hätte Gattuso ein Problem, weil sich Ospina bereits beim Aufwärmen verletzt hat.
23. Min
18:26
Gelbe Karte für Giovanni Di Lorenzo (SSC Napoli)
Di Lorenzo packt auf Höhe der Mittellinie die Grätsche aus und stoppt einen aussichtsreichen Angriff mit einem Foul an Chiesa. Dafür sieht der Rechtsverteidiger völlig zurecht die Gelbe Karte.
Giovanni Di Lorenzo
SSC Neapel
21. Min
18:25
Chiellini verliert die Murmel im Aufbau. Die Hausherren schalten schnell um und Lozano probiert es aus der Distanz. Der Schuss wird geblockt und die Gefahr ist dahin.
18. Min
18:24
Die Anfangsviertelstunde ist bereits vorbei. Die Gäste haben gut losgelegt und schnell einige Abschlüsse gesammelt. Richtig gefährlich wurde es dabei allerdings nicht. Neapel hat zu Beginn viele Ungenauigkeiten drin gehabt. Mittlerweile ist aber auch die SSC drin im Spiel und gestaltet das Geschehen jetzt ausgeglichener.
15. Min
18:20
Auf der Gegenseite kommt Lorenzo Insigne im Strafraum zum Schuss und jagt die Pille aus spitzem Winkel am kurzen Eck vorbei.
14. Min
18:19
Die Bianconeri kommen schon wieder zum Abschluss. Über links geht es nach vorne. Morata legt quer auf Cristiano Ronaldo, der das Leder für Bernardeschi liegen lässt. Der 26-Jährige zieht direkt ab. Sein Versuch geht ein gutes Stück drüber.
11. Min
18:15
De Ligt schickt Cuadrado über rechts auf die Reise. Mário Rui lässt sich viel zu leicht abschütteln und Cuadrado kann die Kugel ungestört zurück legen. Morata zieht aus elf Metern direkt ab. Der Schuss des Spaniers wird allerdings unglücklich von Cristiano Ronaldo geblockt.
8. Min
18:12
Die ersten Minuten gehen an die Gäste. Die Turiner haben mehr Ballbesitz und haben schon ein paar Abschlüsse sammeln können. Richtig geprüft wurde Meret trotzdem noch nicht.
6. Min
18:10
Von der linken Fahne kommt der Standard in die Mitte. Rabiot kommt ziemlich frei zum Kopfball, aber setzt das Ding recht deutlich drüber.
5. Min
18:09
Cristiano Ronaldo geht zum ersten Mal ins Dribbling. Auf dem linken Flügel macht er erst einige Übersteiger und will dann eine Flanke schlagen. Di Lorenzo ist aber dazwischen und fälscht zur Ecke ab.
3. Min
18:07
Neapel läuft wie gewohnt in blau auf und Juve hält in schwarz und weiß dagegen.
1. Min
18:05
Los geht's! Bei Neapel gab es noch einen ungeplanten Wechsel. Alex Meret steht zwischen den Pfosten, da David Ospina sich beim Warmmachen verletzt hat.
1. Min
18:04
Spielbeginn
17:59
Beide Teams sind in dieser Saison bereits einmal aufeinander getroffen. Allerdings nicht in der Liga, sondern im Supercoppa. Dort bezwang Juventus den amtierenden Pokalsieger mit 2:0. Das Hinspiel konnte allerdings nicht stattfinden, da Neapel aufgrund der Corona-Regelungen nicht nach Turin reisen durfte. Nachdem die Partie zunächst für Cristiano Ronaldo und Co. gewertet wurde und die SSC sogar einen Punktabzug hinnehmen mussten, haben die Süditaliener vor Gericht Recht bekommen und die Begegnung muss nachgeholt werden. Deswegen haben beide Mannschaften auch noch eine Partie weniger absolviert als alle anderen Teams in der Liga.
17:43
Bei Juve gibt es gleich vier Veränderungen in der Anfangsformation. Buffon durfte im Pokal ran, aber macht heute wieder Platz für Szczęsny. Zudem beginnen Chiellini, Chiesa und Morata für Demiral, Alex Sandro und Kulusevski.
17:39
Im Vergleich zur ernüchternden 3:1-Niederlage gegen Atalanta Bergamo nimmt Gattuso zwei Wechsel in der Startelf vor. Mário Rui beginnt hinten links anstelle von Hysaj und Politano ersetzt Elmas.
17:28
Völlig anders sind die Vorzeichen beim heutigen Gegner. Juventus hat sich nach einem holprigen Saisonstart gefangen und ist aktuell richtig in Fahrt. Von den letzten elf Partien ging nur eine verloren. Dazu gab es neun Siege und ein Remis. Sowohl die Niederlage, als auch das Unentschieden gab es gegen Inter. Ansonsten scheinen die Turiner aktuell von keinem Team aufzuhalten zu sein. Wettbewerbsübergreifend kassierten die Bianconeri in den letzten sechs Begegnungen nur einen mickrigen Treffer. Die Defensive ist also mal wieder das Prunkstück der Alten Dame.
17:20
Bei Neapel läuft es derzeit nicht rund. In der Liga ist die Qualifikation für die Champions League in Gefahr und im Pokal ist die Mannschaft von Gennaro Gattuso im Halbfinale krachend an Atalanta Bergamo gescheitert. Dadurch wackelt aktuell sogar der Trainerstuhl des 43-Jährigen. Folgendes antwortete der SSC-Coach auf die Frage, ob das Spitzenspiel am heutigen Abend seine letzte Partie sein könnte: "Ich weiß es nicht. Fragen Sie den Klub. Der Kapitän des Schiffes bin jedenfalls ich - und wenn Dinge schlecht laufen, dann muss der Kapitän die Kosten tragen."
16:59
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel der Serie A. Der SSC Neapel empfängt Juventus Turin zum Duell Dritter gegen Sechster.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.