Serie A

28. Jul. 2020 - 21:45
Beendet
Inter Mailand
2 : 0
SSC Neapel
1 : 0
11.
2020-07-28T19:58:00Z
74.
2020-07-28T21:23:12Z
22.
2020-07-28T20:09:27Z
45.
2020-07-28T20:35:56Z
55.
2020-07-28T21:04:20Z
56.
2020-07-28T21:05:10Z
76.
2020-07-28T21:25:41Z
80.
2020-07-28T21:29:56Z
60.
2020-07-28T21:09:01Z
60.
2020-07-28T21:09:19Z
80.
2020-07-28T21:28:58Z
89.
2020-07-28T21:38:25Z
89.
2020-07-28T21:38:48Z
65.
2020-07-28T21:14:26Z
65.
2020-07-28T21:14:45Z
75.
2020-07-28T21:24:48Z
84.
2020-07-28T21:33:10Z
84.
2020-07-28T21:33:32Z
1.
2020-07-28T19:47:22Z
45.
2020-07-28T20:36:54Z
46.
2020-07-28T20:54:28Z
90.
2020-07-28T21:45:55Z
Stadion
Giuseppe Meazza
Schiedsrichter
Paolo Valeri

Liveticker

90
23:49
Fazit
Ein alles in allem doch souveräner Heimsieg Inters gegen die SSC Neapel. Nach einer rasanten ersten Halbzeit kontrollierten die Nerazzurri den zweiten Durchgang sicher und unaufgeregt - sie ließen kaum noch Chancen für die Kampanier zu und erzielten selbst nach feiner Einzelleistung von Joker Lautaro Martínez den zweiten Treffer, der als Entscheidung die letzte Luft aus dem Spiel nahm. Napoli wird nach dem letzten Spieltag am Wochenende gegen Lazio den Fokus auf die Champions League und den FC Barcelona richten, während Inter gegen Atalanta noch Platz zwei verteidigen muss, bevor die Euro League gegen Getafe weitergeht.
90
23:45
Spielende
90
23:40
Napoli umkreist nochmal den Strafraum der Nerazzurri, gibt es zumindest noch den Anschluss für die Kampanier im letzten Auswärtsspiel der Saison?
89
23:38
Einwechslung bei Inter: Victor Moses
Victor Moses
Inter Mailand
89
23:38
Auswechslung bei Inter: Borja Valero
Borja Valero
Inter Mailand
89
23:38
Einwechslung bei Inter: Christian Eriksen
Christian Eriksen
Inter Mailand
89
23:38
Auswechslung bei Inter: Romelu Lukaku
Romelu Lukaku
Inter Mailand
87
23:38
Das Spiel ist entschieden, es gibt kaum noch Highlights.
84
23:33
Einwechslung bei SSC Napoli: José Callejón
José Callejón
SSC Neapel
84
23:33
Auswechslung bei SSC Napoli: Arkadiusz Milik
84
23:33
Einwechslung bei SSC Napoli: Kévin Malcuit
Kévin Malcuit
SSC Neapel
84
23:32
Auswechslung bei SSC Napoli: Elseid Hysaj
Elseid Hysaj
SSC Neapel
81
23:29
Gelbe Karte für Hirving Lozano (SSC Napoli)
Der Mexikaner geht mit einer Grätsche gegen Handanovič rein, unnötig und gefährlich, er sieht zurecht Gelb.
Hirving Lozano
SSC Neapel
80
23:28
Einwechslung bei Inter: Ashley Young
Ashley Young
Inter Mailand
80
23:28
Auswechslung bei Inter: Cristiano Biraghi
Cristiano Biraghi
Inter Mailand
79
23:28
Dickes Ding, schwache Aktion von Barella! Lukaku schickt den jungen Mittelfeldmann mit gutem Auge steil in die Spitze, aber Barella legt sich das Ding viel zu weit vor, sodass er auch nicht mehr auf den völlig blanken Martinez ablegen kann - Meret ist da.
76
23:25
Gelbe Karte für Cristiano Biraghi (Inter)
Cristiano Biraghi
Inter Mailand
75
23:24
Einwechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Hirving Lozano
SSC Neapel
75
23:24
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Matteo Politano
SSC Neapel
74
23:23
Tooor für Inter, 2:0 durch Lautaro Martínez
Klasse Treffer des Argentiniers! Lautaro Martínez setzt sich in der Mitte gegen seinen Gegenspieler durch, hat dann im hinteren Rückraum viel Platz und zieht mit Entschlossenheit in die rechte Ecke ab - der Aufsetzer schlägt direkt neben dem Pfosten ins Tor ein, schwer zu sehen für Meret.
Lautaro Martínez
Inter Mailand
68
23:18
Inter zieht sich wieder stärker zurück, kontert aber gefährlich: Über Matrinez kommt das Ding auf die linke Seite zum mitgespurteten Biraghi, der aber die Kugel im vollem Lauf mit richtig trifft - abgerutscht fliegt das Leder weit vorbei.
65
23:14
Einwechslung bei SSC Napoli: Faouzi Ghoulam
Faouzi Ghoulam
SSC Neapel
65
23:14
Auswechslung bei SSC Napoli: Mário Rui
Mário Rui
SSC Neapel
65
23:14
Einwechslung bei SSC Napoli: Allan
Allan
SSC Neapel
65
23:14
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
64
23:14
Insigne wieder mit einem Warnschuss aus der zweiten Reihe - aber der kleine Wirbelwind verpasst das Gehäuse erneut knapp rechts, Handanovičs streckt sich vergebens.
61
23:09
Conte bringt Verteidiger Godin für Candreva - ein klar defensiver Wechsel, Conte will hinten absichern in der letzten halben Stunde.
60
23:09
Einwechslung bei Inter: Diego Godín
Diego Godín
Inter Mailand
60
23:09
Auswechslung bei Inter: Antonio Candreva
Antonio Candreva
Inter Mailand
60
23:09
Einwechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Lautaro Martínez
Inter Mailand
60
23:08
Auswechslung bei Inter: Alexis Sánchez
Alexis Sánchez
Inter Mailand
57
23:06
Neapel kann den Druck der ersten Halbzeit nicht in die zweite Hälfte bringen, Inter scheint nun gefestigter aus der Kabine zu kommen und die Führung nun sauber zu verwalten.
56
23:05
Gelbe Karte für Antonio Conte (Inter)
Antonio Conte
Inter Mailand
55
23:04
Gelbe Karte für Nicolò Barella (Inter)
Nicolò Barella
Inter Mailand
48
22:58
Erste Chance der zweiten Hälfte: Candreva flankt von rechts mit Gefühl in die Mitte, aber Lukaku kann den etwas zu hoch geschlagenen Ball nicht mehr mit Wucht aufs Tor bringen.
46
22:55
Weiter geht's, es gibt keine Wechsel zur Pause.
46
22:54
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:39
Halbzeitfazit
Der FC Internazionale geht etwas glücklich mit 1:0 in die Pause gegen die SSC Neapel. Nach gutem Beginn und der folgerichtigen frühen Fürhung für die Gastgeber wurde Neapel nach und nach stärker und konnte sich mehrere erstklassige Gelegenheiten herausarbeiten. Der Ball allerdings wollte nicht rein, sodass auch Inter mit Entlastungsangriffen zu guten Chancen kam und die Führung durchaus noch hätte ausbauen können. Es ist also trotz der geringen Relevanz des Ergebnisses eine muntere Partie zweiter motivierter Teams.
45
22:36
Ende 1. Halbzeit
45
22:35
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Marcelo Brozović
Inter Mailand
45
22:35
Gutes Ding für Brozović! Ein langer Ball auf Lukaku, den der Belgier stark abschirmt und auf den Rückraum zum Kroaten legen kann. Brozovićs Flachschuss in die kurze Ecke kann Meret hervorragend mit einer Hand abwehren.
45
22:33
Da Spiel hat sich etwas beruhigt, Inter scheint das Ding in die Pause retten zu können.
42
22:30
Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt der Ball über Umwege zu Maksimović am rechten Strafraum, aber auch ihm rutscht der Ball vom Schlappen - weit über den Kasten.
39
22:26
Entlastung für Inter! Alexis wird weit auf die rechte Seite geschickt, setzt sich bis in den Strafraum durch und probiert vor dem herauslaufenden Meret einen Heber, aber der junge Keeper antizipiert das gut und kann den Ball abwehren, ohne zu Boden zu gehen.
37
22:25
Inter zieht sich nun sehr weit zurück, Gattusos Elf macht nun mächtig Druck und schließt auch regelmäßig ab. Inter braucht mehr Ruhe im Spiel.
35
22:24
Wieder haarscharf! Neapel spielt nun einen guten Ball und findet Insigne mit einer feinen Kombination in der Mitte, aber der Kapitän scheitert aus gut elf Metern flach rechts am Pfosten - Napoli ist nah am Ausgleich!
31
22:19
Da ist der SSC-Konter! Insigne setzt sich mustergültig über links durch, zieht nach innen und findet Politano auf dem rechten Flügel. Dort schließt der Ex-Nerazzurro flach in die lange Ecke ab, aber Handanovič ist wieder zur Stelle und kann abwehren.
28
22:16
Das Spiel wird nun wieder ausgeglichener, Neapel zieht sich nach einer guten Phase nun stärker zurück und scheint auf Konter zu spekulieren.
25
22:13
Wieder ein guter Fernschuss von Zieliński, der heute wohl die Ansage bekommen hat, es äfter mal aus der zweiten Reihe zu versuchen. Aber Handanovič ist da und kann die Pille wegboxen.
22
22:09
Gelbe Karte für Alexis Sánchez (Inter)
Alexis Sánchez
Inter Mailand
21
22:08
Nur Zentimeter vorbei! Nach einer Ecke probiert es Piotr Zieliński aus der zweiten Reihe, trifft damit aber den Fuß Insignes, von dessen Schlappen die Kugel abgefälscht knapp neben den linken Pfosten springt - Glück für Inter, dass dieses krumme Ding nicht reingeht.
19
22:06
Napoli kann den Ball nach dem Rückstand besser halten und das Spiel nun in die Inter-Hälfte festsetzen. Der Druck wird größer, aber noch kommt kein Ball in den Sechzehner durch.
16
22:03
Der Slowene im Inter-Kasten kann vermutlich weiter machen, er steht wieder und tritt den Freistoß zum Mitspieler.
14
22:03
Ein weiter Ball von Insigne findet Milik in den Lauf an den Fünfer, aber dem Polen verspringt der Ball. Handanovič scheint sich bei seinem Hechtsprung zum Ball verletzt zu haben und muss erstmal an der Torlinie behandelt werden.
11
21:58
Tooor für Inter, 1:0 durch Danilo D'Ambrosio
Eine schöne Kombination sorgt für die frühe Führung! Nach einer weiten Flanke von rechts von Candreva kommt Biraghi auf der anderen Seite an den Ball, behält den Kopf oben und findet den aufgerückten Danilo D'Ambrosio in der Mitte, der lässig aus 13 Metern flach in die linke Ecke schieben kann.
Danilo D'Ambrosio
Inter Mailand
8
21:55
Scharfes Ding von Candreva nach einer Ecke - die Pille fliegt nah an der Torlinie vorbei, aber weder Freund noch Feind kommen heran.
6
21:54
Neapel versucht die Kugel schnell zu machen bei Ballgewinn, während Inter das Spiel ruhig angeht und die Kugel eher in den eigenen Reihen laufen lässt.
3
21:51
In den ersten Minuten kann Inter das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagern, aber noch gibt es keinen interessanten Ball in den Strafraum zu verzeichnen.
1
21:48
Los geht's in San Siro, die Nerazzurri treten heut ein ihren neuen Trikots der kommenden Saison an, während auch die Gäste in Himmelblau bekleidet bleiben. Blau gegen Blau also.
1
21:47
Spielbeginn
21:12
Bei den Gästen fehlt der gesperrte Napoli-Rekordtorschütze Dries Mertens heute Abend, sodass Arkadiusz Milik heute zu einem seiner letzten Spiele für die Partenopei von Beginn an kommt. Flankiert wird er von Kapitän Insigne und Politano, der heute gegen seinen Ex-Verein antritt. Im Mittelfeld erhält der Ex-Leipziger Diego Demme mal wieder eine Chance von Anfang an, nachdem er seinen Stammplatz in den letzten Wochen oft an Stanislav Lobotka abtreten musste.
21:03
Bei den Nerazzuri rotiert Trainer Conte heute wieder de Vrij, Bastoni und D'Ambrosio in die Startelf, während im Mittelfeld Roberto Gagliardini gelbgesperrt fehlt. Seinen Platz nimmt Rückkehrer Barella ein, dazu nimmt neben Brozović der Spanier Borja Valero die offensivere Rolle im zentralen Mittelfeld ein - dafür muss Christian Eriksen nach zwei Spielen in Folge wieder auf die Ersatzbank. Vorne bleibt Genoa-Doppelpacker Romelu Lukaku in der Mannschaft, während Lautaro Martínez wieder rausrotiert und für den formstarken Alexis Sánchez Platz macht.
Den Neapolitanern indes, die als Pokalsieger bereits für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert sind, bietet das Duell mit Inter die Gelegenheit, einen echten Härtetest für das anstehenden Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona geboten zu bekommen. Heute Inter und am Samstag gleichfalls in der Liga Lazio, am Wochenende darauf wird es dann richtig ernst im Camp Nou in der katalanischen Metropole.
Im italienischen Fußball sind die entscheidenden Wochen der Saison angebrochen. Die Nerazzurri befinden sich noch im Kampf um die Vizemeisterschaft, nachdem sich Juventus Turin am vergangenen Spieltag den Titel sichern konnte. Inter befindet sich aktuell auf Platz zwei, einen Punkt vor Atalanta Bergamo und Lazio Rom. Obwohl alle drei Vereine sich bereits die Teilnahme an der Champions League sichern konnten, wollen die Mailänder an den letzten beiden Spieltagen ihre gute Form unter Beweis stellen und ihren Lauf von sechs Serie-A-Partien ohne Niederlage fortsetzen.
Hallo und ein herzliches Willkommen zu diesem italienischen Fußballabend und der Partie Inter Mailand gegen den SSC Neapel.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.